Chinesische Eisenbahn umgeht Russland


Peking baut seinen Einfluss im postsowjetischen Raum weiter aus. Nach zwei Jahrzehnten der Genehmigungen und Verzögerungen wurde das Projekt für den Bau der Eisenbahnlinie China-Kirgisistan-Usbekistan aktiviert. Diese Initiative des Himmlischen Reiches führt zu einer sehr zweideutigen Haltung gegenüber sich selbst.


Im Allgemeinen passt das Projekt in das allgemeine Konzept "One Belt - One Road". Die chinesische Führung befürchtet zu Recht, dass im Falle von Komplikationen in den Beziehungen zu Washington der Seehandel blockiert wird, und baut daher alternative Überlandrouten zu den wichtigsten Absatzmärkten. Die kürzeste Eisenbahnstrecke von der VR China nach Europa führt durch Kasachstan und Russland. Das Hauptproblem ist der relativ geringe Durchsatz der BAM und die Geschwindigkeit des Warenverkehrs.

Theoretisch sollte es durch eine alternative Autobahn durch Kirgisistan und Usbekistan weiter nach Turkmenistan, Iran, Afghanistan und in die Türkei mit Zugang zu Europa gelöst werden. Der Weg ist nicht kurz und es gibt Probleme mit einigen Transitländern. Zum Beispiel waren die kirgisischen Behörden gegen den Übergang zu einer schmaleren Eisenbahnstrecke vom sowjetischen Standard. Im Gegenzug versprachen chinesische Lobbyisten Bischkek garantierte 200 Millionen Dollar pro Jahr für den Frachtumschlag. Allerdings die insgesamt wirtschaftlich Die Zweckmäßigkeit dieser Route unter Umgehung von Kasachstan und Russland ist fraglich. Ein Experte für Infrastruktur in Zentralasien, Kubat Rakhimov, erklärt beispielsweise:

Von einem transkontinentalen Schienentransit von China über Kirgisistan nach Europa kann keine Rede sein. Denken Sie darüber nach, es wird acht Staatsgrenzen auf der Strecke geben, zwei Verfahren zum Wechseln der Radsätze: zuerst an der kirgisisch-chinesischen Grenze und dann an der turkmenisch-iranischen Grenze und zwei weitere Fährüberfahrten in der Türkei durch den Van-See und über den Bosporus.


In der Tat ist das Ergebnis eine sehr lange logistische Hebelwirkung und eine Menge Gemeinkosten, die die transportierten Waren, wenn nicht "Gold", dann "Silber" machen. Gleichzeitig kann das benachbarte Kasachstan, wie der Experte feststellt, eine Speiche in die Räder eines konkurrierenden Projekts setzen, indem es einfach die Transitgebühren auf seinem eigenen Eisenbahnnetz senkt. Nur-Sultan wird seine Positionen nicht so leicht aufgeben. Auf den ersten Blick stellt sich anstelle der "Neuen Seidenstraße" etwas Unverständliches heraus. Es gibt aber auch andere Erklärungen für diese Initiative.

ErstensDie Eisenbahn ist eine "Projektion der wirtschaftlichen Expansion", wie es zu seiner Zeit in der Entwicklung der Weite Amerikas und Russlands Sibiriens war. Ein chinesisches Unternehmen wird die Autobahn bauen. Es wurde die Idee geäußert, dass Peking im Gegenzug in Kirgisistan für die nächsten 50 Jahre das Territorium und die Ressourcen des Landes für seine Entwicklung zur Verfügung stellen wird. Diese Informationen haben bereits Empörung bei der lokalen Bevölkerung und einer Reihe unabhängiger Experten ausgelöst. Wenn die Eisenbahn weniger für den Transit in die EU als für den Export von Rohstoffen aus den Ländern genutzt wird, durch die sie fahren wird, kann dies viel erklären.

ZweitensEs ist schwer, seinen militärischen Einsatz nicht zu sehen. Vor dem Hintergrund der verschärften Beziehungen zu den Vereinigten Staaten ist Peking eindeutig nicht dagegen, dem Iran ein Fenster zu öffnen. Sowohl die VR China als auch die Islamische Republik können von der amerikanischen Marine leicht vom Meer blockiert werden, daher ist die Möglichkeit, eine zuverlässige Landverbindung zwischen ihnen herzustellen, viel wert. Im vergangenen Jahr wurde berichtet, dass Peking 280 Milliarden US-Dollar in den iranischen Öl- und Gassektor investiert hat und weitere 120 Milliarden US-Dollar in seine Verkehrsinfrastruktur investieren will.

Russland kann China bei seinen Projekten nicht behindern. Es bleibt für unser Land zu beobachten, wie die Chinesen ihre Expansion im postsowjetischen Raum verstärken. Darüber hinaus hat Moskau im vergangenen Jahr selbst 200 Millionen Rubel für eine Machbarkeitsstudie der Autobahnroute bereitgestellt, die die Interessen von Peking und Bischkek berücksichtigen sollte. Das ist die Geopolitik.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juni 2020 11: 25
    -5
    China kann keine Straße bauen ... Russland kann sich nicht einmischen, aber alles ist verloren))) Ich habe die Ölprognosen vermasselt, jetzt hat der chinesische "Experte" begonnen, Avantgarde zu betreiben.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 Juni 2020 12: 39
      +3
      Zitat: Sergey Tokarev
      Mit Prognosen für Öl vermasselt, fing er jetzt an, die chinesische ... "Experten" -Küche zu erwischen.

      Ups, wo habe ich es vermasselt? Bist du überhaupt verrückt? Alles verlief genau so, wie ich es geschrieben habe.
      Haben Sie eine "Putinose des Gehirns" oder was?
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juni 2020 15: 56
        +2
        Die USA gedeihen, die Araber haben gewonnen, Russland ist in ...?
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 Juni 2020 19: 00
        +1
        Ups, wo habe ich es vermasselt? Bist du überhaupt verrückt? Alles verlief genau so, wie ich es geschrieben habe.

        Es war lange eine lobende Ode von Ihnen an die Vereinigten Staaten und die Saudis, die den Ölkrieg gewonnen haben. ja In den USA bohren sie 63% weniger als im Vorjahr, die Produktion von April bis Mai ging um 5% zurück.

        https://www.federalreserve.gov/releases/g17/Current/default.htm
      3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 26 Juni 2020 23: 26
        +5
        Sergei, die Chinesen schicken zumindest vorerst keine Raketen auf uns, aber die Expansion der Vereinigten Staaten im postsowjetischen Raum mit amerikanischen Waffen, die an den Grenzen der Russischen Föderation eingesetzt werden, ist bereits verfügbar, und die Yankees scheuen sich nicht länger, die Russische Föderation als Feind zu bezeichnen ... ...
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 Juni 2020 11: 50
    -1
    Nur bei VO ein Link zum Artikel "Grozin erklärte, warum sie Kirgisistan und Tadschikistan nicht unter der UdSSR entwickeln wollten."
    Peking baut seinen Einfluss überall dort aus, wo es ist. Straße + Fossilien + Handel +

    .... Moskau selbst hat 200 Millionen Rubel für die Machbarkeitsstudie der Autobahnroute bereitgestellt.

    Es ist Zeit, Chinesisch in der Schule vorzustellen, aber leider ...
  3. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 26 Juni 2020 11: 58
    0
    Bredyatina! Die Chinesen wissen, wie man Geld zählt, und Russland ist Chinas zuverlässigster Partner im Westen! Und der nächste Weg nach Europa führt über Russland!
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 26 Juni 2020 12: 29
    0
    Es bleibt für unser Land zu beobachten, wie die Chinesen ihre Expansion im postsowjetischen Raum verstärken. Darüber hinaus hat Moskau im vergangenen Jahr selbst 200 Millionen Rubel für eine Machbarkeitsstudie der Autobahnroute bereitgestellt, die die Interessen von Peking und Bischkek berücksichtigen sollte. Das ist die Geopolitik.

    - Ja, solch eine unterwürfige, China unterwürfige und verräterische Politik gegenüber seinen eigenen Interessen ... - Diese 200 Millionen Russland hätten besser für den Bau von Wohnungen für Brandopfer und Russen ausgegeben, die bei zahlreichen Überschwemmungen ihre Häuser verloren haben. sowie für diejenigen, die in heruntergekommenen Notunterkünften in Russland leben ... - Aber für Russland ist die Hauptsache ... zuallererst, alles, was für China von Vorteil ist, maximal zu tun ... - Es wurde nur eine "nationale Idee". Für Russland...
    - Im Betreff:

    FT: Moskau zahlt bereits einen hohen Preis für die Freundschaft mit Peking

    - Persönlich habe ich bereits darüber gesprochen ... - Es ist nur eine Tragödie für Russland ... - in allem vor China zu gefallen und zu graben ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juni 2020 15: 58
      -2
      Und Russland ist verpflichtet, alle Brandopfer ohne Versicherung zu retten? Vielleicht die Kosten des Hauses von Ihrer Rente abziehen ???
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 26 Juni 2020 16: 39
        0
        ... und Russland verpflichtet ist, alle Brandopfer ohne Versicherung zu retten? Vielleicht die Kosten des Hauses von Ihrer Rente abziehen ???

        - Tun Sie so oder verstehen Sie nicht wirklich, dass es sich um Menschen handelt, die bei massiven Bränden ihr Zuhause verloren haben und die letztes Jahr mit großen Schwierigkeiten liquidiert wurden ... - Haben Sie davon gehört ???
        - Was machst du hier ... machst dich darüber lustig und machst eine Komödie ... ??? - So "mutig" ... und "mutig" ... - Spielen Sie vor diesen "Feueropfern" ... - Komödie und ... geben Sie vor, sich selbst "nicht zu verstehen" ... - wenn Sie genug Mut haben ...
        - Wow ... er auch ... - Sergei Tokarev (Sergei Tokarev) ... - wie anständig ...
        - Und wie würde er jetzt heulen, wenn er in diese Situation geriet? ??? - Als die Häuser niederbrannten und das Vieh niederbrannte und alle Fahrzeuge niederbrannten und alles erworbene Eigentum zu Staub wurde ... - sogar die Erde brannte aus. - Machen Sie eine Fahrt und schauen Sie sich diese Asche an ... - sie sind nirgendwo hingegangen ...
        - Und dann bricht er hier ... Vanka ... - "mutig" ..
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 27 Juni 2020 20: 29
          0
          Und was kämmst du hier für mich? Kannst Du lesen??? Im Brandfall besteht eine Versicherung, keine staatliche Verpflichtung. Dali ist gut, aber sie könnten nicht. Wer das Feuer gelegt hat, bittet um Entschädigung. Pogoreltsy Tausende jedes Jahr, und was - jeder bekommt ein neues Gehäuse für eine hervorragende Zigarettenkippe und verdorbene Verkabelung? Sagen Sie den Amerikanern, dass der Staat ihnen nach dem Hurrikan neue Wohnungen geben soll ... sie zermalmt Mitleid. Ihre Brandopfer werden später ihre Nasen aus neuen Wohnungen drehen ... die falsche Tapete, die falschen Fenster usw.
  5. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 26 Juni 2020 16: 24
    +3
    Geld mit engen Augen kann nirgendwo hingehen, also bauen sie Wege, Straßen, in der Hoffnung, dass einige bei höherer Gewalt entweder schießen oder helfen, umso mehr bauen sie selbst, dh das Geld wird zurückgegeben, und die Schafe sind in Sicherheit und die Wölfe sind voll ...
    Es ist möglicherweise nicht ganz gerechtfertigt, den gesamten Verkehr unserer Kameraden auf unsere Eisenbahnschienen zu laden, daher waren wir uns nicht einig. Sie werden die Nordseeroute eröffnen, dann wird es mehr zu verhandeln geben.
    Transitrouten durch Russland sind die kürzesten und billigsten, müssen aber nur zu unseren Bedingungen erfolgen.
  6. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 27 Juni 2020 13: 04
    +3
    Kirgisistan ist ein festes Gebirge, das zig Kilometer Tunnel und Raumvolumen für Felsgrabungen bedeutet. Und es grenzt an Uiguren, in die nur eine Eisenbahn vom Han-Volk führt.
    Darüber hinaus gibt es bereits eine Eisenbahn - durch Druzhba nach Kasachstan mit einer Ausfahrt nach Usbekistan-Turkmenistan-Iran. Auch kein Geschenk, ein Einspuriger in einer durchgehenden Wüste. Übertragen Sie es auf eine Zwei-Wege-Route, modernisieren Sie Turksib (es gibt bereits eine Zwei-Wege-Route von Alma-Ata nach Taschkent). Und was ist das Ergebnis? Fahren Sie Waren durch die Uiguren, Kasachen, Usbeken oder durch die Russen - direkt in die Hauptstädte Europas.
    Nichts wird passieren. Was dringend benötigt wird - durch die Russen. Was im Norden nicht dringend ist - der NSR, der sich langsam im Süden befindet - durch den Suez. Ohne Leerzeichen. Anhänge.
  7. Was ist so schrecklich? Müssen die Teehäuser eine Eisenbahn nach Usbekistan durch Rjasan bauen?
  8. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 1 Juli 2020 07: 36
    +1
    Der zuverlässigste, profitabelste und sicherste Weg für China in die EU führt über die Russische Föderation.
    Auf der russischen Strecke. Aber braucht die Russische Föderation eine solche Belastung für Eisenbahn und Umwelt?