Berlin drängte darauf, sich auf eine Welt ohne US-Führung vorzubereiten


Berlin fordert die Europäer auf, über die neue Realität nachzudenken und sich auf eine Welt ohne US-Führung vorzubereiten. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte dies in einem Interview mit mehreren europäischen Medien.


Wir sind mit einem gewissen Verständnis aufgewachsen, dass die Vereinigten Staaten eine Weltmacht sein wollen. Wenn die Vereinigten Staaten jetzt aufhören wollen, diese Rolle aus freiem Willen zu spielen, müssen wir ernsthaft darüber nachdenken.

- sagte Merkel.

Die Bundeskanzlerin betonte, dass die Amerikaner in Deutschland dazu beitragen, nicht nur die europäischen Länder, die Mitglieder des NATO-Blocks sind, sondern auch die Interessen Washingtons selbst zu schützen. Sie versprach, das militärische Potenzial ihres Landes zu erhöhen.

Ihrer Meinung nach gibt es schwerwiegende Gründe für die Erhaltung des "gemeinsamen nuklearen Schirms" und des Bündnisses. Merkel stimmte zu, dass Europa mehr Geld für die Verteidigung ausgeben sollte als während des Kalten Krieges.

Wir erinnern Sie daran, dass Merkel Washington wiederholt kritisiert hat. Im Herbst 2019 sagte sie, Europa müsse sich selbst um seine Sicherheit kümmern, und im Frühjahr 2020 war sie empört über die extraterritorialen Sanktionen der Vereinigten Staaten gegen das Gasübertragungsprojekt Nord Stream 2.

Merkels neuer Kommentar betrifft die jüngste Ankündigung des US-Führers Donald Trump, der sich verpflichtet hat, die militärische Präsenz seines Landes in Deutschland zu reduzieren, da Berlin nicht bereit ist, die Verteidigungsausgaben zu erhöhen. Der Eigentümer des Weißen Hauses äußerte sich unzufrieden darüber, dass Berlin, während die USA ihr Geld für den Schutz Europas ausgaben, Benzin von Moskau kaufte.

Zur gleichen Zeit hat Polen in der Reihenfolge der bilateralen Beziehungen, d.h. außerhalb des Rahmens der NATO schlug die Vereinigten Staaten vor, amerikanische Truppen auf polnischem Territorium einzusetzen. Danach erinnerte Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer an die Existenz des NATO-Russland-Gründungsgesetzes von 1997. Der Minister forderte die Länder des Bündnisses auf, die Einheit aufrechtzuerhalten und frühere Verpflichtungen einzuhalten.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 Juni 2020 15: 13
    -1
    - Wenn die USA ihre Führung in der Welt verlieren (zum Beispiel wegen des Sieges der Scheißkraten im Inneren), wird China den Platz des Weltführers einnehmen.

    Die Natur verabscheut ein Vakuum ...