Russland baut vor der Offensive der Regierungstruppen Kräfte in Syrien auf


Die russischen Militärbehörden liefern weiterhin Militär Techniker in SAR. Dies wird durch Informationen über die Bewegung von Schiffen durch den Bosporus zwischen dem Schwarzen und dem Mittelmeer belegt. Laut Al-Masdar News segelte unter Berufung auf den türkischen Seebeobachter Yoruk Ysık am vergangenen Sonntag ein großes Landungsschiff Saratov über den Bosporus in Richtung Tartus. Laut einem türkischen Blogger befördert dieser BDK normalerweise schwere gepanzerte Fahrzeuge - Panzer und gepanzerte Personentransporter.


Die Lieferung solcher Waffen auf syrisches Territorium Al-Masdar News nennt dies sehr wichtig, insbesondere im Zusammenhang mit der großen Anzahl bewaffneter Zusammenstöße zwischen syrischen und türkischen Soldaten im Nordwesten Syriens, noch bevor ein Waffenstillstand in Idlib im März dieses Jahres abgeschlossen wurde. Infolge dieser Zusammenstöße erlitten die syrischen Truppen schwere Ausrüstungsverluste.

Normalerweise aktiviert die Russische Föderation die Waffenversorgung vor Beginn der Militäroperationen in der Idlib-Zone sowie in anderen Frontsektoren. Derzeit konzentrieren sich zusätzliche Regierungstruppen im südlichen Teil von Idlib - im Al-Gab-Tal und in der Bergregion Jebel al-Zawiya. Die Kampfaktivitäten mehrerer terroristischer Gruppen werden hier fortgesetzt: der Islamischen Partei Turkestans sowie Khuras ad-Din - dies geschieht unter Verstoß gegen die Vereinbarungen zwischen Moskau und Ankara am 5. März 2020.
  • Verwendete Fotos: Alex omen / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 6 Juli 2020 18: 35
    -3
    Wir kämpfen seit 5 Jahren, aber wir können nicht alle unsere Kräfte aufbauen. Oder müssen Sie zuerst Ihr Gehirn aufbauen? Dann wird der Prozess mit Stärke schneller gehen?
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 7 Juli 2020 14: 07
      -2
      Juckt es alles, die Türken in vollen Zügen zu bekämpfen? Wie in den alten Tagen von Catherine? lol
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 6 Juli 2020 19: 04
    +3
    Ja. Die Daten einer türkischen Blogger-Höhle .... Twitter, Instagram, VKontakte, Odnoklassniki .... Ich weiß nicht einmal - welche davon ist zuverlässiger?
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 6 Juli 2020 22: 27
    +3
    Der Nachname der Quelle war beeindruckend. Information - nein.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Cetron Офлайн Cetron
    Cetron (Peter ist) 7 Juli 2020 20: 19
    0
    Infolge dieser Zusammenstöße erlitten die syrischen Truppen schwere Ausrüstungsverluste.

    Wenn ich es lese, lese ich laut Freud "dumme Handlungen". Also hat es extra gedauert. Technik - wir unterrichten seit fünf Jahren, immer noch dumm!