"Benzin aus der Luft" beginnt in Deutschland zu produzieren


Rob McGinnins 'Startup Prometheus Fuels von der Yale University erhielt finanzielle und organisatorische Unterstützung von BMW i Ventures (einer strukturellen Abteilung von BMW). Wir sprechen von einer Investition von 12,5 Millionen US-Dollar, die jetzt in das Projekt investiert wird.


Das Wesentliche der Entwicklung, das das deutsche Unternehmen interessierte, ist die Synthese eines vollständigen Analogons von Benzin, dessen Rohstoff aus der Luft kohlenstofffiltert wird. Es ist anzumerken, dass sich die Finanzierung des Projekts durch die BMW-Tochter als zeitgemäß herausstellte, da der Start der Produktion des „neuen alten“ Kraftstoffs für die zweite Hälfte dieses Jahres geplant ist.

Für BMW ist das Startup Prometheus Fuels eine äußerst interessante und vor allem profitable Lösung. Zunächst wird der Kraftstoff aus CO2 in der Luft extrahiert. Folglich werden nachfolgende Emissionen während ihrer Verbrennung automatisch "auf Null gesetzt", was vollständig in die moderne "Umweltdoktrin" passt. Laut Dr. McGinnins wird die Umstellung aller Autos auf sein "Benzin aus der Luft" die Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre um bis zu 25% reduzieren.

Zweitens und vor allem ist der neue Kraftstoff molekular identisch mit Benzin, das bei der Ölraffinierung gewonnen wird. Dies bedeutet, dass das Unternehmen bestehende Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren nicht modernisieren muss. Darüber hinaus kann BMW dank des "Grüns" des Kraftstoffs von Prometheus Fuels die Neuausrichtung der Produktion auf Elektrofahrzeuge verschieben, was dem deutschen Autogiganten erhebliche Einsparungen bringen wird.
  • Verwendete Fotos: Calinex / wikipedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 11 Juni 2020 13: 42
    -5
    Interessante Technik. China und Kanada entwickeln es ebenfalls. Und in Russland wie immer - warum tun, wenn man kaufen kann? Die Hucksters!
    1. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
      aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 11 Juni 2020 13: 51
      +4
      Und warum ist sie für dich so interessant geworden? Die Tatsache, dass CO² = 0,3% in der Atmosphäre ist und bei Umwandlung in Kohlenstoff verschwindend klein wird? Um diesen Kraftstoff im industriellen Maßstab bereitzustellen, benötigen wir Installationen ähnlich denen, die im Roman "Air Seller" von A. Belyaev beschrieben sind.
      Benötigen Sie neue De biles, die die Umwelt schützen und sich Sorgen über das Verschwinden der Schutzeigenschaften von Gas machen, das der Baustoff aller Lebewesen ist, beginnend mit Pflanzen? Oder für Sie, was auch immer der Ausländer nach Luft schnappen mag - Parfüm?
      Was macht den Mangel an Bildung im Gehirn. Kohle in der Welt - Holz - mit einem festen Gehalt, der genauso nützlich ist, wie Sie es möchten. Kaufen Sie Methan - warum ist es kein sauberer Kraftstoff, der beim Verbrennen Wasser und das gleiche CO2 liefert? Lass uns verkaufen. Lassen Sie uns den Bau von Pipe-XNUMX beenden, genug für alles.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 11 Juni 2020 13: 58
    -4
    Deshalb versuchen alle talentierten Wissenschaftler und talentierten jungen Leute aus Russland zu gehen !! Und das Projekt kostet nur 12 Millionen Dollar. Und lass sie gehen, das brauchen wir nicht! Wird der Staat reicher sein? Sie sind auch in der Regierung voll von solchen klugen Fans.
  3. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 11 Juni 2020 14: 11
    +2
    Zitat: Stahlhersteller
    Deshalb versuchen alle talentierten Wissenschaftler und talentierten jungen Leute aus Russland zu gehen !! Und das Projekt kostet nur 12 Millionen Dollar. Und lass sie gehen, das brauchen wir nicht! Wird der Staat reicher sein? Sie sind auch in der Regierung voll von solchen klugen Fans.

    Das Projekt kostet viel mehr. Zwei oder drei Größenordnungen, um es zu einer halbindustriellen Anlage zu bringen.
    Entschuldigung für meinen letzten Beitrag, Kohlendioxid beträgt nicht 0,3%, sondern 0,03%. 0,3 ist der maximal zulässige Inhalt, der eine Person vergiften kann.
    Sie gehen nicht ins Ausland, weil sie dort viel bezahlen. Dort ist die Umsetzung von Projekten einfacher und zugänglicher. Aber von der Tatsache, dass die Projektoren dort abladen, in gewissem Sinne nicht schlecht. Lassen Sie sie Mittelmäßigkeit in ihrem Kongress, Ignoranten und lokalen USE-Spezialisten belasten.



    Es gibt so ein Dutzend. Unterstützer von Aibolit und Limpopo.

    Trockentheorie, mein Freund, und der Baum des Lebens ist für immer grün

    Goethe. Faust.

    Ihre Entwicklung wurde nicht nach Ihrem Namen benannt. Sie riefen meinen Namen. Einheitliche abnehmbare Platte für die Ausrüstung des Minenlüftungskomplexes. Eine Struktur, die aus 14 Teilenamen besteht und mehr als 2,5 Tausend Montagemöglichkeiten bietet.
    Ich bin kein Spotter. Ich bin ein Konstrukteur. Und darauf bin ich stolz.
  4. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 11 Juni 2020 15: 00
    +2
    Zitat: Stahlhersteller
    Deshalb versuchen alle talentierten Wissenschaftler und talentierten jungen Leute aus Russland zu gehen !! Und das Projekt kostet nur 12 Millionen Dollar. Und lass sie gehen, das brauchen wir nicht! Wird der Staat reicher sein? Sie sind auch in der Regierung voll von solchen klugen Fans.

    Wenn Sie genug Geduld und Verstand haben - lesen Sie, lernen Sie die Grundlagen.
    Es ist hier für diejenigen geschrieben, die die High School nicht besucht haben. Absolut.

    https://bezgin.su
    1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
      Rum Rum (Rum Rum) 11 Juni 2020 19: 13
      +2
      Wenn eine solche Technologie tatsächlich auftritt, werden die Installationen auf den Kaminen des BHKW installiert. Das heißt, BMW möchte die CO-Quote von KWK teilen. Welcher Energieverbrauch wird für die Produktion dieses Kraftstoffwunders anfallen? Es wäre nicht notwendig, die CO-Emissionen für seine Produktion zu erhöhen.
      Das heißt: Seine Produktion erfordert mehr Energie (und damit Emissionen) als nur die Herstellung von Benzin aus Öl.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 11 Juni 2020 15: 26
    -3
    Tatsächlich hat der Artikel alles klar verändert.

    ... das Unternehmen muss die bestehenden Autos nicht mit Verbrennungsmotoren modernisieren "," BMW kann die Neuausrichtung der Produktion auf Elektrofahrzeuge verschieben "," und vor allem eine rentable Lösung. ".....

    Der Autor ist im Regisseur von BMW enthalten ??? Da weiß er alles besser als sie?
  6. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 11 Juni 2020 21: 22
    +4
    Ich habe gehört, dass man aus g ... naja Süßigkeiten machen kann. Aber aus der Luft - Benzin ...? Es ist gut, dass Nazi-Deutschland vorher nicht daran gedacht hat.
  7. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 11 Juni 2020 22: 18
    +3
    Zitat: Rum Rum
    Wenn eine solche Technologie tatsächlich auftritt, werden die Installationen auf den Kaminen des BHKW installiert. Das heißt, BMW möchte die CO-Quote von KWK teilen. Welcher Energieverbrauch wird für die Produktion dieses Kraftstoffwunders anfallen? Es wäre nicht notwendig, die CO-Emissionen für seine Produktion zu erhöhen.
    Das heißt: Seine Produktion erfordert mehr Energie (und damit Emissionen) als nur die Herstellung von Benzin aus Öl.

    Sie können abschätzen, wie viel CO² eine große KWK-Anlage produziert. Das Sammeln dieses Materials verringert die Effizienz der Wärmeerzeugung (Energieerzeugung). Wenn Sie etwas an die Rohre hängen, erhöht sich der Strömungswiderstand. Hunderttausende Tonnen dieses nicht edlen Gases und Zehntausende Tonnen "Benzin" werden jährlich erzeugt. Plus die Kosten für Ausrüstung, Spezialisten, Reagenzien, ... Benzinfabriken, die jährlich Millionen Tonnen Produkt produzieren. Und das selbst gemacht. Irgendwie nicht beeindruckend ...
  8. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 11 Juni 2020 22: 19
    +2
    Quote: Bacht
    Ich habe gehört, dass man aus g ... naja Süßigkeiten machen kann. Aber aus der Luft - Benzin ...? Es ist gut, dass Nazi-Deutschland vorher nicht daran gedacht hat.

    Und warum? Sie machten Benzin aus Kohle. Dort, in der Kohle, gibt es viel mehr Kohlenstoff ...
  9. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 12 Juni 2020 01: 20
    +2
    Das ist Unsinn! So viel Luft muss durch die Anlage getrieben werden, um 0.3% CO2 zu kondensieren !!! Grob gesagt wird der Wirkungsgrad der Installation bei etwa 1% liegen !! Riecht nach Betrug!
  10. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 12 Juni 2020 18: 08
    +4
    Zitat: Georgievic
    Das ist Unsinn! So viel Luft muss durch die Anlage getrieben werden, um 0.3% CO2 zu kondensieren !!! Grob gesagt wird der Wirkungsgrad der Installation bei etwa 1% liegen !! Riecht nach Betrug!

    Ein Hauch von Verteidigung einer Dissertation auf Kosten der Haushaltsausgaben. Es gibt viele Möglichkeiten, Strom zu erzeugen. Zum Beispiel ein Eichhörnchenrad, das an einem Generator angebracht ist. Eine Menge Eichhörnchen ..... Was ist schlimmer als dieser Wahnsinn? Vielleicht die Tatsache, dass sie nicht 12 Millionen für das Rad geben werden.
  11. Rasen Офлайн Rasen
    Rasen (Jaroslaw) 15 Juni 2020 18: 14
    +1
    "Benzin aus der Luft" beginnt in Deutschland zu produzieren

    Erstens fangen sie nicht an, sie fangen einfach an.
    Zweitens, wenn mindestens ein Kanister dieses Benzins hergestellt und sein Preis bekannt gegeben wird, gibt es etwas zu besprechen. In der Zwischenzeit scheint es eher ein Versuch zu sein, die für Umweltprogramme bereitgestellten Mittel zu beherrschen.
    Und drittens, was ich persönlich nicht verstehe, auch wenn es kostengünstig sein wird, warum genau Benzin? Sie hätten auf diese Weise begonnen, Dieselkraftstoff herzustellen! Es wäre die Herstellung des umweltfreundlichsten Kraftstoffs aus umweltfreundlichen Rohstoffen. Ist es nicht einfacher, Gas zu synthetisieren? Das gleiche Methan oder Ethan.