Die Lösung des Wasserproblems auf der Krim: Das Verteidigungsministerium wird eine neue Pipeline bauen


Russisches Militärpersonal wird an der Lieferung von Wasser auf die Krimhalbinsel arbeiten. Um das Problem zu lösen, wird eine temporäre Pipeline gebaut, um Simferopol aus dem Gebiet der Region Belogorsk mit Wasser zu versorgen. Der Chef der Republik Krim, Sergey Aksenov, sagte in einem Interview RIA Novostidass ein Team des Verteidigungsministeriums auf der Halbinsel eingetroffen ist, sowie ein Spezialist für Logistikunterstützung, Dmitry Bulgakov.


Der Leiter der Region sagte, dass sie den ganzen Weg gegangen seien, entlang dessen eine Wasserleitung vom Taigansk-Stausee zum Simferopol-Stausee verlegt werde. Der genaue Zeitpunkt der Bauarbeiten steht noch nicht fest.

Jeden Tag benötigt Simferopol etwa 160 Kubikmeter Wasser. Nach Angaben des Regionalleiters verfügen drei Simferopol-Stauseen über 110 Tage Wasserreserven. Im vergangenen Monat wurden Stauseen in Betrieb genommen, um das tägliche Volumen von 45 Kubikmetern Wasser aus den Regionen Saki und Bakhchisarai zu transportieren.

Zuvor hatten die Krimbehörden angekündigt, dass sie die Krim künftig ohne Wasser aus dem Gebiet der Ukraine mit Wasser versorgen können. Laut Aksenov wurden in den Bergen der Halbinsel große Grundwasserablagerungen gefunden - Forschungsarbeiten wurden von Wissenschaftlern der Staatlichen Universität Sewastopol und des Forschungsinstituts für Landwirtschaft auf der Krim durchgeführt. Darüber hinaus entwickeln jetzt Spezialisten ein gemeinsames Wasserversorgungssystem für die gesamte Krim.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
33 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Es ist notwendig, den ukrainischen Damm zu bombardieren und das Wasser selbst wird fließen!
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 8 Juli 2020 19: 06
      +6
      Es ist notwendig, den ukrainischen Damm zu bombardieren und das Wasser selbst wird fließen!

      Können Sie sich vorstellen, dass sie dort werfen und stromaufwärts gießen werden? traurig Und sie werden es definitiv sein. ja
      1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
        Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 8 Juli 2020 21: 12
        -10
        Zögern Sie nicht einmal.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 8 Juli 2020 22: 18
          +6
          Zögern Sie nicht einmal.

          Kein Schatten eines Zweifels. Sie können nur scheißen. zwinkerte
          Die Gesellschaft von "Partisoten" mit Freiwilligen ist in ihrer zerstörerischen Wirkung einer Herde von Elefanten gleichgestellt, in der Produktion von Gülle ist sie doppelt so groß. zwinkerte
          1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
            Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 8 Juli 2020 22: 33
            -9
            Genau.
            Und die Marsianer bauten den SCC.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 8 Juli 2020 22: 58
              0
              Und die Marsianer bauten den SCC.

              Was ist CCM?
              1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 8 Juli 2020 23: 02
                -8
                Dies ist die Sache, auf der der Damm steht, den Sie bombardieren möchten. Ay-yay-yay, wie willst du bombardieren, wenn du nicht weißt, was du bombardieren sollst? Bombe Voronezh ...
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 8 Juli 2020 23: 12
                  +3
                  Dies ist die Sache, auf der der Damm steht, den Sie bombardieren möchten. Ay-yay-yay, wie willst du bombardieren, wenn du nicht weißt, was du bombardieren sollst? Bombe Voronezh ...

                  Vergib mir, aber ich bin es nicht gewohnt, drei Buchstaben zu erraten. Und die "Marsianer" haben nicht nur einen Kanal für Sie gebaut, sondern auch einen Dneproges und viele andere Dinge. Aber es spielt keine Rolle, Sie werden bald alle Folgen der Invasion der Marsmenschen zerstören, dann werden Sie in Panik geraten. gut
                  1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 8 Juli 2020 23: 33
                    -11
                    Ja, ja, sagte mein Onkel, der an der Erstellung dieser drei Briefe beteiligt war, wie viele tiefe Menschen aus der Russischen Republik dort teilgenommen haben ...
                    Und Sie haben gerade das Wasserkraftwerk Dnjepr für uns in die Luft gesprengt, aber Sie haben es nie gebaut ...
                    Das Web ist voll von Scans alter Zeitungen. Dort und über den Bau des Wasserkraftwerks Dnjepr und über die Krim in die Ukraine und darüber, dass sie in großer Zahl von russischen Kämmen kamen, erzählten sie Nikita Sergeich ... und wer die Krim errichtete ...
                    Aber zögern Sie nicht, Staub zu Staub. Die Krim war eine Wüste vor uns, und sie wird eine Wüste ohne uns werden.
                    Wir wetten, und in weniger als einem Jahr, wie wird die ökologische Katastrophe ausbrechen?
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 8 Juli 2020 23: 46
                      +3
                      Ja, ja, sagte mein Onkel, der an der Erstellung dieser drei Briefe beteiligt war, wie viele tiefe Menschen aus der Russischen Republik dort teilgenommen haben ...
                      Und Sie haben gerade das Wasserkraftwerk Dnjepr für uns in die Luft gesprengt, aber Sie haben es nie gebaut ...
                      Das Web ist voll von Scans alter Zeitungen. Dort und über den Bau des Wasserkraftwerks Dnjepr und über die Krim in die Ukraine und darüber, dass sie in großer Zahl von russischen Kämmen kamen, erzählten sie Nikita Sergeich ... und wer die Krim errichtete ...
                      Aber zögern Sie nicht, Staub zu Staub. Die Krim war eine Wüste vor uns, und sie wird eine Wüste ohne uns werden.
                      Wir wetten, und in weniger als einem Jahr, wie wird die ökologische Katastrophe ausbrechen?

                      Es wird keine Katastrophe geben, alle bösen Dinge werden in Perekop gestoppt.
                      1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                        Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 8 Juli 2020 23: 49
                        -8
                        Verstehen nicht. Wirst du etwas Müll in den Kanal pumpen? Aus Armyansk, aus einem Säurereservoir?
                        Na dann viel Glück ....
                      2. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 8 Juli 2020 23: 54
                        +2
                        Verstehen nicht. Wirst du etwas Müll in den Kanal pumpen? Aus Armyansk, aus einem Säurereservoir?
                        Na dann viel Glück ...

                        Nein, man kann nicht alles über die Grenze lassen. Viel Spaß dort selbst. In Ihrem eigenen Kessel.
                      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      4. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      5. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      6. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      7. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      8. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      9. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      10. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      11. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • maidan.izrailovich Офлайн maidan.izrailovich
    maidan.izrailovich (Maidan Izrailovich) 9 Juli 2020 07: 49
    +7
    Alexey Semenenko
    Wir wetten, und in weniger als einem Jahr, wie wird die ökologische Katastrophe ausbrechen?

    Du bist leer ... wir hören seit 2014. Über was wird eine "Katastrophe" sein, die Brücke ist "Cartoons", die Brücke "wird nie sein", die Krim "wird auf den Knien kriechen", die Bändiger "werden den Kreml erreichen" usw. usw. Alles ist in den besten Traditionen von Ukrobrehalov.
    Und während Sie chatten, ziehen Ungarn und Polen bereits neue Karten. Und seien Sie versichert, die Russen haben noch nicht alles zurückgegeben. Der Hauptprozess steht noch bevor. Und ...... sie sollten erwägen, nach Kanada zu ziehen.
  • Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 9 Juli 2020 11: 58
    +5
    Die Ukraine in der UdSSR war eine subventionierte Region, die andere Regionen der UdSSR verschlang. Lassen Sie also Ihre Show-Offs für die Tavernen in Lemberg. Sogar das Autowerk in Lemberg (LAZ) wurde von Ingenieuren der Moskauer ZIL gebaut und errichtet, und nicht von Ihren Bandera-Dorfbewohnern, die auf nationaler Basis nur zu dummem Schtetl-Nationalismus und Banditentum fähig sind.
  • Piramidon Офлайн Piramidon
    Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 08: 32
    0
    Zitat: Alexey Semenenko
    Zögern Sie nicht einmal.

    Also zweifelt niemand. Sie füllen den Kanal bereits im Voraus mit Ihrem Kot. Du kannst nur scheißen.
  • Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 9 Juli 2020 11: 55
    +4
    Nun, die Russische Föderation kann auch alles in die Flüsse werfen, die in den ukrainischen Dnjepr fließen, bis hin zu Zyanid, wenn die Bandera anfangen zu rennen. Hier können die UKROPs also nicht mit einem Tor spielen, und dann muss die Ukraine in Kiew und anderen Städten auf die Verwendung von Urin anstelle von Wasser umsteigen.
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 14: 50
      -1
      Quote: Sapsan136
      Nun, die Russische Föderation kann auch alles in die Flüsse werfen, die in den ukrainischen Dnjepr fließen, bis hin zu Zyanid

      Kann nicht. Es gibt keine solchen Patienten im Oberhaupt des Landes wie in der Unabhängigkeits-Unabhängigen-Führung unseres Landes.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 9 Juli 2020 15: 09
        +3
        Vielleicht ist dies ein großer Nachteil, denn wenn Sie, anstatt einem Burschen und einem Banditen ins Gesicht zu schlagen, vor ihm zu murmeln beginnen, werden Sie es wieder ins Gesicht bekommen ... Natürlich, wenn Sie mit Wachen im Kreml sitzen oder weit weg von den Grenzen mit allen möglichen russophoben Ukrainern Dies ist nicht so auffällig, und viele bemerken es überhaupt nicht ... Aber die einzige Lösung für das Problem mit Bandera ist die Anwendung kraftvoller Methoden und nicht der Boltologie, bei der viele Bewohner des Kremls seit langem an ihren Ohren und über ihren Ohren hängen geblieben sind.
        1. Piramidon Офлайн Piramidon
          Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 16: 20
          0
          Quote: Sapsan136
          Die einzige Lösung für das Bandera-Problem ist die Anwendung von Gewalt

          Stimmen Sie zu, dass die Vergiftung von Flüssen, wie Sie annehmen, keine gewaltsame Methode ist, sondern ein Terroranschlag gegen alle Bewohner, die sich von diesen Flüssen ernähren. Sogar alle Arten von Terroristen haben sich das noch nicht ausgedacht.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 9 Juli 2020 16: 42
            +3
            Und die Einwohner von UKROPIA fahren mit Porträts von Shukhevych und Bandera, sie zahlen alle Steuern auf die ATO, dienen in den Nationalen Bataillonen, der SBU und den Streitkräften der Ukraine. Wenn sie also das Wasser irgendwo in der Russischen Föderation vergiften, halte ich es für normal, auf UKROPs auf die gleiche Weise zu reagieren und sie wie Ratten zu vergiften. die gleichen Gifte oder etwas Stärkeres.
            1. Piramidon Офлайн Piramidon
              Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 17: 01
              -2
              Quote: Sapsan136
              Und die Einwohner von UKROPIA fahren mit Porträts von Shukhevych und Bandera, sie alle zahlen Steuern für die ATO, dienen in den Nationalen Bataillonen, der SBU und den Streitkräften der Ukraine. Wenn sie also das Wasser irgendwo in der Russischen Föderation vergiften, halte ich es für normal, auf UKROPs auf die gleiche Weise zu reagieren und sie wie Ratten zu vergiften. die gleichen Gifte oder etwas Stärkeres

              Ich sehe, Sie haben faschistische Gewohnheiten. Sind Sie bereit, alle wahllos zu zerstören, um ein paar Prozent der Banditenbevölkerung zu vergiften? täuschen Mein Bruder lebt in Cherson (er akzeptiert die Politik von Banderlog und der Kiewer Regierung nicht). Sind Sie bereit, ihn und seine ganze Familie (Frau, Kinder, Enkelkinder) unter Ihr militantes Messer zu stellen?
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 9 Juli 2020 18: 37
                +2
                Negativ Nach dem, was Sie mit den Russen in Ihren Pseudo-Staaten Bandera und Basmachi getan haben, haben Sie kein Recht, russische Faschisten zu nennen. Für den von Ihnen in Ihren Ländern arrangierten Völkermord am russischen Volk wird jede Strafe für Sie zu nachsichtig sein !!! Es gibt keine Unschuldigen unter euch! Sie sind alle schuldig - sowohl diejenigen, die Russen in Donbass töten, als auch diejenigen, die die Mörder ernähren und bewaffnen, und diejenigen mit der stillschweigenden Zustimmung, von denen all dies in Ihrem Land geschieht !!! Hallo an deinen Bruder Bandera, und es ist Zeit für dich, deine Koffer für einen dauerhaften Aufenthalt auf dem Platz zu packen, da du geneigt bist, Verbrechen dieses Tieres gegen die Russen und die Russische Föderation zu rechtfertigen! Ihre Briefe bestätigen nur, dass Menschen wie Sie unzuverlässig sind, und Sie können Ihnen nicht mehr als einem Besenstiel in der Russischen Föderation vertrauen !!! Nur wenige in der Russischen Föderation fängt der FSB anscheinend alle Arten von Dill- und Georgia-Patrioten, die an Russophobie erkrankt sind, aber es ist noch nicht vorbei !!! Und denken Sie daran - Bandera-Lakaien, Anwälte von Bandera-Dienern Satans und Komplizen in ihren Verbrechen, haben kein Recht, sich Russisch zu nennen !!!
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 8 Juli 2020 21: 14
    -6
    Ich berichte.
    Der Damm liegt nur wenige Meter unter dem Niveau der Krim. Wasser fließt nicht nach oben, auch wenn Vladimir Vladimirovich selbst befiehlt. Die Pumpen wurden lange Zeit in Eisenmetall in Betrieb genommen. Verdammter Newton.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 8 Juli 2020 22: 22
      +4
      Ich berichte.
      Der Damm liegt bis zu Feigenmeter unter dem Niveau der Krim. Wasser fließt nicht nach oben, auch wenn Vladimir Vladimirovich selbst befiehlt. Die Pumpen wurden lange Zeit in Eisenmetall in Betrieb genommen. Verdammter Newton.

      Oh, diese ewige Gewohnheit der "Berichterstattung". Es gibt nichts zu löschen. lol
      Die Informationen sind ziemlich merkwürdig, ich nehme an, es lohnt sich zu versuchen, sie in die Luft zu jagen. Nur wenige Leute haben von dem "verdammten" Newton gehört. Sie werden wahrscheinlich als Moskauer angesehen. ja Sie erfahren etwas über die Explosion und lassen alles, was sie wollen, in den Kanal werfen. lächeln
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. maidan.izrailovich Офлайн maidan.izrailovich
      maidan.izrailovich (Maidan Izrailovich) 9 Juli 2020 08: 00
      +5
      Alexey Semenenko
      Die Pumpen wurden lange Zeit in Eisenmetall in Betrieb genommen.

      In den besten Traditionen von Ukrobrehalov. Weinen
      Die Hauptwasseraufnahme befindet sich am Kakhovskoye-Stausee, von wo aus SAMOTYOKOM über die Perekop-Landenge Wasser in einer Entfernung von 208 km zur Pumpstation Nr. 1 in der Nähe von Dzhankoy in der Nähe des Dorfes Pobednoye liefert.
      Die erste Pumpstation des Kanals befindet sich in RUSSLAND. Die Krim ist schließlich RUSSLAND.
      1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
        Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 11: 07
        -1
        Und ein Foto von der Pumpstation? Ich werde mein Gedächtnis auffrischen, ich habe es lange nicht gesehen. Seit 1994, als ich dort auf einen Ausflug mitgenommen wurde, hat einer der Kanalbauer ...
    3. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 16: 23
      0
      Zitat: Alexey Semenenko
      Ich berichte.

      Berichten Sie nicht uns, sondern Ihrem Kurator in Washington, wie viele Zentner Müll Sie auf der russischen Website abgeladen haben.
      1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
        Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 11: 09
        -1
        Kuratoren im Wissen. Dürfen. Sie sagen, meine Centner auf dieser Seite sehen aus wie ein dünner Film.
        Wie ist es, das Wasser ist nicht auf der Uhr?
  • Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 8 Juli 2020 21: 08
    0
    Dies ist keine Lösung, es sind halbe Sachen.
  • Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 8 Juli 2020 21: 14
    -7
    Aksenov und Bulgakov haben genug von Putin gehört (der russische Präsident Wladimir Putin sagte, dass eine Änderung der Orte der Bedingungen das Ergebnis verändert. 20. Februar 2020). Und die Gesetze der Arithmetik für die Grundschule (anscheinend waren alle drei zu dieser Zeit schwanger) besagen, dass sich die Summe nicht durch den Ortswechsel der Begriffe ändert.

  • Alexander Ivannov Офлайн Alexander Ivannov
    Alexander Ivannov (Alexander Ivannov) 9 Juli 2020 12: 26
    0
    Nun ja. Es ist auch möglich, eine Pipeline mit genau dem zu füllen, was gefüllt werden soll. Im Allgemeinen sind alle Beziehungen zur Ukraine proportional zur Anzahl der jingoistischen Patrioten in der Russischen Föderation. Wie die Segensabstimmung für die ewige Regierungszeit Putins zeigt, sind dies 70-80% der Bevölkerung der Russischen Föderation. Dennoch ist es weniger als die sowjetischen 99,9%. Obwohl es von der aktuellen Generation geerbt wird, nimmt die Übertragungsrate immer noch ab.
    Lösung des Wasserproblems auf der Krim: Das Verteidigungsministerium wird eine neue Pipeline bauen.
  • Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 9 Juli 2020 14: 58
    -1
    Können Sie sich vorstellen, dass sie dort werfen und stromaufwärts gießen werden?

    Wenn die russischen Behörden es wagen, den Damm zu zerstören, können Sie sich vorstellen, was mit der Ukraine passieren wird, wenn sie nur versuchen zu scheißen?
    Für unsere Behörden ist es einfacher, sich selbst abzuwischen oder ein teures Projekt "aufzurühren", als auf Sabotage zu reagieren. Auch die UN beklagen sich nicht über Rechtsverletzungen und werfen diese Fragen nicht auf. Daher passt der Aufbau der Pipeline hinein. Und woran sollte man noch denken, um den Damm nicht in die Luft zu jagen?
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 11: 10
      -1
      Was wird? Das gleiche wie gestern. Tiefste Sorge.