Türkische F-16-Jäger trafen auf russische S-300PMU-1-Systeme


Das griechische Militär setzte die russischen Flugabwehr-Raketensysteme S-300PMU-1 ein, um seinen Luftraum vor türkischen F-16-Jägern zu schützen, die 7 km von der griechischen Grenze entfernt erschienen. Es wird von der arabischen Verteidigungsressource gemeldet.


Die in Russland hergestellten Flugabwehr-Raketensysteme nahmen türkische Flugzeuge zur Begleitung und hielten sie so lange, wie es die Radarreichweite erlaubte.

Dieses Ereignis sollte im Kontext betrachtet werden die nächste Runde Konfrontation zwischen Ankara und Athen.

Heute ist Griechenland eines der wenigen NATO-Länder, die mit russischen Flugabwehrsystemen ausgerüstet sind. Angesichts der guten Ausbildung des griechischen Militärpersonals für den Betrieb der S-300PMU-1 können sie das Luftverteidigungssystem bei Bedarf unter Kampfbedingungen einsetzen, was unvorhersehbare Folgen haben kann.

Das System S-300PMU-1 wurde 1993 in der Russischen Föderation in Betrieb genommen. Die Hauptverbesserung gegenüber der S-300P ist die Verwendung der 48N6-Rakete - sie verfügt über eine verbesserte Hardware und kann Objekte in der Luft treffen, die sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6450 km / h bewegen. Die Reichweite der Zerstörung feindlicher Flugzeuge - 150 km, ballistische Ziele - ca. 40 km.

Der Zweck des S-300PMU-1-Komplexes besteht darin, Flugzeuge, ballistische Kurzstreckenraketen sowie taktische ballistische Mittelstreckenraketen zu bekämpfen. Die Garantiezeit des Komplexes beträgt 25 Jahre.
  • Verwendete Fotos: redstar.gr
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 24 Juli 2020 12: 58
    +5
    Mal sehen, wie die Abenteuer des Sultans enden. Ich erinnere mich, dass das letzte Gefecht zwischen der griechischen Luftwaffe und der türkischen Luftwaffe damit endete, dass die Griechen ein paar Türken zum Schwimmen ins Mittelmeer schickten und der angeblich unbesiegbare türkische neueste Komplex für elektronische Kriegsführung, Coral, in Libyen sein unrühmliches Ende fand.
  2. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
    Vladimir_Voronov (Vladimir) 24 Juli 2020 13: 46
    +4
    Erdogan hatte einen Streit mit so vielen Staaten: Ägypten, Griechenland, Syrien, Iran, Armenien, Frankreich usw., dass Sie gefoltert werden, um sich zu wehren, selbst wenn jeder eine "Manschette" faltet. Was hofft er? Die große Türkei mag nicht funktionieren, aber ein neuer Staat - Kurdistan - ist so einfach.
    1. ustal51 Офлайн ustal51
      ustal51 (Alexander) 25 Juli 2020 10: 50
      -1
      Die Hauptsache ist, dass Konstantinopel erscheinen sollte ...
      1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
        Kommbatant (Sergey) 26 Juli 2020 23: 18
        0
        Zitat: ustal51
        Die Hauptsache ist, dass Konstantinopel erscheinen sollte ...

        Und wer wird der Inhaber des Urheberrechts sein? Nicht diejenigen, die die Tomos der Ukraine übergeben haben?
        1. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
          nov_tech.vrn (Michael) 27 Juli 2020 13: 59
          +1
          Tomos wurde von einer Sechs gezogen, einem Hauptmann der türkischen Armee und einem türkischen Staatsbürger, der seine Zunge in ... versteckt, während Erdogan zu Allah in der Heiligen Sophia betet.
  3. jekasimf Офлайн jekasimf
    jekasimf (jekasimf) 24 Juli 2020 15: 17
    0
    Eine weitere Sensation. Diesmal von Defense Arabic. Was sind die S-300 in einer Entfernung von 7 km? Hat dich zur Begleitung gebracht ?! Ja wirklich! Nur jetzt?! Wenn sie getroffen werden, weck mich auf ...
  4. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 25 Juli 2020 11: 58
    +2
    Die Garantiezeit des Komplexes beträgt 25 Jahre.

    Die Garantiezeit endet. Und niemand wird es erneuern. Und die S-400 (wie die Türken) wird nicht verkauft, weil die Griechen alle Daten mit den Juden zusammenführten und ihren Flugzeugen erlaubten, um ihre S-300 herum zu trainieren.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 25 Juli 2020 13: 05
      +4
      Zögern Sie nicht, sie werden alles verkaufen, das ist unsere Regierung. Israel erhielt alle Daten aus Moskau, was nicht nur für Verwandte in Israel möglich ist ...
    2. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 25 Juli 2020 22: 40
      0
      Und niemand wird es erneuern.

      Die Griechen haben ein Abonnement, wenn sie es nicht ablehnen, wird es automatisch dauern. Lachen
      Das ist echtes Geld für Vorschriften und Service. Wer wird sich weigern?
      Und eine solche Werbung angesichts des wachsenden Exports von Hightech-Waffen aus Russland wird es nicht erlauben, einseitig die Verlängerung der Bedingungen zu verweigern.
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 25 Juli 2020 22: 42
        0
        Die Vereinbarung enthält wahrscheinlich ein Verbot der Übermittlung von Daten an Drittstaaten.
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 26 Juli 2020 00: 33
          +1
          Diese Zeilen und auch die Münder werden mit Banknoten einer europäischen Bank versiegelt.
    3. mellon37 Офлайн mellon37
      mellon37 (mellon37) 26 Juli 2020 02: 10
      +1
      Quote: boriz
      Die Garantiezeit des Komplexes beträgt 25 Jahre.

      Die Garantiezeit endet. Und niemand wird es erneuern. Und C 400 (wie die Türken) wird nicht verkauft. Weil die Griechen alle Daten an die Juden weitergaben und ihren Flugzeugen erlaubten, um ihre C 300 zu trainieren.

      Was gibt es, um auf dem P-Modell zu trainieren, ohne sich mit unserer elektronischen Kriegsführung, Radargeräten und globalen Leitsystemen zu verbinden und Ziele zu verteilen? Dort haben die Syrer mit dieser ersten Salve von Tomahawk zu 100% nur die S-200, S-125, Armor und Buk abgeschossen oder fallen lassen, es geht also nicht um die S-300)))
      1. Anwalt Офлайн Anwalt
        Anwalt (Olaf) 30 Juli 2020 08: 01
        0
        Wer hat dir von solch monströsen Ergebnissen erzählt, die höher sind als die technischen Parameter? :))
        Aber ich habe den arabischen Kanal beobachtet - nach der amerikanischen Salve brannte und explodierte dort alles auf dem Boden.
        Sie haben überhaupt nichts abgeschossen!
        Obwohl, wenn Sie glauben wollen, dass die I-153 ist, glauben Sie es. :)
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Anwalt Офлайн Anwalt
    Anwalt (Olaf) 30 Juli 2020 07: 54
    0
    Das war ich einmal auf einer Hasenjagd - ich führte ihn, führte ihn beim Anblick ... Ja, die Patronen waren anscheinend feucht .: (Und so auch nichts, wunderschön geführt. :)