Amerikaner 2-mal vor Russland in der Anzahl der Weltraumstarts


In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 waren die Amerikaner Russland bei der Anzahl der Weltraumstarts zweimal voraus, schreibt die Online-Ausgabe Ars Technica aus den USA.


In der Veröffentlichung wird erklärt, dass SpaceX während des angegebenen Zeitraums 11 Starts durchgeführt hat und die United Launch Alliance nur 3 (insgesamt 14 Starts). Zur gleichen Zeit startete Russland sieben Trägerraketen, während Europa und Japan im Allgemeinen zwei starteten. Nur die Chinesen überholten die Amerikaner. Peking führte 2 Starts durch, von denen 15 erfolglos waren.

SpaceX hat bereits versprochen, seinen eigenen Rekord für die Anzahl der Starts im Jahr 2020 zu übertreffen. Für das zweite Halbjahr 2020 hat das Unternehmen 12 Starts geplant. Darüber hinaus führte SpaceX im Jahr 2018 21 Starts durch und im Jahr 2019 nur 13.

In Bezug auf die "Ergebnisse des Halbjahres 2020" vergaß die Veröffentlichung zu verdeutlichen, dass in Russland zu diesem Zeitpunkt nur 7 Starts geplant waren. In der zweiten Jahreshälfte plant Russland die Umsetzung weiterer 24.

Bereits im April 2020 stellte Ars Technica fest, dass die Trägerrakete SpaceX Falcon 9, die Merlin-Antriebssysteme (Raketentriebwerke) verwendet, die Trägerrakete ULA Atlas V, die den russischen RD-180 verwendet, übertraf ... In der Veröffentlichung wurde jedoch nicht darauf geachtet, dass die Einführung von ULA zum Zwecke der nationalen Sicherheit der USA erfolgt und nichts mit Handel zu tun hat.
  • Verwendete Fotos: SpaceX
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 5 Juli 2020 18: 38
    -10
    Was willst du? Hier hörte ich also irgendwo die "Liberalen", die hier besonders ungeliebt sind: Sie scheißen in Eingänge, stehlen aus dem Budget, machen nicht realisierbare Versprechungen, senden Geld ins Ausland, bauen Villen und Wohnungen im Ausland und in der Russischen Föderation, "feindliche" Staatsbürgerschaften für sich und Kinder empfangen, etc. Habe es schon !!! Wie kann man den "Raum" erhöhen?
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 5 Juli 2020 19: 50
      +4
      Etwas, das ich nicht verstanden habe, wer scheißt auf dein Budget aus dem Ausland?
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 5 Juli 2020 20: 37
        -7
        Vielleicht du lieber?
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 5 Juli 2020 22: 04
          +5
          Vielleicht du lieber?

          Ja, die Frage ist nicht einfach. Ihr Wohnort ist nicht angegeben. Schämst du dich für ihn?
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 5 Juli 2020 22: 57
    -4
    Erwartet
    Die Amerikaner haben uns seit 2 Jahren bei Starts überholt.
    Es scheint jedoch, dass Rogosin 40 Starts in diesem Jahr versprochen hat. Nach Artikel 31.
    Und im wirklichen Leben ist niemand wirklich für den Raum verantwortlich. Je mehr PR und Projekte, desto mehr VIP-Einkommen der Top ...

    Erinnere dich an die Löcher ...
    1. Brancodd Офлайн Brancodd
      Brancodd 6 Juli 2020 13: 10
      +1
      Was wird erwartet? Dass OneWeb bankrott geht und uns die Anzahl der Starts in diesem Jahr um 8 reduziert?

      Startstatistik für 2019.
      Im Jahr 2019 absolvierte EKA 9 Starts, darunter 1 Notfall.
      Roscosmos -25 (alles problemlos).
      Die USA haben 21 (alle unfallfrei). Ohne ultraleichtes Rocket Lab (Neuseeland).
      China - 34 (2 Notfälle).
      Das ist die Effizienz im Vergleich.
      Der Zeitraum ohne Notstart von Roscosmos beträgt 1 Jahr und 10 Monate. Insgesamt - 35. Dies ist ein Rekord für die gesamte postsowjetische Zeit.
      Wenn bei uns alles so schlecht ist, welche Begriffe sollten dann verwendet werden, um die Aktivitäten von EKA zu bewerten?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 6 Juli 2020 15: 05
        0
        Auf jeden Fall erwartet. China überholt alle, Yusa holt auf.
        Ich habe mich aber auch geirrt. Yusa überholte 19 immer noch nicht.

        Aber schlecht, nicht schlecht - alles ist relativ. Darauf achten Sie.
      2. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 6 Juli 2020 19: 58
        0
        Es ist seltsam, dass Sie alle Starts von Russland zählen, einschließlich der Starts des Lichts "Rokot", aber nicht die Starts von "Electron".
        1. Brancodd Офлайн Brancodd
          Brancodd 8 Juli 2020 14: 24
          +2
          Es ist falsch, Electron mit Rokot zu vergleichen. Nutzlast 250 kg gegenüber 2300 (9-mal Rokot gibt eine große Last ab!) Das Elektron muss mit Wetterballons verglichen werden. Sie können es aber auch einschalten. Nur in diesem Fall verdunsten die störungsfreien amerikanischen Starts:
          Der Start der Elektronenrakete in Neuseeland schlägt fehl

          https://vpk.name/news/416805_zapusk_rakety_electron_
          v_novoi_zelandii_zavershilsya_neudachei.html
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 8 Juli 2020 14: 55
            -1
            Es ist falsch, Electron mit Rokot zu vergleichen. 250 kg Nutzlast versus 2300 (9-mal bringt der Rumble eine schwere Last hervor!)

            In Ihrem Kommentar ging es um Weltraumstarts im Allgemeinen, Sie sagten nichts über die Ladung. Nach Ihrer Logik können die Starts von "Brüllen" nicht berücksichtigt werden, da die amerikanischen Falken und Atlanten eine zehnmal größere Last in die Umlaufbahn bringen.

            Sie sprechen entweder über alle Starts gleichzeitig oder ausführlicher über Starts jeder LV-Klasse - eines von zwei Dingen.

            Das Elektron muss mit Wetterballons verglichen werden.

            Wetterballons starten Nutzlast in die Umlaufbahn? Seit wann?

            Nur in diesem Fall verdunsten die störungsfreien amerikanischen Starts:
            Der Start der Elektronenrakete in Neuseeland schlägt fehl

            In diesem Jahr gab es einen erfolglosen Start, letztes Jahr waren alle 6 Starts von Electron erfolgreich.
  3. Oleg Shlyapin Офлайн Oleg Shlyapin
    Oleg Shlyapin (Oleg Slyapin) 4 August 2020 15: 44
    -2
    Nun, es ist natürlich. Die Russische Föderation reiste noch bis 2014 mit der Billigkeit ihrer Raketenstarts. Dann die Sanktionen. Dies reduzierte die Anzahl der Starts von 36 unter der Gerichtsbarkeit der Russischen Föderation plus 2 mit ihrer Teilnahme auf 20 im Jahr 2019. fast 2 mal in 5 Jahren. Im gleichen Zeitraum stellten die Vereinigten Staaten ihre Falcon-9-Rakete zu einem Preis und Gewicht der mit dem Proton-M vergleichbaren Ausgangslast her und konnten im gleichen Zeitraum auch ein "Trampolin" in der Person von "Cru Dragon" für Flüge zur ISS herstellen und die Kosten für die Lieferung eines Astronauten werden 50 Millionen gegenüber 90 Millionen für Sojus betragen und haben einen Ersatz für das "weltweit beste und beispiellose" RD-180-Methan BE-4 für die neue vulkanische Rakete geschaffen

    Infolgedessen wurden Raketen zu einem erschwinglichen Preis geschaffen, ein bemanntes Raumschiff wurde im Flug getestet und eine Alternative zu russischen Raketentriebwerken wurde geschaffen. Auch das Projekt der Orbitalstation Deep Space Gatway wird in Kürze umgesetzt. Außerdem sind drei neue Schiffe unterwegs - zwei bemannte Raumschiffe Starliner und Orion sowie ein unbemannter Traumjäger, neue vulkanische Raketen. SLS, "Omega", "Starship", "Blue Orange". Es wird gut sein, wenn die veraltete Angara-3, die seit zwanzig Jahren im Bau ist, das Nauka-Modul, im selben Zeitraum mit dem Satelliten fliegt. lächeln