Eine Entscheidung der USA veränderte das Kräfteverhältnis im Asowschen Meer


Die Situation am Asowschen Meer ändert sich für Russland nicht zum Besseren. Mit einem Schritt verändert das Pentagon das Kräfteverhältnis zugunsten der Ukraine dramatisch. Die Vereinigten Staaten werden Kiew sofort mit 16 Kampfbooten vom Typ "Mark VI" versorgen, und dies ist keine Art stillgelegten Mülls.


Letzten April wurde es bekannt auf die Absicht der ukrainischen Behörden, einen Marinestützpunkt auf Asow in Berdjansk zu eröffnen. Die Basis erhielt den Namen "Wostok", dafür werden neue Liegeplätze, Lagerhäuser, Kasernen und Verwaltungsgebäude gebaut. Bis zu 500 Personen werden darauf dienen. Zunächst wurde berichtet, dass zwei Drittel der 12 Boote der Asowschen Flottille der Seestreitkräfte der Ukraine ukrainischer Produktion sein werden, der Rest sind amerikanische Mark VI-Patrouillenboote. Aber jetzt hat Washington beschlossen, die Anzahl seiner kleinen Schiffe dramatisch zu erhöhen.

"Mark VI" ist eine moderne Entwicklung, die Vereinigten Staaten selbst beabsichtigen, sie in Höhe von 48 Stück zu erhalten, und auch die NATO-Verbündeten zeigen großes Interesse an ihnen. Für die Bedingungen des flachen Asow ist dieses Boot fast ideal. Sein Hubraum beträgt 72 Tonnen, die Geschwindigkeit erreicht 48 Knoten. Das kleine Schiff ist ziemlich schwer bewaffnet: zwei automatische 25-mm-Kanonenhalterungen Mk 38 Mod 2 sowie sechs 7,62-mm- und 12,7-mm-Maschinengewehre auf Türmen. Darüber hinaus können nach der Modernisierung kleine Raketen wie AGM-176C Griffin B (Block II) auf neuen Booten installiert werden. Und das ist schon ernst: Trotz der relativ bescheidenen Größe und kurzen Flugreichweite stellen diese Raketen nicht nur für russische Patrouillenboote, sondern auch für kleine Kriegsschiffe eine echte Gefahr dar. Unter den Bedingungen der Asowschen "Pfütze" kann der Amerikaner "Mark VI" als Teil der Seestreitkräfte der Ukraine bei Bedarf etwas unternehmen.

Die ersten Boote werden in diesem Jahr in der Ukraine eintreffen, und der Vertrag wird bis 2022 vollständig abgeschlossen sein. Sein Betrag beträgt 600 Millionen Dollar, im Rahmen des Abkommens, Ausbildung der ukrainischen Besatzungen und technisch Unterstützung. Kleine Boote können problemlos auf dem Landweg nach Berdyansk transportiert werden. Zusammengenommen bedeutet dies neue Kopfschmerzen für das RF-Verteidigungsministerium.

Ja, "Mark VI" ist nicht wie unsere Schwarzmeerflotte, aber das Problem ist, dass ihre Schiffe nicht permanent auf Asow basieren. Die russische Schwarzmeerflotte und die Kaspische Flottille sind aktiv an der Unterstützung von Operationen im Mittelmeer beteiligt und unterstützen unsere Gruppe in Syrien. Die Sicherheit des Asowschen Meeres wird durch Patrouillenboote und Patrouillenschiffe der Küstenwache des FSB der Russischen Föderation gewährleistet. Russland muss auf die Entstehung einer zusätzlichen Bedrohung durch Berdjansk reagieren, indem es Streitkräfte aus anderen wichtigen Sektoren transferiert, und diese Ressourcen sind nicht unbegrenzt.

Letztendlich wird es anscheinend notwendig sein, eine separate Asowsche Flottille zu schaffen, um die Bedrohung durch den "Wostok" zu stoppen. In buchstäblich einem Schritt erhöhte das Pentagon die Militärausgaben des russischen Verteidigungsministeriums stark. Und es gibt keine Garantie dafür, dass die weitere Militarisierung der Region dort aufhört.

Es sollte anerkannt werden, dass die aktuelle Situation wie der Kertsch-Durchbruch eine direkte Folge der Entscheidungen von 2014 ist. Dann könnten Berdyansk und der strategisch wichtige Mariupol und Ochakov, wo derzeit eine NATO-Militärbasis gebaut wird, und Odessa, wo amerikanische Kriegsschiffe ständig zu Besuch sind, de facto unter ihrer Kontrolle stehen, wenn sie nicht Teil Russlands werden. Aber was nicht getan wird, wird nicht getan. Jetzt muss man sich entwirren und dafür einen immer höheren Preis zahlen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
70 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexey Ushakov Офлайн Alexey Ushakov
    Alexey Ushakov (Alexey Ushakov) 20 Juni 2020 13: 24
    +19
    Wie wie!??! Aber wie?? Ein Boot kann das Kräfteverhältnis auf See beeinflussen ????? Lachen Was können Sie machen. Die Asowsche Flottille angreifen? Und ja, das ist es. Vom Schwarzen Meer zum Asowschen Meer im Mai 2018 !! Etwa 40 Boote, Kampfboote ", darunter Boote des FSB und des Verteidigungsministeriums. Außerdem wurden zwei kleine Raketenschiffe in das Asowsche Meer überführt (das 19 abfuhr, aber dort ständig rotierte). Oh ja, es gibt immer noch eine volle" 4. Armee "mit Küstenkomplexen und Die Frage ist also - was können "Patrouillenboote"?
    PS Wie können Sie so ein inkompetenter "Journalist" sein?
    1. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 20 Juni 2020 14: 00
      +11
      Zitat: Alexey Ushakov
      Die Frage ist also, was können "Patrouillenboote" tun?
      PS Wie kannst du so ein inkompetenter "Journalist" sein?

      Der Clicker ist niemals ein Journalist, daher braucht er keine Kompetenz. Er ist auch ein Bot in Afrika. hi
    2. Uuh Офлайн Uuh
      Uuh (Barmaley) 21 Juni 2020 11: 32
      0
      Aber wie?? Ein Boot kann das Kräfteverhältnis auf See beeinflussen ?????

      Zuerst muss er das Asowsche Meer betreten !!!
      halt
    3. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
      nov_tech.vrn (Michael) 21 Juni 2020 18: 59
      +4
      14 neue Wimpel sind 14 neue Admirale, eine mächtige strategische Kraft.
    4. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 22 Juni 2020 21: 43
      -5
      Zitat: Alexey Ushakov
      Wie wie!??! Aber wie?? Ein Boot kann das Kräfteverhältnis auf See beeinflussen ????? Lachen Was können Sie machen. Die Asowsche Flottille angreifen? Und ja, das ist es. Vom Schwarzen Meer zum Asowschen Meer im Mai 2018 !! Etwa 40 Boote, Kampfboote ", darunter Boote des FSB und des Verteidigungsministeriums. Außerdem wurden zwei kleine Raketenschiffe in das Asowsche Meer überführt (das 19 abfuhr, aber dort ständig rotierte). Oh ja, es gibt immer noch eine volle" 4. Armee "mit Küstenkomplexen und Die Frage ist also - was können "Patrouillenboote"?
      PS Wie können Sie so ein inkompetenter "Journalist" sein?

      Ja genau so. Woher wissen Sie nicht, dass das Boot sogar die Taktik der Kriegsführung auf See ändern kann? Untersuchen Sie den Angriff eines ägyptischen Bootes auf einen israelischen Zerstörer. Niemand und nichts dort ändert sich jetzt natürlich taktisch. Es gibt nur eine Sättigung des Asowschen Wasserbeckens mit russlandfeindlichen Schiffen. Und das ist ein Grund für ein politisches Spiel. Und militärische Angelegenheiten stehen in direktem Zusammenhang mit politischen Fähigkeiten. Damit? Uschakow? Und Ihre siegreiche Freilassung, die die Seele der uramarginalen Öffentlichkeit erwärmt, wird sie das nächste Mal mit taktischen Fähigkeiten zu Beginn der ukrainischen Flottille verärgern. Lerne global zu denken. Nicht als Taktiker. Als Stratege. Grüße von "Toll!" Lachen
      2014 mussten alle Ufer des Asowschen Meeres eingenommen werden. Und jetzt würden wir das nicht einmal verurteilen. Stimmen Sie mir zu, Ushakov? Bully
      1. JD1979 Офлайн JD1979
        JD1979 (Dmitry) 23 Juni 2020 19: 52
        +4
        Du bist ein Wahn, Liebes, in deinem globalen Denken ist ein Stratege von dir dasselbe wie eine 100 kg schwere Ballerina von mir. Besonders bezaubernd ist der Vergleich des MRK-Projekts 183-R mit 2! 2 Tonnen! Anti-Schiffs-Raketen P-15 an Bord mit einem Boot mit Kleinkaliberartillerie und Schlägern mit einer theoretischen Reichweite von bis zu 20 km)) gegen 40 und BG 480 gegen 5,9 kg))). Sie ändern also das Gleichgewicht, sodass die Differenz auf dem Niveau des statistischen Fehlers liegt. Aber für globale Schulstrategen-Alarmisten ist dies ein Grund zu schreien - sie haben Polymere verloren.
      2. Ron Офлайн Ron
        Ron 25 Juni 2020 09: 19
        -2
        Wie wird es vom ersten Kanal zombifiziert ... vielleicht stimme ich dir zu! Von morgens bis abends blasen sie ihm über die Stärksten, Unbesiegbaren und Mächtigen in die Ohren! Und er sitzt mit zufriedenem Gesicht bei der Zomboyaschik lässt sabbern! Aber zwei Schritte voraus zu denken, weder er noch diese am Ruder gehemmt, reicht ihr Hühnerhirn nicht aus!
      3. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 27 Juni 2020 14: 54
        +1
        Quote: Observer2014
        Woher wissen Sie nicht, dass das Boot sogar die Taktik der Kriegsführung auf See ändern kann?

        Herzliche Glückwünsche. Der Autor, der vollwertige, hat einen Verbündeten.
  2. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 20 Juni 2020 14: 20
    +2
    Zu Beginn des Artikels musste geschrieben werden: Als Werbung! Und nehmen Sie nicht an, dass nur einer im russischen Generalstab und in anderen Strukturen arbeitet! Und ja: Das Schlüsselwort im Artikel lautet "nach Kiew gebracht". Und es besteht kein Grund zur Panik in diesem Artikel und über irgendwelche Geschäfte zu sprechen, der Autor arbeitet nicht im Generalstab ?!
  3. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 20 Juni 2020 14: 21
    +4
    Im Falle von Kipesh werden diese Boote eines der ersten sein, die an ihren Stützpunkten sinken. Keine Zeit zur See zu fahren.
  4. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 20 Juni 2020 14: 33
    -8
    Ja, wie können wir uns nicht an die Worte von W. Churchill erinnern:

    Wenn ein Land Scham zwischen Krieg und Scham wählt, wird es sowohl Krieg als auch Scham erhalten.

    Es gibt immer noch eine Art "Körnchen Wahrheit" in ihnen, obwohl dies über den "Münchner Vertrag" von 1938 gesagt wurde und nicht über die Moderne - "Minsk" ...
    Solche flinken und superbewaffneten leichten Kampfboote (als ob sie speziell für das flache Asowsche Meer mit seinem allgemeinen Tiefwasser-Fairway von Taganrog bis zum Schwarzen Meer im Hinblick auf den ukrainischen Berdyansk entworfen wurden) und in einer solchen Anzahl sind überhaupt keine Karikaturen - absolut nicht seetüchtig "ein sehr wichtiges" Stück Toilettenschüssel) ", das versucht, unbefugt unter der Krimbrücke" durchzubrechen ".
    Darüber hinaus, wenn die Banderopeteks bald die Krim-Landenge mit einem schiffbaren Kanal graben und von dort aus die Sabotage-Bootsbasis in Ochakov "mit neuen Farben herausspringen" im Asowschen Meer ... Verteidiger des aufständischen Donbass!
    Ich stimme der Einschätzung der Situation voll und ganz mit dem angesehenen Autor des Artikels überein.
    Nachdem die Angelsachsen den "Platz" kolonisiert haben, versuchen sie "lange Zeit" ernsthaft, ihr unerwartetes Scheitern mit der geplanten NATO-Besetzung der Krim zu neutralisieren!
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 21 Juni 2020 18: 38
      +6
      Quote: pishchak
      Ich stimme der Beurteilung der Situation voll und ganz mit dem angesehenen Verfasser des Artikels überein

      Ist es in Ordnung, dass drei oder vier Panzer an der russischen Küste (ganz zu schweigen von der größeren Artillerie) Berdyansk mit einer Menge Sprengstoff bedecken, die die Verdrängung dieser Patrouillenboote weit übersteigt?
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 21 Juni 2020 20: 18
        -4
        hi Sehr geehrter Genosse Oyo Sarkazmi, Sie haben vielleicht auch Grund, wie unsere "praktisch kriegerischen" russischen (und einige Transkordon-Auswanderer aus der ehemaligen UdSSR) Kollegen, die mir "patriotisch" aus den geäußerten Gründen Nachteile gegeben haben ?! wink
        Wer von den Kiewer Maidan-Behörden wird Russland ausdrücklich den Krieg erklären, wer wird es wagen, eine solche Selbstmord-Rücksichtslosigkeit zu begehen? zwinkerte
        Und wenn es keinen "offiziellen Krieg" gibt, dann eine Art "Panzer" oder "Angriffsflugzeug" (auch wenn nicht "drei oder vier"). aber zumindest eine!) wird "mit der Menge an Sprengstoff abdecken" Berdyansk IN VIEW (Lieber Genosse, mein Site-Moderator, "Korrektur der Schreibweise von Kommentaren", bitte verzeihen Sie mir die mürrische Erbauung, wird in diesem Fall separat geschrieben, da-IN SICHTBARKEIT UND NICHT IN SEH, zum Beispiel die vorherrschende Umstände! hi ) die Ufer, an denen das im Boden des Asowschen Meeres gegrabene allgemeine schiffbare Fairway vorbeiführt, oder "auf einen Schlag versinken" in der Basis von Berdyansk (Ochakov) ~ 16 Hochgeschwindigkeits-Kampfboote "Mark VI" und die n-te Anzahl von Hilfsschiffen ??! zwinkerte
        Alle diese Sabotageboote wurden von Washington ihrem Banderoholuyam "gewährt", um in FRIEDENSZEIT "Mückenstiche" durchzuführen - Piratenprovokationen gegen Russland in den Gewässern des Asowschen und Schwarzen Meeres direkt vor der Küste der Krim, die zur Eskalation der antirussischen "Spannungen" im Asowschen Schwarzen Meer beitrugen Schwimmbad!
        Und wie die Fashington "Goebbelsuchs" solche See- und Landprovokationen zu ihren Gunsten "aufblasen" können, kann ich Ihnen nicht sagen, die "Bedenken" des russischen Außenministeriums sind unzählig, und die "Weltgemeinschaft" wird von den "nichtmenschlichen Medien" davon überzeugt sein, dass dies alles " Russland hat angegriffen "! Anforderung
        Sogar die Banderopetecs selbst werden ein oder zwei ihrer Boote mit ahnungslosen Besatzungen mit einer Hypothekengebühr in die Luft jagen, um die russische Marine dafür verantwortlich zu machen!
        Wie die "Maidan-Behörden" ihre Seeleute bereits "bedauern", wurde bereits beim letzten Vorfall in der Nähe der Krimbrücke deutlich - sie hatten überhaupt kein Mitleid mit ihnen, sie waren nur genervt, dass die Russen damals niemanden töteten und keinen einzigen "Ukrodreadnaught" versenkten. Es stellte sich heraus, dass Giblets über die angebliche "blutige Aggression Russlands" krähte und "auf der internationalen Plattform" blutige Teile des Bootsrumpfes demonstrierte (Ze wird dies bereits tun)!
        Diese Boote sind leicht zu manövrieren (auch zu Lande und in der Luft - "Mriya" und "Ruslans" stehen den Bandern noch zur Verfügung!) Zwischen den Gewässern des Theaterdurchgangs unter der Krimbrücke brauchen sie nicht!
        Jetzt wird es für die Verteidiger der Küstengrenzen der DVR viel schwieriger, da die Banderonazis den Vorteil in Kampfbooten erhalten!
        Die Tatsache, dass die Landenge auf der Krim bald von einem schiffbaren Kanal ausgegraben wird und der angloamerikanische U-Boot-Sabotage-Marinestützpunkt Ochakovskaya den Stützpunkt der Krim dominieren wird, wenn die "Maidan-Macht" länger anhält, wird dies aus militärischen Gründen nicht für Großmutter-Washington und London notwendig sein!
        Was die Briten in Unterwassersabotageaktionen können, haben sie während des Zweiten Weltkriegs erfolgreich gezeigt und seitdem haben sie sich nie destruktiv aufgelöst oder "reformiert" (im Gegensatz zur sowjetischen und postsowjetischen Marine), sie haben nur die Traditionen erfolgreicher Operationen vervielfacht!
        Und jetzt haben sie sich auch mit der Erfahrung und der Ochakov-Basis der sowjetischen Unterwassersaboteure bereichert!
        In Ermangelung eines angemessenen Widerstandes Russlands und der russischen Marine kommt der Ärger mit den Angloamerikanern und ihren Banderonazi-Dienern in der Asowschen Schwarzmeerregion in der Nähe der Krim um ein Vielfaches - "Wirf keine Hüte", leider!
        Sie müssen es ernst nehmen und, wenn möglich, präventiv und nicht bereits "tatsächlich" auf die nächste antirussische Provokation reagieren, um "lächerliche" Bedenken auf opferdiplomatische Weise auszudrücken! Anforderung
        1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
          Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 21 Juni 2020 21: 12
          +5
          Quote: pishchak
          Und wenn es keinen "offiziellen Krieg" gibt, dann werden einige solche "Panzer" oder "Angriffsflugzeuge" (auch wenn nicht "drei oder vier", aber mindestens eines!) "Berdyansk mit einer Menge Sprengstoff bedecken" IN VIEW (Lieber Genosse) Mein Site-Moderator, "der die Schreibweise von Kommentaren korrigiert", ich bitte um Verzeihung für die mürrische Erbauung, wird in diesem Fall separat geschrieben, da - IN SICHTBARKEIT, aber NICHT IN SEHEN, zum Beispiel die vorherrschenden Umstände!

          Geachtet Piepser! Russland hat versehentlich die Befugnisse des Untersuchungsausschusses und der russischen Staatsanwaltschaft auf die Ostukraine ausgeweitet. Und Straftaten, die von militärischen und nichtmilitärischen Bürgern der Ukraine auf dem Territorium der Ukraine begangen wurden, werden zunehmend zum Grund für die Verhaftung. Einige Artillerie-Major. Einige Funktionäre des rechten Sektors. Einige Ex-Beamte. Die Ukraine ist müde, aber für Polen gibt es kein Geld. Wir gingen nach Woronesch, Belgorod, Moskau. Und setzte sich. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass sie sich austauschen, aber im Falle einer Sabotage gegen die Bürger Russlands gibt es mehr Chancen, 25 Jahre zu erhalten als ausgetauscht zu werden. Seeliebhaber werden nach ihrem Dienst zur Handelsflotte gehen. Entlang der Don, Wolga, zur Reederei Novorossiysk. Es gibt einfach keinen Ort, an den man gehen kann.
          Was die möglichen Streiks betrifft, zeigt Israel in Syrien auch die Zulässigkeit solcher Taktiken.
          Und der Lärm ... Wir haben den Präsidenten der Vereinigten Staaten ernannt, alle Turners und Murdocks wurden auf uns gesenkt - ist das heiß oder kalt? Ausländer, lassen Sie sie hawala, was sie geben.
          1. Piepser Офлайн Piepser
            Piepser 21 Juni 2020 22: 11
            -1
            hi Diese Erweiterung der Befugnisse des russischen Untersuchungsausschusses gefällt, lieber Oyo Sarkazmi!
            Zumindest eine Drohung, eines Tages für ihre antinationalen Kriegsverbrechen zu antworten (sie sind - ohne Verjährungsfrist!). Ein wenig beunruhigt die strafenden "Helden der ATO", ich kenne solche "Freiwilligen" von Nachbarn, die jetzt einfach nicht zu "gehen. Einkommen "nach Russland - sie haben genug von ihrer" Militärrente ", einer sehr bevorzugten Zahlung für Wohnen und kommunale Dienste und die Beute im Donbass.
            Es ist schade, dass die Fälle eines Nachkommen von Kriegsverbrechern fast isoliert sind, aber Sie selbst geben es zu ?! Anforderung
            Mit den Bestrafern (viele mit Familien) der Streitkräfte der Ukraine und den "Dobrobaten", die sich auf der Krim gut erholten, sowie den "Busbushniki", die nicht wussten, was sie auf der Halbinsel taten, mussten sie in den vergangenen Jahren von der Südküste nach Hause zurückkehren - nach dem "Durchgang" des russischen Grenzübergangs zur ukrainischen Seite nicht Sie sind verschlüsselt (sie haben keine Angst vor uns, ihren verängstigten Landsleuten - sie können immer einen ukrainischen Bürger töten und erklären, dass der Getötete ein "Separatist" war und einen "Helden" angegriffen hat - dafür haben sie keine Strafe, nur Ehre und Ermutigung, nur Gestern prahlte mein Nachbar, der in Russland viel "heimgesucht" hatte, wie einfach es war, lokale Zivilisten in Donbass zu töten, und dass es ihm nichts ausmachte, dies zu wiederholen, aber er, "Avatar", wird jetzt nicht "auf einen Vertrag" genommen!), Wie sie es haben und fordern Reiseprivilegien, auch von "Krimträgern"!
            1. Piepser Офлайн Piepser
              Piepser 21 Juni 2020 22: 39
              0
              Im Prinzip "gehen" Sie, lieber Oyo Sarkazmi, wie einige andere russische Kollegen, von traurigen Realitäten weg in selbsttäuschende "Licht" -Theorien - "Ja, wir, ja, wir haben ..."
              Aber bis jetzt ist leider nichts davon, "eine harte Antwort von Russland" nicht und ist nicht sehr "vorgesehen", da der russische (wie auch der ukrainische!) Bourgeois "Top" "harte Arbeit" von den Huckstern in Übersee fernhält und unter der Aufsicht von Washington "einfachen Leuten" steht "!
              Natürlich versucht Präsident Wladimir Putin als wahrer Patriot Russlands, etwas Gutes zu tun, aber er ist ein "Galeerensklave" in seinem meist proamerikanischen Gefolge! Anforderung
              Es ist keine Tatsache, dass jeder, der ihn als Präsident der Russischen Föderation ersetzt, mindestens der gleiche Patriot Russlands sein wird wie er und in der Lage sein wird, freier und entschlossener gegen antirussische Provokateure vorzugehen!
              Tatsache ist, dass unser russischer Frühling mit seinen anti-oligarchischen Parolen und Forderungen nach Verstaatlichung des "privatisierten" nationalen sowjetischen Eigentums, dem Wunsch, sich mit Russland zu vereinen, dazu beigetragen hat, die russischen Behörden zu ersticken, die Legitimität des Kiewer Staatsstreichs anzuerkennen, Treibstoff und Schmiermittel, Ersatzteile zu liefern und irrational zu transferieren Rückkehr "zu ihren Kiewer Kollegen" in der Wirtschaft (wir erinnern uns an den russischen Bevollmächtigten, einen geformten Partner und Freund von Bloody Giblets!) "brauchbare Waffen und militärische Ausrüstung," vergessen "- hinterlassen von den Streitkräften der Ukraine und den Seestreitkräften der Ukraine auf der Krim (und dies ist zu Beginn der Banderonazi-Offensive und an den heißesten Tagen Schlachten in Donbass!)!
              Ab dem leidenschaftlichen russischen Frühling 2014 gibt es nur noch einen Namen und keine anti-oligarchischen Forderungen nach Verstaatlichung zur Zufriedenheit der russisch-ukrainischen Neureichen! Anforderung
              Die Angelsachsen bewaffnen Banderopithecus in voller Sicht auf die ganze Welt gezielt und stacheln sie heimtückisch gegen Russland an, leider !!!
        2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
          Sapsan136 (Sapsan136) 21 Juni 2020 21: 33
          +4
          Ein Krieg oder ein schwerwiegender militärischer Konflikt, in dem die Ukraine eine weitere Krim oder mehrere von ihnen verlieren wird, kann beginnen, ohne dass die Ukraine der Russischen Föderation den Krieg erklärt, beispielsweise mit dem Beschuss der Krimbrücke oder einem anderen schmutzigen Trick der Bandera. Putin wird seine Augen nicht für immer vor den aus der Russischen Föderation gestohlenen Fischtrawlern verschließen können, sonst werden die Wähler in der Russischen Föderation ihm sehr oft sehr unangenehme Fragen stellen und ihn als den letzten ansehen ... und heute liegt seine Bewertung viel unter 60%, und das hier die offiziell angekündigte Zahl ... die reale ist noch niedriger ... Also wird Vova einfach gezwungen sein, Banderas Weiler mit der Kraft russischer Waffen zu belagern ... sonst werden ihn weder das Volk noch die Armee verstehen ...
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 20 Juni 2020 15: 22
    -11
    Und überall im Urya-Internet heulen - die Vereinigten Staaten haben das alte Zeug an Ukram geliefert ... die alten Uurya-Rufe, dass niemand Waffen an Ukram verkaufen wird und sie werfen, werfen, werfen - wurden bereits vergessen.

    Hier ist mehr gut geschrieben ...
    Obwohl sowohl Asow als auch das Schwarze Meer auf und ab geschossen werden, ...
  6. Cheburgen Офлайн Cheburgen
    Cheburgen 20 Juni 2020 15: 41
    -2
    Unter den Bedingungen der Asowschen "Pfütze" kann der Amerikaner "Mark VI" als Teil der ukrainischen Marine bei Bedarf machen

    Auch wenn sie es tun, sind feuchte Schlucke Blumen ...
  7. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 20 Juni 2020 16: 36
    +4
    Und CNN spricht von zwei Booten. Ich frage mich, wer lügt? Marzhetsky oder CNN?
  8. Valery Kuzmin Офлайн Valery Kuzmin
    Valery Kuzmin (Valery Kuzmin) 20 Juni 2020 20: 03
    +4
    Alle diese Superboote ertrinken vom Ufer wie Kätzchen in einem Eimer. Eine weitere Dummheit der Amerikaner. Jetzt hat Russland das moralische Recht, Stützpunkte für die Marine, die Luft- und Raumfahrtkräfte, die strategischen Raketentruppen und die REB-REP in Kuba und Venezuela zu eröffnen.
    1. Krieger Офлайн Krieger
      Krieger 20 Juni 2020 23: 05
      -2
      Russland hatte diese Möglichkeiten vor dem Verkauf von Booten in die Ukraine ...
      Aber die Dummheit der russischen Generäle erlaubte dies nicht.
      1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
        Akarfoxhound 21 Juni 2020 07: 26
        +2
        Haben die Generäle diese Entscheidung getroffen? Genosse Krieger, waren Sie in der Armee?
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Plabu Офлайн Plabu
      Plabu 20 Juni 2020 23: 29
      +2
      Zitat: Valery Kuzmin
      Alle diese Superboote ertrinken vom Ufer wie Kätzchen in einem Eimer. Eine weitere Dummheit der Amerikaner. Jetzt hat Russland das moralische Recht, Stützpunkte für die Marine, die Luft- und Raumfahrtkräfte, die strategischen Raketentruppen und die REB-REP in Kuba und Venezuela zu eröffnen.

      Es gibt eine Frage - warum ist die Basis der Strategic Missile Forces in Kuba?
    3. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 21 Juni 2020 09: 53
      +2
      Strategische Raketentruppen im Ausland)))) Gott, woher kommst du?
  9. Sergey Nord Офлайн Sergey Nord
    Sergey Nord (Sergey Nord) 20 Juni 2020 20: 23
    +4
    Boote sind natürlich eine gute Sache, aber mit der völligen Abwesenheit der Luftfahrt werden sie dem ersten Angriffsflugzeug gerecht.
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 21 Juni 2020 00: 50
      -4
      Zitat: Sergey Nord
      Boote sind natürlich eine gute Sache, aber mit der völligen Abwesenheit der Luftfahrt werden sie dem ersten Angriffsflugzeug gerecht.

      hi Aber haben diese Banderonazis, die den russischen Trawler "Nord" mit einer russischen Besatzung im Asowschen Meer beschlagnahmt haben, russischen Bodenangriffsflugzeugen irgendwie im Weg gestanden?!
      Mit der Ankunft amerikanischer Hochgeschwindigkeits-Kampfboote bei den Seestreitkräften der Ukraine werden solche provokativen Piratenüberfälle und Sabotagegruppen an der russischen Küste häufiger auftreten, und russophobisch voreingenommene "nicht profitable globale Medien" werden den "aggressiven Angreifer" - Russland - beschuldigen, die Spannung zu eskalieren!
      Es gibt auch eine effektivere Allwetter-Sofortwaffe, die im Krieg von den Nazis im selben Asowschen Meer und in der Straße von Kertsch eingesetzt wurde - schwimmende Antiboat-Minen, aber wer wird sie in Friedenszeiten einsetzen (sowie Flugzeuge mit Drohnen angreifen) ?!
      1. polev66 Офлайн polev66
        polev66 (Alexander) 21 Juni 2020 09: 52
        -4
        Der Boden von Girkin ... nur miserable Slogans und Belastungen im Kopf.
      2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 21 Juni 2020 18: 30
        +3
        Die Abwesenheit von Bauern im Kreml ist eine reparable Sache, und je mehr die Bandera die Russische Föderation bescheißen und Putin murmelt, desto eher wird ein Bauer im Kreml erscheinen, der der russischen Armee den notwendigen Befehl erteilt, und es wird einen Weg finden, die Ordnung wiederherzustellen ...
  10. Schlange Gorynych_2 Офлайн Schlange Gorynych_2
    Schlange Gorynych_2 (Zmey Gorynych) 20 Juni 2020 21: 13
    0
    Und die Bananen haben keine Hochgeschwindigkeits-Bananen mit Maschinengewehren geschickt?
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 20 Juni 2020 22: 14
    +1
    Der Ukrainer "Voentorg" ergänzt das Sortiment!
  13. wild_2 Офлайн wild_2
    wild_2 (Yuri Maltsev) 20 Juni 2020 22: 39
    +7
    Die Toiletten müssen sofort überprüft werden, auch in der Fabrik - die verdammten Yankees, die vom unruhigen Mordor angestiftet wurden, können sie möglicherweise nicht versorgen ... Im entscheidenden Moment des Krieges kann es zu Problemen kommen, das Deck wird von tapferen Kriegern verschluckt ...
  14. Krieger Офлайн Krieger
    Krieger 20 Juni 2020 23: 00
    0
    2014 machte Russland (Putin) einen GROSSEN Fehler, weil es den SIEG von Donbass zunichte machte, indem es die Offensive der Donbass-Miliz stoppte und die Minsker Abkommen abschloss, nachdem die ukrainische Armee nach mehreren Kesseln besiegt und demoralisiert worden war ...
    Die Minsker Abkommen ermöglichten es den Streitkräften der Ukraine, Stärke, Erfahrung ...
    Jetzt müssen Sie, wie die Amerikaner sagen, einen RIESIGEN Preis zahlen, und das ist unvermeidlich, und wenn Russland in diesem Jahr nicht die gesamte Ukraine am linken Ufer vom ukrainischen faschistischen Regime befreit, muss Russland einen gleich hohen Preis zahlen.
    1. Plabu Офлайн Plabu
      Plabu 20 Juni 2020 23: 31
      +6
      Darf ich eine praktische Frage stellen - was machen wir mit Khataskrains? Ich möchte nur verstehen, was Ihr Aktionsplan ist.
    2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 20 Juni 2020 23: 38
      0
      Und warum braucht Russland ukrainische Gefangene und Bewohner von Donbass, die seit 70 Jahren verhüllt sind? DIE RUSSISCHE SPRACHE NOCH ZU KENNEN, BEDEUTET NICHT, RUSSISCH ZU SEIN. Sie rennen zu den Brüdern Ukram über die Front, und Russland sollte sie füttern ???
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 21 Juni 2020 18: 27
        +2
        Leider gibt es in Russland auch genug Bandera Gadva. Niemand stört sich daran, all diese Bandera-Tiere innerhalb von 24 Stunden aus dem Gebiet der Russischen Föderation zu schicken, wie die Deutschen aus Kaliningrad! Was schlagen Sie vor ?! Vielleicht geben wir Moskau auch den Skakuas, weil die betrunkene Bandera Sobtschak dort lebt und sich aus irgendeinem Grund hartnäckig weigert, in ihrer Heimat zu leben! Der Feind muss aus dem russischen Land vertrieben werden, und die Banderaiten sind der Feind und geben ihnen kein russisches Land! Donbass gehörte zu einer Zeit zu Russland, als all diese Bandera-Arier Schweine für Polen hüteten!
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 21 Juni 2020 20: 26
          -2
          Es gab einen Tag, an dem Russland und Polen die Selukovs entlang der Ufer des Dnjepr teilten ... über den Aufstand der Haidamaks (Mord an Frauen und Kindern) auf dem Gebiet des heutigen Novorossiya mit dem anschließenden Aufstand von Pugatschow. Oder wie Khmelnitsky junior russische Türken mit seinen Kosaken in die Sklaverei verkaufte ??? Russland annektierte das Land und die Eingeborenen waren ein Bonus. Es ist, als wäre Sibirien ein russisches Land, und die Tschuktschen sind keine Russen ...
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 21 Juni 2020 21: 19
            +3
            Russland ist nicht verpflichtet, eine Russland feindliche Herde auf seinem Land zu tolerieren. Ein Beispiel ist die Vertreibung von Deutschen aus Kaliningrad. Übrigens sind die Ukrainer in Donbass keine Ureinwohner, Katharina die Große hat ihnen erlaubt, sich dort niederzulassen, aber ihnen zu erlauben, sich niederzulassen, bedeutet nicht, diese Ländereien einem von Russland unabhängigen, russlandfeindlichen fremden Staat zu spenden ...
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 21 Juni 2020 19: 21
      +1
      Es ist lustig ... Und die "Donbass-Miliz" konnte die Offensive nicht aufhalten ...
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 21 Juni 2020 20: 30
        0
        Russland konnte diesen Bergleuten in der Person von Girkin und Pawlow keine magische Strafe auferlegen. Es ist etwas zu sehen, das kein einziger erfolgreicher Kommandant aus Donbass ist. Alles in der APU. Und wie viele flohen nach Dill und Russland, nur um nicht zu kämpfen ...
  15. meandr51 Офлайн meandr51
    meandr51 (Andrew) 21 Juni 2020 00: 01
    -1
    Und was ist mit Hubschraubern?
  16. kutiryov.volodya Офлайн kutiryov.volodya
    kutiryov.volodya (Vladimir Kutyrev) 21 Juni 2020 01: 18
    -1
    Und wer wird sie dorthin gehen lassen, diese Boote? Oder werden sie auf dem Luftweg oder auf dem Landweg geliefert?
    1. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 21 Juni 2020 09: 50
      -1
      Wenn eine Anfrage für einen Piloten unter der Brücke gemäß allen Regeln gestellt wird, werden sie mit einem Piloten der Federal Navigation Agency zugelassen.
    2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 21 Juni 2020 18: 23
      +3
      Diese werden entlang der Eisenbahn übertragen.
  17. Evgeni Savchenko Офлайн Evgeni Savchenko
    Evgeni Savchenko (Evgeni Savchenko) 21 Juni 2020 02: 47
    +3
    Alles ist weg ... Matratzenbezüge "bedrohen" die Russische Föderation. Ja, die DURKA-Flotte ist für sich selbst sehr gefährlich.
  18. Sergey Kharaman Офлайн Sergey Kharaman
    Sergey Kharaman (Sergey Kharaman) 21 Juni 2020 06: 25
    +2
    Es wäre logisch, die DVR und die LPR zu erkennen und das Asowsche Meer intern zu machen. Bis die Yankees hier reinkamen. Sonst ist es zu spät.
  19. Kommunikationschef Офлайн Kommunikationschef
    Kommunikationschef (Leiter Kommunikation) 21 Juni 2020 08: 47
    0
    Tapfere ukrainische Seeleute werden etwas zu verkaufen haben.
  20. vla195919 Офлайн vla195919
    vla195919 (vladimir kerentsev) 21 Juni 2020 09: 34
    +1
    In 14 Jahren war es möglich, die Sumerer vollständig vom Meer abzuschneiden, ohne einen einzigen Schuss abzugeben, aber Putin schlief alles durch.
  21. polev66 Офлайн polev66
    polev66 (Alexander) 21 Juni 2020 09: 48
    +1
    Der Autor leidet weiterhin unter Graphomanie ...
  22. Der Kommentar wurde gelöscht.
  23. Evgeny Erofeev Офлайн Evgeny Erofeev
    Evgeny Erofeev (Evgeny Erofeev) 21 Juni 2020 11: 23
    +2
    Beängstigend, schon Horror. Sie werden alles trinken und plündern, das sind die Ukrainer.
  24. Alexander Nazarov Офлайн Alexander Nazarov
    Alexander Nazarov (Alexander Nazarov) 21 Juni 2020 12: 42
    +2
    Jetzt wird ukrov eine Kakerlakenflotte haben. Und Russland hat Mittel gegen Kakerlaken!
  25. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 21 Juni 2020 18: 21
    +4
    Sergei, du vergisst nur eins. Die gesamte Ukraine befindet sich in der Zone der Zerstörung von Marschflugkörpern der Russischen Föderation, die Luftverteidigung der Ukraine wird immer noch von der Sowjetunion hergestellt und ist seit langem ohne genehmigte Wartung und Modernisierung und die meisten ohne Reparaturen. Nach den Luftverteidigungssystemen der Ukraine auf der Krim gibt es dort oft nichts zu reparieren Es ist Altmetall. Die Basis der Raketenboote der Ukraine im Asowschen Meer wird von der Russischen Föderation mit einem Raketenangriff zerstört. Der gleiche Iskander hat eine Reichweite von 600 km, Iskander-M ist bereits 2500 km lang ... Ich spreche nicht über alles andere ... zum Beispiel über die neuen Überschall-Anti-Schiffs-Raketen Onyx-M mit einer Reichweite von 800 km ... und die Rakete wurde nicht aufgerüstet. Reichweite von 300 km ... Um all diese Bandera-Herde zu zerstören, brauchen Sie nur einen Befehl aus dem Kreml!
  26. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
    Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 21 Juni 2020 19: 00
    0
    Das Problem ist nicht, dass der Autor einen Müllhaufen im Kopf hat ... Und nicht einmal, dass Putin Berdyansk von der Couch gestürmt hat, als Putin 2014 "schlief" (shta?).
    Das Problem ist, dass es nichts davon gibt ... Keine Boote, kein Vertrag, keine Basis, kein Geld ...
    Da ist Mriya ...
    Und wenn zwei "Superboote" (dies ist nicht Mriya) mit einer Verdrängung von 80 Tonnen in das Asowsche Meer fallen, was sich auf den Verlauf der Ereignisse und Ausgaben des RF-Verteidigungsministeriums auswirkt, hat dieser "steile Schritt" des Pentagons und der Ruinen das gleiche wie eine Spielerei am Handgelenk eines Hippie-Mädchens mit der Aufschrift "pis" ", über das Ergebnis seines Straßenkampfes mit einer Bande von Lyuber ...
  27. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 21 Juni 2020 19: 40
    +2
    Durch eine Entscheidung der USA
    Das Kräfteverhältnis hat sich verändert.
    Sie kam über den Hügel
    Ich habe ein Dutzend Boote geschickt.
  28. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 21 Juni 2020 23: 21
    0
    In der Praxis würden Versuche, Russland anzugreifen oder russische Militäreinrichtungen anzugreifen, für die Ukraine eine vollständige geopolitische Katastrophe und den Verlust ihrer Staatlichkeit bedeuten.

    Igor Korotchenko
  29. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
    Ibuprofen (Römisch) 21 Juni 2020 23: 52
    +1
    Kompletter Schwachsinn. Erstens wird es 30 Meilen lang auf dem Bildschirm einer modernen Radarstation sichtbar sein. Zweitens die Schussweite einer 25-mm-Kanone - na ja, eine Meile, na ja, vielleicht ein bisschen mehr. Und Feuer von 76 mm und noch mehr von 100 mm erwidern - um ein Vielfaches weiter.
    Und im Allgemeinen scheint es keine sehr gesunde Idee zu sein, auf einem Patrouillenboot gegen echte Schiffe zu kämpfen.
    Sie können auch versuchen, einen anderen Dampfer auf See zu fangen. Ein Tanker mit Dieselkraftstoff ist eine schöne Sache. Aber es ist auch dumm, die Rosneft-Fixierer werden nach Kiew kommen, und Zelensky wird für solche Witze auf dem Balkon für die persönlichen Gegenstände aufgehängt.
  30. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 22 Juni 2020 02: 11
    0
    Zitat: IbuProFen
    Aber es ist auch dumm, die Rosneft-Fixierer werden nach Kiew kommen, und Zelensky wird für solche Witze auf dem Balkon für die persönlichen Gegenstände aufgehängt.

    Sie brauchen keine Flotte oder Armee - die Sammler werden es herausfinden.
  31. Shinobi Online Shinobi
    Shinobi (Yuri) 22 Juni 2020 05: 05
    +1
    Seit Mitte der 60er Jahre hat niemand Asow ernst genommen. Von allen Seiten gesehen, voll aufgenommen. Taktische Flugzeuge können fliegen, wo immer sie wollen, ohne zu tanken. Aber - über HORROR! Die Amerikaner werden Boote in die Küstenzone liefern. Wie schrecklich es ist zu leben.
    PS Der einzige Zweck all dessen, wenn die Lieferung überhaupt stattfindet, ist es, unsere Marine zu einer harten Reaktion auf Provokationen aus der Ukraine zu provozieren. Es ist unvermeidlich. Dann werden die Vereinigten Staaten einen "legitimen" Grund haben, ihre Flotte im Asowschen Meer zu halten. Es wird klein sein. Eins, maximal - drei Zerstörer mit Marschflugkörpern und Raketenabwehr. Das wird aber schon unangenehm.
    1. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) 22 Juni 2020 06: 43
      0
      Es gibt nur eine Frage. Wie werden die Amerikaner das Asowsche Meer patrouillieren? Das Asowsche Meer gilt nicht als internationales Meer! Und es gilt als das Meer der Küstenstaaten! Wenn ein Staat mit dem Einsatz der Flotte eines dritten Staates nicht einverstanden ist. Diese Flotte kann nicht eingesetzt werden! Sonst wird es zerstört! Russland ist nicht China, wir werden es in die Zähne treten!) Als die amerikanischen Milliardäre gefragt wurden, ob die USA bereit seien, New York oder Washington für Kiew und Warschau zu riskieren. Als Reaktion darauf herrschte tödliche Stille ...
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 22 Juni 2020 08: 53
        -1
        Zitat: Staub
        Es gibt nur eine Frage. Wie werden die Amerikaner das Asowsche Meer patrouillieren? Das Asowsche Meer gilt nicht als internationales Meer! Und es gilt als das Meer der Küstenstaaten!

        Lesen Sie überhaupt, was Sie kommentieren? Boote werden an die ukrainische Marine übergeben!
  32. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 22 Juni 2020 06: 34
    0
    Der Autor des Artikels, stoppen Sie die Hysterie, wenn diese Boote die russische Flottille angreifen, werden sie alle in ihren eigenen Buchten oder Caches zerstört. Auch ohne zur See zu fahren!)
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 22 Juni 2020 08: 52
      -1
      Zitat: Staub
      Der Autor des Artikels, stoppen Sie die Hysterie, wenn diese Boote die russische Flottille angreifen, werden sie alle in ihren eigenen Buchten oder Caches zerstört. Auch ohne zur See zu fahren!)

      Und du hörst auf mich zu stupsen, du und ich sind nicht zu "dir" gewechselt.
  33. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 22 Juni 2020 08: 54
    +1
    Wie viel kostet die Wartung dieser Boote?
    Schließlich sollte auch der letzte Ukrainer verstehen, dass die Amerikaner nicht zulassen werden, dass Topfköpfe diese Boote bedienen. Und der Service der Amerikaner ist teuer.
    Hat die Ukraine viel Geld?
  34. Alexander Semenov_2 Офлайн Alexander Semenov_2
    Alexander Semenov_2 (Alexander Semenov) 22 Juni 2020 12: 23
    +1
    Ich sehe darin die Leichtfertigkeit, über die Amerikaner zu sprechen, die etwas liefern. Und Geld? Es gibt Geld oder nicht, das ist die Frage. Es gibt kein Geld auf dem Platz, was bedeutet, dass die Frage von selbst verschwindet. Die Amerikaner geben niemandem etwas ohne Geld, besonders der Ukraine.
  35. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 23 Juni 2020 04: 58
    0
    Zitat: Marzhetsky
    Dann werden die Vereinigten Staaten einen "legitimen" Grund haben, ihre Flotte im Asowschen Meer zu halten. Es wird klein sein. Eins, maximal - drei Zerstörer mit Marschflugkörpern und Raketenabwehr. Das wird aber schon unangenehm.

    - Dies ist aus dem Posten von Shinobi genommen!
  36. bubasa Офлайн bubasa
    bubasa (Konstantin) 25 Juni 2020 15: 07
    0
    Pinzette, hier schreiben "gesunde" Strategen Artikel, es ist wie ein Regenwurm, der ein weiteres Dutzend seiner eigenen nennt, das Kräfteverhältnis mit einer Person verändert, jetzt braucht man maximal 11 Tritte, wenn sie wegkriechen.
  37. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 26 Juni 2020 11: 59
    0
    Unsinn und Unsinn!
  38. Alex Avax Офлайн Alex Avax
    Alex Avax (Alex Avax) 2 Juli 2020 02: 39
    0
    In der Tat war der größte Feind Russlands im Laufe der Geschichte ein Hattrick ... Details sind wichtig ... Urapatriots selbst verstehen nicht, wie zerstörerisch sie für ein Land sind, das in einer Welt, in der es keine Freunde gibt, ein Gleichgewicht finden muss ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 Juli 2020 12: 10
      +1
      Erstens müssen Freunde gewonnen und geschaffen werden, die die Regierung der Russischen Föderation heute nur durch ihre Handlungen verliert. Zweitens ist es für die Ukraine gefährlich, Feindseligkeiten mit der Russischen Föderation zu beginnen, die in einem militärischen Konflikt die Ukraine stark verlieren wird. Drittens ist es notwendig, die militärische Konfrontation mit der Ukraine und mit zunehmenden Opfern und Hass gegen Russland zu beenden: indem die DVR und die LPR der Russischen Föderation angegliedert werden oder die Ukraine Autonomie erhält ... Surkov (ein Jude von Mutter) hat einen Krieg zwischen den slawischen Nachbarvölkern ausgelöst und es ist Zeit, das Unnötige zu beenden Blutvergießen am schädlichsten für die Zukunft beider Völker ...
      1. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
        Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 4 Juli 2020 02: 07
        +1
        Lass Kiew fertig werden: Minsk hat vor 5 Jahren unterschrieben ...