Was Präsident Lukaschenko mit einer Aktion gegen eine "russische PMC" erreicht hat


Eine weitere Verschlechterung der russisch-belarussischen Beziehungen. Mehrere Dutzend Kämpfer eines bestimmten PMC (in der Russischen Föderation verboten) wurden in einem Sanatorium in der Nähe von Minsk festgenommen, und laut den örtlichen "Chekisten" befinden sich mehr als zweihundert von ihnen auf dem Territorium der Republik. Nach einem 20-minütigen Verhör wurden alle Inhaftierten freigelassen, aber das Sediment blieb, wie sie sagen, zurück.


Laut Präsident Lukaschenko wurden russische Söldner nach Weißrussland entsandt, um es am Vorabend der Wahlen zu "destabilisieren":

Ich schaue auf die Reaktion der Russen. Sie machen bereits Ausreden und sagen, dass wir sie fast selbst hierher gebracht hätten. Natürlich müssen Sie Ihre schmutzigen Absichten irgendwie rechtfertigen.

Was sind diese "schmutzigen Absichten", auf die Alexander Grigorievich hinweist?

Lukaschenka stürzen?


Es ist kein Geheimnis, dass der Kreml mit dem übermäßigen Multi-Vektor nicht allzu zufrieden ist Richtlinien der belarussische Führer. Präsident Lukaschenko blickt demonstrativ auf den Westen und führt gemeinsame Übungen mit dem NATO-Militär durch. Gleichzeitig sabotiert er offen den Integrationsprozess im Rahmen des Abkommens über die Schaffung des Unionsstaats der beiden brüderlichen Republiken. Vielleicht sind die russischen Behörden irgendwo in der Tiefe ihrer Seele nicht dagegen, dass Alexander Grigorievich durch jemanden ersetzt wird, der loyaler und konstruktiver ist. Aber schauen wir uns die Dinge angemessen an: So wie sie versuchen, sie in Minsk darzustellen, werden solche Dinge nicht getan.

Wenn sich Menschen mit einem bestimmten Erscheinungsbild im "militärischen" Stil in einem Sanatorium versammeln, das als Sammel- und Übergabestelle dient, und nachweislich das Trinken alkoholischer Getränke vermeiden, wird dies die Aufmerksamkeit wachsamer Weißrussen auf sich ziehen, die sofort melden, "wohin sie gehen sollen". Und was könnte tatsächlich ihre "destabilisierende Rolle" gewesen sein? Steh mit Plakaten "Nieder mit Lukaschenka!" und "Wir wollen Spitzenhöschen"? Entschuldigung, das hält kein Wasser.

Wenn sich jemand auf einen Putsch in Belarus vorbereitet, sind es die Länder des Westens. Alles geschieht nach ukrainischen Mustern: unzählige ausländische NGOs, die Förderung des Kleinstadtnationalismus, die Opposition von Belarus und Russland. Es bleibt nur zu beginnen, "Kekse" an ihre "Pflegemittel" zu verteilen und aggressive "Selyuk" nach Minsk zu bringen, um die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen bekannt zu geben. Wenn der Westen nicht erkennt und die Sicherheitskräfte eine passive Position einnehmen, beginnt hier alles. Aber was hat Russland damit zu tun?

Vorbeifahren?


Die Variante mit dem „belarussischen Transit“ scheint viel realistischer zu sein. Viele Russen sind weltweit in sogenannten PMCs beschäftigt. Es gibt viel Risiko, keine Garantien, aber sie zahlen. Minsk hätte durchaus ein Umschlagplatz sein können, und die belarussischen Sonderdienste hätten dies einfach nicht wissen können. Anscheinend hat Präsident Lukaschenko beschlossen, sein Rating am Vorabend der Wahlen auf Kosten Russlands zu erhöhen, was auf "ausländische Einmischung" hindeutet. Nachdem Alexander Grigorievich die Karte mit der "russischen PMC" gespielt hat, versucht er, die pro-westlichen Kräfte des Landes um sich zu sammeln. Wie weitsichtig dies seinerseits ist, ist eine große Frage. Neben den Wahlen gibt es noch einen weiteren Grund.

Nachdem Lukaschenka die Konkurrenten zerstreut hat, wird er höchstwahrscheinlich wieder Präsident. Die Geschichte der "russischen Intervention" wird nach der landesweiten Abstimmung als Argument gegen die Integration in den Unionsstaat verwendet.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 30 Juli 2020 15: 00
    +13
    Luka gräbt an seinen derzeitigen Grenzen ein Grab für sich und RB.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 30 Juli 2020 21: 35
      +7
      Nun, wenn er ein Widder ist, was können Sie dann tun? täuschen
  2. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 30 Juli 2020 15: 19
    +15
    Die Beteiligung der Ukraine in diesem Fall und Hinweise auf die Auslieferung von Kämpfern aus Donbass an die Nazis machten Lukaschenka zu einem Ausgestoßenen, selbst für diejenigen, die ihn gestern mit Respekt behandelten.
    1. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
      Krim Pleuel (Eugene) 1 August 2020 12: 02
      +2
      Nur die gesteinigten Neocommies betrachteten Lukaschenka als Verbündeten Russlands. Aber das ist eine absolute Minderheit.
  3. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 30 Juli 2020 15: 34
    +7
    Alle Inhaftierten wurden nach 20 Minuten Verhör freigelassen.

    Aber was ist mit den Aussagen des Leiters des KGB RB über die Verhaftung von 32 auf den Bericht von Lukaschenka, aber was ist mit der Aussage von Ravkov, dem Vorsitzenden des Sicherheitsrates der Republik Belarus, dass

    Ein Strafverfahren wurde im Rahmen des Artikels zur Vorbereitung eines Terrorakts eingeleitet

    Und nach all dem nahmen sie es einfach und ließen es los. sichern Und wir werden das alles in 20 Minuten sagen?
    Oder vielleicht verstehe ich etwas nicht, aber sehr interessant!

    Anscheinend hat Präsident Lukaschenko beschlossen, sein Rating am Vorabend der Wahlen auf Kosten Russlands zu erhöhen, was auf "ausländische Einmischung" hindeutet.

    Ja, wirklich, richtig ?! Ich habs? Na endlich!
    Aber der Autor des Artikels stellt gute Fragen!
  4. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 30 Juli 2020 17: 41
    +3
    Was für ein Unsinn ,,,,,,,
  5. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 30 Juli 2020 18: 09
    +5
    Papa Lou ist malacholny.
  6. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 30 Juli 2020 19: 05
    +5
    Es ist primitiv, aber es wird für leichtgläubige Weißrussen reichen. Was ist der Pop, so ist die Gemeinde.
  7. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 31 Juli 2020 01: 18
    -1
    Sie kamen, um ihn im Falle des Maidan zu retten, und er übergab sie, ohne zu bemerken, dass der belarussische KGB bereits in der Tasche des Außenministeriums war und Batka als Gaddafi beenden würde ((((Yanyk hatte Zeit, evakuiert zu werden, und niemand wird dies retten))))))))))))
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 31 Juli 2020 07: 36
      0
      Warum PMCs, um den Präsidenten eines Gewerkschaftslandes zu retten? Es reicht aus, auf Ersuchen der Justizbehörden Truppen zu entsenden.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 1 August 2020 14: 45
        +1
        Warum PMCs, um den Präsidenten eines Gewerkschaftslandes zu retten? Es reicht aus, auf Ersuchen der Justizbehörden Truppen zu entsenden.

        Truppen? Den Präsidenten retten? Von den Leuten? Meinst du das ernst? täuschen
  8. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 31 Juli 2020 06: 36
    +3
    Und seit wann wird chaotisches Werfen als "Multi-Vektor-Politik" bezeichnet? Lukaschenka hat in den letzten zwei Jahren so viele dumme Dinge getan, dass ich sogar aufgehört habe, belarussische Oliven zu kaufen, obwohl sie 60% billiger sind als spanische.
  9. bear040 Офлайн bear040
    bear040 31 Juli 2020 23: 51
    +6
    Ravings eines Verrückten. Sie kamen, um Luka zu stürzen, und ließen dreist ein Zivilflugzeug mit Waffen und Militäruniform zurück. Das kann nur eine blonde Hausfrau in betrunkenem Zustand glauben. Spetsnaz funktioniert nicht so dumm.
  10. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 1 August 2020 10: 36
    +3
    PMCs (in der Russischen Föderation verboten)

    Was für ein Schreck ist das, es wurde plötzlich verboten? Wo steht es geschrieben? Der Autor ist eindeutig nicht im Thema.
  11. Olga Jurkane Офлайн Olga Jurkane
    Olga Jurkane (Olga Jurkane) 3 August 2020 12: 24
    0
    Der Westen und seine Radikalen werden es mögen.
  12. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 5 August 2020 15: 36
    0
    Das Idol unserer Kommunisten, Lukaschenko, hat durch sein Beispiel bewiesen, dass nicht nur der Koch, sondern auch zuvor. Die Kollektivfarm ist kein Manager für das Land. Alle seine Erfolge gehen nur zu Lasten anderer, aber alles ist auf einmal schlecht für sich.