Griechische Medien: Türken hinter Angriff auf Hmeimim


Am Abend des 22. Juni überfielen unbemannte Luftfahrzeuge von dschihadistischen Kämpfern die russische Basis von Khmeimim in Syrien. Zeugen des Angriffs hörten von 20 Explosionen. Experten der griechischen Veröffentlichung Pentapostagma glauben, dass die Türkei hinter dem Angriff auf die Basis der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte steckt.


Die Drohnen der Militanten flogen aus Richtung Jebla - in der Nähe dieser Stadt befinden sich Einheiten der syrischen Luftverteidigung, die das Feuer auf feindliche Drohnen eröffneten. Zunächst bewegten sich die UAVs von der Deeskalation des von den Militanten kontrollierten Idlib-Territoriums.

Insgesamt gelang es dem russischen Luftverteidigungssystem in Khmeimim, zwei unbemannte Luftfahrzeuge abzuschießen. Während des Kampfes erhielt der Luftwaffenstützpunkt weder Material noch andere Schäden. Informationen über den Vorfall wurden den türkischen Streitkräften über das gemeinsame Koordinierungszentrum zur Kenntnis gebracht, um terroristische Bedrohungen zu untersuchen und Maßnahmen zu ergreifen.

Laut Pentapostagma stiftet Ankara Dschihadisten an, russische Ziele in Syrien und Libyen nach einem bestimmten Plan anzugreifen. Die in viele Richtungen handelnden Türken wollen die Streitkräfte der Russischen Föderation ablenken, während sie sich selbst auf einen Angriff auf die libysche Stadt Sirte vorbereiten. Andere Analysten sprechen von einem möglichen bevorstehenden türkischen Streik auf der Basis in Al-Jufra, wo es laut Medienberichten russische Militärflugzeuge und Söldner von PMCs gibt.
  • Gebrauchte Fotos: Pressedienst des IEMZ "Kupol"
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 24 Juni 2020 13: 25
    0
    Am Abend des 22. Juni überfielen unbemannte Luftfahrzeuge von dschihadistischen Kämpfern die russische Basis von Khmeimim in Syrien. Zeugen des Angriffs hörten von 20 Explosionen. Experten der griechischen Veröffentlichung Pentapostagma glauben, dass die Türkei hinter dem Angriff auf die Basis der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte steckt.

    Die Drohnen der Militanten flogen aus Richtung Jebla - in der Nähe dieser Stadt befinden sich Einheiten der syrischen Luftverteidigung, die das Feuer auf feindliche Drohnen eröffneten. Zunächst bewegten sich die UAVs von der Deeskalation des von den Militanten kontrollierten Idlib-Territoriums.

    - Was diesen wirklichen nächsten Angriff auf Khmeimim betrifft; dann persönlich denke ich, dass alles ziemlich ernst ist ...:
    - Schließlich wird höchstwahrscheinlich ein Prozess für einen massiven Angriff auf unsere Basis vorbereitet ... um einen globalen schweren Schlag zu versetzen ...
    - Und all diese kleinen Überfälle - Sabotage ... - Dies ist nur eine Klarstellung unserer "Reaktionsfähigkeiten" und des Standorts unserer Streitkräfte auf Khmeimim ...
    - Es ist nur notwendig, radikale Sofortmaßnahmen zu ergreifen ... - das ist alles ... - Leider führen die russischen Streitkräfte keine Präventivschläge durch und führen keine "vorbeugenden Maßnahmen" durch, um solche Exzesse zu verhindern. ja, sie führen nicht einmal Vergeltungsmaßnahmen nach solchen Überfällen durch - Sabotage ... - Es wird angenommen, dass genug "patrouillieren" ... - Ach ...
    1. Jacques Офлайн Jacques
      Jacques (Jacques) 24 Juni 2020 15: 00
      -1
      Höchstwahrscheinlich dachten diese "Experten", dass sie mit ihren kahlen Stellen glänzen und feindliche UAVs stören würden ... - Nun, sehen Sie ... - schlecht "glänzten" ...

      - wie es richtig gesagt wird ... dafür bist du + von mir))
    2. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
      Alekey Glotov (Alexey Glotov) 24 Juni 2020 18: 50
      0
      Nun, Sie könnten denken, dass Sie ein großer Spezialist auf diesem Gebiet sind, und Sie kennen die Betriebssituation an diesen Orten in allen Einzelheiten.
      Die Motive dieses Angriffs sind mir immer noch ein Rätsel ... Die Türken wissen, dass die Basis gut verteidigt ist und regen dennoch ihre Schakale zu unserer Basis an.
      Die Wirksamkeit solcher Überfälle ist Null.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 24 Juni 2020 16: 07
    +3
    Warum nicht angreifen? Es wird sowieso keine Antwort geben!
  3. Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 25 Juni 2020 13: 02
    +2
    Welche "guten" Freunde hat der Bürge? Sie werden nicht wieder alleine mit Tomaten aussteigen? Lachen
  4. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 25 Juni 2020 21: 37
    +3
    Erdogan hält den Kreml für die Narren, die ihm erlauben, gefüttert zu werden, obwohl er offen mit Terroristen durch Russland kämpft. Er hält das BIP für schwach und dumm.