Deutsche Medien: Lukaschenko hat drei Fehler gemacht


Die nächsten Präsidentschaftswahlen in Belarus sind beispiellos geworden, schreibt die deutsche Zeitschrift Der Spiegel.


Mehrere Jahrzehnte lang wurde das Geschehen im Land von einer Person bestimmt - dem autoritären Führer Alexander Lukaschenko. Hunderte von Menschen landeten in Gefängnissen und viele distanzierten sich von ihnen Politik aus Angst. Aber etwas ist schief gelaufen. Vor dem Hintergrund der unaufhörlichen Proteste vieler Tausender Oppositioneller und der Übungen der Sicherheitskräfte zur Unterdrückung dieser Aktionen wurden russische "Söldner" in der Nähe von Minsk festgenommen.

Man hat den Eindruck, dass das derzeitige Staatsoberhaupt die Kontrolle über das Machtsystem des Landes verliert. Er machte drei Fehler, die ihn seinen Job kosten könnten.

Erstens nahm er die Veränderung der öffentlichen Meinung nicht ernst. Die Bevölkerung war empört über seine Haltung gegenüber der COVID-19-Pandemie. Lukaschenko bestritt die Infektionsgefahr und beschuldigte die Menschen der "Psychose". Daher fühlten sich die Bewohner des Landes verlassen und mit dem Problem allein gelassen.

Zweitens hat der Präsident Frauen offensichtlich unterschätzt. Die Aufmerksamkeit der Behörden während der Vorwahlperiode war auf die männlichen Oppositionellen gerichtet: Viktor Babariko, Valery Tsepkalo und Sergei Tikhanovsky. Alle Maßnahmen der Behörden zielten darauf ab, sie zu neutralisieren. Gleichzeitig behandelte Lukaschenko Politikerinnen mit Verachtung und glaubte nicht, dass jemand für sie stimmen könnte.

In der Zwischenzeit fand in Minsk eine Kundgebung zur Unterstützung der Präsidentschaftskandidatin Svetlana Tikhanovskaya und ihrer beiden Mitstreiterinnen Maria Kolesnikova und Veronika Tsepkalo statt, an der etwa 60 Menschen teilnahmen. Außerdem schickte Tikhanovskaya die Kinder ins Ausland, damit ihnen zu Hause nichts passierte.

Drittens beschloss Lukaschenka, seinen Wahlkampf wie zuvor durchzuführen - was Angst auslöste. Er sprach über die Maidan im Land und führte als Beispiel die benachbarte Ukraine an. Darüber hinaus zeigen ihn die lokalen Medien am häufigsten, umgeben von Sicherheitsbeamten. Als Lukaschenka eine große Gruppe von Russen packte und sie als "Militante der Wagner-PMCs bezeichnete, die kamen, um die Situation im Land zu destabilisieren", sandte er Truppen nach Minsk.

All dies ist kein gutes Zeichen. Die Oppositionellen befürchten, dass Lukaschenka Blut vergießen und die Wahlergebnisse verfälschen wird.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 4 August 2020 13: 35
    +2
    Die Oppositionellen befürchten, dass Lukaschenka Blut vergießen und die Wahlergebnisse verfälschen wird.

    Außerdem habe ich Neuigkeiten über Wahlbetrug, ich möchte mich nicht einmal mit diesem Thema befassen. Und was die Tatsache betrifft, dass Blut vergossen wird, wenn die Situation komplizierter wird, kann er dies tun, um die Macht zu bewahren.

    Erstens nahm er die Veränderung der öffentlichen Meinung nicht ernst.

    Und warum, wenn Lukaschenka glaubt, dass er der wichtigste im Land ist und alles andere so ist, materiell!

    Zweitens hat der Präsident Frauen offensichtlich unterschätzt.

    Angesichts der Diskriminierung aufgrund des Geschlechts. Aber im Ernst, er hat keine Töchter - nun, es ist wie eine Version.

    Drittens beschloss Lukaschenka, seinen Wahlkampf wie zuvor durchzuführen - was Angst auslöste.

    Und er weiß nicht, wie er es anders machen soll. Aus seiner Sicht: Warum ändern, was normal funktioniert?
    Meine persönliche Meinung: Lukaschenka wird nicht vom Maidan im Land entfernt, er kann nur durch einen Palastputsch von der Macht entfernt werden!
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 4 August 2020 14: 56
    +4
    Achten Sie auf den lächelnden Asiaten (anscheinend Chinesen) links von Mezentsev.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ap4VVepiT-M

    Ich habe eine Frage, "Lukonomika" soll danach unterstützt werden?
    1. Cheburashk Офлайн Cheburashk
      Cheburashk (Vladimir) 4 August 2020 15: 55
      +2
      Die Antwort ist eindeutig - es lohnt sich nicht, sie zu unterstützen!
    2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 5 August 2020 19: 58
      0
      Quote: 123
      Achten Sie auf den lächelnden Asiaten

      Vielleicht hat er einfach das "Plastik" erfolglos gemacht, "unter dem Slawen" wollte ... lol
      Aber um 1:49 Uhr sieht man deutlich einen Weißrussen, der von Russland zu Tode erschreckt wird - und seine Augen sind geschliffen und beißen sich auf die Nägel. lol
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 5 August 2020 20: 05
        +2
        Vielleicht hat er das Plastik schlecht gemacht, er wollte "wie ein Slaw aussehen" ...

        Das bezweifle ich. Er lächelt nur.

        Aber um 1:49 Uhr sieht man deutlich einen Weißrussen, der von Russland zu Tode erschreckt wird - und seine Augen sind geschliffen und beißen sich auf die Nägel

        Ich habe keine Lust, die gesamte Sendung zu sehen, außerdem ist nicht klar, nach welchem ​​Video gesucht werden soll, das Timing ist überall unterschiedlich.

        Betrachten Sie es nicht als Arbeit, bitte erklären Sie
        1) Wie haben Sie festgestellt, dass dies ein Weißrussischer ist? Zeigt er Ihren Reisepass oder glauben Sie, dass nur Weißrussen Nägel beißen können?
        2) Warum hast du entschieden, dass er Angst hat, besonders von Russland? Vielleicht posiert er mit Hass auf dich?
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 5 August 2020 20: 21
          +1
          Quote: 123
          Er lächelt nur

          Und es schien mir (ich muss getauft werden, ich stimme zu), dass er, als er das zweite Mal gezeigt wurde, bis zum zweiten schluckte, da es keinen Wunsch gibt, es zu überarbeiten:

          https://youtu.be/Ap4VVepiT-M?t=95

          Probieren Sie es selbst aus - lächeln, schlucken, ohne den Gesichtsausdruck zu verändern. lächeln

          Quote: 123
          Warum hast du entschieden, dass er Angst hat, besonders von Russland?

          Ich habe einfach nicht mehr angenommen. Weil Lukaschenka in diesem Video sein Volk mit Russland erschreckt. Anforderung

          Quote: 123
          Vielleicht posiert er mit Hass auf dich?

          Ich war nicht in dieser Halle oder auf dieser Bühne. Ich habe jedoch kein zuverlässiges Alibi. lol
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 August 2020 15: 55
    -3
    Wah. Jeder bringt den Maidan um. Lukaschenka bringt den Maidan um. Russische Medien bringen den Maidan zu Fall.
    Sie können sich Russland ansehen und haben keine Angst vor Wahlbetrug. Nicken Sie einfach mit dem Kopf vor dem Bildschirm und fertig.
    Und das Militär - wer wird Sie mit einer Abteilung von Söldnern überraschen, die seit Wochen auf ein Flugzeug nach Venezuela in der Nähe von Minsk warten? Dass alle überfordert waren?
  4. Alexander Sinowjew Офлайн Alexander Sinowjew
    Alexander Sinowjew (Alexander Sinowjew) 5 August 2020 06: 47
    +1
    Es ist traurig - so sind absolut Russland, nur Weißrussland, aber komm schon ... Ich habe den Verstand verloren. Wir sind nicht besser, was schade ist.
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 5 August 2020 17: 36
      -1
      Wo hast du es Angeben.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. minby Офлайн minby
    minby 5 August 2020 19: 55
    0
    Kein Artikel, aber völliger Unsinn!
  6. Samen Офлайн Samen
    Samen (Samen) 5 August 2020 23: 27
    0
    Das machen die Behörden mit einem einfachen Landwirt !!! Siganul vom Dreck zum König und das Gehirn konnte die Überlastung nicht ertragen ...
    Aber er könnte jahrhundertelang ein großer Politiker werden und der zweite Bogdan KHMELNYTSKY werden. Ich würde meinen Sohn in das russische Machtsystem einbinden, und er selbst würde junge Kellnerinnen in seiner Residenz in Sotschi einsetzen ... Aber er wäre lieber der Kopf einer Fliege als der Esel eines Elefanten ... Sie müssen für alle idiotischen Entscheidungen bezahlen, kluge Entscheidungen bringen Gewinn ...
  7. vladimir mudov Офлайн vladimir mudov
    vladimir mudov (Vladimir Mudov) 6 August 2020 11: 49
    0
    Ich denke, Putin wird seinem Freund-Diktator "helfen", die Menschen bei Demonstrationen in Belarus mit Schusswaffen zu zerstreuen! Wird die Reaktion des Westens sehen. Auf die Schießereien, und wenn die Reaktion der USA und des Westens nicht aktiv genug ist, wird er "DIESE Taktik" auch in Russland anwenden!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 8 August 2020 07: 05
    0
    Luka wollte auf drei Stühlen sitzen. Dumm von dir.