Sprachsteuerung: Russland ist den Amerikanern bei der Entwicklung von Kampfrobotern voraus


Die Roboterplattform "Marker" hat die erste Stufe des staatlichen Testprogramms erfolgreich bestanden. Die zweite wird im August beginnen und das Verteidigungsministerium wird den Roboter in einem Jahr erhalten. Dies wurde gestern beim FPI gemeldet.


Es ist erwähnenswert, dass das Pentagon zum ersten Mal versuchte, eine autonome Kampfplattform zur Unterstützung von Infanterieeinheiten zu schaffen. Einer der bekanntesten amerikanischen Roboter ist der "wandelnde" BigDog von Boston Dynamics.

Nach den durchgeführten Studien ist ein solcher Antrieb in Bezug auf die Geländetauglichkeit einem Ketten- oder Radantrieb deutlich überlegen. BigDog erwies sich jedoch als viel schwieriger zu verwalten als klassische Plattformen.

Insbesondere wurde dem amerikanischen Roboter nie beigebracht, Sprachbefehle eindeutig auszuführen, wie aus den fehlgeschlagenen Tests von 2017 hervorgeht. Folglich ist eine wirksame Fahrzeugsteuerung nur über die Fernbedienung verfügbar, was die Einbeziehung eines Soldaten in den Prozess erfordert, wodurch der Wert einer solchen Unterstützung verringert wird.

In den letzten drei Jahren hat Boston Dynamics seine Roboter erheblich verbessert und sogar eine zivile Version von "Hunden" entwickelt. Die Amerikaner brachten der Maschine jedoch nicht bei, Sprachbefehle zu erkennen.

Auf der Grundlage des Vorstehenden ist die Aussage des Leiters des FPI von besonderem Interesse, in der die Überprüfung der Möglichkeit einer wirksamen Sprachsteuerung des russischen "Markers" erwähnt wird. Die Tests werden im Rahmen der zweiten Stufe der Zustandstests durchgeführt. Wenn es unseren Ingenieuren gelingt, etwas zu implementieren, das für die Amerikaner zu schwierig war, wird der russische Roboter die erste autonome Kampfplattform, die wie ein lebender Soldat gesteuert werden kann.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. master3 Офлайн master3
    master3 (Vitali) 16 Juli 2020 14: 27
    -1
    Russland ist den Amerikanern bei der Entwicklung von Kampfrobotern voraus.

    - Dann wissen Sie nicht einmal, ob Sie weinen oder lachen sollen? Jene. machte einen ferngesteuerten Karren und Hurra Sieg!
    Der Artikel sollte mit den Worten "Wenn es unseren Ingenieuren gelingt, dies zu realisieren" beginnen - und außerdem ist es möglich, nicht zu schreiben.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 Juli 2020 21: 58
      0
      Es gibt zwei mögliche Optionen: Die erste ist, dass wir zurückbleiben und so tun müssen, als wäre alles in Ordnung und unser Pferd ist nicht vorne. Bei der zweiten Option haben sie versucht, uns den Weg zu zwei- und vierhufigen Gegenständen zu weisen, aber bei den Truppen ist immer noch etwas nicht sichtbar ... Daher ist unsere Richtung korrekter und wir sind voraus ... Nur warum das Konzept des "militärischen Geheimnisses" verschwommen ist und nicht mehr Es ist klar, dass das Geheimnis, dass die Offenlegung, dass die völlige Prahlerei der Produkte, die noch hergestellt werden, ein kontinuierlicher Marktplatz mit Werbung für faule Waren ist oder nicht ...
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 20: 53
        0
        Nachtrag: Der Marker sollte vielseitiger sein, einen Körper für die Beförderung von Gütern haben, l. Zug, verwundet. Es ist auch möglich, es in Form eines "Dschihadmobils" mit einer großen Sprengladung in einem geschützten Körper zu verwenden, um Befestigungen und andere Zwecke zu untergraben, insbesondere in städtischen Gebieten usw. Es sollte mindestens ein solches Kampffahrzeug vorhanden sein, mindestens eines pro Vorderkantenabteil. .. Eisen ist unvergleichlich billiger als das Leben von Soldaten ...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 16 Juli 2020 14: 50
    +1
    Die Hauptsache ist, dass die Bediener keine Probleme mit der Diktion haben, sonst sehen Sie die Kinder, die ausnahmslos zu den Kundgebungen rennen.
  3. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 16 Juli 2020 15: 51
    0
    Neuigkeiten von 2012 Jahr

    https://habr.com/ru/post/163295/ - "Boston Dynamics LS3 научился понимать голосовые команды"

    Insbesondere wurde dem amerikanischen Roboter nie beigebracht, Sprachbefehle eindeutig auszuführen, wie aus den fehlgeschlagenen Tests von 2017 hervorgeht.

    Das "Scheitern" beim Testen eines Militärroboters von Boston Dynamics war auf die Unvollkommenheit des Chassis selbst zurückzuführen, das von einem lauten und unersättlichen Verbrennungsmotor angetrieben wurde, der die Ablösung desorientierte. Mit den Sprachbefehlen der Roboter dieser Firma ist für lange Zeit alles in Ordnung.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 16 Juli 2020 16: 03
      0
      Entlarvte die Abteilung, sorry.
    2. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 18 Juli 2020 03: 44
      0
      Sie haben Recht - Nebengeräusche negieren die klare Aussprache, sodass die US-Armee sich weigerte zu wählen.
      Der bekannte Journalist Kyle Mizokami schreibt über die russische Umsetzung:

      Wie jeder mit einem Smartphone erkennen kann, ist die Spracherkennung oft bestenfalls unzuverlässig. Mischen Sie die Geräusche von Motorgeräuschen, Schüssen und Explosionen ein, und Marker wird es schwer haben, Befehle auf dem Schlachtfeld zu verstehen. Das Vertrauen in bewaffnete autonome Kampffahrzeuge kann unbeabsichtigte Folgen haben, einschließlich ziviler Opfer.

      https://www.popularmechanics.com/military/research/a33300551/russia-voice-controlled-military-robots/

      Dies ist der seltene Fall, in dem Russland den Vereinigten Staaten wirklich voraus war und nur, weil die Vereinigten Staaten von Anfang an entschieden hatten, dass es Dummheit war.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 16 Juli 2020 16: 37
    -2
    ÜBER! Peremoga!
    Der Vergleich eines Minipanzers und eines Zivilhundes ist genau das Richtige!

    Keine Frames, kein Beispiel. Erst am Ende, um nicht zu bemerken: nächstes Jahr nach den Testergebnissen ...

    Okay, Google oder Alice können es jetzt jedem erzählen ...

    Übrigens sollte es nicht schwierig sein, Alice in einen Hund zu stecken.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 16 Juli 2020 21: 41
      +1
      Der Vergleich eines Minipanzers und eines Zivilhundes ist genau das Richtige!

      Was ist der Unterschied, es ist eine Grundsatzfrage.

      ... dass es nicht schwierig sein sollte, Alice in einen Hund zu stecken.

      Ein unheimliches Bild lol aber es besteht der Verdacht, dass Alex von dort weggeschleppt wurde, obwohl es Siri oder Cortana oder jemand anderes gewesen sein könnte, der in keiner Weise und ohne Pass getauft wurde.
  5. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 16 Juli 2020 17: 41
    +2
    Zitat: Sergey Latyshev
    Übrigens sollte es nicht schwierig sein, Alice in einen Hund zu stecken.

    Der Perverse
  6. Wir Roboter werden bald Menschen ersetzen.
    1. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 17 Juli 2020 01: 41
      0
      Rückgriff Ist unsere Fedka einer von euch?
  7. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 17 Juli 2020 16: 13
    0
    Oh ja, es müssen drei Wörter sein ... und Feuer. Sogar ein stämmiger kann man.