Warum russische Hubschrauberträger teurer waren als Mistrals


Diese Woche legte Russland auf der Kertscher Werft "Zaliv" zum ersten Mal in der Geschichte zwei universelle amphibische Angriffsschiffe nieder. Viele nennen inländische Hubschrauberflugzeuge bereits eine "Kopie" der französischen Mistrals, die wir 2015 aufgrund von Sanktionen nicht erhalten haben. Gleichzeitig wird der russischen Regierung ineffektive Geldausgaben vorgeworfen, da unser Hubschrauberträger teurer ist als sein ausländisches Gegenstück.


Wie fair sind diese Urteile? Lass es uns herausfinden.

Es ist bekannt, dass beide Schiffe des Priboy-Projekts eine Entfernung von 6 Seemeilen zurücklegen und 60 Tage lang autonom sein können. Die eigene Besatzung des russischen Hubschrauberträgers besteht aus 320 Personen. Eine solche UDC kann bis zu 1 Marines und 75 Kampfeinheiten an Bord nehmen Techniker, darunter 20 Hubschrauber.

Gleichzeitig übertrifft unser Universalschiff den Mistral in: Verdrängung - eineinhalb Mal, Länge - 21 Meter, Leistung des Antriebssystems - 1,6-fach und volle Geschwindigkeit - 15%. Hinzu kommt die erhöhte Überlebensfähigkeit des Kampfes, die Fähigkeit, in den rauen nördlichen Breiten zu navigieren und eine bessere Bewaffnung als das französische Schiff.

Hier kommt der Preisunterschied her.

Vergessen Sie außerdem nicht, dass die Schiffe des Priboy-Projekts aus einem bestimmten Grund als universell bezeichnet wurden. Das Schiff wird in der Lage sein, problemlos Versorgungsfunktionen zu erfüllen, gleichzeitig eine schwimmende Kaserne, ein Hauptquartier, ein Krankenhaus, ein Flugzeugträger und ein Landungsschiff zu werden und auch in rein humanitären Missionen eingesetzt zu werden.

Daher ist die Verlegung der russischen UDC definitiv ein positives Ereignis für unser Land. Gleichzeitig ist das Inlandsschiff keineswegs eine teurere Kopie des "verlorenen" französischen Mistral, und Korruptionsvorwürfe und ineffektive Geldausgaben sind unbegründet.

  • Verwendete Fotos: F. Dubey
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juli 2020 21: 19
    -3
    Außerdem sind sie nicht seriell, sondern stückweise. Sie würden ein Dutzend davon bauen, der Preis wäre niedriger.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 26 Juli 2020 22: 02
      +4
      Außerdem sind sie nicht seriell, sondern stückweise. Sie würden ein Dutzend davon bauen, der Preis wäre niedriger.

      Dies ist nur eine Frage der Terminologie. Das erste Schiff, das gemäß dem neuen Projekt gebaut wurde, ist das Leitschiff, das zweite ist das erste Serienschiff. Tatsächlich ist der Preis jedoch in der Regel umso niedriger, je größer die Serie ist. In diesem Fall geht es nicht nur um die Serienproduktion. Die im Bau befindlichen Schiffe sind größer als die Mistrals, das gilt auch für Waffen. Daher der Preisunterschied. hi
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juli 2020 22: 09
        -7
        "Außerdem" ... Russisch ist nicht einheimisch? Vielleicht sollte ich in mov schreiben, um es klarer zu machen? Ich muss den Artikel nicht in meinen eigenen Worten nacherzählen.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 26 Juli 2020 22: 55
          +3
          "Außerdem" .. Russisch ist nicht einheimisch? Vielleicht sollte ich in mov schreiben, um es klarer zu machen? Ich muss den Artikel nicht in meinen eigenen Worten nacherzählen.

          Ich bezweifle, dass dir meine gehört. zwinkerte
          1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
            Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juli 2020 23: 33
            -7
            Seien Sie versichert ... Ich habe umfangreiche Erfahrung mit alternativ begabten Personen.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 27 Juli 2020 00: 28
              +5
              Seien Sie versichert ... Ich habe umfangreiche Erfahrung mit alternativ begabten Personen.

              Na ja, irgendwie kommunizierst du miteinander. zwinkerte
    2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 27 Juli 2020 07: 33
      +2
      Dutzende solcher Schiffe werden nicht einmal in den USA gebaut, sie haben kein einziges Projekt, nach dem ein Dutzend UDCs gebaut würden. Obwohl die Yankees den Bau von 11 UDCs vom Typ Amerika geplant haben, wurden bisher nur 2 gebaut, eine weitere wird gebaut, und bis jetzt werden nicht einmal alle neuen gelegt.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 26 Juli 2020 21: 26
    +4
    Der Bau von Schiffen in unserem Land ist nur zu begrüßen! Wir sind eine Großmacht, und eine Großmacht muss eine Flotte haben!
  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 27 Juli 2020 07: 29
    +5
    Die Landungsschiffe Russlands, deren Löwenanteil heute aus von der Sowjetunion gebauten Schiffen besteht, müssen sowohl ergänzt als auch aktualisiert werden. Der Bau eines neuen Kriegsschiffes ist also positiv, und die Tatsache, dass Schiffe in der Russischen Föderation und nicht irgendwo im Ausland gebaut werden, ist die richtige Entscheidung. Russland wird neue Jobs bekommen und nicht von den Launen eines fremden Tieres abhängen, das an Russophobie leidet.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 27 Juli 2020 09: 23
    -5
    Der Stumpf ist klar. Die Löhne für Bauherren, Materialien und Waffen sind in Russland teurer als in einigen armen Frankreichs. Und das Schiff wurde eineinhalb Mal größer (Mietpreis). Wie man den Preis nicht verdoppelt. Eineinhalb Mal mehr - 2 Mal mehr - das gewünschte Preis- / Leistungsverhältnis.

    Hier ist nur auf VO:

    Unzureichende Modernisierung von "Marschall Shaposhnikov" - dort werden Modernisierungen auch genannt:
    "unglaublich lang und unglaublich teuer"

    - du kannst stolz sein !!!!
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 27 Juli 2020 11: 01
      +4
      Mistrals wurden nach zivilen Schiffbaustandards gebaut, billiger und schneller als militärische, wirken sich jedoch negativ auf die Überlebensfähigkeit des Schiffes im Kampf aus.
    2. GRF Офлайн GRF
      GRF 27 Juli 2020 16: 52
      +2
      Ja, er ist besser stolz auf sich selbst als auf jemand anderen. Und er strebt danach, nicht nur in Worten, sondern auch in Taten der Beste zu sein, und wenn Sie nicht aufgeben, können Sie sehen, wie sich Ihr Feind ergibt ...
      Und über Geld - ja, "nimm alles, ich werde noch etwas für mich zeichnen", die Hauptsache ist, den Job zu machen.
    3. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 28 Juli 2020 02: 42
      0
      Es heißt auch, dass "Französisch" in allen (!) Parametern weniger ist. Einschließlich des Preises.
      Was ist nicht klar?
  5. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 27 Juli 2020 12: 07
    -3
    Warum russische Hubschrauberträger teurer waren als Mistrals

    - Aber was haben die "hohen Kosten" damit zu tun ???
    - Ein solcher Hubschrauberträger ist zehnmal anfälliger als ein Flugzeugträger ... - Und der russische ist auch viel größer, Mistral ...
    - Es ist schade für das Marine Corps ... wenn sie wirklich versuchen, den Hubschrauberträger zu benutzen ... als UDC ...
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 27 Juli 2020 17: 03
      +2
      Ist es wirklich besser für das Marine Corps, in voller Ausrüstung zu kriechen?
      Da dort - kaufen Sie eine prächtige Handtasche, also müssen Sie dazu passen - Schuhe, ein Kleid, einen Hut, einen Pelzmantel ... und doch brauchen wir eine Handtasche, wir haben früher zu viele "unmoderne" Dinge weggeworfen ...
    2. Wanderer Polente Офлайн Wanderer Polente
      Wanderer Polente 27 Juli 2020 17: 27
      +4
      Hubschrauberträger sind NICHT für den Krieg mit Ländern geschaffen, die über anständige Waffen verfügen.
  6. Wanderer Polente Офлайн Wanderer Polente
    Wanderer Polente 27 Juli 2020 17: 25
    0
    Mit Löhnen und anderen Baukosten, die in unserem Land niedriger sind als in Frankreich, aber noch teurer sind die Kosten. Warum?...
    "Nicht-Serialisierung" erhöht die Kosten nur teilweise ...
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 27 Juli 2020 19: 23
      +3
      "Nicht-Serialisierung" erhöht die Kosten nur teilweise ...

      Erhöht die Kosten erheblich. Schließlich musste man zuerst viel Geld in die Entwicklung investieren, aber man musste es von Grund auf neu entwickeln. Ausstattung der Werft für den Bau eines neuen Projekts. Lieferanten müssen die Produktion für neue Produkte neu aufbauen. Korrigieren Sie mögliche technologische Fehler. Bereiten Sie am Ende Spezialisten darauf vor.
      Aber wenn all dies bereits funktioniert, wird es in Betrieb genommen, nachfolgende Produkte sind bereits viel billiger.