Die Beseitigung der ukrainischen Industrie geht zu Ende


Vor sechs Jahren wurde unterzeichnet wirtschaftlich Teil des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der EU. Gewöhnlichen Ukrainern wurde dann eine "glänzende Zukunft" versprochen: ein Zustrom ausländischer Investitionen, die Möglichkeit, frei in die Wiener Oper zu gehen, um Kaffee zu trinken, "Abschied vom ungewaschenen Russland", der europäische Lebensstandard und andere "Spitzenhöschen". Die Realität sah etwas anders aus.


Angemessene Experten und Analysten warnten im Voraus, dass der "Verband" im Wesentlichen die "wirtschaftliche Kolonialisierung" der Ukraine ist, die freiwillig ihren Binnenmarkt für europäische Waren öffnet. Das industrielle Potenzial von Independent wurde bereits durch ein Vierteljahrhundert "effektives Management" in seiner ukrainischen Variante untergraben. Es lohnt sich, einen der Berater des ehemaligen Premierministers Arseniy Yatsenyuk, Alexander Kirsch, zu zitieren:

In der Sowjetzeit errichtete Industrieunternehmen und "Industrie-Flaggschiffe" sind eine russische Schlinge um den Hals der Ukraine. Sie müssen liquidiert und verkauft werden, um dem Einfluss Moskaus zu entkommen ... Die riesigen und schlecht bezahlten Arbeitskräfte in diesen sterbenden Unternehmen halten die Ukraine in ihrer europäischen Bewegung zurück.

Ich möchte hier nicht einmal lachen, es erinnert zu sehr an die Worte unseres eigenen "Kämpfers gegen das kommunistische Erbe" Anatoly Borisovich Chubais, der bereit war, staatliche Unternehmen für einen Cent zu verkaufen und dies tatsächlich tat, nachdem er unsere Oligarchen vervielfacht hatte. Anschauliche Beispiele dafür, wie die Notwendigkeit der Deindustrialisierung der einst wirtschaftlich entwickelten Länder des postsowjetischen Raums auf unterschiedliche Weise verpackt wird.

Die ukrainischen "effektiven Manager" zerstörten in der Zeit der Unabhängigkeit von Russland die Industrie und die Infrastruktur und verkauften sie an das letzte Schiff der "Black Sea Shipping Company", über das wir im Detail sprechen erzählt vorhin. Nach dem Maidan im Jahr 2014 hat Kiew seine Unternehmen fertiggestellt und die Produktionsketten mit unserem Land gebrochen. Jetzt wurde unter dem Druck des IWF, von dessen Tranchen Nezalezhnaya abhängt, ein Gesetz verabschiedet, das es ermöglicht, den letzten nationalen Schatz der Ukraine in Umlauf zu bringen - seinen einzigartigen schwarzen Boden.

Gleichzeitig werden sogar Versuche, zumindest etwas wiederherzustellen, unterdrückt. Das Team von Präsident Zelensky hat ein Programm zur Lokalisierung ausländischer Industrien in ihrem Land entworfen. Wir sprechen von der sogenannten "Schraubendreher-Baugruppe", die an sich kaum als Allheilmittel bezeichnet werden kann. Montagelinien dienen hauptsächlich ausländischen Unternehmen, in denen Schlüsselkomponenten und Baugruppen hergestellt werden. Dies schuf jedoch zumindest neue Arbeitsplätze und erhöhte den Steuerfluss in den lokalen Haushalt. Es wurde angenommen, dass 15% bis 30% der Komponenten für ausländische Maschinenbauprodukte in der Ukraine hergestellt werden.

Diese Initiative wurde von den „hochrangigen Genossen“ scharf gerufen. Der EU-Botschafter in Kiew, Matti Maasikas, nannte das Gesetz "einen erheblichen Verstoß gegen die Grundsätze der Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung". Die Europäische Union betrachtete Zelenskys Maßnahmen als Verstoß gegen die WTO-Regeln und das Assoziierungsabkommen mit der EU. Brüssel mochte auch die Änderungen des ukrainischen Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen nicht, wonach europäische Hersteller aufgrund von Beschränkungen des Lokalisierungsgrades von 60% nicht daran teilnehmen könnten. Es ist einfach unmöglich, obsessive Empfehlungen abzulehnen, da Kiew dann wichtige finanzielle Tranchen vorenthalten wird.

Das Fazit ist, dass die Ukraine 2014 ihren Heimatmarkt für westliche Produkte geöffnet hat und aus freien Stücken russische Produkte verloren hat. Nezalezhnaya kann mit seinen Waren nicht nach Europa gelangen, da sie dort einfach nicht wettbewerbsfähig sind und der Kunde, der auf öffentlichen Auktionen vom Staat vertreten wird, das Recht hat, den Kauf zu verweigern, wenn mehr als die Hälfte der Produktionskosten ausländischen Ursprungs sind. Dies bedeutet die tatsächliche Liquidation der ukrainischen Industrie in naher Zukunft.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 14 Juli 2020 11: 18
    +4
    Ein sehr gutes Beispiel dafür, was passiert, wenn Sie mit dem Westen befreundet sind - lassen Sie Lukaschenka schauen und Schlussfolgerungen ziehen.
    1. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 14 Juli 2020 11: 23
      +5
      Gier macht die Elite blind. Und wenn Ihre gestohlenen Waren auf dem Spiel stehen, gibt es einfach keine Zeit, keinen Wunsch und keine Gelegenheit, sich um staatliche Interessen zu kümmern.
    2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 14 Juli 2020 15: 24
      +7
      Dies ist ein gutes Beispiel, wenn Sie nicht mit Ihrem Kopf befreundet sind und jahrhundertelang von allem leben, was auf Kosten eines anderen bereit ist. Sie hatten und haben keine eigene Industrie. Die Russen gingen, aber die Fabriken blieben ...
      1. Syoma_67 Офлайн Syoma_67
        Syoma_67 (Semyon) 14 Juli 2020 19: 08
        -8
        Russen sind weg

        - wohin sind sie gegangen? Wirst du mir die Adresse geben?
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 14 Juli 2020 21: 07
          +1
          Überlassen Sie Ihre Schmuckstücke den Ureinwohnern des Dills.
          1. master2 Офлайн master2
            master2 (Zhora) 15 Juli 2020 19: 28
            0
            Geben Sie der Person die Adresse, seien Sie nicht schlau!
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 15 Juli 2020 20: 19
              +2
              Dein eigenes? Ich komme hier raus ... zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs der Union verlassen. Unter den Ukrainern hat ein Russe nichts zu tun ... sonst besteht die Chance, Klimkin zu werden ... und ich bin mir nicht sicher, ob es eine Person gibt ... Es gibt Homo sapiens, es gibt einen Neandertaler und es gibt Dillitecus gewöhnlich ...
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 14 Juli 2020 11: 31
    +4
    Sowohl die Chubais in den 1990er Jahren als auch der derzeitige Ukrainer Poroschenko und Zelensky, die den Menschen in der Ukraine Arbeitsplätze entziehen, zwingen sie, die Ukraine zu verlassen, um Territorium für die "goldene Milliarde" freizugeben, die im Falle erwarteter Kataklysmen in Form von Überschwemmungen und Erwärmung hierher ziehen will. Dies wird ein ziemlich komfortables Gebiet sein, und die Angelsachsen planen mit Hilfe lokaler Verräter, es von der lokalen Bevölkerung zu reinigen, wie sie es bei den Indianern getan haben. Und die Narren aus Russland und der Ukraine fallen darauf herein. Jetzt in der Ukraine arbeiten die NATO-Mitglieder daran, was sie später mit Russland vorhaben.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 14 Juli 2020 15: 30
      +6
      Sie werden ihren Pavian nicht verlassen. Sie werden nirgendwo erwartet ... das Wissen, das sie von der sowjetischen Schule hinterlassen haben, ist nicht relevant, und sie haben sich nichts Eigenes ausgedacht. NATO-Mitglieder können mit Russland nicht dasselbe tun, weil Ukrainer und Russen völlig unterschiedlich sind.
    2. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
      Ibuprofen (Römisch) 15 Juli 2020 08: 49
      +3
      Chubais gehören bei uns nicht der Vergangenheit an. Er sitzt in einer unauffälligen Position und regiert weiterhin den Staat, wobei er seine Ideen allmählich verwirklicht.
  3. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 14 Juli 2020 14: 42
    +6
    Dies ist ein anderer Sergei Marzhetsky Anforderung ???
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 14 Juli 2020 16: 15
      -2
      Sie sind fasziniert von Ihren Illusionen.
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 14 Juli 2020 17: 42
        +4
        Zitat: Marzhetsky
        Sie befinden sich...

        ... gut gelaunt. Kerl
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 14 Juli 2020 14: 44
    -5
    Ja Ja. Bereits ab dem 14. Lebensjahr haben sie alles liquidiert und liquidiert. Gas - 5 mal. Schmalz - 2 mal. Gorilka - 1 Mal. Chernozem - 3 mal. Industrie - 2 mal jährlich.
    Und dann kommt es, dass die Ukraine weiterhin Aluminium und Titan von der Russischen Föderation für Raketen und Flugzeuge kauft ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 14 Juli 2020 15: 25
      +3
      Freuen Sie sich, dass sie das Ende verzögern und keinen Leichengestank von Kiew nach Rostow bringen ...
    2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 14 Juli 2020 22: 47
      +1
      Ein Auftrag aus den Vereinigten Staaten kam und sie baten darum, Aluminium für die Herstellung von nicht Raketen, sondern CASES für Raketen zu verkaufen. Nun, unsere Partner in Übersee wurden respektiert.
      1. bobba94 Офлайн bobba94
        bobba94 (Vladimir) 19 Juli 2020 20: 32
        +2
        Ich schrieb auch auf der ukrainischen Website über das Wesen der Partnerschaft zwischen den Staaten und der Ukraine bei Weltraumaktivitäten, und als Reaktion darauf kam ein Sturm der Empörung, und ich schrieb die reine Wahrheit darüber, was in Yuzhmash getan wird, nicht einmal die Stufen von Atlas-Raketen, sondern Treibstofftanks ... .keine Motoren, Instrumente, technische Geräte, nur Metalltanks ...
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 5 August 2020 18: 48
          +1
          Aber in Wirklichkeit stellte Yuzhmash nur Raketenkörper her und nichts weiter.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Syoma_67 Офлайн Syoma_67
    Syoma_67 (Semyon) 14 Juli 2020 19: 16
    -12
    Ein Artikel für Schizophrene, ich sehe viele von ihnen. Zuerst musste die Ukraine sechs Jahre lang einfrieren, die Industrie musste sechs Jahre lang ohne Gas sterben, dann wartete sie sechs Jahre lang auf einen Zahlungsausfall, sie wurde vier Jahre lang mit einem visumfreien Regime getäuscht, der gesamte schwarze Boden wurde von Lastwagen für einen Cent in den Westen gebracht, jetzt das Ende der Industrie - ist es nicht müde?
    1. master2 Офлайн master2
      master2 (Zhora) 14 Juli 2020 19: 31
      -6
      Die Menschen leben davon! Wenn Sie sich nicht darüber freuen, wie schlimm es in der Ukraine ist, was sollten Sie dann besprechen? Und so schlafen die Menschen ruhiger: "Freut euch, dass sie das Ende verzögern" - das ist Glück für ihn!
  7. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 Juli 2020 19: 49
    -5
    Die Ukraine besteht zu 80% aus russischen Ländern. Und auf russischen Ländern gibt es Russen und ihre 40 Millionen Menschen. Und ich werde mich nicht freuen, wenn die Russen auf diese Weise zerstört werden. Und die Tatsache, dass Putin mit einer solchen Ausrichtung zufrieden ist, überrascht mich nicht. Wenn ich mich irre, würde es keine Minsker Vereinbarungen geben, aber es würde Novorossia vor Transnistrien geben.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 14 Juli 2020 21: 38
      0
      Cheto, du warst bescheiden ... Galizien war früher ein russisches Fürstentum, und alle Slawen aus den Khazaren und den Circassianern haben sich dort herumgetrieben ... also lass uns die Banderaiten in den Russen zusätzlich zu den Sharovarniki aufschreiben. Und dort finden Sie russische Wurzeln unter den Ungarn ... Danila Galitsky versuchte es mit der ungarischen Prinzessin, aber er wurde in die Hölle geschickt. Sie stehen nicht mehr unter der Last, sonst tragen Sie allen Unsinn ...
  8. Sergey Nord Офлайн Sergey Nord
    Sergey Nord (Sergey Nord) 15 Juli 2020 19: 36
    +2
    Nun, eine Schaufelreparaturanlage und eine Kette von Schubkarrenmontagewerken sind alles, was eine große Agrarkraft braucht.
  9. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 16 Juli 2020 11: 12
    0
    Lachen "Unser Lied ist endlos, fang von vorne an" (c). Schon seit 6 Jahren höre ich diese Mantras über "Ukrainevsё".