Dreifache "Strecke": Kiew befand sich zwischen den USA, China und Russland


Die Aussicht auf eine weitere Verschärfung des Konflikts zwischen Washington und Peking lässt niemanden optimistisch werden. Es ist sehr viel nicht gut für die ganze Welt die Wirtschaft... Und dies ist nicht zu erwähnen, dass sich bereits sehr gruselige Aussichten für den Fall ergeben, dass die Konfrontation, Gott bewahre es, ein "heißes" Stadium erreicht, in dem die Gefahr besteht, dass sie in eine planetare thermonukleare Katastrophe übergeht. Mit all dem gibt es ein Land, für das der Streit zwischen den Vereinigten Staaten und dem Celestial Empire, der immer heißer wird, völlig wie der Tod ist. In diesem Fall geht es um die Ukraine. Warum ist es passiert und wo hat unser Land damit zu tun?


Diese Situation hat, wie die absolute Mehrheit der Kollisionen in unseren schwierigen Zeiten, mindestens zwei Komponenten - politisch und rein kaufmännisch, das heißt wirtschaftlich. Beide sind jedoch so eng miteinander verflochten und verwickelt, dass man nicht sofort erkennen kann, wo einer endet und der andere beginnt ...

"Werden sie uns den Russen übergeben ?!"


Die "Knicks" des US-Außenministers Mike Pompeo in Richtung Moskau, die er hypothetisch als Verbündeten Washingtons in der Konfrontation mit dem Himmlischen Reich sehen möchte, die in einem der kürzlich veröffentlichten Artikel erwähnt wurde, verursachten Kiew nicht nur einen Anfall von trostlosem Entsetzen, sondern eine Welle echter Panik. Und dies ist überhaupt nicht überraschend, wenn man bedenkt, welche Prognosen und Annahmen, die für den "gemeinnützigen Verein" nicht sehr tröstlich waren, diesbezüglich in der amerikanischen Expertengemeinschaft geäußert wurden. Zum Beispiel wies Matthew Creing, Professor an der Georgetown University und gleichzeitig als Kolumnist für die bekannte außenpolitische Veröffentlichung tätig, unverblümt darauf hin, dass der beste Weg, "mit Putin zu verhandeln, dass er China den Rücken kehrt", nicht nur darin bestehe, US-Initiativen einzuschränken. im Bereich der Raketenabwehr ", vor allem aber" der Transfer Osteuropas nach Moskau als Einflussbereich ". Gleichzeitig meinen amerikanische Analysten natürlich nicht die Länder der Alten Welt, die seit langem fest in der NATO und der Europäischen Union verankert sind, sondern nur den sogenannten "postsowjetischen Raum".

Die Vereinigten Staaten glauben weiterhin hartnäckig, dass "der Kreml die Grenzen seiner eigenen Sicherheit nicht entlang der russischen Grenzen, sondern entlang der Grenzen der UdSSR definiert". Daher, sagen sie, und sein ewiger Wunsch, "die Sphäre seiner eigenen ausschließlichen geopolitischen Interessen zu machen", sagen fast alle ehemaligen Republiken der Sowjetunion. Zuallererst die Ukraine. Es muss zugegeben werden, dass ein solches Konzept eine gewisse Wahrheit (und beträchtliche) enthält. Und wie könnte es anders sein, wenn Russland eine der "brüderlichen" Republiken "vermissen" sollte und dort morgen "Maidan" und übermorgen US-Militärstützpunkte sind?

Viele amerikanische Analysten neigen jedoch nicht dazu anzunehmen, dass Washington selbst um ein potenziell bedrohliches Bündnis zwischen Moskau und Peking zu verhindern, solch ernsthafte und grundlegende Zugeständnisse machen wird. Zum Beispiel glaubt Angela Stent, Leiterin des in Washington ansässigen Zentrums für eurasische, russische und osteuropäische Studien, dass keine amerikanische Regierung nach dem Zusammenbruch der UdSSR zu solchen Zugeständnissen bereit war (im Gegenteil, alle Anstrengungen zu unternehmen, um sicherzustellen, dass nichts dergleichen passiert ), dann ist es unwahrscheinlich, dass sich jetzt etwas ändert, wie sie sagen, "genau das Gegenteil". Trotzdem werden im "nezalezhnoy" selbst solche beruhigenden Zusicherungen mit einigem Maß an Skepsis aufgenommen. Sie erkennen sehr gut, dass die Vereinigten Staaten die Ukraine nur und ausschließlich als Instrument zur Verfolgung einer antirussischen Politik brauchen, und befürchten, dass im Falle einer scharfen Wende Washingtons nach Moskau das derzeitige Kiewer Regime einfach als unnötig wie Abfall weggeworfen wird. Darüber hinaus gibt es in der Geschichte der amerikanischen Außenpolitik mindestens ein Dutzend solcher Beispiele - wie für Lateinamerika, Asien und den Nahen Osten.

Als weniger katastrophale, aber dennoch äußerst unangenehme Option für sich selbst sehen ukrainische Politiker die Aussicht auf eine Änderung der Position der Vereinigten Staaten in Bezug auf Donbass. Wenn die amerikanische Seite heute tatsächlich echte Versuche einer friedlichen Beilegung dieses Konflikts (und genau "gegen" Moskau) aktiv behindert, dann könnte Washington im Falle einer Kurskorrektur, selbst vorübergehend und rein situativ, bereits Druck auf Kiew ausüben ihn zum Beispiel zwingen, den politischen Teil der Minsker Abkommen umzusetzen. In diesem Fall könnte die derzeitige Regierung des "Nezalezhnoy" einem sehr traurigen Schicksal gegenüberstehen - sie wird einfach von lokalen militanten Nationalisten "verschlungen".

"Kannst du nicht an die Chinesen verkaufen?"


Ein weiterer Aspekt, der Kiew bereits jetzt ernsthafte Sorgen bereitet, ist die zunehmend reale Aussicht, die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zum Himmlischen Reich abzubrechen. Und hier sprechen wir bereits nicht über einige Annahmen und Wahrscheinlichkeiten, sondern über mehr als echte Bestrebungen der amerikanischen Partner, die sie hartnäckig und beharrlich in die Realität umsetzen wollen. Das auffälligste Beispiel ist die katastrophale Geschichte, die mit dem Verkauf des ukrainischen Luftfahrtunternehmens Motor Sich an das chinesische Unternehmen Skyrizon Aircraft Holdings Limited passiert ist. Die USA reagierten von Anfang an äußerst negativ auf diesen Deal. Ihre extreme Unzufriedenheit in dieser Angelegenheit war nicht zu faul, um sie Volodymyr Zelensky, dem damaligen nationalen Sicherheitsberater des Weißen Hauses, John Bolton, persönlich auszudrücken, der dem „Nicht-Amt“ gewährt wurde. Seine Beschimpfungen über "Bedrohungen der nationalen Sicherheit der Ukraine" sind die zehnte Sache.

Die Hauptsache hier ist das kategorische "No Way", das von "Kuratoren" aus den Vereinigten Staaten nach Kiew bei ihren Versuchen, mit dem Reich der Mitte in mehr oder weniger High-Tech-Bereichen zusammenzuarbeiten, zum Ausdruck gebracht wurde. Es ist ganz natürlich, dass nach einem solchen "Bildungsmoment" der Prozess der Übertragung des Unternehmens an neue chinesische Eigentümer vollständig eingefroren war. Untersuchungen der SBU und des Antimonopolausschusses, endlose Rechtsstreitigkeiten, Sperrung von Aktien - alles, was möglich war, wurde in die Tat umgesetzt. Selbst die Bereitschaft der chinesischen Genossen, die in schwierigen Situationen nicht vor vernünftigen Kompromissen zurückschreckten, trug nicht dazu bei, 25% der Aktien des Unternehmens, die sie geerbt hatten, an das staatliche Unternehmen Ukroboronprom zu spenden. Während dieser ganzen Zeit schwebten "Bewerber" aus Übersee um Motor Sich herum, angeblich entschlossen, das Unternehmen zu überbieten, und es kursierten verschiedene Gerüchte.

In Wirklichkeit sieht die Situation wie folgt aus: Skyrizon Aircraft Holdings hat dem ehemaligen Eigentümer von Motor Sich bereits den versprochenen Betrag von 575 Millionen US-Dollar gezahlt. Darüber hinaus ist dies nur die „Spitze des Eisbergs“. Im vergangenen Jahr investierten chinesische Partner rund 100 Millionen US-Dollar in ein Unternehmen, das sie zu Recht als ihr eigenes betrachteten. In der aktuellen sollten sie das Eineinhalbfache des Betrags investiert haben. Selbst dies ist jedoch im Vergleich zu den Kosten, die Skyrizon Aircraft Holdings im Rahmen dieses Projekts entstanden sind, nur ein Krümel. Soweit bekannt, investierten die Käufer beim Bau von zwei Fabriken im Reich der Mitte, in denen die Käufer die für sie völlig uninteressante Flugzeugproduktion aus der Ukraine verlagern wollten, mehr als 2 Milliarden Dollar! Jetzt sind diese Kapazitäten einfach leer und bringen den von Kiew "geworfenen" chinesischen Genossen fantastische Verluste. Das Unangenehmste in dieser Situation ist, dass Skyrizon Aircraft Holdings von einer der Staatsbanken ein Darlehen für alle oben beschriebenen Operationen erhalten hat. Und jetzt ist die Situation, die schief gegangen ist, zum Gegenstand der unerschütterlichsten Aufmerksamkeit Pekings geworden. Nach den verfügbaren Informationen wurde sie bereits von der Regierung unter Kontrolle gebracht. Natürlich haben die Chinesen auf ukrainischer Seite keine so starken Druckhebel wie ihre amerikanischen Konkurrenten - zumindest auf den ersten Blick.

Es sei jedoch daran erinnert, dass der Botschafter der VR China in der Ukraine Du Wei zu Beginn der übelriechenden Geschichte mit Motor Sich Kiew scheinbar ohne einen zweiten Gedanken daran erinnerte, wer genau heute der Hauptabnehmer von landwirtschaftlichen Produkten ist, die im „gemeinnützigen“ Land hergestellt werden. und stellt in der Tat den einzigen wirklichen Artikel seiner Ausfuhr dar.

Alle Träume der Ukraine vom Status einer "großen agroindustriellen Macht", die "wie erwartet ganz Europa ernähren" würde, endeten mit nichts. Angesichts der Praxis extrem strenger Quoten für Lieferungen an die EU waren die lokalen Agrarier ziemlich deprimiert. Und dann zeichnete sich China als heilsame Alternative ab, deren Inlandsmarkt nahezu unbegrenzt ist. Soweit wir wissen, erreichte der Handelsumsatz zwischen Kiew und Peking im Jahr 2019 fast 10 Milliarden US-Dollar (im Vergleich zu den USA waren es nicht einmal 4 Milliarden US-Dollar).

Peking hat wiederholt seine eigene Entschlossenheit und vor allem seine Konsequenz bei der Wahrung der Rechte von Landsleuten bewiesen, mit denen sich ihre ausländischen Partner nicht gemäß den Regeln verhalten haben. Darüber hinaus sind in diesem Fall nicht nur private, sondern auch staatliche und nicht nur finanzielle Interessen betroffen - die Tatsache, dass die chinesischen Genossen der Entwicklung ihrer Flugzeugindustrie eine besondere Bedeutung beimessen, ist allgemein bekannt. Es ist unwahrscheinlich, dass Kiew mit dem realsten Betrug davonkommt, wenn es einen Deal für Hunderte von Millionen abschließt, und sogar in Bezug auf die strategische Industrie. Sollte China seinen eigenen Markt für Ukrainer „schließen“ (und es gibt mehr als genug Menschen auf der Welt, die dort landwirtschaftliche Produkte liefern wollen) - und die Folgen für die „atemlose“ Rohstoffwirtschaft, die von selbst atmet, können mehr als bedauerlich sein.

Diese Bedrohung ist viel realistischer als die weit hergeholte Aussicht, von Moskau "auseinandergerissen" zu werden, worüber einige "national-patriotische" beschäftigte Sträflinge heute darüber schreien. Zu unserem großen Bedauern gibt es immer noch keine wirklichen Beweise dafür, dass Washington beabsichtigt, die Unterstützung für die aggressiven Bestrebungen des "nicht existierenden" in irgendeiner Weise zu verringern. Im Gegenteil, die Tatsache, dass das Pentagon die Aussicht auf die Übergabe einer neuen Charge von 16 Patrouillenbooten an die ukrainische Marine angekündigt hat (und es geht nicht um die heruntergekommene Insel, sondern um das modernste Mark VI), zeugt genau vom Gegenteil. Solange die Ukraine in der Lage ist, unserem Land "Kopfschmerzen" zu bereiten, werden die Amerikaner wahrscheinlich nicht aufhören, es in Richtung neuer Selbstmord-Provokationen und Abenteuer zu treiben. Aber die Tatsache, dass Kiew höchstwahrscheinlich die Beziehungen zu China zerstören muss, wenn es im Zuge der Außenpolitik Washingtons pflichtbewusst folgt, wird definitiv nicht zu seinem wirtschaftlichen Wohlstand beitragen.

Das Land, das durch den Willen seiner eigenen Herrscher zu einer Halbkolonie unter direkter Kontrolle aus Übersee geworden ist, muss sich jedoch nicht besonders entscheiden ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
22 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) 7 August 2020 09: 44
    +4
    Dreifache "Dehnung" von Kiew zwischen den Vereinigten Staaten, China und Russland ... gerade eine Art Geng Beng für die Ukraine. Sie tun mir sogar leid ... Aber nein, kein bisschen leid. Sie verhielten sich wie diejenigen mit "reduzierter sozialer Verantwortung", lassen Sie sie es jetzt herausfinden.
  2. Bulanov Online Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 7 August 2020 10: 31
    +3
    Die pragmatischsten Ukrainer haben bereits begonnen, Listen der ukrainischen Führer zu erstellen, die negativ über Russland sprachen und Schmutz auf ihnen sammelten. Je länger die Liste ist, desto nützlicher wird sie für die künftige pro-russische Verwaltung der Ukraine. Und dass dies möglich ist, ist nur eine Frage der Zeit. Die Geschichte bewegt sich spiralförmig. Nach den Ruinen begann Russland, den pro-russischen Adel der Ukraine zu bilden, und nicht jeder, der sich darauf einlassen wollte ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 11: 24
      -2
      Sie haben die alte Angewohnheit, sich in richtig und falsch zu teilen. Vom Verrat zum Verrat ...
    2. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 13: 20
      -1
      Die pragmatischsten haben bereits Listen pro-russischer ...
      1. Bulanov Online Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 7 August 2020 13: 25
        0
        Wie üblich werden sie nach der Auswanderung nach Kanada und in die USA mit diesen pro-russischen Listen arbeiten ...
        Das ist schon passiert. Oder wird die Geschichte einen anderen Verlauf nehmen und Österreich-Ungarn wird wiedergeboren?
        1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
          Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 13: 27
          -1
          Nein, jetzt werden sie nur bei den Wahlen mitfahren ...
          1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
            Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 14: 54
            +2
            Gibt es einen Unterschied, für welchen Esel man stimmen muss?))) Wie viele Schreie und Hoffnungen gab es für den Clown?)))
            1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
              Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 16: 10
              -6
              Nee. Sie stimmten nicht für den Clown, sondern gegen Schießpulver. Und dann würde er für immer regieren, wie ein gewisser Nichtiger. Nicht erlaubt.
              Und über Esel ... Sobald ein Brett eines der Rygov auf den Wahlwerbetafeln erscheint, sind sie OPZH, sie sind Medwedtschukiten, Flecken erscheinen sofort. Ich persönlich habe gesehen, wie das Ei von Lexus geworfen wurde ... Die Ränder stimmen für sie, und es wird noch lange so sein.
              Und das. Zumindest haben wir eine Wahl.
              1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 16: 21
                +2
                Zwischen Eseln?))) Das Ergebnis wird sich nicht ändern. Und über die Ränder ... Was verwenden Sie die Namen anderer Leute?))) Kein Selbstname? Waren Khazaren, wurden aber österreichische Ukrainer))))) Die zukünftigen Einwohner von Malopolska nennen sich sogar Ruthenen))))
                1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                  Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 16: 34
                  -4
                  Na das hast du auch nicht?):
                  und warum nicht? Wir machen uns nicht die Mühe, neue Dinge von anderen zu übernehmen. Ich, ein Diagnostiker, benutze oft englischsprachige Namen als "Russisch". Dies ist auch der Grund. dass es nur sehr wenige rein russische Begriffe gibt.
                  Wir waren nie Österreicher, du wurdest getäuscht.
                  Aber du bist Horde, dreihundert Jahre alt.
                  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 16: 37
                    +4
                    Maidan, Nenka, Kosaken Mamai ...))) Türken und Türken, die Horde ist also nicht nötig. In wem bist du so dunkel, forelock und sharovary?))) Wahrscheinlich haben die Russen auch Cherkasy gegründet?)))))))
                    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 16: 49
                      -4
                      Wir haben weniger Türkismen als deine, nein?
                      Außerdem macht es uns überhaupt nichts aus. Je mehr Wörter, desto reicher die Sprache.
                      In wen? Ja, bei allen Slawen. Polen, Tschechen, Serben, Tscherngoren ...
                      Und hier bist du, also ..
                      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 16: 51
                        +3
                        Ja, auch wenn Sie sie auf polnische Weise Moskauer nennen)) Sie können nicht vor einem polnischen Schweinestall davonlaufen)) Sie sind dazu bestimmt, für immer unter jemandem zu sein ... Polen tragen keine Haremshosen. Sie sind nur unter den Türken - Bulgaren. Und sie verbergen nicht die Tatsache, dass sie buchstäblich unter den Türken lagen.
                  2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 7 August 2020 19: 24
                    +1
                    Zitat: Alexey Semenenko
                    Aber du bist Horde, dreihundert Jahre alt.

                    Russische Fürsten regierten Moskau, indem sie Tribut zollen. Und Kiew zu dieser Zeit - die tatarischen Baskaks. Dies ist, als die Polen später das Kulikov-Feld am Rande des Wildfeldes unter ihre Fittiche nahmen ...
              2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 11: 26
    0
    Werden sie uns den Russen übergeben ?!

    ... nicht ... die Deutschen werden in Teilen für die Leber verkauft. Und im Allgemeinen, schalten Sie den Ton ein, ich möchte hören, wie die Ruine mit den Eingeborenen ohne Betäubung in Stücke gerissen wird.
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 13: 21
      -2
      Schaltet nicht ein!
      Es wird ein weltberühmtes Lied von Fußballfans geben ... Über wen, weißt du ...
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 14: 43
        +2
        .. "weltberühmtes" Land von Fußballfans, das nicht jeder auf der Karte finden wird?))) Persönlich ist es mir egal, welche Wurst zu Lebzeiten gesungen hat ...
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
            Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 August 2020 16: 40
            +2
            Wo auf der Welt wird Schewtschenko studiert und wo ist Dostojewski?))))) Warum sprechen sie nicht bei der UN in Moskau, aber können sie auf Russisch oder Englisch sprechen?)
            1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
              Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 16: 52
              -4
              Fragen Sie die Slawisten. Reg dich auf.))) Durchführen. Hast du nicht gehört
              Und auf Russisch sind Russen sprachunfähig. Zeichenübersetzung.
  4. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 7 August 2020 13: 18
    -3
    Der Autor zieht schreckliche Aussichten ... es ist schade, die Chinesen lesen es nicht.
    Übrigens vergaß er hinzuzufügen, dass Motor Sich sich biegen wird, ohne die Chinesen ...
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 7 August 2020 16: 50
    +3
    die Tatsache, dass das Pentagon die Aussicht angekündigt hat, eine neue Charge von 16 Patrouillenbooten an die ukrainische Marine zu übergeben (und es geht nicht um eine heruntergekommene Insel, sondern um das modernste Mark VI)

    Lügen, nur zwei Boote werden übergeben, der Rest wird für 600 USD verkauft.
    Und was steht in den sechsten Briefmarken der modernsten? Nun, wenn Sie zum Beispiel mit dem indonesischen X3K oder dem israelischen Superyard vergleichen?
    Und an der Wurzel der falschen Schlussfolgerung liegen Lügen über die Übertragung. Versuchen wir etwas Logik und Analyse. Aus Sicht der Interessen Russlands ist der Verkauf dieser Boote ein ausgezeichnetes Geschäft, und es gibt solide Vorteile daraus.
    Also, was macht der Verkauf von S.
  7. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 8 August 2020 00: 48
    +2
    Jetzt ist klar, woher die Infa kommt, dass die amerikanischen Tröge modern sind.

    Der Admiral der ukrainischen Seestreitkräfte Igor Kabanenko forderte den Kauf weiterer amerikanischer Mark 6-Boote.
    Er bezeichnete die in den USA stillgelegten Schiffe als unnötig und verkaufte sie zu exorbitanten Preisen in die Ukraine. Dies ist eine hochmoderne Technologie, die der ukrainischen Marine helfen wird, den Angriff selbst der gesamten russischen Flotte erfolgreich abzuwehren.