Die Amerikaner veröffentlichten ein Foto des Su-24-Bombers in Libyen


Das afrikanische Kommando der US-Streitkräfte (AFRICOM) scheint weiterhin gewalttätig zu sein, veröffentlicht obskure Fotos, die angeblich aus Libyen stammen, und beschuldigt Russland aktiv der Komplizenschaft mit der libyschen Nationalarmee des Feldmarschalls Khalifa Haftar.


Am 18. Juni 2020 veröffentlichte AFRICOM auf seinem Tvitter-Konto eine weitere Reihe von "kompromittierenden Beweisen" für Moskau. Dem Bericht zufolge sind "neue Beweise für die Aktivität russischer Flugzeuge im libyschen Luftraum" eingegangen. Zwei Schwarz-Weiß-Satellitenbilder des Luftwaffenstützpunkts Al-Jufra wurden als "Beweis" veröffentlicht.

Russlands anhaltendes Engagement in Libyen verstärkt die Gewalt und verlängert sich politisch Entscheidung

- sagt die klarstellende Unterschrift von Brigadegeneral Bradford Göring unter den Bildern.

Die Amerikaner behaupten, dass Satellitenfotos angeblich einen russischen Su-24-Bomber, einen MiG-29-Jäger und ein neues Radar zeigen.



Wir erinnern Sie daran, dass Amerikaner wiederholt haben veröffentlicht ähnliche Informationen und beschuldigte die Russen. Sie haben jedoch noch nie überzeugende Beweise für ihre Behauptungen geliefert.
  • Verwendete Fotos: https://twitter.com/USAfricaCommand
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 18 Juni 2020 19: 42
    +1
    Die Amerikaner veröffentlichten ein Foto des Su-24-Bombers in Libyen

    sichern Und was ist damit? Lassen Sie sie solche Fotos hundertmal am Tag veröffentlichen. Im Allgemeinen bis zu einem Ort. Lassen Sie sie veröffentlichen.
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 18 Juni 2020 20: 14
      +1
      Genau, und diese beiden schwarzen Pixel könnten verwendet werden, um Beweise zu kompromittieren. Es ist schmerzhaft, dass sie wie Putin und Trump aussehen ...
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF 18 Juni 2020 20: 09
    +2
    Wo sind die Cartoons? Oder zieht Video nicht die gepriesene amerikanische Ausrüstung?
    Ich erinnere mich an das Lob über die Nummernschilder der Autos, die aus dem All untersucht wurden ... Hier war der Schnitt der Augen des Piloten oder sein Zertifikat zu sehen. Die Ukrainer haben viele dieser Dokumente gezeichnet, sie hätten sie studiert, um sie zu überzeugen ...
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 18 Juni 2020 20: 31
    -3
    Überlebt.
    Unsere Medien sind gezwungen, Fotos einiger Amere zu veröffentlichen, um sich über die exportierten Waffen zu informieren.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. T. Henks Офлайн T. Henks
    T. Henks (Igor) 19 Juni 2020 09: 27
    +1
    Die Amerikaner wurden verrückt. Ihre schrecklichen geheimen Satellitenbilder werden an die Medien weitergegeben. Und wo ist die malaysische Boeing und der Raketenstart dabei? Bilder im Studio!