Gefährliches Experiment: Warum haben sie ein Flugzeug geworfen, das auf der Krim Regen verursacht hat?


Die ungewöhnliche Hitze, die nach Russland kam, verschärfte alle bestehenden Umweltprobleme erheblich. In den Schwarzmeer-Resorts des Landes blüht das Wasser und "duftet" Mist Abwasser. Vor allem die Krim leidet derzeit unter Dürre, deren Wasserversorgung 2014 von der Ukraine unterbrochen wurde. Sein Kopf Sergei Aksenov, der es satt hatte, um Regen zu beten, beschloss nun, "auf den Himmel zu klopfen".


Es wurde bereits viel darüber gesagt, dass das Problem der Wasserversorgung der Halbinsel einen direkten militärischen Konflikt verursachen kann. Der hochrangige US-Militärmann Ben Hodges wiederholte dies kürzlich:

Während der Übungen im Kaukasus werden sie eine humanitäre Krise auf der Krim über Wasser erklären und dann sagen, dass sie keine Wahl haben. Sie müssen den Damm in Cherson im Norden besetzen, damit das Wasser auf die Krim zurückkehren kann.

Dies bezieht sich auf die groß angelegten Militärübungen Kavkaz-2020, die in den kommenden Monaten in Südrussland stattfinden sollen. Gleichzeitig sind in Kiew eigene Manöver im Bereich der Krim Perekop geplant, um den "Anschluss von Cherson" zu verhindern. Das Kraftszenario ist in der Tat eine der möglichen Lösungen für das Problem. Wir haben uns jedoch offenbar für einen anderen Weg entschieden.

Wie berichtet, kam ein Spezialflugzeug An-26 "Cyclone" am Flughafen Simferopol an. Dies ist eine einzigartige geflügelte Maschine, die einzige in Russland, die buchstäblich "Regen verursachen" kann. Es ist mit Anlagen ausgestattet, die zum Brennen von Zündpillen mit Silberiodid ausgelegt sind. In einer Höhe von 5 Kilometern gesprüht, kristallisiert die Chemikalie Feuchtigkeit in den Wolken und fällt etwa eine halbe bis eine Stunde nach dem Auftragen aus.

Es scheint, dass es hier ist - ein einfaches Rezept, wie man die Krim "wässert". Fliegen Sie sich über die Halbinsel und sprühen Sie Silberjodid. Besser noch, "fangen" Sie die Wolken in Richtung Ukraine ab und berauben Sie sie der gesetzlich geschuldeten Regenfälle. Wurde Russland im Krieg wie im Krieg nicht in Kiew zum "Angreifer" erklärt? "Entführung von Regen" ist jedoch etwas Neues, das anscheinend nicht durch Konventionen geregelt ist.

Aber es gibt wichtige Nuancen. Es sei daran erinnert, dass es ursprünglich ein Militär war Technologie... Die Amerikaner in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts gossen Vietnam mit allen Arten von Müll, einschließlich Silberjodid. Dies geschah, um den Dschungel für den Transfer von Waffen und Verstärkungen an die Feinde der Vereinigten Staaten völlig unpassierbar zu machen. Insgesamt machten die Piloten mehr als zweitausend Einsätze und verwandelten den "Ho Chi Minh Trail" aufgrund schrecklicher Regenfälle in unpassierbaren Schlamm.

Nach dem Krieg wurden solche "Klimawaffen" verboten, aber die Entwicklungen in diese Richtung gingen weiter, wenn auch zu friedlichen Zwecken. Zum Beispiel wollen sie im modernen China mit Hilfe von Silberiodid Regen für die Bewässerung großer Anbauflächen induzieren. In der UdSSR sollte mit Hilfe des An-26 "Cyclone" das Problem des Austrocknens und Absterbens des Aralsees gelöst werden. In der modernen Russischen Föderation werden nur unsere "Burenosets" zum Löschen von Waldbränden verwendet. Der Zyklon fängt Regenwolken auf dem Weg der Ausbreitung des Feuers ein und feuert sie mit Zündpillen ab, sodass Regen auf Feuer herabfließen kann.

Die Lösung ist buchstäblich kreativ und sogar elegant. Es gibt jedoch auch ernsthafte Probleme. Silber ist nicht nur ein schönes Edelmetall, sondern es wird auch eine zweite Gefahrenklasse als Schwermetall zugeordnet. Es ist nützlich, eine Wunde mit Jod zu salben, aber in hohen Konzentrationen ist es nicht sehr gut für die Gesundheit, sie zusammen mit dem Niederschlag auf den Kopf zu bekommen. Es ist nicht so schwierig, die Krim mit solchen künstlichen Regenfällen zu bewässern, aber der Endpreis kann ziemlich hoch sein.

Die Verwendung von "Cyclone" zur Induktion von Niederschlägen über einer trockenen Halbinsel ist ein interessantes Experiment, das jedoch eher umstritten ist. Es gibt einfachere Wege.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
42 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 19 Juli 2020 10: 53
    +5
    Argentum Jodid ist ziemlich sicher.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 19 Juli 2020 11: 19
      -4
      Hast du es selbst versucht? Und für Menschen?
      1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 19 Juli 2020 15: 08
        +1
        Es lohnt sich nicht, mit einem Löffel zu essen, aber in kleinen Dosen ist AgI sicher.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. polev66 Офлайн polev66
    polev66 (Alexander) 19 Juli 2020 11: 53
    +9
    Bevor Marzhetsky sich auf einen anderen Graphomanen einließ, hätte er das Material untersucht ... Die Konzentration des Reagenzes nach dem Sprühen ist für Vergiftungen sehr gering, zumal auf sehr großen Flächen nicht mehr als 30-50 Gramm gleichzeitig verbraucht werden ... Der Autor saugte einen anderen ... von seinem Finger nach dem Lesen von Wikipedia für einen Cent.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 19 Juli 2020 16: 34
      -3
      Warum das alles? Denken Sie wirklich, dass dies die Lösung für das Problem ist? Meiner Meinung nach lohnt es sich, die Erfahrungen der Industrieländer, beispielsweise Israels, bei der Lösung dieses Problems zu nutzen.
      1. Alexey Alekseev_3 Офлайн Alexey Alekseev_3
        Alexey Alekseev_3 (Alexey Alekseev) 20 Juli 2020 01: 40
        0
        Und wie?! Entsalzungsanlagen bauen - so drehen sich die Grünen um!
  4. ENOTE Офлайн ENOTE
    ENOTE (Alex) 19 Juli 2020 15: 23
    +3
    Irgendwie zeigten sie im Fernsehen etwas über Niederschläge. Dort wird also neben Jodidsilber auch gewöhnlicher Zement verwendet! Feines Pulver verursacht auch Tröpfchen. Sie schütteln es direkt aus der Rampe und das wars!
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 19 Juli 2020 16: 36
      -4
      Großartig, aber lassen Sie uns den Zement durch nur Sand vom Strand ersetzen, das einzige, durch das das Flugzeug ersetzt werden kann.
  5. Rum Rum Офлайн Rum Rum
    Rum Rum (Rum Rum) 19 Juli 2020 15: 31
    +2
    Pan Marzhetsky. Was für ein Unsinn?
    Erstens ist die Konzentration des Reagenz vernachlässigbar. Zweitens ist Jodsilber gestern. Jetzt gibt es neue, fortschrittlichere und billigere Reagenzien, zum Beispiel: Zement der Marke M500 (das ist kein Scherz). Die Technologie ist wie folgt: Die Wolke wird mit Zement besät, quillt (durch Feuchtigkeit) auf, beginnt zu fallen, sammelt noch mehr Feuchtigkeit und provoziert die Bildung neuer Tropfen und reißt sie ab, die auf dem Weg werden größer und provozieren neue usw. Und ja, der Verbrauch ist sehr gering, grob gesagt reicht ein Beutel Zement für die Hälfte der Krim.
    Ich habe mir das nicht selbst ausgedacht, vor zehn Jahren bin ich auf ein paar Artikel zu diesem Thema gestoßen, einer scheint vom Premierminister zu stammen.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 19 Juli 2020 16: 40
      -4
      Ein weiteres Problem, aber wie kann die erforderliche Konzentration an Wasserdampf über der Halbinsel erzeugt werden? Vielleicht liegt das Problem nicht in Jodsilber, und es wird möglich sein, diesen "Zirkus mit Pferden" nur einmal im Monat zu organisieren?
      1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
        Rum Rum (Rum Rum) 19 Juli 2020 22: 45
        0
        Denken Sie ernsthaft, dass über der Halbinsel, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist, eine geringe Feuchtigkeitskonzentration in der Luft liegt, und dies ist Sommer. Ich werde sofort die Frage beantworten, warum es dort so trocken ist. Die Krim ist flach (Krimberge, dies sind keine Berge, sondern Selbstgenuss) und Wolken werden schnell auf den Kontinent gebracht (die Sahara ist aus demselben Grund trocken).
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) 20 Juli 2020 09: 06
          -4
          Nun, Sie haben die Frage beantwortet, warum

          Über einer Halbinsel, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist, befindet sich eine geringe Feuchtigkeitskonzentration in der Luft.
          1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
            Rum Rum (Rum Rum) 20 Juli 2020 13: 29
            +2
            Damit du verstehst.
            Wolken (das sind so weiße Dinge, die über den Himmel fliegen) bilden sich über dem Schwarzen Meer und fliegen dann über die Krim (dies ist eine solche russische Halbinsel, die von den Türken zurückerobert wurde). Während des Fluges über die Krim besprüht ein spezielles Flugzeug die Wolken mit Zement (während Sie den Brei mit Salz bestreuen) und der Regen ergießt sich über die Krim und fliegt nicht auf den Kontinent.
            Nun ist alles klar? Oder nochmal erklären?
            1. Arkharov Офлайн Arkharov
              Arkharov (Grigory Arkharov) 20 Juli 2020 14: 57
              -1
              Und dann gehen sie, dann gehen sie nicht und gießen mit künstlichem Regen herab:

              Ich werde sofort die Frage beantworten, warum es dort so trocken ist. Die Krim ist flach (Krimberge, das sind keine Berge, sondern Nachsicht) und Die Wolken werden schnell auf den Kontinent getragen (Zucker ist aus dem gleichen Grund trocken.)
              1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                Rum Rum (Rum Rum) 20 Juli 2020 15: 28
                0
                Ich habe versucht, Ihren Beitrag zu verstehen, und ich habe mich an ein Stück aus "Fedot Strelets" erinnert.

                Sie sind samstags so "langweilig", oder wie?
                1. Arkharov Офлайн Arkharov
                  Arkharov (Grigory Arkharov) 20 Juli 2020 16: 10
                  -1
                  Sie widersprechen sich nur ab und zu? Es nimmt weg, es nimmt nicht weg. Hast du dich aus irgendeinem Grund an die Türken erinnert?
                  1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                    Rum Rum (Rum Rum) 20 Juli 2020 22: 51
                    +1
                    Ich antworte noch einmal: "Für diejenigen, die aus dem gepanzerten Zug kommen."
                    Jetzt ziehen die Wolken im freien Flug über die Krim auf den Kontinent.
                    Wenn sie mit einem Reagenz über die Krim gestreut werden, werden sie auf der Krim verschüttet und verlassen NICHT den Kontinent.
                    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                      Natan Bruk (Natan Bruk) 21 Juli 2020 09: 35
                      -1
                      Das ist einfach lächerlich, das heißt, es ist im Allgemeinen Unsinn. Erstens sind "Wolken" über der Krim weit davon entfernt, immer zu sein, und zweitens ist es nicht möglich, Regen von irgendeiner Wolke zu verursachen, und drittens kann dieser Regen aufgrund der Winde, selbst wenn er verursacht werden kann, überall hingehen und jederzeit wieder wegen der Winde. Und im Allgemeinen ist dies, wie bereits oben geschrieben, eine bezaubernde Dummheit und keine Lösung für das Problem mit Wasser. Die einzige wirkliche Lösung ist Entsalzung + Wiederverwendung von behandeltem Abwasser für technische Zwecke + wirtschaftliche Nutzung (die gleiche Tropfbewässerung). Es gibt keine Wasserleitung - es gibt einfach keinen Ort, an dem man Wasser bekommen kann, im Kuban gibt es bereits einen Mangel daran. Das Pumpen von artesischem Wasser in den unterirdischen Horizont und in den Boden wird sehr schnell salzen. Was tatsächlich schon passiert.
                      1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                        Rum Rum (Rum Rum) 21 Juli 2020 14: 25
                        +1
                        Hör mal zu. Ich lebe am Meer, am Schwarzen Meer. Und ich sage dir was - es gibt immer Wolken-Wolken.
                        Bläst der Wind weg? Der Niederschlag fällt innerhalb von 30 Minuten nach der Aussaat.
                        Achtung - eine Frage! Wie schnell muss der Wind sein, damit die Wolken die Halbinsel verlassen? Und an welchen Stellen sollten sie gesät werden. Und auf der Krim gibt es keine Meteorologen?
                        Über Wasser und den Kuban ist es im Allgemeinen bezaubernd. Und ich denke: Warum im Kuban Reis angebaut wird und dies, wie sich herausstellt, auf Dürre zurückzuführen ist. Wo wohnen Sie? Und wann warst du das letzte Mal im Kuban (nicht auf der Durchreise)?
                      2. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 21 Juli 2020 19: 00
                        -1
                        Sie stellen die Frage. Im Kuban gibt es kein zusätzliches Wasser. Überhaupt nicht. Überraschung, aber es gibt ein Defizit davon. Wieder über die Wolken - sie sind bei weitem nicht geeignet, um sie regnen zu lassen. Übliche weiße Sommerwolken - es ist sinnlos, die Wolken zu säen - es wird nicht von ihnen regnen. Vielleicht ein kleiner Tropfen, wenn Sie Glück haben. Und eine andere große Frage ist, wo genau diese Wolken erscheinen werden, ob etwas Anständiges aus ihnen herauskommen wird und wo genau es hingehen wird. Und auf diese Weise zu hoffen, ein aufregendes Problem zu lösen, ist völliger Unsinn.
                      3. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                        Rum Rum (Rum Rum) 21 Juli 2020 23: 01
                        0
                        Und wer hat gesagt, dass es notwendig ist, alles zu säen.
                        Und weiter. Ich kann einen Vortrag über die Arten von Wolken, die Prinzipien und Stadien ihrer Bildung usw. halten.
                      4. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 22 Juli 2020 01: 35
                        -2
                        Wozu? Im Allgemeinen, und so ist es klar, dass die Idee, das Problem auf diese Weise zu lösen, eine bezaubernde Dummheit ist.
              2. Arkharov Офлайн Arkharov
                Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 10: 03
                0
                Ah, hier ist es ... Nun, es scheint, ich verstehe. Wie alt und wie oft streuen wir?
                1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                  Rum Rum (Rum Rum) 21 Juli 2020 14: 13
                  0
                  Arkharov ... wie oft regnet es in Ihrem Haus? Nun, Sie müssen die richtigen Wolken fangen. Es ist klar rot, dass sie nicht jeden Stapel abwerfen werden. In jedem Fall wird die Regenmenge zunehmen.
                2. Arkharov Офлайн Arkharov
                  Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 14: 31
                  -1
                  Das ist doch absurd, oder glaubt jemand, dass so das Problem der Wasserversorgung gelöst werden kann?
                3. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                  Rum Rum (Rum Rum) 21 Juli 2020 14: 39
                  +3
                  Noch einmal.
                  Dies löst das Bewässerungsproblem. Und macht Kapazitäten für die Wasserversorgung frei. Die Krim ist für eine Minute eine landwirtschaftliche und industrielle Region, und nicht nur für Sie, um Ihren Arsch ins Schwarze Meer zu spritzen.
                  Und Sie unterschätzen den Niederschlag sehr. Hast du in der Schule schlecht abgeschnitten? "Der Wasserkreislauf in der Natur" ("Naturwissenschaft", Klasse 2), sagt er Ihnen etwas? Alles, ich wiederhole - alles, frisches Wasser in der Natur ist Niederschlag.
                4. Arkharov Офлайн Arkharov
                  Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 14: 45
                  -1
                  Warum gibt es praktisch keine solche Weltpraxis (Paraden zählen nicht)? Irgendwas Dummes?
                5. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                  Rum Rum (Rum Rum) 21 Juli 2020 14: 54
                  +1
                  Jemand hat kein Geld, jemand hat keine Ausrüstung. Es ist für jemanden auf altmodische Weise einfacher (die Skalen sind nicht gleich oder durch den Kanal einfacher). Die Windrose erlaubt niemandem. Jeder hat seine eigenen Probleme. Zum Beispiel kann die Sahara auf diese Weise bewässert werden, aber das Ausmaß ist so, dass sich die Kosten niemals amortisieren und unzureichende Maßnahmen keine Ergebnisse bringen, und dann gibt es Politik.
                6. Arkharov Офлайн Arkharov
                  Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 16: 24
                  -1
                  Und wir haben alles in loser Schüttung, alles ist kalkuliert, die Windrose ist das, was Sie brauchen, alles zahlt sich aus und keine Politik?
                7. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                  Rum Rum (Rum Rum) 21 Juli 2020 22: 56
                  0
                  Arkharov. Beruhigen. Sei nicht dumm.
                8. Arkharov Офлайн Arkharov
                  Arkharov (Grigory Arkharov) 22 Juli 2020 07: 50
                  -1
                  Nein, es ist interessant, diese ganze Naivität weiterzulesen, bitte fahren Sie fort. Wir werden auch die Flüsse drehen, die Kanäle wechseln, Apfelbäume auf dem Mars pflanzen, die Amerikaner sind nicht zum Mond geflogen, der Vulkan wird bald explodieren, der Dollar wird quaken, die USA werden zerfallen, die Eurasische Union wird bald Portugal erreichen und die Ukraine und der Rest der ehemaligen Sowjetrepubliken, inkl. Baltic, wird unter Tränen in der Russischen Föderation fragen.
  • Alexey Alekseev_3 Офлайн Alexey Alekseev_3
    Alexey Alekseev_3 (Alexey Alekseev) 20 Juli 2020 01: 42
    0
    Ist das Schwarze Meer schon trocken ?!
    1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
      Rum Rum (Rum Rum) 20 Juli 2020 13: 19
      -1
      Seine "Schumeri" wurden bereits begraben.
  • Alexander Shekhtman Офлайн Alexander Shekhtman
    Alexander Shekhtman (Alexander Shekhtmann) 19 Juli 2020 16: 45
    0
    Ich habe nichts verstanden, aber es ist sehr interessant.
  • boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 19 Juli 2020 20: 17
    +1
    Neben Zement gibt es auch eine alte Version: Crushed Dry Ice (festes Kohlendioxid) - der Effekt ist der gleiche.
  • Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 19 Juli 2020 21: 26
    +1
    Was ist der einfachere Weg? Die polnischen Sklaven bitten, die Schleusen zu öffnen und die Kanalisation auf die Krim abzulassen? Pan Autor, tut es Ihnen leid, dass Ihre Landsleute ohne Erdbeerpflücker bleiben oder dass die Krim vergiftet wird?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 23 Juli 2020 07: 34
      +1
      Zitat: Sergey Tokarev
      Pan Autor, tut es Ihnen leid, dass Ihre Landsleute ohne Erdbeerpflücker bleiben oder dass die Krim vergiftet wird?

      Bist du nicht müde vom Clowning?
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 20 Juli 2020 00: 48
    0
    Recht. Wer wird das Silber ausgeben?
    In allen Science-Pop-Programmen heißt es - Zement. Nur Zement. Billig, wütend und die Umgebung ist nicht sehr ruinös.
  • Alexey Alekseev_3 Офлайн Alexey Alekseev_3
    Alexey Alekseev_3 (Alexey Alekseev) 20 Juli 2020 01: 38
    +1
    Schockierender Unsinn! In Moskau zerstreuen sich die Wolken regelmäßig vor den Feiertagen, das heißt, sie versuchen sicherzustellen, dass der Regen nicht in Moskau, sondern in der Region ausströmt. Und sie sprühen festes Kohlendioxid, Zementpulver oder Silberjodid. Gleichzeitig werden nur sehr wenige Reagenzien benötigt, so dass es lächerlich ist, Angst vor Jod zu haben, das auf Ihren Kopf gegossen wird. Jodsalz in Geschäften kaufen ?! - Kaufen und nichts lebendig. Und auf der Krim fehlt es nur an Jod im Boden.
  • Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 21 Juli 2020 09: 09
    0
    Und so viele lokale Kommentatoren nehmen DIESES ernst, um das Problem mit dem Wasser auf der Krim zu lösen? Bezaubernd :)))
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 21 Juli 2020 09: 18
      +1
      Ja, und es würde sich für den Autor lohnen, sich mit dem Material vertraut zu machen, um keinen Unsinn zu schreiben - die Amerikaner besprengten das vietnamesische Dickicht mit Entlaubungsmitteln, so dass die Vegetation das Laub fallen ließ und der Vietcong sich dort nicht verstecken konnte. Und überhaupt nicht, um Regen zu verursachen. Nun, zumindest ein wenig müssen Sie sich nach dem Thema erkundigen, über das Sie schreiben werden.
    2. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 21 Juli 2020 10: 04
      0
      Was erstaunlich ist, scheint ja ja, außerdem "mit Schaum im Mund" !!!