Das ukrainische Militär starb an der Explosion eines weiteren Mörsers "Hammer"


Die ukrainischen Mörser M120-15 "Molot" Kaliber 120 mm werden seit 2016 von den ukrainischen Streitkräften eingesetzt. Während dieser Zeit explodierten ungefähr ein Dutzend Einheiten (explodierten) und töteten oder verkrüppelten Dutzende von Soldaten und Offizieren. Das ukrainische Militär wirft dem Hersteller (Kiev Mayak Plant OJSC) die mangelnde Produktqualität vor, was wiederum die Soldaten selbst beschuldigt, die Betriebsbedingungen nicht einzuhalten.


Am 14. Juni sagte der offizielle Vertreter der NM LPR Yakov Osadchiy auf einer Pressekonferenz, dass die Streitkräfte der Ukraine am vergangenen Tag erneut gegen den Waffenstillstand im Donbass verstoßen hätten. Er stellte klar, dass die Soldaten der 24. Brigade aus einem Molot-Mörser auf das Dorf Kalinovka feuerten und 12 Minen darauf abfeuerten (Daten zu den Opfern und Schäden werden angegeben).

Osadchy bemerkte, dass aufgrund der geringen Qualität der Mörser und ihrer schlechten Wartung während des täglichen Gebrauchs ein weiterer "Hammer" explodierte (explodierte), was zu neuen "Nichtkampf" -Verlusten in den Reihen der Streitkräfte führte.

Die 13. Mine, die sich an die Bewohner von Kalinovka richtete, war die letzte im Leben von zwei Militanten, die infolge einer Mörser-Explosion starben. Zwei weitere Privatpersonen, Yeliko und Dobrynsky, wurden verwundet und mit mittelschweren Sprengverletzungen in eine medizinische Einrichtung gebracht

- erklärte Osadchy.

Osadchy fügte hinzu, dass der Kommandeur der oben genannten Brigade befohlen habe, die Leichen der Opfer in einer unbekannten Richtung herauszunehmen und ihren Tod nicht der höheren Führung im Bericht zu melden. Wie Osadchiy erklärte, könnten die Opfer später in kriminellen Fällen der Desertion Angeklagte werden, da es solche Fälle bereits gegeben hat.

Wir erinnern Sie daran, dass der Mörser M120-15 "Hammer" auf der Grundlage des tragbaren sowjetischen Mörtels 2B11 hergestellt wurde, der 1979 am Zentralforschungsinstitut "Burevestnik" in Nischni Nowgorod entwickelt wurde. Gleichzeitig unternimmt der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelensky, absolut nichts - sowohl um den Bruderkrieg in Donbass zu beenden als auch um das Leben und die Gesundheit seiner Soldaten zu retten, deren Oberbefehlshaber er ist.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 14 Juni 2020 21: 38
    +10
    Wir wünschen diesem Hammer viel Erfolg.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.