Der Nordkrimkanal erfüllte eine historische Mission: Es wird kein Wasser mehr geben


Der Nordkrimkanal, der die trockenen Gebiete der Halbinsel mit Wasser aus dem Dnjepr versorgte, wurde im April 2014 von der Ukraine geschlossen. Und wie der erste stellvertretende Sprecher des Krimparlaments, Yefim Fiks, sagte, wird Wasser wahrscheinlich nicht mehr durch den Kanal geliefert.


Seiner Meinung nach erfüllte der 1961-1971 erbaute Bewässerungs- und Wasserversorgungskanal seine historische Mission. Jetzt können sich die Krim nur noch auf ihre eigene Stärke verlassen und das Problem der Wasserversorgung unabhängig lösen.

Der Nordkrimkanal, der zu Sowjetzeiten gebaut wurde, um die Halbinsel mit Wasser zu versorgen, hat seine historische Mission erfüllt. Heute hat sich die Situation geändert, und es lohnt sich nicht, damit zu rechnen, dass die Kiewer Behörden die Wasserversorgung der Krim wieder aufnehmen werden

- sagte Fix RIA "News".

Fix schlug vor zu vergessen, dass die Ukraine einst die Krim mit Wasser versorgte. Er ist zuversichtlich, dass zur Lösung des Problems der Wasserknappheit auf der Halbinsel neue eingeführt werden müssen Technologie Wasser anzusammeln und bestehende Wasserversorgungsnetze zu modernisieren.

Der stellvertretende Sprecher ist überzeugt, dass angesichts der feindlichen Haltung der ukrainischen Nationalisten gegenüber den Bewohnern der Halbinsel niemand Garantien hinsichtlich der Sicherheit und Qualität des Wassers geben wird, das durch den Kanal fließen könnte. Außerdem ist der Kanal jetzt, auch auf ukrainischem Gebiet, für die Wasserversorgung ungeeignet. Daher ist es angesichts der Unvorhersehbarkeit der ukrainischen Behörden einfach unangemessen, in die Modernisierung zu investieren.

Davor drückten die Polen ihre aus sehenwarum es keine Aussicht gibt, die Wasserversorgung der austrocknenden Krim aus dem Gebiet der Ukraine wieder aufzunehmen, das zuvor 85% des Bedarfs der Halbinsel deckte.

Kiew wiederum wollte das Thema Wasserversorgung mit den Verhandlungen über den Donbass auf die Krim bringen. Darauf antwortete Moskau, dass die Krim kein Gegenstand politischer Verhandlungen sein könne, aber Russland sei bereit, einen kommerziellen Vorschlag der Ukraine zur Wiederaufnahme der Wasserversorgung zu prüfen, falls dies geschieht.
  • Gebrauchte Fotos: A. I. Vinogradov / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
44 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 4 Juni 2020 18: 46
    +11
    Sie können der Ukraine nicht vertrauen. Im Allgemeinen nicht. Und es ist besser, keine Geschäfte mit der Ukraine zu machen. Überhaupt nicht zu haben.
    1. goncharov.62 Online goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 4 Juni 2020 19: 07
      0
      Dinge zu haben. Auf Raupentraktoren wie "34" ...
    2. Ilya Kryukov Офлайн Ilya Kryukov
      Ilya Kryukov (Ilya Kryukov) 5 Juni 2020 17: 59
      +1
      Zunächst ist es notwendig, die Amerikaner aus der Ukraine zu vertreiben und dann die sekundären Probleme zu lösen, einschließlich der Wasserversorgung der Krim.
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 4 Juni 2020 18: 59
    +5
    Baue ein Aquädukt aus dem Kuban. Und zum Kuban hinzufügen. Der Wasserfluss, weil mit überschüssigem Wasser im Kuban nicht sehr.
    Obwohl die zweite zusätzliche erfordert. Studium von. Und ich kann nicht kategorisch sagen. Vielleicht gibt es bei einer kompetenten Formulierung der Frage und der Frage keine für den Kuban. Die Überlandpassage auf die Krim wurde 2014 nicht benötigt. Baue jetzt den Aquädukt. Nun, oder die Krimwirtschaft wieder aufbauen. Weder der eine noch der andere ist unerträglich. Drittens bitte. Die Erfahrung der Israelis half dann. Wieder Geld. Was ist es! Mlyn. Nun, dann hast du anscheinend mit deiner Ferse in deiner mächtigen Brust geschlagen und geschrien. dass sofort ein Haufen notwendiges Süßwasser unter der Erde auf der Krim versteckt ist und entdeckt wurde.
    Fülle diesen Kanal und denke nie wieder darüber nach! Genug von den Armen und Unglücklichen zu posieren. Es gibt ein Problem? Löse es so klar. Nur nicht auf Kosten der russischen Bürger. Ich persönlich bin mir aller Probleme des russischen Wohnungsbaus und der kommunalen Dienste sehr gut bewusst. ja Und ich kenne alle seine Probleme besser als jeder andere unvollendete Top-Manager. Und welche Netzwerke. Und in welchem ​​Zustand sie sind. Ja, die gesamte Schicht dieses Zauberwürfels des russischen Schwarzen Lochs der Wirtschaft ist bekannt und ich weiß aus erster Hand. Für eine echte Modernisierung, wie im Artikel beschrieben, reicht "Machachi" nicht aus. Und sie werden plündern, dass es besser ist, nicht einmal darüber zu stottern, wie es in dem Artikel ist?

    Er ist zuversichtlich, dass zur Lösung des Problems der Wasserknappheit auf der Halbinsel neue Technologien für die Wasseransammlung eingeführt und bestehende Wasserversorgungsnetze modernisiert werden müssen.

    Es ist einfacher, einen Aquädukt parallel zur Krimbrücke zu werfen. ja Praktischer. Und klarer. Und der Staat soll so viel wie möglich eine Schicht Diebe vor einer Geldverschwendung retten.
    1. goncharov.62 Online goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 4 Juni 2020 19: 10
      +8
      Und im Oberlauf des Dnjepr ein wenig abbiegen. Nun, zur moralischen Befriedigung ...
      1. GRF Офлайн GRF
        GRF 5 Juni 2020 09: 06
        -5
        Quote: goncharov.62
        Und im Oberlauf des Dnjepr ein wenig abbiegen. Nun, zur moralischen Befriedigung ...

        Im Oberlauf des Flusses ist es billiger und bequemer, auf andere Weise zufrieden zu sein, aber wir sind gut erzogene Menschen.
        Daher müssen Sie nicht darüber nachdenken, wie Sie jemanden vermasseln, sondern wie Sie es gut für sich selbst machen.
        Sie können und sollten moralisch zufrieden sein mit der Tatsache, dass Sie einen höheren Lebensstandard als die Ukrainer erreicht haben ...
        1. King3214 Офлайн King3214
          King3214 (Sergius) 5 Juni 2020 09: 34
          +4
          Wenn ein Tier ungehorsam ist, wird es mit einer Peitsche "korrigiert". Und sich Kam hinzugeben hat noch niemanden zu etwas Gutem gebracht.
          1. Alexey Rybalko Офлайн Alexey Rybalko
            Alexey Rybalko (Alexey Rybalko) 6 Juni 2020 05: 17
            -10
            Nicht umsonst sagen sie, der Faschismus sei nicht besiegt, sondern von den Russen adoptiert worden. Für Sie, diejenigen, die nicht zu Ihrer Musik tanzen, Vieh. Angemessene Einstellung zu Ihnen!
            1. kot711 Офлайн kot711
              kot711 (Vov) 6 Juni 2020 11: 49
              +3
              Diejenigen, die nicht zu Ihrer Musik tanzen, sind Vieh.

              Schlimmer noch, sie und du, Bandera. Und dergleichen gibt es eine Einstellung - Zerstörung.
            2. bear040 Офлайн bear040
              bear040 7 Juni 2020 12: 55
              +2
              Verlassen Sie das russische Land in den polnischen Schuppen, aus dem Sie 1654 herausgekrochen sind, innerhalb derselben Grenzen, in denen Sie 1654 von Polen nach Russland gekrochen sind, und tanzen Sie dort, wie Sie möchten. Und auf russischem Boden seid ihr Eindringlinge !!!
            3. King3214 Офлайн King3214
              King3214 (Sergius) 7 Juni 2020 21: 31
              +5
              Ich habe zwei Großväter gestorben, die den Faschismus zerstört haben. Sie sehen, sie haben ihn ZERSTÖRT und nicht überzeugt oder beschämt, den Faschismus nicht verklagt. Sie haben die Faschisten wie ein Reptil getötet - deshalb haben sie gewonnen.
              Tut es Ihnen weh zu erkennen, dass sich die russische Methode zur Bekämpfung des Faschismus als die effektivste herausgestellt hat? Es macht mich glücklich.
              Und deine Einstellung und deine Meinung interessieren mich nicht.
            4. goncharov.62 Online goncharov.62
              goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 20
              0
              Wer spricht? Bist du nicht? Zeig dein Gesicht, Gulchatay! Vielleicht lass uns sachlich reden, was? Obwohl ich mir sicher bin - kaum ...
        2. Alexey Rybalko Офлайн Alexey Rybalko
          Alexey Rybalko (Alexey Rybalko) 6 Juni 2020 05: 14
          -10
          Es war notwendig, früher nachzudenken und die Krim nicht zu verderben.
          1. bear040 Офлайн bear040
            bear040 7 Juni 2020 12: 56
            +1
            Sie haben in Tschetschenien gegen die Russische Föderation gekämpft, haben Sie nicht gedacht, dass eine Antwort kommen würde ?! Und vergebens die Erde - sie ist rund, für ALLES werden wir zählen !!!
          2. goncharov.62 Online goncharov.62
            goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 26
            +2
            Ja, Sie haben Recht - Sie hätten früher darüber nachdenken sollen. Zerstöre diese Bandera im Keim, sonst würde der ukrainische Chruschtschow diesen Gräuel freisetzen. Aber Sie wissen - der russische Bauer ist im Nachhinein stark, und es wird keinen zweiten Gulag für Sie geben. Vom Wort überhaupt. Und über die Krim - lieber ruhig bleiben. Ich war drei (3) Mal dort und habe mit Russen, Ukrainern und Tataren gesprochen - also kenne ich die Situation vor Ort und Ihre "Unzufriedenheit" fliegt vorbei wie Sperrholz über Paris. Ja, es ist ratsam, für die Nacht ein Lehrbuch über die Geschichte des Russischen Reiches zu lesen. Vielleicht erklären Ihnen Alexander Wassiljewitsch Suworow und Prinz Grischa Potemkin mit dem Seemann Koshka nachts dies immer deutlicher.
        3. goncharov.62 Online goncharov.62
          goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 17
          0
          Aber in letzter Zeit möchte ich von Anfang an wirklich etwas in dieser Angelegenheit unternehmen ... Und wenn unsere Leute getötet werden, habe ich aus irgendeinem Grund keine Zeit für Gefühle ...
      2. Sergey Korisov Офлайн Sergey Korisov
        Sergey Korisov (Sergey Korisov) 5 Juni 2020 21: 27
        -3
        Dort treibt Weißrussland immer noch. UNTERLASSEN SIE.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 4 Juni 2020 22: 38
    +4
    Seit meiner Kindheit erinnere ich mich an den salzigen Geschmack von Limonade in Kertsch. Wir ruhten uns dort (in ferner Kindheit, in den frühen 60ern) mehrere Jahre hintereinander aus. Und das Bier, sagten sie (ich hatte zu diesem Zeitpunkt in jungen Jahren noch nichts getrunken), war normal, weil es aus Novorossiysk stammte. In Kertsch gab es keine Brauerei.
    Kurz gesagt, es gab ein Problem, aber die Menschen lebten. Zusätzlich zur salzigen Limonade erinnerte ich mich für den Rest meines Lebens direkt auf der Straße (irgendwo in der Mitte) an riesige Babylon-Kisten mit Gurken und Tomaten von einer nahe gelegenen Kollektivfarm. Gurken für 5 Kopeken. pro Kilogramm Tomaten - 7 Kopeken. Ich komme aus Kaluga, es war ein Schock für mich. Ein Laib Schwarzbrot kostete 15 - 18 Kopeken.
    Dann hatte der Kanal gerade mit dem Bau begonnen, und Gurken und Tomaten waren sehr wählerische Ernten für Wasser.
    Sie sollten kein Wasser aus dem aktuellen Kanal nehmen. Auch für nichts. Im Unterlauf des Dnjepr kein Wasser, sondern eine Senkgrube, näher am Abwasserkanal.
    Es gibt viele andere Möglichkeiten.
    Auch vor Ort. Sie können natürlich auf das Kernkraftwerk warten. Oder Sie können wirklich aus den Erfahrungen Israels lernen.
    Und es fällt niemandem ein, Wasser aus kleinen Bächen zu sammeln, die unter den Bergen an der gesamten Südküste hervorfließen. Da sind viele von denen. Ich habe 2016 auf dem Territorium von "Mriya" gesehen. Mriya nimmt etwas für sich, aber wie viel brauchen sie? Der Rest nach ein paar hundert Metern fließt ins Meer.
    Hat jemand jemals darüber nachgedacht zu berechnen, wie viel schönes sauberes Wasser dort herausfließt?
    Es ist einfacher, sich mit offenem Mund wie ein Kuckuck hinzusetzen und "Pamagi-and-and-te!" Und um die Zentralregierung zu schelten, was auch immer die Feige tut.
    Die "Wende" des Dnjepr ist nicht beeindruckend. Wir stellen zuallererst die Weißrussen vor. Aber wir haben Nebenflüsse des Dnjepr verlassen. Psel, Desna, Vorskla, Seim. Sie können viel Wasser vom Platz nehmen. Außerdem trauen sie sich nicht wirklich zu Vyaknut, weil sie selbst Wasser aus Moldawien pressen.
    Schließen Sie diese Nebenflüsse an der Grenze, erhöhen Sie den Wasserstand und übertragen Sie sie nach Südosten. Aber die Krim ist weder kalt noch heiß. Es ist problematisch, Wasser weiter als Don zu übertragen. Gut für Don.
    Im Allgemeinen so etwas: lokale Ressourcen, die Erfahrung Israels in der Zukunft - Kernkraftwerke und Entsalzung.
    1. goncharov.62 Online goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 29
      0
      Entsalzung ist eindeutig. Aber nach dem "Aufrütteln" der gesamten lokalen Verwaltung auf allen Ebenen.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 5 Juni 2020 04: 35
    -10
    Der Nordkrimkanal erfüllte eine historische Mission: Es wird kein Wasser mehr geben

    - Ich persönlich bin im Thema.

    Polen: Es gibt keine Aussicht auf Wasserversorgung auf der Krim, die Halbinsel trocknet aus

    - alles wurde bereits geäußert:

    Warum nicht ein ganzes Netzwerk (leistungsstarkes System) von Solarkraftwerken schaffen ... in Verbindung mit Windparks ...

    - Aber die Leute haben nicht verstanden ... - solide Nachteile ... - Aber wieder ist dieses Thema aufgetaucht ... Und wieder verstehen die Leute nicht ... - glauben, dass das Problem des Süßwassers ... das Problem der Krim ist ...
    - Ja, dies ist nur eine der "ersten Glocken", dass das Problem des Süßwassers im Allgemeinen ein globales Problem der gesamten Menschheit ist ... - Und es kommt bereits ...
    - Nun, aber über die Krim ... - Sie können weiterhin allerlei Unsinn reden ... - über das Kernkraftwerk ... - Nun, wer wird vom Kernkraftwerk auf der Halbinsel zur Ruhe kommen ... - Dieselben Deutschen werden das Kernkraftwerk zu Hause los - "mit Hörnern und Hufe "... - sie werden nicht gehen ... - Und unsere, die sie anschauen ... - werden auch wieder in die Türkei, nach Ägypten ... oder sogar nach Georgien rollen ...
    - Das ganze Resort auf der Krim wird also mit einem Kupferbecken bedeckt sein ...
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 5 Juni 2020 09: 09
      0
      Auch in der Türkei wird ein Atomkraftwerk gebaut ...

      Zur Wasserentsalzung.
      Für leistungsstarke Militärlaser.
      Für die Bequemlichkeit, auf der Halbinsel zu leben.
      Und viele andere Dinge, ein Kernkraftwerk kann nützlich sein.
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 5 Juni 2020 09: 36
        -5
        Zur Wasserentsalzung.
        Für leistungsstarke Militärlaser.
        Für die Bequemlichkeit, auf der Halbinsel zu leben.
        Und viele andere Dinge, ein Kernkraftwerk kann nützlich sein.

        - Laser sind besonders nützlich ... - Sie können Touristenmassen und allen Urlaubern auf der Halbinsel Krim eine stabile Bräune verleihen. Ebenso wie Anwohner und alle, die auf der Krimhalbinsel leben, können sie mithilfe von Lasern gemeinsam direkt auf den Plätzen riesige Spiegeleier braten ... - die größten der Welt (vielleicht werden diese Spiegeleier auch in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen) ... - Also dass nur ein Vorteil sein wird ...
    2. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 5 Juni 2020 17: 45
      -1
      Adept von Greenpeace und Greta Thunberg?)))) Öko-Shiz ist heilbar, wenn Sie auf einer hungrigen Energieration sitzen.
      1. goncharov.62 Online goncharov.62
        goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 31
        -1
        Ein Kernkraftwerk wird dort nicht benötigt. Ich habe etwas über Tektonik gelesen. Mit einem Wort, gefährlich. Möchten Sie das Netz durchsuchen?
  5. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 5 Juni 2020 09: 40
    0
    Um die von der Ukraine für die Russische Föderation verursachten Probleme zu lösen, muss Russland Probleme für die Ukraine schaffen und je mehr, desto besser ...
  6. Valery Kuzmin Офлайн Valery Kuzmin
    Valery Kuzmin (Valery Kuzmin) 5 Juni 2020 13: 03
    +3
    Ja, es ist Zeit für Russland, den Dnjepr für die Ukraine auszuschalten, die Syavki sollten ihren Platz kennen.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 5 Juni 2020 13: 14
      +1
      Sie müssen nicht nur das Wasser abstellen, sondern auch Öl, Kohle, Strom, Getreide und Luft mit der Sonne!
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Valery Filimonov Офлайн Valery Filimonov
    Valery Filimonov (Valery Filimonov) 5 Juni 2020 15: 58
    -3
    Oder ist vielleicht alles viel einfacher? Vielleicht sollte das brüderliche Volk der Ukraine in Ruhe gelassen werden? Vielleicht sollten Sie sich um Ihr Land und die Bedürfnisse Ihrer armen Leute kümmern? Führen Sie Erdgas zu ALLEN Siedlungen der Russischen Föderation, stellen Sie den Internetzugang von ALLEN Schulen und nicht nur von Moskau- und Leningrader Schulen bereit, legen Sie Straßen und nicht Anweisungen zwischen ALLEN Siedlungen des Landes fest, und legen Sie einen angemessenen Mindestlohn fest, von dem Sie LEBEN können und nicht ÜBERLEBEN, und für eine lange Zeit können Sie ALLES auflisten, was in unserem Land getan werden muss. Hör auf, den Nachbarn die Schuld zu geben, für die das Schicksal solche Bettler und verbitterten Nachbarn geschickt hat, es ist Zeit, zur Sache zu kommen.
    1. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 5 Juni 2020 17: 47
      +3
      Wie ... es stellt sich heraus, dass wir Bettler und verbitterte Nachbarn sind.
    2. Alexey Rybalko Офлайн Alexey Rybalko
      Alexey Rybalko (Alexey Rybalko) 6 Juni 2020 05: 23
      -7
      Dann werden alle Nachbarn Russlands Freunde sein, jeder wird von einem angemessenen, reichen Land angezogen. Wir brauchen es ?! Wir haben unsere eigene Art, unser Volk abzureißen, das Land zu plündern, unsere Nachbarn zu verwöhnen!
    3. bear040 Офлайн bear040
      bear040 7 Juni 2020 12: 58
      +3
      Oder vielleicht ist es notwendig, die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation zu entziehen und Leute wie Sie zu schicken, sang Bandera aus dem russischen Land zu Ihren Bandera-Verwandten. Und wie können wir auf unserem Land leben - wir werden es ohne dich herausfinden, Ausländer ?! Ich habe keine Verwandten unter den Bandera und ist nicht erforderlich !!!
  9. Semenov, P. Офлайн Semenov, P.
    Semenov, P. (Semenov P) 5 Juni 2020 16: 36
    -10
    Leider ist der Staat gemäß den gesetzlichen Normen nicht verpflichtet, den aufgrund von Aggressionen annektierten Gebieten (Wasser, Gas, natürliche Ressourcen) etwas (Wasser, Gas, natürliche Ressourcen) zur Verfügung zu stellen ... Es gibt nur einen Ausweg - jeder russische Krimführer muss 2-3 Dosen Süßwasser auf die Krim bringen. kein anderer Weg. Die Zeit ist vergangen, warum sitzt du?
    1. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 5 Juni 2020 17: 49
      0
      Wir warten darauf, dass sich die Grenzen öffnen und die Sklaven der Wanderarbeiter die Arbeit erledigen, die Dosen für uns zu tragen.
    2. bear040 Офлайн bear040
      bear040 7 Juni 2020 13: 02
      +1
      Und Russland ist überhaupt nicht verpflichtet, die Bandera-Tiere mit Wasser, Arbeitsplätzen und anderen Dingen zu versorgen ... Machen Sie sich bereit, den Dnjepr zu Fuß zu überqueren, es gibt Wasser aus Russland und Weißrussland ...
    3. goncharov.62 Online goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 33
      0
      ... es gibt genug Wasser.
  10. Der Kommentar wurde gelöscht.
  11. Sergey Korisov Офлайн Sergey Korisov
    Sergey Korisov (Sergey Korisov) 5 Juni 2020 21: 25
    +2
    Hallo! Die einzige Möglichkeit besteht darin, Wasser aus Asow (nördlicher Teil) in diesen Kanal zu leiten, der fast frisch ist. Asow füllt sich im Winter perfekt. Ich sehe keine anderen Möglichkeiten.
  12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. yuriy55 Офлайн yuriy55
    yuriy55 (Yuri Vasilievich) 6 Juni 2020 05: 47
    +3
    Wie müde von leerem Geschwätz über Vertrauen und Misstrauen.
    Beobachter 2014 (+), goncharov.62 (+) ...
    Technische Lösungen für die Wasserversorgung der Krim - Dunkelheit, Dunkelheit. Sie können sogar einen Teil des Dnjepr-Abflusses umleiten. Wir bauen Tausende von Kilometern Gaspipelines für die boshaften Kritiker aus der EU, aber Wasserpipelines aus „ewigen Rohren“ aus vernetztem Polyethylen mit einem Durchmesser von 900 mm zu verlegen, deren Produktion in Krasnojarsk etabliert wurde, „reichen nicht aus?
    Ja, es würde einen Wunsch geben. Und dann einige Hinweise auf Sanktionen. Warum sollten Menschen, die sich für Russland entschieden haben, unter "Wassermangel" leiden? Oder löst die Weltmeisterschaft mehr Probleme als die Entwicklung der Marine im Schwarzen Meer?
    Ich habe keine Entschuldigung für die Untätigkeit der Behörden. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, warum diese ganze Wasserlast mit Billionen nicht genutzter Haushaltsmittel (laut Kudrin) und einer Arbeitslosigkeit im Land von 10% fortbesteht. Oder hat hier jemand Ausreden wie unsere Regierung?
    OH!!! Fast hätte ich vergessen, dass neulich eine Umweltkatastrophe passiert ist. Sicherlich hilft das ganze Land Potanin bei der Lösung der Probleme mit rostigen Behältern ...
    1. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 6 Juni 2020 13: 11
      +2
      Yuri55, ich schüttle dir die Hand.
    2. goncharov.62 Online goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 5 Juli 2020 14: 34
      0
      Hmm ... also streite ich nicht mit dir über dieses Thema ...
  14. Konstantin Parfenov Офлайн Konstantin Parfenov
    Konstantin Parfenov (Konstantin Parfenov) 6 Juni 2020 10: 11
    +3
    Es ist gefährlich, mit der Ukraine umzugehen, irgendwie muss man alleine ausgehen, sonst können sie das Wasser vergiften.
  15. Alexander Kkk Офлайн Alexander Kkk
    Alexander Kkk (Alexander Kkk) 6 Juni 2020 11: 16
    +1
    Volksweisheit ist eine großartige Sache. Es wurde im Laufe der Jahrhunderte geformt und kommt in unseren Sprichwörtern und Sprüchen zum Ausdruck. Eigentlich spiegelt sich alles Leben in ihnen wider.

    So wird es antworten.

    Alles rächt sich irgendwann.

    Grabe kein Loch für ein anderes - du wirst selbst hineinfallen.

    Ein weiterer schmutziger Trick von Dill mit dem Kanal kann seitlich herauskommen. Hier stimme ich Schirinowski voll und ganz zu, obwohl ich diesen Politiker nicht mag.

    https://yandex.ru/video/preview/?filmId=5890589723928169252&text
  16. Rashid116 Офлайн Rashid116
    Rashid116 (Rashid) 6 Juni 2020 13: 01
    0
    Nicht umsonst sagen sie, der Faschismus sei nicht besiegt, sondern von den Russen adoptiert worden. Für Sie, diejenigen, die nicht zu Ihrer Musik tanzen, Vieh. Angemessene Einstellung zu Ihnen!

    Knapp unter -

    Dann werden alle Nachbarn Russlands Freunde sein, jeder wird von einem angemessenen, reichen Land angezogen. Wir brauchen es ?! Wir haben unsere eigene Art, unser Volk abzureißen, das Land zu plündern, unsere Nachbarn zu verwöhnen!

    Habe geschlafen))))))))
    1. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 6 Juni 2020 13: 02
      0
      Das ist alles von einem Aftar - Alexei Rybalko, ich weinte))))
  17. mikhail.rybakov2017 Офлайн mikhail.rybakov2017
    mikhail.rybakov2017 (mikhail rybakov) 6 Juni 2020 16: 47
    0
    In keinem Fall sollten Sie den Stadtrand kontaktieren. Die Vereinigten Staaten werden den Außenbezirken nicht erlauben, die Krim mit Wasser zu versorgen.