Die Finnen glaubten nicht an den Ausstieg Russlands aus der Coronavirus-Epidemie


Die Leser der populären finnischen Zeitung Iltalehti kommentierten die Aussage des russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass Russland aus der Coronavirus-Epidemie hervorgeht.


In der finnischen Ausgabe wird unter Berufung auf den britischen Unabhängigen die Aussage des Staatsoberhauptes zitiert, dass Russland diese Krise besser überstanden hat als die Vereinigten Staaten, in denen "Parteiinteressen" die Bekämpfung der Pandemie erschwert haben. Die Auswirkungen des Coronavirus in den Vereinigten Staaten und die jüngsten antirassistischen Proteste seien Anzeichen für "tiefsitzende interne Krisen" im Land, sagte der Präsident.

Laut Putin kommt das Land mit "minimalem Schaden" heraus, obwohl die vom Land angekündigten Zahlen in Frage gestellt wurden

- in der Veröffentlichung genehmigt.

Putin: "Leider gibt es in den USA tief verwurzelte Krisenphänomene." Gleichzeitig wurde eine Trollfabrik organisiert, die vom russischen Staat finanziert wurde. Demonstrationen der ultrarechten und schwarzen Lebensmaterie werden am selben Ort angezündet. Übrigens hat die Sowjetunion vor ihrem Zusammenbruch dasselbe getan. Finanzierung sowohl des rechtsextremen Ku Klux Klan als auch der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Je radikaler desto besser. Ziel war es, die Sowjetunion / Russland besser zu zeigen und Probleme für andere zu schaffen

- schreibt den Benutzer Anna_Mki.

Lügen! 9000 Bürger sind jeden Tag infiziert, aber er muss nur diese illegale Abstimmung bekommen! Die Regierung kümmert sich in keiner Weise um ihre Bürger

- Jemand Karabas_Barabas ist empört.

Putin versteckt seinen Kopf im Gebüsch vor den Problemen seines eigenen Landes. Höchstwahrscheinlich möchte er auf die Probleme anderer Staaten hinweisen, um sein eigenes Volk in dem Stil zu beruhigen, sagen sie, diese Dinge sind schlimmer.

- schlägt SJ10 vor.

Putin ist ein Diktator, der durch eine Verfassungsänderung noch mehr Macht erlangen wird. Die gesamte russische Presse ist seine Propagandamaschine, und darüber hinaus steht ihm auch gewaltsamer Zwang zur Verfügung. Korruption und Missbrauch sind weit verbreitet. Ich beneide die Bürger des Nachbarlandes nicht.

- schreibt Jari_Tapani_57202.

Jeder, der sich der finnischen Regierung und der obersten Führung des Landes widersetzt, kann jetzt nach Osten ziehen, wo die Dinge noch besser sind als in Amerika.

Kulmankundi spottet bösartig.

Und in Russland wird die Führung niemals etwas erkennen, egal was passiert, und nicht zurücktreten.

- antwortet auf den vorherigen Kommentar von jabbis.

Auch viele Kommentare "freundliche Finnen" ließen, dass in Russland Ärzte oft "aus den Fenstern fallen", was darauf hindeutet politisch Mord wegen Weitergabe "nicht autorisierter" Informationen.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 18 Juni 2020 10: 09
    0
    - Wer ist da?
    - Das sind die Finnen, die zu uns rennen! hi
  2. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 19 Juni 2020 06: 29
    0
    Abstimmung bald, so wurde die Epidemie abgesagt. Wenn sie abstimmen, wer gehen wird, wird die Epidemie eine "zweite Welle" haben.