Ägypten nannte den Zustand der militärischen Invasion in Libyen


Die ägyptische Führung hat eine "rote Linie" für das PNC von Libyen gezogen, das sich in Tripolis trifft, nachdem Kairo sofort eine militärische Invasion des Nachbarlandes beginnen wird. Dies gab der ägyptische Präsident Abdel Fattah el-Sisi am 20. Juni 2020 bei einem Besuch einer Militäreinrichtung an der Grenze zu Libyen bekannt.


Der ägyptische Führer nannte die Bedingung für die direkte militärische Beteiligung der ägyptischen Streitkräfte am libyschen Konflikt - die Eroberung der Stadt Sirte durch die Truppen der PNS an der Küste und der Gemeinde Al-Jufra im Zentrum des Landes. Diese Gebiete stehen nun unter der Kontrolle des LNA-Feldmarschalls Khalifa Haftar, der dem libyschen Parlament unterstellt ist und in Tobruk sitzt.

Die Sicherheit Libyens ist Teil der nationalen Sicherheit Ägyptens

- sagte As-Sisi.

Al-Sisi betonte, dass jegliche Aktionen Ägyptens in Libyen in den Augen der internationalen Gemeinschaft legitim sein werden. Er stellte klar, dass dies durch die Notwendigkeit diktiert wird, die Grenzen Ägyptens vor Terroristen zu schützen und "den libyschen Brüdern" zu helfen, um den Bruderkrieg und den Beginn der Versöhnung im Land unter der Führung der Vereinten Nationen zu beenden.

Der ägyptische Präsident stellte fest, dass die illegitime Einmischung "ausländischer Kräfte" in den Libyenkonflikt zur Ausbreitung des Terrorismus beiträgt. Er forderte die Kriegsparteien zu einem sofortigen Waffenstillstand auf.

Danach wandte sich der Oberbefehlshaber der ägyptischen Streitkräfte an die Soldaten. Er gab ihnen den Befehl, bereit zu sein, Kampfmissionen außerhalb Ägyptens durchzuführen. Dann dankte er dem ägyptischen Militär dafür, dass die 1200 Kilometer lange Grenze zu Libyen seit Februar 2011 intakt blieb.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 20 Juni 2020 21: 34
    -2
    Die ägyptische Führung hat eine "rote Linie" für das PNC von Libyen gezogen, das sich in Tripolis trifft, nachdem Kairo sofort eine militärische Invasion des Nachbarlandes beginnen wird.

    Hört sich cool an. Wahrscheinlich. fühlen Vielleicht haben die Ägypter nach Tausenden von Jahren völligen Fiaskos zumindest in etwas Militärischem Glück? Und wir werden glauben, dass sie die Pyramiden gemacht haben. Lachen
    1. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
      aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 20 Juni 2020 23: 43
      +6
      Quote: Observer2014
      Die ägyptische Führung hat eine "rote Linie" für das PNC von Libyen gezogen, das sich in Tripolis trifft, nachdem Kairo sofort eine militärische Invasion des Nachbarlandes beginnen wird.

      Hört sich cool an. Wahrscheinlich. fühlen Vielleicht haben die Ägypter nach Tausenden von Jahren völligen Fiaskos zumindest in etwas Militärischem Glück? Und wir werden glauben, dass sie die Pyramiden gemacht haben. Lachen

      Es ist schon gut, dass ein Gegengewicht zu Erdogan aufgetaucht ist. Es ist notwendig, seine Beine bis zur Leiste zu schneiden, damit er nicht wie zu Hause in die Gebiete anderer Menschen rennt.
      1. Observer2014 Офлайн Observer2014
        Observer2014 20 Juni 2020 23: 44
        -1
        Es ist schon gut, dass ein Gegengewicht zu Erdogan aufgetaucht ist. Es ist notwendig, seine Beine bis zur Leiste zu schneiden, damit er nicht wie zu Hause durch fremde Gebiete rennt.

        ja Gut! Sehr, ich werde sagen, dass es sinnvoll ist. Genau.
      2. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
        Barmaley_2 (Barmaley) 21 Juni 2020 21: 31
        -1
        Bettler Ägypten mit Gegengewicht der Nichtkombattanten zur Türkei ?! "Rzhunemagu"!
        1. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
          aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 21 Juni 2020 21: 53
          +1
          Zitat: Barmaley_2
          Das arme Ägypten mit Nichtkombattanten ist ein Gegengewicht zur Türkei ?! "Rzhunemagu"!

          Es hängt nicht von Ihrer Aussage ab. Die Armee Ägyptens ist ziemlich ... Vergleiche. Und der zweite ist die Unterstützung. Diejenigen, die daran interessiert sind. Explizit, diplomatisch. irgendein. Wenn Sie mindestens zwei Tage in der High School waren, würden Sie verstehen, dass Abwesenheit Null ist. Null Widerstand. Präsenz ist NICHT Null. Dies ist bereits ein Gesprächsthema. Und es ist keine Tatsache, dass Ägypten hier die schwächste Seite ist. Erdogan, der am Rande des Staatsstreichs steht, der ihn einst erschütterte, hat es eilig. Ein Huhn, dessen Kopf gerade abgehackt wurde, verhält sich genauso. Läuft, eilt, fällt und schlägt mit den Flügeln. Jeder kleinste Sieg wird innere Feinde befrieden. In Ägypten ist die Situation ganz anders.
          Wiegende Pferde.
          1. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
            Barmaley_2 (Barmaley) 22 Juni 2020 02: 34
            -1
            Sie werden mir, einem Reserveoffizier, über das Niveau der Kampffähigkeiten und Ausrüstung der ägyptischen und türkischen Armee erzählen ?! Großer Experte für die Situation in der Türkei und in Ägypten! Tatsache ist, man muss es ausschlafen.
            1. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
              aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 22 Juni 2020 10: 20
              0
              Zitat: Barmaley_2
              Sie werden mir, einem Reserveoffizier, über das Niveau der Kampffähigkeiten und Ausrüstung der ägyptischen und türkischen Armee erzählen ?! Großer Experte für die Situation in der Türkei und in Ägypten! Tatsache ist, man muss es ausschlafen.

              Ich bin nur froh, dass Sie auf Lager sind.
              Ich habe solche ... in Großbuchstaben getroffen, die ... Es ist nicht wer du bist, aber WAS ist wichtig. Und erklären Sie mir als Träger einer Kappe die Vorteile eines Krieges an zwei oder drei Fronten gegenüber einer einzigen. Türken befinden sich in einer solchen Situation in Libyen.
              1. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
                Barmaley_2 (Barmaley) 22 Juni 2020 12: 01
                -1
                Musieu ist allwissend, aber mit welchem ​​Schrecken haben Sie angefangen, sich für die Meinung der "Kappenträger" zu interessieren? Sollte ich mich freuen, dass ich von „zwei Schultagen“ zum „Mützen-Träger“ befördert wurde? Wie berührend! Zu Tränen.
                Was sind 2-3 Fronten? Konflikte mit geringer Intensität und sehr begrenzten Ressourcen, er hat einen "Krieg an 2-3 Fronten". Wo lebst du, Großvater? In welchem ​​Jahrhundert und in welcher Realität?
    2. Uuh Офлайн Uuh
      Uuh (Barmaley) 21 Juni 2020 11: 03
      +2
      Und wir werden glauben, was sie Pyramiden gemacht haben

      Diese Pyramiden, die von den alten Ägyptern aus gebackenen Lehmziegeln hergestellt wurden, wurden vor langer Zeit zu Lehmhaufen.
      Die Cheops-Pyramide (Khufu) bestand aus Granit. Auf der Erde gab es nach der Flut keine solche Technologie. Und selbst jetzt kann dieses Projekt mit großen Schwierigkeiten wiederholt werden.
      halt
  2. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 21 Juni 2020 06: 00
    +1
    Ich habe keinen Zweifel daran, dass dieses Land eines Tages einen Gewinner haben wird, an den die Libyer mit Öl zahlen werden, um zu gewinnen.
  3. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 21 Juni 2020 08: 27
    -3
    Ägypten hat eine kürzere Machtschulter, starke Verbündete (Frankreich, Italien, Russland), aber die Türkei hat bereits die Hälfte von Libyen übernommen, und die Armee ist viel besser vorbereitet. Die Türkei in Libyen ist absolut legitim, die ägyptischen Truppen werden von einem bedeutenden Teil der Libyer als Aggressoren wahrgenommen (aus historischen Gründen), es wird schwierig sein, eine arabische Koalition zu bilden. Katar wird die muslimischen Brüder unterstützen, die KSA ist in einer Notlage und nicht in der Lage, groß angelegte ägyptische Aktionen zu finanzieren.
    Ich denke, dass die Türken verhandeln müssen, aber als Hauptnutznießer.
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 21 Juni 2020 09: 11
    +1
    Warum gibt es keine Ultimaten von Ägypten in die Türkei?
    Wenn Sie nicht aufhören, das Waffenembargo zu verletzen - Sanktionen.
    Wenn Sie Ihre Truppen nicht aus Libyen abziehen - Sanktionen.
    Wenn Sie ihre Ressourcen für nichts nutzen - Krieg.

    Weil diejenigen, die ihre eigenen nicht schätzen, ihn schelten, zerstören, zerstören, verraten - andere werden rauben.
    Und denken Sie nicht, dass sie sich wegen der großen Produktion untereinander streiten werden, die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich untereinander einigen, ist viel höher.
    Eh, Libyer, so ist er, dein Kran ...
  5. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 21 Juni 2020 21: 29
    0
    Nu-nu! Die Ägypter beschlossen, es auf dem Weg noch einmal dünn zu machen. Und ihre Köpfe werden ihnen nicht helfen. Es sei denn, ich kann den Wunsch ihrer Führung verstehen, den Bevölkerungsüberschuss zu reduzieren. Krieger der armen Ägypter sind immer noch. Die Türken werden sie für ein oder zwei auseinander reißen.