Sie ging unter Wasser: Der Start der Termit-Rakete durch die Armee von Haftar war erfolglos


Die LNA-Armee führte einen Teststart der P-15 Termit-Anti-Schiffs-Rakete durch, der sich als erfolglos herausstellte - die Rakete ging unter Wasser. Die Tests fanden in der Gegend von Tobruk statt. Vertreter der libyschen Nationalarmee, die solche Waffen testen, warnen die Türkei und ihre Fregatten vor aktiven Operationen gegen die Truppen von Marschall Khalifa Haftar.


Quellen zufolge beträgt die maximale Reichweite der P-15 etwa 80 km, die Fluggeschwindigkeit der Rakete beträgt 320 m / s. Von einem improvisierten Werfer aus gestartet, stürzte die Rakete, die etwa hundert Meter geflogen war, ins Meer.


Die Marschflugkörper P-15 "Termit" wurde Mitte der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts bei der sowjetischen MKB "Raduga" entwickelt. Die Munition wird mit einem festen Treibstoffverstärker abgefeuert, der unter dem Raketenrumpf hängt. Explosive Masse - ca. 375 kg. Die Sowjetunion lieferte in den 1970er und 80er Jahren "Termiten" nach Libyen - Tripolis setzte sie in jenen Jahren auf Raketenbooten und Schiffen der Marine des Landes ein.


Unterdessen glaubt der Experte des russischen Rates für internationale Angelegenheiten, Timur Akhmetov, dass es in Libyen unwahrscheinlich ist, dass es zu direkten Zusammenstößen zwischen dem Militär Ägyptens und der Türkei kommt - keine der Parteien wagt es, eine derart akute Eskalation des Konflikts herbeizuführen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 20 Juli 2020 16: 34
    +1
    Die Türken müssen auch etwas auf die gleiche Weise lassen. Auch "erschrecken".
  2. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 20 Juli 2020 17: 29
    -5
    Sie ging unter Wasser: Der Start der Termit-Rakete durch die Armee von Haftar war erfolglos

    - Nun ... - auf die gleiche Weise werden diese "Spezialisten" Libyer unsere Su-24 und MiG-29 blamieren; und die Ägypter werden sie in "dieser Angelegenheit" nicht zurücklassen (das ist genau das gleiche mit unseren Flugzeugen) ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Juli 2020 12: 18
      0
      Alles ist nicht so einfach, Sabotage ist möglich, früher während der Lagerung ist es außer Betrieb (eine Lieblingsbeschäftigung der Dienste Israels und anderer), abgelaufene Elementbasis (Steuerelektronik hat eine Haltbarkeit der Elementbasis und weitere Fehler ...) Es ist für Spezialisten ratsam, die Gründe zu verstehen, denn es gibt mehr "Termiten" ...
  3. KARAKURT21 Офлайн KARAKURT21
    KARAKURT21 (KARAKURT21) 21 Juli 2020 08: 23
    +1
    Krümmung verhindert ..
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 19: 43
      0
      Es sieht so aus, als ob die Krümmung überschätzt wurde.
  4. Denis Arkhipov Офлайн Denis Arkhipov
    Denis Arkhipov (Denis Arkhipov) 21 Juli 2020 08: 54
    +1
    Ich wollte um die Erde gehen, beeilte mich aber.
  5. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 21 Juli 2020 09: 21
    0
    Für die im Tank.

    Die Sowjetunion lieferte 1970-80 Termiten nach Libyen.

    Raketen sind 30 bis 50 Jahre alt. Und sie sind Flüssigkeitsstrahltriebwerke. Sie haben keine Aktivitäten zur Verlängerung der Lebensdauer durchgeführt (wenn überhaupt möglich). Und die ganze Zeit lagen sie dumm im Lagerhaus. Im Klima Libyens.
    Diese Inbetriebnahme ist nur eine Überprüfung des Zustands des Geräts mit dem Ende seiner Lebensdauer. Die Rakete konnte nicht fliegen, explodierte am Start ... Ja, irgendetwas.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 19: 44
      0
      Und sie selbst verstehen das nicht?
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 21 Juli 2020 20: 50
        +2
        Sie verstehen wahrscheinlich. Aber die Kröte erwürgt: Es gibt viele Raketen im Lagerhaus. Was ist, wenn sie mindestens einmal fliegen?
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) 22 Juli 2020 07: 45
          0
          Einmal mögen sie fliegen, aber sie sind so veraltet, dass von einer nützlichen Anwendung keine Rede sein kann. Nach dem einzigen erfolgreichen Einsatz dieser Raketen durch die Araber im Jahr 1967 kämpfte Israel 1973 während des Jom-Kippur-Krieges um den Zerstörer Eilat. Am 7. Oktober zerstörten die Israelis 4 Raketenboote und einen Minensuchboot in Syrien mit Gabriel-Raketen in einer Seeschlacht. Von allen von den Arabern abgefeuerten Raketen traf keine das Ziel. Die israelischen Mittel zur elektronischen Kriegsführung waren von ihrer besten Seite. Und das war dann. Was können Sie jetzt über ihre Kampfeffektivität sagen?
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 21 Juli 2020 10: 38
    0
    Haftar wird bald völlig ohne Hilfe verlieren: Er kämpft schlecht, es gibt keine Ausrüstung ...
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 19: 44
      0
      Wirst du sehr verärgert sein?
    2. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
      Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 22 Juli 2020 12: 31
      -1
      Mit dieser Hilfe wird er viel schneller verlieren.