General Hodges: Russland wird im September in die Südukraine einmarschieren


Russland wird im September in die Südukraine einmarschieren, sagte der pensionierte Generalleutnant Ben Hodges, Ex-Kommandeur der US-Bodentruppen in Europa (USAREUR), in der DOM-Fernsehsendung "Actually: Peace".


Es sei darauf hingewiesen, dass der ehemalige Soldat inzwischen Medienexperte geworden ist. Dies minderte jedoch nicht seine Russophobie. Daher ist es auf bestimmten Medienplattformen beliebt.

Während der Sendung sagte er, dass Russland aufgrund von Wassermangel einen humanitären Notfall auf der Krim erklären könne. Seiner Meinung nach wird Moskau im Rahmen von Militärübungen eine Krise auf der Halbinsel erklären und Kiew der Blockade und böswilligen Blockierung des Nordkrimkanals beschuldigen, durch den Wasser vom Dnjepr auf die Krim floss. Danach wird Russland die Kontrolle über das Gebiet der Cherson-Region in der Ukraine neben dem Kanal übernehmen und Wasser auf die Halbinsel lassen.

Ich bin sehr besorgt darüber, was im September passieren könnte. Die Streitkräfte der Russischen Föderation werden die Übung Kaukasus 2020 durchführen, daher wird eine große Anzahl von Truppen im südlichen Militärbezirk neben dem Schwarzen Meer und der Ukraine konzentriert sein

- sagte Hodges.

Jetzt wird immer mehr über den Wassermangel auf der Krim gesprochen. Sie haben aufgrund des Wetters erhebliche Dürre. Daher hat die Ukraine das Richtige getan, um das vom Dnjepr entlang des Nordkrimkanals zur Halbinsel fließende Wasser zu blockieren.

- Hodges hinzugefügt.


Hodges betonte, dass das Problem mit dem Wasser auf der Krim auf die "illegale Annexion" der Halbinsel durch Russland zurückzuführen sei. Das Programm versuchte auch herauszufinden, ob Russland Weißrussland erobern würde.
  • Gebrauchte Fotos: Oleksandr-LV / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
65 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 25 Juni 2020 20: 49
    +6
    Sobald dieser Krebstumor geöffnet werden muss, und je früher, desto besser. Nur dies musste bereits 2014 geschehen, sonst erhalten wir in einigen Jahren das "Vierte Reich" aus der Ukraine.
    1. Adept55 Офлайн Adept55
      Adept55 (Mosche) 25 Juni 2020 21: 16
      +4
      Ich bin damit einverstanden, dass Zeit verloren geht. Aber jetzt muss diesem Krebstumor Zeit gegeben werden, sich zu beugen, aber gleichzeitig die Ukraine zu zwingen, jegliche militärischen Aktionen auf der Linie der Abgrenzung mit der LPR und der DPR zu stoppen. Solange die Feindseligkeiten andauern, wird der Mythos, dass sie gegen Russland kämpfen, in der ukrainischen Gesellschaft aufrechterhalten.
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 25 Juni 2020 21: 19
    +2
    Ich frage mich, in was dieser pensionierte General eingefügt wird.
  3. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 25 Juni 2020 21: 28
    +3
    Ganz rechtliche Schritte aus völkerrechtlicher Sicht. Seit die Stilllegung der Wasserversorgung von der UNO Mitte des 20. Jahrhunderts als Völkermord anerkannt wurde. Und es sind die Vereinigten Staaten, die als eigentliche Eigentümer der ukrainischen Kolonie den Damm selbst abbauen müssen, um nicht des Völkermords beschuldigt zu werden. Da alle Handlungen des Sklaven eindeutig als die Handlungen des Meisters interpretiert werden.
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 25 Juni 2020 22: 01
    +3
    Obwohl der General seiner Position nach in Vorlagen denken muss, gibt es hier eine vernünftige Idee. Jetzt braut sich ein Konflikt in der Pipeline Ägypten-Äthiopien-Sudan zusammen. Aufgrund der Einschränkung (nicht einmal Blockierung) der Wasserversorgungsquelle. Russland hatte also 2014 nach UN-Dokumenten jedes Recht auf humanitäre Intervention.

    Humanitäre Intervention - im modernen Völkerrecht und in der modernen internationalen Praxis: Die Anwendung von Gewalt oder die Androhung von Gewalt durch einen Staat oder eine Gruppe von Staaten außerhalb seiner Grenzen ohne die Zustimmung des Landes, in dessen Hoheitsgebiet die Gewalt angewendet wird und darauf abzielt, groß angelegte und grobe Verstöße gegen die grundlegenden Menschenrechte zu verhindern oder zu unterdrücken, ist dies nicht Staatsangehörige einer humanitären Intervention zu sein.
    ------
    Das Konzept der humanitären Intervention, das aus europäischen sozialen Ideen und der Theorie des Völkerrechts hervorgegangen ist und von der Priorität der individuellen Rechte gegenüber den Interessen der Gesellschaft ausgeht, widerspricht einem anderen Grundprinzip der zwischenstaatlichen Beziehungen - der Nichtanwendung von Gewalt oder der Androhung von Gewalt - und spiegelt die Bildung neuer Ansätze für die Unverletzlichkeit staatlicher Souveränität im internationalen Rechtsfeld wider ... Humanitäre Interventionen gelten als legitim, wenn sie unternommen werden, um Völkermord, religiöse oder ethnische Säuberungen zu beenden und Situationen zu verhindern, deren Entwicklung mit Verbrechen gegen die Menschlichkeit behaftet ist. Eine Invasion muss entweder von UN-Strukturen oder von maßgeblichen regionalen internationalen Organisationen sanktioniert werden.
    -----
    Attraktiver ist das nie vollständig umgesetzte Modell, in dem auf die militärische Phase der humanitären Intervention folgt: vollständige Entmilitarisierung des Landes - Schaffung von Macht- und Verwaltungsinstitutionen ohne Beteiligung der lokalen Bevölkerung - Bildung der Grundlagen des Rechtssystems - Einbeziehung des Landes in die enge finanzielle und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit den entwickelten Gesellschaften - schrittweise Ersatz der militärpolitischen Hebel des Wirtschaftsmanagements - die schrittweise Einbeziehung der lokalen Bevölkerung in das Management der Wirtschaft und der öffentlichen Institutionen des wiederhergestellten Staates.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Juni 2020 12: 03
      0
      Quote: Bacht
      Russland hatte also 2014 nach UN-Dokumenten jedes Recht auf humanitäre Intervention.

      Dies ist eine sehr, sehr kontroverse Aussage.
      Nach UN-Dokumenten ist die Krim ein besetztes Gebiet, und der Besatzer ist für die Versorgung dieser Gebiete verantwortlich.

      Quote: Bacht
      Humanitäre Intervention - im modernen Völkerrecht und in der modernen internationalen Praxis: Gewaltanwendung oder Androhung von Gewalt durch einen Staat oder eine Gruppe von Staaten außerhalb seiner Grenzen ohne Zustimmung des Landes, auf dessen Hoheitsgebiet Gewalt angewendet wird, und mit dem Ziel, groß angelegte und grobe Verstöße gegen die Grundrechte der Menschen zu verhindern oder zu unterdrücken. AusländerDurchführung humanitärer Interventionen.
      ------
      Das Konzept der humanitären Intervention, das aus europäischen sozialen Ideen und der Theorie des Völkerrechts hervorgegangen ist und von der Priorität der individuellen Rechte gegenüber den Interessen der Gesellschaft ausgeht, widerspricht einem anderen Grundprinzip der zwischenstaatlichen Beziehungen - der Nichtanwendung von Gewalt oder der Androhung von Gewalt - und spiegelt die Bildung neuer Ansätze für die Unverletzlichkeit staatlicher Souveränität im internationalen Rechtsfeld wider ... Humanitäre Interventionen gelten als legitim, wenn sie unternommen werden, um Völkermord, religiöse oder ethnische Säuberungen zu beenden und Situationen zu verhindern, deren Entwicklung mit Verbrechen gegen die Menschlichkeit behaftet ist. Eine Invasion muss entweder von UN-Strukturen oder von maßgeblichen regionalen internationalen Organisationen sanktioniert werden.
      -----
      Attraktiver ist ein Modell, das nie vollständig umgesetzt wurde und in dem auf die militärische Phase der humanitären Intervention folgt: vollständige Entmilitarisierung des Landes - Schaffung von Macht- und Regierungsinstitutionen ohne Beteiligung der lokalen Bevölkerung - Bildung der Grundlagen des Rechtssystems - Einbeziehung des Landes in die enge finanzielle und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit den entwickelten Gesellschaften - schrittweise Ersatz der militärpolitischen Hebel des Wirtschaftsmanagements - die schrittweise Einbeziehung der lokalen Bevölkerung in das Management der Wirtschaft und der öffentlichen Institutionen des wiederhergestellten Staates
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 26 Juni 2020 12: 15
        +1
        Dies sind UN-Resolutionen. Keine Dokumente. Darüber hinaus hat es im Sicherheitsrat nicht funktioniert. Das Völkerrecht ändert sich vor unseren Augen. Zum Beispiel sind die Golanhöhen und die Westküste besetzte Gebiete. Es gibt auch UN-Resolutionen. Na und? Und nichts. Haben Sie etwas über Sanktionen gegen Israel gehört? Karabach ist ein besetztes Gebiet. Haben Sie etwas über Sanktionen gegen Armenien gehört?
        Wird die Versorgung für die "besetzten Gebiete" vom "Besatzer" getragen? Perfekt. Russland ist für die Versorgung der Krim verantwortlich. Und die Ukraine trägt keine Verantwortung für ihre Bürger im Osten? Dann ist Donbass laut UN-Resolutionen kein Teil der Ukraine. Während des Tschetschenienkrieges erhielten tschetschenische Bürger Renten von der Pensionskasse der Russischen Föderation.
        Als die Vereinten Nationen die Fragen der "humanitären Intervention" diskutierten, wurde festgestellt, dass "Souveränität kein Privileg, sondern eine Pflicht ist". Und derjenige, der sich von der VERPFLICHTUNG entbindet, für seine Bürger zu sorgen, wird des Rechts auf diese Gebiete beraubt.
        PS Ich nenne nicht einmal das Kosovo als Beispiel. Es gab dort nicht einmal ein Referendum. Aber es gab humanitäre Bombenanschläge auf Belgrad.
        -----
        Zusammenfassen. Die Weigerung Kiews, den Bewohnern von Donbass Renten zu zahlen, der systematische Beschuss von Wohngebäuden und Infrastrukturen sowie die Weigerung, die Krim mit Wasser zu versorgen, sind ein direkter Weg zur Anerkennung dieser Gebiete, nicht durch die Ukraine. Auf der Krim ist es noch schlimmer. Das Blockieren der Wasserversorgung verursacht eine Umweltkatastrophe und bedroht das Leben und die Gesundheit des Menschen. Unabhängig von der Nationalität. Ich gab ein Beispiel für Ägypten-Äthiopien. Der General hat also Recht. Die Besetzung des Südostens der Ukraine ist eine längst überfällige Notwendigkeit.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 27 Juni 2020 00: 16
          0
          Quote: Bacht
          Dies sind UN-Resolutionen. Keine Dokumente. Darüber hinaus hat es im Sicherheitsrat nicht funktioniert.

          Warum ist eine Auflösung kein Dokument? Nehmen wir an, die Mehrheit der internationalen Gemeinschaft betrachtet die Krim als besetzt.

          Quote: Bacht
          Das Völkerrecht ändert sich vor unseren Augen. Zum Beispiel sind die Golanhöhen und die Westküste besetzte Gebiete. Es gibt auch UN-Resolutionen. Na und? Und nichts. Haben Sie etwas über Sanktionen gegen Israel gehört? Karabach ist ein besetztes Gebiet. Haben Sie etwas über Sanktionen gegen Armenien gehört?

          Ich verstehe Ihren Standpunkt dann nicht ganz, dann behaupten Sie das

          Quote: Bacht
          hatte laut UN-Dokumenten bereits 2014 jedes Recht auf humanitäre Intervention

          die

          Quote: Bacht
          Das Völkerrecht ändert sich vor unseren Augen.

          Aber es gibt einige Unterschiede, Israel war kein Angreifer, sondern war Aggressionen ausgesetzt. Und Syrien erkennt die Existenz Israels nicht an. Und in Aserbaidschan wurde tatsächlich der Völkermord an den Armeniern begangen.

          Quote: Bacht
          Und die Ukraine trägt keine Verantwortung für ihre Bürger im Osten? Dann ist Donbass laut UN-Resolutionen kein Teil der Ukraine. Während des Tschetschenienkrieges erhielten tschetschenische Bürger Renten von der Pensionskasse der Russischen Föderation.

          Warum denkst du das? Es ist interessant zu wissen, wie Renten in Tschetschenien erhalten wurden, wenn die Banken in diesem Gebiet nicht von Russland kontrolliert wurden. Mein Onkel lebt in Luhansk und erhält eine ukrainische Rente. Richtig, Sie müssen die LPR verlassen.

          Quote: Bacht
          Als die Vereinten Nationen das Thema "humanitäre Intervention" diskutierten, wurde festgestellt, dass "Souveränität kein Privileg, sondern eine Pflicht ist". Und derjenige, der sich von der VERPFLICHTUNG entbindet, für seine Bürger zu sorgen, wird des Rechts auf diese Gebiete beraubt.

          Und wer wird entscheiden? Wladimir Wladimirowitsch? Und welche Position hat die Russische Föderation übrigens zur "humanitären Intervention" eingenommen?

          Quote: Bacht
          Ich kann nicht einmal das Kosovo als Beispiel anführen. Es gab dort nicht einmal ein Referendum. Aber es gab humanitäre Bombenanschläge auf Belgrad.

          Ich stimme zu, dass das Kosovo ein Fehler war. Erinnern Sie mich daran, dass die Russische Föderation das Kosovo anerkannt hat?

          Quote: Bacht
          Zusammenfassen. Die Weigerung Kiews, den Bewohnern von Donbass Renten zu zahlen, der systematische Beschuss von Wohngebäuden und Infrastrukturen sowie die Weigerung, die Krim mit Wasser zu versorgen, sind ein direkter Weg zur Anerkennung dieser Gebiete, nicht durch die Ukraine.

          Ich habe bereits über Renten gesagt. Tschetschenien unterscheidet sich nicht wesentlich von Donbass, nur dass "Wohngebäude und Infrastruktur" in Tschetschenien viel mehr zerstört wurden. Niemand versucht, Tschetschenien nicht von der Russischen Föderation anzuerkennen, obwohl die Republik tatsächlich unabhängig ist. Sogar die Russische Föderation erkennt Donbass als Ukraine an.
          Und über die Krim, Anerkennung durch wen?

          Quote: Bacht
          Die Blockierung der Wasserversorgung verursacht eine Umweltkatastrophe und bedroht das Leben und die Gesundheit der Menschen. Unabhängig von der Nationalität. Ich gab ein Beispiel für Ägypten-Äthiopien.

          Ich bin mir nicht sicher, ob das Beispiel Ägypten-Äthiopien angemessen ist. RF kann auf dieses Wasser verzichten.

          Quote: Bacht
          Die Besetzung des Südostens der Ukraine ist eine längst überfällige Notwendigkeit.

          Du magst keine Russen. Nicht nur das, ein solches Ereignis ist mit dem Tod von Zivilisten im Südosten der Ukraine, russischen und ukrainischen Militärs behaftet. Eine solche Operation wird daher mit erheblichen Verlusten für die russische Wirtschaft verbunden sein, und die Einkommen der Russen sind bereits seit 2014 gesunken. Es ist nicht schwer vorstellbar, was aus den Einkommen russischer Familien werden wird.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 27 Juni 2020 08: 52
            +1
            Das Völkerrecht existiert seit einigen Jahrzehnten nicht mehr. Aber die Welt aus Trägheit hält es immer noch für sinnvoll, sich darauf zu berufen. Deshalb zitiere ich ihn als Beispiel. Der auffälligste Indikator, nicht einmal die UNO, sondern das Haager Tribunal. Die Staaten erkennen seine Entscheidungen nicht an, sondern verpflichten andere Länder, sie anzuerkennen. Ähnlich verhält es sich mit "humanitären Interventionen". Unter diesem Vorwand wurden Interventionen in Somalia, Afghanistan und einer Reihe anderer Länder durchgeführt.
            Bis zu den Ereignissen in Karabach gab es in Aserbaidschan keinen Völkermord an den Armeniern. So wie Sie die Ähnlichkeiten zwischen Donbass und Tschetschenien nicht erkennen, so erkenne ich die Ähnlichkeiten zwischen Donbass und Karabach kategorisch nicht. Der Karabach-Konflikt ist eine klare Kopie des Kosovo. Dort werden auch kleine Details im Detail wiederholt.
            Israel war nicht der Angreifer? Dies ist eine interessante Aussage. Formal wurde Israel 1973 angegriffen. Dies ist jedoch nur formal. Angegriffenes israelisches Territorium oder Territorien, die Israel übernommen hat? Die Golanhöhen wurden 1967 erobert, als Israel angriff. Seit dem ersten Tag seiner Existenz befindet sich Israel im Krieg. Und vom ersten Tag seiner Existenz an erkennt Israel den Staat Palästina nicht an. Derzeit führt Israel präventive Militäreinsätze auf dem Territorium anderer Staaten durch. Dies nennt man Aggression. Soweit ich weiß, bedeutet die Anerkennung oder Nichtanerkennung des Staates nicht, dass es möglich ist, Feindseligkeiten auf fremdem Gebiet durchzuführen. Das Problem ist nicht, dass die Araber Israel nicht anerkennen, sondern dass Israel den arabischen Staat nicht anerkennt. Dies kann auf unbestimmte Zeit argumentiert werden. Aber vorbeugende Militäraktionen gelten als Kriegshandlung. Und sie werden nicht als ausreichender Grund zur Verteidigung ihres Territoriums anerkannt.
            -----
            Gehen wir zurück in die Ukraine. Die Ukraine hat nach 2014 das Recht auf das Territorium verloren. Sie hat sie schon einmal verloren, aber 2014 fand in Kiew ein Staatsstreich statt und Nationalisten (Nazis) kamen an die Macht. Die detaillierteste Untersuchung der Sezessionsprozesse fand sich in dem vom Sacharow-Zentrum veröffentlichten Buch "Fragen der Sezession" von A. Buchanan (wie Sie sehen können, verwende ich verschiedene Quellen). Das Gebiet hat das Recht auf Abspaltung, wenn seine Rechte, seine Identität verletzt werden. Die Entscheidung des Südostens der Ukraine liegt in Kiew. Wir brauchen ein Sprachgesetz, die Rechte aller Bürger müssen gleich sein, wir brauchen eine einheitliche Sicht auf Geschichte, Kultur und das Recht auf Autonomie. Wenn dies nicht getan wird, wird der Südosten niemals in die Ukraine zurückkehren. Daher blinken in Kiew von Zeit zu Zeit die Sätze "Krim (Donbass) wird entweder ukrainisch oder verlassen sein". Und Russland hat das moralische Recht, seinen Stammesgenossen in jedem Gebiet Hilfe zu leisten. Die US-Invasion in Grenada fand unter dem Motto statt, Touristen und Studenten zu helfen. Und von diesem Moment an begann die Abschaffung des Völkerrechts.

            http://old.sakharov-center.ru/publications/sec/sod.html

            PS Übrigens schlage ich vor, das Karabach-Problem nach demselben Schema zu lösen, für das sie mich als Verräter in Aserbaidschan betrachten. Aber entweder ist Autonomie erforderlich (die Armenier hatten sie), oder Karabach wird verlassen. Ich bin in der Position der Autonomie. Und für Karabach als Teil Aserbaidschans und Donbass als Teil der Ukraine und Kosovo als Teil Serbiens.
            PPS Das Lustige ist, dass ich über Menschenrechte spreche, die als Unterstützer eines starken Staates gelten, und diejenigen, die sich als Demokraten betrachten, über die Zerstörung von Menschen sprechen. Paradox...
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 27 Juni 2020 16: 57
              -1
              Quote: Bacht
              Das Völkerrecht existiert seit einigen Jahrzehnten nicht mehr. Aber die Welt aus Trägheit hält es immer noch für sinnvoll, sich darauf zu berufen. Deshalb zitiere ich ihn als Beispiel.

              Es wurde vorher nicht immer beobachtet. Erinnern Sie sich an die UdSSR in Afghanistan oder an die Unterstützung der US-amerikanischen nicaraguanischen Kontras durch die USA. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht existiert, sondern dass die Weltgemeinschaft nicht immer alle dazu zwingen kann, sich daran zu halten.
              Aber warum appellieren Sie an das Völkerrecht, wenn Sie nicht daran glauben? Darüber hinaus versuchen Sie, es selektiv anzuwenden, aber sagen wir, die Aktionen der Russischen Föderation auf der Krim im Jahr 2014 aus völkerrechtlicher Sicht werfen für Sie keine Fragen auf.

              Quote: Bacht
              Bis zu den Ereignissen in Karabach gab es in Aserbaidschan keinen Völkermord an den Armeniern. So wie Sie die Ähnlichkeiten zwischen Donbass und Tschetschenien nicht erkennen, so erkenne ich die Ähnlichkeiten zwischen Donbass und Karabach kategorisch nicht. Der Karabach-Konflikt ist eine klare Kopie des Kosovo. Dort werden auch kleine Details im Detail wiederholt.

              Der Völkermord begann vor der Bildung des unabhängigen Staates Armenien. Soweit ich die Ähnlichkeiten nicht erkenne, sage ich direkt, dass Donbass und Tschetschenien sehr ähnlich sind, aber aus irgendeinem Grund sind sich die Patrioten sicher, dass die Russische Föderation das Recht hat, in Tschetschenien mit harten Methoden Ordnung zu schaffen, während die Ukraine nicht in Donbass ist.

              Quote: Bacht
              Das Gebiet hat das Recht auf Abspaltung, wenn seine Rechte, seine Identität verletzt werden.

              Sie denken also, dass Tschetschenien hätte freigelassen werden sollen?

              Quote: Bacht
              Wir brauchen ein Sprachgesetz, die Rechte aller Bürger müssen gleich sein, wir brauchen eine einheitliche Sicht auf Geschichte, Kultur und das Recht auf Autonomie. Wenn dies nicht getan wird, wird der Südosten niemals in die Ukraine zurückkehren.

              Sind sie jetzt nicht gleich? Für die Mehrheit der Ukrainer ist Russisch ihre Muttersprache. Warum eine einzige Sicht der Geschichte? Der Südosten wird im nächsten Jahrzehnt ungeachtet der verabschiedeten Gesetze nicht in die Ukraine zurückkehren.

              Quote: Bacht
              Daher blinken in Kiew von Zeit zu Zeit die Sätze "Krim (Donbass) wird entweder ukrainisch oder verlassen sein".

              Dies sagen Leute wie der lokale Sapsan136 oder P69, die davon träumen, die Bevölkerung der Ukraine auszurotten?

              Quote: Bacht
              Und Russland hat das moralische Recht, seinen Stammesgenossen in jedem Gebiet Hilfe zu leisten.

              Erinnert dich das nicht an irgendetwas? Und so ja, ausgezeichnete Hilfe, 13 Tote, zerstörte Städte, arme Bevölkerung, Halbbanditenmacht. Übrigens, wer sind die Stammesangehörigen? Werden nicht Russen auf der gegenüberliegenden Seite der Front getötet?

              Quote: Bacht
              Gehen wir zurück in die Ukraine. Die Ukraine hat nach 2014 das Recht auf das Territorium verloren. Sie hat sie schon einmal verloren, aber 2014 fand in Kiew ein Staatsstreich statt und Nationalisten (Nazis) kamen an die Macht.

              Warum ist es vorher? Wo ist es ab 2014? Gerade Nazis?

              Quote: Bacht
              PS Übrigens schlage ich vor, das Karabach-Problem nach demselben Schema zu lösen, für das sie mich als Verräter in Aserbaidschan betrachten. Aber entweder ist Autonomie erforderlich (die Armenier hatten sie), oder Karabach wird verlassen. Ich bin in der Position der Autonomie. Und für Karabach als Teil Aserbaidschans und Donbass als Teil der Ukraine und Kosovo als Teil Serbiens.

              Es ist mir persönlich egal, wie, aber die Hauptsache ist, dass Menschen nicht sterben und die Regionen nicht zu "Ghettos" mit einer ruinierten Wirtschaft werden.
              Quote: Bacht
              Das Lustige ist, dass ich über Menschenrechte spreche, die als Unterstützer eines starken Staates gelten, und diejenigen, die sich als Demokraten betrachten, über die Zerstörung von Menschen sprechen. Paradox...

              Wo finden Sie solche "Demokraten"? Schmeicheln Sie sich nicht, Sie haben gerade vorgeschlagen, einen Krieg in der Ukraine zu arrangieren. Haben Sie in Bezug auf einen starken Staat Mussolini über seine Idee eines starken Staates gelesen?
              1. Bakht Офлайн Bakht
                Bakht (Bachtijar) 27 Juni 2020 17: 31
                +2
                Sie haben auch eine selektive Logik. Der Völkermord in Transkaukasien begann zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Hier hast du recht. Nur falsche Richtung. Der Völkermord an der muslimischen Bevölkerung wurde in den Werken von Historikern ausführlich beschrieben.
                Sie verstehen den Grundwert einer Person nicht. Dies ist seine Sprache und Kultur. Eine Person zwingen, die Sprache aufzugeben - und dies ist bereits ein direkter Weg zum Krieg.
                Waren Sie in den frühen 90ern in Tschetschenien? Ich war. Verwechseln Sie Banditentum und Völkermord nicht mit dem Kampf um Unabhängigkeit. Was ich gesehen habe, kann mich niemand überzeugen. Waren Sie Ende der 80er Jahre in Karabach? Ich war. Und ich habe den Anfang auch mit eigenen Augen gesehen. Der Kampf um die Unabhängigkeit sollte nicht mit territorialen Ansprüchen verwechselt werden. Der ursprüngliche Slogan war "miatsum". Und nicht in Stepanakert, sondern in Eriwan.
                Ich schlage nicht vor, einen "Krieg" in der Ukraine zu arrangieren. Ich schlage der Ukraine vor, ein Sprachgesetz zu verabschieden und das Land zu dezentralisieren. Föderalisierung. Dies ist der einzige Ausweg. Sonst wird es einen Krieg geben. Aber das rufe ich nicht an. Dies tun Menschen mit hellen Gesichtern wie Timoschenko oder Zelenski und Poroschenko.
                -----
                Sie verstehen eindeutig nicht, wie Sie solche Probleme lösen können. Und Sie verwechseln Konflikte mit verschiedenen Gründen.
                1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                  Oleg Rambover (Oleg Piterski) 29 Juni 2020 14: 32
                  -1
                  Quote: Bacht
                  Sie haben auch eine selektive Logik. Der Völkermord in Transkaukasien begann zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Hier hast du recht. Nur falsche Richtung. Der Völkermord an der muslimischen Bevölkerung wurde in den Werken von Historikern ausführlich beschrieben.

                  Ich meinte das Ende des 20. Jahrhunderts. Lassen Sie uns dem zustimmen:

                  Gleichzeitig scheinen sie jedoch die traurige Wahrheit zu bestätigen, die Bartov über die Erinnerung an tragische Ereignisse geäußert hat: Schließlich wird oft vergessen, dass Aserbaidschaner nicht nur Opfer von Gewalt waren, sondern auch selbst Gewalt begangen haben und dass Armenier nicht nur Vergewaltiger waren, sondern und Opfer. Es wurde kein Massaker isoliert durchgeführt. Jeder März 1918 ist September 1918. Sumgait fällt auf jeden Khojaly. Für jeden schwarzen 19. bis 20. Januar gibt es nicht weniger „schwarzen“ 13. bis 14. Januar.

                  Quote: Bacht
                  Sie verstehen den Grundwert einer Person nicht. Dies ist seine Sprache und Kultur. Eine Person zwingen, die Sprache aufzugeben - und dies ist bereits ein direkter Weg zum Krieg.

                  Sie scheinen es nicht zu verstehen. Soweit ich mich erinnere, stehen die Werte des Überlebens (Nahrung, Wasser) und der Fortpflanzung an erster Stelle. Zweitens Sicherheit. Und nur zum dritten - Kommunikation und Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinschaft.

                  Quote: Bacht
                  Waren Sie in den frühen 90ern in Tschetschenien? Ich war. Verwechseln Sie Banditentum und Völkermord nicht mit dem Kampf um Unabhängigkeit. Was ich gesehen habe, kann mich niemand überzeugen.

                  Es gibt eine sehr dünne Linie zwischen einem Banditen und einem Kämpfer für die Unabhängigkeit. Wenn der Kampf erfolgreich beendet wurde, dann normalerweise der Kämpfer für die Unabhängigkeit, wenn nicht, dann der Bandit. Vaughn Zakharchenko war ein Kämpfer für die Unabhängigkeit, aber das hinderte ihn nicht daran, ein Bandit zu sein. Oder die Kadyrovs (sowohl Vater als auch Sohn), es ist im Allgemeinen nicht klar, wer sie sind, Freiheitskämpfer, Banditen oder Helden Russlands.

                  Quote: Bacht
                  Ich schlage nicht vor, einen "Krieg" in der Ukraine zu arrangieren. Ich schlage der Ukraine vor, ein Sprachgesetz zu verabschieden und das Land zu dezentralisieren.

                  Quote: Bacht
                  Die Besetzung des Südostens der Ukraine ist eine längst überfällige Notwendigkeit.

                  Dies ist zumindest eine Aggression und möglicherweise ein Krieg mit Opfern, auch unter der Zivilbevölkerung.

                  Quote: Bacht
                  Ich schlage der Ukraine vor, ein Sprachgesetz zu verabschieden und das Land zu dezentralisieren. Föderalisierung. Dies ist der einzige Ausweg. Sonst wird es einen Krieg geben. Aber das rufe ich nicht an. Dies tun Menschen mit hellen Gesichtern wie Timoschenko oder Zelenski und Poroschenko.
                  -----
                  Sie verstehen eindeutig nicht, wie Sie solche Probleme lösen können. Und Sie verwechseln Konflikte mit verschiedenen Gründen.

                  Meiner Meinung nach sind Sie zu optimistisch. Dieser Konflikt wird Jahrzehnte dauern, und keine Gesetze über die Sprache (in der Ukraine und daher die Hauptsprache der Kommunikation ist Russisch) oder die Föderalisierung (die meisten verstehen nicht, was es ist) werden ihn nicht aufhalten können. Weder die Behörden der Russischen Föderation noch die Behörden der LPNR oder wahrscheinlich auch die Behörden der Ukraine (zumindest unter den Bedingungen der Russischen Föderation) brauchen Frieden. Kein Gesetz wird das ändern. Frieden wird nur von den Einheimischen gebraucht, aber der Krieg ist heftig und es wird leicht, sie von der Unmöglichkeit des Friedens zu überzeugen. Eine schnelle Entscheidung ist nur wie auf der Krim oder wenn die Russische Föderation aufhört, die Volksrepubliken zu unterstützen.
                  1. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 29 Juni 2020 15: 33
                    +2
                    Das ist der einzige Weg. Und ich schlug keine reine Intervention vor. Und humanitäre Intervention. Dies sind zwei große Unterschiede.
                    Die Menschen brauchen vor allem Frieden, hier laufen wir zusammen. Frieden ist für Russland notwendig (hier sind wir im Widerspruch zu Ihnen) und wird für die Behörden der Ukraine ABSOLUT nicht benötigt. Davon bin ich zu 100% überzeugt.
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 1 Juli 2020 01: 08
                      -1
                      Quote: Bacht
                      Das ist der einzige Weg. Und ich schlug keine reine Intervention vor. Und humanitäre Intervention. Dies sind zwei große Unterschiede.

                      Führt Russland eine humanitäre Intervention in der Ukraine durch? In der Ukraine hat die Russische Föderation Interessen und dass sie nur aus humanitären Gründen handeln wird, der Höhe der Naivität. Niemand wird es glauben. Diese Situation ist seit Jahrzehnten, es gibt keinen Ausweg aus dieser Sackgasse.

                      Quote: Bacht
                      Russland braucht Frieden (hier sind wir uns nicht einig)

                      https://www.kommersant.ru/doc/877224

                      Der Mann sagte, der Mann tat es. Nach solchen Aussagen ist es schwierig, an den humanitären Charakter einer solchen Intervention zu glauben. Ohne die Hilfe der Russischen Föderation wäre dieser Krieg nicht so blutig und lang gewesen. Dieser Artikel beschreibt die Motive der RF. Solange die Gefahr besteht, dass die Ukraine der NATO beitritt, wird es keinen Frieden geben.
                      Für die Behörden der DVR LPR bedeutet Frieden den Machtverlust, sie brauchen dies auch nicht, aber ihre Meinung ist nicht entscheidend.
                      Für die ukrainischen Behörden wird es immer schwieriger, sie brauchen definitiv keinen Krieg wie in den Jahren 14-16 (wie wahrscheinlich niemand), aber sie brauchen Frieden unter bestimmten Bedingungen, die in den kommenden Jahren wahrscheinlich nicht verwirklicht werden.
                      Es wird also ein eingefrorener Konflikt sein. Und keine Gesetze über die Sprache oder keine "Föderalisierung", die für irgendjemanden verständlich ist, werden dies ändern.
                      PS Wie stehen Sie als Staatsmann zu einem so prominenten Staatsmann wie Benito Mussolini?
                      1. Bakht Офлайн Bakht
                        Bakht (Bachtijar) 1 Juli 2020 09: 25
                        +3
                        Warum ziehst du mich zu Mussolini? Ein starker Staat ist nicht nur Mussolini. Wie beurteilen Sie die derzeitige Situation in den USA? Die Niederlage der Polizei ist der Niedergang des Staates. Magst du das? Wie war die Einstellung zur Situation der 90er Jahre in der UdSSR? Fast alle Beteiligten wissen und haben gesehen, was es ist. Magst du den Fall des Staates in der UdSSR wirklich? Millionen Tote. Dies ist das Ergebnis eines schwachen Zustands.
                        Putins Worte sind seit langem bekannt und ich habe sie oft zitiert. Das hat viel mit Sicherheit zu tun. Wenn die ukrainischen Behörden so dumm sind, dass sie es nicht verstanden haben, ist dies ihr Problem.
                        Ukrainische Nationalisten (genauer gesagt die Nazis) wollten das ganze Land zerschlagen, zumindest die Hälfte der Bevölkerung zu dummen Sklaven machen. Es war nicht die Intervention Russlands, die die aktuelle Situation geschaffen hat. Dies ist ein Bürgerkrieg. Bürgerlich. Es ist eine Tatsache. Wenn sich Bürger desselben Landes gegenseitig erschießen. Und solange sie sich gegenseitig erschießen, wird dieser Krieg nicht enden. Oder es endet mit dem Sieg der einen Seite und der Zerstörung der anderen. Russland hat absolut nichts damit zu tun. Aus welchem ​​Grund will Kiew nicht auf Föderalisierung und Sprachrecht setzen? Die ganze Welt kennt das Beispiel eines Bundeslandes, in dem es überhaupt kein Konzept für eine Landessprache gibt. Die Sprache ist der Hauptgrund für den Krieg in der Ukraine.

                        Ich habe es Ihnen bereits gesagt - wir haben unterschiedliche Vorstellungen vom Leben und eine andere Weltanschauung. Der Krieg begann nicht mit den Worten oder Taten Putins, sondern mit den Parolen "Moskauer gegen Gilyaka" und den Morden in der Nähe von Korsun. Von den Morden in Odessa.

                        Ich reagiere nicht immer auf Ihre Aussagen. Aber Sie haben absolut inakzeptable Konzepte für mich. Wenn Ihr Unterschied zwischen einem Banditen und einem Kämpfer für die Unabhängigkeit fast nicht wahrnehmbar ist, dann gibt es für mich einen großen Abstand zwischen ihnen. Wenn ein Bandit und ein Räuber mit einem Maschinengewehr vor Ihnen stehen und Geld verlangen (er stotterte nicht einmal über die Unabhängigkeit), fällt es mir schwer, an seine guten Absichten zu glauben.
                        -----
                        In der Ukraine herrscht ein Bürgerkrieg, und Russland wird sich früher oder später nicht um die öffentliche Meinung und die Reaktion der Welt kümmern. Ein starker Staat ist verpflichtet, die Sicherheit seiner Grenzen und die Sicherheit seiner Bürger und Stammesgenossen zu gewährleisten. Die Staaten lassen dich nicht lügen. Grenada ist ein Beispiel für Sie. Schreiben Sie nicht einmal über die Krim. Herr Saakaschwili sagte bereits 2013, dass die Ukraine, wenn sie der NATO beitritt, die Krim verlieren wird. Dies ist ein Axiom, das jeder kannte.
                      2. Bakht Офлайн Bakht
                        Bakht (Bachtijar) 1 Juli 2020 09: 51
                        +2
                        „Der 2. Mai in Odessa wurde zu einem Punkt ohne Wiederkehr Bürgerkrieg auf dem Territorium der Ukraine... Tatsächlich hat die Ukraine aufgehört, im Haus der Gewerkschaften zu existieren. Weil das Lager, das heute allgemein als "Colorades" bezeichnet wird und bereits in Form der Proto-Staaten der DVR und der LPR Gestalt angenommen hat, verstanden hat, dass es nicht funktionieren wird, eine Einigung mit den "Euro-Ukrainern" zu erzielen. Weil Es geht um die physische Zerstörung jeglicher Meinungsverschiedenheiten.

                        Nach Angaben der ukrainischen Generalstaatsanwaltschaft gab es im Gewerkschaftshaus kein Verbrechen. Das Feuer brach im Inneren des Gebäudes aus, weil die dort Versammelten schuld waren.

                      3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Juli 2020 16: 11
                        -1
                        Quote: Bacht
                        Warum ziehst du mich zu Mussolini? Ein starker Staat ist nicht nur Mussolini.

                        Welche andere Ideologie außer dem Faschismus verkündet statistische Ideen?

                        Quote: Bacht
                        Wie beurteilen Sie die derzeitige Situation in den USA? Die Niederlage der Polizei ist der Niedergang des Staates. Magst du das?

                        Wie ist die Situation in den USA? Ich sitze nicht Polizei in den USA niedergeschlagen? Was für ein Schrecken wieder. Denken Sie, wenn Häftlinge mit einer Flasche Champagner im Anus sterben, ist dies normal und die Gesellschaft sollte nicht empört sein? Sie haben kürzlich gesagt, dass die Vereinigten Staaten ein starker Staat sind. Ich persönlich habe geglaubt, dass die Vereinigten Staaten unter dem Gesichtspunkt der Staatlichkeit ein schwacher Staat mit einer schwachen Zentralregierung und sehr großen Befugnissen der lokalen Regierung sind. Vielleicht ist dies ihre Stärke.

                        Quote: Bacht
                        Wie war die Einstellung zur Situation der 90er Jahre in der UdSSR? Fast alle Beteiligten wissen und haben gesehen, was es ist. Magst du den Fall des Staates in der UdSSR wirklich? Millionen Tote. Dies ist das Ergebnis eines schwachen Zustands.

                        Der Zusammenbruch des Landes ist immer schlimm. Bedanken Sie sich bei den Kommunisten dafür, angefangen bei Stalin, der das Land dorthin geführt hat. Behandle es als historische Unvermeidlichkeit. Über Millionen von Toten - ist das wieder aus dem Bereich des Glaubens? Dies ist das Ergebnis eines inkompetenten Managements, das den Herausforderungen der Zeit nicht gerecht wird. Gleichzeitig war die Staatsmacht stark, brachte das Land aber in einen gescheiterten Staat.

                        Quote: Bacht
                        Ukrainische Nationalisten (genauer gesagt die Nazis) wollten das ganze Land zerschlagen, zumindest die Hälfte der Bevölkerung zu dummen Sklaven machen.

                        Sie sprechen einige Slogans. Wer in der Ukraine bekennt sich zu den Ansichten der Nazis, wer will sie zu Sklaven machen? Wie sind Sie zu solchen Schlussfolgerungen gekommen? Einfach nochmal glauben?
                        Der Nationalsozialismus bedeutete übrigens auch die Unterordnung der Interessen der Bürger unter ein bestimmtes "Gemeinwohl", dh den Staat.

                        Quote: Bacht
                        Es war nicht die Intervention Russlands, die die aktuelle Situation geschaffen hat. Dies ist ein Bürgerkrieg. Bürgerlich. Es ist eine Tatsache. Wenn sich Bürger desselben Landes gegenseitig erschießen. Und solange sie sich gegenseitig erschießen, wird dieser Krieg nicht enden. Oder es endet mit dem Sieg der einen Seite und der Zerstörung der anderen. Russland hat absolut nichts damit zu tun.

                        RF nutzte die Situation aus. Es gab zweifellos interne Gründe. Aber ohne fremde Hilfe wäre diese Geschichte nicht über einzelne Scharmützel auf den Plätzen hinausgegangen, und die Zahl der Opfer wäre um Größenordnungen geringer gewesen. Und Sie sind zu blutrünstig, die Erfahrung des letzten Bürgerkriegs in der Russischen Föderation hat gezeigt, dass die Zerstörung des Feindes nicht notwendig ist, Sie können kooptieren.
                        Quote: Bacht
                        Aus welchem ​​Grund will Kiew nicht auf Föderalisierung und Sprachrecht setzen? Die ganze Welt kennt das Beispiel eines Bundeslandes, in dem es überhaupt kein Konzept für eine Landessprache gibt. Die Sprache ist der Hauptgrund für den Krieg in der Ukraine.

                        Nun, wahrscheinlich aus Erfahrung, war die Krim sowohl eine Autonomie als auch eine regionale Sprache, aber das half nicht viel. Können Sie erklären, wie in einem Land, in dem die Mehrheit der Bevölkerung aus dem Russischen stammt, die Sprache zur Kriegsursache wurde?

                        Quote: Bacht
                        Ich habe es Ihnen bereits gesagt - wir haben unterschiedliche Vorstellungen vom Leben und eine andere Weltanschauung. Der Krieg begann nicht mit den Worten oder Taten Putins, sondern mit den Parolen "Moskauer gegen Gilyaka" und den Morden in der Nähe von Korsun. Von den Morden in Odessa.

                        Der Krieg begann mit den Morden an Maidan und dem Fall der Macht von Janukowitsch (an den niemand außer Janukowitsch selbst glauben kann). In Donbass begann der Krieg mit der Ermordung eines SBU-Offiziers.
                        Bei den Ereignissen in der Ukraine sahen die russischen Behörden jedoch die Gefahr, dass die Ukraine unter dem Einfluss der Russischen Föderation und der Krim und des Donbass austritt.

                        Quote: Bacht
                        Wenn Ihr Unterschied zwischen einem Banditen und einem Kämpfer für die Unabhängigkeit fast nicht wahrnehmbar ist, dann gibt es für mich einen großen Abstand zwischen ihnen. Wenn ein Bandit und ein Räuber mit einem Maschinengewehr vor Ihnen stehen und Geld verlangen (er stotterte nicht einmal über Unabhängigkeit), fällt es mir schwer, an seine guten Absichten zu glauben.

                        Nun, die neunziger Jahre sind jetzt mit Erpressung, Erpressung und so weiter nach Donbass zurückgekehrt. Dies zu tun ist Freiheitskämpfer, aber für Sie sind sie immer noch Kämpfer. Als die Tschetschenen das taten, waren sie Banditen für dich. Alles ist subjektiv.

                        Quote: Bacht
                        In der Ukraine herrscht ein Bürgerkrieg, und Russland wird sich früher oder später nicht um die öffentliche Meinung und die Reaktion der Welt kümmern. Ein starker Staat ist verpflichtet, die Sicherheit seiner Grenzen und die Sicherheit seiner Bürger und Stammesgenossen zu gewährleisten. Die Staaten lassen dich nicht lügen. Grenada ist ein Beispiel für Sie. Schreiben Sie nicht einmal über die Krim. Herr Saakaschwili sagte bereits 2013, dass die Ukraine, wenn sie der NATO beitritt, die Krim verlieren wird. Dies ist ein Axiom, das jeder kannte.

                        Die Ukraine ist also keine NATO. Die Russische Föderation verfolgte eine mittelmäßige Politik gegenüber der Ukraine. Bei einem solchen Ölpreis wird sich die Russische Föderation kaum um die Reaktion der Welt kümmern.
                      4. Bakht Офлайн Bakht
                        Bakht (Bachtijar) 2 Juli 2020 16: 25
                        +1
                        Nutzlos. Ich habe nicht einmal sorgfältig gelesen. Es macht für uns keinen Sinn zu kommunizieren - glauben Sie mir. Ich habe bereits gesagt - wir werden uns NIE verstehen.
                        ----
                        Und es werden keine Illusionen benötigt. Ich wiederhole - wir sind Feinde.
                      5. Bakht Офлайн Bakht
                        Bakht (Bachtijar) 2 Juli 2020 16: 36
                        +2
                        Für blinkende, halbgebildete Menschen, die in Klischees denken.

                        „Die Erfahrung von Ländern, die seit Anfang der neunziger Jahre einen Transformationsübergang durchlaufen, hat deutlich gezeigt, dass die„ Erhöhung der Freiheiten “, die erforderlich ist, um Mechanismen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung einzuführen, keineswegs linear von der Reduzierung staatlicher Funktionen abhängt. Im Gegenteil, nur ein starker Staat mit gut funktionierenden Institutionen kann die Bürgerrechte und -freiheiten angemessen garantieren und Bedingungen für den Erfolg von Reformen schaffen. " Laut dem berühmten amerikanischen Philosophen, Soziologen und Zukunftsforscher F. Fukuyama ist der Aufbau eines solchen Staates, der darin besteht, neue Regierungsinstitutionen zu schaffen und bestehende zu stärken, eines der wichtigsten Probleme der Weltgemeinschaft.

                        http://yanko.lib.ru/books/politologiya/fukuyama-state_building--ru-2007-l.pdf

                        Francis Fukuyama "Ein starker Staat. Regierungsführung und Weltordnung im XNUMX. Jahrhundert"

                        Die Länder müssen in der Lage sein, staatliche Institutionen nicht nur innerhalb ihrer eigenen Grenzen, sondern auch in anderen, weniger organisierten und gefährlicheren Ländern zu schaffen.
                      6. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 Juli 2020 15: 46
                        -1
                        Quote: Bacht
                        Für blinkende, halbgebildete Menschen, die in Klischees denken.

                        Betrachten Sie sich selbst als Mr. Objectivity?

                        „Die Erfahrung von Ländern, die seit Anfang der neunziger Jahre einen Transformationsübergang durchlaufen, hat deutlich gezeigt, dass die„ Erhöhung der Freiheiten “, die erforderlich ist, um Mechanismen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung einzuführen, keineswegs linear von der Reduzierung staatlicher Funktionen abhängt. Im Gegenteil, nur ein starker Staat mit gut funktionierenden Institutionen kann angemessene Garantien für Bürgerrechte und -freiheiten geben und Bedingungen für den Erfolg von Reformen schaffen. "

                        Wer hat gesagt, wer der Autor der Erklärung ist?

                        Quote: Bacht
                        http://yanko.lib.ru/books/politologiya/fukuyama-state_building--ru-2007-l.pdf

                        Francis Fukuyama "Ein starker Staat. Regierungsführung und Weltordnung im XNUMX. Jahrhundert"
                        Die Länder müssen in der Lage sein, staatliche Institutionen nicht nur innerhalb ihrer eigenen Grenzen, sondern auch in anderen, weniger organisierten und gefährlicheren Ländern zu schaffen.

                        Hast du dieses Buch selbst gelesen? Oder haben Sie einfach ein Stück herausgerissen, das zu Ihnen passt

                        Die Länder müssen in der Lage sein, staatliche Institutionen nicht nur innerhalb ihrer eigenen Grenzen, sondern auch in anderen, weniger organisierten und gefährlicheren Ländern zu schaffen. In früheren Jahren hätten sie es einfach getan, indem sie in ein solches Land eingedrungen wären und es administrativ zu ihrem Reich hinzugefügt hätten. Wir bestehen jetzt darauf, Demokratie, Selbstverwaltung und Menschenrechte zu fördern, und dass jeder Versuch, ein anderes Volk zu regieren, nur eine vorübergehende Maßnahme ist, keine imperialistische.
                        Aspiration.

                        Einer der Fehler in unserem Verständnis von Staatlichkeit ist, dass das Wort "Kraft" oft gleichermaßen in Bezug auf das verwendet wird, was hier als Einflussbereich bezeichnet wird, und in Bezug auf Stärke oder Macht.

                        Für Fukuyama ist eine Art Finnland ein stärkerer Staat als die Russische Föderation.

                        https://www.bbc.com/russian/features-37897243

                        Er spricht über die Notwendigkeit eines starken Staates im Sinne starker Institutionen. Damit der Staat das Gesetz aller seiner Bürger ausnahmslos durchsetzen konnte. Gleichzeitig bestreitet er jedoch nicht die Vorteile einer Verringerung der Präsenz des Staates mit einigen Vorbehalten in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, vor allem in der Wirtschaft.
                        Stimmen Sie Fukuyama wirklich zu? Was zum Beispiel -

                        Es besteht kein Zweifel, dass der übergreifende öffentliche Sektor der ehemaligen kommunistischen Welt dringend fragmentiert werden musste

                        Eine der Entwicklungsrichtungen führte zu dem, was Friedrich und Brzezinski (1965) als „totalitären“ Staat bezeichneten, der versuchte, die Zivilgesellschaft vollständig zu zerstören und die verbleibenden verstreuten Individuen ihren politischen Zielen zu unterwerfen. Die rechtspolitische Version dieses Experiments endete 1945 mit der Niederlage von Nazideutschland, während die linkspolitische Version nach dem Fall der Berliner Mauer 1989 unter dem Gewicht ihrer eigenen Widersprüche zusammenbrach.

                        In den späten 1980er Jahren. Die Sowjetunion begann auseinanderzufallen und verlor die allgemeine Stärke der Rechtsfähigkeit des Staates, gerade weil sich der diktatorische Charakter des illegitimen Sowjetregimes seinen Bürgern offenbarte.
                    2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 Juli 2020 15: 58
                      -1
                      Natürlich ist es nutzlos. Sie glauben einfach und versuchen, Ihren Glauben ohne Grund zu predigen.
                      Ich habe keine Illusion. Dass wir ein paar Worte im Internet geteilt haben, macht Sie für mich nicht zum Feind. Auf dem Foto oben, wo junge Leute Benzin abfüllen, werden sie auch gegen die Feinde kämpfen. Wie geht es dir besser als ihnen? Was machst du mit deinen Feinden, wenn du an die Macht kommst?
                    3. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 4 Juli 2020 18: 09
                      +1
                      Ich habe Ihnen nur einen Link gegeben, dass ein "starker Staat" nicht Mussolini ist. Ein starker Staat ist die Basis für den Wohlstand der Bürger. Und eine Garantie für ihre Freiheiten. Ansonsten gehe zu Kropotkin.
                      Ich habe F. Fukuyama gelesen. Ich stimme nicht allen seinen Schlussfolgerungen zu. Die Frage ist aber nicht, ob er richtig oder falsch ist. Und Tatsache ist, dass es kein Land ohne einen starken Staat gibt. Und es gibt keine Bürgerfreiheiten. Sie versuchen jetzt, dieses Axiom zu widerlegen. Aber bisher ist es schlecht.
                      ----
                      Ich werde nichts mit den Feinden machen. Außerdem, um sie zu töten, wie es die Demokraten tun. Der Begriff "Feind" hat Konnotationen, wenn Sie nicht wissen. Ein ideologischer Feind passiert auch. Und du musst ihn nicht töten. Ich bin also viel besser als die auf dem Foto. Besser als Novodvorskaya (der von einer Lederjacke und Mauser träumte), besser als Julia Timoschenko, die alle erschießen wollte, die "von Atomwaffen" nicht einverstanden sind. Und besser als die Mädchen, die Benzin abfüllen. Gerüchten zufolge hat der auf dem Foto einen Monat später Selbstmord begangen. Entweder trat sie vom Dach oder ihr wurde geholfen, zu treten. Aber ich habe keine einzige Träne vergossen.
                      ----
                      PS Ich bin immer überrascht von den Sätzen, dass ich meine Aussagen nicht argumentiere und nur glaube. Ich habe es satt, Ihnen Zitate und Argumente zu geben. Wenn Sie das nicht sehen, bin ich auch hier nicht schuld. Im Gegenteil, ich sehe oft einen Mangel an Argumenten und falschen Informationen von meinen Gegnern.
                    4. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 Juli 2020 02: 08
                      -1
                      Quote: Bacht
                      Ich habe Ihnen nur einen Link gegeben, dass ein "starker Staat" nicht Mussolini ist. Ein starker Staat ist die Basis für den Wohlstand der Bürger. Und eine Garantie für ihre Freiheiten. Ansonsten gehe zu Kropotkin.

                      Habe ich irgendwo gesagt, dass ich anarchistische Ansichten teile? Es sieht so aus, als hätten wir eine Art Diskrepanz. Niemand argumentiert, dass ein gescheiterter Zustand schlecht ist. Sie sagten, Sie seien ein Staatsmann, nach meinem Verständnis befürwortet ein Staatsmann (Statismus) eine führende Rolle im Leben der Gesellschaft des Staates, die Intervention und vollständige Kontrolle des Staates in Wirtschaft, Kultur, sozialen Beziehungen, und der Hauptzweck des Einzelnen besteht darin, den Interessen der Gesellschaft zu dienen (ausgedrückt durch den Staat). Im Gegensatz dazu zum Beispiel vom Kommunismus, der allgemein sagt, dass der Staat überflüssig und nur für eine Übergangszeit notwendig ist. Oder Liberalismus (nicht zu verwechseln mit Libertianismus), der besagt, dass der Staat ein Instrument ist, um die Bedürfnisse des Einzelnen zu befriedigen. Daher scheint mir der Etatismus der Eckpfeiler des Faschismus zu sein, und keine andere Ideologie baut ihre Konzepte darauf auf.

                      Quote: Bacht
                      Ich habe F. Fukuyama gelesen. Ich stimme nicht allen seinen Schlussfolgerungen zu. Die Frage ist aber nicht, ob er richtig oder falsch ist. Und Tatsache ist, dass es kein Land ohne einen starken Staat gibt. Und es gibt keine Bürgerfreiheiten. Sie versuchen jetzt, dieses Axiom zu widerlegen. Aber bisher ist es schlecht.

                      Die ganze Frage ist, was meinst du mit einem starken Staat? Wenn totale Kontrolle in allen Lebensbereichen, dann zumindest nach F. Fukuyama, ist dies kein Zeichen eines starken Zustands. Für ihn ist die moderne Russische Föderation ein schwacher Staat, und selbst die UdSSR war nach diesem Buch nicht sehr stark. Es ist kaum zu glauben, dass Sie ihm darin zustimmen.

                      Quote: Bacht
                      Und du musst ihn nicht töten.

                      Gott sei Dank, obwohl nicht notwendig. Und selbst wenn Sie an die Macht kommen, wird es ohne die Schließung von Oppositionsparteien, die Medien und die Einschränkung des Internets auskommen?
                      Dass du dich in die tote, ungesunde Frau eingegraben hast, was hat sie dir angetan? Sie, so wie ich es verstehe, versuchen, einige Verallgemeinerungen über alle Demokraten über diese verstorbene Frau zu machen. Beurteilen wir dann zum Beispiel alle Staatsmänner nach Schirinowski.

                      Quote: Bacht
                      Und besser als die Mädchen, die Benzin abfüllen.

                      Das ist großartig. Und sag mir, an diesem Tag in Odessa die erste Person, die aus dem gegenüberliegenden Lager gestorben ist. Glaubst du, sein Mörder ist besser als diese Mädchen? Oder haben wir einen bestimmten Sapsan136 in unserem Forum, er behauptet, er habe im Donbass gekämpft und möchte alle ukrainischen Städte mit Granden ausgleichen, da ihre Bewohner der ukrainischen Regierung treu geblieben sind, ist er besser als diese Mädchen? Die Pfingstmörder in Slawjansk sind besser als diese Mädchen. Oder der Mörder von Stepan Chubenko aus Kramatorsk?

                      Quote: Bacht
                      PS Ich bin immer überrascht von den Sätzen, dass ich meine Aussagen nicht argumentiere und nur glaube. Ich habe es satt, Ihnen Zitate und Argumente zu geben. Wenn Sie das nicht sehen, bin ich auch hier nicht schuld. Im Gegenteil, ich sehe oft einen Mangel an Argumenten und falschen Informationen von meinen Gegnern.

                      Ich weiß es nicht.

                      Quote: Bacht
                      Nutzlos. Ich habe nicht einmal sorgfältig gelesen.

                      Es ist schwierig, dies eine begründete Position zu nennen. Sie haben lange und hartnäckig für die Übertragung deutscher Divisionen aus Italien plädiert, sich aber nicht die Mühe gemacht, einen einzigen Beweis zu erbringen. Sie ignorieren oft unangenehme Fragen. Aber keine Sorge, Sie stehen allen Stalinisten in diesem Forum überlegen, Sie können Ihre Position verteidigen.
                    5. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 6 Juli 2020 10: 22
                      +3
                      Sie schreiben mir zu, was ich nicht gesagt habe.
                      Ein starker Staat ist der Garant für Ihre Persönlichkeitsrechte und -freiheiten. Was totale Kontrolle damit zu tun hat, wissen nur Sie. In diesem Punkt stimme ich Fukuyama und einem Dutzend anderer Wissenschaftler und Soziologen zu, die zu diesem Thema geschrieben haben. Ausgehend vom antiken Griechenland. Alle Zitate, die Sie geben? Wir alle haben die Schwächung staatlicher Institutionen miterlebt. Wer hat Ihre Rechte in den 90ern garantiert? Wie viele Menschen haben alles verloren, viele und das Leben. Ein schwacher Staat ist das Fehlen jeglicher Rechte und Freiheiten. Ich spreche nur darüber. Und wenn Sie, um Ihr (persönlich Ihr) Leben zu retten, die totale Kontrolle einführen müssen - dann bin ich mir aus irgendeinem Grund sicher, dass Sie nichts dagegen haben werden.
                      Ich lese Ihre Kommentare nicht vollständig, weil Sie die Fakten oft falsch interpretieren. Gleiches gilt für die Gespräche in Genf 1945. Stalin schrieb, die Deutschen hätten drei Divisionen übertragen, Roosevelt bestritt dies. Ich habe keine Intelligenz in dieser Angelegenheit. Ebenso haben Sie sie nicht. Aber Sie denken, dass Stalin gelogen hat und Roosevelt die Wahrheit gesagt hat. Und das argumentieren Sie nicht. Sie fordern von mir Beweise. Wieso sollte ich das tun? Es gibt Briefe von Stalin und Roosevelt. Dies sind offizielle Dokumente. Ihnen zufolge wurden die Verhandlungen in Genf als Missverständnis anerkannt, und beide Seiten beschlossen, dieses Problem zu schließen. Die Tatsache der Verhandlungen war bereits ein Verstoß gegen die Verpflichtungen der Alliierten. Und Ihre Vergleiche mit den Kapitulationen an der Ostfront sind keinen Cent wert. Ich erklärte warum.
                      Man kann mit Ihnen streiten, wenn Sie beginnen, ALLE Fakten zu erkennen und sie nicht selektiv zu akzeptieren. Wer wen zuerst getötet hat, ist ein strittiger Punkt. Die Ukraine bestreitet die Tatsache des Mordes in der Nähe von Korsun, die Krim hält dies für bewiesen. Ich habe keinen Grund, Kiew zu glauben. Aber selbst wenn eine Person in Odessa getötet wurde, ist dies ein Genuss für brennende Menschen? Möchten Sie mir diese Tatsache als Beweis für Ihren Fall geben?
                      Sie werden eine einfache Sache verstehen. Es gibt ein Foto von Mädchen, die Benzin in Flaschen gießen. Es gibt eine Tatsache, Menschen zu verbrennen. Und es gibt eine Erklärung des Generalstaatsanwalts der Ukraine, dass es in Odessa kein Corpus Delicti gab. Danach glaube ich keiner einzigen (ich wiederhole - JEDER) Aussage des offiziellen Kiew. Und ich werde sie nicht einmal lesen. Der Lügner hat keinen Glauben.
                      ---
                      Ich glaube, dass "Dill in der Ukraine nicht wachsen wird. Es wird ihn mit einem Hagel schlagen."
                    6. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 7 Juli 2020 15: 20
                      -1
                      Quote: Bacht
                      Ein starker Staat ist der Garant für Ihre Persönlichkeitsrechte und -freiheiten.

                      Aber dann stellt sich heraus, dass Fukuyama Recht hat, dass die Russische Föderation ein schwacher Staat ist. Und in der UdSSR, insbesondere unter Stalin, war es in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte und -freiheiten nicht sehr gut. Stimmen Sie dem wirklich zu?

                      Quote: Bacht
                      Was totale Kontrolle damit zu tun hat, wissen nur Sie.

                      Was meinst du mit einem Staatsmann?

                      Quote: Bacht
                      Und wenn Sie, um Ihr (persönlich) Ihr Leben zu bewahren, die totale Kontrolle einführen müssen - dann bin ich mir aus irgendeinem Grund sicher, dass es Ihnen nichts ausmacht.

                      Wenn es einen Notfall gibt, dann ja, im Rahmen des Gesetzes. Hauptsache aber ist, dass es keine solche Situation gibt, wie unter Stalin, es gibt kein Gesetz, aber es gibt totale Kontrolle.

                      Quote: Bacht
                      Ich lese Ihre Kommentare nicht vollständig, weil Sie die Fakten oft falsch interpretieren.

                      Interpretieren Sie die Fakten immer richtig? Hast du Hilfe?

                      Quote: Bacht
                      Gleiches gilt für die Gespräche in Genf 1945. Stalin schrieb, die Deutschen hätten drei Divisionen übertragen, Roosevelt bestritt dies. Ich habe keine Intelligenz in dieser Angelegenheit. Ebenso haben Sie sie nicht. Aber Sie denken, dass Stalin gelogen hat und Roosevelt die Wahrheit gesagt hat. Und das argumentieren Sie nicht. Sie fordern von mir Beweise. Wieso sollte ich das tun?

                      Ich habe Ihnen ein Beispiel gegeben, in dem Stalin gelogen hat, aber Gott segne ihn, ich interpretiere die Fakten wahrscheinlich wieder falsch, obwohl ich laut Katyn nicht weiß, wie ich das machen soll. Es gibt zwei Telegramme, die sich widersprechen. Nehmen wir an, wir haben das gleiche Vertrauen in diese Quellen, sie gleichen sich gegenseitig aus. Eine dritte Quelle wird benötigt, um die Tatsache festzustellen. Ich verstehe, dass Sie daran glauben, aber Ihr Glaube reicht nicht aus, damit andere Menschen Ihre Interpretation von Ereignissen akzeptieren.
                      Sie haben das Gespräch über die Übertragung von Abteilungen begonnen und behauptet, dass dies jeweils eine Tatsache ist und die Beweislast bei Ihnen liegt. Im Allgemeinen, eine seltsame Anschuldigung, wissen Sie nie, was Sie sagen können, wenn Sie ohne Beweise behaupten, dass die Erde von Reptilien aus Nibiru regiert wird, muss ich auch nach Beweisen für Ihr Unrecht suchen?

                      Quote: Bacht
                      Und Ihre Vergleiche mit Kapitulationen an der Ostfront sind keinen Cent wert. Ich erklärte warum.

                      Ja, sie erklärten, dass die deutschen Truppen nicht von der Ostfront nach Westen ziehen dürften. Eine ausgezeichnete Erklärung, nur ein kleiner Moment, man konnte keine einzige Tatsache angeben, um von Westen nach Osten zu wechseln.

                      Quote: Bacht
                      Man kann mit Ihnen streiten, wenn Sie beginnen, ALLE Fakten zu erkennen und sie nicht selektiv zu akzeptieren. Wer wen zuerst getötet hat, ist ein strittiger Punkt. Die Ukraine bestreitet die Tatsache des Mordes in der Nähe von Korsun, die Krim hält dies für bewiesen. Ich habe keinen Grund, Kiew zu glauben. Aber selbst wenn eine Person in Odessa getötet wurde, ist dies ein Genuss für brennende Menschen?

                      Was sind diese Tatsachen, die ich bestritten habe? Haben Sie einen Grund, Moskau zu glauben? Ein gekreuzigter Junge ist etwas wert. Oder Boeing. Ich glaube auch nicht an den einen oder anderen. Meiner Meinung nach ist es kein umstrittenes Thema, wer als erster in Odessa getötet wurde, aber na ja, das rechtfertigt nicht das Verbrennen von Menschen. Ich frage mich nur, für Sie gibt es einen Unterschied zwischen einem erfrorenen Maidan-Mann, der einen Anti-Maidan-Mann getötet hat, und einem erfrorenen Anti-Maidan-Mann, der einen Maidan-Mann getötet hat? Für mich sind diese Ereignisse außer Kontrolle geratene Straßenunruhen, für Sie eine Verschwörung, um politische Gegner physisch zu zerstören.
                      Und ja, in einem Bürgerkrieg sind beide Seiten normalerweise gleich gut, Donbass ist keine Ausnahme.

                      Quote: Bacht
                      Es gibt ein Foto von Mädchen, die Benzin in Flaschen gießen. Es gibt eine Tatsache, Menschen zu verbrennen. Und es gibt eine Erklärung des Generalstaatsanwalts der Ukraine, dass es in Odessa kein Corpus Delicti gab. Danach glaube ich keiner einzigen (ich wiederhole - JEDER) Aussage des offiziellen Kiew. Und ich werde sie nicht einmal lesen. Der Lügner hat keinen Glauben.

                      Es ist zweifellos schlimm, dass die Täter nicht bestraft wurden, es spricht von der Schwäche des ukrainischen Staates.
                      Auf der anderen Seite geht Girkin frei und erzählt, wie er Bürger eines anderen Landes getötet hat, aber nach russischem Recht ist er ein Verbrecher. Und es gibt Tausende von ihnen. Was ist der Unterschied zwischen dem Ukrainer und unseren Behörden? Und es stellt sich heraus, dass Fukuyama Recht hat, dass die moderne russische Staatlichkeit schwach ist.
                    7. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 7 Juli 2020 15: 29
                      +1
                      Das ist der Grund. Eine Frau aus dem Westen der Ukraine sprach über den gekreuzigten Jungen. Es war eine gute Provokation und das russische Fernsehen fiel darauf herein. Es ist besser, nicht über Boeing zu sprechen. Dort liegt die Ukraine von der ersten Minute bis heute.
                      Hast du von Kazannik gehört? Derjenige, der Jelzin sein Mandat anbot. Also schrieb er, dass unter Stalin die Rechtsstaatlichkeit respektiert wurde. Die Gesetze waren einfach so.
                      Natürlich ist die russische Staatlichkeit schwach. Dies kann mit bloßem Auge gesehen werden.
                      Wir können den Rest ad infinitum diskutieren. Und über den Transfer von Truppen von West nach Ost und über alles andere. Und über Söldner und über die Ermordung von Bürgern anderer Länder. In der Ukraine gibt es einen Bürgerkrieg, und in einem Bürgerkrieg tauchen immer nicht die klügsten, sondern die entscheidendsten auf. Und der Status von Freiwilligen (ein Söldner ist hier nicht geeignet. Girkin hat kein Geld erhalten) wurde nicht annulliert. Übrigens gab es auch in Spanien Freiwillige. Und 1973 kündigte die UdSSR an, die Abreise von Freiwilligen nach Ägypten nicht zu beeinträchtigen. Die Terminologie ist bereits von untergeordneter Bedeutung. Die Ukraine hat nur einen Weg, um ihre Staatlichkeit zu bewahren. Und ich habe es geäußert. In allen anderen Fällen ist es kein schwacher Zustand, aber überhaupt kein Zustand.
                    8. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Juli 2020 00: 15
                      0
                      Quote: Bacht
                      Das ist der Grund. Eine Frau aus dem Westen der Ukraine sprach über den gekreuzigten Jungen. Es war eine gute Provokation und das russische Fernsehen fiel darauf herein.

                      Ich erinnere mich nicht daran, dass die russischen Medien Asche auf ihre Köpfe streuen und sich beeilen würden, Widerlegungen dieser Fälschung zu veröffentlichen.

                      Quote: Bacht
                      Es ist besser, nicht über Boeing zu sprechen. Dort liegt die Ukraine von der ersten Minute bis heute.

                      Und die Behörden der Russischen Föderation und der staatlichen Medien lügen nicht von der ersten Minute an? Ich persönlich schaue oder lese keine ukrainischen Medien. Warum verwenden Sie sie?

                      Quote: Bacht
                      Hast du von Kazannik gehört? Derjenige, der Jelzin sein Mandat anbot. Also schrieb er, dass unter Stalin die Rechtsstaatlichkeit respektiert wurde.

                      Er sagte Bullshit.
                      Ich erinnere mich nicht an den Artikel des Strafgesetzbuchs, der es verbietet, eine Faust zu sein und ein paar Pflüge und drei Pferde zu haben, aber sie wurden ihres Eigentums beraubt, eingeschränkte Freiheit, viele, insbesondere Kinder, überlebten die Enteignung nicht. Und aus irgendeinem Grund erinnere ich mich nicht an die Gesetze, die verpflichtet sind, ihr Eigentum an Kollektivfarmen zu übergeben und dort zu arbeiten. Aber die Kollektivierung wurde durchgeführt und kostete Millionen von Menschenleben.
                      Und wenn Sie in der 36-jährigen Verfassung Erwähnungen von außergerichtlichen Drillingen und der Möglichkeit finden, Menschen außergerichtlich ihrer Freiheit und ihres Lebens zu berauben, ohne einen Richter, einen Verteidiger (dh ohne das Recht auf Verteidigung) und die Anwesenheit des Angeklagten, werde ich Ihnen eine Flasche guten Cognac kaufen.
                      Ich schweige schon über die Unterzeichnung von Ausführungslisten und !!! Quoten !!! zur Hinrichtung und Entbehrung der Freiheiten der Bürger der UdSSR durch eine Person, die nicht nur den Status eines Richters hat, sondern auch eine gewisse Position in Regierungsbehörden einnimmt.

                      Quote: Bacht
                      Natürlich ist die russische Staatlichkeit schwach. Dies kann mit bloßem Auge gesehen werden.

                      Nach Ihrem Verständnis sind Staatsmänner also wer?

                      Quote: Bacht
                      In der Ukraine gibt es einen Bürgerkrieg, und in einem Bürgerkrieg tauchen immer nicht die klügsten, sondern die entscheidendsten auf.

                      Ich hoffe, Sie sprechen über beide Seiten des Konflikts?

                      Quote: Bacht
                      Und der Status von Freiwilligen (ein Söldner ist hier nicht geeignet. Girkin hat kein Geld erhalten) wurde nicht annulliert.

                      Was ist der Freiwilligenstatus? Großmütter im Dorf, um Holz zu hacken? Sie lesen Artikel 359. Söldner, seine Handlungen fallen unter Absatz 1.
                      Und Artikel 208. Organisation einer illegalen bewaffneten Formation oder Teilnahme daran, Absatz 1 und Absatz 2 ebenfalls.



                      Hier äußerte er Mord, illegalen Waffenhandel, illegalen Grenzübertritt und die Schaffung einer illegalen bewaffneten Gruppe. Alle Bürger der Russischen Föderation, die in den bewaffneten Formationen der DVR LPR ein Gehalt erhalten haben, fallen unter den Artikel Söldner.

                      Quote: Bacht
                      Die Terminologie ist bereits von untergeordneter Bedeutung.

                      Gott segne sie, mit Terminologie ist es eine Schande, dass russische Gesetze eine sekundäre oder tertiäre Bedeutung haben.

                      Quote: Bacht
                      Die Ukraine hat nur einen Weg, um ihre Staatlichkeit zu bewahren. Und ich habe es geäußert. In allen anderen Fällen ist es kein schwacher Zustand, aber überhaupt kein Zustand.

                      Ich bin anderer Meinung, es wird keine Föderalisierung geben, die Ukraine wird wahrscheinlich nicht verschwinden, die DVR LPR wird in den kommenden Jahrzehnten nicht anerkannte Einheiten bleiben. Kommt Zeit, kommt Rat.
                    9. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 9 Juli 2020 00: 18
                      0
                      Sie irren sich. Aber ... abwarten und sehen.
                      Nach meinem Verständnis ist die Ukraine kein Fallstaat mehr, sondern einfach kein Staat mehr.
                    10. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 10 Juli 2020 10: 56
                      -1
                      Quote: Bacht
                      Nach meinem Verständnis ist die Ukraine kein Fallstaat mehr, sondern einfach kein Staat mehr.

                      Du hast ein falsches Verständnis.
                      Wie gesagt, Sie beantworten keine unangenehmen Fragen.
                    11. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 10 Juli 2020 11: 34
                      +1
                      Ich versuche, Ihre Fragen überhaupt nicht zu beantworten.
                      Die Artikel 208 und 359 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation haben nichts mit Girkin zu tun. Gründlich durchlesen.
                      Deshalb beantworte ich Ihre Fragen nicht.
                    12. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 13 Juli 2020 01: 33
                      -1
                      Das heißt, Sie werden argumentieren, dass die Praxis von Stalins Drillingen nicht der Verfassung widersprach.
                      Speziell:

                      Artikel 102. Die Justiz in der UdSSR wird vom Obersten Gerichtshof der UdSSR, den Obersten Gerichten der Unionsrepubliken, regionalen und regionalen Gerichten, den Gerichten autonomer Republiken und autonomer Regionen, Bezirksgerichten, Sondergerichten der UdSSR, die auf Anordnung des Obersten Sowjets der UdSSR eingerichtet wurden, und Volksgerichten verwaltet.
                      Artikel 103. Die Prüfung von Fällen vor allen Gerichten erfolgt unter Beteiligung von Sachverständigen, außer in Fällen, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind.
                      ....
                      Artikel 110. Gerichtsverfahren werden in der Sprache einer Gewerkschaft oder einer autonomen Republik oder einer autonomen Region geführt, wobei Personen vorgesehen sind, die diese Sprache nicht beherrschen, die Fallunterlagen durch einen Dolmetscher vollständig kennen und das Recht haben, in ihrer Muttersprache zu sprechen.
                      Artikel 111. Die Gerichtsverhandlung vor allen Gerichten der UdSSR ist offen, da das Gesetz keine Ausnahmen vorsieht und gleichzeitig das Recht des Angeklagten auf Verteidigung gewährleistet.

                      In Bezug auf Girkin und Freiwillige:

                      Strafgesetzbuch Artikel 208. Organisation einer illegalen bewaffneten Formation oder Teilnahme daran
                      1. Die Gründung einer bewaffneten Formation (Vereinigung, Abteilung, Trupp oder andere Gruppe), die nicht im Bundesgesetz vorgesehen ist, sowie die Leitung einer solchen Formation oder deren Finanzierung werden mit Freiheitsstrafe von zehn bis zwanzig Jahren und Freiheitsbeschränkung für ein bis zwei Jahre bestraft ...

                      Girkin sagt in dem Interview, das ich oben gegeben habe, dass er organisiert und bewaffnet hat !!! Sein Kader auf der russischen Krim überquerte bereits die Grenze zur Ukraine in der Region Rostow.
                      Strafgesetzbuch Artikel 359. Söldner

                      Quote: Bacht
                      Strafgesetzbuch Artikel 359. Söldner
                      (1) Die Einstellung, Ausbildung, Finanzierung oder sonstige materielle Unterstützung eines Söldners sowie sein Einsatz in bewaffneten Konflikten oder militärischen Operationen werden mit Freiheitsentzug für eine Dauer von vier bis acht Jahren mit oder ohne Einschränkung der Freiheit für eine Dauer von bis zu zwei Jahren bestraft.
                      3. Die Beteiligung eines Söldners an bewaffneten Konflikten oder Feindseligkeiten -
                      wird mit einer Haftstrafe von drei bis sieben Jahren unter Einschränkung der Freiheit für eine Dauer von bis zu einem Jahr oder ohne Freiheitsstrafe bestraft.

                      Soweit ich weiß, wurden der Miliz Gehälter gezahlt. Dementsprechend bezahlte Girkin Söldner und fällt unter Teil eins, und Freiwillige, die Geld erhalten, fallen unter Teil drei.
                      Nach der Initiative der Abgeordneten zu urteilen, habe ich recht.

                      https://iz.ru/news/572924

                      Wie unterscheidet sich Artem Shirobokov von einem Prilepin?

                      Quote: Bacht
                      Ich versuche, Ihre Fragen überhaupt nicht zu beantworten.
                      Die Artikel 208 und 359 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation haben nichts mit Girkin zu tun. Gründlich durchlesen.
                      Deshalb beantworte ich Ihre Fragen nicht.

                      Eher haben Sie einfach nichts zu beantworten.
                    13. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 13 Juli 2020 08: 22
                      +2
                      Es gibt etwas zu beantworten. Sowohl in der Verfassung als auch in den Gesetzen der Russischen Föderation haben Sie sehr wichtige Punkte übersehen. Sie möchten nicht auf alle Details achten. Nach der Verfassung der UdSSR waren die Troikas legal. Und nach den Gesetzen der Russischen Föderation fällt Girkin nicht unter ihre Handlung.
                      Studieren Sie das Material sorgfältig.
                    14. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 13 Juli 2020 14: 29
                      0
                      Quote: Bacht
                      Es gibt etwas zu beantworten.

                      Warum antwortest du nicht?

                      Quote: Bacht
                      Sowohl in der Verfassung als auch in den Gesetzen der Russischen Föderation haben Sie sehr wichtige Punkte übersehen. Sie möchten nicht auf alle Details achten.

                      Welche zum Beispiel?

                      Quote: Bacht
                      Nach der Verfassung der UdSSR waren die Troikas legal.

                      Artikel 102 legt klar fest, wer in der UdSSR Gerechtigkeit üben kann. Tripel sind in dieser Nummer nicht enthalten. Wenn sie nur etwas anderes tun würden ...
                      Auf welcher Grundlage wurde den Menschen das Recht auf Schutz entzogen?

                      Quote: Bacht
                      Und nach den Gesetzen der Russischen Föderation fällt Girkin nicht unter ihre Handlung.

                      Was hier zu studieren. Eine organisierte Gruppe von Menschen mit Waffen, die nicht Angestellte der Machtstrukturen der Russischen Föderation sind, ist offensichtlich eine illegale bewaffnete Formation. Der Umlauf von Militärwaffen ist verboten.

                      Quote: Bacht
                      Studieren Sie das Material sorgfältig.

                      Was ist mit Ihnen passiert? Früher konnten Sie ein begründetes Argument führen, jetzt steigen Sie mit bedeutungslosen mysteriösen Phrasen aus und rutschen auf das respektierte Niveau von 321 ab.
                    15. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 13 Juli 2020 14: 43
                      +2
                      Ich sagte, dass ich nicht einmal mit dir streiten will. Sie achten nicht auf Details. Und sie sind wichtig. "Dreien" und sogar "Zweien" waren vollkommen legal. Es war nur so, dass es damals solche Gesetze gab. Sie haben einen Verweis auf die Verfassung von 1936 zitiert, ohne auf das Hauptwort zu achten. Und zu einem der Punkte. Schau genauer hin.
                      Was Girkin betrifft, lesen Sie unaufmerksam die Gesetze der Russischen Föderation. Insbesondere über Söldner. Dort ist alles angegeben. Girkin unterliegt diesen Gesetzen nicht. Dies wird auch deutlich. Aber Sie bemerken dies hartnäckig nicht.
                      Ich bin es einfach leid, alles zu kauen. Wenn eine Person überzeugt ist, können Sie ihr nichts beweisen.
                      Aus rechtlicher Sicht sind Ihre Argumente unhaltbar. Sie sehen sich den Text an und sehen nur das, was Sie sehen möchten. Glauben Sie mir, da ich kein Anwalt bin, habe ich solche Prozesse durchlaufen, dass ich nur einen Anwalt brauchte, um meine Anfragen zu bearbeiten. Ich habe alle notwendigen Gesetze selbst gefunden. Und er hat noch nicht verloren.
                    16. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 15 Juli 2020 10: 55
                      -1
                      Quote: Bacht
                      Sie achten nicht auf Details.

                      Zum Beispiel welche?

                      Quote: Bacht
                      "Dreien" und sogar "Zweien" waren rechtmäßig.

                      Aber Genosse Beria ist anderer Meinung als Sie:

                      Ungefähr 200 Menschen wurden durch die sogenannten Miliz-Troikas, deren Existenz nicht legalisiert wurde, für bis zu 5 Jahre verurteilt 1.

                      http://istmat.info/node/24582

                      Hier geht es um den Feind des Volkes, den Verschwörer und Liebhaber der gleichgeschlechtlichen Liebe Jeschow. Es gibt viel über "Legalität".
                      Aber obwohl er, wie alle Führer des NKWD, dem Bürger Beria etwas abnehmen soll, ist er ein Volksfeind und ein Verräter (der versuchte, eine Vereinbarung mit Hitler zu treffen). Was konnte er wissen? In der Tat konnte er sich im Gegensatz zu Ihnen nicht vor Gericht verteidigen.

                      Quote: Bacht
                      Sie haben einen Verweis auf die Verfassung von 1936 zitiert, ohne auf das Hauptwort zu achten. Und zu einem der Punkte. Schau genauer hin.

                      Es wäre einfacher zu zitieren als diesen Text zu schreiben. Was ist das Hauptwort? Sie wissen, es ist schwierig, in einem dunklen Raum nach einer schwarzen Katze zu suchen, besonders wenn es wahrscheinlich ist, dass diese Katze nur in Ihrer Vorstellung existiert.

                      Verurteilen Sie die außergerichtlichen Massenrepressionen der stalinistischen Zeit, erkennen Sie verfassungswidrig NKWD-UNKWD-Troikas, OGPU-Kollegien und „Sondertreffen“ der NKWD-MGB-MIA der UdSSR, die in den 30er-40er und frühen 50er Jahren tätig waren, und die Aufhebung ihrer außergerichtlichen Entscheidungen, die zum Zeitpunkt des Erlasses dieses Dekrets nicht aufgehoben wurden.

                      Dekret des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR vom 16. Januar 1989

                      Aber Sie wissen natürlich besser, was konstitutionell ist und was nicht.

                      Quote: Bacht
                      Was Girkin betrifft, lesen Sie unaufmerksam die Gesetze der Russischen Föderation. Insbesondere über Söldner. Dort ist alles angegeben. Girkin unterliegt diesen Gesetzen nicht. Dies wird auch deutlich. Aber Sie bemerken dies hartnäckig nicht.

                      Girkin organisierte eine bewaffnete Formation? Ja. Ist es legal? Nein. Hat er es auf dem Territorium der Russischen Föderation organisiert? Ja. Meiner Meinung nach fällt es eindeutig unter 208.
                      Girkin rekrutierte seine Kämpfer? Ja. Mit Waffen versehen? Ja. Haben Sie Ihre Kämpfer in bewaffneten Konflikten eingesetzt? Ja.
                      Waren seine Kämpfer Söldner?

                      Ein Söldner ist eine Person, die zum Zwecke der Gewährung einer materiellen Entschädigung handelt und nicht die Staatsbürgerschaft eines an einem bewaffneten Konflikt oder an Feindseligkeiten beteiligten Staates besitzt, sich nicht dauerhaft in seinem Hoheitsgebiet aufhält und nicht zur Erfüllung amtlicher Aufgaben entsandt wird.

                      Haben seine Kämpfer materielle Belohnungen erhalten? Ja. In der Ukraine gelebt? Nein. Für offizielle Aufgaben bestimmt? Nein. An Feindseligkeiten teilgenommen? Ja.
                      Meiner Meinung nach fällt es eindeutig unter 359.

                      Sind Sie sicher, dass Sie den Text nicht sehen und nur sehen, was Sie sehen möchten?
                  2. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 15 Juli 2020 11: 50
                    +1
                    Artikel 208 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation

                    2. Teilnahme an einer bewaffneten Formation, die nicht im Bundesgesetz vorgesehen ist, sowie Teilnahme auf dem Hoheitsgebiet eines ausländischen Staates an einer bewaffneten Formation, die nicht in der Gesetzgebung dieses Staates vorgesehen ist; für Zwecke, die den Interessen der Russischen Föderation zuwiderlaufen
                    Hinweis. Die Person, die das in diesem Artikel vorgesehene Verbrechen begangen hat hat freiwillig die Teilnahme an einer illegalen bewaffneten Formation eingestellt und Waffen abgegeben, die von der strafrechtlichen Haftung befreit sindwenn seine Handlungen kein anderes Corpus Delicti enthalten.
                    -----
                    Verfassung der UdSSR 1936 des Jahres
                    Artikel 103. Die Prüfung von Fällen vor allen Gerichten erfolgt unter Beteiligung der Sachverständigen. mit Ausnahme von Fällen, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind.

                    Die Schaffung außergerichtlicher Drillinge wurde durch die Entscheidung des Politbüros genehmigt und von allen höchsten Beamten der UdSSR unterzeichnet. Die Zusammensetzung jeder Troika wurde von der Führung des Landes genehmigt. Die Aufstellungen von fast 200 oder 300 Drillingen wurden geändert. Troikas wurden durch die Entscheidung des Rates der Volkskommissare liquidiert. Eine Regierungsbehörde. Die Aktivitäten der "Troikas" waren nicht Gegenstand von Gerichtsentscheidungen. Dieser Punkt ist in der Verfassung von 1936 festgelegt. Gründlich durchlesen.
                    -----
                    Man kann sagen, dass dies Kasuistik ist. In allen Kodizes und Gesetzen der meisten Länder der Welt wird jedoch klargestellt, dass jede mehrdeutige und implizite Aussage zugunsten der Angeklagten interpretiert wird. Ich hätte diesen Fall vor Gericht gewonnen. Kazannik sprach darüber. Ein ausgebildeter Anwalt. Zu einer Zeit hatte er die Position des Generalstaatsanwalts der Russischen Föderation inne.
                  3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 16 Juli 2020 00: 37
                    -1
                    Strafgesetzbuch Artikel 208. Organisation einer illegalen bewaffneten Formation oder Teilnahme daran
                    1. Die Schaffung einer bewaffneten Formation (Vereinigung, Abteilung, Trupp oder andere Gruppe), die nicht im Bundesgesetz vorgesehen ist, sowie die Führung einer solchen Formation oder deren Finanzierung wird mit einer Freiheitsstrafe von zehn bis zwanzig Jahren und einer Freiheitsbeschränkung von ein bis zwei Jahren bestraft.
                    Hinweis. Gesicht, erste Wer nach diesem Artikel eine Straftat begangen hat, freiwillig die Teilnahme an einer illegalen bewaffneten Formation eingestellt und Waffen abgegeben hat, wird von der strafrechtlichen Verantwortlichkeit befreit. es sei denn, seine Handlungen enthalten ein anderes Corpus Delicti.

                    Punkt eins, unabhängig davon, ob er den Interessen der Russischen Föderation widerspricht oder nicht (wer bestimmt diese Interessen, frage ich mich?)
                    Es war nicht das erste Mal, dass Girkin teilnahm (es gab auch Jugoslawien und Transnistrien) und zugab, dass er persönlich eine Person erschossen hatte (ich erinnere mich nicht, einen Ukrainer oder einen Russen).
                    Was den Söldnerismus betrifft, verstehe ich, dass es keine Fragen gibt?

                    Quote: Bacht
                    Verfassung der UdSSR 1936 des Jahres
                    Artikel 103. Prüfung von Fällen in allen Gerichten mit der Teilnahme durchgeführt die Gutachter der Menschen, außer in Fällen, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind.

                    Was haben die Gutachter damit zu tun? Was haben die Troikas mit Schiffen zu tun? Vorausgesetzt durch welches Gesetz (verstehen Sie den Unterschied zwischen einem Gesetz und einer Ordnung?).

                    Quote: Bacht
                    Die Schaffung außergerichtlicher Drillinge wurde durch die Entscheidung des Politbüros genehmigt und von allen höchsten Beamten der UdSSR unterzeichnet.

                    Artikel 126. In Übereinstimmung mit den Interessen der Werktätigen und um die organisatorische Initiative und die politische Aktivität der Volksmassen zu entwickeln, wird den Bürgern der UdSSR das Recht auf Vereinigung garantiert öffentliche Organisationen: Gewerkschaften, Genossenschaftsverbände, Jugendorganisationen, Sport- und Verteidigungsorganisationen, kulturelle, technische und wissenschaftliche Gesellschaften sowie die aktivsten und bewusstesten Bürger aus den Reihen der Arbeiterklasse, arbeitende Bauern und arbeitende Intelligenz sich freiwillig zur Kommunistischen Partei der Sowjetunion zusammenschließen, die die Avantgarde der Werktätigen in ihrem Kampf um den Aufbau einer kommunistischen Gesellschaft ist und den führenden Kern aller Organisationen der Werktätigen als sozial darstellt,
                    und Zustand.

                    Auf welcher Grundlage hat die öffentliche Organisation die Schaffung außergerichtlicher Drillinge genehmigt? Nach welchem ​​Gesetz waren diese Troikas allgemein geregelt?

                    Quote: Bacht
                    Die Zusammensetzung jeder Troika wurde von der Führung des Landes genehmigt.

                    Wenn die Troikas verfassungswidrig sind, ist dies ein Verbrechen.

                    Quote: Bacht
                    Troikas wurden durch die Entscheidung des Rates der Volkskommissare liquidiert.

                    UND? Sie wurden im Auftrag des NKWD, ebenfalls einer Regierungsbehörde, geschaffen.

                    Quote: Bacht
                    Die Aktivitäten der "Troikas" waren nicht Gegenstand von Gerichtsentscheidungen. Dieser Punkt ist in der Verfassung von 1936 festgelegt. Gründlich durchlesen.

                    Ich habe es sorgfältig gelesen. Es gibt keine Vorbehalte, dass Bürger ohne das Recht auf Verteidigung administrativ ihres Lebens beraubt werden können. Kann ich einen bestimmten Artikel haben, in dem dies vereinbart ist?
                    Ich habe richtig verstanden, dass Beria falsch lag und habe Stalin falsch informiert

                    Ungefähr 200 Menschen wurden durch die sogenannten Miliz-Troikas, deren Existenz nicht legalisiert wurde, für bis zu 5 Jahre verurteilt

                    Quote: Bacht
                    Ich hätte diesen Fall vor Gericht gewonnen.

                    Deshalb mag ich dich, es ist dein unwirklicher Optimismus.
                    Millionen von Menschen wurden rehabilitiert, weil sie rechtswidrig verfolgt wurden, und Sie werden den Prozess leicht gewinnen. Wer ist hier der Angeklagte, zu dessen Gunsten dolmetschen sie? 00447 bestellen?

                    Quote: Bacht
                    Kazennik sprach darüber. Ein ausgebildeter Anwalt. Zu einer Zeit hatte er die Position des Generalstaatsanwalts der Russischen Föderation inne.

                    Und wie gefällt Ihnen die Aussage eines anderen Anwalts?

                    https://www.kommersant.ru/doc/4258690

                    Können Sie übrigens einen Link zu Kazanniks Aussage teilen? Und dann gibt ein LJ nach, sieht aus wie eine Fälschung.
                  4. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 16 Juli 2020 01: 35
                    +3
                    Es wurde gesagt, dass eine Person von der Verantwortung befreit ist. Was den Söldner betrifft, muss man sich die Daten ansehen. Als Girkin Abteilungen auf der Krim gründete, wurde dies von der Führung der Krim genehmigt. War die Krim damals ein Teil der Russischen Föderation? Ich persönlich mag Girkin übrigens nicht sehr. Er hat viel durcheinander gebracht. Nach dem Strafgesetzbuch der Russischen Föderation ist er jedoch kaum schuldig.
                    Über die "Drillinge". Ich versuche immer noch, Sie zur Verwirklichung einer einfachen Wahrheit zu bringen. Die Verfassung sagt über das Justizsystem. Und "Troikas" sind EXTRAJUDICIAL Werkzeuge. Ihre Verweise auf die Verfassung sind daher unangemessen. Dein Satz

                    Gibt es ein Gesetz, nach dem es möglich ist, Menschen ohne Schutzrecht das Leben zu nehmen?

                    - ziemlich widersprüchlich. Wie die Liberalen gern sagten: "Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt." Die Menschen wurden durch die interne Ordnung des NKWD, die vom Politbüro genehmigt wurde, ihres Lebens beraubt. Und es hatte die Macht des Gesetzes. Formal war Kalinin das Staatsoberhaupt. In Wirklichkeit wurden bis Ende der 80er Jahre alle Entscheidungen im Politbüro getroffen. Beria konnte in Übereinstimmung mit der Konjunktur sagen, was er wollte. Es war notwendig, die Hinrichtungen an jemanden zu hängen. Es wurde beschlossen, außergerichtliche Verfahren durchzuführen, und Verweise auf die Gerichte und die Verfassung werden nicht verabschiedet. Dies war die Ausnahme. Es gibt einen Unterschied zwischen einer Ordnung und einem Gesetz. Erzählen Sie mir einen Fall in der Geschichte der UdSSR, als die Entscheidung des Politbüros nicht ausgeführt wurde? Sie hatten die Kraft des Gesetzes. Auch wenn es nicht offiziell behoben wurde.

                    Es gibt noch eine Sache. Das interessanteste. Stalin hatte überhaupt nichts mit Staatsmacht zu tun. Er war der Parteisekretär. Nehmen Sie sich dann die Mühe, den Ausdruck "Stalinistische Repressionen" aus Ihrem Wörterbuch zu löschen. Es wäre richtiger, "Kalinin-Repressionen" zu sagen. Oder hängen Sie die ganze Schuld an Stalin und dann haben die Entscheidungen des Politbüros die Kraft des Gesetzes. Oder Troikas sind illegale Organe, und dann liegt die Schuld bei Kalinin.
                    Übrigens, warum genau in der 37. wurden "Troikas" geschaffen? Im Allgemeinen hasse ich den Begriff "Großer Terror". Dafür gibt es Gründe.
                  5. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 19 Juli 2020 01: 37
                    -2
                    Quote: Bacht
                    Es wurde gesagt, dass eine Person von der Verantwortung befreit ist.

                    Es wird unter bestimmten Bedingungen freigegeben, unter die Girkin nicht fällt.

                    Quote: Bacht
                    Was den Söldner betrifft, muss man sich die Daten ansehen. Als Girkin Abteilungen auf der Krim gründete, wurde dies von der Führung der Krim genehmigt. War die Krim damals ein Teil der Russischen Föderation?

                    Schauen Sie nicht, Girkin ist kein Bürger der Ukraine, hat nicht dort gelebt und "ist keine Person, die geschickt wurde, um offizielle Aufgaben zu erfüllen."

                    Quote: Bacht
                    Nach dem Strafgesetzbuch der Russischen Föderation ist er jedoch kaum schuldig.

                    Er gestand den Mord an einem Mann durch die Medien, dies allein reicht aus, um einen Fall einzuleiten.

                    Quote: Bacht
                    Ich versuche immer noch, Sie zur Verwirklichung einer einfachen Wahrheit zu bringen. Die Verfassung sagt über das Justizsystem. Und "Troikas" sind EXTRAJUDICIAL Werkzeuge.

                    Quote: Bacht
                    Nach der Verfassung der UdSSR waren die Troikas legal.

                    Haben Sie Ihren Standpunkt geändert? Werkzeug von was? Das Justizsystem ist ein Instrument der Gerechtigkeit, aber was ist mit den Drillingen?

                    Quote: Bacht
                    Deine Phrase

                    Gibt es ein Gesetz, nach dem es möglich ist, Menschen ohne Schutzrecht das Leben zu nehmen?

                    - ziemlich widersprüchlich.

                    Was ist das?

                    Quote: Bacht
                    Die Menschen wurden durch die interne Ordnung des NKWD, die vom Politbüro genehmigt wurde, ihres Lebens beraubt. Und es hatte die Macht des Gesetzes.

                    Dies ist eine verfassungswidrige Ordnung. Es widerspricht mehreren Artikeln der Verfassung. Was ist diese Verfassung, die durch die Entscheidung des Politbüros aufgehoben werden kann?
                    Und gleichzeitig

                    Artikel 30. Das oberste Staatsmachtorgan der UdSSR ist der Oberste Rat der UdSSR.
                    Artikel 31. Der Oberste Sowjet der UdSSR übt alle Rechte aus, die der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken gemäß Artikel 14 der Verfassung übertragen wurden, da sie aufgrund der Verfassung nicht in die Zuständigkeit der Organe der UdSSR fallen, die dem Obersten Sowjet der UdSSR verantwortlich sind: dem Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR, dem Rat der Volkskommissare der UdSSR und der Volkskommissare UdSSR.
                    Artikel 32. Die Gesetzgebungsbefugnis der UdSSR wird ausschließlich ausgeübt Vom Obersten Sowjet der UdSSR.
                    Artikel 39. Ein Gesetz gilt als genehmigt, wenn es von beiden Kammern des Obersten Sowjets der UdSSR mit einfacher Mehrheit angenommen wird.
                    Artikel 73. Volkskommissare der UdSSR erteilen Befehle und Anweisungen in der Zuständigkeit der zuständigen Volkskommissariate basierend auf und gemäß den geltenden Gesetzensowie Resolutionen und Anordnungen des Rates der Volkskommissare der UdSSR und deren Umsetzung zu überprüfen.

                    Quote: Bacht
                    Wie die Liberalen gerne sagten: "Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt."

                    Dies bezieht sich auf die Rechte der Bürger, nicht auf die Rechte des Staates. Da diese Rechte in Konflikt stehen.

                    Quote: Bacht
                    Formal war Kalinin das Staatsoberhaupt. In Wirklichkeit wurden bis Ende der 80er Jahre alle Entscheidungen im Politbüro getroffen.

                    Damit streite ich nicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Entscheidungen des Politbüros höher sind als die Verfassung und die Gesetze der UdSSR. Laut Fukuyama sind dies die Zeichen eines schwachen Staates, wenn geschriebene, erklärte Regeln und Gesetze durch Parteibedürfnisse, kriminelle Konzepte oder Unternehmensinteressen ersetzt werden.
                    Sie erkennen tatsächlich an, dass diese Bestellungen verfassungswidrig und illegal sind.

                    Quote: Bacht
                    Beria konnte in Übereinstimmung mit der Konjunktur sagen, was er wollte. Es war notwendig, die Hinrichtungen an jemanden zu hängen.

                    Wenn dies eine legitime Handlung ist, warum sollte jemand Hinrichtungen an jemanden hängen?

                    Quote: Bacht
                    Es wurde beschlossen, außergerichtliche Verfahren durchzuführen, und Verweise auf die Gerichte und die Verfassung werden nicht verabschiedet.

                    Warum passen sie nicht? Steht das Politbüro über der Verfassung?

                    Quote: Bacht
                    Dies war die Ausnahme

                    Was ist es? Wo steht es geschrieben?

                    Quote: Bacht
                    Erzählen Sie mir einen Fall in der Geschichte der UdSSR, als die Entscheidung des Politbüros nicht ausgeführt wurde? Sie hatten die Kraft des Gesetzes. Auch wenn es nicht offiziell behoben wurde.

                    Siehe auch Fukuyama über einen schwachen Zustand. Und es wurde offiziell verankert, dass jeder Angeklagte das Recht auf Verteidigung hat, und die Anordnungen des NKWD sollten nicht gegen die Verfassung und die Gesetze verstoßen, und wenn sie dies tun, dann ist dies ein Verbrechen.

                    Quote: Bacht
                    Nehmen Sie sich dann die Mühe, den Ausdruck "Stalinistische Repressionen" aus Ihrem Wörterbuch zu löschen. Es wäre richtiger, "Kalinin-Repressionen" zu sagen. Oder hängen Sie die ganze Schuld an Stalin und dann haben die Entscheidungen des Politbüros die Kraft des Gesetzes. Oder Troikas sind illegale Organe, und dann liegt die Schuld bei Kalinin.

                    Was für ein Unsinn? Die Dokumente tragen die Unterschriften Stalins, und sogar Kalinin unterschrieb als Mitglied des Politbüros. Ob die Entscheidungen des Politbüros nicht offiziell rechtskräftig waren oder nicht, negiert keineswegs die Tatsache, dass die Entscheidung des Politbüros und die Anordnungen des NKWD, die den Beginn des "Großen Terrors" auslösten, nach den geltenden offiziellen Vorschriften verfassungswidrig und illegal sind und die Personen, die diese Dokumente unterzeichnet und in die Praxis umgesetzt haben , Kriminelle nach den damals geltenden Gesetzen.

                    Quote: Bacht
                    Übrigens, warum genau in der 37. wurden "Troikas" geschaffen? Im Allgemeinen hasse ich den Begriff "Großer Terror". Dafür gibt es Gründe.

                    Warum?
                    "Großer Terror", weil in einem Jahr mehr Menschen hingerichtet wurden als während der gesamten Zeit der Sowjetmacht.
                  6. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 19 Juli 2020 08: 34
                    0
                    Wie immer das Gespräch zwischen Blinden und Gehörlosen.
                  7. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 20 Juli 2020 01: 38
                    -1
                    Quote: Bacht
                    Wie immer das Gespräch zwischen Blinden und Gehörlosen.

                    Ich weiß nicht, ich weiß nicht, wie es für mich ziemlich interessant geworden ist.
                    Dabei haben Sie natürlich die Position von geändert

                    Quote: Bacht
                    Nach der Verfassung der UdSSR waren die Troikas legal.

                    auf

                    Quote: Bacht
                    Es wurde beschlossen, außergerichtliche Verfahren durchzuführen, und Verweise auf die Gerichte und die Verfassung werden nicht verabschiedet.

                    Aus irgendeinem Grund haben sie die Prüfer der Leute hierher gezogen. Und sie konnten ihre Position nicht begründen, warum die Entscheidungen des Politbüros einen Teil der Verfassung aufheben und nicht gleichzeitig verfassungswidrig sein können, außer als sakramentale, wie es immer vorher und nachher war.
                    Okay, lass uns keinen Fehler finden.
                    Wie das Sprichwort sagt, stärkt eine produktive Diskussion die Parteien in ihren Wahnvorstellungen.
                  8. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 20 Juli 2020 18: 42
                    +2
                    Ich habe meinen Standpunkt nicht geändert. Aus verfassungsrechtlicher Sicht waren die Troikas legal.
                    Der NKWD-Befehl selbst erschien aufgrund der Entscheidung des Politbüros. Zu dieser Zeit war es der Hauptteil des Staates. Und das blieb bis Ende der 80er Jahre so.
                    Auf Beschluss des Politbüros wurde der NKWD angewiesen, einen Befehl vorzubereiten, der (wenn auch mit Verzögerung) erfolgte. Die Zusammensetzung der Drillinge wurde ebenfalls durch die Entscheidung des Politbüros bestimmt. Sie waren: der Sekretär des zuständigen Bezirksausschusses, der Leiter des NKWD und der Staatsanwalt. Dies ist die Standardzusammensetzung der Troika. Neben der Sekretärin sind zwei weitere Regierungsangestellte. Die Unterschrift des ersten Stellvertreters des Volkskommissars steht unter den Rundschreiben des NKWD, die die Arbeit der Troikas regeln. Dies ist Berias Unterschrift. Was er später sagte, ist nicht mehr interessant.
                    Die Schaffung von Drillingen war keine spontane Entscheidung. Und der Terror der späten 20er und frühen 30er Jahre war viel weiter verbreitet. Die Geschichte über den schrecklichen 37. wurde erfunden, weil es im 37. war, dass die Schöpfer des Terrors der 20er und 30er Jahre unter das Messer gingen. Die sogenannte "leninistische Garde". 1936 wurde die Verfassung verabschiedet und der Widerstand gegen ihre Annahme kam genau von der Partei Nomenklatura. Die Troikas wurden als vorübergehende außergerichtliche Verfolgung geschaffen und verblassten sehr schnell. Die ganze Schuld wurde auf Jeschow gelegt und erschossen. Und Beria (deren Unterschrift auf vielen Dokumenten steht) wurde zum Volkskommissar.

                    Wie immer wechselten sie von der Ukraine zum bösen Stalin und zur gesetzlosen UdSSR. Das ist nicht wahr. Viele werden durch die gelbe Presse der 90er vergiftet. Die Realität ist, dass Stalin die Ideen des Leninismus aufgab und begann, einen Staat aufzubauen. Russischer Staat. Daher der Hass des Westens und der neuen russischen Liberalen gegen ihn. Ich erinnere mich sehr gut an die Parolen der Perestroika:
                    "Lenin - Partei - Gorbatschow"
                    "Stalin - Beria - Ligachev"

                    Ich rate Ihnen Bücher und Artikel von Shambarov und Narochnitskaya. Dies ist eine ziemlich ernsthafte Studie. Besonders Shambarov "Staat und Revolutionen". Es gibt wenig über die Drillinge (praktisch nichts). Aber dort werden die Stadien des Aufbaus des Sowjetstaates genau notiert.
                    Und die Bücher von Kara-Murza "Sowjetische Zivilisation" sind auch sehr gut. Zweibändige Ausgabe.
                  9. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 23 Juli 2020 01: 01
                    -1
                    Quote: Bacht
                    Ich habe meinen Standpunkt nicht geändert. Aus verfassungsrechtlicher Sicht waren die Troikas legal.

                    Etwas, das Sie mich verwirren, wenn

                    Quote: Bacht
                    Nach der Verfassung der UdSSR waren die Troikas legal.

                    warum

                    Quote: Bacht
                    Es wurde beschlossen, außergerichtliche Verfahren durchzuführen, und Verweise auf die Gerichte und die Verfassung werden nicht verabschiedet.

                    Und wenn "Verweise auf die Verfassung nicht zutreffen", wie können Drillinge dann konstitutionell sein?

                    Quote: Bacht
                    Der NKWD-Befehl selbst erschien aufgrund der Entscheidung des Politbüros. Zu dieser Zeit war es der Hauptteil des Staates. Und das blieb bis Ende der 80er Jahre so.

                    Ich behaupte nicht, dass das Politbüro inoffiziell alle Macht in sich konzentriert hat (was an sich verfassungswidrig ist, siehe Fukuyama über schwache Institutionen), aber dies bringt ihn nicht über die Verfassung. Und offiziell konnte das Politbüro aus Sicht der gegenwärtigen Verfassung dem NKWD oder anderen Kommissariaten keine Befehle erteilen. Solche Anordnungen sind verfassungswidrig, dh illegal.

                    Quote: Bacht
                    Durch eine Entscheidung des Politbüros wurde der NKWD angewiesen, einen Befehl vorzubereiten, der (wenn auch mit Verzögerung) erfolgte. Die Zusammensetzung der Drillinge wurde ebenfalls durch die Entscheidung des Politbüros bestimmt. Sie waren: der Sekretär des zuständigen Bezirksausschusses, der Leiter des NKWD und der Staatsanwalt. Dies ist die Standardzusammensetzung der Troika. Neben der Sekretärin sind zwei weitere Regierungsangestellte.

                    Die Anwesenheit von Beamten in verfassungswidrigen Troikas macht diese außergerichtliche Einrichtung nicht legal, sondern macht diese Angestellten zu Kriminellen.

                    Quote: Bacht
                    Die Unterschrift des ersten stellvertretenden Volkskommissars steht unter den Rundschreiben des NKWD, die die Arbeit der Troikas regeln. Dies ist Berias Unterschrift. Was er später sagte, ist nicht mehr interessant.

                    Sie verwirren wahrscheinlich etwas, es ging um Miliz-Troikas, sie konnten nur bis zu 5 Jahre ohne VMN aufgeben.

                    Quote: Bacht
                    Die Schaffung von Drillingen war keine spontane Entscheidung. Und der Terror der späten 20er und frühen 30er Jahre war viel weiter verbreitet.

                    Sprechen Sie über die Enteignungspolitik? Die Ausführung wurde dann viel seltener verwendet. Aber die Opfer waren auch Hunderttausende. 37 war eine Fortsetzung dieser Politik.

                    Quote: Bacht
                    Die Geschichte über den schrecklichen 37. wurde erfunden, weil es im 37. war, dass die Schöpfer des Terrors der 20er und 30er Jahre unter das Messer gingen. Die sogenannte "leninistische Garde".

                    Selbst wenn der Hauptschöpfer unter das Messer gestellt wurde, war es erst 53. Ich weiß, dass Sie nicht antworten werden, aber was wissen Sie über die Praxis der Unterdrückung in den Jahren 37-38? Welche Beziehung hatten die besprochenen Befehle und Troikas zur "leninistischen Garde"? Die Befehle Nr. 00447, die sogenannte "Kulak-Linie", und die Befehle Nr. 00485, Nr. 00593, Nr. 50215 usw., die sogenannten "nationalen Linien", betrafen die "leninistische Garde" vom Wort "absolut" nicht. In diesem Sinne wurde die überwiegende Mehrheit der Opfer unterdrückt.

                    Quote: Bacht
                    1936 wurde die Verfassung verabschiedet und der Widerstand gegen ihre Annahme kam genau von der Partei-Nomenklatura.

                    Ich hoffe, Sie wollen nicht die alten Lieder über die Hauptsache herausziehen, die wie Stalin fast eine Mehrparteien-Demokratie arrangieren würde, und die bösen Parteimitglieder wollten und zwangen Stalin nicht, den "Großen Terror" zu arrangieren?

                    Quote: Bacht
                    Die ganze Schuld wurde auf Jeschow gelegt und erschossen.

                    Ich verstehe nicht, wenn Ihrer Meinung nach alles legal war, welche Schuld hätten sie Jeschow geben können?

                    Quote: Bacht
                    Das stimmt nicht.

                    Sie denken schon, aber Ihre Argumentation ist eher schwach.

                    Quote: Bacht
                    Ich rate Ihnen Bücher und Artikel von Shambarov und Narochnitskaya. Dies ist eine ziemlich ernsthafte Studie. Besonders Shambarov "Staat und Revolutionen". Es gibt wenig über die Drillinge (praktisch nichts). Aber dort werden die Stadien des Aufbaus des Sowjetstaates genau notiert.

                    Ehrlich gesagt bin ich schockiert. Hast du diesen Film gesehen?



                    Dort erzählen Ihre Shambarov und Narochnitskaya in aller Ernsthaftigkeit, dass die Revolutionen von 05 und 17 die ersten "farbigen" sind, die vom japanischen, deutschen Geheimdienst und den US-Kapitalisten inspiriert wurden. Darüber hinaus sind die Bolschewiki bewusste Agenten dieser Kräfte und werden von ihnen finanziert. Etwas wird beiläufig über Ihr Haustier gesagt, wie ein Banditen-Tiflis-Überfall. Shambarov- und Narochnitskaya-Monarchisten, die erzählen, wie gut das Leben unter dem Zaren war und dass Juden in RI nicht unterdrückt wurden.
                    Bist du ein Monarchist?

                    Quote: Bacht
                    Und die Bücher von Kara-Murza "Sowjetische Zivilisation" sind auch sehr gut. Zweibändige Ausgabe.

                    Leider habe ich nicht so viel Zeit, zumal ich nicht an das Konzept der Zivilisationen glaube, das Konzept eines Weltsystems ist mir näher.
                  10. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 23 Juli 2020 10: 34
                    +2
                    Ich wiederhole noch einmal, dass ich meinen Standpunkt nicht geändert habe. Zu dieser Zeit hatte die UdSSR solche Gesetze. Das Prinzip der Volksherrschaft war in Kraft. Und es gab eine Definition von "Feinden des Volkes". Sie haben auch eine ziemlich seltsame Herangehensweise an die Legalität. In verschiedenen Ländern und zu verschiedenen Zeiten. Aus Sicht der Verfassung der Ukraine ist jede Macht in der Ukraine illegal. Ebenso wie die Belovezhskaya-Abkommen der Verfassung der UdSSR widersprechen und illegal sind. Die Macht in der UdSSR gehörte dem Politbüro und der KPdSU. Ich möchte Sie an Ihren Link erinnern. Artikel 126 der Verfassung der UdSSR von 1936:

                    Artikel 126. In Übereinstimmung mit den Interessen der Werktätigen und zur Entwicklung der organisatorischen Initiative und der politischen Aktivität der Volksmassen wird den Bürgern der UdSSR das Recht garantiert, sich öffentlichen Organisationen anzuschließen: Gewerkschaften, Genossenschaftsverbänden, Jugendorganisationen, Sport- und Verteidigungsorganisationen, kulturellen, technischen und wissenschaftlichen Gesellschaften sowie Die aktivsten und gewissenhaftesten Bürger aus den Reihen der Arbeiterklasse, die arbeitenden Bauern und die arbeitende Intelligenz schließen sich freiwillig zusammen Die Kommunistische Partei der Sowjetunion die Avantgarde der Werktätigen in ihrem Kampf um den Aufbau einer kommunistischen Gesellschaft und Vertretung des Regierungskerns aller öffentlichen und staatlichen Arbeitnehmerorganisationen.

                    Artikel 6 der Verfassung der UdSSR von 1977:

                    Artikel 6. Das Regieren und die Führungskraft der sowjetischen Gesellschaft, Der Kern seines politischen Systems, seines Staates und seiner öffentlichen Organisationen ist die Kommunistische Partei der Sowjetunion. Die KPdSU existiert für die Menschen und dient den Menschen.

                    Haben Sie die Parolen der UdSSR vergessen? Ich kann dich daran erinnern. Das KPSS ist führend und die Führungskraft des sowjetischen Volkes.
                    Nach den Verfassungen von 1936 und 1977 war die KPdSU das Leitungsgremium der Sowjetunion. Wenn SIE dies verstehen und zugeben, verschwinden alle Zweifel an den Entscheidungen des Politbüros und ihrer Rechtmäßigkeit. Das ist die Realität.
                  11. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Juli 2020 03: 19
                    -1
                    Quote: Bacht
                    Ich wiederhole noch einmal, dass ich meinen Standpunkt nicht geändert habe. Zu dieser Zeit hatte die UdSSR solche Gesetze.

                    Aber Sie wollen diese Gesetze hartnäckig nicht bringen.
                    Sie sagten, dies seien inoffizielle Gesetze (Entscheidungen des Politbüros).

                    Quote: Bacht
                    Erzählen Sie mir einen Fall in der Geschichte der UdSSR, als die Entscheidung des Politbüros nicht ausgeführt wurde? Sie hatten die Kraft des Gesetzes. Sogar wenn es nicht offiziell wäre Fest.

                    Es gab jedoch keine offiziellen Gesetze. Und Sie können keine inoffiziellen Gesetze an Unternehmen nähen.

                    Quote: Bacht
                    Das Prinzip der Volksherrschaft war in Kraft.

                    Es ist lustig, dass die UdSSR während der Stalin-Ära eine totalitäre Diktatur war. Die Macht des Volkes hätte niemals eine Kollektivierung mit einer so unglaublichen Anzahl von Opfern erlaubt.

                    Quote: Bacht
                    Sie haben auch eine ziemlich seltsame Herangehensweise an die Legalität. In verschiedenen Ländern und zu verschiedenen Zeiten. Aus Sicht der Verfassung der Ukraine ist jede Macht in der Ukraine illegal.

                    Was ist so seltsam? Wenn es den Gesetzen nicht widerspricht, ist es legal, wenn es nicht widerspricht, ist es illegal. Der modernen ukrainischen Regierung kann kaum vorgeworfen werden, verfassungswidrig zu sein, wahrscheinlich in 14 Jahren. Das heißt, Sie halten die Macht in der Ukraine für illegal, weil der Übergang nicht der Verfassung entsprach, aber die stalinistischen Troikas legal sind, obwohl sie auch nicht der Verfassung entsprachen. Doppelte Standards jedoch.

                    Quote: Bacht
                    Ebenso wie die Belovezhskaya-Abkommen der Verfassung der UdSSR widersprechen und illegal sind.

                    Dies ist zweifellos ein verfassungswidriger Staatsstreich. Wissen Sie, warum Sie in einem Strafbefehl für einen Putschversuch bestraft werden können, aber Sie können nicht für einen erfolgreichen Putsch bestraft werden? Hier gibt es einige Unterschiede: Jelzin und Co. haben die UdSSR und ihre Verfassung zerstört, da sie der Macht im Weg standen, und die Verfassung der UdSSR war nicht mehr gültig. Die stalinistische Verfassung war in Kraft, und niemand bestritt ihre Legitimität.

                    Quote: Bacht
                    Ich möchte Sie an Ihren Link erinnern. Artikel 126 der Verfassung der UdSSR von 1936:
                    Artikel 126. In Übereinstimmung mit den Interessen der Werktätigen und zur Entwicklung der organisatorischen Initiative und der politischen Aktivität der Volksmassen wird den Bürgern der UdSSR das Recht garantiert, sich öffentlichen Organisationen anzuschließen: Gewerkschaften, Genossenschaftsverbänden, Jugendorganisationen, Sport- und Verteidigungsorganisationen, kulturellen, technischen und wissenschaftlichen Gesellschaften und Die aktivsten und gewissenhaftesten Bürger aus den Reihen der Arbeiterklasse, die arbeitenden Bauern und die arbeitende Intelligenz schließen sich freiwillig in der Kommunistischen Partei der Sowjetunion zusammen, die die Avantgarde der Werktätigen in ihrem Kampf um den Aufbau einer kommunistischen Gesellschaft darstellt und den führenden Kern von allen darstellt Arbeiterorganisationen, sowohl öffentlich als auch staatlich.

                    Dieser Artikel spricht nicht über Regierungsbehörden, sondern über "Arbeiterorganisationen". Und dieser Artikel sagt nicht, dass die kommunistische Partei über der Verfassung steht. Eigentlich ist dies eine Erklärung, die Verfassung besagt nicht, dass das Politbüro das Recht hat, Gesetze zu erlassen. Und Kunst. 32 und Art. 39 zeigt direkt an, wer das verfassungsmäßige Recht hat, Gesetze zu verabschieden, und dies ist nicht das Politbüro. Sie lesen die Verfassung selektiv.

                    Quote: Bacht
                    Artikel 6 der Verfassung der UdSSR von 1977:

                    Wir diskutieren immer noch über die 36-jährige Verfassung und die 37-38-Troika.

                    Quote: Bacht
                    Haben Sie die Parolen der UdSSR vergessen? Ich kann dich daran erinnern. Die KPdSU ist die führende und führende Kraft des sowjetischen Volkes.

                    Sie können auch keine Slogans an das Geschäft nähen. Außerdem glaubte am Ende niemand an sie.

                    Quote: Bacht
                    Nach den Verfassungen von 1936 und 1977 war die KPdSU das Leitungsgremium der Sowjetunion.

                    Meiner Meinung nach sind Sie in Ihrer Auslegung von Artikel 126 der Verfassung über öffentliche Organisationen völlig frei.

                    Quote: Bacht
                    Wenn SIE dies verstehen und zugeben, verschwinden alle Zweifel an den Entscheidungen des Politbüros und ihrer Rechtmäßigkeit. Das ist die Realität.

                    Wissen Sie, wie sich die Oprichnina von Iwan dem Schrecklichen von Joseph Stalins "Großem Terror" unterscheidet? Die Oprichnina war legal, seitdem war der Wille des Souveräns, des absoluten Monarchen, Gesetz. Seine Untertanen, vom allerletzten Stinker bis zum Bojaren aus einer Adelsfamilie, waren tatsächlich sein Eigentum, und der Zar konnte sie nach eigenem Ermessen hinrichten oder sich erbarmen, je nachdem, welchen Fuß er an diesem Tag aufstand. Dann kam die Ära der Aufklärung und des Liberalismus mit der Idee, die Macht des Monarchen durch Gesetz (und dann die Macht im Allgemeinen) zu begrenzen.
                    Im Großen und Ganzen versuchen Sie jetzt zu beweisen, dass es notwendig ist, 300 Jahre soziale Entwicklung zu verwerfen und zu mittelalterlichen Praktiken zurückzukehren, dass das Politbüro und Stalin persönlich eine Art absoluter Monarch sind, dessen Wille über den Gesetzen und der Verfassung steht. Dem kann man aber nicht zustimmen.
                    Es würde mich nicht wundern, wenn Sie sich als Monarchist herausstellen würden, der Stalin für den roten Zaren hält. Wie sie sagen, sag mir, was du liest und ich werde dir sagen, wer du bist. Wenn Sie ein Fan der Kreativität der Monarchisten Shambarov und Narochnitskaya sind, warum nicht?
                    Und ja, neben der Tatsache, dass der "Große Terror" illegal ist, hat er der Sowjetunion auch kolossales Material und politischen Schaden zugefügt. Sie streiten sich immer noch über die Gründe für diese Repressionen, im Großen und Ganzen ist es unmöglich, die Verantwortlichen zu finden. Und am Ende sind diese Befehle unmoralisch, auch wenn man an die absolute Macht des Politbüros glaubt.
                  12. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 26 Juli 2020 10: 19
                    +3
                    Bist du es noch nicht leid?
                    Hast du in der Sowjetunion gelebt? Wessen Wille und Befehle hatten Gesetzeskraft? Exekutivkomitee, Rat oder Distriktkomitee? Der Minister könnte einen Kandidaten oder einen Entscheidungsentwurf vorschlagen. Ohne die Zustimmung der Sekretärin war das egal. Die UdSSR war ein Zustand der Diktatur des Proletariats. Und die Entscheidungen der Partei hatten die Kraft des Gesetzes.
                    Beziehen Sie sich auf die Verfassung? Die Ernennung von Abgeordneten zu den Sowjets war nur aus dem Block von Kommunisten und Nichtparteien erlaubt. Und der Abgeordnete unterlag neben dem Mandat auch der Parteidisziplin.
                    Ich wusste überhaupt nicht, wo sich der Bezirksrat der Abgeordneten befand. Aber jeder wusste genau, wo sich das Parteidistriktkomitee befand. Nach der Verfassung der UdSSR ist die Kommunistische Partei das Regierungsorgan des Landes. Und alles andere war von untergeordneter Bedeutung. Wissen Sie, warum so viele Exemplare für die Abschaffung des 6. Artikels der Verfassung gebrochen wurden? Sobald es abgesagt wurde, endete das Land.
                    Sie klammern sich so hartnäckig an die Illegalität der Drillinge ... Sie wurden durch die Entscheidung des Regierungsorgans des Landes geschaffen. Und sie waren nach damaligen Maßstäben rechtmäßig.
                    ------
                    Nach der ukrainischen Verfassung war die Entfernung von Janukowitsch illegal. Die Rechte einer großen Anzahl von Bürgern werden im Land nicht respektiert. Die Entscheidungen der Verfassung werden nicht umgesetzt. Nach allen Angaben ist dies überhaupt kein Zustand. Unabhängig von Ihrer oder meiner Wahrnehmung.
                    -----
                    Über Girkin. Nach dem Gesetz ist er von der Verantwortung befreit. Ebenso wurden Tausende tschetschenischer Bürger von der Verantwortung befreit. Einschließlich R. Kadyrov. Wollen Sie nicht Tausende von Tschetschenen vor Gericht stellen?
                    Dies (Amnestie) konnte nur ein starker Staat tun. Die Ukraine wird dies aufgrund ihrer Illegalität und Schwäche nicht genau können.

                    Ehrlich gesagt ist dieses Thema langweilig. Ich glaube, dass in der UdSSR die Macht des Politbüros und der Kommunistischen Partei absolut war. Und das war in der Verfassung verankert. Und das war die wirkliche Praxis. Sie denken, dass die Macht der Kommunistischen Partei illegal war. Ihre Meinung widerspricht der damaligen Praxis des Staates.

                    Wen ich lese und wen ich für mich halte, ist meine Sache. Auch hier ziehen Sie eine Schlussfolgerung zu den falschen Fakten. Ich lese alles, was mich interessiert. Und wenn ich interessiert bin, dann lese ich alle Seiten. Ich habe auch die Memoiren deutscher Generäle gelesen. Na und? Ihrer Meinung nach bin ich ein Nazi? Andererseits. Diejenigen, die nur die Autoren lesen, die sie mögen, halte ich für unzureichend auf die Diskussion vorbereitet.
                  13. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 29 Juli 2020 00: 26
                    -1
                    Ein interessantes Thema.

                    Quote: Bacht
                    Hast du in der Sowjetunion gelebt? Wessen Wille und Befehle hatten Gesetzeskraft? Exekutivkomitee, Rat oder Distriktkomitee? Der Minister könnte einen Kandidaten oder einen Entscheidungsentwurf vorschlagen. Ohne die Zustimmung der Sekretärin war das egal.

                    Ja, er lebte in der UdSSR. Und ich wusste nicht, wo das Distriktkomitee war. Es fühlt sich an, als würdest du mich nicht verstehen. Wenn die Regierungspartei durch ein gewähltes Gremium Kandidaten für diese oder jene Position ernennt, ist dies nicht überraschend und noch illegaler. Wenn die Regierungspartei ein Gesetz durch das Parlament verabschiedet, das der Verfassung nicht widerspricht, ist dies ebenfalls normal. Wenn die Regierungspartei durch rechtliche Verfahren eine neue Verfassung ändert oder annimmt, steht außer Frage. Aber wenn die Partei das Volkskommissariat unter Umgehung der Streitkräfte und des Rates der Volkskommissare direkt kontrolliert, ist dies verfassungswidrig. Wenn diese Anordnungen gegen die Verfassung verstoßen, ist dies verfassungswidrig. Wenn diese Anordnungen zu einer Verletzung der Bürgerrechte führen, beispielsweise des Rechts auf Leben, handelt es sich um ein Verbrechen. Willst du die Meinung eines anderen Anwalts? Ab 1.40



                    Quote: Bacht
                    Nach der Verfassung der UdSSR ist die Kommunistische Partei das Regierungsorgan des Landes. Und alles andere war von untergeordneter Bedeutung. Wissen Sie, warum so viele Exemplare für die Abschaffung des 6. Artikels der Verfassung gebrochen wurden? Sobald es abgesagt wurde, endete das Land.

                    Aber nicht über der Verfassung. Sie haben einmal Artikel 6 der Verfassung von 77 zitiert, aber nicht alle

                    Artikel 6. Die Kommunistische Partei der Sowjetunion ist die Führungskraft der Sowjetgesellschaft, der Kern ihres politischen Systems, ihres Staates und ihrer öffentlichen Organisationen. Die KPdSU existiert für die Menschen und dient den Menschen.
                    Ausgerüstet mit marxistisch-leninistischen Lehren bestimmt die Kommunistische Partei die allgemeine Perspektive für die Entwicklung der Gesellschaft, die Innen- und Außenpolitik der UdSSR, lenkt die große schöpferische Tätigkeit des sowjetischen Volkes und verleiht ihrem Kampf um den Sieg des Kommunismus einen systematischen, wissenschaftlich fundierten Charakter.
                    Alle Parteiorganisationen arbeiten im Rahmen der Verfassung der UdSSR.

                    Sieht aus wie es nach den "Exzessen" von 37-38 Jahren hinzugefügt wurde. Ich verstehe diesen Artikel, alles ist logisch. Die Partei bestimmt die Entwicklungsrichtung von Gesellschaft und Staat, die Behörden setzen eine Politik um, um dieses Ziel zu erreichen, jedoch im Rahmen des Gesetzes und der aktuellen Verfassung. Das Politbüro ersetzt weder die Legislative noch die Exekutive oder noch mehr die Justiz. Die Stornierung dieses Artikels ist keine Ursache, sondern eine Wirkung.

                    Quote: Bacht
                    Sie klammern sich so hartnäckig an die Illegalität der Drillinge ... Sie wurden durch die Entscheidung des Regierungsorgans des Landes geschaffen. Und sie waren nach damaligen Maßstäben rechtmäßig.

                    Sie selbst sagten, dass dieses Gremium dementsprechend inoffiziell regiert und seine Entscheidungen inoffiziell sind. Und nach offiziellen Gesetzen ist diese Entscheidung des Politbüros verfassungswidrig und kriminell.

                    Quote: Bacht
                    Nach der ukrainischen Verfassung war die Entfernung von Janukowitsch illegal. Die Rechte einer großen Anzahl von Bürgern werden im Land nicht respektiert. Die Entscheidungen der Verfassung werden nicht umgesetzt. Nach allen Angaben ist dies überhaupt kein Zustand. Unabhängig von Ihrer oder meiner Wahrnehmung.

                    Dass die Ukraine kein Staat ist, ist Ihre persönliche, unbegründete Meinung. Das Hauptzeichen für die Zahlungsfähigkeit des Staates ist seine internationale Anerkennung. Niemand bestreitet die Staatlichkeit der Ukraine in der Welt, einschließlich der Russischen Föderation.

                    Quote: Bacht
                    Über Girkin. Nach dem Gesetz ist er von der Verantwortung befreit. Ebenso wurden Tausende tschetschenischer Bürger von der Verantwortung befreit. Einschließlich R. Kadyrov. Wollen Sie nicht Tausende von Tschetschenen vor Gericht stellen?

                    Was ist das Gesetz? Wann wurde die Nummer angenommen? Im Tschetschenienkrieg akzeptierte die Staatsduma die Amnestie und entließ sie nur für die Teilnahme an illegalen Streitkräften auf dem Gebiet Tschetscheniens. Die Amnestie galt nicht für schwere Verbrechen (z. B. Mord, Gründung illegaler bewaffneter Gruppen). In Bezug auf Donbass wurden keine Amnestien verabschiedet.

                    Quote: Bacht
                    Dies (Amnestie) konnte nur ein starker Staat tun. Die Ukraine wird dies aufgrund ihrer Illegalität und Schwäche nicht genau können.

                    Eine seltsame Aussage. Das heißt, die Russische Föderation während der Jelzin-Ära ist ein starker Staat, da mehr als eine Amnestie abgehalten wurde. Eine kriminelle Amnestie in der Ukraine wird nicht funktionieren?

                    Quote: Bacht
                    Ich glaube, dass in der UdSSR die Macht des Politbüros und der Kommunistischen Partei absolut war. Und das war in der Verfassung verankert. Und das war die wirkliche Praxis. Sie denken, dass die Macht der Kommunistischen Partei illegal war. Ihre Meinung widerspricht der damaligen Praxis des Staates.

                    Dies ist das zweite Mal, dass ich mich so durchbohre. Ich wollte Sie verletzen, indem ich Stalins Herrschaft mit den Praktiken des Mittelalters mit seiner absoluten Monarchie vergleiche, und Sie haben angenommen und bestätigt, dass der Stalinismus genau eine mittelalterliche Praxis ist. Absolute Macht ist im XNUMX. Jahrhundert ein Anachronismus. Es sollte gesetzlich begrenzt und schriftlich sein.

                    Quote: Bacht
                    Ihre Meinung widerspricht der damaligen Praxis des Staates.

                    Wenn eine Praxis gegen die Verfassung verstößt, kann sie nicht legal sein.

                    Quote: Bacht
                    Wen ich lese und wen ich für mich halte, ist meine Sache. Auch hier ziehen Sie eine Schlussfolgerung zu den falschen Fakten. Ich lese alles, was mich interessiert. Und wenn ich interessiert bin, dann lese ich alle Seiten. Ich habe auch die Memoiren deutscher Generäle gelesen. Na und? Ihrer Meinung nach bin ich ein Nazi? Andererseits.

                    Aber Sie haben nicht behauptet, die Ansichten der Nazis zu teilen.

                    Quote: Bacht
                    Ich rate Ihnen Bücher und Artikel von Shambarov und Narochnitskaya. Dies ist eine ziemlich ernsthafte Studie. Besonders Shambarov "Staat und Revolutionen". Es gibt wenig über die Drillinge (praktisch nichts). Aber dort werden die Stadien des Aufbaus des Sowjetstaates genau notiert.

                    Ich verstehe, dass Sie ihre Ansicht teilen. Sie würden keinen Autor beraten, der Ihren Überzeugungen widerspricht.

                    PS Lass uns das machen. Es gibt mehrere Fragen zur Legalität von Drillingen.
                    1. Befugnisse des Politbüros. Was lässt dich denken, dass seine Macht absolut ist? Wo ist es offiziell registriert? Artikel 126 wird nicht verabschiedet, da es darum geht

                    öffentliche und staatliche Arbeitnehmerorganisationen.

                    2. Warum denken Sie, dass die Entscheidungen des Politbüros über der Verfassung liegen? Wo es offiziell geschrieben ist. (Da es nicht offiziell war, gilt es nicht für das Thema Legalität).
                  14. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 29 Juli 2020 09: 09
                    +2
                    Dies ist nicht mehr interessant, da die Positionen festgelegt sind und wir einen anderen Ansatz verfolgen. Sie sprechen von Verfassungsmäßigkeit, und ich spreche von Legalität. In der UdSSR in den 30er Jahren waren dies unterschiedliche Konzepte. Oberste Priorität hatte die Diktatur des Proletariats, und die Verfassung war nur ein Instrument. Wenn der Oberste Rat oder die KEK eine Entscheidung treffen, ist dies unabhängig von der Verfassung legal.
                    Speziell zum Orden des NKWD:

                    Aber zurück zur Entstehung von "Drillingen": Hier ist ein Befehl erteilt worden, ja, er wurde vom Leiter des NKWD erteilt, das heißt, Kommissar, Mitglied des Rates der Volkskommissare. Hatte das Recht, einen solchen Befehl zu erteilen?

                    Er hatte, aber er hatte kein Recht, einen solchen Körper selbst zu erschaffen. Diese Anordnung wurde jedoch von Mitgliedern des Politbüros des Zentralkomitees der KPdSU genehmigt und unterzeichnet (b). Und hier kommt ein interessanter Moment - sie sagen normalerweise: Dies wurde nicht vom Allrussischen Zentralen Exekutivkomitee unterzeichnet, sondern von Mitgliedern des Politbüros. Und hier kommen wir zurück zur Theorie der Gewaltenteilung, die es in der Sowjetunion tatsächlich nicht gab. Zu dieser Zeit war er beispielsweise Vorsitzender des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees, ein gewisser Michail Kalinin war Vorsitzender des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees, und er war auch Mitglied des Politbüros, und der Leiter des Politbüros war Genosse Stalin, der Mitglied des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees war. Jene. Tatsächlich waren die meisten Mitglieder des Politbüros Mitglieder des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees, und wenn sie sagen, dass sie von Mitgliedern des Politbüros und nicht von Mitgliedern des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees unterzeichnet wurden, dann sind liberale Ideologen in diesem Fall einfach Ersatzkonzepte. Jene. Die Mitglieder des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees haben es trotzdem unterzeichnet, sie sind die gleichen Leute.

                    War es aus rechtlicher Sicht richtig oder falsch? War das möglich oder nicht?

                    Wie genau? Dies sind die Unterschriften bestimmter Personen, die Mitglieder des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees sind.

                    Es gibt sozusagen eine Art Zuschreibung - dass Sie zuerst die Position und dann den Nachnamen schreiben.

                    Tatsache ist also, dass es in der Sowjetunion nicht obligatorisch war. Hier, auf dieser Ebene, hier, welches Bild wird erhalten - was die Mitglieder des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees unterzeichnet haben, d.h. Alle Unterschriften auf dem Dokument sind Mitglieder des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees. Und ein Mitglied des Rates der Volkskommissare - Jeschow.

                    Ja, wir gehen davon aus, dass eine solche Version das Existenzrecht hat.

                    Nachdem diese Leute Jeschows Befehl unterschrieben hatten, machten sie die "Troikas" zu einer juristischen Person. Nicht konstitutionell, aber aus sowjetischer Sicht völlig legal. Dies wurde von Personen unterzeichnet, die befugt waren, ein solches Dokument zu unterzeichnen und eine solche Entscheidung zu treffen. Jene. Ein Punkt ist absolut ... es stellt sich heraus, dass die "Troikas" nach sowjetischem Recht eine legitime Justizbehörde waren.
                  15. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Juli 2020 17: 00
                    0
                    Quote: Bacht
                    Sie sprechen von Verfassungsmäßigkeit, und ich spreche von Legalität.

                    Ich verstehe nicht, wie es sowohl legal als auch verfassungswidrig sein kann. Die Verfassung ist das oberste Gesetz des Landes, alle anderen Rechtsakte (Straf-, Verfahrens-, Abteilungs- usw.) müssen ihr entsprechen. Wollen Sie damit sagen, dass die Verfassung Filkins Brief war? Ein Kamerad sagte:

                    Das Wesentliche der Verfassung ist, dass die Grundgesetze des Staates im Allgemeinen und die Gesetze über das Wahlrecht in repräsentativen Institutionen, ihre Zuständigkeit usw. das tatsächliche Kräfteverhältnis im Klassenkampf ausdrücken. Eine fiktive Verfassung, wenn Gesetz und Realität voneinander abweichen; ist nicht fiktiv, wenn sie zusammenlaufen.

                    Hatte die UdSSR eine fiktive Verfassung? Oder verwenden Sie das Wort "rechtmäßig" nicht im rechtlichen Sinne?

                    Quote: Bacht
                    In der UdSSR der 30er Jahre waren dies unterschiedliche Konzepte.

                    Ist das deine persönliche Meinung oder hast du sie von irgendwoher bekommen? Ich hoffe nicht von dem Ort, an dem sie das Zitat über die Legalität von Drillingen genommen haben.

                    Quote: Bacht
                    Oberste Priorität hatte die Diktatur des Proletariats, und die Verfassung war nur ein Instrument.

                    Lenin sagte anscheinend, dass die Verfassung nur die Interessen des Proletariats zum Ausdruck bringen und diese Diktatur legitimieren sollte. Ein Versuch dieser Verfassung ist ein Versuch der Diktatur des Proletariats. Sie haben argumentiert, Stalin sei kein Kommunist. Warum ziehen Sie dann die Dogmen des Marxismus hierher? Wie stehen Sie übrigens zur Meinung von Rosa Luxemburg und Kautsky zur Diktatur des Proletariats? Meiner Meinung nach hat die tatsächliche Praxis der Behörden der UdSSR ihre Richtigkeit deutlich gezeigt.

                    Quote: Bacht
                    Wenn der Oberste Rat oder die KEK eine Entscheidung treffen, ist dies unabhängig von der Verfassung legal.

                    Ich verlange nicht viel, eine Art Rechtfertigung für Ihre Worte. Wenn dies nicht nur Ihre Meinung ist, sollte dies irgendwo formuliert werden. Und ja, in Bezug auf Dreifache, nicht den Obersten Rat, nicht die KEK, wurden keine Entscheidungen getroffen.

                    Quote: Bacht
                    Insbesondere im Auftrag des NKWD:

                    Wessen Worte sind das? Offensichtlich kein Anwalt oder Historiker. Es ist nicht meine Aufgabe, über Analphabetismus zu sprechen, aber eine Person verwechselt das Zentrale Exekutivkomitee mit dem Zentralen Exekutivkomitee (im Gegensatz zu Ihnen) und hat Stalin in dieses Zentrale Exekutivkomitee aufgenommen, der bei seiner Geburt nicht da war.

                    Quote: Bacht
                    Er hatte, aber er hatte kein Recht, einen solchen Körper selbst zu erschaffen.

                    Keine Rechtfertigung, warum er es hatte, keine Rechtfertigung, warum er es nicht alleine hatte.

                    Quote: Bacht
                    Und hier kommt ein interessanter Moment - sie sagen normalerweise: Dies wurde nicht vom Allrussischen Zentralen Exekutivkomitee unterzeichnet, sondern von Mitgliedern des Politbüros.

                    In dem Dokument hat der Titel "Entscheidung des Politbüros" also mit dem Allrussischen Zentralen Exekutivkomitee und sogar mit dem Zentralen Exekutivkomitee zu tun?
                    Hatte das Politbüro einen Führer?
                    Von den acht Personen, die das Dekret des Politbüros unterzeichnet hatten, waren nur zwei Mitglieder der KEK, einer von ihnen wurde erschossen. Und nur im Präsidium der KEK waren 15 Personen.
                  16. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 30 Juli 2020 23: 38
                    +2
                    Viele Kopien wurden über Drillinge gebrochen. Einige der Historiker und Anwälte unterstützen Ihren Standpunkt, andere meinen. Ich habe ein Interview zur Verfügung gestellt, das meinen Standpunkt bestätigt. Es gibt auch entgegengesetzte.
                    In der UdSSR gab es keine Gewaltenteilung. Die Entscheidungen des Politbüros waren rechtskräftig. In der späten UdSSR sah die Unterschrift so aus: "Generalsekretär des KPdSU-Zentralkomitees, Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR." In der stalinistischen UdSSR wurde Stalins Unterschrift von niemandem in Frage gestellt. Der Vorsitzende des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees, M. Kalinin, gab seine Unterschrift ab. Und nach dieser Entscheidung hat der Volkskommissar V.D. Jeschow bereitete eine Bestellung vor. Aus meiner Sicht ist dies legal. Sie denken, dass Sie Recht haben und wir mahlen weiterhin Wasser in einem Mörser. Die Realität ist dies. In der UdSSR waren Entscheidungen des Politbüros rechtskräftig und alle Ministerien und Volkskommissariate waren verpflichtet, sie auszuführen. Die Tatsache, dass die Entscheidung nicht auf dem Briefkopf des Zentralen Exekutivkomitees getroffen wurde, ändert nichts. Die gleichen Leute unterschrieben.
                    -----
                    Ich kenne mehrere Länder, die ohne die Verfassung immer noch perfekt zurechtkommen. Zum Beispiel Israel.
                  17. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 August 2020 01: 26
                    0
                    Quote: Bacht
                    Einige der Historiker und Anwälte unterstützen Ihren Standpunkt, andere meinen. Ich habe ein Interview zur Verfügung gestellt, das meinen Standpunkt bestätigt.

                    Ja, jetzt ist klar, warum Sie keinen Link zu diesem Interview gegeben haben. Ich würde mich auch schämen, auf Boris Yulin zu verweisen. Er ist kein Historiker, sondern ein Geschichtsfan. Ist er der maßgeblichste "Historiker", der Ihre Ansichten teilt?

                    Quote: Bacht
                    In der UdSSR gab es keine Gewaltenteilung.

                    Und warum dann all diese SNK, Sowjetkongress, KEK, Oberster Gerichtshof?

                    Quote: Bacht
                    Der Vorsitzende des Allrussischen Zentralen Exekutivkomitees, M. Kalinin, gab seine Unterschrift ab. Und nach dieser Entscheidung hat der Volkskommissar V.D. Jeschow bereitete eine Bestellung vor.

                    Wissen Sie, was das Allrussische Zentrale Exekutivkomitee ist? Das Allrussische Zentrale Exekutivkomitee, die höchste Behörde im RSFSR. Die KEK ist das zentrale Exekutivkomitee der UdSSR, der höchsten Behörde in der UdSSR. Es ist ein Parlament, das sich aus dem Unionsrat und dem Nationalitätsrat zusammensetzt. Der Unionsrat besteht aus 371 Abgeordneten. Weitere hundert Personen im Rat der Nationalitäten. Dort wird die Entscheidung mit Stimmenmehrheit getroffen. Warum konnte Kalinin allein Entscheidungen für die gesamte KEK treffen?

                    Quote: Bacht
                    Die Realität ist dies. In der UdSSR waren Entscheidungen des Politbüros rechtskräftig und alle Ministerien und Volkskommissariate waren verpflichtet, sie auszuführen.

                    Die Entscheidungen einer Diebesversammlung in einem Gefängnis sind ebenfalls obligatorisch, aber dies macht sie nicht legal und über den Regeln des Regimes.

                    Quote: Bacht
                    Die Tatsache, dass die Entscheidung nicht auf dem Briefkopf des Zentralen Exekutivkomitees getroffen wurde, ändert nichts. Die gleichen Leute unterschrieben.

                    Unterschriften von zwei von 500.

                    Quote: Bacht
                    Ich kenne mehrere Länder, die ohne die Verfassung immer noch perfekt zurechtkommen. Zum Beispiel Israel.

                    UND? Werden in Israel Massenexekutionen durchgeführt? Die Realität ist, dass die sowjetischen Behörden die Verfassung angenommen haben, aber sie selbst hatten es nicht besonders eilig, sie einzuhalten. Was gegen Artikel 130 verstieß.
                  18. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 2 August 2020 09: 56
                    +1
                    Ich habe dir meinen Standpunkt gesagt. Ich nehme die ersten Links, auf die ich stoße. Es gibt sowohl Historiker als auch Anwälte. Dieses Thema ist für mich völlig uninteressant. Ich weiß nur mit Sicherheit, dass die Entscheidungen des Politbüros Gesetzeskraft hatten. Und Ihre Versuche, alles auf eine "Diebesversammlung" zu reduzieren, verstehe ich auch. Die Unterschriften von hochrangigen Regierungsbeamten machen diese Anordnung völlig legal. Und der Orden selbst erschien nicht von selbst, sondern durch die Entscheidung des Politbüros.
                    Das ist alles was ich sagen kann. Ihre Verweise auf die Verfassung sind unangemessen. Aus dem einfachen Grund, den ich bereits gesagt habe. Die Verfassung sieht vor, dass das Leitungsgremium des Landes die Kommunistische Partei ist. Und Versuche, warm und rund zu vergleichen (dh Demokratie und Diktatur), lassen Sie falsche Schlussfolgerungen ziehen. Ich habe Israel als Beispiel gegeben, dass man ohne Verfassung leben kann. Wie in Großbritannien oder Kanada. Sie können es ändern, da es in Russland - der UdSSR - viermal geändert wurde. Wie in den USA können mehrere Dutzend Änderungen vorgenommen werden. Die Verfassung ist ein allgemeines Regelwerk und eine Bewegungsrichtung. Das tägliche Leben des Landes (reales Leben) entspricht den Gesetzen und Entscheidungen der Leitungsgremien. Zum Beispiel wie in Israel.
                    ------
                    Ich lese Ihre Argumente praktisch nicht mehr. Sie waren mir vor 5-6 Jahren bekannt. Und du kannst mir einfach nichts Neues erzählen.
                    ----
                    Zusatz. Ich wollte nicht reden, aber ich muss. In Aserbaidschan wurden die verfassungsmäßigen Rechte von Zehntausenden von Menschen verletzt. Hunderte von Anträgen an die EMRK. Na und? Und nichts. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden, dass die Entscheidung des Ministerkabinetts von Aserbaidschan bindend ist. Obwohl es gegen die Verfassung verstößt. Ich lebe nicht in deiner Papierwelt, sondern in meiner wirklichen. Daher ist unser Streit nutzlos.
  5. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 23 Juli 2020 10: 41
    +2
    Über den Film. Nein, habe ich nicht. Ich schaue kein Fernsehen. Ich schaue nicht vom Wort "überhaupt". Ich lese. Und über Fukuyama liegen Sie falsch. Wenn Sie sagen, dass die UdSSR in den 30er Jahren ein schwacher Staat war, werde ich lange lachen. Wir geben diesem Konzept unterschiedliche Bedeutungen. Ein schwacher Staat ist die UdSSR der 20er Jahre, dies ist die UdSSR oder ihre Überreste in den 90er Jahren. Der derzeitige schwache Staat sind die USA unserer Zeit. Die Ukraine ist heute überhaupt kein Staat.
  6. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Juli 2020 03: 05
    -1
    Quote: Bacht
    ... Der Film. Nein, habe ich nicht. Ich schaue kein Fernsehen. Ich schaue nicht vom Wort "überhaupt". Ich lese.

    Der Film basiert also auf dem Buch. Oder ein Buch über den Film, ich habe es nicht verstanden. Es gibt sowieso ein Buch.



    Quote: Bacht
    Und über Fukuyama liegen Sie falsch. Wenn Sie sagen, dass die UdSSR in den 30er Jahren ein schwacher Staat war, werde ich lange lachen. Wir geben diesem Konzept unterschiedliche Bedeutungen. Ein schwacher Staat ist die UdSSR der 20er Jahre, dies ist die UdSSR oder ihre Überreste in den 90er Jahren. Der derzeitige schwache Staat sind die USA unserer Zeit.

    Sie selbst haben keinen starken Staat definiert, sondern sich auf Fukuyama bezogen. Laut Fukuyama:

    https://www.bbc.com/russian/features-37897243

    Nach meinem Verständnis ist ein starker Zustand vor allem ein wirksamer Zustand.

    Zustand, das respektiert das Gesetz, es gibt ein unabhängiges und faires Justizsystem, Die Infrastruktur wird ausgebaut und die Systeme der sozialen Dienste und des Gesundheitswesens funktionieren effektiv.

    Die UdSSR der 30er Jahre passt eindeutig nicht zu dieser Definition.

    Quote: Bacht
    Die Ukraine ist heute überhaupt kein Staat.

    Die Ukraine hat alle Merkmale eines Staates. Ihre persönliche Haltung gegenüber der Ukraine hebt ihre Staatlichkeit nicht auf.
  • Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 27 Juni 2020 11: 40
    +2
    Ich kann nichts Konkretes über Ihren Onkel in Lugansk sagen. Aber es gibt solche Informationen

    Die Leiterin der UN-Überwachungsmission für Menschenrechte in der Ukraine, Matilda Bogner, forderte die neue Regierung der Ukraine und die Werchowna Rada auf, die Zahlung von Renten an Bewohner der unkontrollierten Gebiete sicherzustellen. Dieses Problem wurde seit 2014 nicht gelöst, als in Donbass ein bewaffneter Konflikt ausbrach. Die Registrierung einer ukrainischen Rente geht heute mit einer Vielzahl von Beschränkungen für Einwohner von Gebieten einher, die nicht von Kiew kontrolliert werden. Gleichzeitig schlug die Abstimmung in der Werchowna Rada über den Gesetzentwurf, der die bürokratischen Verfahren vereinfachen sollte, fehl. Nach Meinung von Experten, Die Kiewer Behörden setzen die Politik der faktischen Verweigerung von Renten für Einwohner der selbsternannten Republiken fort.

    Anderen Quellen zufolge beträgt die Zahl der Rentner, die seit 2014 keine Rente mehr erhalten haben, etwa 700 Menschen. Die Rada erörterte dieses Problem und erkannte Schulden in Höhe von 3 Milliarden Euro an. Die Diskussion endete mit nichts. Der ukrainische „Staat“ ist nicht in der Lage, die Rentenschulden vollständig zu begleichen.
    -----
    Was die Russen betrifft. Ich liebe sie. Sie werden von denen nicht gemocht, die sie dazu bringen, ihre Sprache, Kultur und Identität aufzugeben. Es wurde hundertmal gesagt - Geld ist hier nicht das Wichtigste. Die Hauptsache scheint etwas anderes zu sein. In den 90er Jahren gab Russland Millionen seiner eigenen in den Gebieten der ehemaligen Sowjetunion auf. Millionen. Wenn er jetzt weitere 10 bis 20 Millionen in die Ukraine wirft, müssen die Kosten nicht in Milliarden und Billionen berücksichtigt werden. Die Identität der Russen als Volk kann zu Kosten werden.
    Und dann. Das Gebiet von Donbass ist keine Wüste. Dies sind Menschen (die wichtigste Ressource) sowie Ressourcen und Industrie. Wenn dies eine solche Belastung ist, warum hat Kiew dann diese Gebiete erobert? Märchen über "depressive Regionen" wurden auch 2014 nicht veröffentlicht.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 27 Juni 2020 17: 31
      -1
      Quote: Bacht
      Ich kann nichts Konkretes über Ihren Onkel in Lugansk sagen. Aber es gibt solche Informationen

      Die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen. Ja, mein Onkel war in dem von der Ukraine kontrollierten Gebiet registriert, aber er lebte in Lugansk. Soweit ich weiß, ist eine Registrierung nicht erforderlich.

      https://www.kommersant.ru/doc/3732747

      Quote: Bacht
      Sie werden von denen nicht gemocht, die sie dazu bringen, ihre Sprache, Kultur und Identität aufzugeben. Es wurde hundertmal gesagt - Geld ist hier nicht das Wichtigste.

      Ich war vor ein paar Jahren in Kiew, die überwiegende Mehrheit im Alltag spricht Russisch. Vielmehr verschwindet die ukrainische Sprache in der Ukraine. Für ihren Präsidenten (Nazi?) Ist Ukrainisch nicht ihre Muttersprache. Wieder vertraute Reden über die Verletzung von Landsleuten im Ausland.

      Quote: Bacht
      In den 90er Jahren gab Russland Millionen seiner eigenen in den Gebieten der ehemaligen Sowjetunion auf. Millionen. Wenn er jetzt weitere 10 bis 20 Millionen in die Ukraine wirft, müssen die Kosten nicht in Milliarden und Billionen berücksichtigt werden. Die Identität der Russen als Volk kann zu Kosten werden.

      Die Ukraine ist der allerletzte Ort, an dem Russen verletzt werden (ich verstehe überhaupt nicht, wie man einen Russen von einem Ukrainer unterscheidet). Sicher im Vergleich zu Zentralasien. Aber Sie und unsere Behörden sind besorgt über das Schicksal der Russen in der Ukraine. Es scheint mir, dass das Schicksal der Russen bei diesen Ereignissen unsere Behörden bestenfalls an vierter Stelle beunruhigt, wenn sie sich (nach Donbass) darum kümmern. 20 Millionen sind die Hälfte der Bevölkerung der Ukraine.

      Quote: Bacht
      Und dann. Das Gebiet von Donbass ist keine Wüste. Dies sind Menschen (die wichtigste Ressource) sowie Ressourcen und Industrie. Wenn dies eine solche Belastung ist, warum hat Kiew dann diese Gebiete erobert? Märchen über "depressive Regionen" wurden auch 2014 nicht veröffentlicht.

      Was wolltest du sagen? Wer sagt, dass es eine Last ist? Nun ja, einige Ausgaben und keine Einnahmen, na und? Keine Regierung in einem Land will ihre Regionen loslassen. Denken Sie an die Russische Föderation und Tschetschenien. Es gab auch (und ist wahrscheinlich) eine "Last", na und?
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 27 Juni 2020 17: 34
        +2
        Was die Situation in der Ukraine betrifft, so leben hier Menschen. Frag sie. Seit 2014 kommuniziere ich mit Menschen, die in Kiew leben. Und die Anhänger der Maidan und Gegner. Sie verstehen sich nicht. Und einige sind bereits nach Israel geflohen.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 29 Juni 2020 12: 01
          -1
          Quote: Bacht
          Sie verstehen sich nicht.

          Na und? Sie und ich verstehen uns auch nicht. Was ändert es? Was hat Israel damit zu tun? Weniger aus der Russischen Föderation nach Israel geflohen?
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 Juni 2020 22: 30
    0
    Tatsächlich langweilen sich all diese Aussagen im Stil von Tolstois Hirten bereits.
    6 Jahre - und jeder wird "einfallen, einfallen". Echte Leute achten nicht auf Clowns von allen Seiten, IMHO.
  • Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 25 Juni 2020 23: 03
    +1
    Da wir die Krim bereits eingenommen haben, lösen Sie bitte das Problem mit Wasser.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 26 Juni 2020 01: 40
      0
      Sie entscheiden sich zuerst in Ihrer Region Transkarpatien, dann unterrichten Sie.
  • Cheburgen Офлайн Cheburgen
    Cheburgen 26 Juni 2020 05: 49
    0
    Und wenn er nicht einfällt, ist er eine völlige Nicht-Hegemonie.
  • Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 26 Juni 2020 09: 52
    0
    Der Laie kann nicht verstehen, was diese Generäle konsumieren - Kokain, Heroin, Opium oder verschiedene Salze und Chemikalien oder Hanfkraut ...
    Generäle, denken Sie daran - übermäßiger Konsum von allem, was es ist, führt zu geistigem Zusammenbruch, Verfolgungswahn, Rufen - "Die Russen kommen ..." ... und einem Sprung aus dem Fenster eines Hochhauses ...
    Russen kommen ohne Vorhersagen oder Vorhersagen.
  • rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 27 Juni 2020 11: 58
    0
    Es ist schwer zu glauben, aber es wäre schneller.
  • bubasa Офлайн bubasa
    bubasa (Konstantin) 27 Juni 2020 18: 17
    0
    Was wird zu diesem Zeitpunkt eine neue Charge von Medikamenten im Pentagon erscheinen? zwinkerte