Nach dem Öl: Wie der Wohlstand Russlands wachsen wird


Für Russland kommen schwierige Zeiten. OPEC-Experten neigen zunehmend dazu zu glauben, dass die "Koronakrisis" zu einem starken Katalysator für den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen geworden ist. Für unser Land, auf das im vergangenen Jahr fast 60% der Exporte, 45% des Bundeshaushalts und etwa 20% des BIP für Öl und Gas entfielen, sind diese schlecht Nachrichten.


Trotz des OPEC + -Deals, der nach den enttäuschenden Ergebnissen des "Ölkrieges" abgeschlossen wurde, bleiben die Preise für "schwarzes Gold" bei 40 USD pro Barrel. Niemand träumt von den früheren 150 Dollar pro Barrel, die weltweite Nachfrage ist um ein Drittel gesunken und könnte sich nicht erholen. Eine neue Realität ist gekommen.

Von einer vollständigen Ablehnung des Öls ist natürlich keine Rede. Die billigeren Rohstoffe werden in Entwicklungsländern stärker nachgefragt: Indien, Asien und Lateinamerika, Afrika. Darüber hinaus wird billiges Öl sogar zur wirtschaftlichen Entwicklung dieser armen Staaten beitragen. Vergessen Sie auch nicht, dass "schwarzes Gold" nicht nur Kraftstoff ist, sondern auch ein unersetzlicher Rohstoff für petrochemische Produkte. Daher besteht in absehbarer Zeit keine Notwendigkeit, über eine Welt ohne Öl zu sprechen.

Die sogenannte „goldene Milliarde“ geht jedoch einen anderen Weg. Die Europäische Union kündigte Pläne an, fossile Brennstoffe in 30 Jahren vollständig aus dem Verkehr zu ziehen. Erneuerbare Energiequellen entwickeln sich in der EU und in den USA aktiv. Von ICEs in Autos werden immer mehr Elektromotoren eingesetzt. Deutschland, die Lokomotive des Europäers Wirtschaft, vom Atom und der Kohle bewegt sich in Richtung der weit verbreiteten Nutzung von Erdgas und mittelfristig - in Richtung "grüner Wasserstoff". Die am weitesten entwickelten Regionen der Welt, die Vereinigten Staaten und die EU, werden immer grüner und geben den Ton für die Mode an, der andere später folgen werden.

All dies zwingt die größten Akteure auf dem Energiemarkt, ihre Entwicklungsstrategien zu überarbeiten. Zum Beispiel reduzieren Shell und BP ihre Investitionen in schwer zu beschaffende Ölprojekte. Für Rosneft bringt diese neue Realität nichts Gutes: Die Machbarkeit der Entwicklung des arktischen Schelfs und der Bazhenov-Formation wird zu einer großen Frage. Die Angelegenheiten von Gazprom auf dem europäischen Markt sehen bereits nicht gut aus. Es ist ziemlich offensichtlich, dass sich das frühere Wirtschaftsmodell der Russischen Föderation immer schneller erschöpft. Dies bedeutet nicht, dass es Zeit ist, uns zu begraben, aber die Notwendigkeit einer Veränderung besteht nicht mehr im Zweifel. Was kann unser "neues Öl" werden?

ErstensWir brauchen eine erzwungene Entkopplung von der künstlich geschaffenen Ressourcenabhängigkeit. Die Emission jedes Rubels erfolgt durch die Zentralbank der Russischen Föderation gegenüber dem aus Exporten erhaltenen US-Dollar. Da 60% der Exporte auf Öl und Gas entfallen, entsteht auf diese Weise die berüchtigte "Abhängigkeit von Rohstoffen": Negative Veränderungen der globalen Situation werden uns unmittelbar betreffen.

ZweitensNur die Faulen sprechen nicht über die lebenswichtige Notwendigkeit einer Reindustrialisierung Russlands. Es ist Zeit, von Worten zu Taten überzugehen.

DrittensDer heimische Agrarsektor gewinnt immer mehr an Stärke, worüber wir im Detail sprechen erzählt vorhin. Trotz der "Koronakrisis" stellt Russland neue Rekorde für den Export von Getreide, Fisch, Fleisch, Zucker usw. auf. China ist ein wachsender Markt, in dem Hühnerfleisch aufgrund der Auswirkungen der afrikanischen Schweinepest sehr gefragt ist. Die VR China macht etwa 40% der weltweiten Nachfrage nach Eiscreme aus. Ende letzten Jahres waren inländische Konditoren die ersten, die Schokolade im Reich der Mitte verkauften. Dies zieht wiederum die Indikatoren der Zuckerindustrie heraus. Aber das wichtigste Exportgut Russlands auf dem Gebiet der Landwirtschaft ist natürlich Getreide. Prognosen zufolge wird unser Land mehr als ein Fünftel der Weltproduktion ausmachen, was bei westlichen Wettbewerbern große Besorgnis hervorruft.

Zusammenfassend können wir sagen, dass nicht nur Öl und Gas unser Gemeinwohl verbessern können. Die Hauptsache ist zu arbeiten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 30 Juli 2020 11: 43
    -1
    Wie erwartet wurde die Gas-Öl-Nadel eingehakt und funktioniert nicht, zur natürlichen Freude begann die Entwicklung anderer Wirtschaftsbereiche. Weitere solche Nachrichten und neue Richtungen ... Aber im Land werden keine Gasverbrauchernetzwerke entwickelt, das Tätigkeitsfeld ist riesig, und die Regierung und die lokalen Regierungen zusammen mit GAZPROM nur um zu arbeiten ...
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 30 Juli 2020 11: 51
    +4
    Russland stellt neue Rekorde für den Export von Getreide, Fisch und Fleisch auf

    Lodde, der in der UdSSR einen Cent kostet, kostet jetzt 360 Rubel / kg. Lachs, der, wie man so sagt, in Russland sehr reich ist - von 1 für rosa Lachs bis zu 200 für Koho-Lachs. Eis im Allgemeinen für 500 Rubel. Rindfleisch - 1 Rubel / 500 kg, Lamm ist etwas billiger. Dies ist sehr teuer für ein Durchschnittsgehalt von 1-20 Tausend Rubel.
    Mit Getreide ja besser. Aber man kann von überall hören, dass der Saatgutfonds aus dem Ausland in die Russische Föderation kommt. Wenn dies zutrifft, was könnte dann das Ergebnis der nächsten Sanktionen sein? Es ist höchste Zeit, eigene Saatstationen zu haben und dafür die Wissenschaft zu entwickeln, die sich jetzt in einer Bettelposition befindet.
    Und mehr Arbeitsplätze nicht nur in großen, sondern auch in kleinen Städten.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 30 Juli 2020 11: 57
      +3
      Zitat: Bulanov
      Aber man kann von überall hören, dass der Saatgutfonds aus dem Ausland in die Russische Föderation kommt. Wenn dies zutrifft, was könnte dann das Ergebnis der nächsten Sanktionen sein? Es ist höchste Zeit, eigene Saatstationen zu haben und die Wissenschaft zu entwickeln, die sich jetzt in einer Bettelposition befindet.

      Es ist wie es ist. Deshalb heißt es, wir müssen in diese Richtung arbeiten ...
      1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
        Digitaler Fehler (Eugene) 30 Juli 2020 13: 22
        +1
        Zitat: Marzhetsky
        Wir müssen in diese Richtung arbeiten

        Sie können auf verschiedene Arten arbeiten - insbesondere bei Galeeren ist das Rudern viel effizienter als das Pflügen. Aus der Ansprache des Präsidenten an die Bundesversammlung 2001:

        Wir leben immer noch hauptsächlich in einer "Vermietung" und nicht in einer produktiven Wirtschaft. Unser Wirtschaftssystem hat sich kaum verändert. Woher kommt das Hauptgeld? Auf Öl, auf Gas, auf Metallen, auf anderen Rohstoffen. Die daraus resultierenden zusätzlichen Einnahmen aus Exporten werden entweder weggefressen oder speisen Kapitalabflüsse oder werden bestenfalls in denselben Rohstoffsektor investiert. Im vergangenen Jahr entfielen mehr als 60 Prozent der Gesamtinvestitionen in die Industrie auf den Kraftstoff- und Energiekomplex. Dies geschah insbesondere aufgrund der Exporterlöse konnte keine wirksame Anwendung in anderen Wirtschaftssektoren finden Russland.

        http://www.kremlin.ru/acts/bank/36350/print

        11 Jahre später sollte bis 2020 25 Millionen Arbeitsplätze geschaffen und modernisiert werden. Nach weiteren 8 Jahren sollte die Zahl der Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen, einschließlich Einzelunternehmern und Selbstständigen, bis 2030 auf 25 Millionen erhöht werden.
        Ich befürchte, dass dank des Willens von 78% jetzt 19 Jahre Stabilität in dieser Angelegenheit bis 2036, wenn nicht bis 2070 andauern könnten:

        https://ria.ru/20200306/1568258719.html

        Wie die Mehrheit entschied, sollte es jedoch so sein - genau daraus besteht die Demokratie. Anforderung
    2. Anwalt Офлайн Anwalt
      Anwalt (Olaf) 31 Juli 2020 07: 18
      -4
      Getreidefonds - okay, Sie können es selbst tun.
      Und was tun mit den erschöpfenden Böden des Kuban, aus denen diese Pflanzen exportiert werden?
      Ja, und das alles ist klein, Lebensmittel auf der Welt werden immer mehr hergestellt und die Preise für Rohstoffe und Getreide sind nicht so hoch.
      Und Weizen zu lagern ist schwieriger als Öl, während man auf den Preis wartet.
      1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
        Bürger Mashkov (Sergѣi) 2 August 2020 00: 14
        0
        Ist Landwirtschaft nur Getreide? Es gibt auch Fleisch und Milch, Obst und Gemüse ...
  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 30 Juli 2020 13: 45
    +3
    Die Entwicklung des Agrarsektors ist gut, es ist die Ernährungssicherheit des Landes und es ist sehr wichtig. Aber Länder, die sich auf die Landwirtschaft konzentrierten, haben nie etwas erreicht. Nur eine entwickelte Industrie, die Produktion von Waren mit hoher Wertschöpfung, kann das Land entwickelt und vielversprechend machen.
    1. Anwalt Офлайн Anwalt
      Anwalt (Olaf) 31 Juli 2020 07: 21
      -4
      Und jemand greift überhaupt in die Sicherheit des Landes ein? Wofür?
      140 Millionen nacheinander rennende Müßiggänger mit Maschinengewehren wie Bergleuten und Traktorfahrern zu versorgen?
      Donbass produziert jetzt viele Produkte?
      Und der dumme Westen oder Osten träumt einfach davon, dass die gesamte Russische Föderation auf seinem Nacken sitzen würde, sonst hätten sie nur wenige Afrikaner.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 31 Juli 2020 07: 33
        +6
        Herr Olaf, fahren Sie nicht. Jeder erinnert sich sehr gut daran, wie in den 90er Jahren verdorbenes Fleisch mit abgelaufener Haltbarkeit in die Russische Föderation geliefert wurde und viele wertvolle Dinge aus Russland exportiert wurden, und das für einen Cent. Donbass ist ein russisches Land, es war Teil Russlands, selbst zu einer Zeit, als die UKROPs polnische Schweine als Teil des Commonwealth weideten und wir auf unserem eigenen Land herausfinden werden, wie wir ohne Olafof und Mykol leben und was wir tun sollen.
        1. Anwalt Офлайн Anwalt
          Anwalt (Olaf) 31 Juli 2020 14: 38
          -3
          Ich habe dieses faule Fleisch nicht gesehen, da ich Ihr trauriges Land bereits verlassen habe, aber es scheint mir sehr stark, dass es diesmal in russischen Kühlschränken verfault ist. Wertvoll, sagst du? Hier geht es wahrscheinlich um die Zusammenfassung der Kommission von Marina Salier, nicht wahr? Oder hat der Westen nicht gegeben, obwohl Sie bezahlt haben?
          Zusätzlich zu faulem Fleisch schickte der Westen Säcke mit Zucker, Mehl, Waschpulver und gab MENSCHLICH Geld, ohne Gegenleistung!
          Obwohl natürlich auch amerikanisches Papier geschnitten wird .: (
          Es ist nicht das erste Mal, dass sie die Russen täuschen - es reicht aus, sich die Liste anzusehen, die die ARA-Organisation dem RSFSR zur Verfügung gestellt hat.
          Ich schweige im Allgemeinen über Lend-Lease - sie haben mich mehr bezahlen lassen, ihr Bastarde!
          Obwohl es nicht klar ist, warum es der russische Ivan mit amerikanischem Eintopf und amerikanischem Stiefel ist, der für das Dorf Smolensk kämpft, muss er auch die Yankees für Eintopf und Stiefel bezahlen, oder?
          Und auch böse Aerokobren. Nur die Pokryshkins konnten auf ihnen fliegen.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 3 August 2020 08: 31
            +4
            Wenn es so aussieht, als müssten Sie diesmal getauft werden. Und was, Russland hatte kein eigenes Waschpulver oder verbreitete der Westen durch korrupte Beamte der Russischen Föderation Fäulnis bei einheimischen Produzenten?! Zucker in Russland war schon immer voll davon, und jetzt wächst es wie Schlamm, etwas und Zuckerrüben in der Russischen Föderation gut. Also bleib ruhig. Etwas mehr als 4000 Sherman-Panzer wurden an die UdSSR geliefert, den einzigen westlichen Panzer, der etwas wert war. Alles andere ist Müll. Die Yankees weigerten sich kategorisch, B-17 an die UdSSR zu liefern. Mehr Piloten stürzten auf Airacobras ab als an deutschem Feuer starben. Die Air Force of England lehnte diesen fliegenden Sarg insgesamt ab. Die Tatsache, dass sowjetische Piloten auch in miesen Flugzeugen gut geflogen sind, spricht für ihr hohes Flugtraining. Wenn Sie der Russischen Föderation gegenüber unhöflich sind, kann Den Haag der zweite Hiroshima werden. Die Grenzen der Ukraine, auf die Sie anspielen, wurden von Russland unter der Bedingung anerkannt, dass:
            1) Die Ukraine ist ein neutraler Staat ... Na und ?! Die Ukraine versammelte sich in der NATO unter Juschtschenko ...
            2) Die Ukraine erfüllt den Freundschaftsvertrag mit der Russischen Föderation ... Na und ?! Die Ukraine hat noch nie Diebe verraten, die aus der Russischen Föderation in die Russische Föderation geflohen sind, geschweige denn die Banditen, die in Tschetschenien gegen die Russische Föderation gekämpft haben, wie Korchinsky, Bobrovich, Mazur und dergleichen. Für den Krieg gegen die Russische Föderation in Ossetien im Jahr 2008 erhielten die Offiziere der Streitkräfte der Ukraine Wohnungen vom Verteidigungsministerium der Ukraine ... Nachdem die Ukraine ihren Teil des Abkommens nicht erfüllt hat, hat die Russische Föderation das Recht, ihrerseits Teil des Abkommens zu erzielen und die Anerkennung der Bandera-Grenzen zurückzuziehen.
        2. Anwalt Офлайн Anwalt
          Anwalt (Olaf) 31 Juli 2020 14: 43
          -3
          Ja, das macht mir nichts aus.
          Wenn Sie auch Donbass füttern möchten - Ihr Geschäft.
          Aber schauen wir uns zuerst die Grenzen an, die die Russische Föderation während der Teilung der UdSSR anerkannt hat.
          Andernfalls können Sie, wenn Sie diese kleinen Dinge nicht beachten, in Den Haag landen und eine Entschädigung dafür zahlen, dass Sie den Garten eines anderen für weitere 50 Jahre gegraben haben.;)))
          Obwohl Narren natürlich unterrichtet werden sollten.
          Also mach weiter, mach weiter.
          1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 August 2020 13: 53
            0
            Olaf-Moishe, setz dich in deine neue Heimat und verleumde Russland nicht. Wenn du gegangen bist, lass die Stimmung mit dir scheißen, also vergiss Russland und du wirst keine Scheiße werfen müssen ...
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 30 Juli 2020 18: 10
    +2
    Coronacrisis ist zu einem starken Katalysator für den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen geworden.

    - das ist Quatsch.
  5. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 30 Juli 2020 18: 37
    +1
    Aber das wichtigste Exportgut Russlands auf dem Gebiet der Landwirtschaft ist natürlich Getreide. Prognosen zufolge wird unser Land mehr als ein Fünftel der Weltproduktion ausmachen, was bei westlichen Wettbewerbern große Besorgnis hervorruft.

    - Ha ... - Das stimmt ....:
    - Lassen Sie uns eine reiche Getreideernte anbauen ...;
    - Wir werden amerikanische und chinesische Mähdrescher, Getreidetransporter (es gibt bereits viele dieser chinesischen LKWs in der Region Omsk ... - sie transportieren Omsker Weizen mit Macht und Kraft ... - von Getreideförderern zu Aufzügen und Mühlen in Omsk) und andere Erntemaschinen kaufen.
    - Lassen Sie uns all diese Ernte- und Transportgeräte mit teurem Dieselkraftstoff und Benzin füllen ....;
    - Also werden wir "fassen" ... - wenn wir dieses russische Getreide im Ausland verkaufen ...
    - Pupkins Arithmetik:
    - Die Kosten für russisches Getreide selbst (unter Berücksichtigung des Wettbewerbs zwischen anderen Anbietern) - abzüglich der Kosten für amerikanische und chinesische Mähdrescher und andere Ernte- und Transportgeräte (und dazu minus - auch importierte Ersatzteile und Komponenten) ... - und abzüglich der Kosten für Kraftstoff und Schmiermittel für all diese Ernte- und Transportgeräte ... - Ich werde die Gemeinkosten für die Verarbeitung von Getreide in Aufzügen und die Annahme von Getreide nicht erwähnen ... - wo es auch viele importierte Geräte gibt ...
    - Und was gibt es unter dem Strich ???
    - Die Geschichte mit dem russischen Pipeline-Gas wird fast wiederholt; Was wird nach Europa, China und ... und zum Mond geliefert?
    - Es stellt sich heraus, dass "gut" ein Geschäft ist ... - russisches Getreide für den Export zu treiben ... - Hahah ...
  6. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Juli 2020 22: 41
    -2
    Es ist ziemlich offensichtlich, dass sich das frühere Wirtschaftsmodell der Russischen Föderation immer schneller erschöpft.

    Sie verwirren etwas. Dieser Liberalismus hat sich erschöpft.

    Trotz des OPEC + -Deals, der nach den enttäuschenden Ergebnissen des "Ölkrieges" abgeschlossen wurde, bleiben die Preise für "schwarzes Gold" bei 40 USD pro Barrel.

    Wieder verwirrten sie etwas. Der Bürge sagte, wenn der Preis unter 80 liegt, wird die Weltwirtschaft zusammenbrechen.

    Was kann unser "neues Öl" werden?

    Also schon entschieden. Menschen sind unser neues Öl. Nicht umsonst wurde Mischustin zum Premierminister ernannt, er hat Erfahrung in der Produktion von neuem Öl.
    PS Es ist nicht klar, wie der Autor den positiven Preis erhalten hat.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 31 Juli 2020 10: 25
      0
      Wieder verwirrten sie etwas. Der Bürge sagte, wenn der Preis unter 80 liegt, wird die Weltwirtschaft zusammenbrechen.

      Der Bürge liegt selten falsch. An einigen Orten geschieht dies gerade. zwinkerte

      Die US-Wirtschaft brach im zweiten Quartal mit einem Rekordwert zusammen
      Das US Bureau of Economic Analysis meldete im zweiten Quartal einen Rekordrückgang der US-Wirtschaft - fast 33% der Jahresraten.

      https://www.rbc.ru/economics/30/07/2020/5f22bc5d9a79475c618f3376
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Juli 2020 13: 28
        -3
        Was für gute Neuigkeiten. Ist es für sie so eine Wurst von fallenden Ölpreisen? Der Rubel verliebt sich wohl.

        https://www.mk.ru/economics/2020/07/31/kurs-dollara-prevysil-74-rublya.html
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 31 Juli 2020 13: 57
          0
          Was für gute Neuigkeiten.

          Ich bin froh, dass es dir gefallen hat. gut

          Ist es für sie so eine Wurst von fallenden Ölpreisen?

          Nein, es ist die Wurst aus der virtuellen Wirtschaft und der Medizin, die zu einem Mittel wurde, um Geld zu verdienen. Bei der Suche nach aufgeblasenen Zahlen auf dem Monitor haben sie nicht vergessen, warum es sie gibt.
          Die Geschichte von fleißigen protestantischen "Gnomen", die seit Jahrhunderten Stück für Stück wirtschaftliche Stärke aufbauen, bröckelt vor unseren Augen. Hoffen Sie, dass dies Ihren Seelenfrieden nicht zu sehr verletzt?

          Der Rubel verliebt sich wohl.

          Nein, nicht aus Freude, sondern aus der Instabilität des auf Dollar basierenden Finanzsystems. Der Dollarkurs ist immer mehr von der Realität losgelöst, er wächst ebenso wie die Kapitalisierung und andere virtuelle "Symbole" für glaubende Adepten. Infolgedessen bricht der Wert von Unternehmen Rekorde, der Dollar wird unkontrolliert zerrissen, während die Wirtschaft zusammenbricht. Die aufgeblasene Finanzblase sollte Dampf ablassen. ja
          Der Rubel-Wechselkurs wird nicht besonders bekämpft, um ihn aufrechtzuerhalten. Ein niedriger Wechselkurs ist für die Regierung von Vorteil, verbilligt die Erfüllung sozialer Verpflichtungen, stimuliert das Produktionswachstum und macht den Export rentabler. Ob Sie es glauben oder nicht, der Dollar gegenüber dem Euro fällt ebenfalls. Sicher für die Freude? Oder wegen des Ölpreises? zwinkerte
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Juli 2020 15: 08
            -2
            Quote: 123
            Nein, es ist die Wurst aus der virtuellen Wirtschaft und der Medizin, die zu einem Mittel wurde, um Geld zu verdienen. Bei der Suche nach aufgeblasenen Zahlen auf dem Monitor haben sie nicht vergessen, warum es sie gibt.
            Die Geschichte von fleißigen protestantischen "Gnomen", die seit Jahrhunderten Stück für Stück wirtschaftliche Stärke aufbauen, bröckelt vor unseren Augen. Hoffen Sie, dass dies Ihren Seelenfrieden nicht zu sehr verletzt?

            Bin ich verwirrt, Öl ist virtuell? Der Bürge sagte, wenn das Öl unter 80 liegt, wird die Weltwirtschaft zusammenbrechen. Haben die protestantischen Zwerge aufgehört, virtuelles, geblasenes Öl abzubauen?

            Quote: 123
            Nein, nicht aus Freude, sondern aus der Instabilität des auf Dollar basierenden Finanzsystems.

            Überschattet es nicht den Urlaub auf Ihrer Straße?

            Quote: 123
            Der Dollarkurs ist immer mehr von der Realität losgelöst, er wächst ebenso wie die Kapitalisierung und andere virtuelle "Symbole" für glaubende Adepten.

            Sie sagen, dass der Kurs zumindest gegenüber dem Euro fällt. Sie werden entscheiden.

            Quote: 123
            Der Rubel-Wechselkurs hat keine besonderen Probleme, ihn aufrechtzuerhalten. Ein niedriger Wechselkurs ist für die Regierung von Vorteil, verbilligt die Erfüllung sozialer Verpflichtungen, stimuliert das Produktionswachstum und macht die Exporte rentabler.

            Ja ja. Und die Probleme der Schwarzen (im Sinne der Bürger), deren Einkommen aufgrund der Abschwächung der Landeswährung zum sechsten Mal in Folge gesunken sind, sind die Probleme der Bürger.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 31 Juli 2020 16: 47
              +2
              Bin ich verwirrt, Öl ist virtuell?

              Du schreibst - war verwirrt. Um nicht verwirrt zu werden. ja Das Öl ist real, die Wirtschaft meistens nicht. Der Aufbau war um ein Vielfaches größer als die Produktionsbasis. Der virtuelle Ölhandel übersteigt seinen realen Betrag bei weitem.

              Der Bürge sagte, wenn das Öl unter 80 liegt, wird die Weltwirtschaft zusammenbrechen. Haben die protestantischen Zwerge aufgehört, virtuelles, geblasenes Öl abzubauen?

              Eigentlich sagen die Bürgen eine Menge Dinge, eine erzählt zum Beispiel von einer in Stücke gerissenen Tankstelle, aber das ist übrigens so ...
              Denken Sie, dass jetzt alles in Ordnung mit der Weltwirtschaft ist? Oder passiert alles gleichzeitig? Heute Öl bei 79, die Lichter löschen, Finger schnippen und die Apokalypse am Morgen? Große Systeme sind inert.

              Haben die protestantischen Zwerge aufgehört, virtuelles, geblasenes Öl abzubauen?

              Wie sich herausstellt, machen sie es schlecht, sie haben versucht, die Produktion aufzubauen, Sie können das Ergebnis jetzt sehen. Die Zwerge erwiesen sich als nicht so fleißig, sie bevorzugen das, was einfacher ist, drucken und handeln Geld.

              Überschattet es nicht den Urlaub auf Ihrer Straße?

              Feiertage auf unserer Straße finden unabhängig von Börsenkursen in Übersee statt.

              Sie sagen, dass der Kurs zumindest gegenüber dem Euro fällt. Sie werden entscheiden.

              Wie ich bereits sagte, wird der Wechselkurs instabil und ist daher für internationale Abwicklungen weniger günstig. Ich kann wiederholen - ja "Der Dollarkurs löst sich immer mehr von der Realität." Es wächst gegen den Rubel, fällt gegen den Euro und steigt dann wieder an. Das Wahrzeichen wird unscharf. Es ist sehr unangenehm. Es gibt keine Stabilität.
              Die tatsächlichen Kosten von etwas werden im Allgemeinen schwer zu verstehen. Der Dollar spiegelt immer weniger den realen Wert wider. Amerikanische Börsen werden zu Betrügern. Schau dir Tesla an, die Zwerge haben viel gedruckt, viel Geld, ein Fingerschnipsen - und voila, Kerl Aktien explodieren. Die erhaltenen Beträge sind vergleichbar mit dem BIP anderer Länder. Und die Menschen schauen sich all diese Wunder an, sie arbeiten seit Jahrzehnten daran, diese Art von Geld zu verdienen, und nicht jeder wird Erfolg haben, aber hier sind sie bereit.
              Glaubst du, jemand mag es? Und Musk ist nicht allein, es gibt viele solcher Unternehmen. Die Fed sagte - der Teig wird nicht gemessen, wir werden alles nehmen ... endlos. Dies sind die Spielregeln.

              Ja ja. Und die Probleme der Schwarzen (im Sinne der Bürger), deren Einkommen aufgrund der Abschwächung der Landeswährung zum sechsten Mal in Folge gesunken sind, sind die Probleme der Bürger.

              Denken Sie, dass sich der Sheriff um die Probleme der Schwarzen im Sinne der Schwarzen "kümmert"? Ich meine, Sie sollten Mordor nicht aus Russland machen, wo die Menschen Fäulnis verbreiten, und die Elfen mit dem hellen Gesicht kümmern sich rund um die Uhr um ihre Bürger.
              Russlands finanzielle Möglichkeiten sind nicht so groß. Die Situation kann im Rahmen des bestehenden globalen Finanzsystems nicht korrigiert werden.
              Wie schlagen Sie vor, den Rubel-Wechselkurs auf seine vorherigen Positionen zurückzuführen? Goldreserven verkaufen? Wir bekommen sie also nicht umsonst, im Gegensatz zu den USA müssen sie zuerst verdient werden, etwas muss für den Export geschickt werden. Wir haben kein freies Emissionszentrum.
  7. 123 Офлайн 123
    123 (123) 31 Juli 2020 11: 02
    +1
    Die Kommentare haben bereits alles über Coronavirus als Katalysator gesagt, ich werde mich nicht wiederholen.

    Die sogenannte „goldene Milliarde“ geht jedoch einen anderen Weg. Die Europäische Union kündigte Pläne an, fossile Brennstoffe in 30 Jahren vollständig aus dem Verkehr zu ziehen.

    Die Tradition ist frisch und kaum zu glauben. Nicht alle Pläne sind dazu bestimmt, Wirklichkeit zu werden.

    Deutschland, die Lokomotive der europäischen Wirtschaft, wandelt sich vom Atom und der Kohle zum weit verbreiteten Einsatz von Erdgas und mittelfristig zum "grünen Wasserstoff". Die am weitesten entwickelten Regionen der Welt, die Vereinigten Staaten und die EU, werden immer grüner und geben den Ton für die Mode an, der andere später folgen werden.

    Der Zauberer der smaragdgrünen Stadt verkaufte an die Elfen mit hellem Gesicht ein Patent für die Herstellung von "grünem Wasserstoff" im industriellen Maßstab? Einige der "am weitesten entwickelten Regionen der Welt" werden aus einem etwas anderen Grund grün und blass. Dort ist die Wirtschaft um 30% gesunken und die Menschen sterben jeden Tag an Hunderten von Coronaviren.

    Erstens brauchen wir eine erzwungene Entkopplung von der künstlich geschaffenen Abhängigkeit von Rohstoffen. Die Emission jedes Rubels erfolgt durch die Zentralbank der Russischen Föderation gegenüber dem aus Exporten erhaltenen US-Dollar. Da 60% der Exporte auf Öl und Gas entfallen, entsteht auf diese Weise die berüchtigte "Abhängigkeit von Rohstoffen": Negative Veränderungen der globalen Situation werden uns unmittelbar betreffen.

    Sie scheinen die Abhängigkeit zu mögen, Sie möchten nur, dass sie anständig aussieht, anscheinend klingt die Abhängigkeit vom Volumen der Nicht-Rohstoffexporte für Sie anständiger. Wir brauchen eine erzwungene Entkopplung vom Dollar, die Schaffung eines unabhängigen Emissionszentrums. Andernfalls kann das Problem nicht gelöst werden.

    Zweitens sprechen nur die Faulen nicht über die lebenswichtige Notwendigkeit einer Reindustrialisierung Russlands. Es ist Zeit, von Worten zu Taten überzugehen.

    Aber meiner Meinung nach spricht nur der Faule und der Faulste. Andere können online gehen und zuschauen, ohne aufzustehen.
    Der Export von Rohstoffen ist nicht langsam, sondern wächst.

    https://sdelanounas.ru/blogs/130853/

    Industrialisierung? Es hat lange gedauert.

    https://www.youtube.com/channel/UCzQ0mjgA028ALJi83Oi6pDg

    Ohne private Beteiligung wird etwas für private Investitionen getan (es gibt mehrere Objekte in der GUS).

    https://drive.google.com/file/d/1FpNq8kGMwBwBmEFpHDX1tOE6EXT5M0YW/view

    https://c4bb.ru/company/B2BGLOBAL/Karta_zavodov?utm_source=POPUP&utm_medium=MAP&utm_campaign=NEW
  8. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 2 August 2020 06: 05
    0
    Bis 2030 sind viele gute Dinge geplant. Aber wenn all dies nicht der Regierung anvertraut wird, dann bleibt all dies ein guter Wunsch.