Marschall Haftar ist bereit, türkische Schiffe im Falle eines Angriffs auf Sirte zu versenken


Recep Tayyip Erdogan mobilisiert weiterhin seine Streitkräfte in Libyen, einschließlich türkischer Truppen sowie ausländischer Söldner. In diesem Zusammenhang drohen Vertreter der Armee von Khalifa Haftar, türkische Schiffe im Falle eines Angriffs der PNS-Streitkräfte auf Sirte zu versenken.


Pro-türkische Truppen konzentrieren sich in der Nähe der Stadt Sirte und bereiten sich darauf vor, diesen strategisch wichtigen Punkt anzugreifen. Laut Generalmajor Ahmed al-Mismari, der die LNA vertritt, zieht die Türkei Tausende von Terroristen sowie türkische Soldaten in den westlichen Teil Libyens - Erdogan will daher die Macht in diesem Land durchsetzen und Ankaras Teilnahme an der militärischen Konfrontation zwischen den Streitkräften von Haftar und Saraj legalisieren. Unterstützung des letzteren. Haftars Armee ist in der Lage, türkische Aggressionen in der Nähe von Sirte abzuwehren, während die Truppen des Marschalls mit allen Arten von Waffen verstärkt werden. Darunter befinden sich die Küstenwachensysteme für Angriffe feindlicher Schiffe. Dies wurde vom Fernsehsender Al-Arabiya angekündigt.

Das Kommando der libyschen Nationalarmee am Vorabend warnte die türkischen Behörden vor den möglichen Folgen des Angriffs auf Sirte und versuchte, den Luftwaffenstützpunkt Al-Jufra zu erobern:

Türkische Kriegsschiffe, die sich der syrischen Küste nähern, werden versenkt. Die LNA verfügt über alle notwendigen militärischen Fähigkeiten und ist in der Lage, allen Feinden standzuhalten

- sagte der Vertreter der LNA Navy Abu Bakr al-Abyad.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 27 Juli 2020 20: 30
    +4
    Das Versenken von Yankee-Schiffen mit altem ASM Termit in der Exportversion wird, wenn überhaupt möglich, problematisch sein, aber Gott helfe mir !!!
    1. jekasimf Офлайн jekasimf
      jekasimf (jekasimf) 28 Juli 2020 09: 46
      0
      Sowohl Ägypten als auch die VAE verfügen über moderne Waffen. Hier lautet die Frage "nicht was", sondern "Festungsfabrik".
  2. Sultan Tayyip Erdogan 1 29 Juli 2020 13: 19
    -1
    Bereit zum Ertrinken und Überfluten - zwei verschiedene Dinge. Ägypten ist auch bereit, Truppen zu entsenden, tut dies aber nicht. Und die Türken handeln schnell und entschlossen, sie kauen keinen Rotz. Das ist der Unterschied zwischen ihnen und den Arabern.