Israelische Flugzeuge begannen die syrische Armee zu treffen


Das Kommando der syrischen Streitkräfte reagierte am Abend des 23. Juni auf israelische Luftangriffe auf die zentralen, südlichen und östlichen Regionen des Landes. Infolge israelischer Angriffe wurden zwei Soldaten getötet.


Das syrische Militär stellte fest, dass israelische Flugzeuge einen Armeeposten in Salamiyah, der Kommandozentrale der Truppen der syrischen Regierung in Sabur in der Provinz Hama, angriffen. Zuvor hatten die israelischen Luftstreitkräfte Kampfziele in der Provinz Deir al-Zor nahe der irakischen Grenze sowie in Südsyrien nahe der Grenze zu Jordanien angegriffen.

Damaskus hat zuvor die Einleitung gleichzeitiger Streiks der israelischen Luftstreitkräfte angekündigt: in der Provinz Homs in der Nähe der Stadt Al-Sukhna sowie auf Armeepositionen in Kabajib östlich von Deir Zor. Ein weiterer Angriff wurde auf die Positionen der syrischen Regierungstruppen im Gebiet Salhad in der Provinz Suweida im Süden des Landes durchgeführt.

Laut lokalen Quellen gab es an den Orten der Angriffe der Streitkräfte des jüdischen Staates "Militärberater" aus Teheran sowie eine pro-iranisch orientierte Miliz.

Seit 2011 hat Israel Hunderte von Angriffen gegen die Hisbollah durchgeführt, eine libanesische Terrororganisation mit Unterstützung des Iran in Syrien.
  • Verwendete Fotos: Israelische Luftwaffe
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
83 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 24 Juni 2020 15: 58
    -2
    Dies ist kein Schlag für Syrien, aber Putin wird auf die Wangen geschlagen! Und er ersetzt nur einen anderen.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 24 Juni 2020 16: 00
      0
      Jetzt werden dich Anhänger des Bürgen picken.
    2. gorenina91 Online gorenina91
      gorenina91 (Irina) 24 Juni 2020 18: 58
      +2
      - Ja, Herr Steelmaker ... - meine Pluspunkte an Sie ...
      - Irgendwie ist es passiert, dass ich persönlich, Sie, hier noch ein paar Seiten habe ... - für sich ...
      - Von nun an werde ich Sie mit meinen Pluspunkten und Kommentaren unterstützen ... - Ich werde nicht einmal voreingenommen sein ... - Sie schreiben wirklich sehr objektiv und patriotisch ...
      - Was dieses Thema betrifft ... - ja ... - eine solche Weichheit Russlands hat mehr als einmal Schaden angerichtet ... - Und ich persönlich bin mir absolut sicher, dass ... dass nur unter israelischen Streiks mehr als einmal geglaubt wird Syrische Soldaten sind bereits gestorben ... - Tatsache ist jedoch, dass bei solchen israelischen Luftangriffen höchstwahrscheinlich auch unsere russischen Spezialisten getötet werden ... - es wird einfach nicht berichtet ...
      - Und das ist nicht nur ein "Schlag ins Gesicht" ... - das ist schon ein echtes Problem ...
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 24 Juni 2020 19: 38
        0
        Quote: gorenina91
        höchstwahrscheinlich werden bei solchen israelischen Luftangriffen auch unsere russischen Spezialisten getötet

        Ihre Befürchtungen sind unbegründet - die Israelis verwenden Präzisionswaffen für Angriffe, sodass das Todesrisiko bei diesen Angriffen für das russische Militär gleich Null ist. Niemand in Israel braucht die Verschärfung der Beziehungen zur Russischen Föderation. Eine andere Sache ist, dass in der Kampfzone eine erhöhte Gefahr für jede Person besteht, die dort ist, wie es bei dem russischen Militärpersonal der Fall war, das in der von den Syrern abgeschossenen Il-20 gestorben ist. Aber das ist sicherlich nicht Israels Schuld ...
        1. gorenina91 Online gorenina91
          gorenina91 (Irina) 24 Juni 2020 19: 57
          +1
          Eine andere Sache ist, dass in einer Kampfzone eine erhöhte Gefahr für jede Person besteht, die dort ist.

          - Und Sie wissen genau, wo sich die eigentliche "Kampfzone" befindet ... - dort ist alles absolut bedingt ...
          - Und unsere Spezialisten sind gezwungen, überall zu sein ... und ständig ... - Andernfalls wird diese ganze "syrische Front" einfach über Nacht zusammenbrechen ... - wie es mehr als einmal passiert ist ...
          - Russland versteckt nur seine Verluste ... - Dies ist, wenn es eine Art "hochkarätigen Fall" gibt, in dem es unmöglich ist, etwas zu verbergen ... - Dann werden unsere Verluste offiziell anerkannt und veröffentlicht ... - Warum bin ich hier ... hier ... hier "erklären" ... - All das ist ganz offensichtlich ...
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 24 Juni 2020 21: 26
            +3
            Quote: gorenina91
            Wissen Sie genau, wo sich das eigentliche "Kriegsgebiet" befindet?

            Ich weiß es nicht, aber diejenigen, die es wissen sollen, zögern nicht.
            1. gorenina91 Online gorenina91
              gorenina91 (Irina) 25 Juni 2020 08: 17
              -1
              Ich weiß es nicht, aber diejenigen, die es wissen sollen, zögern nicht.

              - Ja, du weißt es vielleicht nicht ... - Aber es gibt eine objektive Realität ... - Und was ist diese Realität ... ??? - Und es ist so, dass die Israelis, die zuschlagen ... - auch wenig wissen ... oder so tun, als würden sie es nicht wissen ... - es ist einfacher ...
              - Und was sollen sie wissen ??? - Ja, nur um auf Ziele zu schießen, bei denen die angeblichen Feinde Israels ... - Darauf schloss sich der Kreis ... - Und sie flogen, um zu schießen ...
              - Und die Ziele können unterschiedlich sein ..
              - Nun, natürlich werden die Israelis russische Militäranlagen nicht absichtlich scheuen ... es sei denn aus Versehen ...
              - Und warum bin ich alle ... - Ja, außerdem ist die militärische Zusammensetzung Russlands so spezifisch, dass die Anwesenheit von Juden fast ausgeschlossen ist ... es ist unwahrscheinlich, dass sie unter russischen Piloten, Flugbegleitern, Tankern und anderen verschiedenen Arten von Technikern und anderen sind etc ... - Aber es gibt wahrscheinlich Juden im russischen Kontingent in Syrien unter den medizinischen und sanitären Diensten; Spezialisten für Bauingenieurwesen; unter Arbeitern, die Veranstaltungen mit der syrischen Bevölkerung in Flüchtlingslagern abhalten ... und der Bevölkerung, in der das Gebiet kürzlich von den Barmaley befreit wurde ... - und die oft "von Hand zu Hand" geht ... - und wo die Fans der Hisbollah oder Al- Kaida (persönlich werde ich dir nicht sicher sagen ... - das weißt du besser) ...
              - Nun, also ... - Und genau an diesen Orten schlagen israelische Flugzeuge zu ...
              - Nun, natürlich ... - dass dies den Tod unserer Mitarbeiter nicht ausschließt ... - einschließlich Juden ...
              - Also ... - Was ist besser für einen Juden ... - an seiner "koscheren Rakete oder Bombe" oder am palästinensischen Maschinengewehrfeuer zu sterben ??? - so eine winzige kleine Frage ... - Und was bleibt für die "erfolgreichen israelischen Piloten" ??? - Es sind keine "Sedimente" mehr vorhanden ??? - Offensichtlich erlaubten ihre Rabbiner diesen Flyern, "wenig zu rechnen" ...: zehn Terroristen und gleichzeitig einen Juden zu töten; Nun, oder hundert Terroristen und noch ein Jude ... - ein gutes Geschäft ... - Haben Sie noch "Sedimente" von all dem übrig ??? Die Juden schlugen die Juden ... - wie nicht perfekt ... - Bravissimo ... -Hahah ...
              1. gorenina91 Online gorenina91
                gorenina91 (Irina) 25 Juni 2020 08: 41
                +1
                - Verdammt ... viele Flecken in Bezug auf technische Textfehler ... - stilistisch und grafisch ...
                Ich entschuldige mich ... Schreiben während der Fahrt, fast unterwegs ...
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 25 Juni 2020 16: 36
                  +2
                  Sie müssen während der Fahrt nicht schreiben - achten Sie auf die Straße. Und ich denke, es gibt in Syrien einfach keine russischen Juden. Nun, vielleicht kommen einige Rosenbaum, um ein Konzert in der Khmeimim-Basis zu geben ...
                  1. gorenina91 Online gorenina91
                    gorenina91 (Irina) 26 Juni 2020 06: 50
                    -2
                    Und ich denke, es gibt einfach keine russischen Juden in Syrien.

                    - Ha ... - Genau so und höchstwahrscheinlich "autoritativ" und unterweisen israelische Piloten ... - Schließlich hat einer dieser Piloten wahrscheinlich einmal eine solche Frage gestellt; Was und können die Juden, die Teil des russischen Kontingents sind, von israelischen Raketen und Bomben angegriffen werden?
                    - Und sie sind so "maßgebend" und antworten; dass ... sie sagen ... - "Was sind Sie ... - Juden in Russland werden nicht in die Armee aufgenommen ... und sie werden nicht als medizinische und zivile Spezialisten in Regionen geschickt, die mit militärischen und anderen Katastrophen verbunden sind ... - Und Juden werden zur Arbeit in "Gewächshäusern" und "Gewächshäusern" geschickt, wo eine konstante Temperatur und ein sanftes Klima aufrechterhalten werden und eine leise Melodie ertönt ... "...
                    - "Nun, und die Juden, die nicht genug Platz in den" Gewächshäusern "hatten ... müssen in allen möglichen künstlerischen Shows arbeiten und Kommentatoren in politischen Fernsehdebatten sein" ...
                    - Und den Juden wurde "verboten", vor langer Zeit als Bindyuzhniki zu arbeiten ... - Also ... - Hahah ...
                    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
                      Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 09: 23
                      -1
                      - Und warum haben Sie entschieden, dass es in Russland viele Juden gibt? Auf der Suche nach Schaustellern im Fernsehen? Und warum haben Sie entschieden, dass das Beste für einen russischen Juden eine militärische Karriere ist - und das in Russland? Nicht in Israel? Nicht in den USA? Und warum haben Sie beschlossen, dass eine Sonderabteilung eine militärische Mission eines jüdischen Offiziers genehmigen würde? (noch mehr - dringender Service) nach Syrien ?! Gibt es in Russland nicht genügend Vertreter der Titelnation? Und wenn er, ein "potentieller Verräter", seine Mutter Russland verrät? Denken Sie, dass sie immer seine Stiefmutter war? Welche verrückte Spezialität würde eine solche Verantwortung übernehmen?
                      ...............................
                      Und anzunehmen, dass der israelische Pilot plötzlich um 1 / 100,000,000stel der Wahrscheinlichkeit gestoppt wird, dass er dort am Kontrollpult des syrischen Luftverteidigungssystems sitzt und möglicherweise versucht, ihn von seinem "Halbbruder" abzuschießen, ist nicht einmal lustig. Das ist in jeder Hinsicht absurd.

                      Juden schlagen Juden ... - wie nicht perfekt.

                      - Frau, na ja, Sie träumen schon ganz! Lachen Kerl
              2. Der Kommentar wurde gelöscht.
              3. Der Kommentar wurde gelöscht.
              4. Michael1950 Офлайн Michael1950
                Michael1950 (Michael) 26 Juni 2020 09: 32
                -1
                Über die Dominanz der Juden im russischen Kontingent in Syrien - das ist eine coole Idee! lol Sie fragen den Generalstab der Russischen Föderation: Mindestens einer ist da ?! Es sei denn - laut Urgroßvater ... Lachen
        2. Syoma_67 Офлайн Syoma_67
          Syoma_67 (Semyon) 25 Juni 2020 21: 21
          +3
          Das Risiko, bei diesen Angriffen für das russische Militär zu sterben, ist Null.

          - Worüber redest du? Nach der Geschichte mit der Zerstörung von mehr als zweihundert Wagneriten, von denen min. Verteidigung, kannst du es glauben?
          Oder glauben Sie wirklich, dass die russische Technologie, die Israel gerne zerstört, vom syrischen Militär kontrolliert wird? Vielleicht warten Sie auf die offizielle Anerkennung der Verluste in Syrien, Libyen, der Ukraine usw. im Zentralfernsehen. - Sie sind eine sehr naive Person.
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 26 Juni 2020 05: 33
            0
            Zitat: Syoma_67
            Nach der Geschichte der Vernichtung von mehr als zweihundert Wagneriten, von denen min. Verteidigung

            PMC-Mitarbeiter sind kein Militärpersonal des RF-Verteidigungsministeriums.

            Zitat: Syoma_67
            Vielleicht warten Sie auf die offizielle Anerkennung im zentralen Fernsehen

            Meine Naivität reicht nicht so tief ... halt
            1. Margo Офлайн Margo
              Margo (Margo) 26 Juni 2020 10: 36
              -2
              PMC-Mitarbeiter sind keine Soldaten des RF-Verteidigungsministeriums

              - Das ist deine Naivität.
          2. Michael1950 Офлайн Michael1950
            Michael1950 (Michael) 26 Juni 2020 09: 34
            -1
            Ah, Sema, wir waren dort zu Hause!
            Für uns spielte er Jazzbands in Astoria ...
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 26 Juni 2020 09: 13
        -1
        Die Sowjetunion hat Syrien fast 60 Jahre lang "brüderlich" geholfen, zig Milliarden Dollar hineingegossen, vom Volk gerissen - alles, um gegen die verdammten israelischen Zionisten zu kämpfen! Fazit: Die UdSSR ist längst angespannt und gestorben, und die israelischen Zionisten entwickeln immer noch die Ideen des Zionismus. Jetzt "bekämpft" Russland den Terrorismus in Syrien, Hand in Hand mit den Terroristen der Hisbollah und der IRGC, und verteidigt seine "geopolitischen Interessen". Das kostet manchmal auch Geld - menschliche Verluste.

        Fazit:

        Die wichtigste Lehre aus der Geschichte ist, dass aus der Geschichte keine Lehren gezogen werden.

        Werden Ihnen diese Zionisten gegeben? In Russland gibt es bereits 100 Mal weniger Juden als vor 30 Jahren, alle "flohen nach Israel" ... Lachen
        1. Essex62 Офлайн Essex62
          Essex62 (Alexander) 26 Juni 2020 10: 23
          +1
          Nichts dergleichen, sie sind die wichtigsten "BEGÜNSTIGTEN" in der bürgerlichen RF.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      4. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 09: 34
        -1
        Und das ist nicht mehr nur ein "Schlag ins Gesicht" ... - das ist schon ein echtes Problem ...

        Wissen Sie tatsächlich, wie viele Menschen in der UdSSR (die meisten von ihnen sind jetzt Bürger Russlands) eine Bescheinigung über "Teilnehmer an Feindseligkeiten im Nahen Osten" hatten? Mehr als 50 Menschen! In einem halben Jahrhundert kamen dort mehrere hundert Menschen ums Leben. WOZU? WOFÜR?

        Er verließ die Hütte, ging kämpfen,
        den Arabern das Land der Juden geben ...
    3. Dart2027 Офлайн Dart2027
      Dart2027 24 Juni 2020 22: 59
      +1
      Zitat: Stahlhersteller
      Dies ist kein Schlag für Syrien, aber Putin wird auf die Wangen geschlagen! Und er ersetzt nur einen anderen. Oder vielleicht ein anderer Ort?

      Und welchen Ort hat die UdSSR ersetzt?
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 24 Juni 2020 16: 01
    -8
    Der Kuss wuchs nicht. Ich werde meinen Kiefer sofort auf meinen Hinterkopf legen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 24 Juni 2020 16: 20
      0
      Der Kuss wuchs nicht. Ich werde meinen Kiefer auf meinen Hinterkopf legen.

      Komm schon, du wirst in Lukaschenkas Pose aufstehen. Der Krieger ist virtuell. zwinkerte
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 24 Juni 2020 17: 28
      +2
      Und du denkst nicht zu viel von dir ???
    3. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 24 Juni 2020 20: 34
      +4
      Zitat: Stahlhersteller
      Der Kuss wuchs nicht. Ich werde meinen Kiefer auf meinen Hinterkopf legen.

      "Syoma, putz dir nicht die Nase in den Vorhang, es ist unanständig, sagen sie dir ..."
  3. Breard Офлайн Breard
    Breard (Serg) 24 Juni 2020 16: 56
    0
    Hmm ... ja für sie ist das "normal" - ki!
  4. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 24 Juni 2020 17: 59
    +5
    Laut lokalen Quellen gab es an den Orten der Angriffe der Streitkräfte des jüdischen Staates "Militärberater" aus Teheran sowie eine pro-iranisch orientierte Miliz.

    Israel Pfund in der Tat nur dort, wo es iranische oder pro-iranische Kräfte gibt. Was die Reaktion Russlands betrifft, können wir nicht alles wissen, worüber sich die obersten Behörden der Länder einig sind. Für die breite Öffentlichkeit bleibt sozusagen vieles zurück. Wir müssen uns ansehen, was für Russland von Vorteil ist und was nicht.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 24 Juni 2020 19: 28
      +3
      Zitat: Cheburashk
      Israel Pfund in der Tat nur dort, wo es iranische Kräfte oder pro-iranische gibt

      Ganz richtig! Die israelischen politischen Führer haben wiederholt zwei Punkte betont:
      1. Israel führt keinen Krieg gegen das Assad-Regime.
      2. Israel wird die iranische Expansion in der Nähe seiner Grenzen nicht tolerieren.
      Sobald die Perser Syrien verlassen, werden die Angriffe der Israelis sofort aufhören. Andernfalls ... Soldat
  5. Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 24 Juni 2020 18: 58
    -3
    Solange Juden Russland regieren, wird das israelische Militär ungestraft syrische Frauen und Kinder töten.
    1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 24 Juni 2020 19: 10
      +4
      Es ist nicht nötig, Russland zu provozieren und mit Israel zu spielen! NICHT NÖTIG!!!!
    2. Jacques Офлайн Jacques
      Jacques (Jacques) 24 Juni 2020 19: 30
      +1
      Während Russland von Juden regiert wird ...

      Ein schlechter Tänzer Faberge stört. Es war notwendig, vorher mit den Fäusten zu winken, als die Behörden ...)))
      Selbst alles über..li, und jetzt suchen die Schuldigen)))
    3. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 24 Juni 2020 20: 30
      +3
      Im russischen Reich wurden von Stalins Herrschaft bis zum Zusammenbruch der UdSSR einerseits Juden nicht in eine führende Position gebracht, andererseits durften sie das Land nicht verlassen. Na und? Sind die Juden dafür verantwortlich, dass der "entwickelte Sozialismus" direkt an die Marktwirtschaft verloren hat oder dass die UdSSR den Krieg an die Bauern in Afghanistan verloren hat, den Nationalismus innerhalb der Union nicht bewältigt hat und den Zusammenbruch der CMEA und des Warschauer Pakts zugelassen hat?
      Kommen wir jedoch dem Diskussionsthema näher. Der Asad-Clan kam infolge eines Staatsstreichs an die Macht und weigerte sich, die Macht mit legalen Mitteln zu übertragen. Ein Bürgerkrieg brach aus, jeder gegen jeden. Der Iran nutzte dies und versuchte, Langstreckenartillerie- und Raketentruppen an die israelischen Grenzen zu ziehen. Und die Grenzen Israels sind nicht einmal 500 km lang. Durch und durch geschossen. Israels in Syrien verankerte Aktionen gegen den Iran sind rational und zielen darauf ab, die Sicherheit des jüdischen Staates zu gewährleisten. Es wird keinen anderen geben. In Bezug auf Russland. Sie sehen die Position der Führung Ihres Landes aus emotionaler Sicht. Und dies mangelt an objektiven Informationen darüber, warum die Russische Föderation nicht auf israelische Angriffe auf den Iran reagiert. Für mich keine Aussage, sondern eine Annahme: Die Stärkung des islamischen Iran in Syrien ist für die Russische Föderation nicht vorteilhaft.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 25 Juni 2020 08: 12
        +1
        Im Prinzip wurde viel über den Fall geschrieben und ist ziemlich logisch, aber nicht alles.

        Im russischen Reich wurden von Stalins Herrschaft bis zum Zusammenbruch der UdSSR einerseits Juden nicht in eine führende Position gebracht, andererseits durften sie das Land nicht verlassen.

        Soweit ich mich erinnere, waren Juden im russischen Reich zuvor nicht besonders in Führungspositionen versetzt. Oder liege ich falsch? 1917 ernannten sie sich größtenteils selbst. zwinkerte In Bezug auf die Zeit der UdSSR vor nicht allzu langer Zeit erklärte ein Gesprächspartner hier in den Kommentaren, dass die nationale Selbstidentifikation eines Juden untrennbar mit der Religion verbunden ist. Meiner Meinung nach ist diese Aussage nicht unbegründet. Und Sie sind überrascht, dass es im Land des siegreichen Atheismus keine Gelegenheit gibt, führende Positionen einzunehmen? sichern

        Sind die Juden dafür verantwortlich, dass der "entwickelte Sozialismus" direkt an die Marktwirtschaft verloren hat oder die UdSSR den Krieg an die Bauern in Afghanistan verloren hat, den Nationalismus innerhalb der Union nicht bewältigt hat und den Zusammenbruch der CMEA und des Warschauer Pakts zugelassen hat?

        Menschen versammeln sich hier, meist Erwachsene, Märchen über die "Marktwirtschaft" sind nicht beliebt. nicht Eine Marktwirtschaft in ihrer reinen Form gibt es nirgendwo.
        Was Afghanistan betrifft, hat die Armee nichts verloren, sie hat ihre zugewiesenen Aufgaben erfüllt. Eine andere Sache ist, dass es Probleme bei der Einstellung von Aufgaben gab. Der Abzug der Truppen ist nicht gleichbedeutend mit einem "direkten Verlust". Soweit ich mich erinnere, ist Tsakhal einmal in den Libanon gekommen. Na und? Die Truppen haben sich zurückgezogen, und die Hisbollah lebt und es geht ihr gut. Ist Israel für die libanesischen Bauern völlig verloren? Wie die Probleme in Afghanistan "erfolgreich" gelöst werden, zeigen die Amerikaner gemeinsam mit der NATO und anderen Handlangern wie Georgien oder der Ukraine deutlich.

        Der Asad-Clan kam infolge eines Staatsstreichs an die Macht und weigerte sich, die Macht mit legalen Mitteln zu übertragen. Ein Bürgerkrieg brach aus, jeder gegen jeden.

        Der Clan ist möglicherweise durch einen Putsch an die Macht gekommen, aber dies kann nicht über den derzeitigen Präsidenten gesagt werden. Soweit ich mich erinnere, hat er nichts gegen die Wahlen. Wenn Sie Wahlen wollen, bitte. Eine neue Verfassung bitte. Niemand hat etwas dagegen. Es ist nicht klar, an wen und warum er Macht übertragen soll. Anforderung Welchen Weg halten Sie für legal?
        Wenn einige der allgegenwärtigen Bürger ihre Nase nicht in eine Pfütze gesteckt hätten, hätte es keinen Bürgerkrieg gegeben. Aber der Bumerang des Schicksals funktioniert. ja Jetzt haben sie selbst Probleme mit der legalen Machtübertragung. zwinkerte
        1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
          Tramp1812 (Tramp 1812) 25 Juni 2020 15: 44
          0
          Soweit ich mich erinnere, waren Juden im russischen Reich zuvor nicht besonders in Führungspositionen versetzt. Oder liege ich falsch? 1917 ernannten sie sich meistens zwinkernd. Für die Zeit der UdSSR vor nicht allzu langer Zeit erklärte hier in den Kommentaren ein Gesprächspartner: Die nationale Selbstidentifikation eines Juden ist untrennbar mit der Religion verbunden. Meiner Meinung nach ist diese Aussage nicht unbegründet. Und Sie sind überrascht, dass es im Land des siegreichen Atheismus keine Gelegenheit gibt, führende Positionen einzunehmen?

          Nun, über "die Juden wurden nicht besonders in Führungspositionen versetzt" sollte nicht aufgehängt werden. Über Positionen wurde überhaupt nicht gesprochen. Soweit Sie sich erinnern, weiß ich. Aber die Tatsache, dass Sie die Selbstidentifikation von Juden ausschließlich mit dem Judentum verbinden, ist umstritten. Die Pässe des "Landes des siegreichen Atheismus" enthielten denselben fünften Punkt. Und nur Juden galten als Invaliden der fünften Kolonne. Lesen Sie den Artikel von Boris Strugatsky "A Sore Question". Dort finden Sie einen Link zu einem geschlossenen Brief des Zentralkomitees der KPdSU, Juden nicht in Führungspositionen zu ernennen. Schauen Sie sich die Memoiren von A. Gorodnitsky, I. Oleinikov (Klyaver), R. Kartsev (Katz), I. Guberman ("Ältere Notizen"), K. Novikova (Clara Katz), L. Mondrus, N. Brodskaya, Mulerman, M. an. Romm. Jeder berühmte Jude. Überall das Gleiche: geklemmt und sogar wie! Und es ist für das gleiche Diagramm. Und die Beispiele von Pechersky oder Gabriel Ilizarov sagen nichts? Warum sind die Vornamen dort. In einem Interview zu Beginn der Perestroika sprach der Held des Zweiten Weltkriegs, Generaloberst Dragunsky, darüber. Was wegen seiner jüdischen Nationalität drei Jahre lang nicht ernannt wurde. Es geht also nicht um Religion ...

          Eine Marktwirtschaft in ihrer reinen Form gibt es nirgendwo.
          Was Afghanistan betrifft, so hat die Armee nichts verloren, sie hat die zugewiesenen Aufgaben erfüllt.

          Keine Notwendigkeit zu jonglieren. Der Sozialismus zwang den Kapitalismus, den "Weg von der Revolution" zu ebnen. Woodrow Wilson war ein Pionier in dieser Angelegenheit. Dank des Sozialismus traten in den kapitalistischen Ländern Gewerkschaften, Arbeitslosengeld und Renten auf. Und diese Momente passen im Kontext der Konvergenztheorie in die Marktwirtschaft. In der UdSSR war das Bild völlig anders. Öffentliches Eigentum an allen Produktionsmitteln, mangelnder Wettbewerb, perverse Formen der Landwirtschaft + Totalitarismus, auf denen wie auf einem Überbau alles ruhte, obwohl es umgekehrt hätte sein sollen. Vor seinem Tod sagte Lenin zu Sekretär Fotieva: "Wir haben versagt." Er war ein kluger Mann, NEP versuchte, diese ganze Utopie zu glätten. Aber Stalin war leider stärker. Zusammen entschied dies das Schicksal der UdSSR (ich spreche nicht einmal über die Selbstmord-Staatsstruktur der UdSSR, die das Land zunächst zum Separatismus verurteilte). Über Afghanistan. Buchstäblich zwei Wörter. Hat die Armee das Problem gelöst oder? Lesen Sie Mayorov. Immerhin war er der wichtigste Militärberater in Afghanistan. Dies ist die Elite oder Lebed "Es ist eine Schande für den Staat." Dies ist die Ebene des mittleren Kommandopersonals. Und gleichzeitig Journalisten: Gaya, Snegireva: "Invasion". Und stellen Sie sich noch einmal die Frage: Was haben Sie entschieden und was haben Sie entschieden? Nur wohlgemerkt - ehrlich und nüchtern.
          Der Clan ist möglicherweise durch einen Putsch an die Macht gekommen, aber dies kann nicht über den derzeitigen Präsidenten gesagt werden.
          Ist Bashar al-Assad ein legitimer Präsident? Für Sie oder für Syrien, in dem er weniger als 50% des Territoriums kontrolliert? Die Wahlen 2014 können nicht als demokratisch angesehen werden, wenn sie während des Bürgerkriegs nur auf einem Teil des Territoriums abgehalten wurden und der größte Teil der Bevölkerung nicht an den Wahlen teilgenommen hat. Das Problem mit dem ehemaligen Syrien ist, dass es dort keine einzige legitime Kraft gibt. Es gibt niemanden, auf den man wetten kann. Und vor den Wahlen 2014 in Syrien nach dem Tod von Papst Assad gab es überhaupt keine Willensäußerung. De facto gibt es kein Syrien. Einige werden von den Türken kontrolliert, einige von den Kurden, einige von einigen Gruppen und Gruppen, einige von Assad. Patt Situation.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 25 Juni 2020 16: 54
            +1
            Nun, über "die Juden wurden nicht besonders in Führungspositionen versetzt" sollte nicht aufgehängt werden. Über Positionen wurde überhaupt nicht gesprochen.

            Ja, ich stecke nicht fest, ich wollte klarstellen, nicht mehr.

            Aber die Tatsache, dass Sie die Selbstidentifikation von Juden ausschließlich mit dem Judentum verbinden, ist umstritten.

            Es mag sehr gut sein, aber ich wiederhole, die Idee ist nicht meine, wenn das Gedächtnis des Autors direkt unten dient. Ich habe das gerade gesagt:

            Meiner Meinung nach ist diese Aussage nicht unbegründet.

            Ich werde seine Memoiren wahrscheinlich nicht lesen, und Strugatsky hat auch viele andere Werke. Ich werde dort nichts grundlegend Neues sehen. Das Phänomen als solches war, ich spreche nur über die Gründe und die Rolle der Religion erklärt sie teilweise. Aber Sie haben Recht, Sie sollten nicht aufgehängt werden.

            Was die Rolle des Sozialismus betrifft, so haben Sie Recht, das Vorhandensein einer Alternative "in der Nachbarschaft" hat eine sozialere Ausrichtung der Wirtschaft im "Westen" vorgegeben. Jetzt ist es anscheinend vorbei, wir sollten den Zusammenbruch der "sozialen Sphäre" und die Verschärfung der Klassenwidersprüche mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen erwarten.
            Was die Rolle Stalins betrifft, so habe ich eine etwas andere Meinung, tatsächlich hatte er keine andere Wahl. Vorkriegszeit, Krieg, Wiederaufbau nach dem Krieg. Die Zeit hat das Wirtschaftsmodell weitgehend vorgegeben. Sie unterschätzen die Rolle von Chruschtschow deutlich. Zu dieser Zeit war es bereits möglich, die Wirtschaft zu verändern, aber weder er noch seine Anhänger begannen damit.

            Über Afghanistan. Buchstäblich zwei Wörter. Hat die Armee das Problem gelöst oder?

            Ich löste die Aufgaben, die für sie gestellt wurden. Hat jemand der Armee die Aufgabe gestellt, den Feind vollständig zu besiegen oder zu zerstören? Das Problem lag in den "Aufgaben stellen", meiner Meinung nach haben sie selbst nicht verstanden, was sie brauchten.

            Und stellen Sie sich noch einmal die Frage: Was haben Sie entschieden und was haben Sie entschieden? Nur wohlgemerkt - ehrlich und nüchtern.

            Vielen Dank für die Liste der Referenzen, ich begann mit Severin, "Invasion". Ich werde meine Eindrücke später teilen.

            Ist Bashar al-Assad ein legitimer Präsident? Für Sie oder für Syrien, in dem er weniger als 50% des Territoriums kontrolliert.

            Wer ist legitimer?

            Die Wahlen 2014 können nicht als demokratisch angesehen werden, wenn sie während des Bürgerkriegs nur auf einem Teil des Territoriums abgehalten wurden und der größte Teil der Bevölkerung nicht an den Wahlen teilgenommen hat.

            Es kann sehr gut sein. Wie komme ich aus der Situation heraus? Ist er wirklich gegen die Wahlen? Wenn er gehen muss, wer wird ihn ersetzen?

            Das Problem mit dem ehemaligen Syrien ist, dass es dort keine einzige legitime Kraft gibt. Es gibt niemanden, auf den man wetten kann. Und vor den Wahlen 2014 in Syrien nach dem Tod von Papst Assad gab es überhaupt keine Willensäußerung. De facto gibt es kein Syrien. Einige werden von den Türken kontrolliert, einige von den Kurden, einige von einigen Gruppen und Gruppen, einige von Assad. Patt Situation.

            Ziemlich angemessene Einschätzung der Situation. Wahlen im Verlauf des Krieges sind eine unrealistische Aufgabe, aber Assad kann nicht einfach aufstehen und sagen: Entschuldigung, meine Amtszeit ist vorbei, ich bin nach Hause gegangen. Aber es gibt noch einen Ausweg. Astana. Wir müssen alle versammeln und sie zwingen, eine Einigung zu erzielen. Lassen Sie sie sich an den Tisch setzen, die Verfassung besprechen und sich auf die Spielregeln einigen. Es gibt keinen anderen Weg, und es ist wünschenswert, dass die Amerikaner dem Feuer keinen Treibstoff hinzufügen.
            1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
              Tramp1812 (Tramp 1812) 25 Juni 2020 17: 25
              +2
              Im Allgemeinen wird es akzeptiert. Es gibt Nuancen.
              1. In Afghanistan. Die Armee erwies sich als Geisel der "Kremlältesten". Was, wie Sie richtig bemerkt haben, nicht wusste, was sie wollten. Das Stammessystem, das Fehlen jeglicher Wirtschaft, fremder Traditionen, kriegführender Nationalitäten, das Fehlen von Grenzen, ein riesiges Territorium, Berge ... Der militärische Sieg war von Anfang an nicht sichtbar, das System änderte sich ebenfalls. Schon aus dem Grund, dass es in Afghanistan nach unserem Verständnis noch nie eine Staatlichkeit gegeben hat. Es gab einen König, der abstrakt etwas bedeutete. Und er hatte keinen Einfluss auf irgendetwas außerhalb von Kabul. Aus den gleichen Gründen werden die Amerikaner scheitern. Und niemand wird Erfolg haben.
              2. In Syrien. Alles ist weit gegangen. Was mich betrifft, kann das Land nicht entlang der alten Grenzen genäht werden. Aber dort ist nicht alles so schlimm. Jede der Kräfte, die dieses oder jenes Gebiet kontrollieren, hat einen externen Oberherrn. Das Land muss in Einflusszonen unterteilt werden. Es gibt keine andere Option. Und der Iran muss sich aus Syrien und im Idealfall aus dem Libanon zurückziehen. Überhaupt. Es ist dort für die Russische Föderation, für die Vereinigten Staaten, für die Türkei und für die Kurden überflüssig. Und für Israel - und in erster Linie. Für alle. Russland drückt ihn langsam raus. Durch die Hände Israels. Im Wesentlichen gibt es nur noch einen Spannungsfaktor für alle - den Iran. Jeder hat alles. Einschließlich Assad, der überlebt hat. Israel hat während der Ereignisse in Syrien nichts Wesentliches beansprucht. Israels Aufgabe ist es, iranische Stützpunkte in dem von Assad kontrollierten Gebiet zu beseitigen. Und wenn nur einer der externen Akteure keine Eskalation des Konflikts will, um die russische Wirtschaft zu schwächen, dann wird in Syrien nach dem Austritt des Iran eine Deeskalation des Konflikts stattfinden. De jure wird es natürlich verzögert. Das ist aber nicht mehr wichtig.
      2. Adept55 Офлайн Adept55
        Adept55 (Mosche) 25 Juni 2020 20: 42
        +2
        Im Allgemeinen wurde es 1917 nicht besonders inszeniert. Im ersten leninistischen Rat der Volkskommissare der Juden gab es genau eine Person - Trotzki. Vieles hat sich später ergeben, das stimmt. Aber es gab objektive Gründe dafür. Einerseits bewegte die zaristische Politik in Form von Pale of Settlement und von oben ermutigten Pogromen die Masse der Juden in revolutionäre Tendenzen, andererseits gab es unter den Juden viel mehr elementare Literaten. Unter den russischen Bauern war in den 1er Jahren ein umfangreiches Bildungsprogramm erforderlich. Und zum dritten - die Masse der Manager aus dem zaristischen Russland wanderte aus oder war dem Sowjetregime eindeutig feindlich gesinnt, und wer sollte an ihre Stelle gesetzt werden, außer denen, die eindeutig im Widerspruch zur vorherigen Regierung standen? Übrigens waren unter den Tscheka-Apparaten im Jahr 20 vor allem Letten ~ 1918%, Juden ~ 40%. Und vor kurzem fiel mir im Allgemeinen die NKWD-Anweisung von 10 über die Auswahl des Personals auf, so dass Juden im Klartext nicht genommen und bis zu vier Generationen auf Jüdischsein überprüft werden sollten! Der Eindruck ist, dass sie von den Deutschen kopiert haben.
      3. Essex62 Офлайн Essex62
        Essex62 (Alexander) 26 Juni 2020 10: 35
        +2
        Sie beenden diesen Unsinn. Der entwickelte Sozialismus verlor nichts. Zum Zeitpunkt des Abbaus der UdSSR infolge von Verrat und später eines bewaffneten Staatsstreichs war sie nicht mehr vorhanden. Alle Schlüsselpositionen an der Macht wurden von Verrätern besetzt. Gleiches gilt für Afghanistan.
        Und niemand bestritt Israels Recht, sich zu verteidigen, aber einen souveränen Staat zu bombardieren, ist ein Verbrechen. Und freuen Sie sich, dass die UdSSR einst einfach den wertlosen Arabern geholfen und Sie nicht mit aller Kraft ausgelöscht hat. Es gab keine solche Aufgabe, zu klein. Zuerst musste es den Ärmelkanal und Lissabon geben.
        1. Michael1950 Офлайн Michael1950
          Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 09: 42
          -2
          Sie beenden diesen Unsinn. Der entwickelte Sozialismus verlor nichts. Zum Zeitpunkt des Abbaus der UdSSR infolge von Verrat und später eines bewaffneten Staatsstreichs war sie nicht mehr vorhanden. Alle Schlüsselpositionen an der Macht wurden von Verrätern besetzt.

          Gibt es hier nicht zu viele Verräter?

          https://i.redd.it/x88qrk8hsfv31.jpg
          1. Essex62 Офлайн Essex62
            Essex62 (Alexander) 7 Juli 2020 19: 48
            +2
            Ja, fast die Hälfte. Und zum Zeitpunkt des Putsches ist das alles. Führer, die die Idee der Wiederherstellung des Kapitalismus in der UdSSR zugeben, außer als Verräter, können es nicht sein. Es ist sehr schwierig, die Psychologie einer selbstsuchenden Person von einer Person zu löschen.
            Dies muss hart und unermüdlich geschehen. Nach dem 20. Kongress hörten sie damit auf. Das Ergebnis ist offensichtlich. Die Hälfte der Bevölkerung in den 70er und 80er Jahren hielt Geldraub nicht für böse. Die Geheimdienste des bürgerlichen Westens essen ihr Brot nicht umsonst. Wir haben für die Zukunft gearbeitet und Anfang der neunziger Jahre war der Blumengarten nicht schwach. Mit Hilfe der Markierten hat er die wahren Bolschewiki administrativ und physisch von der Macht befreit.
      4. Ei Офлайн Ei
        Ei (Michael) 27 Juni 2020 22: 28
        +3
        .. Vor dem Zusammenbruch der UdSSR wurden Juden einerseits nicht in eine führende Position gebracht - andererseits durften sie das Land nicht verlassen. 

        Ich kann dir nicht zustimmen. Er arbeitete persönlich in einer Fachabteilung, die direkt der riesigen Bauzentrale unterstellt war, in der der Abteilungsleiter Ksendzov, Chefingenieur Fegelman usw. war. abwärts bis hinunter zu den Chefs der Sektionen, und es gab 11 von ihnen, 1 für jede Bau- und Versammlungsstiftung, die Teil dieses Glavk ist.
        1. Michael1950 Офлайн Michael1950
          Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 09: 43
          -1
          Haben sie den Job gemacht? Und wenn sie alle zum Beispiel durch Russen ersetzt würden, würde es dann besser laufen?
          1. Ei Офлайн Ei
            Ei (Michael) 6 Juli 2020 07: 15
            +1
            Oh mein Gott, was hat das damit zu tun? Kennst du die Buchstaben überhaupt? Bitte lesen Sie den Beitrag, auf den meine Antwort gegeben wurde. Im Internet geschieden ....
    4. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 24 Juni 2020 21: 19
      -5
      Aber die russischen FABs der 50er Jahre, die aus einer Höhe von 9 bis 10 Kilometern gefallen waren, töteten immer noch viele Frauen und Kinder. Aber offiziell hat Propaganda im Laufe der Jahre kein einziges Opfer gemeldet. Es ist klar - sie werden sofort zu Terroristen gemacht.
      1. Dart2027 Офлайн Dart2027
        Dart2027 24 Juni 2020 23: 02
        +2
        Zitat: Natan Bruk
        Aber die russischen FABs der 50er Jahre, die aus einer Höhe von 9 bis 10 Kilometern gefallen waren, töteten immer noch viele Frauen und Kinder. Aber offiziell hat Propaganda im Laufe der Jahre kein einziges Opfer gemeldet. Es ist klar - sie werden sofort zu Terroristen gemacht.

        Wird es Beweise geben?
        1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
          Natan Bruk (Natan Bruk) 25 Juni 2020 08: 05
          0
          Sind die Beweise aus westlichen Quellen geeignet oder nur russisch?
          1. Dart2027 Офлайн Dart2027
            Dart2027 25 Juni 2020 19: 48
            +3
            Zitat: Natan Bruk
            Westliche Beweise werden ausreichen

            Westliche Quellen was ist das?


            Das ist das?
            1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
              Natan Bruk (Natan Bruk) 26 Juni 2020 07: 52
              +2
              Ah, verständlicherweise erwartet. Weltnachrichtenagenturen lügen alle, nur russische sagen die Wahrheit. In der Tat, seit 6 Jahren Bombenangriffe von FABs aus großer Höhe, kein einziges Opfer unter Zivilisten. Natürlich, wie könnte es anders sein, das sind Bomben, sie töten nur Terroristen :)))
              1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                Dart2027 26 Juni 2020 17: 05
                +1
                Zitat: Natan Bruk
                Weltnachrichtenagenturen lügen alle, nur russische sagen die Wahrheit.

                Das heißt, es gibt nichts gegen die Tatsache der aufgezeichneten Lügen von "Weltnachrichtenagenturen" zu protestieren?

                Zitat: Natan Bruk
                In der Tat, in 6 Jahren FAB Bombenangriffe aus großer Höhe

                Einige Leute wissen nur, wie man bombardiert.
                1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                  Natan Bruk (Natan Bruk) 26 Juni 2020 17: 13
                  -1
                  Danke, lachte. :))) "Zu wissen, wie man bombardiert", damit 6 Jahre lang aus einer Entfernung von 10 Kilometern mit Bomben im freien Fall keine zivilen Opfer zu beklagen waren? Ist es so, dass die hartnäckigen Zuschauer des Nightingale's Litter solchen Unsinn glauben können? Alles ist einfacher - alle Getöteten, einschließlich Frauen, alte Menschen und Kinder, werden zu Terroristen. Das ganze Geheimnis. Und wer würde über die "aufgezeichneten Lügen" sagen ...
                  1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 27 Juni 2020 06: 47
                    +1
                    Zitat: Natan Bruk
                    "Wissen, wie man bombardiert", damit in 6 Jahren Bombenangriffe aus einer Höhe von 10 Kilometern

                    Und wo ist die Quelle, was ist mit der 10 Kilometer langen?

                    Zitat: Natan Bruk
                    Und was ist mit den "festen Lügen"?

                    Die "Weltnachrichtenagenturen" machen nichts anderes.
                    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                      Natan Bruk (Natan Bruk) 27 Juni 2020 06: 54
                      -1
                      Sie glauben nicht an Agenturen wie Assotiated Press, BBS, CNN, Fox. Wenn ich ihnen einen Link gebe, werden Sie sagen, dass dies alles eine Lüge ist.
                      1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 27 Juni 2020 07: 14
                        -1
                        Kurz gesagt, jeder ist russophob, jeder lügt, nur die russischen "Bundesmedien" senden die Wahrheit. Erwartet.
                      2. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 27 Juni 2020 13: 23
                        +1
                        Zitat: Natan Bruk
                        Sie glauben nicht an Agenturen wie Assotiated Press, BBS, CNN, Fox

                        Vor einigen Jahren versuchten diese Agenturen, die Unruhen in Griechenland als Anti-Putin in Russland darzustellen. Muss ich das glauben? Ja, und Fotos von "unverwundbar" kommentieren Sie auch nicht zu etwas.
                      3. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 27 Juni 2020 13: 47
                        -2
                        Dies ist das erste Mal, dass ich von den Unruhen höre, die als Anti-Putin dargestellt werden, obwohl ich regelmäßig ihre Nachrichten und im Original lese. Sie haben diese "Nachrichten" wahrscheinlich in einer gelben russischen Ausgabe gelesen, in der diese Fälschung von einem Boulevard-Dump nachgedruckt wurde. Natürlich ohne Bezug zum Original. Was das "Unverwundbare" betrifft, gebe ich zu, dass es auch Aufführungen gab. Aber die Tatsache, dass es Himataks (Fassbomben usw.) gab, ist zweifellos voller Beweise. Die Tatsache, dass russische "patriotische" Veröffentlichungen berichten, dass sie angeblich nicht existieren, bedeutet nicht, dass sie in der Realität nicht existieren. Es ist nur so, dass diese Veröffentlichungen es vorziehen, solche Beweise nicht zu bewerben. Nun, um die Patrioten nicht zu verärgern. Ja, das gleiche "Powell's Reagenzglas", das zum Stadtgespräch geworden ist - und keiner von denen, die dieses Thema mit Füßen getreten haben, fragte sich, warum Saddam die Kurden vergiftete? Chanel Nummer 5? Und die Tatsache, dass er sie vergiftet hat, bestreitet niemand, einschließlich Russland. Aber glauben Sie im Allgemeinen wirklich, dass es möglich ist, die Siedlungen, in denen sich die Militanten verstecken, mit alten frei fallenden FABs zu bombardieren und Massenopfer unter Zivilisten zu vermeiden? :)))
                      4. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 27 Juni 2020 16: 43
                        +1
                        Zitat: Natan Bruk
                        Dies ist das erste Mal, dass ich von den Unruhen höre, die als Anti-Putin dargestellt werden, obwohl ich regelmäßig ihre Nachrichten und im Original lese. Sie haben diese "Nachrichten" wahrscheinlich in einer gelben russischen Ausgabe gelesen

                        Leider habe ich Ihnen einen Link zum Original vorgelesen, aber im Laufe der Jahre habe ich den Link nicht beibehalten.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Was das "Unverwundbare" betrifft, gebe ich zu, dass es auch Aufführungen gab. Aber die Tatsache, dass es Himataks (Fassbomben usw.) gab, ist zweifellos voller Beweise.

                        Hast du versucht, dich selbst zu lesen? Geben Sie zu, dass die gesamte XO-Geschichte inszeniert ist, und behaupten Sie sofort, voller Beweise zu sein.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Ja, dasselbe "Powell's Reagenzglas", das zum Stadtgespräch geworden ist - und keiner von denen, die dieses Thema mit Füßen getreten haben, fragte sich, warum Saddam die Kurden vergiftete?

                        Sie kennen also nicht einmal den Unterschied zwischen chemischen und biologischen Waffen? Leider wurde im Irak kein "suaer Geschwür" gefunden.
                      5. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 27 Juni 2020 17: 48
                        -1
                        1) Von was für einem "Original" sprichst du? Speziell? Nun, der Text des "Originals" selbst hat man natürlich nicht gelesen, nur gesehen, dass der Link nicht klar ist, zu was?
                        2) Über die Tatsache, dass "die ganze Geschichte" inszeniert ist ", habe ich nicht gesagt, schreibe mir nicht zu, was ich nicht erkannt habe. Ich schließe nicht aus, dass es inszenierte Schüsse gab, aber die Tatsache, dass der Einsatz chemischer Waffen durch Assad bewiesen wurde, ist eine Tatsache.
                        3) Ich kenne den Unterschied, aber jeder, der einstimmig an diesem Thema kaut, besteht darauf, dass Saddam keine Massenvernichtungswaffen hatte und dass sie ihn verleumden. Zu Ihrer Information werden chemische Waffen auch als Massenvernichtungswaffen eingestuft. Es ist nicht weniger gefährlich. Und Saddam war einen Schritt von Atomwaffen entfernt. Wenn Israel den fast fertigen Osirak nicht bombardiert hätte, wäre er sehr bald erschienen. Übrigens war Syrien auch kurz vor dem Abschluss des Reaktorbaus, nordkoreanische Handwerker halfen Assad dabei sehr, aber auch hier gab Gott der kräftigen Kuh kein Horn.
                      6. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 27 Juni 2020 20: 14
                        +1
                        Zitat: Natan Bruk
                        Von was für einem "Original" sprichst du?

                        Videoaufzeichnung des Berichts.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Ich schließe nicht aus, dass es inszenierte Schüsse gab, aber die Tatsache, dass der Einsatz chemischer Waffen durch Assad bewiesen wurde, ist eine Tatsache.

                        Eine Tatsache, die von wem bewiesen wurde? Vom Pentagon gesponserte Terroristen?

                        Zitat: Natan Bruk
                        Zu Ihrer Information, chemische Waffen werden auch als Massenvernichtungswaffen eingestuft.

                        Sehr nachdenklich, aber er wurde genau des Vorhandenseins biologischer Waffen beschuldigt.
                      7. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 27 Juni 2020 20: 49
                        -2
                        1) Welche Art von Reportage? Wer hat es geleitet, von wo, wer ist die Quelle, die diese "Reportage" übermittelt hat? Auf welcher Sprache?
                        2) Eine Tatsache, die von zahlreichen unabhängigen Experten bewiesen wurde, einschließlich Zeugenaussagen. Was "Sponsoring" betrifft - aus dem gleichen Grund kann ich behaupten, dass Russland Terroristen sponsert, die gegen die legitime (von den Vereinten Nationen anerkannte) Regierung Libyens kämpfen. Nun, indirekt können Sie Russland auch vorwerfen, ISIS zu helfen, da Russland zumindest zunächst etwas weniger als nichts damit kämpfte und mit der Opposition, die wiederum mit ISIS kämpfte. Und die Antwort ist einfach: ISIS befand sich damals in Ostsyrien nahe der Grenze zum Irak und bedrohte das Assad-Regime nicht besonders, aber die Opposition war die wirkliche Gefahr. Das heißt, es war nicht der Kampf gegen ISIS, der das Ziel des Einmarsches russischer Streitkräfte in Syrien war, sondern die Rettung von Assad, den die absolute Mehrheit der Bevölkerung hasst, da dies die Mehrheit der Sunniten ist, und alle Nishtyaks gingen hauptsächlich zu den Alawiten - führenden Positionen usw. Nun, plus Russlands Zusammenarbeit mit der Hisbollah-Organisation, die von den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und der Liga der Arabischen Staaten als terroristisch anerkannt wurde.
                        3) Saddam wurde beschuldigt, Massenvernichtungswaffen eingesetzt zu haben, und dies begann genau nach dem Massaker an Kurden mit chemischen Waffen. Ja, sie wurden der Biowaffen verdächtigt, und die Tatsache, dass sie sie nicht gefunden haben, bedeutet nicht, dass sie nicht da waren. Es gab begründete Verdächtigungen, dass er es geschafft hatte, es an einen der Nachbarn zu übertragen. Was eigentlich der Unterschied ist - chemische Waffen sind die gleichen Massenvernichtungswaffen. Und er hat bekommen, was er verdient hat.
                      8. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 28 Juni 2020 06: 51
                        +2
                        Zitat: Natan Bruk
                        Was für eine Reportage?

                        Auf der Firmenwebseite

                        Zitat: Natan Bruk
                        Eine Tatsache, die von zahlreichen unabhängigen Experten, einschließlich Augenzeugenaussagen, bewiesen wurde.

                        Weiße Helme? Welche anderen Augenzeugen gibt es?

                        Zitat: Natan Bruk
                        Indirekt kann man Russland auch vorwerfen, ISIS zu helfen, da Russland zumindest zunächst ein wenig weniger als nichts damit kämpfte und genau mit der Opposition, die wiederum mit ISIS kämpfte.

                        Und dass es in Syrien neben verschiedenen Teilen des IS eine Art Opposition gibt? Was sie manchmal aufeinander schossen, waren ihre inneren Streitereien.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Assad, der von der absoluten Mehrheit der Bevölkerung gehasst wird, da sie die Mehrheit der Sunniten sind


                        Nun, der Iran und die Hisbollah bekämpfen den globalen Terrorismus, also müssen wir zusammenarbeiten.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Saddam wurde beschuldigt, Massenvernichtungswaffen eingesetzt zu haben, und dies begann genau nach dem Massaker an Kurden mit chemischen Waffen.

                        Noch einmal - wo ist die biologische Waffe, mit der er angeblich die ganze Welt bedroht hat? Die antidiluvianischen Muscheln mit CW zogen eindeutig nicht daran, und die Kurden kümmerten sich nicht alle.
                      9. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 28 Juni 2020 12: 02
                        -2
                        Standard langweiliges Leerlaufgespräch aus den "Bundesmedien".
                        1) Von welcher Firma, woher kam die Reportage?
                        2) Anwohner, die direkt von KO Assad betroffen sind.
                        3) Stellen Sie sich vor - in Syrien ist die Opposition ein unerbittlicher Feind des IS und hat von Anfang an damit gekämpft. Und Russland hat diese Opposition bombardiert, das heißt, es hat ISIS tatsächlich geholfen. Die Realität ist nicht ganz die gleiche wie in den "Bundesmedien". Und um den Horizont zu erweitern - alle führenden Positionen in Syrien werden von den Alawiten besetzt, für die sie von etwa 80% der sunnitischen Bevölkerung gehasst werden. Aber die Hisbollah ist eine international anerkannte Terrororganisation, und selbst die Liga der Arabischen Staaten hat dies anscheinend als Mitreligionisten anerkannt. Und sie bekämpfen den Terrorismus in keiner Weise - wie können Terroristen den Terrorismus bekämpfen? Übrigens, um den Horizont erneut zu erweitern - einmal hat die Hisbollah 4 sowjetische Diplomaten im Libanon entführt und einen von ihnen getötet.
                        4) Der Irak wurde beschuldigt, Massenvernichtungswaffen eingesetzt zu haben, was XO war. Und überhaupt nicht antidiluvian - Sarin, Soman, V-Gase.
                      10. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 28 Juni 2020 16: 22
                        +2
                        Zitat: Natan Bruk
                        Von welcher Firma, woher kam die Reportage?

                        Leider kann ich es nicht finden. Schade, dass ich es nicht getan habe.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Anwohner direkt von KO Assad betroffen.

                        Assad oder deine Freunde von ISIS und White Helmets?

                        Zitat: Natan Bruk
                        Und sie bekämpfen den Terrorismus in keiner Weise - wie können Terroristen den Terrorismus bekämpfen?

                        Hier schreien Sie also über eine Art Opposition, gegen die sie kämpft. Entscheide dich.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Der Irak wurde beschuldigt, Massenvernichtungswaffen eingesetzt zu haben, wie es XO war.

                        Sehr berührend, aber der Grund für die Invasion war ein Reagenzglas mit "Anthrax" und nicht etwas anderes.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Sarin, Soman, V-Gase

                        1 und 2 sind noch vor dem Zweiten Weltkrieg und nur 3 sind die 50er Jahre.
                      11. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                        Natan Bruk (Natan Bruk) 28 Juni 2020 18: 57
                        -2
                        1) Erwartet.
                        2) Assad natürlich. Die bewährten Fassbomben sind seine Marke.
                        3) Was muss bestimmt werden? Die Opposition kämpft gegen ISIS und das Assad-Regime, das seit langem seine Legitimität verloren hat (und es nie war).
                        4) Der Grund für die Invasion war eigentlich die Besetzung Kuwaits. Und Saddam wurde Massenvernichtungswaffen vorgeworfen, und das zu Recht.
                        5) Alle oben genannten Nervengase sind tödlich, unabhängig davon, wann sie produziert wurden.
                      12. Dart2027 Офлайн Dart2027
                        Dart2027 29 Juni 2020 19: 33
                        0
                        Zitat: Natan Bruk
                        Erwartet

                        Viele Jahre sind vergangen.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Fassbomben

                        Gefüllt mit konventionellen Sprengstoffen.

                        Zitat: Natan Bruk
                        Die Opposition kämpft gegen ISIS und das Assad-Regime, das seit langem seine Legitimität verloren hat

                        Verloren nach Meinung von wem? Diese?


                        Zitat: Natan Bruk
                        Alle oben genannten Nervengase sind tödlich

                        Was die Tatsache nicht negiert, dass

                        Quote: Dart2027
                        er wurde beschuldigt, biologische Waffen zu haben

                        - was natürlich nicht gefunden wurde.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 09: 49
    -1
    Nein, natürlich hat niemand in Syrien aus einer Höhe von 10 km bombardiert, außer vielleicht Tu-22M3 - manchmal. Der Rest wurde im Grunde genommen mit Freifallbomben aus einer Höhe von 5700-6000 Metern bombardiert, die MANPADS-Raketen nicht erreichen. Su-25 wurde aus tieferen Lagen bombardiert und Hubschrauber wurden angegriffen. Natürlich waren die meisten der dort Getöteten diejenigen, die aufgetaucht sind - normalerweise diejenigen, die nirgendwo rennen können - alte Menschen, krank ... Der Großteil der jungen, gut ernährten Militanten hat in Deutschland seit langem politisches Asyl erhalten und einen freien Falken, der dort verschwendet werden kann ...
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 Juni 2020 09: 27
    -3
    Die Juden inszenierten den Oktoberputsch im Russischen Reich, organisierten die Schaffung der Roten Armee, den Sieg im Bürgerkrieg, begannen den Sozialismus mit menschlichem Antlitz aufzubauen (NEP), - die Georgier brachen an die Macht, die Juden wurden erschossen und inhaftiert, stellten die Ukrainer an ihre Stelle, die NEP brach, organisierten die Zweite Der Weltkrieg, der zu unzähligen Verlusten führte - nach einem halben Jahrhundert starb die Sowjetunion trotzdem. Während 80% der Führung der UdSSR Juden waren, gab es enorme Erfolge und Siege. Auf dem letzten Kongress der KPdSU 1986 gab es von 307 Mitgliedern des KPdSU-Zentralkomitees nur einen Juden - den alten Schriftsteller Chakovsky.

    https://ru.wikipedia.org/wiki/XXVII_%D1%81%D1%8A%D0%B5%

    80% der Juden in der Führung - schneller Erfolg und Entwicklung, 0.3% der Juden - im Land.
    Vielleicht fehlen Ihnen Tadschiken in der Führung?
  • Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 26 Juni 2020 23: 57
    -1
    Aber in Syrien selbst wissen sie nichts davon, da selbst das syrische Amt nichts dergleichen meldet. Die Opfer sind ausschließlich bärtige Kinder aus der Hisbollah und der IRGC.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 Juni 2020 14: 59
    0
    Was machen die da in den Einrichtungen des IRGC und sogar nachts, Syrische Frauen und Kinder? sichern Denn auf andere Weise können sie einfach nicht unter israelischen Streiks in Syrien leiden!
  • Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 24 Juni 2020 19: 22
    -2
    Quote: Robot BoBot - Freie Denkmaschine
    Sie müssen Russland nicht provozieren und mit Israel spielen! NICHT NÖTIG!!!!

    Oh, wie! Ist es möglich, Gottes Auserwählte "auszuspielen"?
    1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 24 Juni 2020 20: 37
      +1
      Zitat: Egor 7b7
      Quote: Robot BoBot - Freie Denkmaschine
      Sie müssen Russland nicht provozieren und mit Israel spielen! NICHT NÖTIG!!!!

      Oh, wie! Ist es möglich, Gottes Auserwählte "auszuspielen"?

      "Du solltest einen Chef haben, Gedichte schreiben ..."
  • Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 24 Juni 2020 21: 24
    0
    Quote: Rogue1812
    Zitat: Egor 7b7
    Quote: Robot BoBot - Freie Denkmaschine
    Sie müssen Russland nicht provozieren und mit Israel spielen! NICHT NÖTIG!!!!

    Oh, wie! Ist es möglich, Gottes Auserwählte "auszuspielen"?

    "Du solltest einen Chef haben, Gedichte schreiben ..."

    Und Oden an dich ...
  • _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 25 Juni 2020 10: 50
    0
    Es ist naiv, hier etwas zu kommentieren, basierend auf der aktuellen Situation. Diese "orientalischen Geschichten" dauern mehr als tausend Jahre. Im Allgemeinen passierte hier wie üblich alles "wegen der Frauen", die keine Konkubinen gebären konnten, die den Segen nicht durch Geburtsrecht gaben ... aber übrigens, das sind alles Berufe, glaube ich. Jedem jedoch sein eigenes. Die Welt verändert sich (im Gegensatz zur menschlichen Natur) und alles ist ziemlich kompliziert und ähnelt vielleicht etwas Sudoku, wo jede Zahl ihren Platz hat. Es ist unwahrscheinlich, dass die Menschheit dieses Rätsel zusammensetzen kann.
  • Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 26 Juni 2020 23: 09
    +3
    Quote: Rogue1812
    Im russischen Reich und von der Herrschaft Stalins bis zum Zusammenbruch der UdSSR wurden Juden einerseits nicht in eine führende Position gebracht ...

    Ach was? sichern Und was ist damit?

    KAGANOVICH Mikhail Moiseevich
    • Volkskommissar der Verteidigungsindustrie der UdSSR (Oktober 1937 - Januar 1939).
    • Volkskommissar der Luftfahrtindustrie der UdSSR (Januar 1939 - Januar 1940).

    GINZBURG Semyon Zakharovich
    • Vorsitzender des Ausschusses für Bauangelegenheiten des Rates der Volkskommissare der UdSSR (März 1938 - Mai 1939).
    • Volkskommissar für den Bau der UdSSR (Juni 1939 - Januar 1946).
    • Volkskommissar für den Bau von Militär- und Marineunternehmen der UdSSR (Januar 1946 - März 1947).
    • Minister für Baustoffindustrie der UdSSR (März 1947 - Mai 1950).

    MEKHLIS Lev Zakharovich
    • Stellvertretender Vorsitzender des Rates der Volkskommissare der UdSSR (September 1940 - Mai 1944).
    • Volkskommissar / Staatskontrollminister der UdSSR (September 1940 - Juni 1941, März 1946 - Oktober 1950).

    RAISER David Yakovlevich (Usherovich)
    • Minister für Bauwesen der Schwerindustrie (Mai 1950 - März 1953).
    • Minister für Bauwesen der metallurgischen und chemischen Industrie der UdSSR (April 1954 - Mai 1957).

    DYMSHITS Veniamin Emanuilovich
    • Leiter der Abteilung für Kapitalbau des staatlichen Planungsausschusses der UdSSR - Minister der UdSSR (Juni 1959 - April 1962).
    • Erster stellvertretender Vorsitzender der staatlichen Planungskommission der UdSSR - Minister der UdSSR (April - Juli 1962).
    • Stellvertretender Vorsitzender des Ministerrates der UdSSR (Juli 1962 - Dezember 1985).
    • Vorsitzender der staatlichen Planungskommission der UdSSR (Juli - November 1962).
    • Vorsitzender des Rates der Volkswirtschaft der UdSSR (November 1962 - Oktober 1965).
    • Vorsitzender des Staatsausschusses des Ministerrates der UdSSR für Logistik (Oktober 1965 - Juni 1976).

    VOLODARSKY Lev Markovich (GOLDSTEIN Leiba Mordkovich)
    • Leiter des Statistischen Zentralamtes im Ministerrat der UdSSR, Statistisches Zentralamt der UdSSR (August 1975 - Dezember 1985).

    KOTLYAR Nikolay Isaakovich
    • Fischereiminister der UdSSR (Januar 1987 - November 1991).

    RAEVSKY Vladimir Abramovich
    • Amtierender Finanzminister der UdSSR (November 1991 - März 1992).
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 02: 54
      -1
      - Haben diese "schrecklichen" Juden jemals den geringsten Einfluss auf die Entscheidungen des Politbüros des Zentralkomitees der KPdSU oder auf die Entscheidungen des Generalsekretärs ausgeübt? Nicht einmal lustig.
  • Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 26 Juni 2020 23: 18
    +3
    Zitat: AdepT55
    Im Allgemeinen wurde es 1917 nicht besonders inszeniert. Im ersten leninistischen Rat der Volkskommissare der Juden gab es genau eine Person - Trotzki.

    Uh-huh. Und diese gingen deshalb einfach spazieren? Lachen

    Am 9. November 1917 verabschiedete der Allrussische Sowjetkongress nach dem neuen Stil die "Resolution zur Bildung des Rates der Volkskommissare". Laut dem weißen Emigranten Andrei Dikiy (richtiger Name - Zankevich) in seiner Arbeit „Juden in Russland und der UdSSR“ umfasste der erste Rat der Volkskommissare 20 Volkskommissare: „Lenin ist der Vorsitzende, Chicherin ist Außenminister, Russisch; Lunacharsky - Bildung, Jude; Dschugaschwili (Stalin) - ethnische Gruppe, Georgier; Protian - Landwirtschaft, armenisch; Larin (Lurie) - Wirtschaftsrat, Jude; Schlichter - Versorgung, Jude; Trotzki (Bronstein) - Armee und Marine, Jude; Lander - staatliche Kontrolle, Jude; Kaufman - Staatseigentum, Jude; V. Schmidt - Arbeit, Jude; Lilina (Knigissen) - nationale Gesundheit, jüdisch; Spitsberg - Kulte, Jude; Sinowjew (Apfelbaum) - innere Angelegenheiten, Jude; Anvelt - Hygiene, Jude; Isidor Gukovsky - Finanzen, Jude; Volodarsky - Siegel, Jude; Uritsky - Wahlen, Jude; I. Steinberg - Gerechtigkeit, Jude; Fengstein - Flüchtlinge, Jude. Insgesamt von 20 Volkskommissaren - ein Russe, ein Georgier, ein Armenier und 17 Juden. "
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 27 Juni 2020 15: 06
      -4
      - Sie haben vergessen hinzuzufügen, dass Lenin nach seiner Mutter ein halachischer Jude ist. Und das ist:

      ... insgesamt von 20 Volkskommissaren - einem Russen, einem Georgier, einem Armenier und 17 Juden.

      - ist das gut oder schlecht?!
      Es würde keine Beteiligung von Juden an diesen Angelegenheiten geben, Leute, es würde keine große sozialistische Oktoberrevolution geben, es würde keine Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken geben (die viele von Ihnen so sehr vermissen), aber auch keinen Zweiten Weltkrieg in der Form, über die Wir wissen, dass es auch nicht passiert wäre.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 28 Juni 2020 14: 34
    -2
    Quote: Dart2027
    Leider wurde im Irak kein "suayer ulcer" gefunden.

    1. Während der wenigen Monate, in denen Saddam keinem Inspektor erlaubte, ihn zu besuchen, wäre es möglich gewesen, einen ganzen Kernreaktor von der Größe eines Tschernobyls zu zerlegen und zu verstecken. Es wäre der Wille des Diktators gewesen, nicht nur eines kleinen Unternehmens.
    2. Saddam hätte im Dschungel eines freundlichen afrikanischen islamischen Landes eine Chemiewaffenfabrik errichten können.
    3. Es ist möglich, eine Fabrik auf einem großen Schiff zu errichten, das im Allgemeinen auf der anderen Seite der Welt, 20 Kilometer vom Irak entfernt, unter liberianischer Flagge fährt.
    Es gibt Wege, es gibt. Es würde Verlangen und Geld geben.
    1. Ei Офлайн Ei
      Ei (Michael) 6 Juli 2020 07: 27
      +1
      Quote: Michael1950
      1. Während der wenigen Monate, in denen Saddam keinem Inspektor erlaubte, ihn zu besuchen, wäre es möglich gewesen, einen ganzen Kernreaktor von der Größe eines Tschernobyls zu zerlegen und zu verstecken. Es wäre der Wille des Diktators gewesen, nicht nur eines kleinen Unternehmens.
      2. Saddam hätte im Dschungel eines freundlichen afrikanischen islamischen Landes eine Chemiewaffenfabrik errichten können.
      3. Es ist möglich, eine Fabrik auf einem großen Schiff zu errichten, das im Allgemeinen auf der anderen Seite der Welt, 20 Kilometer vom Irak entfernt, unter liberianischer Flagge fährt.
      Es gibt Wege, es gibt. Es würde Verlangen und Geld geben.

      Was für eine wilde Fantasie du hast ...
      Haben Sie versucht, Science-Fiction-Romane zu schreiben?
      1. Plabu Офлайн Plabu
        Plabu 6 Juli 2020 08: 26
        0
        ... Was für eine wilde Fantasie du hast ...
        Haben Sie versucht, Science-Fiction-Romane zu schreiben?

        Also schreibt er sie regelmäßig - in Form von Kommentaren, zu dieser Ressource und vielleicht woanders ... Bully
      2. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 6 Juli 2020 10: 36
        -1
        Es ist überhaupt keine Fantasie, Namensvetter. Dies ist eine harte Realität. Ziemlich offensichtlich, sogar banal. Versetzen Sie sich in Saddam Husseins Schuhe? Die Methoden sind nicht sehr kompliziert und nicht übermäßig teuer. Dies ist keine Atomwaffe zu schaffen, dieser Komplex in Somalia kann nicht herausgenommen werden ...
  • Ei Офлайн Ei
    Ei (Michael) 6 Juli 2020 07: 18
    +1
    Zitat: Natan Bruk
    Alles ist einfacher - alle Getöteten, einschließlich Frauen, alte Menschen und Kinder, werden zu Terroristen.

    Oder vielleicht sogar noch einfacher: Unsere bombardieren keine Wohngebiete, Krankenhäuser und andere soziale Infrastrukturen, im Gegensatz zu den Pin *** Dos, die Fans von Teppichbomben sind. Kommt Ihnen das nicht in den Sinn?
    1. Plabu Офлайн Plabu
      Plabu 6 Juli 2020 08: 27
      0
      Sie geben ihm keine Boni für das Schreiben, also schreibt er nicht ...
    2. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 6 Juli 2020 10: 38
      -2
      Nun ja?! Die Amerikaner sind nur Meister der Arbeit mit Präzisionswaffen, und Ihre bombardieren mit ballistischen Bomben im freien Fall aus einer Höhe von 5700-6000 Metern. "An wen wird Allah senden" ...