Türkische Medien: Der Schlüssel zum Mittelmeer liegt in Moskau


Der Schlüssel zum östlichen Mittelmeer liegt in Moskau, schreibt die türkische Zeitung Cumhuriyet.


Die Türkei und Ägypten haben sich in Libyen gestritten und werden die Konfrontation nicht beenden und Spannungen abbauen. Ankara unterstützt die libysche nationale Heilsregierung, die den Westen des Landes kontrolliert. Kairo ist ein Verbündeter des Repräsentantenhauses von Libyen (das Parlament des Landes in Tobruk), das mit Hilfe der libyschen Nationalarmee, Feldmarschall Khalifa Haftar, den Osten des Landes kontrolliert.

Derzeit verläuft die Front entlang einer konventionellen Linie, die das Land in zwei Teile teilt. Sie verläuft von der Hafenstadt Sirte zum Luftwaffenstützpunkt El Jufra in Zentrallibyen. Jetzt werden die angegebene Stadt und Basis von der LNA kontrolliert, aber die PNS versucht, diese Gebiete zurückzuerobern.

Gleichzeitig sagten sie aus Kairo, dass sie diese bedingte Linie als "rote Linie" betrachten, und wenn die PNS und ihre Verbündeten sie überqueren, wird die ägyptische Armee mit Feindseligkeiten beginnen. Darüber hinaus hat das Repräsentantenhaus von Libyen Ägypten bereits aufgefordert, bei der Abwehr der Aggression mitzuwirken.

In dieser Hinsicht wird ein direkter Zusammenstoß zwischen den Armeen Ägyptens und der Türkei auf dem Territorium Libyens sehr wahrscheinlich. Und so sehr, dass Berlin bereits vorgeschlagen hat, eine "entmilitarisierte Zone" Sirte zu schaffen - "El-Jufra", was eigentlich die Teilung Libyens bedeutet.

Jetzt versucht die Türkei, ihre Position zu stärken, indem sie die Vereinigten Staaten auf ihre Seite zieht. Daher wird die Rhetorik verwendet, dass die angebliche Stärkung Russlands in Libyen die Interessen der Vereinigten Staaten und der NATO bedroht. Gleichzeitig verwendet Washington diese Rhetorik und versucht, die Beziehungen zwischen Ankara und Moskau zu zerstören. Die Amerikaner wollen, dass die Türken nicht mehr mit den Russen in Syrien zusammenarbeiten.

Das östliche Mittelmeer befand sich im Zentrum dieser Konflikte. Wenn die Türkei weiterhin mit den Vereinigten Staaten flirtet, wird sie einen strategischen Fehler machen, der viele Probleme verursachen wird.

Die Türkei muss in Libyen genau das Gleiche tun wie in Syrien. Auf syrischem Boden haben die Türkei, der Iran und Russland ein Bündnis geschlossen, in dem die Vereinigten Staaten keinen Platz haben. Das Gleiche kann in Libyen geschehen, indem ein Bündnis zwischen der Türkei, Russland und Ägypten geschaffen wird. Die Vereinigten Staaten und Israel werden vom Konflikt zwischen der Türkei und Ägypten profitieren, und die Russen haben den Schlüssel zur Region in Form normaler Beziehungen zwischen Ankara und Damaskus und Kairo.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 Juli 2020 21: 04
    -2
    Schaffung einer Union aus der Türkei, Russland und Ägypten

    - ein vernünftiger Vorschlag, und es ist für Russland rentabler, zur Freude aller Feinde Russlands die Zusammenarbeit zu unterbrechen, die heute im Nahen Osten mit der dortigen Hauptkraft begonnen hat - der Türkei, ihrem Nachbarn ...
    1. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 17 Juli 2020 02: 44
      +3
      Über welche Art von Union mit der Türkei sprechen wir aus dem Wort im Allgemeinen? Wo ist die Türkei - da ist ein Messer im Rücken, lehren nicht die Ereignisse der Vergangenheit.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 Juli 2020 14: 01
        0
        Der Osten ist eine heikle Angelegenheit, und Schmeichelei und Verrat gehen Hand in Hand. Vergangene Ereignisse wurden auf vergangenen Umständen aufgebaut, die Umstände haben sich heute dramatisch geändert, und Sie müssen neue Ereignisse auf eine für Sie günstige Weise aufbauen. "Erstelle zuerst einen Verbündeten aus dem Feind", und die Umstände dafür sind heute günstig ...
  2. Bitter Офлайн Bitter
    Bitter (Gleb) 17 Juli 2020 00: 40
    -2
    Auf syrischem Boden haben die Türkei, der Iran und Russland ein Bündnis geschlossen, in dem die Vereinigten Staaten keinen Platz haben.
    ... Regionsschlüssel, ...

    Wohin gingen die Amerikaner aus der Türkei oder aus Syrien? Haben Sie sich zusammen mit den Kurden in Gophers verwandelt?
    Im Allgemeinen wird jedoch auf schwierige Weise dieses türkische Bündnis gegründet, das Flugzeug abgeschossen, der Konsul erschossen, die Soldaten getötet. Es scheint, dass das Schloss in der Region vor langer Zeit geändert wurde und der russische Schlüssel irgendwie nicht gefunden werden kann, weder Gas noch Atomkraft noch Tomate sind sehr gut geeignet. Interessanterweise müssen in Libyen welche Opfer auf den Altar der Union gebracht werden?
  3. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 17 Juli 2020 02: 42
    +3
    Schließen Sie niemals etwas mit den Türken ab! Land NATO, lassen Sie sie verstehen. Setz dich, warte, schau ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 Juli 2020 21: 39
      -1
      Ist der Abschluss von für beide Seiten vorteilhaften Abkommen mit einem starken militärischen Potenzial durch ein NATO-Land nicht eine Zerstörung der Einheit der NATO gegen die Russische Föderation ...
      1. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 18 Juli 2020 02: 28
        0
        Mit den Türken, nein, nicht ...
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 18 Juli 2020 09: 35
          +2
          Warum solche Feindseligkeiten oder israelisch-amerikanischen Interessen erzwingen ... Ich möchte Sie daran erinnern, dass Sowjetrußland in den 20er Jahren als erster K. Atatürk beim Aufbau einer modernen Republik half. Dann gab es fünfzehn Jahre Freundschaft und Unterstützung durch die UdSSR-Türkei. Dann beeilten sich alle, dieses Bündnis zu zerstören, die Briten und vor allem Deutschland entfesselten erfolgreich die Feindseligkeit gegenüber der UdSSR ... Es ist Zeit, zu den Wurzeln zurückzukehren ...
          1. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 18 Juli 2020 17: 50
            0
            Nicht mit diesem Sultan.
            1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
              Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 18 Juli 2020 18: 18
              0
              Im Moment gibt es keinen anderen, aber er ist nicht der Schlimmste. Es könnte viel schlimmer sein, wenn der Putsch erfolgreich war.
  4. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 17 Juli 2020 06: 52
    +3
    Zitat: Sibirischer Südstaatler
    Schließen Sie niemals etwas mit den Türken ab! Land NATO, lassen Sie sie verstehen. Setz dich, warte, schau ...

    In diesem Fall ist dies keine Option. Diese Situation kann nicht dem Zufall überlassen werden. Wenn Russland abreist, werden die Vereinigten Staaten kommen und dort Barmaleev machen. Und dann werden wir auch beschuldigt, Terroristen unterstützt zu haben. Der Unterschied in Ansätzen und Methoden ist sehr auffällig. Russland versucht, Stabilität im Land zu erreichen und Partner zu finden - die Vereinigten Staaten im Gegenteil, um das Land zu zerstören, kommen als "Friedenstruppen" dorthin und nehmen es kostenlos ...
    1. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 18 Juli 2020 02: 31
      +1
      Und du musst nicht gehen. Wozu? Identifizieren Sie Ihre eigenen und beobachten Sie. Sie können den Türken nicht vertrauen, Verträge mit ihnen sind gefährlich.
  5. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 17 Juli 2020 07: 06
    +1
    In Syrien ist nur Russland ein von der Regierung eingeladenes Land. Und schauen Sie, wie viele Teilnehmer. Solange Tartus eine sowjetische Basis war, kam es niemandem in den Sinn, dieses Land anzugreifen. Autorität ist schließlich eine große Sache.
  6. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 17 Juli 2020 09: 36
    +2
    Je länger Libyen einen Bürgerkrieg hat, desto schwächer wird die EU dank der Flüchtlinge aus Libyen. Je abhängiger die EU von der russischen Energieversorgung sein wird, desto schneller werden die Beziehungen zwischen der EU und den USA zerstört. Es gibt eine langsame Arbeit von Termiten, um die EU von innen heraus zu untergraben. Können sie das nicht in der EU sehen?