In Kiew: Russland hat bewiesen, dass die Frage der Krim noch nicht abgeschlossen ist


Der ukrainische Außenminister Dmitry Kuleba sagte der amerikanischen Zeitung Crimea. Realitäten “, wie Kiew die Krim zurückbringen wird.


Nach Angaben des Ministers wird Russland Gespräche auf jede erdenkliche Weise vermeiden, geschweige denn Verhandlungen über den Status der Krim. Daher muss Kiew Bedingungen schaffen, unter denen Moskau selbst mit den Verhandlungen über die "Entbesetzung" der Halbinsel beginnen möchte.

Es ist notwendig, auf eine Entbesetzung zu drängen und Bedingungen zu schaffen, unter denen eine Entbesetzung unvermeidlich wird

- erklärte Kuleba.

Der Minister erklärte, Kiew sollte sich nicht der Hoffnung hingeben, dass Moskau in dieser Angelegenheit kommunizieren werde. Da Russland jedoch von der Krim als geschlossenem Thema spricht, deutet dies genau das Gegenteil an.

Russland hat bewiesen, dass die Frage der Krim noch nicht abgeschlossen ist

- Kuleba ist sicher.

Er erklärte, dass die Russen aufgrund der Umstände einfach gezwungen seien, dies ständig zu betonen.

Wenn es wirklich geschlossen wäre, würde Russland nicht darüber sprechen

- Kuleba sagte widersprüchlich und achtete nicht auf die offensichtliche Unlogik seiner eigenen Schlussfolgerungen.

Der Leiter der außenpolitischen Abteilung fügte hinzu, dass es unmöglich sei, über die Krim im "Minsker Format" zu verhandeln, da dies die "Entbesetzung" der Halbinsel für Jahrzehnte blockieren würde. Damit gab Kuleba tatsächlich zu, dass Kiew die Verhandlungen in Minsk zur Beendigung des Konflikts in Donbass absichtlich verzögert und den Krieg nicht beenden wird.

Kuleba bemerkte, dass seine Abteilung und der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky alles tun, um die Krimfrage auf der internationalen Agenda zu halten. Der Beamte wies darauf hin, dass Kiew begonnen habe, aktiv mit seinen "Partnern" zusammenzuarbeiten, um sie auf die nächsten Schritte vorzubereiten.
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
32 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 7 Juli 2020 12: 45
    +8
    Luhansk und Donezk, Cherson und Odessa, Mariupol und Kharkov sollten nach Russland zurückgebracht werden. Lviv-Polen, und gehen Sie selbst nach Kanada.
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 47
      -5
      Rückkehr.
      Vertraue niemandem selbst.
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 12: 45
    +7
    Da Russland von der Krim als geschlossenem Thema spricht, deutet dies genau auf das Gegenteil hin

    Logik und die Wahrheit ihrer Mutter ...
    Wenn die Ukraine sagt, dass Donbass die Ukraine ist, dann zeugt dies vom Gegenteil.
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 46
      -4
      Hier spricht Vladimir Vladimirovich.
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 7 Juli 2020 13: 39
    +3
    Und wenn die Krim keine ukrainische Sprache sprechen will, was dann?
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 47
      -6
      Lass es still sein ...
      1. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
        Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 06: 01
        +1
        Die Krim hat 2014 ihr Wort gesagt, Sie sind zu spät, um den Mund der Krim zu schließen.
  4. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 7 Juli 2020 14: 26
    +6
    Zitat: Bulanov
    Und wenn die Krim keine ukrainische Sprache sprechen will, was dann?

    Mova hat nichts damit zu tun ... Ich bin Russe, ich wurde in Woroschilowgrad geboren, ich lebe in Russland, ich verstehe beide Sprachen perfekt. Krim gegen Natsiks, nicht MOV. Nun, Russland ist gegen Matratzenbasen auf der Krim. Wenn die Krim nicht mit 14 abgereist wäre, wäre es jetzt dasselbe wie in Donbass. Wenn nicht schlimmer ...
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 14: 51
      +3
      Das ist interessant. Wie viele Leute kennen beide Sprachen perfekt? Immerhin sind "Nazis" nur gegen die Sprache. Dies war ihr erstes Dekret in der Rada. Daher ist die Frage einfach: Ist die Sprache für die Menschen auf der Krim und im Südosten von Bedeutung?
      1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
        Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 49
        -6
        Nicht dagegen, sondern für.
        Kein Dekret, sondern ein Gesetz.
        Nicht der erste, aber ... was für eine Feige.
        Es hat. Der Staat ist eins, die Staatssprache ist eins.
        Ist es falsch in Russland?
        1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
          EVYN WIXH (EVYN WIXH) 17 Juli 2020 15: 25
          +1
          Ich lebe in Simferopol. In den Autos wird oft laut ukrainische Musik gespielt. Ein Malacholny rannte sogar mit offenen Fenstern durch die Stadt und lauschte laut der Hymne der Ukraine (vielleicht taub, vielleicht provoziert ...) und alles ist in Ordnung. Können wir mit der russischen Hymne ohne Risiko durch Kiew reisen (lasst uns für den Westen schweigen) oder wo sonst? Das bezweifle ich.
  5. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 7 Juli 2020 15: 06
    +4
    Quote: Bacht
    Das ist interessant. Wie viele Leute kennen beide Sprachen perfekt? Immerhin sind "Nazis" nur gegen die Sprache. Dies war ihr erstes Dekret in der Rada. Daher ist die Frage einfach: Ist die Sprache für die Menschen auf der Krim und im Südosten von Bedeutung?

    Die Sprache spielt keine Rolle, wenn Sie nicht gezwungen sind, nur darin zu sprechen.
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 50
      -7
      Die Ukraine musste nur Russisch sprechen.
      1. Krim Pleuel Офлайн Krim Pleuel
        Krim Pleuel (Eugene) 9 Juli 2020 06: 14
        0
        Woher weißt du, wann ein Ukrainer lügt? Wenn er den Mund öffnet.
      2. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 08: 40
        +1
        Zitat: Alexey Semenenko
        Die Ukraine musste nur Russisch sprechen.

        Lüge nicht. In der Sowjetzeit, in der Ukraine, auf staatlicher Ebene, ertönte die ukrainische MOV sowohl im Radio als auch im Fernsehen. Zeichen und Zeichen wurden darauf geschrieben. Deine Meister haben dich bis auf die Knochen einer Gehirnwäsche unterzogen.
        1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
          Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 09: 58
          -4
          In Tschernigow, Ukrainisch, gab es in den siebziger Jahren dreihunderttausend immer zweiunddreißig Schulen. Von diesen sind genau zwei Ukrainer. Äh?
          In den sechziger Jahren gingen die Menschen auf Ukrainisch Kharkov mit Plakaten spazieren, um Ukrainisch zu sprechen ...
          Eine Gruppe von Studenten wurde für ihre Muttersprache erschossen ...
          Ich habe übrigens Chruschtschow gefunden.
          1. Piramidon Офлайн Piramidon
            Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 11: 51
            +3
            Zitat: Alexey Semenenko
            In den sechziger Jahren gingen die Menschen auf Ukrainisch Kharkov mit Plakaten spazieren, um Ukrainisch zu sprechen ...

            Aber viele wollten es nicht sprechen, und diejenigen, die es wollten, waren nicht verboten.

            Eine Gruppe von Studenten wurde für ihre Muttersprache erschossen ...



            Ich habe übrigens Chruschtschow gefunden.

            Ich war in der Ukraine unter Stalin, unter Chruschtschow und unter Breschnew. Es gab keine Repressionen für die "Mova". Sie tippen hier nur die Scheiße ein, die Ihre Nazis jetzt ausspucken.
    2. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 06: 27
      +2
      Sprache ist sehr wichtig. Nehmen Sie dem Menschen die Sprache weg und die Menschen werden verschwinden.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 06: 49
        +1
        Für alle Völker ist die Sprache eng mit dem nationalen Gefühl und Bewusstsein verbunden. V.V. Vinogradov schrieb: „Die Frage nach Stärke und Kraft, Ausdruckskraft und Schönheit der Muttersprache im öffentlichen Bewusstsein des XNUMX. bis XNUMX. Jahrhunderts. wurde untrennbar mit der Idee der Unabhängigkeit, des gesellschaftspolitischen Wohlstands und des breiten Einflusses des russischen Volkes. Die Liebe zur Muttersprache verschmolz mit der Liebe zum Mutterland. Das fortschrittliche Volk unseres Landes kämpfte leidenschaftlich für die Reinheit und Größe des russischen Wortes und erkannte es als den wichtigsten Faktor der nationalen Identität an, die spirituelle Entwicklung der Nation
        -----
        Der Verlust der Sprache des Volkes führt zum Verschwinden dieses Volkes als Ethnos
        -----
        Die ethnische Identität basiert hauptsächlich auf der Muttersprache. In dieser Hinsicht ist das Beispiel mit Vladimir Dahl interessant. Als Sohn eines Dänen und eines Deutschen betrachtete er sich sein ganzes Erwachsenenleben lang als Russe. „Weder Spitzname noch Religion noch das Blut der Vorfahren machen eine Person zu dieser oder jener Nationalität ... Wer in welcher Sprache denkt, gehört zu diesem Volk. Ich denke auf Russisch "
  6. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 7 Juli 2020 15: 11
    +4
    Quote: Bacht
    Das ist interessant. Wie viele Leute kennen beide Sprachen perfekt? Immerhin sind "Nazis" nur gegen die Sprache. Dies war ihr erstes Dekret in der Rada. Daher ist die Frage einfach: Ist die Sprache für die Menschen auf der Krim und im Südosten von Bedeutung?

    Im Fall der Ukraine, wo die gesamte Bevölkerung zum Zeitpunkt des Austritts aus der UdSSR Russisch sprach, das Verbot der russischen Sprache ... Ich weiß nicht einmal, wie ich es nennen soll ...
    1. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
      Helden von Shipka (Sergey) 8 Juli 2020 10: 36
      0
      Das nennt man Hässlichkeit.
    2. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 51
      -6
      Unterschreibe nicht für die ganze Bevölkerung, okay?
      Und über das Verbot, keine Notwendigkeit zu pfeifen, okay?
      1. Boragl Офлайн Boragl
        Boragl (Boragl) 9 Juli 2020 06: 54
        +1
        Geh weiter springen. Ich weiß das ALLES. Sie selbst haben sogar Satzzeichen gesetzt. Nun, anscheinend hat er in der Schule studiert. Sie haben ihn gezwungen ... Opa Lenin hat eine Sprache für dich erfunden. Alles andere in der heutigen Ukraine wurde von korrupten Pseudohistorikern für die grünen Bonbonverpackungen Ihrer derzeitigen Meister erfunden.
    3. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 06: 51
      0
      Es wird einfach Völkermord genannt. Und die Antwort ist immer dieselbe - Krieg.
  7. Vladimir Khrebtov Офлайн Vladimir Khrebtov
    Vladimir Khrebtov (Vladimir Khrebtov) 7 Juli 2020 17: 27
    +2
    ..das Russland von der Krim als geschlossenem Thema spricht, zeugt vom Gegenteil.

    Nur eine Prostituierte, die sich zum Zusammenbruch entschlossen hat, kann das glauben.
  8. Valentine Online Valentine
    Valentine (Valentin) 7 Juli 2020 17: 27
    +3
    Und diese haben wie immer ein wenig schwarz ...
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) 8 Juli 2020 10: 34
    0
    Hmm ... es fühlt sich an, als ob diese Ukrainer in einer Art Paralleluniversum leben!
  11. Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 8 Juli 2020 13: 25
    +2
    Es ist an der Zeit, unseren Journalisten in Fernsehprogrammen mitzuteilen, welche Regionen der Ukraine der Annexion der Krim vorzuziehen sind ...
    Um die Loyalität der Bürger zu wecken, die Nervosität der Natsik und Schlaflosigkeit unter den Generälen der Thane zu verursachen.
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 Juli 2020 00: 53
      -4
      Ich stellte mir die schlanken Reihen von Journalisten vor, die sich Odessa anschlossen ...
      1. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 9 Juli 2020 11: 58
        +1
        Zitat: Alexey Semenenko
        Ich stellte mir die schlanken Reihen von Journalisten vor, die sich Odessa anschlossen ...

        Die Krim schaffte es irgendwie ohne Journalisten und schloss sich an.
  12. voenmor Офлайн voenmor
    voenmor (voenmor) 8 Juli 2020 17: 52
    0
    Kuleba und Klimkin sind Zwillingsbrüder in logischen Konstruktionen.
  13. ZayMaz Офлайн ZayMaz
    ZayMaz (ZM) 9 Juli 2020 02: 21
    0
    Dies ist ein Hund - Kuleba hat verstanden, was er gesagt hat? Änderungen der Verfassung - diese Frage für immer geschlossen - sowie die Überstellung der Kurilen nach Japan.