US-General über die erwartete russische Invasion in der Ukraine: Es geht nicht nur um Wasser für die Krim


Der frühere Befehlshaber der amerikanischen Streitkräfte in Europa, General Ben Hodges, sprach in einem Interview mit dem Fernsehsender "TSN" über die Pläne der russischen Aggression gegen die Ukraine. Seiner Meinung nach geht es nicht nur darum, die Krimhalbinsel mit Wasser zu versorgen.


Es geht nicht nur um die Wasserversorgung der Krim - wir können über die gesamte Schwarzmeerregion sprechen. Hier dominiert Moskau, da es die Truppen von Bashar al-Assad in Syrien sowie Marschall Khalifa Haftar in Libyen unterstützen kann. All dies ist eng miteinander verbunden. Der Appetit des Kremls kann sich auf die gesamte Küste der Ukraine ausdehnen: Berdyansk, Mariupol, Odessa und weiter - nach Transnistrien

- Ben Hodges sagte.

Der amerikanische General bemerkte auch, dass der Russe Politik in Syrien trug zur Entstehung von Tausenden von Flüchtlingen in Europa bei.

Moskau macht diese unglücklichen Menschen zu seiner politischen Waffe. Was die Russische Föderation in Syrien und Libyen tut, setzt auch die europäischen Ölunternehmen unter Druck.

- betrachtet einen pensionierten Militär.

Laut Hodges ist dies alles möglich, da die Krim jetzt unter russischer Kontrolle steht.

Zuvor hatte der Oberbefehlshaber des JFO in Donbass, Sergei Naev, keine Informationen über Russlands Pläne zur Invasion der Ukraine bestätigt. Die russischen Behörden haben auch wiederholt erklärt, dass der Kreml keine derartigen Pläne hat.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 8 Juli 2020 09: 24
    +6
    Ja ja. Sammeln wir mehr Menschen und nehmen wir die Krim weg! Was? Nicht selbstmörderisch !? Wie schade! - Übersetzung ins Russische umgangssprachlich.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 8 Juli 2020 09: 44
    +8
    Der amerikanische General bemerkte auch, dass die russische Politik in Syrien zum Auftreten von Tausenden von Flüchtlingen in Europa beitrug.

    Lassen Sie ihn zuerst an Gaddafis Warnung erinnern, bevor die NATO Libyen tötet. Es war Libyen, das Flüchtlinge aus Afrika zurückhielt. Und dann flohen sie aus dem Irak und Syrien, als die Köpfe der NATO-Förderer der Islamisten abgeschnitten wurden.
    1. Fahrer Офлайн Fahrer
      Fahrer (Eugene) 9 Juli 2020 02: 58
      0
      Ja, dieser Drecksack ist egal. Sie wollten diese EWG mit Krebs versorgen.
  3. Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 8 Juli 2020 13: 18
    +2
    Als Jugoslawien bombardiert wurde,
    Als die albanischen Schläger finanziert wurden
    Als die Muslimbruderschaft in Ägypten finanziert und bewaffnet wurde,
    Als Libyen im Irak bombardiert wurde,
    Als die Technologie der Farbrevolutionen in Afrika eingeführt wurde ...
    Die Amerikaner trugen Demokratie ...
    Aber sie haben nicht an die Zahl der Opfer, Flüchtlinge ... mitfühlenden Generäle in den Staaten gedacht.
  4. Valentine Online Valentine
    Valentine (Valentin) 8 Juli 2020 13: 22
    0
    Fast, und Russland hat Ihnen Schwarze gebracht, die Sie jetzt auf Grogg setzen. Besorgen Sie sich Seife, General, sie werden sich an alles erinnern ...
  5. Dmitry Pozhidaev Офлайн Dmitry Pozhidaev
    Dmitry Pozhidaev (Dmitry Pozhidaev) 8 Juli 2020 14: 48
    +1
    Alles auf den Kopf gestellt. Ersetzte Bastard-, Ursache-Wirkungs-Beziehungen. Generalishko ist der schlimmste Lügner. Gut gemacht, unsere Jungs, unsere klugen Varangianer, die die Krim an die Tresvetlaya Rus zurückgegeben haben. Die NATO-Mitglieder werden dort anders sein. Was der Abscheuliche bestätigte. Es bleibt Novo-Khazaria zu rauben, wie es einst der Großherzog Rodomysl - Svyatoslav Igorevich tat.
    Solange das jüdische Königreich in der Nähe ist, werden wir keine Ruhe bekommen. Ehre sei Russland und unseren Vorfahren!
  6. Die Amerikaner selbst wollen das Schwarze Meer erobern.
  7. Fahrer Офлайн Fahrer
    Fahrer (Eugene) 9 Juli 2020 02: 56
    0
    Ein weiterer Idiot mit einer schwachsinnigen Botschaft und ein wenig wütenden Europäern dazu. Es passiert.