Ungewöhnliche Hitze und Brände in Russland: Die Natur bereitet sich auf Rache vor


Meteorologen drohen erneut mit abnormaler Hitze. Das Hydrometeorologische Zentrum warnt vor ungewöhnlichen Temperaturen und einer erhöhten Brandgefahr im europäischen Teil Russlands, im Ural, in Baschkirien, im Kaukasus, im Altai und in Tschuktotka.


Seien wir ehrlich, die Prognosen der Wettervorhersagen für den "heißesten Sommer der Geschichte" vom letzten Juni haben sich noch nicht gerechtfertigt. Im Südural zum Beispiel war es manchmal ohne Herbstjacke manchmal unangenehm, draußen zu sein. Aber jetzt ist die Natur offenbar bereit, sich zu rächen. Diese Woche werden die Russische Föderation und ihre Hauptstadt mit einer Hitze von über 33 Grad Celsius bedeckt sein. Zusammen mit hohen Temperaturen werden Regenfälle und schwere Gewitter kommen. Letzteres hat das Risiko von Waldbränden dramatisch erhöht. Notfälle werden im Altai, in den Regionen Baschkirien, Kemerowo, Kurgan und Tscheljabinsk, in Tschukotka, im süd- und nordkaukasischen Bundesbezirk erwartet, wo die Thermometer auf über 40 Grad steigen werden.

Eine Kombination aus sengender Hitze und Gewittern mit Blitzschlag birgt eine große Gefahr. Im vergangenen Winter wüteten in Australien auf der gegenüberliegenden Hemisphäre schreckliche Brände. 25 Menschen wurden getötet, über zweieinhalbtausend Gebäude zerstört, 6,3 Millionen Hektar Wald ausgebrannt. Der Hauptgrund war eine langfristige Dürre, die dazu führte, dass die meisten Pflanzen austrockneten und sich in brennbares Material verwandelten. Der tatsächliche "Siedepunkt" kann als 4. Januar 2020 angesehen werden, als die Thermometer auf 47,3 Grad Celsius anstiegen.

Ein ungewöhnliches Naturphänomen hat das Problem der Brände verschärft. Der Rauch führte zur Bildung von Cumulonimbuswolken, aber anstatt große Feuersbrünste zu löschen, verursachten sie selbst neue Brände. Gewitter, die sich in ihnen bildeten, trafen die trockenen Bäume und zündeten alle neuen Gebiete an. So kommentierten lokale Prognostiker:

Solche durch Feuer verursachten Gewitter können die Feuerfläche aufgrund von Blitzen, atmosphärischem Transport heißer Kohlen und starken Windböen vergrößern.

Gerade "Bestrafung vom Himmel". Ich frage mich, welche Schlussfolgerungen aus dieser Naturkatastrophe gezogen wurden. Internationale Umweltaktivisten haben Australien vorgeworfen, seinen Verpflichtungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Rahmen des Pariser Abkommens nicht nachgekommen zu sein. Das offizielle Canberra lehnte diese Anspielungen mit der Begründung ab, dass kein direkter Zusammenhang zwischen Bränden und Emissionen bestehe. Wenn Australien den Bergbau wirklich stoppt und die Industrie stoppt, wird es treffen die Wirtschaft und wird viele Menschen von der Arbeit nehmen. Dies ist die Art der demagogischen Substitution von Konzepten, die die "Ökologen" erhalten. In der Tat ist es notwendig, Waldbrände durch Verhinderung und rechtzeitiges Löschen der Ausbrüche zu bekämpfen, und dies erfordert einen leistungsfähigen Forstdienst mit ausreichender Finanzierung sowie materieller und technischer Versorgung.

In unserem Land gibt es genau das gleiche Problem: Nach der Verabschiedung des Forstgesetzes von 2007 wurde der Bundesforstdienst de facto liquidiert, was sich äußerst negativ auf den Zustand der Wälder und die Fähigkeit auswirkte, auf neu auftretende Brände zu reagieren. Viele Menschen sprechen seit 13 Jahren über dieses Problem. Wir haben sogar beim Reporter mit gespielt предложением an die breite Öffentlichkeit, im Rahmen einer landesweiten Abstimmung entsprechende Änderungen an der Verfassung der Russischen Föderation und am Forstgesetz vorzunehmen, die jedoch nie gehört wurden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 6 Juli 2020 13: 17
    +1
    Richtig, es ist höchste Zeit, das Personal der Waldwache zu erweitern und damit die Arbeitslosigkeit in Russland zu senken. Das Einsparen des Budgets ist in diesem Fall aufgrund der Schäden an den Wäldern Russlands für das Budget selbst viel teurer.
    Ein anderer Klassiker sprach über die Gefahren des Sparens -

    Einsparungen sind immer gut, aber durch Einsparungen bei Spielen kann Deutschland nicht vor einer Niederlage gerettet werden.

    V. Pikul "Moonzund"
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 6 Juli 2020 13: 34
      +2
      Eine große Anzahl von Bränden hat den Vor- und Nachnamen der Schöpfer - in den USA, Australien, haben Ermittler die Täter identifiziert. Feuer sind aber auch eine Waffe gegen unerwünschte Länder. Erinnern wir uns an die periodischen Moorbrände in der Nähe von Moskau in den 70er Jahren, die Beteiligung von US-Diensten ist möglich. Immerhin stellte sich heraus, dass selbst die Explosionen der Hauptgaspipelines der 70er und 80er Jahre von den US-Spezialdiensten sabotiert wurden. Dies ist eine feststehende Tatsache aus den Archiven und Geständnissen einiger Mitarbeiter dieser Dienste ... Heute ist es möglich, selbst von Satelliten mit Laserinstallationen ein Feuer zu erzeugen ...
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 6 Juli 2020 13: 29
    0
    Richtig, es ist höchste Zeit, das Personal der Waldwache zu erweitern und damit die Arbeitslosigkeit in Russland zu senken. Das Einsparen des Budgets ist in diesem Fall aufgrund der Schäden an den Wäldern Russlands für das Budget selbst viel teurer.
    Ein anderer Klassiker sprach über die Gefahren des Sparens -

    Einsparungen sind immer gut, aber durch Einsparungen bei Spielen kann Deutschland nicht vor einer Niederlage gerettet werden.

    V. Pikul "Moonsund

    Schlagen Sie vor, das Holz für Streichhölzer in Betrieb zu nehmen, bevor es niederbrennt, wodurch der Anteil der verarbeitenden und chemischen Industrie erhöht wird?
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 7 Juli 2020 09: 21
      0
      Sie, Dmitry S., können nur beantwortet werden, indem Sie sich das Buch ansehen und dort etwas anderes sehen. Was hat die Erweiterung des Personals der Waldwache mit der Herstellung von Streichhölzern zu tun? Sie werden sich mit den Funktionen und Aufgaben der Waldwache vertraut machen, bevor Sie Ihre Schlussfolgerungen ziehen ...
  3. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 14 Juli 2020 20: 15
    0
    Oh, sie wird diese Rache nehmen! Und die Lebenden werden die Toten beneiden. Sie lebt, die Erde ist unsere Mutter und die Menschheit ist bereits ein Parasit. Unser Körper bekämpft Parasiten ... Also wird es hier sein ...