In Libyen fanden andere Türken von den Türken SAM "Shell-C1" verbrannt


Die libysche Nationalarmee des Feldmarschalls Khalifa Haftar hat einen weiteren modernen Flugabwehr-Raketengeschützkomplex "Pantsir-C1" verloren. Im vergangenen Monat haben die Truppen des libyschen Parlaments bereits etwa ein Dutzend solcher in Russland hergestellten Luftverteidigungsraketensysteme aus den VAE verloren.


Kürzlich haben Einheiten der Regierung des Nationalen Abkommens von Libyen mit Unterstützung der türkischen Armee und der aktiven Beteiligung von "syrischen Flüchtlingen" aus Haftar die Stadt Tarhuna zurückerobert, die eine strategische Position am Stadtrand von Tripolis (80 km südöstlich) einnimmt. In dieser Stadt wurde auf einem Parkplatz in einem Hangar ein ausgebrannter "Pantsir-C1" (auf dem MAN SX45-Chassis) gefunden.

Früher wurde angenommen, dass dieses Luftverteidigungs-Raketensystem am 20. Mai 2020 von den Türken mit einer von der Bayraktar-Streikdrohne abgefeuerten Rakete zerstört wurde. Dann gab es im Internet Aufnahmen eines brennenden Hangars, in dem sich angeblich der "Pantsir-C1" befand, aber es gab keine Klarheit. Viele Benutzer waren sich sicher, dass Munition aufgrund eines Brandes im Hangar explodieren könnte. Diese Information wurde nun bestätigt. Ein Video aus Tarhuna mit dem ausgebrannten "Pantsir-C1" ist bereits im Internet erschienen.


Es sei darauf hingewiesen, dass sich die Situation an der Front nach dem Eingreifen der Türkei in den Konflikt in Libyen ernsthaft geändert hat. Haftars Offensive gegen Tripolis wurde gestoppt, obwohl die LNA bereits die Vororte der Hauptstadt betreten hatte. Jetzt Haftar links Tarhun und sein beleidigend auf Garyan erstickt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 6 Juni 2020 10: 25
    0
    Es macht Spaß, solche Nachrichten zu sehen. Ihre Wurzeln liegen in den Tagen, als die Israelis anfingen, die Ausrüstung der UdSSR zu bemängeln. Die Technik selbst heult noch nicht. Die Leute kontrollieren es. Nun, als Antwort können Sie postebatsya über eine Gruppe getöteter deutscher "Leoparden" berichten, die von den Türken regiert wurden. Es ist alles Blödsinn. Und ähnliche Neuigkeiten im Allgemeinen.
    Die russische Armee braucht diese Komplexe in ihrem modernsten Design, wo sie jahrzehntelang modernisiert und modernisiert werden können. "Carapace" ist ein Meisterwerk. hi ja Mit einem enormen Modernisierungspotential für die Realitäten zukünftiger Kriege.
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 9 Juni 2020 00: 49
      -2
      Über "Fehler finden" - Unsinn. Etwas, aber die Israelis bemängelten die sowjetische Ausrüstung nicht. Im Gegenteil, sie modernisierten zum Beispiel fast alle erbeuteten Panzer und nutzten sie als Plattform für andere Fahrzeuge, und sie dienten lange Zeit in der IDF.
  2. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) 6 Juni 2020 19: 46
    -2
    Hier geht das Steuergeld hin.
    1. Sex-Schwein Офлайн Sex-Schwein
      Sex-Schwein (Sex-Swin) 7 Juni 2020 06: 03
      0
      Was für Geld? Glauben Sie, dass Libyer kostenlos Waffen erhalten? Länder verdienen Geld mit solchen Lieferungen, nicht mit Steuergeldern ... Und im Allgemeinen einige zweifelhafte Pantsir-C1, die ausschließlich auf der Basis von KAMAZ hergestellt werden, und was ist das für ein Müll auf dem MAN-Chassis?
      1. Sergey Butasov Офлайн Sergey Butasov
        Sergey Butasov (Potap Khrenov) 7 Juni 2020 11: 15
        0
        Kampffahrzeug des Pantsir-C1-Flugabwehr-Raketengeschützkomplexes russischer Produktion, hergestellt auf dem Chassis von MAN SX45 (8x8) -Fahrzeugen, das von der libyschen Nationalarmee (LNA) erhalten wurde, vermutlich aufgrund der Anwesenheit der Streitkräfte der VAE (c) Mahmoud Gamal.

        twitter.com/mahmouedgamal44
      2. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
        Bürger Mashkov (Sergѣi) 7 Juni 2020 20: 48
        0
        Habe ich auf Steuerzahler hingewiesen? Libyer zum Beispiel.
  3. Max Artyushkin Офлайн Max Artyushkin
    Max Artyushkin (Max Artyushkin) 7 Juni 2020 20: 15
    0
    Leute, schaut genauer hin. Es brannte direkt im Hangar nieder. Er wurde nicht hierher gebracht, er war hier und wurde verbrannt. Was ist daran so überraschend? Sie gaben dem Hangardach höchstwahrscheinlich einen Mörser, gemessen an den Löchern in der Decke.
    1. Winnie Офлайн Winnie
      Winnie (Vinnie) 8 Juni 2020 07: 01
      -1
      Das türkische UAV wartete einfach, bis der Pantsir den Hangar betrat, und griff erst dann an.