Fotos des MiG-29-Sprints für die syrische Luftwaffe erschienen


Fotos einer Gruppe russischer MiG-29-Jäger mit Außenbordtanks, die in Begleitung eines schweren Militärtransportflugzeugs Il-76MD fliegen, sind im Internet erschienen.


Am 4. Juni 2020 wurden die Bilder von einem beliebten Benutzer Fighterbomber veröffentlicht, der behauptet, sie von einem Abonnenten erhalten zu haben.

Es gibt eine kleine Auswahl verschiedener Typen auf dem Foto, leider passten nicht alle Typen auf dem Foto. Ich hoffe, dass diese ... sowjetischen Kampffahrzeuge am neuen Dienstort die Kosaken nicht beschämen werden und jeder von ihnen mindestens tausend weitere Flugstunden haben wird. Nein, der Il-76MD ist nicht im Paket enthalten. Aber es ist nicht genau. Z. Y. Ja, das stimmt, Donnerstag ist ein Tag voller Geheimnisse ... nun, Sie haben die Idee

- Gepostet von Fighterbomber.

Es ist jedoch nicht bekannt, wann und unter welchen Umständen diese Fotos aufgenommen wurden. Die Kommentatoren waren geteilt. Die meisten glauben jedoch, dass die Bilder die Fähre einer neuen Charge von MiG-29 zur Stärkung der syrischen Luftwaffe festhalten, die der türkischen Luftwaffe einfach nichts entgegenzusetzen hat.





Andere Benutzer glauben, dass das Foto genau die MiG-29 dokumentiert, die angeblich von Syrien nach Libyen transportiert wurden, um die LNA von Feldmarschall Khalifa Haftar zu stärken, der sich den islamistischen Söldnerkräften der PNS und der Türkei widersetzt. Alle waren sich jedoch einig, dass die auf den Fotos angegebenen MiGs genau nach Syrien fliegen, da sie Anzeichen von Zugehörigkeit aufweisen.

Wir erinnern Sie daran, dass die PNS am 21. Mai 2020 die internationale Gemeinschaft darüber informiert hat, dass Russland mindestens sechs MiG-29-Jäger und zwei Su-24-Frontbomber an die LNA übertragen hat. Zur gleichen Zeit gab es in Syrien auf dem russischen Luftwaffenstützpunkt Khmeimim entdeckt seltsame MiG-29 unmarkiert.
  • Verwendete Fotos: https://vk.com/fighter_bomber
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.