Die Ukraine hat den russischen Transit fast vollständig verloren


Aus politischen Gründenwirtschaftlich Fehleinschätzungen der ukrainischen Behörden, das Land im Jahr 2014 verlor den russischen Transit, während viel Geld aufgrund von entgangenen Gewinnen verloren. Dies erklärte der ehemalige stellvertretende Infrastrukturminister der Ukraine, Oleksandr Kava, in der Sendung des Fernsehsenders "Pershy Kozatsky".


Jetzt umgeht der gesamte Transitgüterverkehr von China und Russland nach Europa das Gebiet der Ukraine sowohl auf normalen Straßen als auch auf der Schiene. Das Land verliert Milliarden von Dollar. Gleichzeitig ist es fast unmöglich, Transitströme in das ukrainische Gebiet zurückzugeben, auch wenn sie nicht von den Feindseligkeiten betroffen sind - der Transport führt durch Weißrussland. Wenn Fahrer von Norden durch das Kriegsgebiet in Donbass fahren, ist es für Fahrer nicht sinnvoll, nach Süden zu fahren, und sie bewegen sich auf belarussischen Straßen

- sagte der Experte.

Vor diesem Hintergrund bauen die belarussischen Straßenarbeiter die Autobahn M10 entlang der ukrainischen Grenze um. Kasachstan hat bereits seinen Straßenabschnitt von Westchina nach Europa gebaut, Russland ist aktiv am Straßenbau beteiligt - die Straße Brjansk-Gomel-Brest wird in diesem Fall von größter Bedeutung sein.

Der Transport eines Containers per LKW von China nach Europa dauert 10 Tage, auf der Schiene - etwa 14 Tage auf dem Seeweg - 28 bis 35 Tage. Somit wird der größte Teil der Fracht auf der Straße transportiert. Und wenn ein solches Szenario umgesetzt wird, werden diese Frachtströme an der Ukraine vorbeiführen

- Alexander Kava mit Bedauern zur Kenntnis genommen.
  • Verwendete Fotos: https://pixnio.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 27 Juli 2020 15: 24
    -14
    Die Ukraine hat den russischen Transit fast vollständig verloren

    Bereitwillig ... oder unfreiwillig, aber die Ukraine wird nicht an dem "Polizisten" teilnehmen ... der servilen Mission, in die Russland mit solcher Unterwürfigkeit und Eifer aufstieg ... - in den Dienst Chinas trat ...
    - Oh, was für eine Freude für Russland !!! -Jetzt werden chinesische Konsumgüter über das Territorium Russlands schweben !!! - Und was für eine Freude, dass jetzt Russland mit diesem einzigen Impuls mit ... mit Weißrussland und mit ... mit Kasachstan vereint sein wird ... - Hurra !!! Jetzt werden wir alle zusammen auf unseren Hinterbeinen stehen und dienen; und suche jeden einzeln ... - den besten Ort und die beste Gunst aus China ... - Es wird Ellbogen, Drängen und Aufhebens um den Platz des "ersten Dieners" geben (und dieser Platz muss noch verdient werden) ... - also musst du jetzt ... .- ein Rennen laufen ...
    - Ja, unsere Großväter und Urgroßväter hätten gewusst, dass sie die Unabhängigkeit Russlands verteidigten ... - wie verabscheuungswürdig und widerlich ihre erbärmlichen Nachkommen aussehen werden ... - Nachkommen, die es für eine Ehre und großes Glück halten ... dienen China ... - Russland hat heute eine so "große Freude" ... - Und die Ukraine in dieser Hinsicht ... - Gott hatte Gnade ... sie hatte Glück ... - Die Ukraine bleibt am Rande ... - Aber Russland hat die Prüfung für Läuse nicht bestanden. ..
    1. RFR Офлайн RFR
      RFR (RFR) 27 Juli 2020 22: 14
      +8
      Wir sprechen über TRANSIT nach Europa ... Sie wissen zumindest, was Transit ist, wissen Sie?
    2. sk74 Офлайн sk74
      sk74 (Sergey) 28 Juli 2020 01: 40
      0
      Ist alles in Ordnung mit deinem Kopf?
    3. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
      bratchanin3 (Gennady) 28 Juli 2020 09: 12
      +1
      Das ist eine Art Unsinn. Verlorene Orientierung im Raum!
    4. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 28 Juli 2020 17: 08
      0
      Ist es gut, ein dummer Bot zu sein? Sie haben Slogans aus einem Notizbuch kopiert und die Minuspunkte abgefangen.
    5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 27 Juli 2020 15: 40
    -12
    Und was Honduras betrifft, so hat Honduras den russischen Transit verloren. Oh-ho!
    1. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 27 Juli 2020 15: 59
      +11
      Die Ukraine war 1991 ein Transitmonopol für alles (!) Von Ost nach West. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, hat die Ukraine dafür Milliarden von Dollar pro Jahr erhalten, nur weil jemand auf der Durchreise durch die Ukraine etwas in den Westen geliefert hat.
      FREEBIE FÜR MILLIARDEN DOLLAR PRO JAHR.
      Im selben Jahr 1991 kamen in der Ukraine patentierte Ukrainer-Russophobe an die Macht, mit der leidenschaftlichen Zustimmung des ukrainischen Volkes, das bei jeder Neuwahl immer mehr „erfrorene“ Russophobe an die Macht wählte.
      Es ist 30 Jahre her, Russophobie in der Ukraine zu heulen ...
      Jetzt ist die Ukraine eine "Pestbaracke", die jeder zu umgehen versucht, herumfliegt und im Allgemeinen fern bleibt.
      Das Werbegeschenk ist vorbei, jetzt bitten die Ukropresidenten auf den Knien den IWF um ein oder zwei Milliarden. Und in Schulden. Und sie geben diese Krümel nicht immer.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 27 Juli 2020 16: 42
    +6
    Wenn Fahrer von Norden durch das Kriegsgebiet in Donbass fahren, ist es für Fahrer nicht sinnvoll, nach Süden zu fahren, und sie bewegen sich auf belarussischen Straßen

    Welcher normale Mensch möchte von der Straße auf eine Landstraße fahren? Selbst wenn man die Politik beiseite legt, wann wurden die Straßen repariert?
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 28 Juli 2020 02: 07
    +6
    Liegt im Leben !!! Kein Gehirn, kein Gewissen, kein Transit!
  6. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 28 Juli 2020 09: 07
    +4
    Und Sie - Pferde, springen mehr - und das Leben wird besser erscheinen.
  7. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
    Ivancarafuto (Ivan) 28 Juli 2020 12: 40
    +5
    ER ist nicht KAWA, sondern KIVA, aber nicht die Essenz. Er vergaß zu klären, dass die Kolonialverwaltung der Ukraine den Anweisungen des Mutterlandes folgte ...
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Oleg Shlyapin Офлайн Oleg Shlyapin
    Oleg Shlyapin (Oleg Slyapin) 3 August 2020 16: 58
    -3
    Wieder fünfundzwanzig. Sie haben es sich selbst ausgedacht, sie waren selbst empört, sie selbst wurden verurteilt. wink
    Zunächst wurde eine Vereinbarung über den Transit von russischem Gas unterzeichnet, die Liefermengen und die Vertragsmenge sind bekannt.
    Zweitens wird der Transit von China nach Europa jetzt unter Umgehung der Russischen Föderation und durch die Ukraine eingerichtet.