Medien: Russland führt die vollständige Kontrolle über das Schwarze Meer ein


Ukrainisches Militärpolitisch Die Veröffentlichung "Black Sea Security" veröffentlichte einen Artikel, den Russland in den Tiefen des Schwarzen Meeres als Staffelkomplex zur Beleuchtung der Oberflächen- und Unterwassersituation einsetzt. Laut den Experten des Magazins führen die russischen Behörden die vollständige Kontrolle über das Schwarze Meer ein.


Die Veröffentlichung bezieht sich auf eine Studie, an der der ehemalige Kommandeur der ukrainischen Seestreitkräfte Sergei Gaiduk teilgenommen hat. Nach den Schlussfolgerungen der ukrainischen Seite schafft Russland einen Unterwasserbrückenkopf, mit dessen Hilfe die volle Kontrolle über das Schwarze Meer hergestellt wird. So warnt "Black Sea Security" die Weltgemeinschaft, dass die Russen nicht nur den Weltraum, sondern auch die Unterwasserwelt des Planeten militarisieren werden.

Analysten gehen auch davon aus, dass bald elektromagnetische Strahlungsanlagen auf den Kaps Khersones und Tarkhankut in der Nähe der Krimküste auftreten werden, die in der Lage sein werden, Meeresobjekte in einer Entfernung von etwa 30 km zu beeinflussen.

Das Magazin stellt fest, dass der Kreml plant, das Verhalten eines potenziellen Gegners in den Einrichtungen der Turkish Stream-Gasroute zu verfolgen. Ähnliche Geräte können für die Blue Stream-Einrichtungen verwendet werden.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 20 Juli 2020 17: 59
    -4
    Das Magazin stellt fest, dass der Kreml plant, das Verhalten eines potenziellen Gegners in den Einrichtungen der Turkish Stream-Gasroute zu verfolgen

    - Wer ist das, nicht die Türken selbst?
  2. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 20 Juli 2020 18: 01
    -3
    Analysten gehen auch davon aus, dass bald elektromagnetische Strahlungsanlagen auf den Kaps Khersones und Tarkhankut in der Nähe der Krimküste auftreten werden, die in der Lage sein werden, Meeresobjekte in einer Entfernung von etwa 30 km zu beeinflussen.

    - Gut, gut ... - es wird überhaupt nicht schlecht sein, wenn dies passiert ... (gleichzeitig wird die Krimbrücke kontrolliert) ...
    - Vor nicht allzu langer Zeit habe ich persönlich über Ekranoplans und die Tatsache geschrieben, dass Ekranoplans an der russischen Schwarzmeerküste am richtigen Ort sind ... - leistungsstark, schnell und in der Lage, sehr schwere Waffen zu tragen ... - Sie (Ekranoplanes) sind die Waffe der Zukunft für das Meer und sogar den Ozean patrouillieren ...
    - Wahrscheinlich ist es möglich, Ekranoplans zu machen ... - Tauchen, d.h. unter Wasser gehen, wo sie einige Zeit unter Wasser schwimmen können; dann wieder in die Luft fliegen ... - Und welche Waffen könnten sie tragen ... - von "Kalibern" und "Dolchen" ... bis hin zu solchen "Installationen elektromagnetischer Strahlung" ... Für Russland mit seinen riesige Flächen von Ekranoplanern mit verschiedenen Modifikationen und Zwecken ... sind einfach notwendig ...
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 21 Juli 2020 00: 11
    -1
    Es ist höchste Zeit, und die hartnäckigen Außenbezirke werden immer noch verschlüsselt.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 21 Juli 2020 08: 29
      -2
      Pakete mit Spenderorganen werden verschlüsselt ... und die gesteinigten sind diejenigen, die gefangen wurden und keine Zeit hatten, ihre Schuhe zu wechseln. Sie sind dort alle gleich.