Die US Air Force hat in drei Monaten sieben Flugzeuge verloren: Warum passiert das?


In den letzten drei Monaten haben die amerikanischen Luft- und Seestreitkräfte bis zu sieben Flugzeuge verloren. Dieser Zustand alarmierte Experten, die versuchten, die Gründe für so viele Verluste von US-Kämpfern außerhalb des Kampfes zu verstehen. Das Military Watch-Portal berichtet.


Unter den zerstörten Kampffahrzeugen befinden sich drei Stealth-Kämpfer der fünften Generation, darunter der F-22 Raptor und der F-35A. Am 8. Juni stürzte ein C-130-Transport der US-Luftwaffe im Irak ab. Am 15. Juni stürzte eine F-15C ab und startete von Großbritannien aus, um eine Aufklärungsmission im Mittelmeer durchzuführen - der Pilot wurde getötet. Drei Tage später stürzte eine Boeing F-18F Super Hornet der US-Marine ins Philippinische Meer. Ein paar Wochen später wurde die F-16C direkt am Luftwaffenstützpunkt außer Gefecht gesetzt - an Bord des Flugzeugs gab es ein starkes Feuer. Die Katastrophen betrafen somit sowohl alte Flugzeuge, die seit dem Kalten Krieg in Betrieb waren, als auch neue Techniker - Dies schließt veraltete Ausrüstung als Notfallursache für Kämpfer aus.

Laut Analysten könnten Verluste aufgrund von Problemen bei der Flugzeugwartung, Lücken in der Pilotenausbildung sowie Hardwarefehlern aufgetreten sein.

Beobachter der amerikanischen Ausgabe betonen, dass das Wiederaufrüstungsprogramm der US-Luftwaffe trotz der Ereignisse fortgesetzt wird. Somit wird der veraltete F-15C Eagle durch effizientere und weniger notfallmäßige FX-Jäger der sechsten Generation ersetzt.

Die Wurzel des Problems liegt wahrscheinlich nicht im Flugzeug selbst, sondern in der Art und Weise, wie sie verwendet und betrieben werden.

- angegeben in Military Watch.
  • Verwendete Fotos: US Air Force
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 17 Juli 2020 16: 49
    +3
    Mit chinesischen Schraubendrehern und Schlüsseln aufgehört und auf amerikanische umgestellt?
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 17 Juli 2020 17: 21
      +2
      Jetzt wird Mykola 1950 erscheinen und im Stil der militärpolitischen Schule von Lemberg erklären, dass wir keine Feige verstehen.
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 17 Juli 2020 17: 24
    +3
    Somit wird der veraltete F-15C Eagle durch effizientere und weniger notfallmäßige FX-Jäger der sechsten Generation ersetzt.

    Tatsächlich müssen sich die Yankees entscheiden: Entweder die F 15 - sie ist scheiße und wird abgeschrieben oder sie wird zum "schwersten" Kämpfer aller Zeiten und Völker modernisiert. Darüber hinaus ist es einfach lächerlich, über die Unfallrate eines nicht existierenden Kämpfers zu sprechen.
    Oder Höschen oder ein Kreuz ...
  3. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 17 Juli 2020 21: 20
    +2
    Importsubstitution, auf eigene Teile umgestellt. Die Chinesen sind jetzt Feinde. Nun, die Generäle sägen das Budget ...
    1. Anwalt Офлайн Anwalt
      Anwalt (Olaf) 30 Juli 2020 08: 15
      0
      Überall sind russische Generäle, Richter und Polizisten.
      Entweder betraten die Fehler der slowenischen Piloten oder der Sprengtechniker oder der russischen Komsomol-Mitglieder nachts mit einem Schraubenzieher die Luftwaffenstützpunkte.
      Junge Wachen sozusagen.
  4. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 18 Juli 2020 13: 12
    -3
    angegeben in Military Watch.

    - interessant, aber andere Ressourcen existieren im Prinzip nicht oder ist die Frage irgendwie tiefer?