Airbus wird den weltweit ersten "interplanetaren LKW" bauen


Heute wurde im Rahmen der Mission Mars 2020 der Perseverance Rover von der amerikanischen Weltraumbehörde gestartet. Im Gegensatz zu Curiosity, das 2012 auf den Roten Planeten geschickt wurde, wird Perseverance nicht nur nach möglichen Lebenszeichen für unseren Nachbarn im Sonnensystem suchen, sondern auch Proben von Marsboden sammeln, die anschließend auf die Erde geliefert werden.


Die NASA und die ESA arbeiten bereits an der schwierigsten Mission in der Geschichte der Astronautik. Am Vorabend wurde bekannt, dass das europäische Unternehmen Airbus Space an der Schaffung eines einzigartigen Weltraumorbiters namens Earth Return Orbiter (ERO) beteiligt sein wird. Letzteres wird im Wesentlichen das erste interplanetare Frachtschiff.

Die Unterzeichnung des entsprechenden Vertrags zwischen ESA und Airbus erfolgt im September. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 8,7 Milliarden US-Dollar. Gleichzeitig wird der Anteil der Europäischen Weltraumorganisation nur 1,7 Milliarden betragen. Die größte "finanzielle Belastung" wird die NASA tragen.

Die Teilnehmer des ehrgeizigen Projekts stellen fest, dass die bevorstehende Mission die schwierigste in der Geschichte der Astronautik sein wird. Sein Kern ist wie folgt: Der neueste Forschungsrover Perseverance sammelt die notwendigen Proben von Marsboden und legt sie in einen speziellen Behälter. Dann wird die Rakete, die zusammen mit dem Lander an die NASA auf dem Roten Planeten geliefert wird, die wertvolle Fracht "aufheben" und in die Umlaufbahn bringen.

Als nächstes kommt das oben erwähnte ERO-Gerät ins Spiel. Es wird den Container "einfangen", ihn in die Erdumlaufbahn bringen und in eine spezielle Raketenkapsel laden, die die Atmosphäre überwinden und in der amerikanischen Wüste landen wird.

Der Start des ersten "Space Trucks" ist für 2026 geplant. Sein Gewicht wird 6,5 Tonnen betragen. Ionenmotoren, die viel Energie benötigen, werden für die Überwindung von mehreren Millionen Kilometern verantwortlich sein. Die Entwickler planen, dieses Problem dank der riesigen Sonnenkollektoren zu lösen, deren Gesamtfläche 144 m² erreicht. Sie werden in drei Reihen auf den ERO-Flügeln angeordnet, die sich über 39 Meter erstrecken.
  • Verwendete Fotos: Airbus
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 31 Juli 2020 13: 36
    -2
    Ich möchte klarstellen, dass neben der französischen Firma Airbus auch die Italian Tales an dem Projekt beteiligt sind.
    Der Rover wiegt 6,5 Tonnen. Die Reichweite der Spiegel beträgt 35 m. Die riesigen Spiegel geben den Triebwerken eine ausreichende Energiemenge, die es ermöglicht, die Umlaufbahn beim Fliegen um den Mars zu ändern.

    https://spacenews.com/nasa-and-esa-outline-cost-of-mars-sample-return/

    Parker schätzte die Gesamtkosten für die Teilnahme der ESA an der Gesamtkampagne zur Rückgabe von Proben an den Mars auf 1,5 Mrd. EUR (1,75 Mrd. USD) in den nächsten zehn Jahren. Das erste Drittel dieser Mittel erhielt die ESA beim Ministertreffen von Space19 + im vergangenen November.

    Die Entwicklung von Mars 2020 kostete 2,4 Milliarden US-Dollar, und die Agentur plante 300 Millionen US-Dollar für das erste Marsjahr der Mission - 687 Erdentage -. Dies führt zu Gesamtkosten für die Rücksendung einer Marsprobe, einschließlich aller drei Missionen und Beiträge der NASA und der ESA, auf mindestens 7 Mrd. USD.
    Die Schätzung, so Zurbuchen, beinhaltet nicht die Kosten einer Probenrückgabeeinrichtung, in der die Proben untergebracht werden, sobald sie zur Analyse auf die Erde zurückgebracht werden. Ihm zufolge wird es Möglichkeiten für eine internationale Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Nutzung dieses Tools geben.

    Kein Wort über die Teilnahme Russlands am Projekt oder an der Einladung. Anscheinend gab es nach Rogosin 'Worten "Wir werden nicht am Rande stehen" einen völligen Stromausfall Russlands seitens ausländischer Kollegen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 1 August 2020 16: 43
      0
      Kein Wort über die Teilnahme Russlands am Projekt oder an der Einladung. Anscheinend gab es nach Rogosin 'Worten "Wir werden nicht am Rande stehen" einen völligen Stromausfall Russlands seitens ausländischer Kollegen.

      Rufen Sie Ihre Landsleute ausländische Kollegen an? Lachen
      Mit Italienern vorsichtiger, sie sind das schwache Glied. Wegen ihnen wurde der Start von "ExoMars" um 2 Jahre verschoben, sagen sie, die Jungs haben keine Zeit. zwinkerte
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 August 2020 12: 14
        +1
        In der Russischen Föderation müssen Sie an Ihren eigenen Problemen arbeiten. In der kommenden Zeit der tiefsten Krise kann eine schwache Russische Föderation mit einer solchen Regel ertrinken ... Sie können sich immer mit vielversprechenden Gebieten verbinden, jetzt ist es nur eine Verschwendung ins Nirgendwo - zum Mars, sogar zum Mond ist vielversprechender ...
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 2 August 2020 12: 59
          +1
          In der Russischen Föderation müssen Sie an Ihren eigenen Problemen arbeiten. In der kommenden Zeit der tiefsten Krise kann die schwache RF mit einer solchen Regel ertrinken ...

          Dies sind allgemeine Ausdrücke und können absolut jedem Land zugeordnet werden.

          Sie können sich immer mit vielversprechenden Gebieten verbinden, jetzt ist es nur eine Verschwendung ins Nirgendwo - zum Mars, sogar zur LUNA ist vielversprechender.

          An welchen Projekten möchten Sie teilnehmen? Zum amerikanischen Mondprogramm oder zum chinesischen? Bedeutet Ihnen der Name "ExoMars" übrigens etwas?
          Vielleicht vielversprechender für Mars und Mond und vielleicht sogar vielversprechender für das Sonnensystem. Denken Sie, dass es im Orbit nichts zu tun gibt?
          1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 August 2020 13: 08
            0
            Dann finden sie dort eine "Goldmine" und eilen dann mit voller Kraft voran ... In der Zwischenzeit beobachten und halten Sie Ihren Finger am Puls der Zeit ... Dies wird immer von den vernünftigeren, weniger intelligenten wie der UdSSR getan, die sie für einen leeren Biss ausgegeben haben, der von Feinden geworfen wurde ...
  2. Oleg Shlyapin Офлайн Oleg Shlyapin
    Oleg Shlyapin (Oleg Slyapin) 8 August 2020 00: 31
    -2
    ÜBER! Das ist ein cooles Projekt! Ich liebe das Thema solarbetriebene Ionenschlepper.