Der Plan des türkischen Generalstabs, Armenien anzugreifen, traf das Netzwerk


Der türkische Generalstab plante eine militärische Aggression gegen Armenien und Griechenland, und diese Daten gingen ins Internet. Ein geheimes Dokument über eine mögliche Invasion dieser Länder wurde während der Prüfung des Materials des Strafverfahrens über den Versuch, im Sommer 2016 die Macht in der Republik Türkei zu übernehmen, veröffentlicht. Dies wird vom schwedischen Portal gemeldet Nordischer Monitor.


Die Pläne des Angriffs werden in einer Power Point-Präsentation mit Folien dargestellt. Die erste trägt den Titel „Betriebsplanungsrichtlinie“ mit einem aktualisierten Datum vom 13. Juni 2014. Eine weitere Folie enthält eine Liste der Pläne für einen möglichen Angriff, von denen viele Namen gelöscht wurden. Nur zwei von ihnen blieben sichtbar - der Angriff auf Armenien und Griechenland. Es ist nicht möglich, Einzelheiten über mögliche militärische Operationen herauszufinden.

Der Angriffsplan auf Armenien wurde "Altai" genannt - nach dem Namen eines der Generäle während des türkischen Unabhängigkeitskrieges in den 20er Jahren.

Die Pläne für eine türkische Aggression wurden dem Gericht vor 4 Jahren während des Prozesses gegen den Staatsstreich in Ankara vorgelegt. Die Folien gehörten zu den Kopien von E-Mails von türkischem Militärpersonal, die den Ermittlern von ihrer Korrespondenz, einschließlich Geheimnissen, berichteten. Die Pläne für die Invasion enthielten keine detaillierteren Informationen - die Daten wurden als "streng geheim" eingestuft und nicht per interner E-Mail übermittelt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 17 Juni 2020 13: 49
    +3
    Für die Türken ist der Angriff auf Armenien wie das Zupfen von Wolle von einer Katze. Es wird viel kreischen, aber keinen Sinn ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 Juni 2020 15: 46
      +2
      Es gibt immer vorgefertigte Pläne für Militäreinsätze gegen potenzielle Gegner, insbesondere Nachbarn, und türkische Pläne sind keine Nachrichten, auch nicht gegen Armenien, Georgien, die Russische Föderation usw. Die Tatsache, dass "Nachrichten" jetzt ans Licht gebracht wurden, taucht auf Die Frage ist - wer braucht es und warum ...
  2. Cheburgen Офлайн Cheburgen
    Cheburgen 17 Juni 2020 14: 24
    +4
    Lassen Sie sie angreifen, die Hauptsache ist, sich nicht in Russland einzumischen, lassen Sie sie bis zum Ende Völkermord begehen. Sie sollten nach ihren Verdiensten kaufen.
  3. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 17 Juni 2020 15: 40
    +1
    Wenn man Erdogans Träume vom Projekt "Neues Osmanisches Reich" betrachtet, werden Versuche oder ähnliches fortgesetzt! Und ob Russland sich einmischt oder nicht, ist eine strategische Frage!
  4. Sultan Tayyip Erdogan 1 17 Juni 2020 16: 43
    +1
    Dies war der Plan der Anhänger des flüchtigen Predigers Gulen, aber zuerst mussten sie einen Staatsstreich inszenieren und die Macht selbst in die Hand nehmen. Sie haben den Putsch profiliert und Pläne spielen natürlich keine Rolle, außer für Zettel.
  5. nbv Офлайн nbv
    nbv 17 Juni 2020 22: 32
    -2
    Wer glaubt diesen Propaganda-Bullshit ?! Was nützt die Türkei aus einem möglichen Krieg mit Armenien oder Griechenland ?! Absolut nicht! Russland versucht, seine Nachbarn zu verwickeln, die bereits am Rande eines Krieges stehen.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 18 Juni 2020 08: 47
      -1
      Der Plan des türkischen Generalstabs, Armenien anzugreifen, traf das Netzwerk

      Wer glaubt diesen Propaganda-Bullshit ?! Was nützt die Türkei aus einem möglichen Krieg mit Armenien oder Griechenland ?! Absolut nicht! Russland versucht, seine Nachbarn zu verwickeln, die bereits am Rande eines Krieges stehen.

      - Ha ... - Und wo ist Russland ???
      - Dieses "Bakhtiyar" Aserbaidschan schätzt immer noch seine "Karabach-Träume" ... - Aber ... Aserbaidschan selbst, um es milde auszudrücken ... die Türken selbst ... sind weit davon entfernt, "hoch geschätzt" zu werden ... - Und die "Mächtigen" Aserbaidschan allein hat es nicht geschafft, seine "Karabach-Träume" mit militärischen Mitteln zu verwirklichen ... - es hat nicht funktioniert ...
      - Nun, da es nicht geklappt hat ... - dann bleibt es ihm ... - solche "Fakten" über die "Pläne des türkischen Generalstabs" zu werfen ...
      - Und kaum die Türkei selbst; das solchen "Gas- und Öl-Appetit" besitzt, brauchte plötzlich Armenien, das nichts "Kohlenwasserstoff" hat ... ...