Experte: Putin und Lukaschenko können nicht mehr Hockey spielen, als wäre nichts passiert


Nachdem der belarussische Führer die Entscheidung getroffen hatte, russische Staatsbürger, die zu Söldnern der PMC "Wagner" erklärt worden waren, festzunehmen, machte er einen strategischen Fehler und überschritt eine bestimmte Grenze in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Und was dann? Denkt darüber nach politisch Kolumnist Sergei Strokan - seine Meinung wird von der Zeitung berichtet "Kommersant".


Lukaschenko nahm die Russen tatsächlich als politische Geiseln, was niemand auf der Welt wagen würde. Daher ist es sehr schwierig, sich eine Wende zu einer "schlechten Welt" in den Beziehungen zwischen Minsk und Moskau vorzustellen. Tatsächlich begann "Old Man" einen nicht erklärten Krieg mit Putin. Die Freundschaft zwischen den beiden Führern wurde auch wegen der Müdigkeit der russischen Behörden durch die Launen von Lukaschenka zunichte gemacht - aus diesem Grund konnte der Kreml versuchen, mit dem „westlichen Verbündeten“ eine „Farbrevolution“ durchzuführen.

Nach Meinung von Strokan will Lukaschenka in diesem Fall zwei Ziele gleichzeitig erreichen. Erstens, erhöhen Sie die Zinsen in Zukunft wirtschaftlich und politische Verhandlungen mit Moskau - sie sagen, nach den Wahlen wird es nirgendwo hingehen. Zweitens weist der Chef von Belarus die westlichen Führer darauf hin, dass er Russland überhaupt kein loyaler Satellit ist und in der Lage ist, seine eigenen Spiele zu spielen. Und wenn die Russische Föderation plant, ihn zu entfernen, ist er vom Heiligenschein des Opfers umgeben, sodass Sie mit ihm Geschäfte machen können.

Der Präsident von Belarus hat die Grenze überschritten, und es wird nicht leicht sein, jetzt umzukehren. Jetzt ist es schwer vorstellbar, wie Putin und Lukaschenko nach all dem wieder Hockey spielen werden, als wäre nichts passiert. Nein, wir brauchen diese Art von Hockey nicht!

- Der Experte glaubt.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 3 August 2020 18: 59
    +1
    Ein Kolumnist mit einem Zapadenskoy-Nachnamen kann natürlich tun, was er will "reden". Anforderung
    Aber vergebens schreibt er wie die Kiewer Maydauns Russland die "Umsetzung von" Farbrevolutionen "zu!

    "Farbrevolutionen" sind das ausschließliche Vorrecht der Vereinigten Staaten und ihres vassalen NATO "Common Europe"!

    PS Wenn die russischen Behörden zumindest ein wenig nachgedacht hätten und WIRKLICH ARBEITEN (zumindest zu Beginn der Präsidentschaft von Wladimir Putin!), Um ein angemessenes freundliches Umfeld und Verbündete ihrer Russischen Föderation zu schaffen, hätte das böswillige Washington kaum seine antirussische Wirkung erlangt "Anacondas Schleife" und die derzeitige Beschlagnahme russischer Staatsbürger durch Amero, der belarussische "Hockeyspieler" beschimpft, wären nicht passiert!
    Unkontrollierbar, nur unter listigen "Versprechungen", ist die Subventionierung angeblich "pro-russischer" Politiker ein strategischer Fehler - "ewiger RAKE" der russischen Behörden, auf dem sie unermüdlich tanzen!
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 3 August 2020 20: 16
      0
      Quote: pishchak
      auf dem sie unermüdlich tanzen

      Nun, jede Laune auf Kosten der Steuerzahler. Hier hat ein Blogger kürzlich eine Idee zum Ausdruck gebracht, wie in sechs Monaten eine Zivilgesellschaft in der Russischen Föderation geschaffen werden kann - Sie müssen lediglich ein Gesetz verabschieden, nach dem nicht der Arbeitgeber, sondern der Arbeitnehmer Steuern abziehen muss. Und dann werden die Arbeiter eine MASSEN von Fragen haben. lächeln Deshalb und nicht wegen der "administrativen Schwierigkeiten" wird ein solches Gesetz niemals verabschiedet und der Tanz wird fortgesetzt ...
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 3 August 2020 20: 31
        +1
        hi Eine sehr interessante Idee zur Schaffung einer aktiven Zivilgesellschaft gewissenhafter Steuerzahler! gut
        Schließlich ist seit langem ein kontinuierliches Feedback zwischen Regierung und Bevölkerung notwendig, weil wird die offensichtliche Verantwortungslosigkeit der Machthaber verringern! ja
        IMHO
        1. King3214 Офлайн King3214
          King3214 (Sergius) 3 August 2020 23: 21
          0
          Also, was ist das Problem?
          Es ist notwendig, eine zusätzliche und freiwillige Steuer für "Mitglieder der Zivilgesellschaft" einzuführen. Lassen Sie sie ihn ausweisen und einen Bericht über ihn verlangen.
          1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
            Digitaler Fehler (Eugene) 4 August 2020 07: 46
            +2
            Zitat: King3214
            Steuer für "Mitglieder der Zivilgesellschaft"

            Wenn Sie 22% derjenigen meinen, die gegen Änderungen der Verfassung gestimmt haben, dann wird es bald zumindest technisch möglich sein - ein Experiment zur elektronischen Abstimmung wurde nicht experimentell durchgeführt, sondern mit Blick auf die weitere Umsetzung. Die Wähler sind auf dem Portal der öffentlichen Dienste autorisiert. Wenn also "Mitglieder der Zivilgesellschaft" identifiziert werden sollen, ist dies nicht schwierig.
            1. King3214 Офлайн King3214
              King3214 (Sergius) 4 August 2020 08: 09
              +2
              Wollten Sie eine "geheime Bestellung"?
              In der modernen Welt gibt es keine Geheimnisse. Jede Privatsphäre ist eine Illusion. Wenn Sie etwas tun möchten, dann tun Sie es offen und öffentlich.
              1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                Digitaler Fehler (Eugene) 4 August 2020 08: 25
                +2
                Zitat: King3214
                mach es offen und öffentlich

                Die Geschichte zeigt, dass Diktaturen keine Dissens tolerieren, egal ob afrikanisch oder "letzter Europäer". Aus diesem Grund führen verschiedene Staaten (um die Staatlichkeit durch Verhinderung "interner Repressionen" zu erhalten) Normen ein, die unserem Artikel 7 67-FZ "Grundlegende Garantien für Wahlrechte und das Recht auf Teilnahme an einem Referendum der Bürger der Russischen Föderation" ähneln.
                1. King3214 Офлайн King3214
                  King3214 (Sergius) 4 August 2020 19: 13
                  +1
                  Ich werde Ihnen mehr erzählen - in allen Gesetzen aller Länder ist so etwas wie das Recht der Bürger auf Privatsphäre bei Korrespondenz, Verhandlungen usw. niedergeschrieben.
                  Das hinderte die Vereinigten Staaten seit Mitte des letzten Jahrhunderts nicht daran, das Echelon-System zu betreiben, das alle Telefongespräche auf dem Planeten abfing.
                  Sie haben Illusionen über Anonymität, wo immer Sie sind.
                  1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                    Digitaler Fehler (Eugene) 4 August 2020 20: 34
                    +2
                    Zitat: King3214
                    Sie haben Illusionen über Anonymität, wo immer Sie sind

                    Beweis "durch Widerspruch" in einer Frage: Warum wollte die RF das "Telegramm" blockieren?
                    Es besteht also Anonymität (und diese kann leicht durch Verschlüsselung sichergestellt werden), wenn auch für Dritte, nicht für Entwickler. Es ist nur so, dass jemand wirklich möchte, dass Sie denken, Sie hätten keine Wahl (zumindest in Bezug auf die Wahlen, zumindest in Bezug auf die Gesetze, die von den "Auserwählten" verabschiedet wurden). Hier ist eine Stellungnahme zur Vorlage des "Konzepts der nachhaltigen Entwicklung" bei den Vereinten Nationen durch das Analysezentrum der Regierung der Russischen Föderation - lesen Sie es, wenn Sie den Wunsch und die Zeit haben, es ist sehr informativ und manchmal sogar gruselig:

                    http://katyusha.org/view?id=14669

                    Auf derselben Website gibt es häufig Artikel über Digitalisierung und über "Digitalisierer".
                    Während die Leute im Fernsehen von den "Amerikanern mit ihren Staffelsystemen" abgelenkt werden, kann vieles schlau gemacht werden. hi
                    1. King3214 Офлайн King3214
                      King3214 (Sergius) 4 August 2020 20: 54
                      -1
                      Ich muss nicht denken. Ich weiß.
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 3 August 2020 22: 22
        +2
        Nun, jede Laune auf Kosten der Steuerzahler. Hier hat ein Blogger kürzlich eine Idee zum Ausdruck gebracht, wie in sechs Monaten eine Zivilgesellschaft in der Russischen Föderation geschaffen werden kann - Sie müssen lediglich ein Gesetz verabschieden, nach dem nicht der Arbeitgeber, sondern der Arbeitnehmer Steuern abziehen muss.

        Die Idee ist einfach toll. Es stellt sich heraus, dass alles einfach ist. gut Jetzt wird nicht Gazprom die Steuer zahlen, sondern Miller von seinem Gehalt, Sechin anstelle von Rosneft. Hier leben wir! Kerl Glauben Sie nicht, dass Sie und ein Blogger in dieser Zivilgesellschaft am Ende Bambus rauchen werden?
        Wenn Sie 13% der Einkommenssteuer meinen, sagen sie, die Leute werden sehen, wie viel sie abziehen, und die Beamten fragen, wohin die Steuern gehen, dann muss ich Sie enttäuschen. Neben der Einkommensteuer gibt es immer noch viele Steuern, die die Bürger nicht zahlen. Außerdem ist der Anteil der Einkommensteuer nicht so hoch. Ich erinnere mich nicht an die genauen Daten, aber ich irre mich nicht, wenn ich sage, dass dies nicht mehr als 17% aller Steuereinnahmen sind.

        Arten von Steuern und Gebühren.

        https://www.nalog.ru/rn77/taxation/taxes/

        Deshalb und nicht wegen der "administrativen Schwierigkeiten" wird ein solches Gesetz niemals verabschiedet und der Tanz wird fortgesetzt ...

        Bist du dir da noch sicher?
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 4 August 2020 08: 14
          +2
          Quote: 123
          Es stellt sich heraus, dass alles einfach ist

          Nicht alles - es wird wirklich schwieriger zu verwalten sein, aber dies ist ein Problem für Administratoren, nicht für Steuerzahler. Wenn ich mich nicht irre, wurden die Befugnisse des FSSP im vergangenen Jahr erweitert.

          Quote: 123
          Hier leben wir

          Nicht sofort, sondern da die Beamten von gewissenhaften Bürgern "erzogen" werden. Es ist jetzt, dass sie in den "1,5% der Verrückten" aufgezeichnet werden, und das Phänomen wird allgegenwärtig sein.

          Quote: 123
          Wirst du Bambus rauchen?

          Für mich und diesen Blogger wird sich nichts ändern - wir verstehen bereits, wie das Budget gebildet wird. Anforderung

          Quote: 123
          Die Leute werden sehen, wie viel sie abziehen, und die Beamten fragen, wohin die Steuern gehen

          Das meine ich - den Disziplinierungseffekt. Wohlgemerkt für beide Seiten, sowohl für die Steuerzahler als auch für den Staat, bei ordnungsgemäßer Verwaltung.

          Quote: 123
          sollte dich enttäuschen

          Du hast es noch nicht geschafft. lol

          Quote: 123
          Der Anteil der Einkommensteuer ist nicht so hoch

          Vielleicht, aber wir sprechen jetzt über Steuerzahler. 13% x 12 Monate - eineinhalb Gehälter pro Jahr. Dies ist an sich von Bedeutung, aber es gibt auch andere Steuern, einschließlich indirekter Steuern (z. B. Mehrwertsteuer). Danke für den Link - ganz klar. hi

          Quote: 123
          Bist du dir da noch sicher?

          Ich bin zuversichtlich, dass das "Tanzen" fortgesetzt wird, unabhängig davon, wer "am Ruder" ist - einfach weil Sie nicht allen gefallen können. Jemand hält es für unangemessen, Weißrussland zu subventionieren ("tanzen"), andere nicht. Sowohl diese als auch andere haben das Recht, nach Belieben zu prüfen, und sie haben die gespenstische Chance, das Paradigma alle 5 (6) Jahre nach ihrem Willen zu ändern.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 4 August 2020 09: 26
            +1
            Nicht alles - es wird wirklich schwieriger zu verwalten sein, aber dies ist ein Problem für Administratoren, nicht für Steuerzahler. Wenn ich mich nicht irre, wurden die Befugnisse des FSSP im vergangenen Jahr erweitert.

            Ich fürchte, das ist auch dein Problem. Schwieriger zu verwalten bedeutet mehr Ausgaben, mehr Personal, neue Software, es wird schwieriger sein, Steuern zu erheben, daher wird weniger Geld hereinkommen und so weiter. Eigentlich ist es eine ziemlich seltsame Position, Sie werden aktiv am Prozess der Verteilung der Finanzen teilnehmen und sofort erklären, dass dies nicht Ihr Problem ist.

            Nicht sofort, sondern da die Beamten von gewissenhaften Bürgern "erzogen" werden. Es ist jetzt, dass sie in den "1,5% der Verrückten" aufgezeichnet werden, und das Phänomen wird allgegenwärtig sein.

            Wer hält Sie jetzt davon ab? Oder möchten Sie, dass einige abstrakte aktive Bürger erscheinen, die von einer Kröte für die gezahlten Steuern "erstickt" werden und die Beamten so erziehen, wie sie sollten?
            Nicht schon wieder dein Problem?

            Das meine ich - den Disziplinierungseffekt. Wohlgemerkt für beide Seiten, sowohl für die Steuerzahler als auch für den Staat, bei ordnungsgemäßer Verwaltung.

            Für beide Seiten vorteilhaft? Siehe den obigen Absatz, die Kosten werden steigen, die Steuerzahler werden anfangen, sich eng mit der Verteilung zu befassen, und dies wird einige Zeit dauern, was bedeutet, dass es von anderen Angelegenheiten abgelenkt wird. Was ist der Vorteil? Darüber hinaus verstehen nicht alle aktiven Bürger Finanzen, was sie dort zu beraten und zu fordern beginnen - können Sie sich vorstellen?

            Vielleicht, aber wir sprechen jetzt über Steuerzahler. 13% x 12 Monate - eineinhalb Gehälter pro Jahr. Dies ist an sich von Bedeutung, aber es gibt auch andere Steuern, einschließlich indirekter Steuern (z. B. Mehrwertsteuer).

            Ich spreche von ihnen. Glauben Sie, dass die Mehrwertsteuer das Bild stark verändert? Weißt du wie es aussieht? Du gehst zu einem Fass Geld, wirfst deine 5 Kopeken hinein und fängst an, mit Schaum im Mund zu schreien - ich zahle Steuern, ich weiß wie, wo und wie viel ich ausgeben soll. Ist es für Sie nicht vernünftig, die Interessen anderer Steuerzahler zu berücksichtigen, die viel mehr zum "gemeinsamen Topf" beigetragen haben? Und so werden Sie zu denselben Beamten, jetzt möchten Sie das Geld anderer Leute verteilen. Vorerst auf freiwilliger Basis, aber vorerst möchten Sie in der nächsten Phase Geld dafür erhalten, weil Sie Zeit damit verschwenden. Wer wird in diesem "Vermögenswert" sein? Derjenige, der frecher (aktiver) ist, ist am "Trog". In der Tat möchten Sie die Einrichtung von Kommissaren oder die Kontrolle der Rückkehrpartei der Sowjetzeit einführen. Leute, die nichts davon verstehen, werden anfangen, Finanzen zu verteilen.

            Ich bin sicher, dass das "Tanzen" fortgesetzt wird, unabhängig davon, wer "am Ruder" ist - einfach, weil Sie nicht jedem gefallen können. Jemand hält es für unangemessen, Weißrussland zu subventionieren ("tanzen"), andere nicht.

            Das ist richtig, Sie können nicht allen gefallen, können Sie sich vorstellen, was daraus werden wird? Ich hoffe, es kommt nicht zu Schießereien.

            Sowohl diese als auch andere haben das Recht, nach Belieben zu prüfen, und sie haben die gespenstische Chance, das Paradigma alle 5 (6) Jahre nach ihrem Willen zu ändern.

            Komm schon, du suchst nur nach einer Möglichkeit, Menschen auf die Barrikaden zu bringen. Der Weg zur Hölle ist mit guten Absichten gepflastert.
            1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 4 August 2020 21: 11
              +2
              Eh, eine halbe Stunde verschwendet - ich habe die falsche Richtung gedrückt. Okay, wir werden wahrscheinlich mehr als einmal darüber diskutieren. lol
              Generell stimme ich seltenen Ausnahmen nicht zu. Lachen

              Quote: 123
              Eigentlich eine ziemlich seltsame Position

              Hier gibt es keinen Widerspruch - Caesar gehört Caesar. Steuern sollten von vertrauenswürdigen (vertrauenswürdigen) „Finanziers“ verwaltet und verteilt werden, nicht von denen, die mit dem IWF über die Anhebung des Rentenalters und der Mehrwertsteuer verhandelt haben. Die Bürger sollten die Kontrolle über die gezielten Ausgaben behalten.

              Quote: 123
              Sie suchen nur nach einer Möglichkeit, Menschen auf die Barrikaden zu bringen

              Ich suche nach einer Möglichkeit, die Wahlbeteiligung bei den Wahlen zu erhöhen - ich sehe keine anderen Möglichkeiten, um die Situation zum Besseren zu verändern - ein Jahr ist seit Dmitry Anatolyevichs Aussage vergangen. Wir brauchen Hilfe bei seinem Wunsch, das Vereinigte Russland aus der Komfortzone zu bringen:

              Ich glaube, dass das Hauptproblem hier darin besteht, wie die Partei mit Menschen kommuniziert. Wir reden wenig und langweilig über das, was wir getan haben. Wir erklären schlecht, was und warum wir es tun werden. Und wir geben den Menschen zu selten die Möglichkeit, ihre Position auf Parteiplattformen zu erklären. Damit sie davon überzeugt sind, dass ihre Meinung von United Russia gehört wird und ihre Interessen wirklich geschützt sind. Deshalb arbeiten wir eng an der Aktualisierung von United Russia. Zunächst in Bereichen, die bisher wenig Beachtung fanden. Dies ist Unterstützung für zivile Initiativen, Digitalisierung der Partei, Rekrutierung.

              https://er.ru/news/182925/

              Nawalny, mit seinem Aufruf, die Verfassungsabstimmung zu boykottieren, wirkte tatsächlich zu jedermanns Gunsten, aber nicht zu unserem Land. Anforderung Die Frage, für wen er arbeitet, bleibt also offen.

              Quote: 123
              Mit guten Absichten ist der Weg zur Hölle asphaltiert

              Denken Sie, dass dies ein Grund ist, nichts zu tun? Dies ist seit langem erfolgreich in Angriff genommen worden - nicht wir ...
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 4 August 2020 23: 30
                0
                Hier gibt es keinen Widerspruch - Caesar gehört Caesar. Steuern sollten von vertrauenswürdigen (vertrauenswürdigen) „Finanziers“ verwaltet und verteilt werden, nicht von denen, die mit dem IWF über die Anhebung des Rentenalters und der Mehrwertsteuer verhandelt haben. Die Bürger sollten die Kontrolle über die gezielten Ausgaben behalten.

                Wie wirst du kontrollieren? Um den Zugang zu Finanzdokumenten für alle und eine landesweite Abstimmung für jede Zahlung zu organisieren? Auch die Regierung wählen? Lassen Sie den Premierminister mit denen arbeiten, die gegeben wurden?

                Ich suche nach einer Möglichkeit, die Wahlbeteiligung bei den Wahlen zu erhöhen - ich sehe keine anderen Möglichkeiten, um die Situation zum Besseren zu verändern - ein Jahr ist seit Dmitry Anatolyevichs Aussage vergangen. Wir brauchen Hilfe bei seinem Wunsch, das Vereinigte Russland aus der Komfortzone zu bringen:

                Die Wahlbeteiligung ist bereits normal, aber Sie benötigen eine Protestbeteiligung. Ich habe eine Funktion bemerkt, die Sie nicht anbieten - am Ende stellen sich einige böse Dinge heraus. Magst du es schmutzig zu sein?

                Nawalny, mit seinem Aufruf, die Verfassungsabstimmung zu boykottieren, wirkte sich tatsächlich für jedermann aus, aber nicht für unser Land. Die Frage, für wen er arbeitet, bleibt also offen.

                Ich möchte nicht einmal darüber diskutieren.

                Denken Sie, dass dies ein Grund ist, nichts zu tun? Dies ist seit langem erfolgreich in Angriff genommen worden - nicht wir ...

                Warum nicht wir? Genau das machen wir. ja
                1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                  Digitaler Fehler (Eugene) 4 August 2020 23: 52
                  +2
                  Quote: 123
                  Wie wirst du kontrollieren?

                  So wie die ONF jetzt die Einkäufe der Regierung kontrolliert. Lassen Sie "gewissenhafte Bürger" sich nur im Großen und Ganzen in Bezug auf die Ausführung des Haushaltsplans (zumindest im Hinblick auf nationale Projekte und "soziale Netzwerke") und anstelle der ONF engagieren, und sie sollten angehört werden. Für jede Zahlung ist keine Utopie erforderlich - bei allen großen Arrays (auch bei Produkten, sogar bei den Ergebnissen von etwas) wird eine kleine Stichprobe geprüft, auf deren Grundlage eine Schlussfolgerung über die Qualität der gesamten "Charge" gezogen wird.

                  Quote: 123
                  Ich möchte nicht einmal darüber diskutieren

                  Warum dann? Dank ihm sind die Gegner eines "glorreichen neuen Lebens" 22%, nicht 32%. Was auch immer man sagen mag, aber eine Größenordnung mehr als 1,5% der Verrückten. lol

                  Quote: 123
                  Magst du es schmutzig zu sein?

                  Ich liebe es, wenn es "Checks and Balances" gibt. Damit das Vereinigte Russland den Inhalt der Gesetze mit Vertretern anderer Wähler aushandeln und nicht nur "stempeln" müsste. Dies kann nur in einem Fall erreicht werden - indem dem EP die Mehrheit in der Staatsduma entzogen wird.

                  Quote: 123
                  Genau das machen wir.

                  Nichts tun? Lassen Sie mich ein Beispiel geben. Ende letzten Jahres, nachdem ich Avito besucht hatte, sah ich ein Banner, das eine coole Computerkonfiguration für 1/3 ihres tatsächlichen Wertes bewarb. Eine Reihe von Zeichen (TIN in Form eines Bildes, Datum der Registrierung der Website usw., Vorhandensein mehrerer Websites mit demselben Tippfehler) zeigten an, dass Betrüger arbeiteten. Mit Hilfe des Who is Service fand ich heraus, dass die IP-Adressen der Websites einer in Moskau registrierten Firma gehören. Ich schrieb einen Brief an diese Firma (ich erhielt Dank für meine Wachsamkeit) und einen Antrag über den elektronischen Empfangsdienst des Innenministeriums in Moskau. Drei (zwei?) Wochen später erhielt ich eine Antwort vom Innenministerium - der Polizist, der meine Berufung bearbeitete, bat mich, mich zu identifizieren, anstatt die im Antrag angegebenen Fakten zu überprüfen - wer ich bin, was ich bin, wo ich wohne, eine Telefonnummer (anscheinend ein elektronisches Antragsformular) es wurde nicht zur Verfügung gestellt Anforderung ) Schreiben Sie eine Erklärung von Hand auf das von ihm gesendete Formular, unterschreiben Sie es, scannen Sie es und senden Sie es ihm. Wie wichtig Geschwindigkeit bei der Untersuchung von "Cyberkriminalität" ist, muss meines Erachtens nicht erklärt werden. Während dieser Zeit "zogen" die meisten Websites einfach an andere Adressen und änderten deren Namen - es gab nichts mehr zu untersuchen. Glaubst du, ich habe diesem Polizisten einen schmutzigen Streich gespielt - ihm das Leben schwer gemacht? lol Wie haben Sie "nichts getan" - können Sie sagen?lächeln
    2. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 3 August 2020 23: 18
      +2
      Waren 100.000.000.000 USD nicht genug für Weißrussland und Russland, um noch lebendiger und schneller zu "arbeiten"?
    3. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 4 August 2020 23: 10
      +3
      Pischak, was wollen Sie von unserer Regierung, wenn ein erheblicher Teil davon bereit ist, alles Gewonnene aufzugeben und sogar von oben extra zu zahlen, wenn sie nur gleichberechtigt in die "Führungselite des Planeten" aufgenommen würden (obwohl sie für diese Nicht-Menschen NIEMALS gleich werden)? Wir können uns immer noch nicht von dieser Liberda reinigen, und Sie sprechen von internationaler (wenn auch an unseren Grenzen) Politik ..... Es scheint, dass sie auf dem Mond leben - getrennt vom Rest der Bevölkerung (ich schließe die Ereignisse in Chabarowsk hier nicht ein - Dies ist der Aufbau der Situation im Land. Wir haben immer noch dies und das im südlichen Ural, aber wo Chita ist ... Tomsk ... - es ist schrecklich dort ... keine Arbeit, keine Freizeit ... wie Sie wollen - leben Sie einfach ...
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 3 August 2020 22: 32
    +5
    Putin und Lukaschenka hätten nicht lange Hockey spielen sollen. Niemand erinnert sich, was Lukaschenka von 2014 gesagt hat?

    Wer gegen Ukrainer kämpft, muss vernichtet werden

    Das Internet erinnert sich an alles. Aber aus irgendeinem Grund vergessen die Leute. Wenn Weißrussland nach dem Vorbild der Ukraine in Richtung EU aufbricht, werden wir vielleicht herausfinden, wie viel Geld Russland in seinen "Verbündeten" gesteckt hat.
    Das Axiom, dass ein Verbündeter bezahlt werden sollte, war immer relevant. Lukaschenka kennt nur das Wort "bezahlen" aus diesem Satz. Und Russland hätte lange daran denken müssen, dass der Alliierte bezahlt werden musste.
    Nichts passiert. Es ist nur so, dass Russland in den letzten ein oder zwei Jahren zu dem Schluss gekommen ist, dass Belarus kein Verbündeter ist. Es ist Zeit, den Trog zu schließen.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 August 2020 09: 15
    0
    1) Der Experte beschuldigt Putin: "Es kann eine" Farb "-Revolution geben."
    2) Als hätten sie sich gestritten und würden kein Hockey spielen.

    Und wenn nicht, und sie spielen etwas (wie zum Beispiel Putin dem ISIS-Komplizen La Erdogan angeboten hat, die Su-57 zu kaufen, ganz zu schweigen von der S-400), dann trägt der Experte die Verantwortung ???