Forbes: Die von Russland übergebene MiG-29 ist für Syrien nutzlos


Damaskus hoffte, dass die von Russland erhaltenen verbesserten MiG-29 dazu beitragen würden, das abgenutzte Arsenal der syrischen Luftwaffe erheblich zu stärken, um israelische Luftangriffe zu stoppen. Die von Moskau übertragenen Kämpfer erwiesen sich jedoch für die Syrer als nutzlos, schreibt die amerikanische Zeitschrift Forbes.


Am 30. Mai 2020 gab SANA bekannt, dass eine zweite Charge aufgerüsteter MiG-29 in Syrien eingetroffen ist, die "noch effizienter" wurde. Gleichzeitig wurde nicht gemeldet, wann und in welcher Menge die erste Charge eingetroffen ist. Es wurde nur angegeben, dass die Kämpfer nach Khmeimim geliefert und dann an verschiedene Stützpunkte im Land verteilt wurden. Es ist also noch nicht bekannt, wie viele MiG-29 Syrien erhalten hat.

Informationen über die "zweite Lieferung" stimmten überein Erkennung in Syrien MiG-29 ohne Erkennungszeichen, die vermutlich für die LNA von Feldmarschall Khalifa Haftar, einem russischen Verbündeten in Libyen, bestimmt waren. Es blieb jedoch unklar, ob Moskau und Damaskus mit ihren Gesprächen über die Lieferung von MiG-29 an die syrische Luftwaffe einfach versuchten, die Entsendung von Kämpfern in das nordafrikanische Land zu verschleiern.

Im Laufe der Jahre konnte die syrische Luftverteidigung keinen einzigen israelischen Luftangriff verhindern. Tel Aviv verlor im Februar 16 nach einem Angriff auf die Militärbasis Tiyas (die Besatzung wurde ausgeworfen) nur eine F-2018, und im Oktober desselben Jahres schoss die syrische Luftverteidigung versehentlich ein elektronisches Aufklärungsflugzeug der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte Il-20 ab, wobei 15 Russen getötet wurden.

Gleichzeitig sind israelische Piloten dafür bekannt, besser ausgebildet zu sein, und ihre Flugzeuge verfügen über eine bessere Elektronik. Darüber hinaus zeigen aktuelle Videos aus Syrien deutlich den bedrückenden Zustand der CAA nach neun Jahren Krieg.




Wenn Damaskus jedoch eine kleine Gruppe modernisierter MiG-29 erhält, wird dies die Situation nicht ändern. Selbst wenn sie mit den beeindruckenden russischen R-77-Mittelstreckenraketen bewaffnet sind, können sie kein Hindernis für Tel Avivs ungestrafte Aktionen werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
221 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 7 Juli 2020 16: 18
    -5
    Wenn Damaskus jedoch eine kleine Gruppe modernisierter MiG-29 erhält, wird dies die Situation nicht ändern. Selbst wenn sie mit den beeindruckenden russischen R-77-Mittelstrecken-Luft-Luft-Raketen mit Monopuls-Doppler-Aktivradar-Zielsuchkopf ausgerüstet sind.

    - Und wie werden die Syrer diese "modernisierten MiG-29" einsetzen ... - in fremde Gebiete fliegen und dort den Angriffen der israelischen Luftwaffe widerstehen ???
    - Ja, dann hätten wir Syrien besser gestellt ... - ein paar Staffeln der MiG-21 ... - Die syrische Luftwaffe wird genug von diesen Abfangjägern haben ... - Sie sogar Tomahawks, "wenn etwas passiert" ...- wird in der Lage sein abzufangen ...
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 7 Juli 2020 17: 00
      -3
      Tatsächlich hätten die Syrer die israelischen Angriffe auf sehr einfache Weise stoppen können - die Iraner und ihre Stellvertreter aus ihrem Hoheitsgebiet vertreiben, iranische Stützpunkte und Lagerhäuser liquidieren können. In diesem Fall würde kein einziges Flugzeug der israelischen Luftwaffe Ziele auf dem Gebiet der Sonderverwaltungszone angreifen, die Überfälle würden sofort aufhören.
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 7 Juli 2020 17: 12
        +4
        Quote: Bindyuzhnik
        Tatsächlich hätten die Syrer die israelischen Angriffe auf sehr einfache Weise stoppen können.

        Es wird nichts ändern. Amerikaner / Israelis brauchen eine Ölpipeline zwischen Kurdistan und der Küste, um Öl zu plündern. Mit Tankwagen ist heutzutage ein völliger Ausfall. Schließlich ging über die Türkei und Jordanien freies Öl nach Israel. ISIS führte einen Krieg mit den Kurden und Assad - mit niemand anderem. Obama PMC, der auch Kerosin wollte (wie der Bush-Clan).
        Die Syrer können Israel nicht angreifen - im Prinzip kann die S-300 beim Start Flugzeuge treffen. Sie brauchen noch keine zweite Front.
        Israel steht hinter ISIS als Mauer - gegen die Grenze gedrückt, gingen ISIS-Mitglieder durch Israel nach Jordanien. Verlassen von Bergen bulgarischer Waffen und kompletter Feldkrankenhäuser amerikanischer Pfadfinderfirmen.
        Es geht also nicht um die Iraner. Es geht um die Ölpipeline.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 7 Juli 2020 17: 33
          -6
          Zitat: Oyo Sarcasmi
          Es wird nichts ändern.

          Sie irren sich - der einzige Grund für israelische Angriffe auf iranische Einrichtungen in Syrien ist ihre potenzielle Bedrohung für die Sicherheit Israels. Es gibt keine anderen Gründe und kann es auch nicht sein. Während es auf syrischem Territorium keine iranischen Militäreinrichtungen gab, gab es auch keine israelischen Angriffe.
          1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 7 Juli 2020 19: 08
            +3
            Quote: Bindyuzhnik
            Der einzige Grund für israelische Angriffe auf iranische Ziele in Syrien ist ihre potenzielle Bedrohung für die Sicherheit Israels

            Der einzige Grund für Israels Angriffe auf die syrische Armee und schiitische Einheiten besteht darin, zu verhindern, dass ISIS aus Ostsyrien verdrängt wird, von wo aus das gestohlene Öl nach Israel geschickt wird.
            Erinnern Sie sich an die Sanktionen gegen Banken, die mit ISIS-Geldern umgehen? Übrigens 2 Milliarden im Jahr 2014. ISIS stellte keine Bedrohung an der Grenze zu Israel dar - Israel hat ISIS keinen einzigen Streik zugefügt. Er fügte unter den Bedingungen von Schlachten nur Syrern zu, die Assad treu ergeben waren. Israel erlaubte den Syrern nicht, Luftangriffe auf ISIS zu starten, bis russische Flugzeuge auftauchten und ISIS vor der Luft geschützt war. Israel und die Vereinigten Staaten.
            Das heißt, Israel ist auch jetzt noch das Rücklogistiksystem des IS, das Israel schützt. Im amerikanischen Interesse. Es beschießt den Flughafen sogar unter den Bedingungen eines zivilen Verkehrsflugzeugs, das sich der Landung nähert.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 7 Juli 2020 20: 42
              -7
              Du, Liebes, schreibst völligen Unsinn. Die Aufgaben der Israelis im ersteren. Syrien - der Kampf gegen die iranische Expansion, ISIS hat Israel nicht bedroht, daher war es nicht den Streiks der IDF ausgesetzt.
              1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 7 Juli 2020 21: 52
                +4
                Das Töten von Bürgern eines anderen Landes durch Truppen, ohne den Krieg zu erklären, ist ein Verbrechen. Und nicken Sie nicht bei der Expansion des Iran. Der Iran hat keinen einzigen Schlag auf israelisches Territorium geschlagen. Und gegen die Kräfte zu streiken, die ISIS zerstören, ist ein Verbrechen. Um die sie noch nicht gebeten haben. Aber der Himmel des Libanon für Israel kann durch russische Luftverteidigung geschlossen werden. Russland hat sich bereits aus dem inoffiziellen Abkommen zur Verhütung von Konfliktsituationen zurückgezogen. Und es könnte sich herausstellen, dass Israels Luftfahrt überfüllt sein wird. Schmerzlich eifrig ist Israel auf der Seite des IS. Vielleicht nicht freiwillig, ein Bauer der Vereinigten Staaten, aber Verbrechen zu begehen, die keine Rechtfertigung haben.
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 01
                  -6
                  Zitat: Oyo Sarcasmi
                  Der Himmel des Libanon für Israel kann die russische Luftverteidigung schließen.

                  Die russische Luftverteidigung kann Khmeimim nicht einmal vor Angriffen improvisierter Drohnen schützen, die von Barmaley abgefeuert werden, und Sie träumen davon.

                  Zitat: Oyo Sarcasmi
                  Die israelische Luftfahrt wird anfangen, mit Kalibern zu jammen

                  Seit wann sind "Kaliber" Luftverteidigungssysteme geworden?
                  1. unheiliger Ritter Офлайн unheiliger Ritter
                    unheiliger Ritter (UnhloyKnight) 8 Juli 2020 13: 03
                    +3
                    Und Beweise über "unfähig zu schützen" werden sein? Bisher endeten alle Angriffe dieser Drohnen auf die gleiche Weise - die bärtigen Männer waren dünn gekleidet.
                2. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                  Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 25
                  -4
                  Wurde dies für Donbass hier erwähnt? Nun, über Mord ohne Kriegserklärung ...
                  1. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
                    Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 06: 36
                    +1
                    Alle Verbrechen gewöhnlicher Terroristen werden registriert, ukrainische Mörder können sich der Verantwortung nicht entziehen.
                    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 10: 36
                      -3
                      Wessen Krim?
                      1. Plabu Офлайн Plabu
                        Plabu 11 Juli 2020 14: 46
                        +2
                        Zitat: Alexey Semenenko
                        Wessen Krim?

                        - Die Hauptsache ist, dass es nicht deins ist, sondern der Rest der Details, warum dein Gehirn belasten? hi
                      2. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                        Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 15: 13
                        -2
                        Bringen Sie diesen Gedanken zur Sberbank von Russland. Ansonsten denkt er anders ...
                      3. Plabu Офлайн Plabu
                        Plabu 11 Juli 2020 15: 16
                        +1
                        Zitat: Alexey Semenenko
                        Bringen Sie diesen Gedanken zur Sberbank von Russland. Ansonsten denkt er anders ...

                        - und warum sollte ich Informationen sammeln, dass die Krim nicht Ihre ist? Sie haben Ihre eigenen Probleme mit der Sberbank oder anderen Banken und entscheiden - warum brauche ich das? hi
              2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 10 Juli 2020 19: 59
                +2
                Zitat: Alexey Semenenko
                Nun, über Mord ohne Kriegserklärung ...

                Nun, rechtsseitige Leute wollten Spaß in Donbass haben, da das Land an Biden verpachtet wurde, war die Bevölkerung verboten. Und hatte Spaß. Jetzt setzt sich der Pravosek, der auf dem Territorium Russlands angekommen ist (ich möchte wirklich essen), sofort und für eine lange Zeit.
                Übrigens verkaufen die Streitkräfte der Ukraine Plätze an der Front für 1000 Dollar - um Menschen zu erschießen. Polen, Amerikaner, Spanier stürzen die Grenze ab. Und wenn sie gefällt werden, fragen sich die Freunde der Jäger, warum das Geld bezahlt wurde? Wir sollten schießen, nicht auf uns !!!
                1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                  Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 10: 38
                  -3
                  Noch einmal.
                  Bürger eines anderen Landes auf dem Territorium dieses Landes zu töten, ohne diesem Land den Krieg zu erklären ... ist es ein Verbrechen oder nicht?
                  "Nur nicken" (c)
                  1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 11 Juli 2020 10: 50
                    +3
                    Donbass - nicht ukrainisches Territorium? Und die Leute dort sind keine Ukrainer?
                    Dies ist nur ein Gebiet, das sich geweigert hat, einen Staatsstreich in der Ukraine zu akzeptieren. Wofür die Putschisten beschlossen, die rebellische Bevölkerung zu zerstören. Geben Sie Biden gleichzeitig sauberes Land für kommerzielle Aktivitäten. Aber jetzt - HORROR !!! - Die Ukrainer von Donezk und Lugansk waren keine Inder. Sie waren nicht damit einverstanden, in Reservate oder ins Exil zu ziehen. Und die Pravosek begannen, wie echte Mohikaner, die widerspenstigen Irokesen-Donbass-Leute zu töten.
                    Zwar wussten die Rechten nie, wie das Bündnis mit den Amerikanern für die Mohikaner endete.
                  2. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 11: 00
                    -3
                    Donbass, das ist die Ukraine. Bestimmte Gebiete der Regionen Donezk und Lugansk sind vorübergehend besetzt. Von wem? Und diejenigen, für die Rubel als Geld gelten. Und die Besitzer sitzen in Moskau.
                    Einzelne Organismen nahmen dort Waffen auf und leisteten, da sie nicht zu den Streitkräften und der Polizei des Gastlandes gehörten (illegale bewaffnete Gruppen), bewaffneten Widerstand, was Terrorismus ist. Viele von ihnen sind KEINE ukrainischen Staatsbürger, da sie Pässe der Russischen Föderation besitzen und von der Ausweisung in ihre Heimat betroffen sind. Wo sie zweifellos nach vielen Artikeln des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation verurteilt werden.
                  3. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 11 Juli 2020 11: 10
                    +3
                    Zitat: Alexey Semenenko
                    Bestimmte Gebiete der Regionen Donezk und Lugansk sind vorübergehend besetzt. Von wem?

                    Wieder bist du ungenau. Dieses Gebiet der Ukraine wurde für 50 Jahre an den Ex-Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten verpachtet, und die rebellischen Gebiete sind die einzigen unbesetzten Gebiete in der Ukraine.
                    Die ukrainische Polizei / Polizei, die Ernennung von Gouverneuren - alles wird von der amerikanischen Botschaft kontrolliert.
                    Erinnerst du dich an Kolomoiskys Rücktritt?
                    Von Präsident Poroschenko, dem Milliardär Kolomoisky - der Gouverneur kam mit den Worten "Ich gehe nirgendwo hin!" Heraus - und eine Stunde später verließ der Millionär Kolomoisky - eine Privatperson, schweigend die amerikanische Botschaft, stieg in ein Flugzeug und flog nach Miami. Biden und Nuland verlassen seinen gesamten Öl- und Energiekomplex in der Ukraine. Amerikaner wissen, wie man die Indianer inspiriert ...
                  4. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
                    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 11: 11
                    -2
                    Das Nicken ist gültig.
                  5. Plabu Офлайн Plabu
                    Plabu 11 Juli 2020 12: 12
                    0
                    Auch hier tauchte der Entdecker der Wahrheit auf Bully
                  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
          2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 11 Juli 2020 12: 49
            +3
            Zitat: Alexey Semenenko
            Das Nicken ist gültig.

            Nein, Kamerad. Den Amerikanern übergeben - lassen Sie die Amerikaner füttern. Naftogaz (Eigentum von Nuland) wird quaken, der Pumpvertrag wird ungültig - dann werden Sie fühlen, was sie sind, amerikanische Interessen. Lauf auf der Suche nach Nahrung aus der Ukraine weg - du darfst nicht zurück zu Bidens Ranch. Ich schwöre bei BlackWater (das jetzt Akademie ist und amerikanische Kraftwerke und Brauereien in der Ukraine bewacht).
          3. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
            Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 12: 59
            -3
            Übergeben, so aufgegeben. Die Hauptsache ist, dass Sie sich uns nicht ergeben haben. Kasachstan ist bereits in lateinischen Buchstaben von Ihnen eingezäunt, und Sie suchen Brüder unter dem Mikroskop.
            Und das. Sie können den Gastransit auch morgen stoppen. Wir schwören auf DeanCorp.
          4. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 11 Juli 2020 15: 18
            +3
            Zitat: Alexey Semenenko
            Die Hauptsache ist, dass Sie sich uns nicht ergeben haben.

            Nun, essen Sie Spitzenhöschen. In Träumen haben wir uns Ihnen ergeben, auf den Abrams rollen Sie bereits den Roten Platz entlang. Sie rollen das XNUMX. Panzerhufregiment der Burjaten in Schnitzel.
            Gleichzeitig sind die Ukrainer in der Ukraine jetzt nichts mehr. Die Besitzer von Fabriken, Ölpipelines und Restaurants sind Amerikaner. Alles, was Russland für den Transit transferiert, geht sofort nach Übersee zu den Baptisten- und Scientology-Stiftungen.
            Essen in Russland. Hier wurden Stahlsprotten nach Lettland geliefert. Rindfleisch in die Türkei und nach Saudi-Arabien. Sojabohnen und Sonnenblumenöl in den USA. Europa ist beleidigt über die Einschränkung der Brotversorgung ... Tee, nicht der letzte, der sich selbst wegnimmt! Anforderung
          5. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
            Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 12 Juli 2020 04: 58
            -1
            Es ist gut, dass wir daran erinnert wurden. Ich gehe zum Gebitskommissariat und hole meine dreihundert Silberlinge für den geleasten Donbass. Und dann wird der Dollar am Morgen storniert, und ich bin so, mit dem Geld ... ein Chaos.
          6. Plabu Офлайн Plabu
            Plabu 12 Juli 2020 07: 55
            0
            Zitat: Alexey Semenenko
            Es ist gut, dass wir daran erinnert wurden. Ich gehe zum Gebitskommissariat und hole meine ...

            Wieder verwirrt, der Betrag, der Ihnen zusteht, beträgt nur dreißig. Bully
          7. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
            Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 12 Juli 2020 09: 29
            -1
            Inflation. Plus Entschädigung für zwei Donezk-Sklaven.
          8. Plabu Офлайн Plabu
            Plabu 12 Juli 2020 10: 44
            0
            Zitat: Alexey Semenenko
            Inflation. Plus Entschädigung für zwei Donezk-Sklaven.

            Wieder hast du alles verwirrt - du bist weder Sklaven noch alles andere! Also fliegst du vorbei ... Bully
          9. Der Kommentar wurde gelöscht.
          10. Der Kommentar wurde gelöscht.
          11. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 12 Juli 2020 13: 59
      +3
      Zitat: Alexey Semenenko
      Inflation. Plus Entschädigung für zwei Donezk-Sklaven.

      Sie haben bereits Cookies erhalten. 50 Jahre voraus.
      Wie wurde Manhattan schließlich englisch? Sie gaben den Indianern Kekse, gaben ihnen Perlen - und sie unterschrieben lachend die Papiere - na ja, weiß dumm, sie werden die Erde nicht wegnehmen! Es stellte sich jedoch heraus, dass die Indianer das Land der Weißen nicht betreten können.
      In der Ukraine: Hat Biden Kekse gegeben? Gab es. Haben Sie die stillgelegten Boote als Perlen erhalten? Habe. Hast du das Papier unterschrieben? Unterzeichnet. Also bring Biden auf die Beine. Es wird anders sein, wie bei den Indianern von Manhattan - sie werden wegen Verletzung von Eigentumsrechten schießen.
      Also, runter, Alexey, schneller und weiter, mit amerikanischem Eigentum! Auf eigene Kosten und ohne Entschädigung. Für jedes Jahr schulden Sie 30 Silberlinge.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
    Krim Pleuel (Eugene) 12 Juli 2020 16: 57
    +3
    Alexey Semenenko, wer wird dich bezahlen? Sie werden eine weitere Menge Unsinn über "russisch-ukrainischen Wein" in Ihre Pfanne spucken, sich abwischen und weiter springen. Und kostenlos, auf Propaganda gespuckt und natürlich alle verschuldet und ohne Land.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Plabu Офлайн Plabu
    Plabu 11 Juli 2020 15: 22
    +1
    Zitat: Alexey Semenenko
    Definieren wir uns. Ihre Kameraden, in einer Schlucht in der Nähe von Woronesch, beenden sie das Pferd ...

    - Nun, Sie dürfen Ihre Kollegen nicht in der Nähe von Tambow besuchen, machen Sie sich also nicht so viele Sorgen, aber solche "Brüder" wie Sie werden wirklich NICHT gebraucht, und kommentieren Sie Ihre eigenen Meinungen über Suchanfragen unter dem Mikroskop - wir werden Ihre "Gedankenfreuden" haben " wozu? hi
  5. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 12 Juli 2020 05: 00
    -1
    Genau! Nicht erlaubt.
    Und ich war so eifrig, so gebeten, meine Brüder zu sehen! Also nein! Sie standen als Mauer auf und sagten - es ist unmöglich, im Bereich der Maul- und Klauenseuche!
  6. Antikaschey Офлайн Antikaschey
    Antikaschey (Bescheidener Matveevich) 14 Juli 2020 10: 35
    -1
    Du hast Donbass verloren, das ist schon eine Tatsache. Ja, und Venezuela gehört dir, kein Staat mehr. Und für die Bewohner von Donbass treffen Sie keine Entscheidung, Ihr Land ist nicht da, es kann nur Ihr Grab geben.
  • Plabu Офлайн Plabu
    Plabu 11 Juli 2020 12: 09
    +2
    Zitat: Alexey Semenenko
    Wurde dies für Donbass hier erwähnt? Nun, über Mord ohne Kriegserklärung ...

    Haben Sie vergessen, wie man liest oder versteht, was Sie lesen?
    Es war dort klar geschrieben - "von Truppen" - aber bisher endeten anscheinend alle in der Ukraine gefundenen Truppen in einem Trupp, und selbst dann - aus welchem ​​Grund landeten sie dort, aber als solche Kleinigkeiten Sie interessierten, richtig?
    Bevor Sie jemanden anrufen, der Ihnen einen Strohhalm aus dem Auge zieht, nehmen Sie zuerst den Baumstamm aus dem Auge. Bully
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 11 Juli 2020 13: 01
      -2
      Die Truppen setzen sich aus Militärpersonal zusammen.
      Ich war in einer sündigen Tat einmal Kommandeur eines konsolidierten Unternehmens. Wir sind hier und das Regiment ist weit weg in der PpD. Also waren wir Truppen oder nicht?
      Es ist schwer, mit Shtafirki über militärische Themen zu kommunizieren ...
      1. Plabu Офлайн Plabu
        Plabu 11 Juli 2020 15: 02
        0
        Zitat: Alexey Semenenko
        Die Truppen setzen sich aus Militärpersonal zusammen.
        Ich war in einer sündigen Tat einmal Kommandeur eines konsolidierten Unternehmens. Wir sind hier und das Regiment ist weit weg in der PpD. Also waren wir Truppen oder nicht?
        Bei militärischen Themen ist es schwierig, mit Shafirki zu kommunizieren ...

        Und versuchen Sie nicht einmal hier einzutragen, dass Sie zumindest etwas befohlen haben, aber auch dies ist NICHT die Hauptsache - russische Truppen haben seit einem Jahr in der Ukraine gesucht, und sie haben es noch nicht gefunden, über diejenigen, die sich verlaufen haben, schien es eine Abteilung zu geben, selbst Sie waren bereits müde Um es zu wiederholen, sollten Sie sich besser daran erinnern, wie viele Menschen das russische Territorium betreten haben?
        Aber mit Arithmetik, Wissen und Logik, die Sie hatten, sind und werden.
        PS Erzählen Sie Ihrer Katze Ihre Scheiße über Shtafirok, er kann Ihnen glauben, ich habe Schultergurte, obwohl es einen Vorrat gibt, aber egal wie viel mehr als Ihre, fragen Sie nicht einmal nach den restlichen Details, Sie müssen das nicht wissen - was ist, wenn Sie ein Spion sind?
        PPS Und welches Gebiet war Ihre PPD? Shpak Sie und dort - um über militärische Angelegenheiten zu schreiben. Negativ Bully
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 12
    -4
    Nun, wovon redest du? Öl auf dem Weltmarkt - Haufen, einfach nirgendwo hin! Und nicht lieb.

    Das heißt, Israel ist auch jetzt noch das Rücklogistiksystem des IS, das Israel schützt. Im amerikanischen Interesse.

    Es ist gut, einen Schneesturm zu tragen, Anal-Itek, Überreste von ISIS ragen in der Idlib-Zone heraus- Wo ist Idlib und wo ist Israel ?!
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 8 Juli 2020 10: 44
      +1
      Öl auf dem Weltmarkt - Haufen, einfach nirgendwo hin! Und nicht lieb.

      Länder, die sich bemühen, eine aktive Rolle in der Weltarena zu spielen, kämpfen darum, Kohlenwasserstoffquellen unter ihrer Kontrolle zu erhalten (und sie kümmerten sich nicht um grüne Energie). Denn heute hast du Öl gekauft, aber morgen werden sie es dir nicht verkaufen. Weder billig noch teuer.
      Schau dir die Türkei an. Sie sitzt jetzt auf Gasleitungen (aber das Gas gehört jemand anderem, in jedem Moment wird das Ventil geschlossen oder die Leitung explodiert), Öl (Sie selbst sagen) kann so viel gekauft werden, wie Sie möchten. Und sie kletterte zuerst in Syrien und als Putin sie dort abbrach - bereits in Libyen.

      ... die Überreste von ISIS ragen in der Idlib-Zone heraus - wo ist Idlib und wo ist Israel ?!

      Die Überreste von ISIS sind dort, wo der Sponsor sie gesendet hat (ohne Werbung).
      Jetzt sind sie bereits in Afghanistan und im ehemaligen Zentralasien, Hunderte von "schlafenden" Zellen. In Turkmenistan ist die Grenze zu Afghanistan rein symbolisch.
      Und in Syrien gibt es keine vollständige Kontrolle. Bewaffnete Formationen an einem Ort und Kämpfer mit Kleinwaffen und RPGs können überall hin geschickt werden.
    2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 11 Juli 2020 10: 57
      +3
      Quote: Michael1950
      Überreste von ISIS ragen in der Idlib-Zone heraus

      Assad kontrolliert 55% von Syrien. Der Rest ist ISIS, der in das Lager der gemäßigten Opposition für qualitativ hochwertiges menschliches Fleisch an Obamas Tisch gebracht wurde.
      Erinnerst du dich an Raqqa? Die Kurden stürmten die Stadt mehrere Monate ohne Erfolg, aber sobald sich Assads Truppen der Stadt näherten, wurden IN EINER NACHT amerikanische Flaggen über allen ISIS-Befestigungen gehisst und amerikanische Panzerfahrzeuge erschienen. Die USA haben ihre Söldner gerettet.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 22: 01
    +6
    Du wirst so weit gehen. Eine potenzielle Bedrohung für Russland sind NATO-Stützpunkte im Baltikum und in Polen. Und auch Raketenabwehrsysteme in Rumänien. Nach Ihrer Logik gibt es keinen Grund, sie nicht anzugreifen.
    Potenzielle und reale Gefahren sind nicht dasselbe.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 11
      -5
      NATO-Stützpunkte bedrohen die Russische Föderation nicht, und Mitglieder der Nordatlantikgemeinschaft proklamieren die Zerstörung Russlands nicht als vorrangiges Ziel.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 22: 16
        +3
        Sie drohen und proklamieren sogar. Sie kennen die NATO-Ziele und die Aussagen von Politikern und Politikwissenschaftlern einfach nicht.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 45
          -5
          Ich habe noch nie gehört, dass eine der wirklichen politischen Persönlichkeiten Europas oder Nordamerikas sagte, sein Land wolle Russland vom Erdboden abwischen, und iranische politische Führer und hochrangige Vertreter der iranischen Sicherheitskräfte äußern ständig eine solche Absicht.
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 22: 51
            +3
            Nun, die Teilung Russlands ... das wurde schon oft geäußert und nicht von den allerletzten Personen. Wenn Sie nicht gehört haben, kann ich Ihnen nicht helfen. Die Einkreisung Russlands in NATO-Stützpunkte ist keine Fiktion, sondern eine Tatsache. Israel würde in einer solchen Situation sofort einen Präventivschlag einleiten. Aber du wirst es niemals zugeben.
            ---
            Weißt du, das interessiert mich nicht sehr. Ich wollte die Antwort auf eine bestimmte Frage wissen, aber ich muss viel über die Details des Konflikts schreiben. Lesen Sie diese Kontroverse beim nächsten Raketenangriff noch einmal durch und sagen Sie, dass alles in Ordnung ist. Du hast gegenseitige Liebe. Stärken Sie also Ihre Abwehrkräfte, aber dies ist keine Lösung für das Problem.
            Überlegen Sie, welche Grenze sicherer ist? 1000 km zwischen Frankreich und Spanien oder 10 km zwischen Israel und Syrien? Und wie es der Sicherheit Israels hilft.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 58
              -5
              Quote: Bacht
              Welche Grenze ist sicherer? 1000 km zwischen Frankreich und Spanien oder 10 km zwischen Israel und Syrien?

              Ich kann mit Zuversicht sagen, dass wenn Israel an Spanien, Frankreich oder beispielsweise die Schweiz grenzt, seine Grenzen auch völlig sicher wären. Ich wünsche dir gute Gesundheit! hi
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 23: 03
                +1
                Wenn Israel dieselbe Politik mit Frankreich, Spanien oder beispielsweise der Schweiz verfolgen würde, wären seine Grenzen auch NICHT sicher.

                Sie haben das Wesentliche der Frage nicht verstanden.
              2. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 8 Juli 2020 04: 13
                -5
                Quote: Bacht
                Sie haben das Wesentliche der Frage nicht verstanden.

                Nein, Schatz. Sie haben das Wesentliche des Problems nicht verstanden.
              3. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 15: 57
                +3
                Der Kern des Problems besteht nicht darin, dass Israel Präventivschläge durchführt oder dass Syrien den Staat Israel nicht anerkennt. Der Kern des Problems ist der Krieg. Und es hat kein positives Ergebnis für Israel. Sie können sich beliebig auf die aktuelle Position beziehen. Aber es dauert nicht ewig. Die römische Infanterie war 3-4 Jahrhunderte lang weltweit einzigartig. Römische Kampfkünste waren die besten der Welt. Aber Rom fiel unter den Schlag von Barbaren, die weder den einen noch den anderen hatten.
                Ich ziehe Schlussfolgerungen aus historischen Fakten. Es gibt Momente, die jede militärische und wirtschaftliche Macht eines Staates untergraben.
                ----
                Was mich an Menschen überrascht. Und vor allem auf dieser Seite. Ihnen wird ein Ausweg aus der Situation angeboten. Das in der Ukraine, das im Nahen Osten. Sie bieten eine friedliche Existenz. Sie wählen den Weg des Krieges und sind fest davon überzeugt, dass sie gewinnen werden. Ein oder zwei oder sogar zehn Schlachten vielleicht. Diese Menschen werden die letzte Schlacht verlieren und ihr Land verlieren.
                Wie die Engländer sagten (nicht wörtlich, also zitiere ich in meiner Präsentation)

                Die Briten verlieren alle Schlachten außer der letzten. Die Deutschen gewinnen alle Schlachten außer der letzten. Mit der letzten Schlacht wird der Ausgang des Krieges entschieden.
              4. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 8 Juli 2020 21: 27
                -2
                Quote: Bacht
                Was mich an Menschen überrascht. Und vor allem auf dieser Seite. Ihnen wird ein Ausweg aus der Situation angeboten. Das in der Ukraine, das im Nahen Osten. Sie bieten eine friedliche Existenz.

                Haben Sie Größenwahn? Wie können wir, die Sirenen-Ureinwohner der Ukraine und des Nahen Ostens, die Ideen eines solch erleuchteten Geistes verstehen? lol Und es hat nie eine friedliche Existenz unter den Bedingungen des Kremls gegeben und wird es sicherlich nie sein. Negativ Wir werden unsere Probleme irgendwie selbst lösen.
              5. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 30
                +1
                Ich leide unter Pragmatismus. Und die Bedingungen des Kremls sind Ihre Fantasien. Dies sind die Empfehlungen des Sacharow-Zentrums für Menschenrechte.
                Nicht interessiert mit dir ....
              6. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 8 Juli 2020 21: 42
                -4
                Quote: Bacht
                Nicht interessiert mit dir ....

                Und wie traurig und trostlos es für mich ist, mit einer blinzelnden und ignoranten Person in BV-Problemen zu kommunizieren, die sich naiv als Hauptspezialist für das betrachtet, wovon er keine Ahnung hat. Sagen Sie mir, sehr geehrter Herr, wenn es in Russland so weise und aufgeklärte Bürger gibt, warum ist es dann in einem so tiefen Anus? Ich denke, die Russen sollten zuerst die Dinge in ihren Häusern in Ordnung bringen und erst dann versuchen, die Probleme von Regionen fern von Russland zu lösen, in die niemand sie eingeladen hat ... Anforderung
              7. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 49
                +4
                Ich lebe in Aserbaidschan. Und ... das würde ich im Anus nicht sagen, aber ich bin natürlich mit etwas unzufrieden. Und warum glaubst du, befindet sich Russland in diesem Anus? Glaubst du das oder willst du?
                Ich halte mich nicht für allwissend. Ich habe gerade viel gelesen, ich bin natürlich neugierig. Er reiste viel, tatsächlich hinter seinen Schultern um die Welt. Es gibt viele Bekannte und Freunde in verschiedenen Ländern.
                Niemand löst Ihre Probleme. Mischt sich Russland in Israels Angelegenheiten ein? Syrien helfen - das stimmt. Aber was haben Russland und Israel damit zu tun? Hier haben Ihre Gleichgesinnten solchen Unsinn geschrieben. Ich hielt es zur Hälfte nicht einmal für notwendig zu antworten. Und wie ich überzeugt war, kennen einige nicht einmal die Grundlagen der Frage.

                Ich habe bereits gesagt, dass ich an einer bestimmten utilitaristischen Frage interessiert war. Raketenangriffe auf israelisches Territorium legitim oder nicht? Ihre Antwort lautet: Ja, sie sind legitim, weil sich die Länder im Krieg befinden.

                Alles andere ist nur Seitengeräusch. Was mir persönlich nichts gab. Ich habe Ihre Argumente vor vielen Jahren gehört. Einige meiner jüdischen Freunde antworten genauso. Durchschrift.
              8. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 8 Juli 2020 22: 08
                -3
                Quote: Bacht
                Ich lebe in Aserbaidschan.

                Sie haben es geschafft, mich zu überraschen - Aserbaidschaner waren immer freundlich zu Juden, und hier ist ein regelrechter Hass auf Israel und sein Volk. zwinkerte

                Quote: Bacht
                Warum glaubst du, befindet sich Russland in diesem Anus?

                Durch objektive Indikatoren.

                Quote: Bacht
                Mischt sich Russland in Israels Angelegenheiten ein?

                Wer würde sie lassen? Bully

                Quote: Bacht
                Syrien helfen - das stimmt.

                Er hilft nicht Syrien, sondern einem blutigen Diktator, der gegen seine Mitbürger kämpft.
              9. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 22: 14
                +4
                Für den blutigen Diktator ist dies bereits ein Klischee. Und wer dort gegen seine Leute kämpft, hat auch einen strittigen Punkt. Die Umwandlung eines anderen Landes in das Kalifat ist definitiv nicht im Interesse aller Beteiligten. Assad kämpft also eher gegen die Barmaley, die von den Vereinigten Staaten und indirekt ... Israel unterstützt werden.
                Das Interessanteste ist, dass ich kein Feind Israels bin. Ich habe gesagt. Ihr herausragender General und Politiker Yitzhak Rabin dient mir in dieser Angelegenheit als Vorbild. Aber Sie (nicht Sie persönlich, sondern Israel) mochten es nicht. Sie nannten ihn einen Verräter und töteten ihn. Wahrlich, "es gibt keinen Propheten in seinem eigenen Land."
                ----
                Wir werden noch einmal auf ein bedeutungsloses Argument eingehen. Ich bin überzeugt (wie Rabin), dass es keine uneinnehmbaren Festungen gibt. Es gab keine solchen Beispiele in der Geschichte. Und in einer belagerten Festung zu leben, bedeutet früher oder später zu verlieren. Ich bin also auf der Seite Israels. Wir sehen das Endziel und den Weg dorthin einfach anders. Sie glauben, dass Stärke alles ist. Ich denke nicht so.
              10. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 9 Juli 2020 04: 42
                -2
                Quote: Bacht
                herausragender General und Politiker Yitzhak Rabin. Aber Sie (nicht Sie persönlich, sondern Israel) mochten es nicht. Er wurde Verräter genannt und getötet.

                Ich bin wie alle gesunden Bürger Israels gegen politische Attentate, aber I. Rabin hat die Todesstrafe seit den Tagen von Altalena verdient.
              11. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
                Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 06: 41
                0
                Ich bin wie alle gesunden Bürger Israels gegen politische Attentate

                Smishno. Israel ist der Terrorist Nr. 1 im Nahen Osten.
              12. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 9 Juli 2020 17: 52
                0
                Quote: Krim Pleuel
                Smishno.

                Bruder, du solltest das ABC-Buch lesen, aber hier sprichst du über internationale Beziehungen. Dort ist das Lachen! Lachen
              13. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
                Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 19: 41
                0
                Sie wurden nicht gefragt, was ich auf der russischen Website sagen soll.
              14. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 9 Juli 2020 20: 08
                0
                Ich habe nicht gefragt - deine Probleme.
              15. Plabu Офлайн Plabu
                Plabu 11 Juli 2020 12: 23
                -1
                Sie entscheiden zuerst Ihre. Negativ hi
              16. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 11 Juli 2020 13: 09
                +1
                Mit Gottes Hilfe.
              17. Plabu Офлайн Plabu
                Plabu 11 Juli 2020 15: 03
                -1
                Hoffe auf Gott, aber lass dich nicht täuschen.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 06: 59
    +1
    Wie hat Rabin die Todesstrafe verdient? Es war gestern spät. Schauen Sie sich die Chronologie an.
    I. Rabin stoppte Intifada-1, beschloss, Frieden zu schließen, und bewegte sich in diese Richtung. Wann wurde Oslo unterschrieben und wann startete Intifada 2? Und hat Netanjahu nicht den gleichen Weg fortgesetzt? Und ich habe mich mit Arafat getroffen und dort etwas unterschrieben.
    I. Rabin wurde von der "Kriegspartei" in Israel getötet. Ich habe bereits gesagt: Glaubst du, dass Macht alles entscheidet? Sie irren sich.
    Aber streiten ist sinnlos. Um zu verstehen, welcher Weg besser ist, muss eine Person ein paar Schritte zurücktreten und ein wenig nachdenken. Hat der Mord an I. Rabin die Situation für die Juden verbessert? Die "Oslo-Opfer" sind nicht I. Rabins Schuld, sondern diejenigen, die ihn getötet haben.
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 9 Juli 2020 17: 58
    0
    Quote: Bacht
    Wie hat Rabin die Todesstrafe verdient?

    Ich machte mich klar - durch die Erschießung des Altalena-Schiffes im Jahr 1948. Eine solche Person durfte nicht in die Nähe der Staatsführung kommen.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 19: 03
    +2
    Dies ist Ihr interner Showdown. Aber er erwies sich als der beste Chef des Generalstabs. Er hat also viel Verdienst.
    Aber auch dies ist ein interner Showdown.
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 9 Juli 2020 19: 13
    0
    Quote: Bacht
    er zeigte sich als bester Chef des Generalstabs.

    Dies ist das erste Mal, dass ich eine solche Einschätzung der Aktivitäten von I. Rabin in diesem Beitrag treffe. zwinkerte
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 19: 17
    +2
    Es gibt eine solche Meinung. Ich kannte Altalenas Details nicht sehr gut. Jetzt sammle ich Informationen. Der Befehl, das Schiff zu zerstören, wurde von Ben Gurion gegeben. Hat er auch "die Todesstrafe verdient"?
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 9 Juli 2020 19: 57
    0
    Ben-Gurion war ein natürlicher Bolschewik, und seine Methoden im Umgang mit politischen Gegnern waren rein bolschewistisch, weshalb er den Befehl gab, das Schiff zu zerstören und zu töten. Es geht nicht um ihn.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 20: 11
    +2
    Ich vergleiche jetzt Daten und verschiedene Quellen. Ob Ben Gurion ein Bolschewik war oder nicht, ist nicht mehr wichtig. Es ist wichtig, dass er einer der Gründer des Staates Israel war.
    Ich versuche nicht, mich mit den internen politischen Konflikten verschiedener Parteien und Trends auseinanderzusetzen. Der Juni 1948 ist jedoch ein kritischer Moment in der Geschichte Israels. Jerusalem steht kurz vor dem Fall. Es gibt keine Waffe. Und wir müssen das UN-Embargo umgehen. Wir sollten nach Informationen über den französischen Zerstörer in der Nähe von Altalena suchen. Aber das sind schon Details. Ben Gurion gab anscheinend (ich bestehe nicht darauf, ich schreibe anscheinend) absolut korrekte Reihenfolge. Die Anwesenheit verschiedener paramilitärischer Gruppen war genau das, was die Araber getötet hat. Ben Gurion konnte dies nicht zulassen. Was auf Altalena verloren ging, wurde durch Lieferungen über andere Kanäle mehr als kompensiert. Und diese Lieferungen waren um ein Vielfaches höher als das, was Altalena trug.
    Ich glaube, dass es in erster Linie um den Befehl von Ben Gurion gehen sollte. Rabin folgte dem Befehl und höchstwahrscheinlich hatte Israel das Glück, einen Mann zu finden, der die Verantwortung übernahm. Laut öffentlichen Meinungsumfragen halten 74% der Juden Altalenas Hinrichtung für eine bedauerliche, aber notwendige Tatsache.
    Diese bereits historische Tatsache wird nun auch intensiv übertrieben und diskutiert. Dies ist eine Frage der Unterordnung eines Soldaten unter die Befehle des Kommandos. I. Rabin führte den Befehl seines Kommandanten aus. Ich sehe hier nichts Verbrecherisches.
    Zerstören Sie nicht Ben Gurion (er war es) Altalena - und Israel würde ein vollständiges Waffenembargo erhalten. Was übrigens unter den Bedingungen des Waffenstillstands verboten war. Aber die UN-Kommissare begrüßten den Schritt Israels und schauten der illegalen Lieferung von Waffen zu. Betrachten Sie die Situation aus dieser Sicht.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 19: 19
    +2
    Ja, ich habe mich geirrt. Nicht der Beste, aber der Sieger.

    Rabin wird immer noch als "siegreicher NGSH" (Generalstabschef) bezeichnet. Immerhin war er es, der die israelische Armee reorganisierte und Pläne für militärische Operationen entwickelte, die die Welt während der Juni-Schlachten überraschten.

    Er wurde auch von Golda Meir hoch bewertet. War sie auch falsch?
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 19: 31
    +2
    Ich bin nicht tief in die politischen Widersprüche der Gruppen geraten. Es ist zu viel Zeit zu verbringen. Aber die jüdische elektronische Wikipedia gibt diese Beschreibung:

    Weder Ben-Gurion noch Rabin haben jemals Reue über die Entscheidung geäußert, auf die Altalena zu schießen. Professor Yehuda Lapidot zitiert jedoch die folgende Episode: Als Begin 1967 in das Koalitionskabinett eintrat, sagte ihm Ben-Gurion, wenn er Begin in der Vergangenheit wie jetzt gekannt hätte, "wäre das Gesicht der Geschichte anders gewesen".

    Rabin betrachtete die Episode mit "Altalena" als eine der schwierigsten in seinem Leben, blieb jedoch zuversichtlich, dass die Entscheidung von Ben-Gurion absolut richtig ist: „Und wehe dem Staat Israel, wenn Ben-Gurion nicht tat, was er tat. Es gibt nur eine Armee, und das ist die IDF. "
    -----
    Levi Eshkol sagte und berichtete seiner Partei über die Ergebnisse des Tages: „Ich hatte ein Gefühl des Feierns. Wir haben den Kopf dieser Viper zerquetscht. Als der Rauch über dem Schiff aufstieg, sah ich aus irgendeinem Grund die Ruinen der Bastille vor mir. Ben-Gurion schrieb in sein Tagebuch: „Der Tag von Etzel. Was hätte passieren sollen, ist am Ende passiert. "
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 9 Juli 2020 20: 03
    -1
    Alle diese linken israelischen Politiker sind die gleichen Früchte. Es ist ein großes Glück und ein großer Segen für Israel, dass die Linke heute die meisten ihrer Positionen in der Politik verloren hat und andere Kräfte ihren Platz eingenommen haben.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 20: 13
    +2
    Dem stimme ich nicht zu. Aber wir haben darüber gesprochen und das ist Ihre Meinung. Ihren Weg. Meiner Meinung nach falsch, aber das ist Ihre Sache. Ich verfolge den politischen Kampf nicht einmal in meinem eigenen Land. Ich betrachte den Pragmatismus der Lösungen. Und Persönlichkeiten stören mich nicht sehr.
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 9 Juli 2020 20: 07
    -1
    Rabin war nie ein herausragender militärischer Führer, und er hat keinen Verdienst bei den Siegen des Sechs-Tage-Krieges. Und Golda war vielleicht die anständigste Person ihrer Generation, aber sie stoppte die Pfosten anständig ...
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 20: 14
    +1
    Sie haben nur eine vorgefasste Meinung. Jeder Mensch ist in seinem Leben auf viele Pfosten gestoßen. Das Endergebnis ist wichtiger.
    Okay, ich werde nach der Meinung des israelischen Militärs über die Talente von I. Rabin suchen. Immerhin studierte er Agrar. Trotzdem bin ich wiederholt auf Einschätzungen seiner militärischen Fähigkeiten gestoßen. Du musst nur schauen.
  • Plabu Офлайн Plabu
    Plabu 11 Juli 2020 12: 20
    0
    Quote: Bindyuzhnik
    Quote: Bacht
    Nicht interessiert mit dir ....

    Und wie traurig und trostlos es für mich ist, mit einer blinzelnden und ignoranten Person in BV-Problemen zu kommunizieren, die sich naiv als einen wichtigen Spezialisten für das betrachtet, wovon er keine Ahnung hat. Sagen Sie mir, sehr geehrter Herr, wenn es in Russland so weise und aufgeklärte Bürger gibt, warum ist es dann in einem so tiefen Anus? Ich glaubedass die Russen zuerst die Dinge zu Hause in Ordnung bringen und erst dann versuchen sollten, die Probleme der Regionen zu lösen, die weit von Russland entfernt sind, wo niemand sie nannte... Anforderung

    Welche anderen Anweisungen werden gegeben, mit wem und was zu tun? Bully
    Und von der Couch aus, egal wo, natürlich können Sie besser sehen, was in Russland los ist, oder?
    Sie haben Ihnen und nicht nur Ihnen bereits geschrieben, dass Ihr "Wissen" über Probleme Sie nur weiter treibt, und Beispiele und Analogien aus der Geschichte wurden gegeben - nun, Ihre Wahl, nur dann stöhnen Sie nicht ...
    Und Witze, na ja, fast - Sie und nicht nur Sie haben hier bereits über den schwer fassbaren Joe gesprochen - Sie denken, dass Sie das nicht betrifft, oder Sie verstehen es einfach nicht - ja, das sind Ihre Probleme ...
    PS Was "wo niemand sie nannte" - über die Regionen - nehmen Sie sich zuerst die Mühe, das Material zu studieren.
  • Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 14 Juli 2020 11: 37
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Und es hat nie eine friedliche Existenz unter den Bedingungen des Kremls gegeben und wird es sicherlich nie sein.

    Zu Ihrer Information, der Kreml hat die Schaffung des Staates Israel durchgesetzt. Die anglo-französische Welt, die den Nahen Osten kontrollierte, war stark dagegen. Selbst jetzt, 70 Jahre später, existiert Palästina ausschließlich durch die Bemühungen Frankreichs und Englands, die die Hamas-Regierung in Gaza und im Westjordanland von Jordanien unterhalten. 500 Millionen Euro jährlich. Die Türken werfen ungefähr die gleiche Menge.
    Die Amerikaner unterstützen dich. Palästinenser sind Europäer. Wer es zuerst satt hat, verliert.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 19
    -4
    Israel würde in einer solchen Situation sofort einen Präventivschlag einleiten.

    In Tatarstan ?!

    Überlegen Sie, welche Grenze sicherer ist? 1000 km zwischen Frankreich und Spanien oder 10 km zwischen Israel und Syrien? Und wie es der Sicherheit Israels hilft.

    Was ist so wenig? Dort ist die Grenze "etwas" länger, ich habe 65 Kilometer:

    https://s8.drugiegoroda.ru/2/238/23778-Golan_heights_rel89C-595x1024.jpg
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 15: 50
      +1
      Ich sage ... Logik ist schlecht, analytisches Denken ist schlecht. Abstrakte Konzepte sind in der Regel jenseits (Grund). Vergleichende Analyse ... Ich fürchte, sie kennen solche Wörter überhaupt nicht.
  • Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 8 Juli 2020 09: 21
    +3
    Quote: Bindyuzhnik
    NATO-Stützpunkte bedrohen die Russische Föderation nicht

    Sagen Sie das Hussein und Milosevic. Sobald die Möglichkeit einer ungestraften Zerstörung besteht, wird alles in die Tat umgesetzt - von Napalm und Dioxin bis hin zu nuklearen Ladungen.
    Israel demonstriert übrigens kriminelle Aktivitäten vor dem Hintergrund der Straflosigkeit. Assads fünfzig Iskander werden einen israelischen Räuber sofort in einen respektablen Nachbarn verwandeln.
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 15: 30
      -2
      Ist es nicht lustig selbst? Assad will nicht mehr leben?
      1. meandr51 Офлайн meandr51
        meandr51 (Andrew) 8 Juli 2020 21: 03
        +4
        Wie siehst du es? Wird das Vorhandensein von Raketen zu einem massiven Überfall führen? Oder sogar ein Atomschlag? Warum existiert der Iran dann noch? Er ist durchaus in der Lage, Israel chemisch anzugreifen. Und der Nuklearwissenschaftler Ostretsov glaubt, dass er auch nuklear ist.
        1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
          Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 10 Juli 2020 19: 53
          +2
          Quote: meandr51
          Er ist durchaus in der Lage, Israel chemisch anzugreifen

          Hier. Schlüsselwörter. Sie KÖNNTEN zuschlagen, und Israel tut es. Ohne Kriegserklärung. Ohne den Belli-Vorfall. Nur auf der Grundlage, dass sie Schiiten sind. Aber die schiitischen Araber verteidigen ihre Heimat, die schiitischen Perser unterstützen sie.
          Und Israel unterstützt den ISLAMISCHEN STAAT, Söldner aus aller Welt, die von den Vereinigten Staaten versammelt wurden, um die Ölpipeline zu quetschen, bei Bombenangriffen. Der Schutz von Terroristen schlägt auf internationaler Ebene gegen Israel fehl. Selbst nachdem die arabischen Länder einen Friedensvertrag mit Israel unterzeichnet haben, beschränken sie ihre außenpolitischen Kontakte mit Tel Aviv auf das Limit. Aber Israel ist stolz - obwohl er ein Mischling ist, aber ein AMERIKANISCHER Mischling.
      2. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
        Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 19: 58
        0
        Hat G2 bereits einen Genuss für die Unsterblichkeit gekauft? Wenn Haifa von der Karte Israels abgerieben wird, trauern Sie dann nicht viel?
  • meandr51 Офлайн meandr51
    meandr51 (Andrew) 8 Juli 2020 20: 55
    +3
    Welchen Unterschied macht es, wer was verkündet? Genug Gelegenheit. Zu einer Zeit zitterten die Vereinigten Staaten vor Angst und waren bereit, einen Atomkrieg zu beginnen, da eine kleine Anzahl sowjetischer IRBM in Kuba anwesend war. Wenn Sie diesen Trick jetzt wiederholen und sagen, dass er gegen Mexiko oder Haiti verteidigt werden soll, wie wird Trump dann reagieren? Darüber hinaus geben NATO-Beamte ständig Erklärungen zur "russischen Bedrohung" der baltischen Staaten und Polens ab. Und polnische Militärbeamte erklären, dass sie Kaliningrad in 3 Stunden einnehmen werden. Sind das nicht Bedrohungen?
    Was echte Handlungen betrifft, sind sie nicht besser. Basierend auf der Logik Israels hat die Russische Föderation das Recht, einen Präventivraketenschlag gegen die NATO-Stützpunkte zu starten, von dem aus ein Streik auf ihrem Territorium möglich ist.
    Was Syrien betrifft, so verursachen israelische Luftangriffe nur in den Medien lächerlichen materiellen Schaden und Angst. Sie beeinträchtigen in keiner Weise die Fähigkeit Syriens, sein Territorium von westlichen Söldnern zu befreien.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 17: 24
    +1
    Das heißt, Angriffe auf Nachbarstaaten sind völlig gerechtfertigt und zulässig?
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 7 Juli 2020 17: 37
      -3
      Für militärische Einrichtungen eines feindlichen Staates, der sich auf dem Territorium eines anderen Staates befindet, der sich in einem Kriegszustand mit Israel befindet - ganz.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 17: 47
        +1
        Das heißt, Israel hat das Recht, Gegenstände in Syrien zu bombardieren?
        Als Reaktion darauf hat Syrien offenbar jedes Recht, israelisches Territorium zu bombardieren ...
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 7 Juli 2020 20: 47
          -3
          Wenn die Diskussion über Rechte beiseite gelassen würde, würden die Syrer und Iraner gerne Israel bombardieren, es vom Erdboden wischen, während sie sich nicht im geringsten für die Frage der Rechte interessieren würden, aber wer würde sie lassen? Bully
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 21: 40
            +1
            Ich interessiere mich nur für die Rechtsfrage. Die Tatsache, dass Sie sich nicht für Fragen des Völkerrechts interessieren, ist seit langem bekannt.
            Das heißt, Israel hat nichts zu beschuldigen, wenn sein Territorium mit Raketen bombardiert wird. Das ist gegenseitige Liebe.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 7 Juli 2020 21: 56
              -2
              Also gibt niemand die Schuld, sie zerquetschen nur so schnell wie möglich.
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 21: 58
                +2
                Alles klar. Ich habe vorhin über dieselbe Argumentation gelesen. Zuallererst inakzeptabel für Israel. Aber du weißt es besser.
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 06
                  -4
                  Die Praxis zeigt, dass diese Methode funktioniert.
                  1. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 22: 08
                    0
                    Die Praxis wird im Laufe der Zeit getestet. Diese Methode funktioniert nicht. Das ____ funktioniert nicht.
                    Ich habe genug Freunde und Bekannte in Israel. Sie wissen es besser, aber ich kann auch etwas sehen.
                    Ich wollte nur Ihre Meinung persönlich wissen. Streiks auf dem Territorium eines fremden Staates unter einem weit hergeholten Vorwand sind gerechtfertigt. Dies ist Ihre Sichtweise. Ich habe sie verstanden
                    Daher sind auch Raketenangriffe auf Israel gerechtfertigt.
                  2. Binder Офлайн Binder
                    Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 15
                    -3
                    Ich halte es nicht für notwendig, zu überzeugen. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Streiks gegen iranische Ziele auf syrischem Territorium nicht unter weit hergeholten Vorwänden verübt werden, sondern aufgrund realer Bedrohungen für Israel und seine Bürger.
                  3. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 22: 17
                    0
                    Dies sind alles weit hergeholte Gründe. Der Hauptgrund für die Spannungen ist die Intervention Israels und die Annexion fremder Gebiete. Früher oder später müssen Sie bezahlen.
                    Aber das sind deine Probleme.
                  4. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 7 Juli 2020 22: 31
                    -3
                    Quote: Bacht
                    Dies sind alles weit hergeholte Gründe. Der Hauptgrund für die Spannungen ist die Intervention Israels und die Annexion fremder Gebiete. Früher oder später müssen Sie bezahlen.
                    Aber das sind deine Probleme.

                    Dies ist der Fall, wenn Nationalität und Religion den gesunden Menschenverstand überschatten.
                    Das ist dein Fall.
                  5. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 22: 36
                    0
                    Was Nationalität und Religion damit zu tun haben, wissen nur Sie. Wenn man bedenkt, dass ich Atheist bin, ist das umso lächerlicher.
                    Mangel an Logik und vernünftige Problemlösung - das ist Ihr Fall.

                    Ich war nur an einem Aspekt interessiert. Ich habe die Antwort bekommen. Raketenangriffe auf israelisches Territorium sind aus Ihrer Sicht gerechtfertigt.
                  6. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 7 Juli 2020 23: 37
                    +1
                    Der Iran hat seinen Wunsch erklärt, Israel zu zerstören? Ja.
                    Versucht der Iran, näher an die israelischen Grenzen heranzukommen, weil er keine Gemeinsamkeiten hat? Ja.
                    Glaubt Israel an iranische Bedrohungen und verspricht, sie zu zerstören? Ja.
                    Ist Israel bereit, weiter zu existieren? Ja
                    Sollte Israel versuchen, diese Bedrohung zu beseitigen? Ja.
                    Nun, er macht es.
                  7. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 23: 42
                    0
                    Um Himmels Willen. Willst du den Iran zerstören? Dies ist seit 2500 Jahren niemandem mehr gelungen. Sie haben die Grundursache übersehen. Wie auch immer. Fahren Sie im gleichen Geist fort. Was geht mich das an Ich interessiere mich für einige sekundäre Themen. Ich habe bereits von Präventivschlägen gehört. Hitler machte ungefähr die gleichen Argumente. Ich zeichne keine Parallelen. Nur ein Präventivschlag auf alle Parameter ist ein Akt der Aggression. Und die Beschlagnahme fremder Länder auch. Und das geschah lange vor der Revolution im Iran.
                  8. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 00: 08
                    -3
                    Hitler wollte auch alle Juden töten, ebenso wie die iranischen Ayatollahs ... wir wissen, wie alles mit ihm endete. So wird es bei jedem sein, und die Ayatollahs sind keine Ausnahme. Und niemand wird den Iran zerstören, außer er selbst ... Und so, ja ... sie haben das ganze Wasser aus dem Wasserhahn getrunken und überall Völkermorde organisiert ...
                    Zionisten sind sie)))
                  9. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 07: 24
                    -1
                    Wieder verstanden sie nicht. Was für ein Tag das ist. Sie schreiben eine Sache, aber die Antwort ist völlig anders. Ich erkläre an den Fingern - Hitler hat einen Präventivschlag gerechtfertigt. Genau wie du.
                  10. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 09: 03
                    0
                    1973 schlug Israel keinen vorläufigen Schlag, wollte Bakhtiar gefallen ... und verschwand fast.

                    Hitler rechtfertigte einen Präventivschlag. Genau wie du.

                    - rede keinen Unsinn und lerne Geschichte)))
                  11. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 15: 36
                    +1
                    Hitlers Rede am 22. Juni 1941

                    Heute sind 160 russische Divisionen in runder Zahl an unserer Grenze stationiert. Seit vielen Wochen gibt es nicht nur in unserem Land, sondern auch im hohen Norden und in Rumänien eine ständige Verletzung dieser Grenze. Es macht russischen Piloten Freude, diese Grenzen achtlos zu ignorieren, um uns damit zu beweisen, dass sie sich bereits als Meister dieser Regionen fühlen. In der Nacht vom 17. auf den 18. Juni überquerte die russische Patrouille deutsches Gebiet, und erst nach einem längeren Schusswechsel konnte sie zum Verlassen gezwungen werden. Jetzt ist endlich die Stunde gekommen, in der es notwendig wird, sich dieser Gruppe jüdisch-angelsächsischer Kriegstreiber und in gleichem Maße den jüdischen Herrschern des bolschewistischen Moskauer Zentrums zu widersetzen.

                    Im Moment läuft eine Kampagne, die in Länge und Umfang die größte Welt ist, die jemals gesehen wurde. Die Kämpfer des Siegers von Narvik stehen zusammen mit ihren finnischen Kameraden am Arktischen Ozean. Deutsche Divisionen verteidigen unter dem Kommando des Eroberers von Norwegen finnischen Boden zusammen mit den finnischen Helden der Freiheit unter der Führung ihres Marschalls. Teile der deutschen Ostfront erstrecken sich von Ostpreußen bis zu den Karpaten. An den Ufern des Prut, an der Mündung der Donau bis zur Küste des Schwarzen Meeres, vereinigen sich unter der Führung des Staatsoberhauptes General Antonescu deutsche und rumänische Soldaten.

                    Die Aufgabe dieser Front ist daher nicht mehr der Schutz einzelner Länder, sondern die Sicherheit Europas und damit die Errettung aller.

                    Deshalb habe ich mich jetzt entschlossen, das Schicksal und die Zukunft Deutschlands und unseres Volkes wieder in die Hände unserer Soldaten zu legen.

                    Möge der Herr, Gott, uns in diesem Kampf helfen!

                    Sub .: Adolf Hitler
                  12. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 16: 20
                    -2
                    Hitler startete einen Krieg gegen die UdSSR ohne Präventivschlag)))
                    Die Bedeutung des Wortes "präventiv":

                    (((VORBEUGENDES, th, th. Buch. Warnung smth., Vorsichtsmaßnahme. Vorbeugende Impfung. Vorbeugende Maßnahmen.

                    Kleines akademisches Wörterbuch, MAS)))

                    Sie reden hier so viel, Sie und Ihre Freunde sind Minus-Spieler, dass Sie Stalin der Aggression beschuldigen, die er gegen das friedliebende Deutschland vorbereitet.

                    Hitler argumentierte übrigens, der Himmel sei blau ... na und? Wenn jemand anderes das sagt, ist er ein Freund Hitlers?
                    Verbiage ist kein Vorteil, aber ein Nachteil)))
                  13. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 16: 35
                    +1
                    Die Tatsache, dass Sie nicht einmal verstehen, was Sie zitieren, sagt viel aus.
                    Sie können mit einer Person streiten, die VERSTEHEN, Um was geht es hierbei.
                  14. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 16: 39
                    -2
                    Nun, du bist großartig; konnte nicht, sprang ab)))
                  15. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 16: 42
                    0
                    Wieder verstanden sie nicht. Ich kann Ihnen nicht erklären, dass Sie falsch liegen, weil Sie die Bedeutung der Wörter nicht verstehen.
                  16. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 16: 46
                    -3
                    Komm schon, bei dir ist alles klar ...))) Und verstehe, mir wurde klar, dass du nichts zu streiten hast.
                  17. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 16: 53
                    +1
                    Lernen Sie die Bedeutung des Wortes "präventiv". Sie haben nicht einmal verstanden, was Sie selbst geschrieben haben.
                    Hitler begründete seine Invasion mit Präventivschlägen. Der Staat Israel nennt seine Luftangriffe präventiv. Es gibt einen direkten Link. Und nur ... ein Blinder kann es nicht sehen.
                  18. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 17: 09
                    -2
                    Nun, kein Grund, Unsinn zu peitschen.
                    Hitler spricht nie von einem Präventivschlag.
                    Sie können nennen, was Sie wollen, ich nenne es Aggression und Krieg ohne Erklärung.
                    Ich bezweifle, dass Sie verstehen werden, okay ... Hitler hat nach seinen Angriffen Gebiete erobert.
                    Sehen Sie den Unterschied?
                  19. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 17: 16
                    0
                    Der Reichsaußenminister begann das Gespräch mit einer Bemerkung Die Feindseligkeit der Sowjetregierung gegenüber Deutschland und die ernsthafte Bedrohung, die Deutschland in der Konzentration der Russen an der Ostgrenze Deutschlands sieht, zwangen das Reich zu militärischen Gegenmaßnahmen. Dekanozov wird in einem Memorandum, das der Reichsaußenminister ihm übergibt, eine ausführliche Darstellung der Motive zur Erläuterung der deutschen Position finden. Der Reichsaußenminister fügte hinzu, dass er diese Entwicklung der deutsch-sowjetischen Beziehungen sehr bedauere, da er sich insbesondere sehr bemühe, sie zu erleichtern

                    Wissen Sie genau, was das Wort "präventiv" bedeutet?
                  20. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 17: 18
                    0
                    Möchten Sie ins Moderne übersetzen?

                    Die Feindseligkeit der iranischen Regierung gegenüber Israel und die ernsthafte Bedrohung, die Israel in der Konzentration der Hisbollah an der Ostgrenze Israels sieht, haben Israel zu militärischen Gegenmaßnahmen veranlasst.
                  21. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 17: 29
                    -3
                    Wissen Sie genau, was das Wort "präventiv" bedeutet?

                    Kennen Sie genau die Bedeutung des Wortes "Interpretation"?
                    Das machen Sie jetzt.

                    Und wenn Israel dem Iran in Syrien Präventivschläge zufügt, dann hat Hitler keine Präventivschläge unternommen, er hat aggressive Kriege geführt und sie nicht versteckt.
                  22. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 17: 32
                    +1
                    Hitler nannte seinen Krieg gegen die UdSSR präventiv. Dieser Begriff wird derzeit in den westlichen Medien aktiv diskutiert.
                    ---
                    Aber schon ein kleiner Fortschritt. Israel startet Präventivschläge. Hitler tat dasselbe. Wenn Sie das verstehen, wird vieles klar.
                    Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Sie dem zustimmen werden. Ich zähle nicht darauf.
                    -----
                    Ich habe gerade auf diesen Satz aufmerksam gemacht:

                    Hitler eroberte nach seinen Schlägen das Territorium.

                    Ich hab so doll gelacht. Verstehst du überhaupt, was du geschrieben hast?
                  23. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 17: 42
                    -3
                    Ich habe dir bereits geschrieben, du bist mit der Redewendung beschäftigt.

                    Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Sie dem zustimmen werden. Ich zähle nicht darauf.

                    Und das zu Recht.
                  24. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 17: 43
                    0
                    Alle. Weise auf, komm. Sie kennen die Buchstaben. Setzen Sie sie in Wörter und Sätze. Sie verstehen die Bedeutung nicht.
                    Es ist sinnlos.
                  25. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 17: 45
                    -3
                    Ich bin klug genug, deine "Prosa" zu schätzen.)))
                  26. Plabu Офлайн Plabu
                    Plabu 11 Juli 2020 12: 31
                    -1
                    Zitat: Jacques
                    Ich bin schlau genug ...

                    ist nichts weiter als deine Illusion. Bully
                  27. Jacques Офлайн Jacques
                    Jacques (Jacques) 11 Juli 2020 12: 59
                    -1
                    Die russische Sprache ist großartig und mächtig, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auf Worte einlassen müssen, selbst wenn Sie gelernt haben, bis drei zu zählen: 123))))
                  28. Plabu Офлайн Plabu
                    Plabu 11 Juli 2020 14: 52
                    -1
                    Zitat: Jacques
                    Die russische Sprache ist großartig und mächtig, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auf Worte einlassen müssen, selbst wenn Sie gelernt haben, bis drei zu zählen: 123))))

                    Wer würde hier über Worte schreiben? Lachen Bully
                    Und was soll ich tun, ich werde es definitiv ohne Ihren Rat schaffen ...
                    Übrigens über das Lernen des Zählens - es geht noch nicht wirklich um dich ... hi
        2. Michael I. Офлайн Michael I.
          Michael I. (Michael I) 8 Juli 2020 20: 31
          -1
          Hat die UdSSR Deutschland den Krieg erklärt? Aber Syrien hat Israel 1948 angegriffen und befindet sich seitdem im Krieg.
        3. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 20: 37
          +2
          Noch einmal?
          1948 wurde Israel (Ben Gurion las den Akt vom 15. Mai. War Israel damals?) Nicht nur von Syrien, sondern von sieben arabischen Staaten angegriffen. Ein Kriegszustand bedeutet nicht Bombenangriffe. Die UdSSR befand sich bis zu ihrem Zusammenbruch in einem Kriegszustand mit Japan. RF (als rechtlicher Nachfolger) befindet sich immer noch im Krieg mit Japan. Und der gleiche territoriale Streit. Welche japanischen oder russischen Flugzeuge bombardierten sich gegenseitig?
          Der Kriegszustand rechtfertigt nicht das Streiken in fremde Gebiete. Und es bedeutet nicht die Durchführung von Feindseligkeiten in der aktiven Phase. Befindet sich der Irak auch im Krieg? Aber die israelische Luftfahrt bombardierte ein Atomzentrum in Bagdad.
          ----
          Ehrlich gesagt - ich habe das Thema satt. Wenn Israel Feinde haben will, lass es haben. Was macht es mir aus? Es ist nur so, dass ich, wenn eine andere Rakete das Territorium Israels trifft, auf die gleiche Weise antworten werde - die Länder befinden sich im Krieg und nichts Schreckliches ist passiert. Ich stelle das Leben eines Juden nicht über das Leben eines Arabers. Ich bin so ein Humanist.
        4. Jacques Офлайн Jacques
          Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 21: 54
          -2
          RF (als Nachfolger) befindet sich immer noch im Krieg mit Japan.

          Unsinn, lehre Material:

          https://regnum.ru/news/polit/2490659.html
        5. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 56
          +3
          Kasuistik.
          Kein Friedensvertrag? Gibt es territoriale Ansprüche? Gibt es Bombenangriffe?
          Und du musst mir nicht sagen, was ich unterrichten soll. Ich habe bereits dafür gesorgt, dass ich von Ihnen persönlich nichts Neues lernen werde.
        6. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 58
          +3
          Hast du deinen Link sorgfältig gelesen? Und nichts verstanden? Wie ich erwartet habe. Wie mein Lehrer (übrigens ein Akademiker von Weltrang) sagte: "Das ist nichts für durchschnittliche Köpfe"!
        7. Jacques Офлайн Jacques
          Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 22: 24
          -3
          Der Kriegszustand endete und diplomatische und konsularische Beziehungen zwischen der UdSSR und Japan wurden hergestellt ...

          https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A0%D0%BE%D1%81
          %D1%81%D0%B8%D0%B9%D1%81%D0%BA%D0%BE-

          Diese Angewohnheit auszuweichen ...)))
        8. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 22: 30
          +3
          Hast du das Material schon studiert? Was hat die Gewohnheit, hier auszuweichen, damit zu tun, wenn Sie die Grundlagen und die Geschichte des Problems nicht kennen? Sie würden zuerst lesen und VERSTEHENWas steht in deinem ersten Link? Es sagt über die Erklärung von 1956 aus und schlägt vor, sie einfach zu unterschreiben. Wörtlich:

          Darüber hinaus ist es sehr einfach, diese "Abnormalität" zu beseitigen - ein solches Abkommen in naher Zukunft zu unterzeichnen, wie es der Präsident der Russischen Föderation vorgeschlagen hat. Immerhin wurden alle Klauseln der Vereinbarung vor langer Zeit, schon 1956, vereinbart ...

          Das heißt, 4 Inseln nach Japan zu transferieren.
          Aber du weißt es nicht. Und niemand hat Ihnen erklärt, dass die UdSSR 1960 ihre Unterschrift gemäß der Erklärung von 1956 zurückgezogen und erklärt hat, dass diese Erklärung unter den geänderten Bedingungen nicht mehr gültig ist. Verweise auf 1956 haben also keine Wirkung.
          Lerne Material, junger Mann.
        9. Jacques Офлайн Jacques
          Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 23: 48
          -3
          Die Russische Föderation und Japan führen keinen Krieg.
          Und das ist weder de facto noch de jure.
        10. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 00: 06
          +3
          Nun, das ist deine Meinung. Die Erklärung von 1956 wurde durch eine Erklärung von 1960 aufgehoben. Die Erklärung von 1956 hatte klar definierte Punkte. Japan hat sie nicht erfüllt. Die Erklärung ist nicht mehr gültig.
          Die Meinung eines Journalisten aus dem Regnum interessiert niemanden wirklich. Sie können zählen, wie Sie möchten. Japan hat den Akt der bedingungslosen Kapitulation offiziell unterzeichnet. Einschließlich vor der UdSSR. So endete der Kriegszustand legal am 2. September 1945. Aber nur in Bezug auf den Zweiten Weltkrieg.


          Aber 1956 wurde die Erklärung zur Beendigung des Krieges unterzeichnet und dann auseinandergerissen. Wenn die Unterschrift der UdSSR zur Beendigung des Krieges zurückgezogen wird, kann dies als Abwesenheit eines Krieges angesehen werden? Meiner Meinung nach bleibt der Kriegszustand bestehen. Die UdSSR erklärte Japan am 9. August 1945 den Krieg, und dieser Staat wurde heute nicht legal aufgehoben.

          Rückkehr zu unseren Widdern. Israel und Syrien. Sie befinden sich legal im Krieg. Tatsächlich wurde der Krieg bereits seit 30 Jahren nicht mehr geführt. Ich habe bereits eine Antwort auf meine Frage erhalten. Der Beschuss Israels ist ebenso wie die Überfälle der israelischen Luftwaffe völlig gerechtfertigt und legal, zumindest rechtlich. Meiner Meinung nach besteht der Kriegszustand zwischen Syrien und Israel legal. Es gibt praktisch nur Angriffe der israelischen Luftwaffe.
        11. Jacques Офлайн Jacques
          Jacques (Jacques) 9 Juli 2020 00: 22
          -3
          Japanische Botschaft in Moskau:
          Adresse: Grokhol'skiy Pereulok, 27, Moskau, Russie, 129090
        12. Jacques Офлайн Jacques
          Jacques (Jacques) 9 Juli 2020 00: 28
          -3
          In der Praxis gibt es nur Angriffe der israelischen Luftwaffe.

          Ausschließlich für iranische und Hisbollah-Streitkräfte. Auf die Syrer nur zur Selbstverteidigung (Gegenfeuer).
        13. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
          Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 06: 53
          -1
          Das heißt, wenn der Iran ein paar Atombomben auf Israel abwirft, wird dies als Akt der Selbstverteidigung angesehen? Akzeptiert.
        14. Jacques Офлайн Jacques
          Jacques (Jacques) 11 Juli 2020 12: 32
          -2
          Sie können Ihre "Logik" in der Pleuelstange verstecken)))
          Magst du Israel nicht? Willst du es zerstören? Schlange dich an wie alle anderen ...
          Natürlich ... vergessen Sie nicht, das Sofa so zu schmieren, wie es sollte)))
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 11 Juli 2020 15: 45
    -3
    - Hör auf Unsinn zu reden?

    1948 wurde Israel (Ben Gurion las das Gesetz am 15. Mai. War Israel damals?) Nicht nur von Syrien, sondern von sieben arabischen Staaten angegriffen.

    Wenn Syrien als Teil einer Bande angegriffen hat, um den Staat Israel zu zerstören, der durch die UN-Entscheidung wiederhergestellt wurde, ist es weniger schuld daran?

    Der Kriegszustand rechtfertigt nicht das Streiken in fremde Gebiete. Und es bedeutet nicht die Durchführung von Feindseligkeiten in der aktiven Phase.

    Fühlst du selbst keinen inneren Protest, wenn du so eine Idiotie sagst?

    Ich stelle das Leben eines Juden nicht über das Leben eines Arabers. Ich bin so ein Humanist.

    Und ich setze das Leben eines Aserbaidschaners nicht über das Leben eines Arabers ...
  • Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
    Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 06: 50
    -1
    Und wenn Israel Präventivschläge gegen den Iran in Syrien startet

    Wow, was für eine Chuzpe. Ein präventiver Stich in den Rücken Syriens gegen ISIS-Terroristen. Schlussfolgerung: Israel steht im Einklang mit islamischen Grundterroristen.
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 7 Juli 2020 22: 53
    -2
    Quote: Bacht
    Der Hauptgrund für die Spannungen ist die Intervention Israels und die Annexion fremder Gebiete.

    Besonders wenn Sie sich erinnern, dass die arabischen Staaten am Tag nach der Unabhängigkeitserklärung von 1948 gemeinsame Militäreinsätze gegen Israel begonnen haben, als von einer Intervention oder Annexion durch die Israelis keine Rede war.

    Quote: Bacht
    Früher oder später müssen Sie bezahlen.

    Wir zahlen ständig mit dem Blut und dem Leben unserer Bürger.

    Quote: Bacht
    Aber das sind deine Probleme.

    Dies sind unsere Probleme, die Probleme Russlands - so viele unserer Feinde wie möglich zu bewaffnen und auszubilden, wie es seit vielen Jahren ist ...
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 23: 01
    +1
    Naja. Wer hat es zuerst angefangen und warum alles angefangen hat, es werden Tonnen von Büchern geschrieben. Und nicht nur sowjetische Literatur. Ich sagte, dass ich nicht viel schreiben werde. Und du hast deine Feinde selbst erschaffen. Russland hat nichts damit zu tun. Hast du die Geschichte gelesen? Sie wissen wahrscheinlich nicht, was Agesilaus nach der Verletzung gesagt hat.
    Ich habe bereits gesagt - das sind deine Probleme. Und nur deine. Wie das Sprichwort sagt: "Es gibt keinen Grund, den Spiegel zu beschuldigen, da das Gesicht schief ist."
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 8 Juli 2020 04: 15
    -2
    Quote: Bacht
    Sie wissen wahrscheinlich nicht, was Agesilaus nach der Verletzung gesagt hat.

    Der lahme Spartaner ist hier eindeutig fehl am Platz. Und Israels Feinde wurden größtenteils in den Büros des KGB geschaffen, die PLO ist ein anschauliches Beispiel dafür ...
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 07: 23
    +1
    Sehr angemessen. Und Israel wurde weitgehend von der UdSSR unterstützt. Im Jahr 1948.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 15: 58
    -3
    Sie wissen tatsächlich, dass die Araber - (Vereinigte arabische Nation - wie sie sich selbst nennen), 21 Staaten nehmen eine Fläche von 14 Millionen Quadratmetern ein. Kilometer, 700 zeitlich mehr als das Gebiet Israels!

    https://thumbs.dreamstime.com/z/de-arabische-wereld-verklaart-de-politieke-kaart-met-arabisch-sprekende-landen-van-de-arabische-liga-higlighted-noordelijk-afrika-92517121.jpg
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 20
    -3
    Na sicher! Und wer wird es ihr verbieten ?! Die UNO war für sie nie ein Dekret. Lass ihn es versuchen? lol
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 15: 32
    -3
    "Wieder - fünfundzwanzig!" Warum hat Syrien seit fast 50 Jahren nicht Bomben und nicht israelisches Territorium bombardieren? WARUM??
  • meandr51 Офлайн meandr51
    meandr51 (Andrew) 8 Juli 2020 21: 05
    0
    Wer hat wem den Krieg erklärt? Und wann?
  • Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 7 Juli 2020 18: 23
    0
    Sie haben Analyse- und Logikfunktionen deaktiviert ...
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 7 Juli 2020 20: 48
      -3
      Nette Person, die über Logik und Analyse sprechen würde ...
  • Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) 8 Juli 2020 10: 32
    0
    Und wer wird kämpfen? Alle Syrer sind nach Europa geflohen oder sitzen in einem Café in Damaskus. Der Krieg dauert seit mehr als 10 Jahren an und die Mobilisierung wurde nicht erklärt !!!
  • Antikaschey Офлайн Antikaschey
    Antikaschey (Bescheidener Matveevich) 14 Juli 2020 10: 12
    +1
    Du kannst nicht lebend glauben. Heute werden Sie die Iraner entfernen, morgen werden sie verlangen, die Russen zu entfernen. Sie müssen nur nass werden, sie akzeptieren keine anderen Argumente.
  • Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 7 Juli 2020 18: 13
    -3
    Es gibt nie zu viel Luftfahrt, besonders die MiG-29. Indien hat bewiesen, dass die MiG-21 nun auch ein gutes Flugzeug ist. Israel konzentriert sich auf iranische Stützpunkte und Militärs in Syrien und bombardiert sie daher. Warum sind die Iraner überhaupt dort aufgetaucht? Israel muss zuerst verlangen, dass der IS und die Türken Syrien verlassen, und dann Ansprüche gegen die Iraner erheben, damit es fairer wird! Worüber rede ich eigentlich? Israel und Gerechtigkeit sind unvereinbare Konzepte !!
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 24
      -2
      Israel muss zuerst verlangen, dass der IS und die Türken Syrien verlassen, und dann Ansprüche gegen die Iraner erheben, damit es fairer wird!

      Seit wann befehlen sie Ankara von Jerusalem aus? täuschen Was für ein Unsinn ...
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • jekasimf Офлайн jekasimf
    jekasimf (jekasimf) 7 Juli 2020 23: 09
    +3
    Israel hat nur 10 Luftwaffenstützpunkte in einem winzigen Gebiet. Wenn die Iraner und Syrer starke Eier hätten, hätten sie sie alle vor langer Zeit mit einer massiven Salve von MLRS, U-Punkten, Scuds usw. bedeckt. Und alle Flugzeuge würden am Boden zerstört.
    1. Jacques Офлайн Jacques
      Jacques (Jacques) 8 Juli 2020 00: 00
      0
      Was tun mit einem nassen Sofa? Trocken!!!
    2. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 35
      -3
      Und es kam mir nie in den Sinn, dass es überhaupt nicht Bashar al-Assads Eier waren, sondern dass er wollte:
      am Leben;
      b) in Ihrem Land an der Macht bleiben.
  • Valery Valeriev Офлайн Valery Valeriev
    Valery Valeriev (Valery Valeriev) 7 Juli 2020 23: 12
    -1
    Günstige Informationen aus einer betrügerischen Quelle. Keine MIGS und andere Wunder können Syrien helfen, Israel zu besiegen. Warum? Volkswirtschaften sind unvergleichlich, das innenpolitische Leben in Syrien ist immer noch auf dem Niveau einiger Ureinwohner ohne Familie und ohne Stamm. Ordnen Sie die Dinge zuerst zu Hause, dann kümmern Sie sich um Israel.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 23: 18
    +2
    Vergangenheit

    Nach einer Tradition, die sowohl von Arabern als auch von Juden anerkannt wird, stammen beide Völker von den beiden Söhnen Abrahams ab: Ismael und Isaak. Als Sohn einer ägyptischen Sklavin musste Ishmael das Land seines Vaters verlassen und in die Wildnis ins Exil gehen. Er gilt als Vorfahr der zwölf Beduinenstämme, aus denen die modernen arabischen Völker stammen. Isaac, Ishmaels Bruder, wurde der Vorfahr von zwölf jüdischen Stämmen - zehn von ihnen verschwanden spurlos. Viele Leute, einschließlich Admiral Fischer, behaupteten, die Briten seien Nachkommen der verlorenen Stämme. Die Rivalität zwischen Juden und Arabern ist ein Streit zwischen Brüdern: Beide Völker gehören derselben semitischen Rasse an und sprechen verwandte Sprachen, und beide Völker betrachten Palästina als ihre Heimat.
    -----
    Die Zukunft

    Die Araber müssen entscheiden, wie sie angesichts der anhaltenden militärischen Überlegenheit Israels und der mangelnden Bereitschaft oder Unfähigkeit der Großmächte, ein Abkommen durchzusetzen, die Gebiete zurückerobern können, die sie 1967 verloren haben. Die Israelis müssen ihrerseits die Palästinenser im Westjordanland berücksichtigen und das Flüchtlingsproblem lösen. Ein einflussreicher palästinensischer Führer in Ostjerusalem bemerkte einmal: "Wir haben drei gleichermaßen inakzeptable Wege vor uns: kämpfen, kooperieren oder gehen." Wenn Israel das Flüchtlingsproblem im Geiste der Gerechtigkeit lösen könnte, würde es sich einen Frieden verschaffen, der ihm bisher entgangen ist. Den Krieg fortzusetzen, wie König Hussein richtig definiert hat, ist Wahnsinn. Angesichts der Tatsache, dass beide Seiten so viel vom Frieden profitieren und so viel verlieren können, wenn sie den Krieg fortsetzen, müssen die Konfliktparteien verstehen, dass es in ihrer Macht liegt, eine Lösung zu finden.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 8 Juli 2020 04: 42
      -5
      Quote: Bacht
      Viele Leute, einschließlich Admiral Fischer, behaupteten, die Briten seien Nachkommen der verlorenen Stämme.

      Die Nachkommen der Stämme Israels wurden auf der ganzen Welt gefunden - von Afrika über Südamerika bis nach Japan ...

      Quote: Bacht
      Araber müssen sich entscheiden

      Die meisten Araber - Bürger Israels, haben lange und fest alles für sich entschieden - sind vollständig in die israelische Gesellschaft integriert, Vollbürger und genießen alle Bürgerrechte.

      Quote: Bacht
      Wenn Israel das Flüchtlingsproblem im Geiste der Gerechtigkeit lösen könnte, würde es den Frieden für sich selbst sicherstellen

      Das Flüchtlingsproblem existiert nicht und der Frieden für Israel wird durch seine Streitkräfte sichergestellt.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 07: 26
        +3
        Sie haben mich zum Lachen gebracht. Besonders über die Integration von Arabern in die israelische Gesellschaft. Ich habe ganz andere Informationen. Direkt aus Israel.
        Das liegt daran, dass "das Problem der Flüchtlinge nicht existiert", Israel in einem Kriegszustand lebt.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 8 Juli 2020 16: 42
          -4
          Quote: Bacht
          Sie haben mich zum Lachen gebracht. Besonders über die Integration von Arabern in die israelische Gesellschaft.

          Nach einem russischen Sprichwort: Lachen ohne Grund ist ein Zeichen ... um es vorsichtig auszudrücken, nicht sehr brillanter Verstand. Israel hat arabische Minister, Parlamentarier, Diplomaten, Generäle, Direktoren von Banken und Fabriken, Professoren, Ärzte, Anwälte usw. Das nenne ich Integration und lache über deine Gesundheit. Lachen
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 16: 45
            +3
            Haben in Israel lebende Araber alle die gleichen Rechte wie Juden? Können sie in der Armee dienen, an Wahlen teilnehmen? Haben Sie israelische Pässe?
            Ich kenne eine kleine Anzahl von Drusen.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 8 Juli 2020 16: 53
              -3
              Araber, die Bürger Israels sind, haben alle Rechte, dienen in der Armee (optional), Grenzschutzbeamte, die Polizei nehmen natürlich an Wahlen teil und haben genau die gleichen Pässe wie die Juden. Darüber hinaus haben sie als Vertreter der Nat eine Reihe von Vorteilen. Minderheiten.
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 16: 58
                +2
                Wir sprechen über verschiedene Kategorien von Arabern. Israelische Araber haben Rechte. Dies sind meistens Drusen. Palästinensische Araber, die in den besetzten Gebieten und in Ostjerusalem leben, haben solche Rechte nicht. Vor kurzem haben sie begonnen, die israelische Staatsbürgerschaft zu beantragen. Aber zum größten Teil bekommen sie Ablehnungen und haben keine Rechte. Das ist verständlich. Der Staat Israel kann nichts anderes tun. Palästinensische Araber, die innerhalb der heutigen Grenzen in Israel leben, haben weder Stimmrecht noch andere Rechte. Und sie können nicht in der Armee dienen.
                Ich spreche von den Arabern, die in den von Israel besetzten Gebieten leben.
                Mach kein naives Gesicht. Ich habe Geschichte gut genug studiert. Und ich habe genug Informationen aus Israel. Der klügste Ihrer Führer war Yitzhak Rabin. Aber du hast ihn einen Verräter genannt und ihn getötet. Ich nehme das, was Rabin vorgeschlagen hat, als Grundlage für weitere Maßnahmen.
                1. Bakht Online Bakht
                  Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 17: 01
                  +3
                  Dies ist die offizielle Position des Staates Israel

                  Unter den gegenwärtigen geografischen und demografischen Bedingungen ist ein Zustrom einer großen Anzahl von Flüchtlingen nach Israel praktisch unmöglich. Angesichts der gegenwärtigen Bevölkerung Israels von mehr als 7,5 Millionen Menschen (von denen etwa ein Fünftel Araber sind) würde ein Zustrom von Millionen Palästinensern in den Staat Israel die Existenz Israels als jüdischer Staat bedrohen und damit sein Hauptmerkmal, der nationale Herd der Juden zu sein, negieren Menschen und ein Zufluchtsort für verfolgte Juden. Folglich ist das Erfordernis, in Israel zu leben, nichts anderes als eine verschleierte Form der demografischen Zerstörung des jüdischen Staates.
                2. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 8 Juli 2020 17: 05
                  -3
                  Sie sind nicht im Thema - die Drusen machen nur einen kleinen Teil der arabischen Bevölkerung Israels aus, die meisten Bürger arabischer Herkunft sind Muslime. Es gibt auch christliche Araber. Geständnisse. Und die Bewohner der Palästinensischen Autonomiebehörde und des Gazastreifens sind keine Staatsbürger des Staates Israel, obwohl viele von ihnen dies insgeheim wünschen.
                  1. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 17: 13
                    +2
                    Ich bin nur im Thema. Israel hat Gebiete erobert, in denen palästinensische Araber leben. Diese Leute sind staatenlos. Ob heimlich oder nicht, das ist alles Spekulation. Es ist eine Tatsache, dass sie in den letzten Jahren begonnen haben, die Staatsbürgerschaft zu beantragen. Und sie werden abgelehnt. Ich kann diese Ablehnung verstehen. Wie Rabin sagte: "Es ist gefährlich, die Bevölkerung Israels nicht durch Juden zu verwässern." Aber diese Millionen Menschen leben im Staat Israel (de facto innerhalb seiner derzeitigen Grenzen und ohne Rechte). Also habe ich recht.
                    Die Schaffung des Staates Palästina ist mit enormen Schwierigkeiten behaftet, aber dies bedeutet nicht, dass der Krieg für immer weitergehen sollte. Israels Aktionen (Kibbuzim, Hauptstadt, Grenzwechsel) bringen den Frieden nicht näher.
                    Wir begannen damit, das Territorium eines anderen Staates zu erobern. Ich sagte, dass es weder Zeit noch Geduld geben wird, um alles zu besprechen. Die Verantwortung für das Fehlen eines arabischen Staates Palästina liegt bei den arabischen Ländern selbst. Ich habe die Geschichte des Nahen Ostens ziemlich genau studiert. Es gibt keine Weißen und Flauschigen. Einschließlich Israel. Aber in einer "belagerten Festung" zu leben ist unmöglich. Itzhak Rabin hat das verstanden (übrigens einer Ihrer besten Generäle und Politiker). Und man kann es nicht weich nennen. Auf seinen Ideen müssen wir aufbauen.
      2. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 10: 13
        -2
        Die meisten Araber - Bürger Israels, haben lange und fest alles für sich entschieden - sind vollständig in die israelische Gesellschaft integriert, Vollbürger und genießen alle Bürgerrechte.

        Natürlich nicht. Sie sind Vollbürger, sie genießen alle Vorteile und Privilegien, aber 80% von ihnen betrachten sich nicht als Israelis, fühlen sich dem jüdischen Staat nicht treu und bilden die "fünfte Säule", die bereit ist, bei der ersten Gelegenheit "in den Rücken zu stechen". Erinnern Sie sich an die letzte Intifada - die Blockade der Straßen Israels durch arabische Bürger Israels ?! Bis Barak (die einzige gute Tat, die er als Premierminister getan hat!) Den Befehl gab, das Feuer auf sie zu eröffnen, um sie zu töten, und bis 13 Menschen erschossen wurden - hier wurden diese Kreaturen sofort zu Seide! Friedlich, sanftmütig, treu (äußerlich). Zu dieser Zeit sah ich ein lustiges Bild im Bus: Zwei Araber gingen um die Kabine herum - und redeten miteinander ... auf Hebräisch! Lachen lol
    2. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 43
      -2
      ... beide Völker gehören derselben semitischen Rasse an und sprechen verwandte Sprachen, und beide Völker betrachten Palästina als ihre Heimat.

      Lass ihn lügen ?! Die Heimat der Araber ist Saudi-Arabien (Sie sollten zumindest wissen, woher der Prophet Muhammad kommt!). Genau wie der Geburtsort der Krimtataren - Mongolei!
      Und genetisch gesehen sind Juden den Kurden am nächsten, nicht den Arabern.

      Die Araber müssen entscheiden, wie sie angesichts der anhaltenden militärischen Überlegenheit Israels und der mangelnden Bereitschaft oder Unfähigkeit der Großmächte, ein Abkommen durchzusetzen, die Gebiete zurückerobern können, die sie 1967 verloren haben.

      Sie werden sie niemals zurückbringen... Nachdem sie 1948 Israel angegriffen hatten, als die volle Gelegenheit bestand, einen arabischen Staat zu schaffen (der Begriff "Palästinenser" existierte einfach noch nicht, es gibt kein solches Ethnos!), Entzogen sich sieben arabische Länder jegliches Recht - moralisch, legal - auf diese Gebiete. Gamal Abdel bereitete sich 1967 auf einen weiteren Angriff auf Israel vor und beraubte die Araber künftig jeglichen Rechts auf diese Länder.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 10: 05
        +1
        Über die Herkunft der Araber und Juden - das ist nichts für mich. Dies ist für Churchill. Zitat aus seinem Buch. :-)
        Sei nicht so nervös. Durch die Annexion fremder Länder stellten sich die Juden außerhalb des Völkerrechts. Und sie haben kein moralisches Recht, Ansprüche gegen die Araber zu erheben. Israel besetzt diese Länder zu Recht der Mächtigen. Und sie hoffen, dass es immer so sein wird. Die Geschichte zeigt, dass dies nicht immer der Fall ist. Ich habe bereits herausgefunden, dass die Araber jedes Recht haben, das Territorium Israels zu beschießen.
        Der Begriff "Palästinenser" existierte übrigens lange vor 1947. Die Briten gründeten zum Beispiel die "Palästinensische Legion" und er kämpfte gegen Hitler. Es bestand ausschließlich aus Juden. Es waren die Juden, die zu dieser Zeit Palästinenser genannt wurden. Zu diesem Zeitpunkt änderten sich die Konzepte. Erfahren Sie die Geschichte Ihres Landes ...
        1. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 10: 13
          +2
          Während der obligatorischen Palästinenserperiode wurde der Begriff „Palästinenser“ verwendet, um alle dort lebenden Menschen unabhängig von Religion oder ethnischer Zugehörigkeit zu bezeichnen, und denen, die die Staatsbürgerschaft aus dem britischen Mandat erhalten hatten, wurde die „palästinensische Staatsbürgerschaft“ verliehen. Andere Beispiele sind die Verwendung des Begriffs "Palästinensisches Regiment" für eine Gruppe der jüdischen Infanterie-Brigade der britischen Armee während des Zweiten Weltkriegs und der Begriff "Palästinensischer Talmud", ein alternativer Name für den Jerusalemer Talmud, der hauptsächlich in wissenschaftlichen Quellen verwendet wird. ,

          Nach der Gründung Israels im Jahr 1948 wurde die Verwendung und Anwendung der Begriffe „Palästina“ und „Palästina“ durch und auf palästinensische Juden weitgehend eingestellt. Zum Beispiel änderte die englischsprachige Zeitung The Palestine Post, die 1932 von Juden gegründet wurde, 1950 ihren Namen in The Jerusalem Post. Juden in Israel und im Westjordanland werden heute allgemein als Israeliten bezeichnet. Arabische Bürger Israels identifizieren sich als Israelis, Palästinenser oder Araber.
        2. Michael I. Офлайн Michael I.
          Michael I. (Michael I) 8 Juli 2020 21: 04
          -2
          Und Sie waren nicht daran interessiert, woher der Name "Palästina" kam? Wenn Sie lernen, werden Sie verstehen, warum Juden sich nicht als "Palästinenser" betrachten. Lesen Sie zur Vereinfachung der Suche, was der "Fluch des Titus" bedeutet.
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 06
            +3
            Ohne zu lesen, kann ich sagen, dass das Wort Palästina lange vor Titus entstanden ist.
            Ich frage mich, ob die Juden sich nicht als Palästinenser betrachteten, warum die Zeitung dann The Palestine Post hieß.
            1. Michael I. Офлайн Michael I.
              Michael I. (Michael I) 8 Juli 2020 21: 13
              -2
              Nach dem jüdischen Aufstand gegen Rom und der Vertreibung der Juden aus Israel beschloss Titus, sich an den Juden zu rächen, und benannte dieses Gebiet nach den ältesten Feinden der Juden - dem Falistimen. So erschien das Wort Palästina. Vorher wurde dieses Gebiet nicht so genannt, eine historische Tatsache.
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 15
                +1
                Aber was ist mit dieser Tatsache?

                Einige griechische Schriftsteller, beginnend mit Herodot (nach römischen Schriftgelehrten), nannten dieses Land Syrien Palästinenser oder Palästina.

                https://ru.wikipedia.org/wiki/Палестина
                1. Michael I. Офлайн Michael I.
                  Michael I. (Michael I) 10 Juli 2020 14: 18
                  0
                  Römische Schriftgelehrte. Vielleicht taten sie Titus 'Willen?
                  1. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 10 Juli 2020 15: 29
                    +2
                    Du kannst sie nicht fragen. Aber der Name Palästina (in der alten Transkription) existierte vor 2500 Jahren. Oder mehr. Golda Meir sprach von 3000 Jahren.

                    Die Philister (hebräisch ish plishtim, arabisch فلستيون oder فلسطيون) sind ein altes Volk, das seit dem 10. Jahrhundert v. Chr. Im Küstengebiet Palästinas (vom modernen Tel Aviv bis Gaza) lebte. e .. Im Alten Testament (ab Gen. 14:XNUMX) sowie in assyrischen und ägyptischen Quellen wiederholt erwähnt.

                    Ich hoffe, das Alte Testament wurde nicht von den Römern geschrieben?
                    1. Bakht Online Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 10 Juli 2020 15: 39
                      +2
                      Gutes Bild?


                      Ich weiß wirklich nicht, was auf dem Truck steht ...
                      1. Michael I. Офлайн Michael I.
                        Michael I. (Michael I) 11 Juli 2020 07: 32
                        +1
                        Etwas gegen den Imperialismus.
                      2. Bakht Online Bakht
                        Bakht (Bachtijar) 11 Juli 2020 08: 07
                        +1
                        Und ich war überzeugt, dass die UdSSR und Russland Israel zerstören wollen.
                  2. Michael I. Офлайн Michael I.
                    Michael I. (Michael I) 11 Juli 2020 07: 36
                    0
                    Ich sage also, dass das Wort von den Philistern kam, die hier lebten. Aber das Gebiet wurde von den Römern nach der Vertreibung der Juden Palästina genannt. Davor gab es die römische Provinz Judäa.
                    1. Bakht Online Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 11 Juli 2020 08: 14
                      +2
                      Sie ziehen mich in die Geschichte von 3000 Jahren. Das ist unproduktiv. Die Philister lebten dort und die Gegend hieß Philistia. Dann kamen die Juden und nannten ihr Land Judäa. Die Römer brachten einfach den alten Namen zurück. Palästina war also VOR den Juden. Lange vor dem gleichen Titus.
                      ----
                      Warum ist das unproduktiv? Weil das vor 3000 Jahren war. Das Prinzip der "historischen Gerechtigkeit" ist seit langem als irrelevant anerkannt. Weder 3000 noch 2000 noch vor 1000 Jahren haben etwas mit der aktuellen Situation zu tun. Zum Zeitpunkt der Gründung des Staates Israel hieß dieses Land Palästina, und niemand bestritt dies. Sie haben geschrieben, dass "Juden sich nicht als Palästinenser betrachten". Natürlich nicht. Aber sie lebten im obligatorischen palästinensischen Gebiet und verwendeten den Begriff. Ich gab Beispiele, Zeitungen, Militäreinheiten, sie wurden alle palästinensische Juden genannt.
                    2. Michael1950 Офлайн Michael1950
                      Michael1950 (Michael) 11 Juli 2020 19: 47
                      -2
                      Ja palästinensische Juden, Palästinenser! Lachen Und hier ist Palästina, wie es nach dem Ersten Weltkrieg unter dem Mandat des Völkerbundes 1918 an die Briten ging:

                      https://topwar.ru/uploads/posts/2014-05/1400000403_1920-boundaryconventionmap.jpg

                      Aber was die Kolonialisten mit dem Gebiet machten, das unter ihre Kontrolle kam: Sie hackten 3/4 davon ab und gründeten den Staat Transjordanien, in dem Juden das Leben verboten war. Dies ist der Zustand der palästinensischen Araber:

                      https://anneinpt.files.wordpress.com/2017/11/86025-1922-mandate_for_palestine.jpg

                      Und dann auf dem verbleibenden Viertel, das wieder "Palästina" genannt wurde - organisieren wir zwei Staaten - palästinensische Juden und palästinensische Araber! Aber immerhin hat ein Staat palästinensischer Araber bereits geschaffen!

                      https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%98%D0%BE%D1%
                      80%D0%B4%D0%B0%D0%BD%D0%B8%D1%8F

                      Warum also ein Kater, um einen zweiten Staat palästinensischer Araber zu schaffen?
                      Trotzdem proklamierte die UNO es zusammen mit dem jüdischen Staat nach völlig undenkbaren und unrentablen Karten:

                      https://qph.fs.quoracdn.net/main-qimg-a42057eaf06382da7581c696c870f120.webp

                      Aber 7 arabische Staaten kümmerten sich nicht um die UN-Resolution und begannen einen Krieg, um den jüdischen Staat zu zerstören. Auf Kosten schwerer Verluste gewannen die Juden und die Karte wurde so:

                      https://www.migdal.org.ua/images/migdal-25699.jpg

                      Judäa und Samaria waren Jordanier, Gaza war Ägypter. Wer hat die Araber daran gehindert, dort den ZWEITEN palästinensischen Staat zu gründen? Aber einen solchen Gedanken hatten sie erst 1967als sie den Sechs-Tage-Krieg durchschliefen!

                      https://kstati.net/wp-content/uploads/2011/05/mify_karta_israily_040-267x500.jpg

                      Dann fingen sie sich und begannen zu schreien: "Wo ist der palästinensische Staat ?!" Was sie seit 18 Jahren nicht mehr zu schaffen gedacht haben!
                      Aktuelle Karte:

                      https://www.ezilon.com/maps/images/asia/political-map-of-Israel.gif
                    3. Bakht Online Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 11 Juli 2020 20: 30
                      +1
                      Fast alles ist richtig, außer Emotionen. Juden und Araber lebten auf dem Territorium des mandatierten Palästina. Terroranschläge (übrigens auch jüdische) gingen ununterbrochen weiter. Die Briten wurden müde und beschlossen, ihre Hände zu waschen und sie zu trennen. So wurde die Idee zweier Staaten geboren. Sie bieten die Möglichkeit, alle im mandatierten Palästina lebenden Araber zu vertreiben und einen rein jüdischen Staat zu schaffen. Die Schaffung von zwei Staaten ist nicht nur eine Laune der Briten. Fast alle damaligen UN-Vertreter stimmten für ihn.
                      Ja, die Araber haben diese Entscheidung nicht anerkannt, aber die Juden haben sie auch nicht wirklich anerkannt. Der Krieg begann fast unmittelbar nach der Abreise der Briten. Und noch früher.
                      Die Araber bezahlten für ihre mangelnde Bereitschaft und ihre mangelnde Bereitschaft zu kämpfen. 7 arabische Staaten erklärten den Krieg, kämpften aber praktisch nicht. Die einzige Kraft, die gegen die Juden kämpfte, war die Arabische Legion. Aber seine Zahlen waren spärlich. Und dann hätte er fast Jerusalem erobert.
                      Israel im Allgemeinen (und Jerusalem im Besonderen) wurde von Graf Bernadotte gerettet, der später aus Dankbarkeit von den Juden selbst getötet wurde. Ben Gurion geriet in Wut und forderte die Hinrichtung aller Mitglieder von Stern.
                      Die Tatsache, dass das arabische Palästina erst 1967 geschaffen wurde, ist das größte Verbrechen und der größte Pharisäismus der Araber. Ich habe immer gesagt, dass das Gebiet des arabischen Palästina bis 1967 von Ägypten und Jordanien besetzt war. Und nach 1967 von Israel.
                      Aber was getan wird, wird getan. Die Frage ist - wie viele Araber leben im modernen Israel (ich meine NICHT Bürger Israels) und was werden Sie mit ihnen machen? Bitte beachten Sie, dass niemand die Demografie abgesagt hat und es immer mehr davon gibt. Sie müssen entweder zerstört oder vertrieben werden oder einen Staat für sie schaffen. Wenn Sie eine andere Möglichkeit haben, das Problem zu lösen, würde ich mich freuen, es zu hören.
                    4. Michael I. Офлайн Michael I.
                      Michael I. (Michael I) 12 Juli 2020 12: 24
                      0
                      Im Prinzip ist alles wahr, außer dass die Mehrheit der Araber in Israel lebt. Wenn Sie die Araber im Gazastreifen und in Samaria meinen, dann leben sie nicht in Israel, wir haben sie mit einer Mauer eingezäunt.
                  3. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 11 Juli 2020 20: 32
                    +1
                    Die Frage der Daukh-Staaten für ein Volk ist auch für Aserbaidschan relevant. Aber es gibt einen Unterschied. Jordanien und Palästina (derzeit nicht existent) sind kein Volk und sie werden sich nicht vereinen. Auf jeden Fall habe ich solche Slogans noch nicht gehört.
  • Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 23: 28
    0
    Eine Frage an die Juden. Ich habe meine Freunde gefragt, aber sie sagen, dass es im Mordechai Weingarten Museum keine Schlüssel zu Jerusalem gibt. Weiß jemand, was mit ihnen passiert ist und wo sie sind?
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 8 Juli 2020 09: 44
      -1
      Es ist klar, wo - die Araber ... kommunizierten.
    2. Alexzn Офлайн Alexzn
      Alexzn (Alexander) 8 Juli 2020 11: 35
      0
      Keine Schlüssel, sondern ein Schlüssel. Ich habe mich nicht besonders damit befasst, aber dies ist ein halb-fiktives Artefakt. Normalerweise sprechen sie über den Schlüssel vom Zion-Tor (das Tor Davids), das 1540 erbaute Tor und über die Schlüssel, die die Juden in den 70er Jahren nach der Eroberung Jerusalems durch Titus angeblich verloren hatten. Sie erwähnen dieses Artefakt (Legenden) gern, aber als echte historische Einheit ist es zweifelhaft.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 11: 57
        +2
        Dies ist ein Schlüssel, der in den 70er Jahren verloren ging. Ich habe darüber zum ersten Mal in Smirnovs Buch "Arabisch-Israelische Kriege" gelesen. Übrigens keine schlechte Ausgabe.
        Meine Freunde gingen speziell ins Weingartenhaus. Sie sagen, dass er nicht ist. Die Legende ist wunderschön, aber hat Smirnov die Legende wirklich nur benutzt?

        http://militera.lib.ru/h/smirnov_ai/pre.html

        Seit dem Jahr 70 war der Schlüssel zu den Toren Jerusalems nie mehr in jüdischer Hand. Ich habe die Ehre, es Ihnen zu präsentieren - zum ersten Mal. " Und der Offizier gab dem Rabbiner einen Schlüssel, der ein Metallrohling war, auf demselben massiven Eisenring. Das Metall war rostig und hatte ein sehr altes Aussehen. Mit zitternden Händen nahm der Priester dieses Geschenk an. Er wusste, dass eine alte Legende von Generation zu Generation zwischen Juden weitergegeben wurde. Der Legende nach gaben verzweifelte Priester in der letzten Nacht vor dem Fall der Stadt unter dem Druck der römischen Legionäre des Kaisers Titus diesen Schlüssel dem mächtigsten von ihnen und dem mit dem Schrei „Gott! Von nun an wirst du der Hüter dieses Schlüssels sein “warf ihn mit aller Kraft in den Himmel. Seitdem hat keiner der Juden diesen Schlüssel gesehen.
  • Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) 8 Juli 2020 10: 30
    0
    Nun, seit Forbes geschrieben hat ....... glaube ich nur diesen Utyrkami!
  • Magma Офлайн Magma
    Magma (Tatyana) 8 Juli 2020 11: 16
    +3
    Quote: Bindyuzhnik
    NATO-Stützpunkte bedrohen die Russische Föderation nicht, und Mitglieder der Nordatlantikgemeinschaft proklamieren die Zerstörung Russlands nicht als vorrangiges Ziel.

    - Hier ist dein IQ-Score ...
  • gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 8 Juli 2020 19: 20
    -1
    - Auch hier flirtet der "progressive" und "feurige Kämpfer für Menschenrechte" mit demselben Bakht (Bakhtiyar) ... - Und wie er sich um das Schicksal der Palästinenser, Syrer usw. kümmert ... - Nun, seien Sie einfach bewegt und Sie können eine Träne vergießen ... - Und persönlich schluchze ich so direkt ... - es hat mich so berührt ...
    - Aber als dieser "fortschrittliche und feurige Kämpfer" Bakht (Bakhtiyar) eine kleine Frage zur Menschenrechtssituation in Bezug auf die russischsprachige Bevölkerung in den "Bakhtiyar-Staaten" gestellt wurde ...; und was persönlich dieser "fortschrittliche" und "leidenschaftliche Kämpfer für Menschenrechte" Bakht (Bakhtiyar) tut, um die Rechte der russischsprachigen Bevölkerung zu verteidigen, wenn (Gott bewahre) ... - diese Rechte dort verletzt werden ... - dann ... dann ... dann antwortete dieser "progressive" und "leidenschaftliche Kämpfer für Menschenrechte" Bakht (Bakhtiyar) aus irgendeinem Grund nichts ... - Wahrscheinlich sammelte er Material über die unterdrückten Palästinenser, Syrer und andere ... - Aber ungefähr Dieser "progressive" und "feurige Kämpfer für Menschenrechte" Bakht (Bakhtiyar) vergaß irgendwie das russischsprachige ...
    Dies ist seine ... "Erinnerung" ... - was ich will, erinnere ich mich ... - Hahah ...
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 24
      0
      Irina, sei nicht albern. Als mir eine Frage gestellt wurde und ich sie nicht beantwortete?
    2. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 8 Juli 2020 21: 28
      +1
      Ich beantworte Ihnen eine UNPUTED-Frage. Die Rechte der Russen in Aserbaidschan.
      Meine Frau ist Russin, ich selbst war oft im Nordkaukasus. Sie ist eine der Kosaken. Meine Tochter studierte nach dem Zusammenbruch der UdSSR an einer russischen Schule. Aserbaidschan ist voll von russischen Schulen, es gibt ein russisches Kulturzentrum. Meine Tochter hat sowohl die Schule als auch das Institut in russischer Sprache abgeschlossen. Sie kennt drei Sprachen (wie ich, eine Sünderin). Sie kann viel besser Englisch als ich.
      Die Rechte der Russen sind recht gut geschützt. Als wir uns an die russische Botschaft wandten, kam die Polizei auf jeden Fall zu den halbgebogenen und mit großen Entschuldigungen gerannt.
      In Aserbaidschan werden täglich Nachrichten in russischer Sprache im Fernsehen ausgestrahlt. Es gibt nicht genug Plätze in russischen Schulen. Viele Aserbaidschaner schicken ihre Kinder in den russischen Sektor. Was wird noch benötigt?
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 9 Juli 2020 00: 09
        -1
        Aserbaidschan ist eine angenehme Ausnahme. Es ist Aserbaidschan, das den Handel (einschließlich des Verkaufs von Waffen und Kampfsystemen) mit Israel unterstützt. Wahrscheinlich das einzige islamische Land. Und alles dank der Weisheit von Heydar Aliyev, der seinem Sohn Ilham offensichtlich etwas geboten hat. Aber Aserbaidschan ist eine Ausnahme... Die Masse der Bürger Aserbaidschans Israel hasst und solidarisiert sich jedoch mit seinen Feinden.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 9 Juli 2020 00: 03
    -1
    Quote: Bacht

    Das Interessanteste ist, dass ich kein Feind Israels bin. Ich habe gesagt. Ihr herausragender General und Politiker Yitzhak Rabin dient mir in dieser Angelegenheit als Vorbild. Aber Sie (nicht Sie persönlich, sondern Israel) mochten es nicht. Sie nannten ihn einen Verräter und töteten ihn. Wahrlich, "es gibt keinen Propheten in seinem eigenen Land."
    ----
    Wir werden noch einmal auf ein bedeutungsloses Argument eingehen. Ich bin überzeugt (wie Rabin), dass es keine uneinnehmbaren Festungen gibt. Es gab keine solchen Beispiele in der Geschichte. Und in einer belagerten Festung zu leben, bedeutet früher oder später zu verlieren. Ich bin also auf der Seite Israels. Wir sehen das Endziel und den Weg dorthin einfach anders. Sie glauben, dass Stärke alles ist. Ich denke nicht so.

    - Rabin ist kein Verräter, er ist nur ein Dummkopf, und seine Handlungen waren nicht besser als Verrat. Er traf eine Vereinbarung mit einem Banditen wer hat alle Vereinbarungen verletzt (er dachte nicht einmal daran, sie auszuführen) und organisierte die Intifada Nr. 2. Infolgedessen wurden mehr als 1000 israelische Bürger (einschließlich Araber) bei Selbstmordanschlägen getötet. Auf diese Weise wurde der Schuldige am Tod dieser 1000 Menschen getötet.
    Diesen Idioten Rabin als herausragenden Staatsmann zu betrachten, ist dasselbe wie den Idioten M.S. Gorbatschow als herausragenden Staatsmann zu betrachten.
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 00: 16
      +2
      Die Intifada war nach allen Angaben für Arafat selbst eine Überraschung. Ich weiß von den Oslo-Opfern. Das wurde mir auch schon vor langer Zeit gesagt. Aber Rabin ist eindeutig kein Dummkopf. Die Zeit wird zeigen, wer falsch lag. Aber ich würde ihn niemals mit Gorbatschow gleichsetzen.
      Wie Sie Rabin behandeln, liegt bei Ihnen. Ich sehe seine Art, das Problem zu lösen, als vielversprechender an. Wenn auch nur, weil er den Fall zum Frieden geführt hat. Wenn Sie Krieg bevorzugen und sich auf Gewalt verlassen, dann vergessen Sie nicht das alte Sprichwort "Deutschland lebt vom Schwert, aber das Schwert kann stumpf werden."

      Es ist vergeblich, die historische Erfahrung und den lahmen Spartaner beiseite zu schieben. Nach den Vorschriften von Lykurg war es nie möglich, denselben Feind zweimal zu bekämpfen. Nachdem sie besiegt und verwundet worden waren, sagte einer der Geronten zu Agesilaus: "Die Thebaner bezahlen dich anständig für ihren Unterricht. Sie konnten und wollten nicht kämpfen. Aber du hast sie gelernt." Sie werden den Arabern das Kämpfen beibringen.
  • cpez-lin Офлайн cpez-lin
    cpez-lin (Mikhail Anokhin) 9 Juli 2020 00: 07
    +1
    Gib ihnen alles, sie werden alles in ... verwandeln!
  • gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 9 Juli 2020 04: 57
    +1
    Irina, sei nicht albern. Als mir eine Frage gestellt wurde und ich sie nicht beantwortete?

    Ich beantworte Ihnen eine UNPUTED-Frage. Die Rechte der Russen in Aserbaidschan.

    - Ha .., im Thema:

    "Penny Price": In Kasachstan sind Putins Worte über "Geschenke des russischen Volkes" unzufrieden.

    - Diese Frage wurde so konkret gestellt, dass die Website "Rashid116 (Rashid)" sich sogar zur Beantwortung verpflichtete ... - obwohl ihm die Frage nicht gestellt wurde ...

    -Rechte der Russen in Aserbaidschan

    - Ging es nur um die Rechte der Russen in Aserbaidschan ??? - Und in Kasachstan ??? - Und in Turkmenistan ??? - Und in Usbekistan ??? - Und in Kirgisistan ??? - Und in Tadschikistan ???
    - Ja, es gibt ein ganzes Feld, das nicht gepflügt ist ... jene Staaten, in denen die Russen "leiser als Wasser und unter dem Gras" sitzen ... - und sie haben sogar Angst, ein Wort auszusprechen, weil Sie können sich leicht von ihrem Leben verabschieden (ich übertreibe überhaupt nicht) und die örtlichen Behörden werden nicht einmal nachforschen ... - so sind die Fälle ... - "sie leben und leben ruhig" ...
    - Übrigens, auch in den baltischen Staaten - in Litauen, Lettland, Estland ... - wo auch bei weitem nicht alles mit den Rechten der russischsprachigen Bevölkerung vereinbar ist ... - Aber zumindest gibt es russischsprachige Menschen, die für ihre Rechte kämpfen: Sie gehen aus Protest gegen Demonstrationen; Treffen organisieren; erscheinen in den Medien und auf Fernsehkanälen ... etc ...
    - Aber in den Staaten, die ich zuvor aufgelistet habe ... - Also haben russischsprachige sogar Angst, ein Wort auszusprechen ... - Ich werde sogar noch mehr sagen ... - Russisch sprechend, die in den Staaten Mi leben. Asien (Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Turkmenistan, Tadschikistan) ... - und so ... - russischsprachige Menschen, die in diesen Staaten leben, denken sogar, dass ... dass ... diese russischsprachigen Menschen, die in den Staaten leben Die baltischen Staaten, um es milde auszudrücken ... - haben solche Rechte, dass sie russischsprachig aus den Staaten Mi sind. Asien ... - Ich habe noch nie geträumt ... - So sind die Dinge ...
    - Was "Betrug" betrifft ... als der kleine Mann einfach "krank" wurde, weil er sich Sorgen um das Schicksal der Palästinenser, Syrer, Libanesen usw. machte; und bemerkt gleichzeitig nicht, dass seine "Brüder von gestern" in der UdSSR sehr, sehr große Probleme haben ... - gezwungen sind, in der Rolle einer drittklassigen Bevölkerung zu vegetieren und monströse Probleme haben ... - Dieser kleine Mann ist nicht nur gerissen ..
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 06: 13
      +2
      Wissen Sie genau, worüber Sie schreiben? Niemand hat mir so eine Frage gestellt. Was hat Kasachstan oder Zentralasien damit zu tun, wenn ich in Aserbaidschan lebe? Ich habe mehr als einmal geschrieben, dass die Rechte der Russen in den baltischen Staaten oder in Armenien verletzt wurden. Und vor allem in der Ukraine. Ich war vor 10 Jahren zum letzten Mal in Kasachstan. Personalausweise wurden in zwei Sprachen geschrieben, Russisch war die zweite Amtssprache.
      Ich wiederhole es Ihnen noch einmal: Niemand verletzt die Rechte der Russen in Aserbaidschan. Ich werde noch mehr sagen - die aserbaidschanische Polizei hat nur Angst vor russischen Omas in Baku. Weil sie sofort an die Botschaft oder die Präsidialverwaltung schreiben und die Antwort buchstäblich in wenigen Stunden kommt.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • TV Smart Офлайн TV Smart
    TV Smart (TV-Smart) 9 Juli 2020 06: 27
    +1
    Tatsache ist, dass Israel entweder ungeschützte Luftverteidigungsobjekte bombardiert oder durch das Gebiet Jordaniens fliegt und Lenkflugkörper mit einem Zerstörungsradius von 500 Kilometern abfeuert, ohne die syrische Grenze zu überschreiten !! Und wer, aber Syrien braucht auch keine Probleme mit Jordanien !!
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 9 Juli 2020 11: 08
      -1
      Haben sie dir das beim israelischen Generalstab gesagt? Oder General Konaschenkow? lol
    2. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 11 Juli 2020 23: 01
      -4
      Sie haben den Abschuss der Il-20 durch die russische S-400 vergessen - von der Gasse. Bei der Planung zerstörten Bomben israelischer Flugzeuge eine mehrere Kilometer entfernte iranische Einrichtung in der Nähe der russischen Basis. Niemand konnte die Bomben abschießen, aber sie schossen ihr eigenes Flugzeug ab.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 9 Juli 2020 11: 06
    -1
    Quote: Bacht
    Was die Intifada angeht, so war es für Arafat selbst eine Überraschung.

    Und der Zweite Weltkrieg überraschte Hitler. Und für Stalin. Sie wachten auf, streckten sich, sahen sich um - Priester! Es tobt eine Art Zweiter Weltkrieg!
    Arafat ist der EINZIGE Veranstalter der # 2 Intifada. Das nicht zu verstehen ist entweder Gedankenlosigkeit oder Frotteedemagogie. Es gibt eine absolute Ein-Mann-RegelDies ist nicht der Präsident der Vereinigten Staaten, wo er den Kongress bitten muss, dies oder jenes zuzulassen.
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 15: 30
      +1
      Nach einigen (israelischen) Informationen ist Arafat der Anstifter der Intifada-2. Anderen Quellen (auch Israelis) zufolge ist dies eine israelische Provokation.
      In jedem Fall ist es unwahrscheinlich, dass Rabin (1995 getötet) etwas mit Intifada-2 (2000) zu tun hat.
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 9 Juli 2020 16: 36
        -2
        Er war während seiner gesamten Karriere ein seltener Freak. Er legitimierte Yasser Arafat, der bis dahin lediglich Leiter einer Terrororganisation war - und dank Rabin wurde er zu einer international anerkannten politischen Persönlichkeit. Aber der Hund blieb ein Hund, wie nachfolgende Ereignisse zeigten, und Rabin startete diesen Mechanismus.
        1. Bakht Online Bakht
          Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 19: 06
          +2
          Arafat war zuvor ein international anerkannter Marktführer. Ich habe einmal ein Buch von Kurt Waldheim "The Highest Position" gelesen. Y. Arafat sprach lange vor den beschriebenen Ereignissen vom UN-Podium. K. Waldheim bemerkte übrigens, dass Y. Arafat ohne Pistole vom UN-Podium sprach. Aber ob er ein Holster trug, verstand ich nicht.
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 10 Juli 2020 23: 35
    +1
    Quote: Bacht
    Du kannst sie nicht fragen. Aber der Name Palästina (in der alten Transkription) existierte vor 2500 Jahren. Oder mehr. Golda Meir sprach von 3000 Jahren.

    Die Philister (hebräisch ish plishtim, arabisch فلستيون oder فلسطيون) sind ein altes Volk, das seit dem 10. Jahrhundert v. Chr. Im Küstengebiet Palästinas (vom modernen Tel Aviv bis Gaza) lebte. e .. Im Alten Testament (ab Gen. 14:XNUMX) sowie in assyrischen und ägyptischen Quellen wiederholt erwähnt.

    Ich hoffe, das Alte Testament wurde nicht von den Römern geschrieben?

    Wie man sagt ... Nehmen wir an, Mark schrieb teilweise nach den Worten von Peter, der ein Römer war. Es ist durchaus möglich, dass er selbst so war (nach dem Namen zu urteilen). Vielleicht waren einige der Wettervorhersager Römer.
    1. Michael I. Офлайн Michael I.
      Michael I. (Michael I) 11 Juli 2020 07: 45
      0
      Die Frage betraf das Alte Testament, nicht das Neue Testament. Aber auf jeden Fall werden die Philister im Alten Testament erwähnt, nicht aber Palästina.
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 11 Juli 2020 08: 57
        0
        Beschuldigen. Ich werde korrigiert.
      2. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 12 Juli 2020 15: 28
        +2
        Dies sind die Schwierigkeiten bei der Übersetzung. Haben die Philister in Judäa gelebt? Wer wo lebte, so wurde das Land genannt. Dieses Land wurde seit der Antike Philister genannt. Dann kamen die Juden und nannten es Judäa, dann kamen die Römer und nannten es Palästina. Und so weiter bis ins Unendliche.
        Natürlich mögen Juden den Namen Palästina nicht. Aber warum sollten wir von Titus und nicht von den Philistern zählen?
        1. Michael I. Офлайн Michael I.
          Michael I. (Michael I) 12 Juli 2020 23: 44
          0
          Als die Juden aus der ägyptischen Sklaverei in dieses Land zurückkehrten, hieß es Kanaan. Die Falistimaner lebten weiter südlich im Gazastreifen.
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 13 Juli 2020 08: 33
            +1
            Ich möchte nicht einmal auf die Karte schauen und Wikipedia lesen. Philistia befand sich dort, wo sich jetzt der Staat Israel befindet.
            Aber es gibt noch eine Sache. Sie schrieben

            Als die Juden aus der ägyptischen Sklaverei in dieses Land zurückkehrten

            Das heißt, die Juden lebten dort nicht lange genug ...
            Ich habe schon mehrmals geschrieben und hier habe ich es kürzlich wiederholt. Ich akzeptiere die Geschichte von 2 oder 3 Tausend Jahren nicht als Argument. Aus dem einfachen Grund, dass es keinen Ausgangspunkt gibt. Und es gibt keine genauen Karten. Nun, damals gab es kein GPS. Und aus dem einfachen Grund, dass selbst im Sacharow-Zentrum und im Buch "Fragen der Sezession" das Prinzip der "historischen Gerechtigkeit" als das schwächste und unvernünftigste anerkannt wird.
            Nationen wurden in der kapitalistischen Ära gebildet. Das heißt, vom 15. bis zum 19. Jahrhundert. Die Völker wurden viel früher gebildet. Aber die Bildung des Volkes noch vor 2000 Jahren gibt derzeit kein Recht auf Landung. In Europa begannen sich Staaten infolge eines 30-jährigen Krieges und infolge des Westfälischen Friedens zu bilden.

            Der Westfälische Frieden war das Ergebnis des ersten modernen diplomatischen Kongresses (Versammlung). Er legte den Grundstein für eine neue Ordnung in Europa, die auf dem Konzept der staatlichen Souveränität basiert.
            1. Michael I. Офлайн Michael I.
              Michael I. (Michael I) 14 Juli 2020 08: 27
              0
              Ob Sie es glauben oder nicht, ich stimme Ihnen zu. Ich habe ausschließlich historische Fakten geschrieben. Aber für den Staat Israel wurde es durch die Entscheidung der Vereinten Nationen mit einer offenen Abstimmung geschaffen. Die Tatsache, dass 1948 kein palästinensischer Staat gegründet wurde, ist die Schuld der Palästinenser und arabischen Länder selbst, die sich weigerten, Israel anzuerkennen und es am Tag nach seiner Proklamation angriffen. Übrigens wurden die meisten "palästinensischen Flüchtlinge" von diesen Staaten selbst geschaffen. Sie boten den Arabern von Jaffa, Akko, Haifa und anderen Städten und Dörfern während des Krieges an, ihre Habseligkeiten zusammenzupacken und zu ihrer Sicherheit nach Jordanien zu gehen.
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 14 Juli 2020 09: 48
                +2
                Ich bin nicht einverstanden mit Flüchtlingen. Es gibt Augenzeugenerinnerungen. Die Vertreibung der Araber wurde von Ben Gurion sanktioniert.
                Ja, die Araber haben zuerst angegriffen. Aber die Juden waren die ersten, die angriffen. Am 15. Mai wurden die ersten Beschlagnahmen in Jerusalem von den Juden durchgeführt. Vor dem arabischen Angriff.
                1. Michael I. Офлайн Michael I.
                  Michael I. (Michael I) 14 Juli 2020 11: 18
                  0
                  Hatte nicht. Gibt es Dokumente, die dies bestätigen?
                  Am 15. Mai erklärten 5 arabische Länder Israel den Krieg. Wann haben die Juden die Araber früher angegriffen?
                  1. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 14 Juli 2020 12: 16
                    +2
                    Am 14. Mai begannen die Juden, die wichtigsten Punkte Jerusalems zu erobern. In der zweiten Kriegsphase begannen Juden, Araber in der Nähe von Tel Aviv zu vertreiben.
                    1. Bakht Online Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 14 Juli 2020 12: 34
                      +2
                      Israelische Polemiker argumentierten im Allgemeinen, dass Gerüchte über mysteriöse Telefonanrufe in arabische Wohnungen mit den Worten "Geh raus, während du in Sicherheit bist!" Von schwarzen Flecken in Form von sechszackigen Sternen, die mit Kohle auf die Türen arabischer Wohnungen gemalt waren, Unsinn waren. Im Gegenteil, sie ermutigten die Araber, "in Frieden und Harmonie" zu bleiben und zu leben.
                      ----
                      Am 18. April besetzten die Juden Tiberias - die alte Hauptstadt der römischen Gouverneure in den Ländern Palästinas. Weniger als eine Woche später besetzten sie nach einer 24-Stunden-Schlacht die große Hafenstadt Haifa.... Gleichzeitig Ein weiterer wichtiger Hafen wurde eingenommen - Jaffa, die tatsächlich innerhalb der Stadtgrenzen von Tel Aviv stand. Auf Befehl von London drangen britische Truppen erneut ein, um den Hafen an die Araber zurückzugeben. Es stellte sich heraus, dass es niemanden gab, der es zurückgab, da 70 der 65 arabischen Bevölkerung flohen.
                      ----
                      Der Angriff auf das Viertel Sheikh Jerra endete mit einem ebenso offensiven, wenn auch nicht so blutigen Ende. Hier stießen die Militanten auf starken Widerstand der Briten, und General Jones, der Militärkommandant von Jerusalem, glaubte, dass die Haganah versuchte, die Evakuierungswege ihrer Truppen zum Seehafen von Haifa zu bedrohen. Aus diesem Grund brachte er ein Bataillon der Highland Light Infantry auf die Straße, unterstützt von Panzern und Mechtyag-Kanonen. Als die Militanten sie sahen, hielten sie es für klüger, sich zu zerstreuen, ohne einen Schuss abzugeben.

                      Nachdem Sadeh im Norden und Osten versagt hatte, wandte er seine Aufmerksamkeit dem Süden zu. Hier war "Haganah" ein Erfolg, aber was für ein Preis!

                      Es ist also an der Zeit, über das Schicksal des Katamon-Viertels zu entscheiden.
                      ----
                      Der Kampf um Katamon hat begonnen im Morgengrauen am 30. April... Die Hauptfestung des Viertels war das griechisch-orthodoxe Kloster Saint Simon. Das riesige Gebäude mit den umliegenden Gebäuden dominierte die gesamte Umgebung.

                      Die Eroberungsgruppe wurde von demselben Helden wie Castel David Elazar kommandiert.
                      1. Michael I. Офлайн Michael I.
                        Michael I. (Michael I) 14 Juli 2020 20: 41
                        +1
                        Nur aus irgendeinem Grund haben Sie im April angefangen, aber was ist, wenn Sie früher nachgesehen haben?

                        Am 18. März war der Kibbuz Kfar Darom, der sich auf dem für einen arabischen Staat bestimmten Gebiet befindet, massiven arabischen Angriffen ausgesetzt. An einem Tag wurden 18 Angriffe abgewehrt.

                        Am 24. März hat in der Bab al-Wad-Schlucht (heute das Gebiet der Kreuzung Shaar ha-Gai) eine 300 Mann starke Abteilung der Armee des Heiligen Krieges einen jüdischen Konvoi abgefangen, der mit einer Ladung Lebensmittel nach Jerusalem fuhr. Die Juden verloren 16 der vierzig Lastwagen, aus denen der Konvoi bestand, und drei gepanzerte Fahrzeuge, deren Besatzung getötet wurde. 3 Juden wurden getötet, 7 verletzt [51]. Den Arabern gelang es, einen der Panzerwagen als Trophäe zu erobern. Der Konvoi gelang es nie, in die Stadt einzubrechen, was die arabische Blockade Jerusalems zu einer vollendeten Tatsache machte [52] [53].

                        Am 27. März wurde in der Region Nahariya der Haganah-Konvoi mit Vorräten für die Kibbuzim im Nordwesten Galiläas von der arabischen Befreiungsarmee überfallen. Mehr als 40 Soldaten der "Haganah" [54] [55] wurden in der Schlacht getötet. In der Nacht desselben Tages wurde in Nebi Daniel auf dem Weg vom Kibbuz Kfar Etzion nach Jerusalem ein weiterer jüdischer Konvoi von einem arabischen Hinterhalt überfallen. Die Schlacht dauerte die ganze Nacht. Am Morgen boten die ankommenden britischen Streitkräfte ihre Vermittlung an, und infolgedessen wurden die Überlebenden freigelassen, aber alle ihre Waffen wurden an die Araber weitergegeben, einschließlich aller 19 gepanzerten Fahrzeuge, die den Jischuw zur Verfügung standen. Außerdem verloren die Juden in dieser Schlacht 13 [52] bis 15 [56] Tote und bis zu 73 Verwundete.
                      2. Bakht Online Bakht
                        Bakht (Bachtijar) 14 Juli 2020 21: 13
                        +1
                        Ich habe dir gesagt, dass "weiß und flauschig" nicht da sind. Recht. Und die Araber griffen an und die Juden. Habe ich die arabischen Angriffe in Frage gestellt? Ich würde sogar sagen, dass es mehr arabische Angriffe gab. Aber es gab noch mehr von ihnen.
                        -----
                        Es wurde die Frage aufgeworfen: Gab es vor dem 15. Mai Terroranschläge? Dort gab es. Auf beiden Seiten. Wurden Araber und Juden von ihren Plätzen vertrieben? Ja, sie wurden ausgewiesen. Dies waren ethnische Säuberungen. Da die Juden mehr Territorium besetzten und es mehr Araber gab, gab es palästinensische Flüchtlinge.
                        ------
                        Ich habe Artikel von jüdischen Teilnehmern an diesen Veranstaltungen. Aber ich gebe keine Links. Für dich ist er immer noch ein Verräter. Aber aus meiner Sicht ist es wahrheitsgemäß geschrieben.

                        https://ru.wikipedia.org/wiki/
                        Opfer des internationalen Kontrasts in der Kommandantin Palästina

                        Warum verlasse ich mich auf Smirnovs Buch? Es ist meiner Meinung nach objektiv. Sie haben den Konvoi vom 13. April nicht erwähnt.

                        Von Dächern und Fenstern, von Terrassen und Balkonen, vom Ölberg und vom Scopus beobachtete die Hälfte der Einwohner Jerusalems die Qual des Konvois auf der Hadassah Road. Einige mit triumphierender Freude, andere mit unausgesprochenem Schmerz. Erst am Nachmittag begannen die Briten, ihre gepanzerten Fahrzeuge vorzuschlagen, aber die ganze Zeit störte etwas: Entweder blockierte die Kanone am vorderen Panzerwagen, oder es dauerte lange, bis entschieden wurde, welche Art von Rauchschalen auf die arabischen Stellungen abgefeuert werden sollten. Um 15 Uhr nachmittags war alles vorbei. Die Belagerten erhielten nie Hilfe und ihre eigene Kraft war erschöpft. Zuerst wurden die Busse mit Molotow-Cocktails beworfen, dann einfach mit Benzin übergossen und in Brand gesteckt. Als die Briten die lodernden Feuer sahen, griffen sie einstimmig an und nahmen um 15.30 Uhr die rauchenden Überreste von Autos vollständig auf. Mit unterschiedlich starken Verbrennungen und Wunden wurden etwa ein Dutzend Menschen gerettet. Das Ergebnis des Todes war beeindruckend: 75 Menschen starben, von denen 24 Leichen nicht vollständig identifiziert wurden. Alle 75 Menschen waren 6 Stunden zuvor absolut gesund gewesen, und wie die israelischen Autoren sagen, "kamen sie nach Palästina, um zu heilen, nicht um zu töten." Ihre Namen sind angegeben: Chaim Yassky, ein weltbekannter Augenarzt, und seine Frau, Dr. Yehuda Matot, Esther Passman, Doktor der soziologischen Wissenschaften und andere.

                        Es besteht kein Zweifel, dass das Leben einer arabischen Analphabetin, die mit ihrem unschuldigen Kind und ihrem alten Vater in Deir Yassin starb, genauso wertvoll war. Die Autoren ziehen hier keine Parallelen oder Vergleiche, aber es ist klar, dass die ausgebrannten fünfundsiebzig überhaupt kein so trauriges Schicksal und keinen so schrecklichen Tod verdient haben.

                        Am Ende dieses Tages lautete ein Eintrag im Tagebuch des Highland Infantry Regiment lakonisch: "... die Überreste von Autos wurden gesprengt und von der Straße geworfen, wonach der Verkehr wieder hergestellt wurde."

                        Die arabische Seite entschuldigte sich nicht für das, was sie getan hatte.

                        Die Kämpfe begannen lange vor dem 15. Mai 1948. Und beide Seiten haben sich ausgezeichnet.
                      3. Michael I. Офлайн Michael I.
                        Michael I. (Michael I) 15 Juli 2020 08: 15
                        -1
                        Ich denke, wir können mit dieser optimistischen Bemerkung aufhören.
  • Rashid116 Офлайн Rashid116
    Rashid116 (Rashid) 13 Juli 2020 10: 16
    -1
    Wo können wir, die syrischen Ureinwohner der Ukraine und des Nahen Ostens - "Jewish Bandera" - das ist nur auf diesem Aussätzigenland möglich.)))))