Das Glücksspiel mit PMC Wagner in Minsk könnte eine klassische Cover-Operation sein


Nun, liebe Damen und Herren, mit all dem Kummer muss ich feststellen, dass die Welle des Terrorismus die der Russischen Föderation am nächsten gelegenen Länder erfasst hat. Vor mir wurde genug über die Verschärfung der armenisch-aserbaidschanischen Grenze gesagt, aber über andere ehemalige brüderliche Republiken, die uns am Herzen liegen, möchte ich heute sprechen. Wie Sie wahrscheinlich vermutet haben, werden wir über die Ukraine und Weißrussland sprechen.


Ukraine


Beginnen wir mit der Ukraine. Dort beobachten wir eine weitere Verschärfung offensichtlicher Psychos. Ab dem 21. Juli erfährt das Land jeden Tag von einer weiteren Geiselnahme. Alles begann mit dem Terroristen in Luzk, am nächsten Tag mit dem in Poltawa, und jetzt haben wir einen weiteren Terroristen - diesmal in der Hauptstadt. Und die von ihnen vorgebrachten Forderungen können kaum als lächerlich bezeichnet werden, von der Bitte, einen Film über Tiere zu promoten, bis zur Forderung, ein Auto für eine Reise außerhalb der Stadt zur Verfügung zu stellen, oder, wie im letzteren Fall, im Allgemeinen 40 UAH. Ja, Sie irren sich nicht, nicht einmal Dollars, sondern Griwna - zum Wechselkurs sind dies weniger als 1,5 ewige grüne amerikanische Präsidenten. Wie der Terror geschrumpft ist! Um 1,5 Tausend Dollar willen nehmen sie Geiseln! Und es ist alles die Schuld unseres Clown-Aussteigers, der auf Anraten anderer Clowns, die in Langley ausgebildet wurden, die Anforderungen des ersten Terroristen erfüllte. Was die Büchse der Pandora öffnete. Und weg gehen wir ...

Menschen mit einer instabilen Psyche und abweichendem Verhalten, von denen wir das halbe Land haben, beeilten sich, ihre geheimen und verborgenen Wünsche zu verkörpern. Jemand schützt Tiere und gibt nicht mehr vor, aber jemand, wie der letzte usbekische Terrorist, nennt sich den Heiligen Geist und überträgt seine wahnhaften menschenfeindlichen Ideen an die Massen (wenn auch nicht lange, nur fünf Minuten, danach mit der Nase auf den Boden und plant zu verbringen die verbleibenden Jahre entweder in Begleitung derselben Idioten oder in einer Zelle mit Blick auf einen Parascha).

Nur für den Poltawa-Terroristen endete eine unschuldige Reise aus der Stadt in Begleitung eines als Geisel genommenen Polizisten auf einem echten Friedhof. Ob dies ihre Anhänger aufhalten wird, ist eine Frage. Höchstwahrscheinlich nicht, weil Vova Zelensky dieser Bewegung grünes Licht gab, aber für sich selbst öffnete er die Straße ins Nirgendwo (hier müssen wir noch einmal sein engstes Gefolge loben, das sein Grab in einem beschleunigten Tempo gräbt, das hoffe ich politisch, nicht echt!).

Weißrussland


Mit dem Vater ist alles viel komplizierter. Er selbst gräbt sich mit der Gefangennahme von Terroristen der PMC Wagner ein Grab, oder zusammen mit Wladimir Putin müssen wir es jetzt herausfinden. Beeilen Sie sich nicht, ihn als Spinner zu klassifizieren. Es ist nicht so trivial.

Es sollte gesagt werden, dass Weißrussland Anfang August an der Schwelle seines Maidan gefroren ist und nur ein Blinder es nicht bemerken kann. Nur bis jetzt ist dieser ganze Maidan eher wie eine chinesische Fälschung, die aus Maidan 2014 herauskommt. Sie handeln wie in der Ukraine nach den gleichen Mustern, auch die Darsteller sind die gleichen, aber es gibt immer noch nicht genug Dirigenten (natürlich kommt er mit einem amerikanischen Pass immer noch zu spät). Die Gesichter der ukrainischen Schauspieler hier und da ragen hinter dem Rücken der jüngsten Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Republik Belarus hervor, von denen einer bereits Gefängnisbrei isst und der andere nach Russland geflohen ist, aber aus irgendeinem Grund in Kiew gelandet ist. Irgendwelche Assoziationen? Was zieht sie alle zum Square? Das fallende Banner aus den Händen der gescheiterten Bewerber wurde sofort von ihren kämpfenden Freunden aufgenommen, die riefen: "Sie können nicht jeden verpflanzen!" und "Alle hinter uns!" Immer mehr Menschenmengen nützlicher Idioten werden auf die Plätze der Hauptstadt und anderer großer Städte der Republik Belarus gebracht. Und obwohl die Ergebnisse der bevorstehenden Wahlen am 9. August offensichtlich sind - selbst seine Gegner sagen Lukaschenkos Sieg voraus, ist dies nicht der Zweck dieser Maskerade. In Langley, wo solche Aktionen geplant sind, sind sie überhaupt keine Dummköpfe, das versichere ich Ihnen.

Das nächste Ziel ist der 10. August. Die Aufgabe besteht darin, die Menge derer, die mit den Ergebnissen der "manipulierten" Wahlen nicht einverstanden sind, zum Maidan zu bringen, und dann, wie es das Glück wollte. Oder ein langes und langwieriges Stehen auf dem Platz mit Slogans für die Absage der Wahl führt dazu, dass die Reaktion des Westens vorweggenommen wird. Oder die harte Säuberung, die der Vater versprochen hat, gefolgt von Maßnahmen zur Verteidigung der bereits belarussischen „Kinder“ (und sie werden es sicherlich sein! Vertrauen Sie mir!), Die in einem unverzichtbaren Sieg der Demokratie und dem Sturz des verhassten „Tyrannen“ enden sollten. Ich bin eher zu letzterer Option geneigt. Lukaschenko ist überhaupt nicht Janukowitsch und er wird nicht mit den Demonstranten zeremoniell zusehen und zusehen, wie sie frech werden. Nase sofort auf den Boden und um die Umstände auf der Koje zu klären. Um diesen potenziellen Protest zu schwächen, erleben wir diese ganze Maskerade mit PMC Wagner, die von den Medien so weit wie möglich wiederholt wurde. Aber ob Putin an all dem beteiligt ist, werden wir jetzt überlegen.

Ich vermute es. Und deshalb denke ich so. Zunächst ist es aus mehreren Gründen dumm, eine unbewaffnete Brigade von Spezialeinheiten nach Weißrussland zu schicken, die an Krisenherden entdeckt wurde, um das kriminelle Lukaschenka-Regime zu stürzen. Warum braucht Putin das in erster Linie? Um was? Um einen der Oppositionellen an die freie Stelle zu setzen, die davon träumen, dem Weg der Ukraine zu folgen? Du denkst zu schlecht über Putin! Er wurde nie in Selbstmordtendenzen gesehen, insbesondere bei Versuchen, sich selbst zu verletzen. Das Problem ist, dass es noch keinen Ersatz gibt. Während seiner 26-jährigen Regierungszeit räumte er das gesamte Wahlfeld so weit ab, dass dort bisher nur Unkraut aus Soros 'Garten entstanden ist (einer befindet sich jetzt im Gefängnis, der andere ist auf der Flucht). Tikhanovskaya unterstützen? Ich bitte dich, bring mich nicht zum Lachen. Putin hat noch nicht den Verstand verloren!

Zweitens, selbst wenn Sie dem alten Mann glauben und zustimmen, dass Putin seine Söldner geschickt hat, um das Regime zu stürzen, warum sollte er sie dann in kleinen Gruppen von jeweils 33 Helden schicken? Wenn es viel einfacher und vor allem unsichtbarer ist, sie einzeln zu schicken, maximal zwei oder drei Personen, mit dem Ziel, sich im Land aufzulösen und erst um die Stunde X auf sich aufmerksam zu machen. Aber nein, Putin schickt sie zwei Wochen vor den Wahlen (Warum, fragt man sich? Was nicht in ein oder zwei Tagen? Was sollen sie dort zwei Wochen lang tun?) und wohnen nicht irgendwo, sondern in einem Sanatorium, das von einem Freund des Präsidenten der Republik Belarus geleitet wird - dem ehemaligen Leiter des Hauptklinikums der Streitkräfte der Republik Belarus, Oberst Svyatoslav Savitsky. Darüber hinaus stellt sich heraus, dass das Sanatorium selbst ein Abteilungssanatorium ist und in der Bilanz des FPB (Gewerkschaftsbund von Belarus) steht, und der Leiter des FPB, Mikhail Orda, leitet das Wahlhauptquartier von Lukaschenka.

Wenn Sie nach dem Prinzip handeln, etwas zu verstecken - platzieren Sie es an der sichtbarsten Stelle -, hätte Putin nicht den besten Ort gefunden, um eine Söldnerbande zu verstecken, selbst wenn er danach gesucht hätte. Obwohl nein, ich lüge, ich hätte sie an der Datscha platzieren können, dann wäre es für ihn einfacher gewesen, sie als Kriegsverbrecher an die Ukraine auszuliefern. Gleichzeitig weiß Putin sehr gut, dass alle Hotels, Gasthöfe und anderen Getreidebetriebe unter der engsten Kontrolle des örtlichen KGB stehen, und setzt sich dennoch dafür ein. Nun, ist es nicht ein Idiot ?! Dies ist schließlich die einzige Art und Weise, wie alle Staatsstreiche durchgeführt werden, nicht wahr? Zusammenfassend können wir nur den Schluss ziehen, dass von allen in Betracht gezogenen Optionen der einzige Trottel hier wie Pater Lukaschenko selbst aussieht, der den russischen Zweig, auf dem er sitzt, energisch sägt. Aber er sieht auch nicht wie ein Psycho aus.

Warum dann all diese Aufregung? Die einzig logische Erklärung für all dies kann nur eine Verschwörungstheorie sein - wir erleben eine klassische Deckungsoperation. Darüber hinaus ein gemeinsames der beiden Sonderdienste - die Russische Föderation und die Republik Belarus (russische und belarussische Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrung in fruchtbarer Zusammenarbeit und arbeiten Hand in Hand, nicht schlechter als ihre amerikanischen und britischen Kollegen). Ziel der Operation ist es, die Folgen von Protesten der Opposition nach dem Sieg der Batko bei den bevorstehenden Wahlen am 9. August zu minimieren, was selbst für die Opposition offensichtlich ist. Die Aufgabe besteht darin, die Kontrolle abzufangen, um den Protest nach dem Prinzip zu kanalisieren. Wenn Sie nicht abbrechen können, leiten Sie den Prozess und pfeifen Sie ihn. Sie arbeiten proaktiv und infiltrieren die Reihen der Opposition, für die sich der Papa jetzt in eine antirussische Toga kleidet, die ihm schrecklich die Wangen aufbläst und verspricht, jegliche Art von externen Kräften zu unterdrücken. Und lassen Sie sich nicht wundern, dass die Bedrohung durch den Westen unter dem Banner einer russischen externen Bedrohung unterdrückt wird. Man muss nur aus Protest ausgehen - sie werden alle bemerken und dann den KGB herausfinden lassen, wer für wen ist? Gleichzeitig wird der Westen nicht einmal mehr Argumente für Empörung haben. Europas letzter Diktator kämpft mit dem Genie der Gräueltaten Wladimir Putin gegen die schleichende russische Expansion. Es scheint nicht üblich zu sein, im Westen dafür zu schelten? Oder liege ich falsch?

Kurz gesagt, ob ich Recht habe oder nicht, wird bald anhand eines einfachen Markers klar: Ob der alte Mann die von ihm gefangenen "Kriegsverbrecher" der Ukraine übergeben wird oder nicht. Wenn nicht, dann habe ich recht. Wir haben mit Vladimir Vladimirovich ein klassisches Dame-Spiel gespielt, wodurch das Genius of Villainy erneut alle übertroffen hat. Und Papa ging für die nächste Amtszeit und entkam dem Maidan in Weißrussland.

All-in-Spiel


Aber wenn ich mich immer noch irre und wir keine Verschwörungsoperation mit doppeltem Grund beobachten, sondern einen echten Verrat der Russischen Föderation seitens Pater Lukaschenko, dann überschätzt er seine Stärke deutlich, nachdem er auf dieses dünne Eis getreten ist. Offensichtlich lehrte ihn die Erfahrung von Janukowitsch, der im letzten Moment versuchte, sich von der Straße nach Westen zur Straße zur Russischen Föderation zu wenden, nichts. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Vater im letzten Moment versucht, von der Straße in die Russische Föderation auf die Straße in Richtung Westen abzubiegen, wobei er die traurige Erfahrung seines ukrainischen Kollegen vergisst, den der Westen verraten hat, sobald er die Papiere über seine eigene Kapitulation unterschrieben hat. Die Tinte war noch nicht ausgetrocknet, und Janukowitsch beobachtete bereits unter den Fenstern seiner Kanzlei der Nazis, die ihn abholten. Wie Janukowitsch endete, weiß Lukaschenka sehr gut. Worauf er zählt, weiß ich nicht - Rostow besteht nicht aus Gummi. Und Putin ist überhaupt nicht wie Mutter Teresa. Das ist nicht vergeben!

Zwar gibt es in Belarus noch keine objektiven Indikatoren für den Maidan. Alle drei Hauptbedingungen sind nicht erfüllt. Erstens gibt es dort keinen amerikanischen Botschafter, und ohne ihn ist kein Maidan lizenziert. Der US-Botschafter zieht kurz nach den Wahlen in seine neue Wohnung. Dann warte auf den Maidan! Zweitens hat Weißrussland keine eigenen Oligarchen, die daran interessiert sind, den Machtkuchen neu zu verteilen. Für 26 Jahre seiner Regierungszeit wurden diese Kräfte von Alexander Grigorievich selbst in seiner eigenen Person usurpiert. Der einzige Unterschied besteht darin, dass er seinen Anteil nicht in den Westen bringt, sondern ihn in lokalen Banken und Anteilen von Unternehmen behält, die bei Verwandten registriert sind. Und drittens gibt es in Belarus keine Wahlbasis für den Sturz des verhassten Diktators, und das Volk ist nicht gespalten. Es gibt nur sehr wenige Nationalisten, und sie haben noch nicht die Unterstützung der breiten Masse, die sich in der Galerie in den Reihen der Randgruppen drängt. Aber wie die Erfahrung der Ukraine zeigt, geben Sie der Ziege einfach Zeit und lassen die Ziege in den Garten (ich meine den amerikanischen Botschafter in Minsk), und Sie werden sofort breite Unterstützung der Massen haben, die sich sofort daran erinnerten, dass sie Weißrussen sind, und Massen galoppierender Natsiks und Alexander Grigorievich wird sofort nach Rostow fragen. Aber wird Wladimir Wladimirowitsch ihn dorthin gehen lassen, eine Frage? Wir warten auf den 10. August ... Beobachten ...

Sowohl der kollektive Westen als auch die Russische Föderation können die am 9. August abgehaltenen Wahlen legitimieren. Der Westen, durch seinen sprechenden Affen in der Ukraine, Volodymyr Zelensky, dessen Freiheitsgrad nicht durch die ukrainische Verfassung eingeschränkt ist (die Ukraine hat vor 6 Jahren ihre Subjektivität verloren). Und die Russische Föderation, vertreten durch ihren Präsidenten. Aber ob der Westen den letzten Diktator Europas braucht, habe ich große Zweifel. Und ob Moskau seinen belarussischen Verräter braucht, werden wir bereits am 10. August sehen. Hier ist es eine große Politik, und wenn Putin dem Sultan das abgestürzte Flugzeug vergab, dann ist Wagners PMC für den Vater viel einfacher zu vergeben, wenn es darum geht, wer Weißrussland bekommt - Moskau oder den kollektiven Westen. Obwohl das Sediment natürlich bleiben wird. Dass der türkische Sultan, dass der belarussische Vater - das sind immer noch Judas, sie nicht mit solchen aufklären! Aber Russland hat noch keine anderen Verbündeten. Es gibt nichts zur Auswahl!
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 6 August 2020 08: 48
    +4
    Ich las es und verstand, dass "meine Großmutter in zwei Teile sagte" ...
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 6 August 2020 08: 49
    -6
    Wah! Was für ein wortreicher Papa.
    Aber wenn dies eine "klassische Deckungsoperation" ist, dann ... werden die Präsidenten wieder Hockey spielen und die Fusionen werden nichts haben ... Die Ohren der Wählerschaft werden alles ertragen ...
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 6 August 2020 10: 19
      +1
      Alter Mann hat sich durchgesickert!
  3. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) 6 August 2020 09: 29
    +1
    Es ist gut, ein Experte zu sein und für nichts verantwortlich zu sein ... Der Punkt, an dem es keine Rückkehr gibt, sind Leichen, wir warten. Russen, zu Hause.
  4. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
    Krim Pleuel (Eugene) 6 August 2020 11: 14
    +2
    Wir erleben eine klassische Cover-Operation. Darüber hinaus gemeinsam von beiden Sonderdiensten - der Russischen Föderation und der Republik Belarus

    Ja, aber als Bonus verspricht Lukaschenko, die russischen Bürger der Ukraine zu übergeben, um sie auseinander zu reißen. Eine wohlschmeckende Spucke nach Russland mit Unterstützung der russischen Sonderdienste?
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 6 August 2020 11: 40
      +2
      Vielversprechend heißt nicht heiraten ... mal sehen ...
  5. kot711 Офлайн kot711
    kot711 (Vov) 6 August 2020 11: 17
    +1
    In Langley, wo solche Aktionen geplant sind, gibt es überhaupt keine Dummköpfe, das versichere ich Ihnen. ,,
    Ich bitte Sie, der Autor weiß anscheinend nicht, wie viele Fehler es in der CIA gab. Und je weiter, desto offensichtlicher die Unzulänglichkeit. Es gibt keine gemeinsame Operation, der Vater hat offensichtlich gebissen.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 6 August 2020 11: 39
      +1
      Ich neige auch zu dieser Version!
    2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 6 August 2020 19: 30
      0
      Quote: kot711
      Papa hat offensichtlich ein bisschen gebissen

      Alle Gerontokraten haben keine Zeit zum Aufbau. Wir müssen sofort reagieren, sonst verlieren sie die Macht. Und da die Reaktion aufgrund der begrenzten Zeit vorhersehbar ist, bauen alle Sharps ihre Strategien darauf auf ...
  6. viktor.soshnickow Офлайн viktor.soshnickow
    viktor.soshnickow (Victor Soshnikov) 6 August 2020 12: 19
    -2
    Trotz all seiner Weisheit und seines Wissens versteht der Autor selbst die Situation nicht ein wenig. Putin braucht diese betrügerische Vereinbarung mit Lukaschenko nicht. Putin wird sich nicht zu solch weitreichender Niedrigkeit beugen. Lukaschenko dient dem US-Außenministerium, das ihm (Lukaschenko) in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts in Belarus ein "Regierungslabel" verlieh. Und Russland war dann gezwungen, Weißrussland zu ernähren und zu unterstützen, damit Lukaschenko später Kaiser von ganz Russland wurde. Dies waren die Pläne dieser Strategen, wenn das russische Volk die Monarchie als staatliches System wählt. Die Angelsachsen wussten damals nicht, welchen Weg das russische Volk wählen würde. Für die Angelsachsen war es damals egal. Sie hatten ihre Handlanger in Russland für jede Option bereit, die zum Regieren befördert werden konnten. Doch Lukaschenka glaubte damals sehr stark an seine "Mission" und bereitete sich auf einen Nachfolger vor, der sein jüngster Sohn werden sollte. Nur wenige Menschen kennen diese Feinheiten, weil sie das Konzept der öffentlichen Sicherheit (CPB) nicht studieren.
    In dieser Situation wurde ein Team von 33 Personen von den Elitestrukturen Russlands dorthin geschickt, die davon träumen, V.V. Putin, diese Elitestrukturen unterliegen nicht Putin, da die Verfassung der Russischen Föderation noch nicht so geändert wurde, wie sie sein sollte. Diese korrupten Eliten von uns arbeiten jetzt für das US-Außenministerium. Sie müssen alle russisch-chinesischen Pläne stören und, wenn möglich, einen Krieg in der russisch-belarussischen Region auslösen. Diese ganze Packung hat nur noch sehr wenig Zeit. Bald werden sie alle Schlüsselpositionen in unseren Machtstrukturen bereinigen, es wird keine Verräter mehr geben, und dann kann Russland radikale Maßnahmen sowohl innerhalb des Landes als auch (nach Trumps Wiederwahl) auf der Weltbühne ergreifen.
  7. Nikolay Офлайн Nikolay
    Nikolay (Vasya Vasin) 6 August 2020 12: 35
    0
    Über Janukowitsch und die Maidan: Wir brauchten die Krim, also "sprang" Janukowitsch nach Westen und wechselte dann wieder die Schuhe, wie er wollte: zuerst ein Protest, dann Maidan und Nationalisten und schließlich ein Referendum auf der Krim.
    Fazit: Die Krim kehrte nach Russland zurück, ein hervorragendes Spiel, in dem Janukowitsch die Hauptrolle spielte.
    Und so wäre die Krim ukrainisch und ... auch amerikanisch ... Ehre sei dem weisen Putin und seinem Team!
    Ich würde gerne glauben, dass die belarussische Karte auch auf Schmuckart und zum Nutzen der alliierten Beziehungen zwischen der Russischen Föderation und der Republik Belarus gespielt wird.
  8. Scharfschütze_2 Офлайн Scharfschütze_2
    Scharfschütze_2 (Scharfschütze) 6 August 2020 13: 19
    +1
    Gib mir keinen schwangeren Kopf!
  9. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 August 2020 13: 20
    -2
    Es ist lustig, um zu gewinnen, muss Lukoshko einen antirussischen Politiker porträtieren. Dies spricht für die Stimmung der belarussischen Bürger und den Erfolg der russischen Behörden bei der Schaffung des Bildes von Russland. Früher, nur bei den Regionalwahlen in der Russischen Föderation, spielten sogar die Handlanger des Kremls anti-Moskauer Gefühle aus. Der Trend jedoch.
    1. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 6 August 2020 13: 56
      +1
      Man kann nicht sagen, wann und welche Kandidaten im 21. Jahrhundert bei Regionalwahlen "Anti-Moskau" -Stimmungen zeigten.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 August 2020 14: 14
        -2
        https://www.vedomosti.ru/politics/articles/2018/10/16/783841-kozhemyako-otstroitsya

        Zum Beispiel bei den sensationellen Primorsky-Wahlen. Mehr als einmal gingen Kandidaten aus einem vereinten Russland als selbst nominierte Kandidaten.
        1. King3214 Офлайн King3214
          King3214 (Sergius) 6 August 2020 15: 22
          +2
          O. Kozhemyako. Mitglied von United Russia.
          Vielleicht haben Sie den Satz "Bleib weg von Moskau" falsch verstanden? Und nach 2018 gibt es keine Informationen über ihn.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 August 2020 16: 52
            -3
            Zitat: King3214
            O. Kozhemyako. Mitglied von United Russia.

            Aber er wurde als selbsternannter Kandidat registriert. Und bei den vorherigen Wahlen wurde er von "United Russia" nominiert.

            Vielleicht haben Sie den Satz "Bleib weg von Moskau" falsch verstanden?

            Zitat: King3214
            Und nach 2018 gibt es keine Informationen über ihn.

            Die Wahlen sind vorbei.
      2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
        Digitaler Fehler (Eugene) 6 August 2020 19: 38
        0
        Zitat: King3214
        Welche Kandidaten im 21. Jahrhundert spielten "Anti-Moskau" -Stimmungen aus

        Ich erinnere mich an Kandidaten vom Ende des 20. Jahrhunderts - Mintimer Shaimiev und Dzhokhar Dudaev ...

    2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 6 August 2020 16: 08
      +4
      Es ist lustig, um zu gewinnen, muss Lukoshko einen antirussischen Politiker porträtieren.

      Es ist nicht lustig, es ist dumm und riskant.
      Sobald Nemtsov zu schreien begann, dass der Kreml ihn jagte, orientierten sich die westlichen Sonderdienste sofort und erschossen den Idioten. Damit gab es dann einen Grund, mit dem Finger auf Russland zu zeigen.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 August 2020 17: 02
        -6
        Quote: Lieber Sofa-Experte.
        Es ist nicht lustig, es ist dumm und riskant.

        Nun, natürlich, wer ist Lukaschenko im Vergleich zum "Respected Sofa Expert", was er in Politik und Wahlen versteht. Hier ist ein angesehener Sofa-Experte - das ist Macht, ein Megamind.

        Quote: Lieber Sofa-Experte.
        Sobald Nemtsov zu schreien begann, dass der Kreml ihn jagte, orientierten sich die westlichen Sonderdienste sofort und erschossen den Idioten. Damit gab es dann einen Grund, mit dem Finger auf Russland zu zeigen.

        Im Vergleich zu Ihnen ist Nemtsov, der Gouverneur, Minister und Abgeordnete, der in Begleitung eines 24-jährigen Modells gestorben ist, zweifellos ein Idiot. Was die Geheimdienste betrifft, so funktioniert Ihre Fantasie definitiv gut für Sie.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 6 August 2020 18: 32
          +4
          Nun, natürlich, wer ist Lukaschenka im Vergleich zum "Respected Sofa Expert", was er in Politik und Wahlen versteht.

          Die Zeit wird sehr bald zeigen, wer was versteht. Ich bestreite nicht, dass es in dieser Angelegenheit eine Einigung gab, aber wenn dies seine Initiative ist, dann ist dies definitiv eine dumme und gefährliche Handlung für ihn.

          Im Vergleich zu Ihnen ist Nemtsov, der Gouverneur, Minister und Stellvertreter, der in Begleitung eines 24-jährigen Modells gestorben ist, sicherlich ein Idiot.

          Im Vergleich zu mir ist Nemtsov ein ehemaliger Gouverneur, ein ehemaliger Minister und ein ehemaliger Stellvertreter, der in der ehemaligen Gesellschaft eines 24-jährigen ukrainischen Modells gestorben ist, und jetzt ist er ein echter Niemand, na ja, höchstens ein Idiot.
          Die bloße Tatsache, dass ich älter als er bin, kann dies schreiben, aber er kann nicht, spricht für sich. Wäre schlau, würde sogar mich überleben.
  10. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 6 August 2020 13: 52
    0
    Und es ist dem Autor nicht peinlich, dass alles, was in Belarus passiert, von rasender Russophobie begleitet wird, die von allen Kandidaten durchgeführt wird?
    Was ist mit Russophobie in Belarus, wahrscheinlich nicht?
    Und alle Kandidaten, die die Karte der Russophobie spielen, naiv wie Byak-Kinder, wissen überhaupt nicht, an welchen Stimmungen der Großteil der belarussischen Bevölkerung festhält? (Immerhin ist dies genau die Schlussfolgerung, die nach den "Erklärungen" der Lucaphils gezogen werden sollte.)
  11. Maria Budenets Офлайн Maria Budenets
    Maria Budenets (Maria Budenets) 6 August 2020 14: 22
    0
    Ich habe lange geschrieben, dass der Vater und der Kreml neue Spiele spielen.
  12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  14. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. Yuri Kharitonov Офлайн Yuri Kharitonov
    Yuri Kharitonov (Juri Kharitonow) 6 August 2020 17: 04
    0
    Shurik änderte seine Meinung und wollte der König der Rzecz Pospolita werden ...
  16. Anchönsha Офлайн Anchönsha
    Anchönsha (Anchonsha) 6 August 2020 18: 18
    0
    Volkonsky, und Sie spielen die Rolle eines großen Detektivs mit vielen Versionen, aber nicht in der Forensik, sondern in der gegenwärtigen sehr komplizierten internationalen Politik. Ich denke, Sie alle waren sehr fasziniert von dem Fall der "Wagneriten" und mehr von den Aktionen oder vielmehr den politischen Saltos von Lukaschenka, die jetzt vom internen Weißrussland auf die internationale Ebene übergegangen sind. Luka tut mir nicht mehr leid, aber unser Präsident tut mir leid, der von der Wirtschaft zu Lukaschenkas Purzelbäumen am Rande des Verrats wechseln muss, obwohl sie bereits zuvor stattgefunden haben, aber nicht so nahe standen, als es notwendig war, einzugreifen, um ihre Bürger vor Lukaschenkas Gesetzlosigkeit zu schützen. Danke, Sie haben alles und jeden gut beschrieben, und jetzt müssen wir alle auf das Ergebnis warten.
  17. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 6 August 2020 22: 08
    0
    Der Autor ist eindeutig über die Vernunft hinausgegangen, hier ruht sich sogar HPP aus.
  18. LeeSeeTsin Офлайн LeeSeeTsin
    LeeSeeTsin (Stas) 6 August 2020 23: 57
    0
    Es gibt einen Botschafter oder nicht, wen interessiert das?
    Einflussfaktoren können aus Russland kommen. Und die Basen können dort aufbewahrt werden.
  19. Vladimir Grigoriev Офлайн Vladimir Grigoriev
    Vladimir Grigoriev (Vladimir) 7 August 2020 11: 41
    0
    Vielleicht ein Klassiker? Nur mit Russland?
    Warum ist die Hand des Kremls wieder? Auch in Armenien brachte der Kreml Paschinyan zuerst an die Macht und "freundete" ihn dann an der Grenze (und jetzt aus irgendeinem Grund überhaupt nicht Karabach) mit Aserbaidschan in Verbindung mit der Türkei an? Musste der Kreml in ihn eintauchen? Oder wurde Pashinyan mit einem dieser Ziele in Armenien an die Macht gebracht und überhaupt nicht aus dem Kreml?
    Und jetzt Weißrussland. Ist es in Armenien wirklich vorbei? Oder ist der Kreml allgegenwärtig? Ja, der Kreml hat ein immenses Budget, eine konvertierbare Währung und eine nicht schließende Druckmaschine? Deshalb ist es überall genug?
    Und aus irgendeinem Grund hatte niemand einen Vorschlag, dass die wirklichen Arbeitgeber von PMCs überhaupt nicht aus Russland kommen? Und Wagner? Einige Mitglieder dieser Gruppe, die nicht gegangen sind, haben den Fragebogen von IDA PMC eingereicht.
    Jemand nicht nur Lukaschenko, sondern auch russische PMCs über den Hals?
  20. Metapontum Офлайн Metapontum
    Metapontum (Alexander) 7 August 2020 20: 08
    0
    Der Autor versuchte es vergeblich, er tippte so viel Text, dass er wahrscheinlich müde war ... Verschwörungstheoretiker!
    Alles ist viel prosaischer und die gesamte Kurzlebigkeit dieser billigen Aufführung wurde praktisch enthüllt. Wie erwartet (und warum waren die Ukrainer vom ersten Tag an so alarmiert?) Waren die Sbushniki in den Fall verwickelt, oder besser gesagt, die Hauptrolle spielten die Sbushniki. Außerdem benutzten sie den Bogen auf frechste Weise "in Schwarz" blind.
    Luca verliebte sich wie ein dummer Pinocchio in diese Karotte. Wie werden wir jetzt rauskommen - wir werden diesen nächsten Akt des Marlezon-Balletts sehen.