SOHR: Syrische Luftverteidigungsbatterie bei Überfall der israelischen Luftwaffe zerstört


Am Abend des 20. Juli 2020 wurden infolge von Streiks der israelischen Luftwaffe auf syrischem Territorium in der Nähe des Flughafens Damaskus und der Stadt Deraa fünf Angehörige der pro-iranischen Streitkräfte getötet. Das syrische Observatorium für Menschenrechte (SOHR) in London (UK) informiert unter Bezugnahme auf seine Quellen darüber.


Laut SOHR wurden auch ein Militärlager und eine Luftverteidigungsbatterie der syrisch-arabischen Armee zerstört und sieben SAA-Soldaten verletzt.

Mindestens sechs israelische Raketen trafen mehrere Positionen von Regimetruppen und pro-iranischen Milizen südlich von Damaskus

- Der Leiter von SOHR Rami Abdul Rahman sagte am 21. Juli 2020 gegenüber France-Presse.

Rahman bestritt die Information der Syrer, dass sie den Angriff abgewehrt hätten. Er behauptet, Syriens Luftverteidigungssysteme hätten keine einzige israelische Rakete abgefangen. Ihm zufolge feuerte die israelische Luftwaffe Raketen aus den Golanhöhen ab, ohne in den syrischen Luftraum einzudringen.

Wir erinnern Sie daran, dass die SANA-Agentur am 20. Juli 2020 eine offizielle Erklärung des Kommandos der SAR-Streitkräfte verteilt hat. Es wurde angegeben, dass der Schlag aus dem Gebiet des drusischen Dorfes Majdal Shams im nördlichen Teil der Golanhöhen geliefert wurde.

Um 21.48 Uhr startete Israel eine Reihe von Raketenangriffen auf Ziele am südlichen Stadtrand von Damaskus. Syrische Flugabwehrkanoniere haben den Angriff erfolgreich abgewehrt und die meisten Raketen getroffen, bevor sie Bodenziele erreichten

- sagte in der Erklärung.




Die vorgestellten Videos zeigen deutlich, wie syrische Luftverteidigungssysteme einige der israelischen Raketen abfangen. Es sollte hinzugefügt werden, dass am 8. Juli 2020 Damaskus und Teheran habe zugestimmt über den Einsatz von Luftverteidigungssystemen aus dem Iran in Syrien.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
61 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Juli 2020 14: 06
    -6
    Die zerstörte Batterie der syrischen Armee und der Lagerhäuser in den Vororten von Damaskus, wo sich die S-300 befinden, ist ein Schlag gegen Russland, denn nach der provokativen Aktion der israelischen Luftwaffe, als die Il-114 erschossen wurde Nach unten und 16 Offiziere der Russischen Föderation wurden getötet, dann wurde lautstark angekündigt, dass Russland den Schutz des syrischen Himmels schaffen und eine zentralisierte Kontrolle über die gesamte syrische Luftverteidigung schaffen werde. Israel bombardiert die syrischen Streitkräfte ständig, Russland wischt sich die Spucke ins Gesicht und schweigt - dies ist ein Verrat, weil die israelische Lobby in der Russischen Föderation über den Interessen Russlands steht ...
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 21 Juli 2020 15: 32
      -1
      Oder versteht der Kreml die Interessen Russlands in Syrien besser als Sie? Und es war nicht die Il-114, die abgeschossen wurde, sondern die Il-20, und nicht von den Syrern, sondern von der russischen S-400 (die Syrer haben dies kategorisch abgelehnt). und es wurde 40 Minuten nach dem israelischen Streik gegen die Iraner abgeschossen, als die israelischen Piloten bereits zu Hause Kaffee tranken... "Es ist nicht nötig, den Spiegel zu beschuldigen, wenn das Gesicht schief ist", - ein altes russisches Sprichwort ...
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Juli 2020 17: 07
        +2
        Lüge nicht, abgeschossen von der syrischen Luftverteidigung, während du einen israelischen F-16-Streik gegen die Syrer simulierst, bevor die F-16 in der Nähe patrouillierte und darauf wartete, dass ein russisches Aufklärungsflugzeug die gewünschte Zone erreichte. Dann simulierte er den Streik (aber keine Waffe benutzt!). Die auf die F-16 abgefeuerte Rakete ging auf ein größeres Ziel, wie vom israelischen Kommando geplant ... (Juden gegenüber den Goyim zu belügen ist sogar willkommen) ... Das russische Verteidigungsministerium nahm es bei der Besprechung auf die geplante Provokation mit einer Demonstration dessen, was in wenigen Minuten auf dem Bildschirm geschah, zu Ende bringen ...
        1. Michael1950 Офлайн Michael1950
          Michael1950 (Michael) 21 Juli 2020 18: 20
          -6
          Es ist absolut Unsinn, dass die israelischen F-16 nach dem Streik in der Feuerzone der syrischen Luftverteidigung landen werden! Das ist absurd. Lächerlich und dumm, entworfen für völlige Ignoranz und Profanität.
          Vier israelische F-16 warfen Bomben aus einer Entfernung von mehr als 100 km und einer Höhe von mehr als 11 km ab, während die Bomben (GBU-39) 11-12 Minuten planten, um Ziele an der syrischen Küste zu erreichen, die vier israelischen F-16. 10er fuhren bereits mit Volldampf nach Hause, als die Bomben explodierten. 150+ Minuten nach dem Abwurf waren israelische Flugzeuge bereits XNUMX km vom Abwurfpunkt entfernt. Als das syrische (und russische) Luftverteidigungssystem einige Minuten nach dem Streik aufwachte, waren sie bereits über Israel, als die schwachsinnigen syrischen Luftverteidigungssysteme dort eine halbe Stunde lang zu schießen begannen und die Raketen des anderen beobachteten und einfingen Israelische Piloten saßen im Speisesaal und tranken Kaffee - aus gesundheitlichen Gründen Bashar al-Assad.
          Für einen Teufel wurde eine halbe Stunde nach dem Streik eine IL-20 aus der Region Idlib ins Meer gefahren (suchen Sie nach dem Schnee von gestern oder dem letzten Jahr?). Dann wurde er vom russischen Luftverteidigungssystem S-400 mit absoluter Dummheit abgeschossen. ((Die Syrer schwören bei ihrer Mutter und Allah, dass dies überhaupt nicht ihr Beschusssektor ist und sie haben keine Raketen in diese Richtung abgefeuert!). Die israelische Militärdelegation, angeführt von unserem Oberbefehlshaber der Luftwaffe, sagte dies bei der Ankunft in Moskau und zeigte es den glorreichen Russen "in Versen und Farben" - da jeder Einsatz der israelischen Luftwaffe auf dem Territorium Syriens sorgfältig von AWACS-Flugzeugen aus überwacht wird und alles und jeder aufgezeichnet wird, von extrem niedrigen Höhen bis zur praktischen Decke - alle Flugzeuge, alle Raketen - unsere und andere, alle Bomben, alle Raketen in den klaren Himmel abgefeuert - und das Abschießen der unglückseligen Il-20 - all dies wird aufgezeichnet, auf Computern aufgezeichnet und ermöglicht es Ihnen, in Metern und Sekunden detailliert zu reproduzieren - wer, wo, wann und was tat Dort.
          1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Juli 2020 19: 16
            +1
            Es besteht keine Notwendigkeit zu LÜGEN, und solche Versuche sind nur für die Uninformierten, lesen Sie meinen Kommentar noch einmal, - das RF-Verteidigungsministerium gab die Fakten heraus, schauen Sie im Internet ...
        2. Krasnodar Офлайн Krasnodar
          Krasnodar 22 Juli 2020 15: 18
          +1
          In der Russischen Föderation wuschen sie bei der Besprechung keine schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit, nämlich welche Art von Flugzeugen notwendig war, um in die Luftverteidigungsschlacht eines anderen einzutreten, und was für ein Genie man sein muss, um den Passagierverkehr in der Region Zypern wahrzunehmen als die F-16 nach dem Angriff herumlungert (! Damit die S-200 ein kleines Ziel treffen kann, beträgt der Abstand zwischen den Zielen 100 Meter, laut dem russischen Verteidigungsministerium waren es 5 km. Das Problem ist, dass die Syrer die Marke für elektronische Kriegsführung mit der F-16 verwechselten und feuerten, obwohl die große Il näher bei ihnen war und sie sie perfekt sehen konnten.
          1. Michael1950 Офлайн Michael1950
            Michael1950 (Michael) 22 Juli 2020 16: 26
            0
            Das Problem ist, dass die Syrer die Marke für elektronische Kriegsführung mit der F-16 verwechselten und feuerten, obwohl die große Il näher bei ihnen war und sie sie perfekt sehen konnten.

            - Was ist das "elektronische Kriegszeichen" ?! Woher kommt das elektronische Kriegszeichen und an welcher Stelle?
            1. Krasnodar Офлайн Krasnodar
              Krasnodar 22 Juli 2020 17: 56
              +2
              Gleichzeitig werden in der modernen Luftfahrt, vor dem Angriff und nach dem Angriff sowie während des Angriffs elektronische Kriegsmittel eingesetzt. Was die Syrer leicht für die F-16 hätten nehmen können, obwohl sie den nahen und großen Iljuschin perfekt gesehen haben. Oder wegen der israelischen Einmischung waren sie im Allgemeinen erfreut, dass sie etwas sahen, und feuerten. Über die Tatsache, dass der zivile Verkehr in Zypern von den Russen für die F-16 akzeptiert wurde - das ist überhaupt kein Kommentar.
              1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                Michael1950 (Michael) 22 Juli 2020 21: 41
                -3
                In der Tat:

                In der modernen Luftfahrt werden vor dem Angriff und nach dem Angriff sowie während des Angriffs elektronische Kriegsmittel eingesetzt.

                - aber nur wenn nötig... In allen anderen Fällen ist der Einsatz elektronischer Kampfstoffe ein entlarvender Faktor, und selbst Kinder wissen dies.
                Werfen Sie Planungsbomben GBU-39 auf iranische Ziele zwischen Latakia und Tarturs in einer Entfernung von etwa 100 km von der syrischen Küste.

                https://imgurl.argumenti.ru/news/news_id/317976.jpg

                Die israelische F-16 hatte absolut nicht die geringste Notwendigkeit, elektronische Mittel einzusetzen... Die Bomben haben noch mehr als 10 Minuten Zeit, um die Küste zu planen. Die Bomben selbst sind klein, sehr unauffällig. Was bedeutet elektronische Kriegsführung, wen sollten sie einsetzen und gegen wen?

                https://en.zamanalwsl.net/CustomImage/get/770/438/389a6abac36101bfad866d2f.jpg

                Die syrische Luftverteidigung erwachte zwei Minuten später, nachdem die Bombenexplosionen donnerten. Die israelischen Flugzeuge waren bereits mehr als 150 km vom Abwurfpunkt auf dem Heimweg entfernt.
                Ja, die elektronische Kriegsführung wird zweifellos angewendet aber nur wenn es nötig ist, sonst nichts! In diesem Fall bestand darüber hinaus absolut keine Notwendigkeit - in einem solchen Fall auch die elektronische Kriegsführung - Demaskiere dich sofort und alarmiere den Feind.
                1. Krasnodar Офлайн Krasnodar
                  Krasnodar 22 Juli 2020 21: 51
                  0
                  Lachen Was denken Sie, verwenden sie vor einem Angriff auf ein so gesättigtes Luftverteidigungsgebiet wie die Küste Latakias elektronische Kriegsführung oder nicht?
                  1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                    Michael1950 (Michael) 22 Juli 2020 23: 32
                    -2
                    Es hängt alles nur von der spezifischen Situation ab.
                    1. Krasnodar Офлайн Krasnodar
                      Krasnodar 22 Juli 2020 23: 37
                      +1
                      Anwenden. Ist immer. In Anwesenheit der Armee Luftverteidigung und GBU Angriffe vom "Hügel". Auch beim Angriff auf ein durch Luftverteidigung geschütztes Objekt. Die Frage ist, wann sie es einschalten. Mit der Sättigung der Luftverteidigung - in allen Phasen - ist die Frage, wie.
                      PS Wenn ein Feind ohne Luftverteidigung bombardiert wird, wird er in Fig. XNUMX nicht benötigt.
                      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                        Michael1950 (Michael) 22 Juli 2020 23: 43
                        -4
                        In diesem speziellen Streik würden die Mittel der elektronischen Kriegsführung nur Schaden anrichten. Diesmal. Zweitens - es gab keinen Ort, an dem man sie platzieren konnte - gibt es keine Exzentriker, die wirklich glauben, dass die F-16 dort herausragen wird? Warten Sie 10 Minuten, bis die Bomben auf die Ziele gelegt wurden - um sie mit elektronischer Kriegsführung zu bedecken? Aber niemand hat sie entdeckt - die syrische Luftverteidigung hat sich nur zwei Minuten nach den Explosionen geweckt.
                        Warum dann elektronische Kriegsführung an diesem Ort und zu dieser Zeit? Warum die F-16 gefährden? Luftverteidigung dann noch eine eine halbe Stunde in die Luft geschossen (die einzigen Ziele in der Luft dort und dann waren Raketen, die von einem Luftverteidigungssystem abgefeuert wurden - für ein anderes Luftverteidigungssystem).
                      2. Krasnodar Офлайн Krasnodar
                        Krasnodar 22 Juli 2020 23: 55
                        0
                        1) Während der Folie zum Starten der GBU-39? Lachen
                        Geeignet für etwas Zwerg.
                        2) Nicht erkannt, da sie die Störung beseitigt haben. Wir haben wie immer 7 Minuten gewartet. Die Störung ist auch anders.
                        3) Und sie werden auch platziert, nachdem sie den Hügel für ultrakleine verlassen haben, inkl. " viele Flugzeuge "usw.
                        4) Dies ist eine Frage an die Syrer.
                        Und die Hauptfrage - was für ein Teufel in der Luftverteidigungsschlacht eines anderen war es, Ihr Flugzeug zu führen. Trotz der Tatsache, dass es visuell sichtbar war, dass die Syrer feuerten - mit bloßem Auge.
                        Nun, sie haben eine dumme Sache gemacht - die zweite ging. Warum nicht den Syrern sagen, sie sollen aufhören zu schießen?
                        Obwohl es vielleicht ein Versuch war, einen Späher über / in einem außerirdischen Luftverteidigungskampf einzusetzen, war es ansonsten nur die offensichtliche Inkompetenz des Khmeimim-Kommandopostens.
                      3. Michael1950 Офлайн Michael1950
                        Michael1950 (Michael) 23 Juli 2020 01: 42
                        -1
                        1) Während der Folie zum Starten der GBU-39? Lachen
                        Geeignet für etwas Zwerg.

                        Mit welchem ​​Kater werden sie auf ultrakleine kommen, um gleitende geflügelte Bomben FÜR HUNDERT KILOMETER abzuwerfen? Aus einer Höhe von 11+ Kilom ?! Was sind "ultrakleine"?

                        2) Nicht erkannt, da sie die Störung beseitigt haben. Wir haben wie immer 7 Minuten gewartet. Die Störung ist auch anders.

                        "Für diejenigen im Tank": Es gab keine Störung. Für absolut unnötig (und schädlich).

                        3) Und sie werden auch platziert, nachdem sie den Hügel für ultrakleine verlassen haben, inkl. " viele Flugzeuge "usw.

                        Es gab keine ultrakleinen. Ziele in Küstennähe. Bomben aus großer Höhe in der Nähe von Zypern abwerfen.

                        Und die Hauptfrage - was für ein Teufel in der Luftverteidigungsschlacht eines anderen war es, sein Flugzeug zu führen.

                        Es gab keinen "Auslandskampf". Israelische Flugzeuge schlugen buchstäblich in der Nähe der russischen Basis im Verantwortungsbereich der russischen S-400 ein. Offensichtlich entschied das dortige VKS-Kommando, dass sie angegriffen wurden, und begann, den Überfall zu reflektieren und zu reflektieren (er war nicht auf ihnen und endete vor langer Zeit). Also schickten sie die Il-20 ins Meer (was zu beobachten? Gestern?), Wegen des völligen Mangels an Koordination und ordnungsgemäßen Identifikationssystemen haben sie ihn abgeschossen - nicht die S-200, sondern die S-400 - ich wiederhole: Die Araber schrien dann mit einer Stimme: "DAS IST NICHT UNSER VERANTWORTUNGSBEREICH! WIR HABEN KEINE MISSION GEGEBEN! Dies ist ein typischer Friendly Fire-Fall, der in jedem Krieg häufig vorkommt.

                        Trotz der Tatsache, dass es visuell sichtbar war, dass die Syrer feuerten - mit bloßem Auge.
                        Nun, sie haben eine dumme Sache gemacht - die zweite ging. Warum nicht den Syrern sagen, sie sollen aufhören zu schießen?

                        Noch einmal: In solchen Fällen die Syrer IMMER Sie schießen 20 bis 30 Minuten lang - auf benachbarte SAMs benachbarter Luftverteidigungssysteme und organisieren Ziele für einander (Ich stelle mir vor, wie bei einem israelischen AWACS-Flugzeug, zu überwachen und aufzuzeichnen jedes Mal Dieses blöde Chaos, die Betreiber der Luftführungsgruppe sterben vor Lachen!)

                        Obwohl es vielleicht ein Versuch war, einen Späher über / in einem außerirdischen Luftverteidigungskampf einzusetzen, war es ansonsten nur die offensichtliche Inkompetenz des Khmeimim-Kommandopostens.

                        Dies ist die offensichtliche Inkompetenz des Kommandos der Luft- und Raumfahrtkräfte in Syrien. Es ist klar, dass Zu viele Diebe versammelten sich dort (Sie zahlen sich dort sehr gut aus, und Sie können "Kampf" -Grade sowie Medaillen und anschließende Beförderung verdienen - die ganze Menge Korruption), Daher sind die Ergebnisse wie folgt.
                      4. Krasnodar Офлайн Krasnodar
                        Krasnodar 23 Juli 2020 01: 53
                        +1
                        1) Nähern Sie sich dem Startpunkt bei ultrakleinen (um sie nicht zu bemerken) und rutschen Sie auf eine Höhe von 10 km.
                        2) Für Spezialisten - sobald sie die Luftverteidigungserkennungszone betreten - stören sie Lachen
                        3) Nach einem Angriff aus einer Höhe von 10 km gehen sie zu ultrakleinen - um "vom Radar zu verschwinden".
                        4) Wie kann das VKS-Kommando entscheiden, dass es angegriffen wird, wenn es an der Basis kein Feuer gab, waren die Explosionen nördlich von Khmeimim im Industriegebiet. Was ist zu sehen? Wer schießt, um zuzusehen - ein französisches Schiff (vielleicht ein Hügel, der relativ nahe an einem Franzosen steht, der Russe hat ihn für den Abschuss von Marschflugkörpern oder die Überwindung einer Barriere genommen) - davon und Vorwürfe an die Israelis -, berichteten sie zwei Minuten vor Beginn der Angriff und es ist nicht klar, wo (Nord, Syrien, Industrieregion, die Herangehensweise an den Angriff in der Region Zypern wurde mit Nordsyrien verwechselt - oder so übersetzte der israelisch-russischsprachige sie). Ich weiß nichts über die russische S-400, aber definitiv nicht die S-200.
                        5) Nun ja, sie schießen gerne viel und von allem, auch wenn alle Schuldigen des Kipish weg sind - dies gilt nicht nur für die Luftverteidigung.
                        6) Ich stimme zu - es ist deprimierend.
                      5. Michael1950 Офлайн Michael1950
                        Michael1950 (Michael) 23 Juli 2020 12: 21
                        0
                        1) Nähern Sie sich dem Startpunkt bei ultrakleinen (um sie nicht zu bemerken) und rutschen Sie auf eine Höhe von 10 km.

                        Noch einmal, in dieser Situation: Die Streikenden müssen den Abwurfpunkt in der Nähe von Zypern erreichen, in einer Entfernung von der syrischen Küste in einer Entfernung von mehr als 100 km und einer Höhe von mehr als 11 km. Es gibt internationale Gewässer, es gibt internationale Luft, es fliegen Hunderte von Flugzeugen dorthin - warum ist es notwendig, sich dort in ultrakleinen zu nähern? Das ist absurd.

                        2) Für Spezialisten - sobald sie die Luftverteidigungserkennungszone betreten - lachen sie

                        Noch einmal: warum F-16, über Zypern, um jemanden zu stören? Um sich auszusetzen? Wer auch immer es dort hingelegt hat - neben dem internationalen Flughafen Zypern! Seine Ausrüstung oder was ?!

                        3) Nach einem Angriff aus einer Höhe von 10 km gehen sie zu ultrakleinen - um "vom Radar zu verschwinden".

                        Es gibt nicht den geringsten Sinn, dies zu tun: Nach dem Abwurf - biegen Sie einfach mit der maximal möglichen Überlastung nach rechts ab - und gehen Sie nach Hause. Die Flugzeuge befinden sich von Syrien aus fast gleich hundert Kilometer neben Zypern weit in neutralen Gewässern - Wer würde es wagen, sie dort zu berühren ?! Warum um alles in der Welt? Wer kann genau wissen, was es ist die gleichen feindliche Flugzeuge ?! Die Bomben fielen von ihnen und flogen noch ein paar Minuten zu ihren Zielen! Und die F-16-Flugzeuge mit hoher Geschwindigkeit (nicht unbedingt sogar mit Überschall) fliegen bereits sicher nach Hause, weit weg von Syrien, in neutralen Gewässern, ohne sich selbst zu verraten.

                        4) Wie kann das VKS-Kommando entscheiden, dass es angegriffen wird, wenn es an der Basis kein Feuer gab, waren die Explosionen nördlich von Khmeimim im Industriegebiet.

                        Die Explosionen waren sehr nahe an der Basis, ich erinnere mich nicht genau, zu faul, um sie anzusehen, weniger als 25 km. So etwas hat es noch nie gegeben (die Iraner haben ihre Einrichtung absichtlich so nahe gebaut, dass sie "unter dem Flügel" ist).

                        Was ist zu sehen? Wer schießt, um zuzusehen - ein französisches Schiff (vielleicht hat der Russe einen Hügel genommen, der relativ nahe am Franzosen steht, um Marschflugkörper abzufeuern oder eine Barriere zu überwinden) - und berichtet den Israelis zwei Minuten vor Beginn des Angriffs und Es ist nicht klar, wo (Nord, Syrien, Industriegebiet, die Herangehensweise an den Angriff in der Region Zypern wurde mit Nordsyrien verwechselt - oder so der israelisch-russischsprachige Übersetzer für sie)

                        Es war genau Syrien, genau der Nordosten (siehe Karte), genau die Industrieregion. Kein einziger Narr würde dem Kommando der Luft- und Raumfahrtkräfte sagen, von wo aus der Anflug durchgeführt wird, bevor er abfällt - ob von Zypern, aus der Türkei oder von woanders! Geben Sie nur einen Schlagplatz!
                        Ja, die Luft- und Raumfahrtkräfte dachten zuerst an die Franzosen, die Raketen eines französischen Schiffes. Ich wiederhole zum 33. Mal: ​​Es gab dort keine "Rutsche", GBU-39-Bomben werden aus einer Entfernung von mehr als 100 km und aus der Stratosphäre geworfen. Keine Folie erforderlich. Die Bombe fliegt wie ein Segelflugzeug, nur schneller, hat eine sehr hohe aerodynamische Qualität, mehr als 10, und sie gleitet sehr weit.

                        Ich weiß nichts über die russische S-400, aber definitiv nicht die S-200

                        Ich kann noch einmal wiederholen: Die Luft- und Raumfahrtkräfte in Syrien haben nicht die S-200, die Syrer haben sie, die Luft- und Raumfahrtkräfte haben nur die S-300 und S-400, aber die Syrer schwören bei Allah, dass es war:
                        a) überhaupt nicht ihre Verantwortung und Beschuss;
                        b) Sie haben dort keine Raketen gelassen. Zusammenfassung: Die Il-20 wurde von "Friendly Fire" abgeschossen, mit einer großen Dummheit und Inkompetenz dieser kichernden und schläfrigen Luftverteidigungen - und jener Monster, die in drei Jahren keine normale Interaktion zwischen ihren Luftstreitkräften und ihren Luftverteidigungen organisieren konnten Syrien. Ich spreche nicht von Identifikationssystemen - es ist nur eine Schande.

                        5) Nun ja, sie schießen gerne viel und von allem, auch wenn alle Schuldigen des Kipish weg sind - dies gilt nicht nur für die Luftverteidigung.

                        Im Laufe der Jahre wurde dies durch Dutzende von Beispielen bewiesen.
                      6. Krasnodar Офлайн Krasnodar
                        Krasnodar 25 Juli 2020 19: 03
                        0
                        Kleine Frage - haben Sie in Hel Haavir gedient?
                      7. Michael1950 Офлайн Michael1950
                        Michael1950 (Michael) 26 Juli 2020 00: 49
                        -1
                        Natürlich nicht. Ich habe in der UdSSR / Russischen Luftwaffe gedient.
                      8. Krasnodar Офлайн Krasnodar
                        Krasnodar 10 August 2020 02: 20
                        0
                        Ich habe in Israel gedient (nicht in der Luftwaffe), aber ich werde Ihnen das sagen - sie arbeiten anders, unterschiedliche Ausrüstung, eine andere Welt.
  2. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 22 Juli 2020 21: 52
    -4
    Wahre Augen tun weh?
  • Taucher d Офлайн Taucher d
    Taucher d (Oleg) 22 Juli 2020 17: 51
    +2
    Bisschen von. Was für schlechte Leute müssen Raketenmänner sein, um das Propellerflugzeug Il-20 mit dem F-16-Jet zu verwechseln! Die Raketen, insbesondere die S-200, haben ein Konzept wie einen Kamm aus den Schrauben. Dies ist der Fall, wenn die Ebenen der Propellerblätter manchmal mit der Frequenz des reflektierten Signals zusammenfallen, manchmal nicht, und sie ein ungleichmäßiges Punktglühen bilden. Und anfangs verstanden sie nicht einmal, wo sie die Rakete abfeuerten. Es ist unmöglich, dies nicht zu bemerken, wenn eine Person geschult wurde. Es blieb mehr Zeit für die Selbstzerstörung der Rakete, selbst wenn sie abgefeuert wurde. Aber sie führten die Rakete selbstlos zum Ziel. Als für die ganze Zeit nichts niedergeschlagen wurde und dann auf dich, ergab sich eine Gelegenheit.
    Außerdem war in allen Videos der Starts, die dann das Flugzeug abschossen, die Sonne bereits sichtbar. Während des israelitischen Angriffs konnte die Sonne nicht gewesen sein. Dafür war es noch sehr früh. Israel und Syrien befinden sich in derselben Zeitzone, und der Unterschied beträgt 747 Kilometer, sodass der Unterschied unbedeutend ist. Sofort, als ich die ersten Nachrichten las, war klar, dass die Infa nur für Dummköpfe berechnet wurde, dass die Flugzeuge, die Langstreckenraketen abgeworfen hatten, regungslos am Startort sitzen würden, ohne etwas zu tun, und die Treibstoffreste heraussprengen würden, um das Risiko einzugehen in Schwierigkeiten geraten, nicht einmal diese Bewaffnung und die Versorgung mit Treibstoff für Manöver und Kampf. Und die gezeigte Karte ist im Allgemeinen ein Meisterwerk))) Passagier Boeing 16 werden als F-XNUMX ausgegeben ... Es gibt nur Emotionen.
  • Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 Juli 2020 18: 19
    0
    Pop deine, verdammt deine ... Ein weiterer Verteidiger der israelischen Seite ...
    1. Krasnodar Офлайн Krasnodar
      Krasnodar 22 Juli 2020 18: 23
      +2
      Warum sollte Israel etwas verteidigen? KP Khmeimim führte einen langsamen Späher in eine außerirdische Luftverteidigungsschlacht ein, das ist die ganze Geschichte. Wer hat sich hinter was versteckt - das sind die Details der Diplomatie und der russisch-israelischen Beziehungen. Aus militärischer Sicht - Unsinn.
  • Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 22 Juli 2020 18: 11
    0
    ..vorher patrouillierte die F-16 nicht weit entfernt ..

    - geh .. ändern.
  • Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 Juli 2020 12: 30
    -1
    Nach dem Streik gingen drei F-16 nach Zypern und blieben dort, einer blieb für eine Provokation ... Also war er an einer geplanten Provokation beteiligt ... Schauen Sie sich kurz darauf das Material der Unterrichtung des RF-Verteidigungsministeriums an diese Provokation ...
    1. Krasnodar Офлайн Krasnodar
      Krasnodar 22 Juli 2020 15: 32
      +1
      Ja, sie nahmen den zivilen Verkehr für F-16)))
    2. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 22 Juli 2020 16: 32
      +2
      Nur ein Verrückter kann zu solch einem schwachsinnigen Unsinn führen. Verrückter und dummer Unsinn. Die Delegation der israelischen Luftwaffe in Moskau in erweiterter Form demonstrierte dem Kommando der Streitkräfte der UdSSR "wie es wirklich war".- Danach hörten alle schwachsinnigen Schreie auf offizieller Ebene darüber auf, wie "israelische F-16 in Zypern blieben, um sich hinter der Il-20 zu verstecken".
      Natürlich hat die israelische Seite die russische Seite nicht für die ganze Welt in Verlegenheit gebracht, indem sie über einen solchen Fehler gesprochen hat - dies würde die Beziehungen zwischen den Ländern ernsthaft verschlechtern. Und so - die Russen haben sich betrunken und gekündigt. "Es ist nicht nötig, den Spiegel zu beschuldigen, wenn das Gesicht schief ist" ...
      1. Magma Офлайн Magma
        Magma (Tatyana) 23 Juli 2020 09: 41
        0
        Nur ein Verrückter kann zu solch einem schwachsinnigen Unsinn führen. Verrückter und dummer Unsinn.

        - Wiederhole dies noch 5 Mal, vielleicht fühlt es sich besser an. lol
    3. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 22 Juli 2020 18: 19
      0
      Vladimir Tuzakov Und wenn sie Ihnen bei einer offiziellen Besprechung sagen, dass Sie gestern Ihren Nachbarn getötet haben, werden Sie dann das verteidigen, was mit derselben Wut gesagt wurde? Immerhin das offizielle Briefing !!!! Sie sagten !!! Was für ein erstaunlich ungetrübtes Bewusstsein !!!
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Schatten Офлайн Schatten
    Schatten 21 Juli 2020 20: 09
    +6
    Jemand kann nicht lesen, und wenn er kann, versteht er nicht, was er liest. Die pro-iranischen Streitkräfte wurden angegriffen, und Russland befindet sich nicht im Krieg mit Israel. Aber wie ich oben geschrieben habe, versteht das jemand nicht.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Juli 2020 21: 36
      -3
      Ich habe deine Freunde (Syrien und Iran) geschlagen. Ich berühre dich nicht. Taki macht sich keine Sorgen. Und wie ich aussehe - ein einheitlicher Verräter in den Gesichtern aller um mich herum ...
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 21 Juli 2020 22: 57
        +3
        Ich habe deine Freunde (Syrien und Iran) geschlagen. Ich berühre dich nicht. Mach dir keine Sorgen. Und wie ich aussehe - ein einheitlicher Verräter in den Gesichtern aller um mich herum ...

        Und wann sind die Iraner unsere Freunde geworden? Etwas, das ich in diesem Moment verpasst habe.
      2. Schatten Офлайн Schatten
        Schatten 21 Juli 2020 23: 27
        +2
        Welche Freunde von mir schlägst du? Mehr Details.
      3. Schatten Офлайн Schatten
        Schatten 21 Juli 2020 23: 30
        +2
        Russland kämpft gegen Terroristen bestimmter terroristischer Gruppen. Das ist schon lange gesagt worden. Ist Israel in diesen Gruppen enthalten?
  • Andrey8485 Офлайн Andrey8485
    Andrey8485 (Andrew) 23 Juli 2020 00: 25
    +3
    Nicht der jetzige wird nicht gegen die Juden gehen.
  • Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 21 Juli 2020 14: 20
    -7
    Er behauptet, Syriens Luftverteidigungssysteme hätten keine einzige israelische Rakete abgefangen.

    Und das Video zeigt vier Interceptions. Eine andere schlechte Sache ist Israels Straflosigkeit! Und je mehr Russland alle möglichen Waffenstillstände abschließt, desto länger wird Israel Syrien bombardieren. Oder braucht Putin es vielleicht?
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 21 Juli 2020 15: 35
      -1
      Syrische Luftverteidigungssysteme fangen ständig Raketen ab, die von anderen syrischen Luftverteidigungssystemen abgefeuert wurden. Also fangen sie Raketen ab und fangen sie voneinander ab, manchmal für eine halbe Stunde hintereinander! Wenn es lange Zeit keine israelischen Raketen oder Bomben gibt und bei weitem nicht! Ganz zu schweigen von den Flugzeugen ...
      In der Tat weiß Putin sicher, was er braucht und was er nicht braucht, im Gegensatz zu Sofahamstern ...
  • Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 14: 42
    0
    Die vorgestellten Videos zeigen deutlich, wie syrische Luftverteidigungssysteme einige der israelischen Raketen abfangen.

    - und wie ist es zu sehen? Das etwas fliegt, explodiert und redet immer noch über nichts. Und wenn jemand versteht, gibt es auch das Konzept der Selbstzerstörung für die meisten Munitionen.
  • Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 21 Juli 2020 14: 56
    -1
    Oh, wie peinlich.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 21 Juli 2020 15: 19
      0
      Oh, wie umständlich

      Wie peinlich. Das "Syrische Observatorium für Menschenrechte" oder einfach der bärtige Londoner Osama Ali Suleiman hat erneut gelogen.
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 21 Juli 2020 15: 20
        -2
        Woher weißt du, dass er lügt?
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 21 Juli 2020 15: 53
          0
          Und er lügt die ganze Zeit. Das ist sein Job.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 21 Juli 2020 16: 01
            -2
            Oh, seit du es gesagt hast ...
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 21 Juli 2020 16: 09
              +1
              Oh, seit du es gesagt hast ...

              Die richtige Entscheidung. gut Gesunde Skepsis ist besser, als blind einem Blogger zu glauben, der sich selbst als Observatorium bezeichnet. Der "Dampfer" kann keine Quelle zuverlässiger Informationen sein.
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 21 Juli 2020 18: 24
                -1
                "Er lügt wieder!" - das ist keine "gesunde Skepsis"))
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 21 Juli 2020 18: 36
                  -2
                  "Er lügt wieder!" - das ist keine "gesunde Skepsis"))

                  Dies ist nur eine Schlussfolgerung. Selbst der "Dampfer", der in London sitzt, kann nicht feststellen, was:

                  Syrische Luftverteidigungssysteme haben keine einzige israelische Rakete abgefangen.

                  Wie kann das gemacht werden, besonders über Nacht? Israelischen Quellen wurde ihm mitgeteilt, wie viele Raketen abgefeuert wurden. Syrische "Quellen" untersuchten die betroffenen Objekte und zählten, wie viele Treffer es gab.
                  Das kann nur ein unverbesserlicher "Optimist" glauben. Aber Sie sind anscheinend keine Fremden. zwinkerte
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 22 Juli 2020 00: 27
                    +2
                    Selbst der "Dampfer", der in London sitzt, kann nicht feststellen, was:

                    Ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten, es gibt so etwas wie Kommunikation auf der Welt.)) Der "Man-Steamer" aus London könnte leicht mit Quellen in Syrien selbst in Kontakt treten. Dort haben die russischen S-300 und S-400 natürlich nicht nur eine Flugverbotszone im ganzen Land geschaffen, sondern auch eine für Radiowellen undurchdringliche Kuppel ... Lachen
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 22 Juli 2020 09: 07
                      -2
                      Ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten, es gibt so etwas wie Kommunikation auf der Welt.)) Der "Man-Steamer" aus London könnte leicht mit Quellen in Syrien selbst Kontakt aufnehmen.

                      Danke, ich habe meine Augen geöffnet, ich werde wissen, dass es Telefone und das Internet auf der Welt gibt, aber da wir angefangen haben, Weisheit zu sprechen, fahren Sie fort. ja
                      Sie sollten mir vertraulich sagen, wie die "Quellen" die Raketen gezählt haben? Soweit ich weiß, hat Israel die Anzahl der Starts nicht bekannt gegeben, wie viele das Ziel getroffen haben - auch niemand hat dies gesagt.
                      Was sind diese Quellen? "Hey Bruder, nichts wurde abgeschossen, FSE ist eingeflogen, Mom Clanus." traurig Sie flogen nachts selbst auf einem Besenstiel dorthin, zählten Raketen und schauten, wo sie schlugen? Oder eine Quelle aus Tsakhale?

                      Dort haben die russischen S-300 und S-400 natürlich nicht nur eine Flugverbotszone im ganzen Land geschaffen, sondern auch eine für Radiowellen undurchdringliche Kuppel ...

                      Ich habe so etwas nicht gesagt, etwas ist zum Ziel geflogen, wie viel - wir wissen jedoch nicht, wie und wie viel sie gestartet haben. Dieses heilige Wissen ist nur einem Dampfer zugänglich.
                      Russland hat dem Iran nichts versprochen. Und dort gibt es jedoch keine 100% zuverlässige Luftverteidigung sowie Raketen, die nicht abgeschossen werden können.
                      Sie machen sich über die "Flugverbotszone" und die "undurchdringliche" Kuppel lustig, aber die israelischen Raketen und alle sachkundigen Manndampfer sind völlig im Kopf und verursachen keine kognitiven Dissonanzen. fühlen Vielleicht ist sie leer täuschen wie alle leichtgläubigen Kultisten? zwinkerte
                      1. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 22 Juli 2020 10: 13
                        -1
                        Danke, ich habe meine Augen geöffnet, ich werde wissen, dass es Telefone und das Internet auf der Welt gibt, aber da wir angefangen haben, Weisheit zu sprechen, fahren Sie fort

                        Sie haben genug für jetzt, verdauen Sie es zuerst. Lachen

                        Sie sollten mir vertraulich sagen, wie die "Quellen" die Raketen gezählt haben?

                        Also frag Rahman selbst)

                        Soweit ich weiß, hat Israel die Anzahl der Starts nicht bekannt gegeben, wie viele das Ziel getroffen haben - auch niemand hat dies gesagt.

                        Ist Israel die einzige Informationsquelle auf der Welt?) Haben Sie jemals gedacht, dass SOHR Quellen in der syrischen Armee selbst haben könnte?)

                        Sie machen sich über die "Flugverbotszone" und die "undurchdringliche" Kuppel lustig

                        Und warum nicht Spaß machen, denn die "Flugverbotszone" erwies sich als ziemlich "flugfähig" und die "undurchdringliche Kuppel" - ziemlich durchlässig?)) Niemand zwang das Verteidigungsministerium der RF, so laute Aussagen zu machen.

                        Aber nicht abgeschossene israelische Raketen und alle sachkundigen Dampfer passen gut in den Kopf und verursachen keine kognitiven Dissonanzen.

                        Aber israelische Raketen (technisch durchaus abschießbar) klopfen regelmäßig Syrien und pro-iranische (und tatsächlich iranische) Truppen ab. Tatsache. Und der "Mann-Dampfer" kann dank der Quellen, die er in Syrien hat, durchaus über den tatsächlichen Stand der Dinge informiert sein.

                        Vielleicht ist es leer

                        Nun, klopfe an deine - und du wirst es herausfinden)
                      2. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 22 Juli 2020 12: 10
                        -1
                        Also frag Rahman selbst)

                        Ich habe nicht die Angewohnheit, mit Dampfschiffen zu sprechen.

                        Ist Israel die einzige Informationsquelle auf der Welt?) Haben Sie jemals gedacht, dass SOHR Quellen in der syrischen Armee selbst haben könnte?)

                        Quellen in der syrischen Armee? Wissen Sie mit Sicherheit, wie viele Raketen abgefeuert wurden? Dies ist möglich, wenn sie nur die Möglichkeit einer vollständigen Radarkontrolle über das Gebiet hätten. Du meinst, sie sehen alles, aber sie können nichts niederschlagen?
                        Sind sie schüchtern oder gehen israelische Raketen nicht unter, weil sie israelisch sind? Lachen

                        Und warum nicht Spaß machen, denn die "Flugverbotszone" erwies sich als ziemlich "flugfähig" und die "undurchdringliche Kuppel" - ziemlich durchlässig?)) Niemand zwang das Verteidigungsministerium der RF, so laute Aussagen zu machen.

                        Das russische Verteidigungsministerium kündigte die Schaffung einer "Flugverbotszone" und einer "undurchdringlichen Kuppel" in Damaskus und Deraa an. sichern Bist du kein Lügner? Kann ich eine Referenz haben?

                        Aber israelische Raketen (technisch durchaus abschießbar) klopfen regelmäßig Syrien und pro-iranische (und tatsächlich iranische) Truppen ab. Tatsache. Und der "Dampfer" kann sich dank der Quellen, die er in Syrien hat, des tatsächlichen Zustands bewusst sein.

                        Dies ist ein Problem ausschließlich für Syrien und die "pro-iranischen (und tatsächlich iranischen) Truppen".
                        Hier ist seine Quelle, und es saugt Informationen daraus heraus:

                        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9c/Middle_finger_BNC

                        Nun, klopfe an deine - und du wirst es herausfinden)

                        Je nach Wunsch ist der Klang klangvoller. zwinkerte
  • Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 21 Juli 2020 17: 15
    +2
    Alles ist wie gewohnt: Israelische Raketen wurden abgefangen - alle Bodenziele wurden getroffen. Es ist langweilig, in der Welt zu leben, meine Herren.
  • Taucher d Офлайн Taucher d
    Taucher d (Oleg) 21 Juli 2020 20: 07
    +6
    Die Hisbollah kündigt den Tod eines ihrer Kämpfer an, Ali Kamel Muhsin Jawad, der bei der Ausübung seiner Rolle als Dschihadist getötet wurde. Dies bedeutet, dass er letzte Nacht getötet wurde, als die Besatzungsluftwaffe ihre Rolle erfüllte.

    Mit der Hisbollah verbundene Medien bestätigen, dass Ali Kamel Muhsin Jawad, der zuvor als Märtyrer in Syrien gemeldet wurde, bei dem gestrigen Angriff auf den internationalen Flughafen Damaskus getötet wurde.

    Dieses Wunder wurde höchstwahrscheinlich während der Jiga-Dryga-Tänze zum Dschihadisten und bestätigte natürlich bereits 72 Jungfrauen und bestätigte die These, dass die Israelis nicht wieder irgendwohin kamen. Also veranstalteten sie ein Feuerwerk am Himmel über Damaskus. Übrigens haben wir heute die Nachricht erhalten, dass eine weitere Boeing 747 auf dem Flughafen von Damaskus gelandet ist. Anscheinend hört die IRGC gerne das Lied Show Must Go On))))

  • Taucher d Офлайн Taucher d
    Taucher d (Oleg) 21 Juli 2020 21: 55
    +4






    Dokumentation eines syrischen Flugabwehrraketenabsturzes in der Nähe des Dorfes Assad in Jordanien heute Abend.
    Die Sicherheitsexperten von Vertex Verde haben festgestellt, dass es sich bei dem fraglichen Teil um die Trägerrakete (den hinteren Teil der Rakete) des russischen Pantsir-Abfangsystems handelt
    Nun, für einen Snack wurde der libanesische Bericht "Ali Akbar al-Esti", der Oberbefehlshaber der Revolutionsgarden, bei einem israelischen Angriff getötet. Übrigens hatten wir heute Spaß mit einem meiner arabischen Freunde und diskutierten die Ereignisse. Er korrigierte mich, dass nicht zweiundsiebzig Jungfrauen ihnen gehören sollten, sondern zweiundsiebzig Jahre alt. Nun, sie wissen es besser, sie verstehen es besser)))

    https://t.me/news_kodkodgroup/62335
    Und hier können Sie sehen, wie diese Rakete in den Garten eines anderen geflogen ist und wie auf den Sturz eines Einheimischen reagiert wurde. Nach dem Prinzip ist meine Hütte am Rande)))
  • Traumschiff Офлайн Traumschiff
    Traumschiff (Traumboot) 21 Juli 2020 23: 08
    0
    Nun, Kenner aus denselben Observatorien kamen hierher gerannt. Alle standen auf, die Raketen wurden gezählt, dann wurden die Leichen gezogen.
    Warum den Unsinn dieses "Observatoriums" nachdrucken, das regelmäßig falsche Sachen macht ?! Keine Informationsquellen mehr?
    Und über die Streiks Israels - schlagen Sie sich nicht so auf die Wangen (Zitat aus einem Klassiker)! Unsere in Syrien sind nur Soldaten des Verteidigungsministeriums. Es gibt auch Dutzende verschiedener Kräfte und Gruppen, die ihre Ziele verfolgen. Alle führen Krieg gegen einige, dann gegen andere, bilden Koalitionen und wechseln regelmäßig die Seiten. Es lohnt sich also definitiv nicht, in Syrien zu kämpfen. Solange Israels Aktionen nicht direkt den Interessen Russlands widersprechen und das Leben unseres Militärs nicht bedrohen, ist dies nicht unser Kampf!
    1. Taucher d Офлайн Taucher d
      Taucher d (Oleg) 22 Juli 2020 00: 30
      0
      Am Dienstag, dem 21. Juli, berichtete der libanesische Fernsehsender Al-Mayadin, dass ein Militant der schiitischen Terrororganisation Hisbollah infolge eines israelischen Luftangriffs in der Nähe von Damaskus gestorben sei.

      Die Nachricht lautet: "Die Hisbollah" trauert um Ali Kamal Mahsan, der bei einem israelischen Luftangriff in der Nähe des Flughafens Damaskus getötet wurde. "

      Roy Sharon, Militärbeobachter des Kan-11-Fernsehsenders, stellt fest, dass die Aussage der Hisbollah über den Tod ihres Militanten die wachsende Spannung an den nördlichen Grenzen Israels bezeugt. Zuvor hatte Sheikh Nasrallah gesagt, dass die Hisbollah den Tod eines ihrer "Brüder" nicht unbeantwortet lassen werde.

      Ein Mitglied der "Hisbollah" wurde infolge eines Luftangriffs in Syrien, der in der Nacht des 21. Juli durchgeführt wurde, eliminiert.

      Dies wurde von der Terrororganisation selbst gemeldet.

      Die Hisbollah beschuldigt Israel, ein Mitglied der Gruppe bei einem Luftangriff in der Nähe von Damaskus getötet zu haben.

      In der Erklärung heißt es, sein Vertreter Ali Kamel Mohsen Javad sei infolge "zionistischer Aggression" getötet worden.

      Dies sind Berichte der israelischen Presse in russischer Sprache. Newsru und Mignews. Die gleichen Nachrichten wurden im Fernsehen und im Radio ausgestrahlt. Natürlich sind dies keine Nachrichten von SANA, die immer alle Angriffe widerspiegeln, und natürlich kommen sie immer aus Israel.))) Und Israel, ein sehr kleines Land, in dem alles, was passiert, immer in Sicht ist und nichts sein kann versteckt. Darüber hinaus haben ihre Fluggesellschaften, insbesondere aus dem arabischen Sektor, freien Zugang zu Informationen in jeder Sprache der Welt, da beispielsweise die Hälfte der Einwohner von Maj Al Shams Verwandte in Syrien hat. Und viele Araber kommunizieren miteinander. Und es gibt auch geschlossene Gruppen. Obwohl ich Sie verstehe, insbesondere die Position, und was ist Ihr Beweis? Und wenn Sie sie veröffentlichen, antworten sie immer, dass dies eine Fälschung ist. Schauen Sie, ein Boot der Träume, Anna News. Ich habe nicht gehört, nicht gesehen, aber ich verurteile)))
  • hoch Офлайн hoch
    hoch (Anatoly) 22 Juli 2020 00: 13
    +1
    Aus irgendeinem Grund machen sich die Menschen mehr Sorgen um iranische Militante in Syrien, obwohl weder Russland noch Israel sie dort brauchen, als um den Tod von Soldaten in Donbass.
    Übrigens starben dort in 6 Jahren Feindseligkeiten mehr als 130 Menschen.
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 22 Juli 2020 15: 00
    0
    Quote: alta
    Aus irgendeinem Grund machen sich die Menschen mehr Sorgen um iranische Militante in Syrien, obwohl weder Russland noch Israel sie dort brauchen, als um den Tod von Soldaten in Donbass.
    Übrigens starben dort in 6 Jahren Feindseligkeiten mehr als 130 Menschen.

    Was ist wirklich da, eine Million!
    Bis zu 15 starben in Donbass. Warum wilde Zahlen einwerfen?
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 23 Juli 2020 01: 48
    -1
    Die Hisbollah droht, sich an Israel für seinen hochrangigen Offizier zu rächen, der von israelischen Raketen (oder Bomben?) In der Nähe von Damaskus getötet wurde.
  • Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 23 Juli 2020 06: 10
    -1
    Syrisches Observatorium für Menschenrechte (SOHR) mit Sitz in London (UK).

    Wie können Sie Fälschungen drucken, die durch eine Struktur verbreitet werden, die von den Sonderdiensten der NATO geschaffen und gefördert wird?
    1. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 28 Juli 2020 06: 19
      +2
      Ich habe alles gelesen - wenig Informationen. Niemand weiß wirklich etwas, aber mit Schaum im Mund beweist es sich. Und natürlich drei diensthabende Juden ... Träne))). Aber zu glauben, ein Jude sei nur Wahnsinn, sie lügen, sobald sie den Mund öffnen.