"Gier und Inkompetenz der Eliten": Britische Leser über das neue "russische Geschäft"


Die Leser der britischen Zeitung Daily Mail schrieben zahlreiche Antworten auf den Artikel über den neuesten Bericht der britischen Behörden zum "russischen Einfluss".


Der Bericht besagt, dass "russische Oligarchen mit Verbindungen zum Kreml" London als "Waschküche" nutzten, um illegale Einnahmen zu waschen. Das Intelligence and Security Committee (ISC) sagte, dass "Großbritannien diejenigen, die Putin nahe stehen, mit offenen Armen begrüßte", weil sie beträchtliches Geld mitbrachten.

Die Oligarchen sollen auch die britische Demokratie beeinflusst haben, indem sie Geld an politische Parteien gespendet und Gleichaltrige eingestellt haben, um Geschäfte zu machen. Jetzt sind die Abgeordneten des Vereinigten Königreichs und ihre Kollegen vom ISC zu dem Schluss gekommen, dass wohlhabende Einwanderer aus der Russischen Föderation die Hauptstadt in "Londongrad" verwandelt haben, ihr Geld hier gewaschen haben und den russischen Einfluss in Großbritannien zu einer "neuen Normalität" gemacht haben.

Kommentare von Daily Mail-Lesern:

Die Geldwäsche durch russische Oligarchen in London wurde seit Beginn der Herrschaft Wladimir Putins fortgesetzt, und dies geschieht auch in Florida und anderswo.

- schlägt Caroline vor.

Im vergangenen Jahr wurden 31% der Immobilien in London an Käufer aus Übersee verkauft. Dies erhöht die Preise, so dass die Briten es sich nicht leisten können, es zu kaufen, sondern nur zu mieten, um sicherzustellen, dass wir alle ärmer werden. [...] Aufeinanderfolgende Regierungen, sowohl Konservative als auch Labour, haben dies zugelassen

- weist den Leser Mungo den Großen darauf hin.

Die britische Elite befindet sich nach der Pandemie in einer Notlage. Sie braucht Geld, und die Methode, es zu bekommen, spielt keine Rolle - wenn sie plötzlich stehlen muss, was früher gestohlen wurde - nun, sei es so. Mit traditioneller britischer Heuchelei beschlossen sie, sich auf dem Weg [...] illegalen Reichtum anzueignen. Sie schnauften und waren wütend über die betrügerische Empörung darüber, wie schrecklich diese Russen sind. Nichts Neues

- argumentiert das beste Land.

[Großbritannien] 1000 Jahre lang unbesiegbar geblieben. Und dann gab sie plötzlich einer intelligenten und bösen fremden Macht nach, deren Handlungen durch die Gier und Inkompetenz der herrschenden Elite unterstützt wurden. Werden zukünftige Historiker auf diese Weise schätzen, was in den letzten zehn Jahren mit Großbritannien geschehen ist?

- fragt toffer99.

Dies war vor vielen Jahren nicht nur den Russen bekannt. Jeder, der Geld hatte, aus irgendeinem Teil der Welt ankam, mit offenen Armen begrüßt wurde und keine Fragen stellte, woher er all dieses Geld hatte

- gibt an, dass ein Webbenutzer mit dem Spitznamen die Flasche übergeben hat.

Tony Blair, Cameron und Osborne ermutigten dies, da es das britische BIP und die Immobilienpreise in London massiv ankurbelte. Gewöhnliche Briten haben jedoch noch nie davon profitiert Politik

- kommentiert Richard.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 Juli 2020 09: 36
    +1
    Eh ... das ist schon seit 10 Jahren so. Die berühmtesten Oligarchen sind die reichsten Einwohner Englands.
    Norilsk Nickel usw. - in London.
    Chelsea und Immobilien - in England ..
    Was geht sie das an?
  2. Russischer Bär_2 Офлайн Russischer Bär_2
    Russischer Bär_2 (Russischer Bär) 24 Juli 2020 11: 45
    +1
    Es ist möglich, dass sie diese Eigenschaft bald beschlagnahmen werden.
  3. Alexander Shekhtman Офлайн Alexander Shekhtman
    Alexander Shekhtman (Alexander Shekhtmann) 27 Juli 2020 13: 22
    0
    Sie werden gefoltert, um Staub zu schlucken, um die Gerichte zu rennen und Ihr Geld aufzutauen.

    V. V. Putin
  4. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 22 August 2020 14: 08
    0
    Geld riecht nicht, wenn das Geld nach Großbritannien gehört.

    - Ich kann mich nicht erinnern, welche der Königinnen es ausgegeben hat.