Japanisch: Dank uns wird sich die Situation mit Coronavirus in Russland ändern


Dank der Japaner wird sich die Situation mit dem Coronavirus in Russland bald zum Besseren wenden, schreibt die japanische Zeitung The Japan Times.


Russland wird seine Avifavir-Medizin ab dem 11. Juni 2020 zur Behandlung von Patienten an Krankenhäuser senden. Wie berichtet, sind klinische Studien mit "Avifavir" erfolgreich, in den meisten Fällen wird innerhalb von vier Tagen ein positives Ergebnis erzielt. Kirill Dmitriev, Leiter des russischen Direktinvestitionsfonds, sagte, dass die erste Charge des Arzneimittels ausreichen würde, um 60 Menschen einen Monat lang zu behandeln.

Jetzt gibt es keinen einzigen zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 sowie einen Konsens in der wissenschaftlichen Weltgemeinschaft über die Wirksamkeit von Arzneimitteln wie dem russischen "Avifavir". Das Medikament wurde jedoch bereits offiziell registriert und seine Verwendung wurde vom russischen Gesundheitsministerium genehmigt.

Wir glauben, dass dies ein Game Changer ist. Dies wird die Belastung des Gesundheitssystems verringern, wir werden weniger Menschen in einem kritischen Zustand haben

- sagte Dmitriev, zuversichtlich, dass Avifavir der Schlüssel zur Wiederaufnahme der vollen ist wirtschaftlich Aktivitäten im Land.

Der Leiter des RDIF erklärte, dass das Medikament besonders wirksam bei Menschen mit leichten bis mittelschweren Krankheitssymptomen ist.

Die japanische Ausgabe erinnert daran, dass Avifavir, bekannt als Favipiravir, Ende der neunziger Jahre von einer japanischen Tochtergesellschaft von Fujifilm entwickelt wurde. Das Medikament wirkt, indem es den Multiplikationsmechanismus einiger RNA-Viren kurzschließt.

Die Russen haben das Medikament modifiziert, um es bei der Behandlung von COVID-19 wirksamer zu machen, und sind bereit, die Details dieser Modifikationen mit anderen zu teilen.
  • Verwendete Fotos: https://pixnio.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Riwas Офлайн Riwas
    Riwas (Riwas) 5 Juni 2020 04: 24
    0
    Avifavir ist wie sein Zwillingsbruder, ein japanisches Medikament, bei schwerem Coronavirus unbrauchbar. Daher sollte die Behandlung auch in der milden Phase so früh wie möglich begonnen werden. Eine milde Behandlung wird jedoch häufig zu Hause durchgeführt, und Avifavir wird nur an Krankenhäuser geliefert.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 6 Juni 2020 01: 13
      -1
      ... in schweren Fällen nutzlos

      Ja, dieses Medikament ist nur in Russland für die Behandlung von Coronaviren akkreditiert. Worum geht es?