BI: Putins Pläne für eine lebenslange Präsidentschaft sind nicht dazu bestimmt, wahr zu werden


In Russland wird bis einschließlich 1. Juli über Änderungen der Verfassung des Landes abgestimmt. Insbesondere ihre Annahme wird es Putin ermöglichen, nach Ablauf seiner sechsjährigen Amtszeit als Präsident im Jahr 2024 erneut für das höchste Amt des Staates zu kandidieren. Das heißt, theoretisch kann der derzeitige russische Chef bis 2036 im Amt bleiben - dann wird er 84 Jahre alt, was ein Rekord für die politische Langlebigkeit des Führers der Russischen Föderation wird.


In Wirklichkeit gibt es jedoch keine Garantie dafür, dass Putin so lange durchhalten kann. politisch Szene. Business Insider-Experten diskutieren, warum Wladimir Putins Pläne für eine lebenslange Präsidentschaft nicht in Erfüllung gehen sollen.

Die Angelegenheit wird unter anderem durch die Coronavirus-Pandemie und ihre Komplikationen erschwert wirtschaftlich Auswirkungen. Jüngste Umfragen zeigen, dass die Russen mit der Reaktion der Regierung auf COVID-19 unzufrieden sind und das Vertrauen in den Präsidenten nachlässt. Aber selbst wenn die Bürger des Landes die Verfassungsänderungen unterstützen, wird es Putin kaum leichter fallen, schwierige Entscheidungen in verschiedenen Lebensbereichen der Russischen Föderation zu treffen.

Wachsende politische Probleme in Syrien und Libyen zeigen, dass sich kostspielige Militärkampagnen nicht auszahlen. Durch die Verschiebung früherer geplanter Gespräche mit Erdogan hofft Putin, Zeit zu gewinnen, um die Verhandlungsposition Moskaus zu stärken. Alle diese Signale deuten auf einen kurzfristigen Rückgang der russischen Militärmacht hin, der die Fähigkeit Moskaus, sein lang erwartetes Ziel, die Amerikaner im öl- und gasreichen Nahen Osten zu verdrängen, zu erreichen, stark einschränken würde.

In dieser Situation prognostiziert der IWF einen Rückgang der russischen Wirtschaft um 5,5% und einen inflationsbereinigten Rückgang des realen BIP um 6,6% nach der Pandemie. Die globale Rezession setzte auch die Nachfrage und die Preise für die wichtigsten Exportgüter Russlands - Öl, Gas und Stahl - unter Druck. Unabhängige Experten bestehen darauf, dass Moskau die Barzahlungen an die Bürger des Landes und die Höhe der wirtschaftlichen Unterstützung viermal erhöht - bis zu 136 Milliarden US-Dollar.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Verfassungsänderungen dazu beitragen, das Problem des Klimawandels anzugehen, das sich negativ auf die ohnehin fragile Infrastruktur Russlands und die Gesundheit seiner Einwohner auswirkt. Bis 2030, wenn Putin die letzten sechs Jahre laufen kann, könnte ein Großteil des riesigen russischen Territoriums von Überschwemmungen und Erdrutschen heimgesucht werden. Laut dem stellvertretenden Minister für Entwicklung der Arktis könnten Schäden und Zerstörungen, die durch das beschleunigte Auftauen des Permafrosts verursacht werden, das Budget 2,3 Milliarden USD pro Jahr kosten.

Die Realität ist, dass keine erfolgreichen Wahlen und Paraden die Tatsache verbergen können, dass die russischen Behörden das Land noch nicht vor den grandiosen politischen und wirtschaftlichen Katastrophen der nahen Zukunft retten können.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
52 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 29 Juni 2020 16: 18
    -2
    Ich habe kürzlich einen Rentner getroffen, der von einem unserer Stellvertreter angelockt wurde. Er begann offen zu sprechen. Er antwortete mir offen:
    "Niemand wird dir erlauben, jetzt etwas zu ändern. Willst du, dass es so ist wie in den 90ern? Niemand stirbt an Hunger. Also setz dich still und sei nicht empört!"
    Diese Experten liegen also falsch. Und die Oberschicht kann immer noch und vor allem die Unterschicht ist mit allem zufrieden.
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 29 Juni 2020 19: 57
      +1
      Hat er nicht recht? Oder wollen wir, wie in der Ukraine, 30 Jahre mit ausgestreckter Hand und Bürgerkrieg in Gegenwart von Atomwaffen ???? Und wir müssen Jelzins Mist noch mehr als ein Jahrzehnt außer Landes bringen und ihn aus der liberal-oligarchischen Deponie holen. Ja, Gott sei Dank, sie haben es immer noch geschafft, die Armee wiederherzustellen und zu stärken, sonst hätten die Japaner, Chinesen, Türken, Yankees und andere Galizier lange Zeit hier regiert, und wir hätten das Schicksal der nordamerikanischen Indianer erlitten.
      1. Piepser Online Piepser
        Piepser 29 Juni 2020 22: 11
        0
        hi Ja, Genosse Valentine, ich sehe wie immer - "es gibt keinen Propheten in seinem Vaterland"!
        zwinkerte Alles ist wie im Sprichwort:

        Was wir haben - wir speichern nicht, haben verloren - wir weinen!

        Es kann sehr gut von der Ukraine aus gesehen werden!
        Wir hätten einen solchen Präsidenten-Staatsmann, einen Patrioten unseres Landes, wie den russischen V. V. Putin, und keine Ameroholui-Trompete wie diese Alle Ukropreziks, beginnend mit "kravchuchka" und endend (ich hoffe, dass es so sein wird!), sind ein ziemlich komischer Clown "unter Substanzen".!
        1. Valentine Офлайн Valentine
          Valentine (Valentin) 30 Juni 2020 12: 19
          +3
          Alles ist so ... Jetzt wundert sich die Mehrheit der Ukrainer, ich meine nicht die Galizier, warum zum Teufel sie das alles verborgen haben. Sie haben die Janukowitsch-Urk, unter der die Ukraine im Überfluss lebte, gegen den Dieb und Betrüger Poroschenko und jetzt gegen den Clown Zelensky ausgetauscht , die das Chaos und den Bürgerkrieg in dem Land getrübt haben, in dem mehr als 70 "Krieger des Lichts" gestorben sind und jetzt im Koma liegen.
  2. Piepser Online Piepser
    Piepser 29 Juni 2020 16: 18
    -3
    Wladimir Putin hat Zeit, Mitbürger zu vereinen und Russland für große Taten zu mobilisieren, auch ohne "die Frist auf Null zu setzen"!
    Es geht um eine inspirierende Idee - machen Sie es, Vladimir Vladimirovich und Brüder-Russen, alles liegt in Ihren Händen, alle notwendigen Ressourcen sind im Land!
    Unsere gemeinsame Erfahrung mit sowjetischen Kreativen hat gezeigt, dass wir mit einer inspirierenden Idee und einem willensstarken Patriotenführer unseres Landes mit allen Errungenschaften umgehen können!
    ja
    1. Piepser Online Piepser
      Piepser 29 Juni 2020 17: 37
      -2
      Und diese rettende gemeinsame inspirierende Idee ist keineswegs "Kapitalismus aufbauen" und NICHT "das Glück einer Gruppe arroganter" Graber des "nationalen sowjetischen Eigentums" - dies ist Wladimir Putin (ein Mann mit einem so "sprechenden" symbolischen Nachnamen, der es geschafft hat, Russland aus dem Abgrund zu ziehen, hat einen Impuls gesetzt Wiederbelebung und Rückkehr der Krim), wahrscheinlich versteht er selbst ?! wink
      1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
        GENNADI 1959 (Gennady) 30 Juni 2020 19: 03
        +1
        Quote: pishchak
        Die gemeinsame inspirierende Idee des Sparens ist keineswegs "Kapitalismus aufbauen" und NICHT "das Glück einer Handvoll frecher" Graber des "nationalen sowjetischen Eigentums" - das ist Wladimir Putin

        Lieber, bist du ein Wahn? Jelzin-Tschernomyrdin-Putin-Chubais - Organisatoren der "Privatisierung" strategischer Sektoren der russischen Wirtschaft. In Russland gibt und wird es nur eine Idee geben, die in den Gesetzen verankert ist: "Das Recht auf Eigentum, das dem Volk gestohlen wird, ist unerschütterlich", und das BIP stillt seit 20 Jahren das dem Volk gestohlene Eigentum. Jetzt wird er alles aufgeben und mit den Oligarchen in den Krieg ziehen.
        1. Piepser Online Piepser
          Piepser 30 Juni 2020 19: 55
          0
          Jetzt wird er alles aufgeben und mit den Oligarchen in den Krieg ziehen.

          hi Deshalb schreibe ich- "Mach es, Wladimir Putin und Brüder-Russen ", Gennady 1959! Sie alle haben die Chance zu wagen -inspirierende Beispiele in unserer gemeinsamen jüngeren Geschichte waren! wink
          1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
            GENNADI 1959 (Gennady) 30 Juni 2020 20: 38
            +3
            Quote: pishchak
            Es gab Beispiele in unserer gemeinsamen jüngeren Geschichte!

            Zum Beispiel General Vlasov. Seit 1942 kämpfte er mit den Nazis gegen die UdSSR und im Mai 1945 wagte er in Prag sogar, auf die Deutschen zu schießen. Seit 1991 ist Putin ein Diener des Mistes, Jelzins engster Verbündeter, der seit 20 Jahren die Oligarchen beschützt, aber jetzt wird er alles aufgeben und das Eigentum der Oligarchen verstaatlichen. Glaubst du es?
            1. Piepser Online Piepser
              Piepser 30 Juni 2020 21: 51
              0
              hi Wladimir Putins Vater ist ein Frontsoldat, ein baltischer U-Bootfahrer, sein älterer Bruder starb bei der Belagerung von Leningrad - das sind unsere Verwandten, die gekämpft und gelitten haben - unser Gedächtnis, es bleibt uns ein Leben lang erhalten und lässt uns nicht verloren - bei mir, bei Leningrader Wladimir Putin - ebenfalls!
              Auf keinen Fall ein Übermensch - nicht allmächtig, wie es der Mensch und Präsident Wladimir Putin tut für ihr Land und ihre Landsleute alles, was kann und was seine Umgebung ihm erlaubt (mit dem für ein so großes Land unvermeidlichen Interessenkampf verschiedener regionaler "Führer" und schwingender "Balancer" von Checks and Balances der Machthebel) und aufkommend (sich ständig ändernd), sehr angespannt (intern und extern) ) politische und wirtschaftliche Situation!
              Rette mit ihm unser gemeinsames russisches Vaterlandund mit dem Rest und den entkommenen "reichen Geschenken" werden wir es irgendwie herausfinden! zwinkerte
              Wir Russen beugen uns, brechen aber nicht! Immer, auch wenn wir geteilt sind, kommen wir am Ende zusammen und gewinnen gemeinsam! ja
              1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
                GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 00: 38
                +2
                Quote: pishchak
                Wladimir Putins Vater, Frontsoldat

                Ich bin überzeugt, dass die Zeitmaschine, wenn sie diejenigen "die Berlin eroberte" in das moderne Russland überführen würde, die VVP und sein gesamtes Team gegen die Kremlmauer gestellt und den Befehl "Für die Verräter ins Mutterland, Feuer!" In ihren Augen sind die modernen Russen vollständig .........., die alles verraten haben, wofür sie ihr Leben gegeben haben. Wir tauschten ihr Leben, ihre Ideale für Kaugummi, Jeans, ein iPhone und Opelek aus.
                1. Piepser Online Piepser
                  Piepser 1 Juli 2020 00: 50
                  -1
                  hi Diejenigen, die "am vorderen Ende" kämpften, waren unglaublich glücklich, dass sie so unglaublich glücklich waren - sie blieben am Leben, wenn auch mit Grabenwunden, und waren mit Fragmenten "gefüllt", und die meisten von ihnen lebten nicht lange ...
                  Aber an der Front träumten sie, dass wir alle, das sowjetische Volk, nach dem Krieg anders leben würden, nicht so wie wir vor dem Krieg ... aber es stellte sich "wie immer" heraus!
                  Ich beneide dich um deinen jugendlichen Maximalismus. gut Gennady1959 (Ich dachte zuerst, dass dies das Jahr Ihrer Geburt ist, aber Sie sind zu kindisch in Ihren Überlegungen, nicht für Ihr Alter), in der Schule war ich auch so! ja
              2. Michael1950 Офлайн Michael1950
                Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 03: 21
                -4
                Was bist du Piepser, der Aufstand für die Befreiung von Novorossiya von w / Bandera hat nicht ausgelöst ?!
              3. Michael1950 Офлайн Michael1950
                Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 03: 23
                -4
                Warum hat Putin Novorossiya 1914 nicht befreit?
                1. Piramidon Офлайн Piramidon
                  Piramidon (Stepan) 1 Juli 2020 15: 20
                  +1
                  Quote: Michael1950
                  Warum Putin nach Novorossiya auf dem Weg in 1914 Jahr nicht veröffentlicht ??

                  Sind Sie sicher, dass Putin in den Ersten Weltkrieg verwickelt war? täuschen Lerne die Geschichte.
                  1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                    Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 15: 44
                    -3
                    - Also ein Fehler, exzentrisch. Im Jahr 2014 natürlich.
                    1. Piramidon Офлайн Piramidon
                      Piramidon (Stepan) 1 Juli 2020 17: 54
                      +1
                      Quote: Michael1950
                      - Also ein Fehler, exzentrisch. Im Jahr 2014 natürlich.

                      Der Beleg kann in einer Nummer (Buchstabe) sein.
            2. Plabu Офлайн Plabu
              Plabu 1 Juli 2020 10: 58
              +1
              Zitat: GENNADY1959
              ... Zum Beispiel General Wlassow ... und im Mai 1945 in Prag wagte er sogar, auf die Deutschen zu schießen. ...

              ... Kirill Aleksandrov merkt an, dass Vlasov und Bunyachenko die Verantwortung, die sie auf sich nehmen würden, perfekt verstanden haben, indem sie ihre Zustimmung zur Unterstützung des Aufstands gaben. Gleichzeitig war Wlassow selbst gegen Einmischung, da er erstens deutsche Repressalien gegen andere Wlassow-Einheiten befürchtete, die schlechter bewaffnet waren als die 1. Division, und zweitens glaubte er, dass die Division Zeit verlieren und keine Zeit haben würde, in die von der US-Armee kontrollierte Zone aufzubrechen ...

              - Haben Sie versucht, historische Fakten zu studieren, bevor Sie Ihre Werke geschrieben haben? Bully
              1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
                GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 15: 18
                +1
                Quote: 321
                Haben Sie versucht, historische Fakten zu studieren, bevor Sie Ihre Werke geschrieben haben?

                Ist Wlassow bereits von Verrätern zum Helden des "neuen kapitalistischen Russland" geworden? Oder hat die ROA nicht gegen die Rote Armee gekämpft? Etwas hat sich verändert? Gemessen an der Parade, an den Adressen Putins, haben sich die Erben und Nachfolger der Wlassowiter im Kreml niedergelassen.
                1. Plabu Офлайн Plabu
                  Plabu 1 Juli 2020 17: 06
                  +1
                  Zitat: GENNADY1959
                  Quote: 321
                  Haben Sie versucht, historische Fakten zu studieren, bevor Sie Ihre Werke geschrieben haben?

                  Ist Wlassow bereits von Verrätern zum Helden des "neuen kapitalistischen Russland" geworden? Oder hat die ROA nicht gegen die Rote Armee gekämpft? Etwas hat sich verändert? Nach der Parade zu urteilen, haben sich nach Putins Appellen die Erben und Nachfolger der Wlassowiter im Kreml niedergelassen.

                  Nach dem, was Sie hier geschrieben haben, verstehen Sie die Bedeutung immer noch nicht - Vlasov hat nicht auf die Deutschen geschossen, jemand Bunyachenko hat es getan, der Divisionskommandeur der ROA, und seine Motive sind ziemlich verständlich ...
                  Und was Sie schreiben, hat sich geändert, ohne es zu wissen ...
                  PS Was bin ich auf dich, "lesen und schreiben", "glücklich" in letzter Zeit ... lol Negativ
      2. Rashid116 Офлайн Rashid116
        Rashid116 (Rashid) 4 Juli 2020 12: 29
        +1
        Pischak, willst du mich veräppeln? Welche Art von Entwicklung hat er seit zwanzig Jahren an der Macht, was hat ihn daran gehindert, von Menschen unterstützt zu werden? Ehrlich gesagt, die ersten beiden Begriffe, ich habe genau hingeschaut, wie es schien - das ist wie ein Mann an seiner Stelle. Zumindest versuchen, etwas zu tun. Ich habe das Unternehmen sogar aus dem Schatten geholt und Steuern gezahlt (jetzt trüben wir die Pläne wieder). Es stellte sich heraus, dass es das übliche Ja war. Dann gab es solche Zeiten, in denen sie, wenn sie weiterhin so unverschämt gestohlen hätten, an die Laternen gehängt worden wären, die Leute wütend waren und sich überhaupt nicht darum kümmerten. Also sprang der Teufel aus der Schnupftabakdose, der Vater der Nationen, ...)))
    2. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 29 Juni 2020 20: 01
      0
      Sie wissen nicht, was Sie sagen sollen ...
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    5. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
      GENNADI 1959 (Gennady) 30 Juni 2020 18: 58
      0
      Quote: pishchak
      Alle notwendigen Ressourcen sind im Land!

      In Bezug auf Ressourcen haben Sie nichts damit zu tun. Es gibt 200 russische Milliardäre - sie sind Eigentümer aller Ressourcen.
      Vergiss die sowjetische Erfahrung. BIP-Diener der Oligarchen und Ihre sowjetische Erfahrung schieben ...
      Alle Ihre Errungenschaften und Ideen können nur in Richtung zunehmender Milliarden von den Meistern Russlands und ihren Lakaien gehen. Alles andere ist nur Dummheit und speziell ausgebildete Leute werden es Ihnen erklären. Russland ist ein kapitalistisches Land und hat einen eigenen Meister.
      "Der Führer ist ein Patriot seines Landes" - .... sein Eid als Offizier des KGB der UdSSR und ging zu den Assistenten von Sobtschak-Jelzin-Chubais über.
      1. Piepser Online Piepser
        Piepser 30 Juni 2020 20: 21
        0
        Gennady 1959:
        "Der Führer eines Patrioten seines Landes" - .... sein Amtseid als KGB-Offizier der UdSSR und verließ sich als Assistent von Sobtschak-Jelzin-Chubais.

        Oh, Gennady 1959 ?! lächeln
        Der KGB-Offizier blieb auch nach dem Zusammenbruch der UdSSR dem Eid treu und zeigte wie ein echter Spionageabwehroffizier ein hervorragendes Beispiel für ein tiefes Eindringen in eine antisowjetische Gruppe! zwinkerte
        Er vertraute den Sobtschak-Jelziniten so sehr, dass diese Feinde der UdSSR ihn als "ihren Handlanger" anwiesen, die von der Gorbatschow-Jelzin-Bande begonnene Arbeit abzuschließen und die Russische Föderation bis zum Ende zu zerstören, indem sie das Amt des Präsidenten innehatten!
        Aber nachdem er Präsident Wladimir Putin geworden war, plante er diese Feinde ... und nach und nach brachte er Russland aus dem katastrophalen Erschießungskommando, der Sackgasse der "sieben Bankiers" von Ameroholuy, "kniend und reuig" und bürgerlich Krieg, auf dem Weg des Friedens, der Entwicklung und "von den Knien aufstehen"!
        Ich habe bereits angefangen, über "historische Gaben des russischen Volkes" zu sprechen! gut
        Aber er, immer noch "wie ein Sklave in den Galeeren", zu entwirren und zu entwirren, was die Gorbatschow-Jelzinisten getan haben! Anforderung
        Es wird gut sein, wenn die russischen Bürger dies rechtzeitig verstehen und ihrem Führer, keineswegs einem Übermenschen, helfen, Russland zu retten und zurückzukehren, um es, unser gemeinsames russisches Vaterland, mit Weltmacht zu versorgen! ja
        1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
          GENNADI 1959 (Gennady) 30 Juni 2020 20: 41
          0
          Quote: pishchak
          zeigte ein hervorragendes Beispiel für ein tiefes Eindringen in eine antisowjetische Gruppe!

          Meine Großmutter sagte zu mir: "Streite nicht, Enkelinnen, mit Idioten, die um dich herum bemerken den Unterschied vielleicht nicht."
          1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
            GENNADI 1959 (Gennady) 30 Juni 2020 20: 44
            0
            Zitat: GENNADY1959
            zeigte ein hervorragendes Beispiel für ein tiefes Eindringen in eine antisowjetische Gruppe!

            Und für mich ist es nur ein korrupter KGB-Spitzname. Nichts ist besser als die Verräter Kalugin, Gordievsky.
            Und was die Weltmacht betrifft, so haben Putin und Lawrow bisher erreicht, dass Russland ein ausgestoßenes Land ist, alle Verbündeten verloren hat und jeder, selbst die nächsten Nachbarn, sich davor scheut wie der Teufel vor Weihrauch.
            1. Piepser Online Piepser
              Piepser 30 Juni 2020 22: 45
              +2
              Gennady 1959
              Russland ist ein ausgestoßenes Land, es hat alle Verbündeten verloren und jeder, selbst die nächsten Nachbarn, scheuen sich davor wie der Teufel vor Weihrauch.

              hi Leider fehlt dem heutigen neobürgerlichen Russland ein verständliches und verständliches, und die Hauptsache ist die allgemein attraktive Ideologie der Weltskala, die die kommunistische Idee der Gesellschaft für universelle Gerechtigkeit war!

              Die nicht-bürgerlichen "Nachbarn" scheuten erstens "vor Russland zurück", nicht mit leeren Händen, sondern mit "reichen Geschenken des russischen Volkes"! ja
              Sogar ein Huhn, das sich ein Stück Essen schnappt, rennt von der Herde weg, um Zeit zu haben, um zu essen, was es beschlagnahmt hat, bevor andere aufholen.
              Zweitens nutzten alle diese Nachbarn, einschließlich "Russlands einzig verlässlichster Verbündeter - ein Russe mit einem Qualitätszeichen", ihre "brüderliche" Position, um schamlos russische Subventionen in Höhe von mehreren Milliarden Dollar für ihre russophoben nationalistischen Aktivitäten zu melken (wiederum mit dem Ziel der Sicherung) sind großzügige territoriale Gaben des russischen Volkes durch unterschiedlich lange Latenz, Nazigenozid an der indigenen russischen Bevölkerung!).
              Als die Kreml-Führung schließlich auch nach 30 Jahren durch das Opu "gerösteter Hahn" das Licht erblickte und auf Kosten der "kapitalisierten" Russen aufhörte, dasselbe russophobe und antirussische "Driften" in den Westen zu subventionieren, "Weißrussisch" Sozialismus ", dann begannen sofort Vorwürfe und Beleidigungen von" desinteressierten zuverlässigsten Verbündeten "...
              Drittens (aber nicht zuletzt!) Ist der wahre Pol der Macht der "Welthegemon", während es die USA sindFashington-Hucksters halten fest an "Faberge", allen postsowjetischen Kleptoligarchen und neureichen Beamten, ganz zu schweigen von anderen kleinen Dingen mit dickem Bauch!
              In diesem ("Anziehungspunkt für Faberge") kapitalistischen Russland, das weitgehend von Amerika abhängig ist, mit den Vereinigten Staaten nicht zu konkurrieren - dafür ist es notwendig, nicht nur eine Hyperschall-Mega-Atomkraft zu sein, sondern auch eine wirtschaftlich entwickelte Macht mit einem starken gesellschaftspolitischen System!
              Die amerikanischen Kuratoren der "Unabhängigkeit" Russlands waren sich dessen ohne Staat bewusst Staatliche Ideologie Keine wirkliche Entwicklung des russischen Staates wird funktionieren und dieses "schwache Glied" wurde auf die Grundlage der Verfassung der Russischen Föderation gelegt! Anforderung
              Sobald Russland auf staatlicher Ebene eine attraktive Ideologie anbieten kann und selbst stark wird, werden der Machtpol, die Nachbarn und andere "Anhänger" aus aller Welt wieder daran "festhalten", als wäre nichts passiert! ja
              Vergangene Fehler nicht zu wiederholen !!!
              IMHO
              1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
                GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 00: 52
                +2
                Quote: pishchak
                Leider fehlt dem heutigen neobürgerlichen Russland eine kohärente und verständliche, und die Hauptsache ist eine allgemein attraktive Ideologie

                Sie liegen falsch, die herrschende Elite hat eine Ideologie - alles zu stehlen, was in Russland möglich ist. Stehlen und deponieren Sie (mit Familie, Bediensteten) auf den Malediven, Bahamas usw. Und das russische Volk ist genetischer Müll, lass es aussterben.
                Von 1996 bis 2000 war Putin der engste Mitarbeiter von Jelzin, Tschernomyrdin und Chubais. Warum hat Jelzin Putin zu seinem Nachfolger ernannt? Weil Putin bewiesen hat, dass er sein eigener ist, und er Hals über Kopf mit "Privatisierung" beschmutzt ist und daher all diese Oligarchen, Milliardäre und andere "Freunde" Russlands schützen wird.
                In den Eigentumsbeziehungen ist das Hauptproblem immer. Dafür ist der ewige Putin auf dem Thron da. Alles andere lenkt Körperbewegungen ab.
                1. Piepser Online Piepser
                  Piepser 1 Juli 2020 00: 59
                  -1
                  hi Gennadiy1959, die Elite der Gesellschaft ist die Elite, weil sie immer an ihr Vaterland, ihren Wohlstand und das Glück der Landsleute denkt und sich darum kümmert! ja
                  Und jeder Kleptokrokhobor, den Sie beschreiben, muss "zitiert" werden - dies ist ein "Selbstname", nicht die Elite! ja
                  1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
                    GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 15: 22
                    +2
                    Quote: pishchak
                    Und jeder Kleptokrokhobor, den Sie beschreiben, muss "zitiert" werden - dies ist ein "Selbstname", nicht die Elite!

                    Tatsächlich sind im modernen Russland Milliardäre, Multimillionäre, Diebesbeamte - Putins Handlanger - die Elite, weil Sie verabschieden Gesetze, weil Die von Putin angeführte Regierung dient und schützt sie. Wir sind normale Bürger - niemand kann uns anrufen. Wie Sobtschak sagte - genetischer Müll.
              2. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
                GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 00: 57
                +3
                Quote: pishchak
                Vergangene Fehler nicht zu wiederholen !!!

                Es ist Zeit, die alte Geschichte über den guten Zaren und die schlechten Bojaren zu verwerfen. Wie Putin will, aber sie geben ihn nicht. Unsinn. Putin stimmt zu 100% mit seiner Umgebung überein. Putins Diener verfolgen genau die Politik, die Putin festlegt. "Wie der Pop ist auch die Gemeinde."
                1. Rashid116 Офлайн Rashid116
                  Rashid116 (Rashid) 4 Juli 2020 13: 17
                  0
                  Gennady1959, ich wollte auch etwas schreiben, aber du hast schon alles geworfen. Eines ist für mich interessant, sie holen das alles wirklich nicht ein oder für Geld sind sie wegen Feigheit leichtgläubig. Die Erinnerung ist wie die eines Guppys, sie erinnern sich nicht einmal daran, wie er summte oder was?
        2. Michael1950 Офлайн Michael1950
          Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 15: 46
          -1
          Wie kann man einem Land, dessen Wirtschaft seit sechs Jahren auf und ab geht, Weltmacht geben?!
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 29 Juni 2020 21: 01
    0
    Und was ist das BI ???
    Sie entziffern nicht mehr, sagen sie, für Propaganda, und so wird es tun?
  4. Piepser Online Piepser
    Piepser 30 Juni 2020 16: 19
    +2
    hi Genosse Valentin, die Mehrheit der arbeitenden ukrainischen Bevölkerung, fuhr nicht mit dem "Euromaidan" - sie suchte nicht nach Keksen des Außenministeriums und deutschem Amphetamin-Tee!
    Die meisten haben hart gearbeitet, um ihr tägliches Brot zu verdienen!
    Nur ein parasitärer Elend ~ 1 (ein)% der Bevölkerung sprang auf den Maidan, der größtenteils aus Zapukriya stammte und Kiew "wegen des Felsens von Nezalezhnisti" überflutete, "in großer Zahl" der Zapadenten und der "Kiewiter", die sich ihnen unter den anschlossen die Hauptstadt der Ausgestoßenen der Kleinstädte, opportunistische "Svidomo" -Sümpfe!
    Die Mehrheit unserer arbeitenden Bevölkerung hat also keine solche "Frage" nach dem Offensichtlichen (seit dem "Orange Maidan" -2004, als praktisch dieselben Bürger die wiederbelebte und sich rekordverdächtige Wirtschaft der Ukraine in eine russophobe Sackgasse und verfassungswidrige "Svidomo" verwandelten Sie wählten "uns alle, um den hirnlosen Ameroholuy Selyuk Dioxin mit seiner amerikanischen" beobachtenden "Bandera-Frau zu dillen, die sie nach dem klassischen Rekrutierungsschema" Honigfalle "wurde), die Dummheit der" Maydauns ", aus irgendeinem Grund" verspotteten "sie ihre Terry Judomazepine, die besten "Bandera" und "unbestrittene europäische Integratoren" -Panow Janukowitsch und Asarow und ersetzten sie durch "fabelhafte Idioten (Worte von Barack Obama nach einem persönlichen Gespräch mit dem" Maidan-Führer ", der zum Bräutigam kam)" - Giblets und Yaytsenyukh! lächeln
    Wäre "Euromaidan" nicht gewesen, hätten Janukowitsch und Asarow stillschweigend russophobisch "ohne alternative euro-assoziierte" Ukraine und uns, die russischsprachige ukrainische Bevölkerung, an den Nagel geklemmt, dass niemand gezuckt hätte, weder Krim noch Donbass!
    Bei den Wahlen 2015 mit der russischen Schwarzmeerflotte auf der Krim hätten sie Sewastopol zu einer amerikanisch-banderischen "NATO-Sezession in der Ukraine" gemacht. Mit Hilfe der Militanten der Krimtataren und der westlichen Bandera würden sie die russischen Krim und die Familien der russischen Offiziere der Schwarzmeerflotte terrorisieren es lief alles gut! Anforderung
    Also nur der dumme Wunsch des dummen amerikanischen Botschafters J. Payette nach "Curry-Gunst" und der Wunsch der Deutschen, angeführt von Merkel, den Amerikanern bei der Kolonialisierung der Ukraine einen Schritt voraus zu sein (indem sie den Dill ihres deutschen Bürgers pflanzten - des Boxers Pidalik "Zlatoust"), der den Start für die "Euromaidal" gab eine einzigartige Chance für Kremlinsassen, "Krim" - und "Ukrainische" Karten zu spielen ...
    Da Wladimir Putin und sein Gefolge jedoch nicht dazu bereit waren, sondern spontan auf die von Washington verursachten Bedrohungen der Stabilität Russlands selbst reagieren mussten, begnügten sie sich nur mit "dem notwendigen Minimum - Krim (Donbass war nicht in ihren Plänen enthalten)" und bekamen in "zugzwang" ... jetzt müssen sie nur noch "das HPP bauen" und auf den "bevorstehenden Zusammenbruch der Ukraine" hoffen ... ??!
    IMHO, bei allem Respekt vor Wladimir Putin, dem Wahren Patrioten Russlands (in seinen gegenwärtigen und sogar in "historischen" Grenzen - seine jüngste unerwartete Aussage über "Gaben des russischen Volkes" klingt optimistisch, fast wie eine HSP! gut ) und zweifellos - der beste Führer der modernen Führer der Länder der Welt! wink
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 30 Juni 2020 18: 17
      +3
      Quote: pishchak
      Genosse Valentin, die Mehrheit der arbeitenden ukrainischen Bevölkerung, fuhr nicht mit dem "Euromaidan" - sie suchte nicht nach Keksen des Außenministeriums und deutschem Amphetamin-Tee!

      Dies wirft die Frage auf: Wie könnte 1% der Bevölkerung der Ukraine mit 48 Millionen Einwohnern 99% der Bevölkerung in die Knie zwingen, ihr Gehirn im Geiste des ukrainischen Nationalismus und des Hasses auf ihr eigenes, einst brüderliches russisches Volk aufflammen lassen? Ja, was frage ich dich, du bist nicht Arkharov und nicht Dima, du verstehst alles perfekt, also sag mir bitte, WAS-MU es mit dem ukrainischen Volk passiert ist ...
      1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
        GENNADI 1959 (Gennady) 30 Juni 2020 19: 19
        +1
        Zitat: Valentine
        WAS-MU, also ist alles mit dem ukrainischen Volk passiert ...

        Denn in Kiew ernannte Putin den Botschafter des ehemaligen Gesundheitsministers, einer Nonentität Zurabov (2009-2016), der mit seinen Apotheken und nicht mit den Interessen des Staates beschäftigt war. Weil Putin glaubt, dass der lokale Präsident, wenn er einen Teig bekommt, den Aborigines beibringen wird, Russland zu lieben. Infolgedessen gründen Amerikaner und Europäer ihre eigenen öffentlichen, paramilitärischen, politischen Kinderorganisationen und überzeugen junge Menschen mit ihren Ideen. Und Russland zahlt und flattert wie der letzte Trottel mit den Ohren.
        Um den Putsch zu gewinnen, werden 3% der aktiven organisierten Bevölkerung benötigt. Die restlichen 97% der grauen passiven Masse sitzen in der Küche und schwören.
        Jetzt ist die Situation in Weißrussland völlig ähnlich.
        Denken Sie daran, wenn etwas im Staat schlecht ist (Stadt, Bezirk, Fabrik) - die erste Person ist schuld. Er identifizierte die falsche Politik, überprüfte sie nicht, ernannte die falschen Leute, kontrollierte sie nicht.
      2. Piepser Online Piepser
        Piepser 30 Juni 2020 21: 01
        0
        hi Genosse Valentine, es begann mit einer "alltäglichen Wahrheit" -

        Von uns nicht besetzte Herzen werden sofort vom Feind besetzt!

        und begann uns allen im Detail die bekannten (von den Deribandit "Heiligen der 90er Jahre") Methoden der "Gehirnwäsche" totalitärer Sekten und Schritte zur Atomisierung, Marginalisierung und Aushungerung der "am meisten lesenden" vernünftigen sowjetischen Gesellschaft zu beschreiben, die Mehrheit der Individuen auf einen primitiven Kampf ums Dasein zu reduzieren - "sterben heute und ich - morgen! " und "instinktiv handelnde Organismen" in die "Menge" mit all ihren "Gesetzen" zu werfen ... über den "Schullehrer" und die Jugend ...
        Aber Gennady1959 half, führte ein Element jugendlichen Maximalismus ein und schockierte sozusagen, belebte den Kontext im Volk und setzte Akzente! ja
        Die Hauptidee ist, dass es ohne die Umsetzung der allgemeinen inspirierenden Idee des Aufbaus einer Gesellschaft für soziale Gerechtigkeit der gegenwärtigen kapitalistischen RF ein Boot geben wird, unabhängig vom Grad der nuklearen und hyperschallischen Militärmacht - ohne eine gemeinsame Idee - dies ist (wie ich den besessenen Adolf nicht zitieren möchte, aber das ist so) ...
        "Koloss mit Füßen aus Ton" wird von innen explodieren - nur eine Frage der Zeit! Anforderung
        Die negative Erfahrung der gewaltsamen Einführung einer nicht allgemein inspirierenden "Idee" sozialer (und nationaler!) UNGERECHTIGKEIT in der benachbarten Ukraine (exUSSR, gemessen an der internationalen Zusammensetzung der Bevölkerung eines ähnlichen Russlands) hätte die russischen Behörden vor der Schädlichkeit des kleptoligarchischen "Entwicklungsweges" warnen sollen, aber sie beschränkten sich nur auf die Zusammenarbeit mit Ukroburzhuins Unterdrückung des leidenschaftlichen anti-oligarchischen russischen Frühlings und nichts geändert, verbreiteten sie immer noch Fäulnis auf die russischen Arbeiter in der Hoffnung, sich selbst "durchzuschlüpfen" ?! zwinkerte
        Wenn Wladimir Putin dies versteht und es wagt, kann er den Mechanismus in Richtung Gerechtigkeit drehen, wenn soziale Aufzüge funktionieren, auch in der "starren Vertikale der Macht", dann wird Russland, unser gemeinsames russisches Vaterland, gerettet, was bin ich für die Russen und ich wünsche uns allen aufrichtig!
        1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
          GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 15: 26
          0
          Quote: pishchak
          Wenn Wladimir Putin das versteht und es wagt

          Putin ist keine dumme Person. Sein ganzes Leben lang diente er den Machthabern - im KGB - vor der Parteiführung und leistete Gunst, dann diente er Sobtschak, Chubais und Jelzin.
          Er versteht alles perfekt. Wenn er jetzt schon 68 Jahre alt ist, wird er es dann "wagen" und seine Hand gegen seine Meister erheben? Sag es nicht meinen Hausschuhen.
  5. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 03: 27
    -1
    Zitat: GENNADY1959
    Quote: pishchak
    Wladimir Putins Vater, Frontsoldat

    Ich bin überzeugt, wenn die Zeitmaschine diejenigen ", die Berlin genommen haben" in das moderne Russland überführen würde, hätten sie die VVP und sein gesamtes Team gegen die Kremlmauer gestellt und den Befehl "Für die Verräter ins Mutterland, Feuer!" In ihren Augen sind die modernen Russen vollständig .........., die alles verraten haben, wofür sie ihr Leben gegeben haben. Wir tauschten ihr Leben, ihre Ideale für Kaugummi, Jeans, ein iPhone und Opelek aus.

    Denken Sie wirklich exzentrisch, dass die Soldaten im Großen Vaterländischen Krieg "für Ideale" gekämpft haben? Dann bist du verrückt. Absolut.
    1. Magma Офлайн Magma
      Magma (Tatyana) 1 Juli 2020 07: 44
      +5
      Denken Sie wirklich exzentrisch, dass die Soldaten im Großen Vaterländischen Krieg "für Ideale" gekämpft haben? Dann bist du verrückt. Absolut.

      Beurteile die Leute nicht selbst.
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 10: 20
        -8
        Für welche Ideale konnten die vom stalinistischen System satt gewordenen Soldaten kämpfen? Bis Ende 1941: 1.5 Millionen Deserteure, 3.8 Millionen (!) Gefangene, mehr als 2 Millionen Tote. Fast die gesamte Rote Armee ist "erste Linie". Es sieht nicht aus wie eine Armee von ideologisch gehärteten Samurai-Kämpfern, die bereit sind, den Feind mit den Zähnen zu nagen, wenn ihnen die Patronen ausgehen ...
        Du, Tatyana, erzählst besser etwas über das Kochen, darüber, wie man ein Kind im Töpfchen trainiert ...
        1. Magma Офлайн Magma
          Magma (Tatyana) 1 Juli 2020 13: 49
          +4
          Du, Tatyana, erzählst besser etwas über das Kochen, darüber, wie man ein Kind im Töpfchen trainiert ...

          Es ist naiv zu glauben, dass primäre sexuelle Merkmale das Intelligenzniveau beeinflussen. Obwohl in Ihrem Fall vielleicht ist es. Wahrscheinlich wirken sich die von Arabern umgebenen Jahre auf ...
    2. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
      GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 15: 36
      +1
      Quote: Michael1950
      Denken Sie wirklich exzentrisch, dass die Soldaten im Großen Vaterländischen Krieg "für Ideale" gekämpft haben?

      Es war nicht nur ein Krieg der Völker, sondern auch der Ideologien. Die Ideologie des Kommunismus gegen die Ideologie des Faschismus. Die Soldaten kämpften für ihre Lieben, für ihre Heimat, für ihr Dorf, für ihr Land. Wenn sie vor der Schlacht Aussagen schreiben: "Ich möchte als Kommunist in die Schlacht ziehen", "Wenn ich sterbe, betrachte mich als Kommunisten." Solche Aussagen sind nicht für die Show oder für einen Bericht geschrieben, aber weil die Leute so denken, haben sie solche Überzeugungen.
      Die Faschisten hatten Angst vor den Kommunisten. Sie hatten sogar den Befehl, Kommunisten, politische Arbeiter, Juden und NKWD-Offiziere zu erschießen - die standhaftesten Soldaten überhaupt.
      Mehr als 4 Millionen Kommunisten und etwa 5 Millionen Komsomol-Mitglieder kamen im Zweiten Weltkrieg ums Leben.
      Putin ist ein ehemaliger Kommunist, hat seine Parteigenossen verraten und vergisst immer, von diesen Menschen zu erzählen.
      Verräter hassen immer diejenigen, die sie verraten haben. Sie sind so bequem. Zumindest in ihren Herzen können sie sich als Kämpfer gegen das System betrachten. Ansonsten sind sie primitive Opportunisten und Schurken.
      Also, wer von uns ist verrückt?
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 15: 40
        -3
        GENNADY1959, waren Sie Mitglied der Kommunistischen Partei?
        Aber Putin hat niemanden verraten, da er ein KGB-Angestellter war, blieb er so ...

        Die Soldaten kämpften für ihre Lieben, für ihre Heimat, für ihr Dorf, für ihr Land.

        - ganz richtig. Aber um hier eine kommunistische Ideologie festzuhalten - Sie wissen einfach nicht, worüber Sie schimpfen wollen.
    3. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
      GENNADI 1959 (Gennady) 1 Juli 2020 15: 45
      +1
      Quote: Michael1950
      Denken Sie wirklich exzentrisch, dass die Soldaten im Großen Vaterländischen Krieg "für Ideale" gekämpft haben? Dann bist du verrückt. Absolut.

      Du hast recht. Es gab viele wie Sie, die sich schnell ergaben und sich dann den Deutschen in der ROA, in Sonderkommandos, in verschiedenen Brigaden und Divisionen der SS verfluchten, zu den Bandera gingen, zu Waldbrüdern usw. Und es gab nicht so wenige von ihnen, Etwa 1,5 Millionen ehemalige Bürger der UdSSR dienten den Faschisten. Zitat Putin -

      Stalin und sein Gefolge verdienen viele gerechte Anschuldigungen. Wir erinnern uns sowohl an die Verbrechen des Regimes gegen sein eigenes Volk als auch an die Schrecken der Massenrepressionen.

      Es waren diese faschistischen Lakaien, die dann gefangen, erschossen, gehängt und in die GULAG verbannt wurden. Für Putin sind sie Opfer der Verbrechen des Regimes.
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 2 Juli 2020 13: 32
        0
        Sie müssen sich nur anstrengen und dies sorgfältig prüfen und anhören:



        1. Rashid116 Офлайн Rashid116
          Rashid116 (Rashid) 4 Juli 2020 13: 34
          +1
          Ein Jude ließ einen anderen Juden ausrutschen und schreit - hier ist es wirklich, hier ist es, die Stimme Gottes))))
          1. Michael1950 Офлайн Michael1950
            Michael1950 (Michael) 4 Juli 2020 16: 55
            -1
            Aber hat dein Muhammad seinen Koran nicht von den Juden kopiert ?! Lachen Ich fand es nicht beschämend ... wink Wenn Sie natürlich den Koran überhaupt geöffnet haben ...
            1. Rashid116 Офлайн Rashid116
              Rashid116 (Rashid) 4 Juli 2020 21: 20
              +2
              Haben die Juden das gesagt? Natürlich glaube ich, dass ein Jude nicht lügen wird))) Ich habe bereits geschrieben, dass jemand, der nicht stur ist, an all diese Märchen glaubt, ich habe nichts gegen Gläubige, vielleicht ist es für sie einfacher. Ich bin ein bodenständiger Mensch, und wenn irgendwo etwas passiert oder verschwindet, denke ich darüber nach, wer davon profitiert, und nicht so - Gott gab, Gott nahm.
  6. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 1 Juli 2020 10: 27
    -2
    Quote: pishchak
    Wenn Wladimir Putin dies versteht und es wagt, kann er den Mechanismus in Richtung Gerechtigkeit drehen, wenn soziale Aufzüge funktionieren, auch in der "starren Vertikale der Macht", dann wird Russland, unser gemeinsames russisches Vaterland, gerettet, was bin ich für die Russen und ich wünsche uns allen aufrichtig!

    Ah, naiver Chukchi-Jugendlicher, Sie träumen davon, dass Putin alle seine Oligarchenfreunde wie einen Stock abreißen, das gesamte Korruptionssystem, das er 20 Jahre lang geschaffen hat, zerstreuen und "soziale Aufzüge" einrichten wird, in denen alle Söhne, Enkelinnen, Neffen und Schwiegersöhne reiten und die Herrinnen seines ganzen Gefolges - und werden es dem Volk geben? Als er selbst ist nicht lustig Bis 2036 werden mindestens diese Aufzüge nur mit persönlichen Schlüsseln geöffnet, und Sie erhalten alles "von toten Eselsohren" (c).
  7. Margo Офлайн Margo
    Margo (Margo) 1 Juli 2020 14: 50
    +1
    Am 1. Juli einschließlich wird über Änderungen der Verfassung abgestimmt.

    - 86% haben bereits "für" gestimmt, nur weiß noch niemand davon, sie werden es bald bekannt geben.