Die Ukraine schätzte das Erscheinen der neuen selbstfahrenden Waffe "Malva" in Russland.


Russland widmet der Entwicklung neuer Artilleriesysteme verschiedener Kaliber verstärkt Aufmerksamkeit und beschleunige deren Erscheinungsbild. Daher sollte dieser Trend von den Nachbarländern berücksichtigt werden, schreibt das ukrainische Informations- und Beratungsunternehmen Defense Express.


JSC TsNII Burevestnik, Teil des Uralvagonzavod-Konzerns (Rostec State Corporation), ist das Hauptunternehmen in Russland für die Entwicklung von Artillerie-Waffen. Vor kurzem teilte der Generaldirektor dieses Unternehmens, Georgy Zakamennykh, den Medien mit, dass sich eine Reihe von Militärproben in der Endphase der Tests befänden. Techniker, die das Auftreten der RF-Streitkräfte für die kommenden Jahre und mittelfristig bestimmen werden.

Ihm zufolge umfassen die genannten Proben, die von den Spezialisten seines Unternehmens erstellt wurden: 57-mm-Flugabwehr-Artilleriekomplex 2S38 "Derivation-Air Defense", 82-mm-Mörser mit Eigenantrieb 2S41 "Drok", 120-mm-Mörser -getriebene Pistole 2S40 "Phlox" auf dem Fahrgestell von gepanzerten Fahrzeugen "KamAZ" und "Ural", 120-mm-ACS "Magnolia" auf dem Fahrgestell des Doppelkettenförderers DT-30MP "Vityaz", 152-mm-ACS 2S35 "Coalition-SV" auf einem Kettenfahrwerk und einem Transportladefahrzeug dafür sowie eine 152-mm-Selbstfahrkanone "Malva" mit offener Installation einer Artillerieeinheit auf Basis des Fahrgestells BAZ-6010-027.

Zakamennykh fügte hinzu, dass ferngesteuerte Kanonen-Maschinengewehrmodule, die in verschiedenen gepanzerten Fahrzeugen installiert sind, ebenfalls getestet werden. Als Beispiel wurde der BMP-3 mit dem ferngesteuerten Kampfmodul DUBM-57 angegeben.

Es sei darauf hingewiesen, dass die 152-mm-Selbstfahrwaffe 2S43 "Malva" eine der neuesten russischen Entwicklungen ist (ROC "Sketch"). Dieses ACS ist mit einer verbesserten Version der 2A88-Kanone ausgestattet, die mit der 2S35 "Coalition-SV" geliefert wird. Es ist viel leichter und mobiler als sein Crawler-Gegenstück (es muss nicht auf einem Traktor getragen werden). Darüber hinaus sollten seine ballistischen Eigenschaften nicht schlechter sein. Und obwohl seine länderübergreifende Fähigkeit immer noch geringer ist als die eines nachverfolgten ACS, kompensieren niedrige Betriebskosten und eine höhere Lebensdauer diesen Nachteil.

Ukrainische Militärexperten glauben, dass im Falle einer Serienlieferung dieser Artillerieproben an die Truppen das Kampfpotential der russischen Armee erheblich zunehmen wird.

Beachten Sie, dass wir vorher gebracht Detailliertere Leistungsmerkmale von 152-mm-Selbstfahrern 2S43 "Malva".
  • Gebrauchte Fotos: "Zentrales Forschungsinstitut" Burevestnik "
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 23 Juli 2020 21: 31
    +3
    Ukrainische Militärexperten ... nicht jeder Artikel endet mit einer Anekdote.
    1. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 23 Juli 2020 22: 00
      0
      Ein Oxymoron, keine Anekdote.
  2. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 24 Juli 2020 00: 32
    +3
    Ukrainische Militärexperten glauben

    - sie denken an nichts, sie haben lange über sie im Außenministerium nachgedacht, und sie klingen nur sozusagen sprechende Köpfe!
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 24 Juli 2020 00: 47
      +2
      Eher sprechende Löcher !!!
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 August 2020 09: 12
        +1
        Hohe Präzision, Feuerrate und Mobilität werden heute zu den wichtigsten. Mobilität, dh Einsatz und Entfernung von Positionen, Mobilität ist heute wichtig, da die Reaktion beim Öffnen des Feuers nicht verzögert wird ...
  3. Michail Alexandrov Офлайн Michail Alexandrov
    Michail Alexandrov (Michail Alexandrow) 24 Juli 2020 18: 18
    +1
    Die Hammerspezialisten?
  4. bubasa Офлайн bubasa
    bubasa (Konstantin) 25 Juli 2020 21: 09
    0
    Und die Meinung von ukroegsberdov ist für jemanden interessant? Außerdem sehen ihre Meinungen und Worte bereits wie ein Witz aus.