Der neue Oberbefehlshaber der ukrainischen Marine nannte Russland ein Reich und drohte, seine Schiffe zu versenken


Das Thema einer möglichen russischen Aggression verfolgt weiterhin die Köpfe der ukrainischen Behörden. So wies der Oberbefehlshaber der ukrainischen Seestreitkräfte, Oleksiy Neizhpapa, auf die Möglichkeit einer russischen Offensive von der Krimhalbinsel in die Cherson-Region hin. Gleichzeitig nannte er die Russische Föderation ein "Reich" und drohte, ihre Kriegsschiffe zu versenken.


Laut Neizhpapa besteht das Ziel einer möglichen russischen Offensive darin, den Damm am Kakhovskoye-Stausee zu beschlagnahmen, um die Krim mit Wasser aus dem Dnjepr zu versorgen.

Ich schließe solche Aktionen der Truppen des Russischen Reiches nicht aus, aber wir bereiten uns darauf vor. Ich werde nur einen der Fakten unserer Vorbereitung offenbaren. Wir können also das Neptun-Raketensystem vom ukrainischen Festland durch das Gebiet in der Nähe von Sewastopol einsetzen. Mal sehen was passiert

- erklärte den neuen Oberbefehlshaber der ukrainischen Marine.

Ihm zufolge ist Kiew bereit für den Krieg mit Moskau, obwohl viele Militärs und Zivilisten während des Konflikts leiden könnten.

Oleksiy Neizhpapa bemerkte auch, dass der Kreuzer "Ukraine", der nach dem Zusammenbruch der UdSSR dem Land überlassen wurde, nicht fertiggestellt werden wird - jetzt ist er nichts weiter als ein großes Ziel. Damit ein Schiff zur See fährt, ein technisch Sicherheiten, die derzeit fehlen. Der Kreuzer wurde ursprünglich entwickelt, um amerikanische Flugzeugträger anzugreifen, fügte er hinzu.

Wir müssen russische Schiffe zerstören, aber sie haben noch keine solchen Flugzeugträger

- deutete den Oberbefehlshaber der Flotte an.

Der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelensky, hatte zuvor angewiesen, die Flotte des Landes mit Raketen zu versorgen - insbesondere der Neptun-Komplex wurde bei der Marine des Landes in Dienst gestellt. Kiew glaubt, dass "Neptun" bei Bedarf die Krimbrücke erfolgreich angreifen kann.
  • Gebrauchte Fotos: Verteidigungsministerium der Ukraine
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 6 Juli 2020 10: 55
    +2
    Wenn die Ukrainer das moderne Russland das russische Reich nennen, dann war die Ukraine während der Zeit des russischen Reiches Teil dieses Reiches. Anerkennung der imperialen Tatsache Russlands, des ukrainischen Staates. Die Führer erkennen sich damit als Separatisten an, die versuchen, sich vom russischen Reich zu lösen, zumal sie die Sowjetzeit leugnen, als Lenin den Staat Ukraine organisierte, und als Zeichen der Bestätigung alle Denkmäler für den Gründer der Ukraine - Lenin - zerstörten.
  2. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 6 Juli 2020 11: 47
    +4
    Wenn solche Drohungen über das Abfeuern von Raketen auf einige Städte an die Vereinigten Staaten gerichtet wären, wäre das antragstellende Land solcher "Witze" längst zu einem lodernden Ziel für Tomahawks geworden, und wir alle kauen Rotz und schlucken sie und stehen für uns selbst auf - nein -Nein, und dann werden plötzlich unsere "Partner" aus Europa schief aussehen. Ich schäme mich für unsere Führung, die sich ständig in irgendeiner Weise rechtfertigt, sich verbeugt und sogar vor solchen "Monstern" wie der Ukraine und den baltischen Staaten demütigt. Krieg wird notwendig sein - die Vereinigten Staaten und Europa befinden sich in einer tiefen Krise, und der Anstoß für die Erholung ihrer Volkswirtschaften kann nur die Suche nach einem echten Feind sein, dem Russland bereits zugewiesen wurde, und sie können einen Krieg mit Russland in der Ukraine provozieren, der bis zum letzten ukrainischen Soldaten für Amerika kämpfen wird. Komm schon, "Garant", denke nach und wiederhole nicht den "unerwarteten" Beginn des Dritten Weltkriegs.
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 6 Juli 2020 12: 23
    0
    Wir brauchen - das ist Oleksiy (mit einem "sprechenden Nachnamen" - stammt aus einer Familie von Kannibalen, oder was ??!) Über sich selbst, seine Banderonazi Caudle erklärt und unterstützt ihre "Svidomo" -Ränder (jedes blutrünstige parasitäre Gesindel) und nicht für alle ukrainischen Einwohner, die diese kannibalische Bande im Jahr 2014 besetzt -Wir, die Mehrheit der ukrainischen Einwohner, brauchen keine Zerstörung russischer Schiffe, so wie wir ihre "Omriyanen" (geträumt) nicht brauchen. täuschen "Europäische Sklaverei und Trennung der Beziehungen zum brüderlichen Russland !!!
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 6 Juli 2020 12: 37
      +3
      Eigentlich frage ich mich, was sein Nachname bedeutet, ich habe sogar Angst, ihm zu schreiben, plötzlich mache ich einen Fehler.
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 6 Juli 2020 13: 20
        +2
        hi In unserer Gegend, dem historischen Dikom Pole, gaben sie aus einem bestimmten Grund solche "sprechenden Nachnamen" an - es war notwendig, in den Augen von Dorfbewohnern und Mitarbeitern sehr unterschieden zu werden, um einen Nachnamen zu erhalten, zum Beispiel Tyagnyryadno, Nezovybatko, Deshitsya oder Zaderykoza! ja
        Anscheinend haben die Vorfahren von Ntko in der männlichen Linie die Phantasie der Dorfbewohner mit ihren anomalen Hobbys verblüfft (in diesem Fall wahrscheinlich immer noch kannibalisch, wie es in der Hungersnot der 20er, 30er und sogar in den 40er Jahren bereits in der Hungersnot der Nachkriegszeit geschah). Es gab Fälle von Kannibalismus und "Leberpasteten" aus menschlichem Fleisch!), für die ihnen ein solcher Spitzname gegeben wurde (in Little Russian ist "pryzvyshche" ein Familienname), so dass jeder um sie herum wusste, mit welcher Familie sie es zu tun hatten und auf der Hut war vor möglichen Rückfällen gefährliches Verhalten! zwinkerte
      2. Aico Офлайн Aico
        Aico (Vyacheslav) 6 Juli 2020 13: 42
        0
        Und dann den Fehler noch drei korrigieren - Gott bewahre! Dort, ohne eine Schachtel mit einem Vintage-Fünf-Sterne-Hotel, und das kann man nicht schreiben !!!
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 6 Juli 2020 13: 40
    0
    Der Teufel wird einen Nachnamen geben !!!
  6. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 6 Juli 2020 13: 49
    +5
    Noch ein Ja. Wenn Sie der Russischen Föderation den Krieg erklären, Bandera Tiere ?! Um mit der russischen Armee zu kämpfen, ist dies nichts für Sie mit schwangeren Frauen in Budennovsk, unter der Flagge Ihres Freundes Dudaev!
  7. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 7 Juli 2020 14: 15
    +2
    Quote: Sapsan136
    Noch ein Ja. Wenn Sie der Russischen Föderation den Krieg erklären, Bandera Tiere ?! Um mit der russischen Armee zu kämpfen, ist dies nichts für Sie mit schwangeren Frauen in Budennovsk, unter der Flagge Ihres Freundes Dudaev!

    Erinnern Sie mich nicht an diese Hölle ... es wird keine Wiederholung der Tschetschenienkriege geben! Ukronatsiks bezeichnen Russland als Feind, solange sie dafür Geld erhalten. Sie werden nicht in Schützengräben gegen Russland sitzen. Und auch in den Wäldern. Wenn plötzlich ein Krieg - die wichtigsten Ideologen-Provokateure - unter dem Flügel der Eigentümer davonlaufen, wird die Bevölkerung nicht gegen uns kämpfen, im Gegenteil - sie werden unterstützen, es werden nur Söldner übrig bleiben, die ohne Unterstützung mit einem molekularen Film beschmiert werden.