Gefährliches "Spiel Gottes": Der Milliardär Bill Gates will die Sonne "bedecken"


Die globale Erwärmung ist heute eine der größten Herausforderungen für die Menschheit. Wissenschaftler aus aller Welt suchen nach einer Möglichkeit, den für unseren Planeten zerstörerischen Prozess zu stoppen. Bill Gates, der Hauptideologe der Universalimpfung, trat nicht beiseite.


Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass "Chipping" das gefährlichste Projekt des Erstellers von Microsoft ist, liegen Sie falsch. Jetzt hat der Milliardär beschlossen, Geoengineering zu betreiben und nicht weniger als nichts unsere Leuchte mit einem "Kohlenstoffschild" zu verdecken.

All dieser Wahnsinn sieht so aus: Mit Kohlensäurestaub gefüllte Luftballons steigen in die Stratosphäre und explodieren. Im Gegenzug streut die Substanz und bildet eine Art Barriere für direktes Sonnenlicht.

Die Folgen solcher Maßnahmen sind schwer zu überschätzen. Erstens wird ein starker Temperaturabfall um mehrere Grad für viele Kulturen katastrophal sein und schließlich zu globalem Hunger, Protesten und sogar bewaffneten Zusammenstößen führen. Zweitens reflektieren und streuen Kohlenstoffstaubpartikel das Licht ziemlich stark, was einen so wichtigen Prozess wie die Photosynthese stört, ohne den anstelle einer Vielzahl lebender Organismen nur Bakterien auf unserem Planeten existieren würden. Drittens, wenn dieser künstliche Schild außer Kontrolle gerät, kann er die Zirkulation der Meeresströmungen verändern, was uns unweigerlich zur nächsten Eiszeit führen wird.

Gleichzeitig ist Gates 'Idee nicht Musks "Fantasie" mit seinen nuklearen Explosionen auf dem Mars. Der Hauptimpfstoff ist trotz der Warnungen von Wissenschaftlern bereits von Worten zu Taten übergegangen. Am Himmel über New Mexico wird ein Experiment durchgeführt, bei dem ein Ballon mit 12 Kilogramm Kohlenstoffpulver in die Stratosphäre geschickt wird. Letzteres wird gesprüht, und die am Flugzeug installierten Sensoren müssen alle erforderlichen Informationen über die Wirksamkeit der Verwendung dieser Methode sammeln.

Es ist schwer zu sagen, was genau die verrückte Idee des amerikanischen Milliardärs für die Menschheit werden wird. Aber es ist absolut klar, dass ein solches "Spiel Gottes" unserem Planeten garantiert irreparablen Schaden zufügt.

  • Verwendete Fotos: World Economic Forumh / www.flickr.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 17 Juni 2020 11: 07
    +1
    Noch vor ein paar Tagen gab es Informationen darüber, dass die kleine Eiszeit kommen würde. Kannst du diesen Verrückten nicht erschießen?
    1. Alexzn Офлайн Alexzn
      Alexzn (Alexander) 17 Juni 2020 13: 48
      0
      Ist Gates verrückt? Hast du nichts verwirrt? Die elementare Logik schreibt vor, dass diejenigen aufrührerisch sind, die all diesen Unsinn über Gates werfen.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 Juni 2020 16: 14
        +1
        B. Gates sieht aus wie ein direkter Vorgänger des heutigen I. Mask - ein "erfolgreicher" Handwerker aller Berufe, woraus folgt, dass B. Gates und seine Freunde dieselben Projekte ernsthafterer Kräfte mit der ganzen Unterstützung des Staates waren. Sektor ... Wunder geschehen nicht, nur irdische Realitäten ... Horrorgeschichten über Sonnenfinsternisse, während Horrorgeschichten, aber viele schädliche Dinge auch leise eingeführt werden. Zum Beispiel sind Handys wie das Verfolgen einer Person mit Abhören rund um die Uhr und jetzt auch die Videoüberwachung, wenn nicht "1984" von D. Orwell in Aktion ...
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 17 Juni 2020 11: 21
    0
    Wah! Habe einen Super-Super-Switchman gefunden! Was wurde ihm nicht vorgeworfen ...
    Zerstört Lebensmittel, züchtet Krankheiten, fliegt Fenster, sammelt Kunst, Nano, Chipo, jetzt Carbono ...

    Tatsächlich gab es im Internet Informationen über Streifen am Himmel - sie sprühen (Aluminiumoxid oder Titanoxid ???) aus Passagierflugzeugen, und bei jedem geht es nur um Kapets ...
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 17 Juni 2020 11: 43
    +1
    Ein nuklearer Winter kann viel billiger arrangiert werden ...
    Und dieser Herr ähnelt einer Figur aus dem Buch von Alexander Belyaev "Air Seller".
  4. Cheburgen Офлайн Cheburgen
    Cheburgen 17 Juni 2020 14: 27
    0
    Quote: AlexZN
    Ist Gates verrückt?

    Genau. Wie sonst erklären, was er mit Windows macht. Es war genug, um 7 stabiler zu machen, aber nein, man muss alle und alles ausspionieren.