Quelle: Ägypten setzte Flugabwehrsysteme Antei-2500 in Libyen ein


Am 14. Juli 2020 verbreiteten die libyschen Medien unter Bezugnahme auf eine militärische Quelle Informationen darüber, dass die ägyptischen Streitkräfte zwei ihrer in Russland hergestellten Flugabwehr-Raketensysteme S-300VM Antey-2500 in Libyen eingesetzt hatten. Sie werden benötigt, um die östlichen Regionen des Landes vor türkischen Aggressionen und Angriffen der PNS zu schützen.


Die Libyer geben keine Einzelheiten bekannt, aber es ist bekannt, dass Ägypten im Zeitraum 2015-2017 aus Russland ein ganzes Regiment von S-300VM Antey-2500-Luftverteidigungssystemen (GRAU-Index - 9K81M, gemäß NATO-Klassifikation - SA-23 Gladiator) erhalten hat. Vier Abteilungen und Personalschulungen kosten Ägypten 1 Milliarde US-Dollar.

Wir erinnern Sie daran, dass an diesem Tag das libysche Parlament bat Kairo soll dazu beitragen, die Souveränität Libyens zu gewährleisten und gleichzeitig die Sicherheit Ägyptens selbst zu schützen. Das Repräsentantenhaus von Libyen gab Ägypten das Recht, im Zusammenhang mit der offenen Intervention der Türkei in den innerlibyschen Konflikt einzugreifen.

Es sollte hinzugefügt werden, dass Ägypten wiederholt seine Besorgnis über die Sicherheit seiner westlichen Grenzen zum Ausdruck gebracht hat. Die Länge der ägyptisch-libyschen Grenze beträgt 1200 km. und die Ägypter waren zu Recht besorgt über das Eindringen von Islamisten in das Land, unterstützt von der Regierung des Nationalen Abkommens in Tripolis und den türkischen Behörden. Darüber hinaus hat Ankara die Tatsache nicht verborgen, dass mehr als 15 Militante von Syrien nach Libyen transportiert wurden. Die Aktionen Ägyptens können also als Selbstverteidigung betrachtet werden, nicht gegen das Völkerrecht.

Gegenwärtig hält die dem Parlament unterstellte libysche Nationalarmee des Feldmarschalls Khalifa Haftar im Hafen von Sirte Verteidigungsmaßnahmen ab, um die PNC und ihre Verbündeten aus den östlichen Regionen des Landes fernzuhalten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 Juli 2020 21: 34
    -1
    Wir müssen also bald auf den Besuch einer "Herde Drohnen" warten. Die Türken werden auf jeden Fall für ihre Luftverteidigung zurückgewinnen wollen.
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 15 Juli 2020 01: 17
    +2
    Und nur die S-300, keine Abdeckung? Oder hat Ägypten eine kompetente Verteidigung aufgebaut? Aus dem Artikel geht nichts hervor, außer dass der Komplex gekauft und dann auf Wunsch des Gastgebers von einem Ort zum anderen transportiert wurde.
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 15 Juli 2020 08: 55
      -1
      Geben Sie ein vollständiges Layout mit einem Diagramm der Positionsbereiche?
  3. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 16 Juli 2020 00: 15
    +1
    Ja, sogar tausend S-500-Komplexe. Ohne russische Spezialisten auf den Konsolen scheint für die Ägypter nichts. Nedovyaky wird es wieder tun.