Die Amerikaner haben zum ersten Mal eine russische S-400-Attentäter-Rakete ins Rampenlicht gerückt


Das US-Militär entdeckte zuerst die Killerrakete der russischen S-400-Luftverteidigungssysteme, schreibt die amerikanische Online-Ausgabe The Drive.


In der Veröffentlichung wird darauf hingewiesen, dass der Träger der US Navy F / A-18E Super Hornet auf Trägerbasis zum ersten Mal mit dem Prototyp der fortschrittlichen Anti-Radar-Überschalllenkrakete AGM-88G-Extended Range oder AARGM-ER (Advanced Anti-Radiation Guided Missile-) gestartet ist Erweiterter Reichweite). Der Testflug fand Anfang Juni 2020 auf dem Patuxent River Proving Ground in Maryland statt.

Die genauen Eigenschaften der AARGM-ER-Rakete (AGM-88G) wurden nicht bekannt gegeben. Es ist jedoch bekannt, dass es auf der Basis der AGM-88E-Rakete entwickelt wird, die eine Flugreichweite von über 130 km hat und bei Annäherung an das Ziel eine Geschwindigkeit von 2 Mach-Zahlen erreicht. Anschließend werden die Jäger der fünften Generation der F-35 Lightning II-Familie Träger der neuen Raketen sein, die sie in internen Abteilen tragen werden.

Wie Matthew Commerford von der Generaldirektion Rüstung der US-Marine, der das Programm überwacht, erklärt, wird die neue Rakete "die gleiche Tödlichkeit" aufweisen, ihre Abmessungen werden jedoch verringert. Die Rakete wird ein wirksames Mittel zur Zerstörung feindlicher Luftverteidigungsradare. Es wird ein modulares Kampffach und einen kompakten Sprengkopf haben, der von entwickelt wurde Technologie LEO (Tödlichkeitsverstärkte Kampfmittel).

Flugtests AGM-88G sollen 2021 stattfinden. Alle Arbeiten sollen bis Dezember 2023 abgeschlossen sein, und 2025 soll die F-35 Lightning II eine Serienrakete erhalten. Das US-Militär unterzeichnete im März 2019 einen Vertrag mit Northrop Grumman. 322,5 Millionen US-Dollar werden für die Entwicklung einer neuen Rakete ausgegeben.
  • Verwendete Fotos: United States Navy
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
    Alekey Glotov (Alexey Glotov) 4 Juni 2020 18: 51
    +1
    Sie haben einen Igel mit ihrem nackten Hintern erschreckt ... sie haben einmal gelernt, in Vietnam gegen solche Raketen zu kämpfen.
    1. Syoma_67 Офлайн Syoma_67
      Syoma_67 (Semyon) 22 Juni 2020 21: 40
      -1
      "Hurra Patriotismus" ist viel schlimmer als Verrat, eine Person hört auf "nüchtern" zu denken und verliert in einem Krieg den Kontakt zur Realität (Gott bewahre). Dies sind dumme Opfer, Verlust von Ausrüstung und verlorene Schlachten - das ist nur Ihr Fall.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. master2 Офлайн master2
      master2 (Zhora) 22 Juni 2020 21: 53
      0
      ... in Vietnam haben sie gelernt zu kämpfen.

      - Leider sind dies verlorene Menschen, insbesondere seit der Inbetriebnahme der Hauptversammlung 88G im Jahr 1983 und des Vietnamkrieges von 1964 bis 1970.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Winnie Офлайн Winnie
    Winnie (Vinnie) 5 Juni 2020 14: 28
    -5
    Coole Rakete! gut
    Speziell für den Einsatz in netzzentrierten Kriegen entwickelt. Ermöglicht die zusätzliche Aufklärung von Zielen in einem bestimmten Gebiet und das Richten anderer Raketen auf diese. Benetzt JEDEN ZWECK! Zumindest ein sich bewegendes Radar. Und das eingebaute Radar ermöglicht es der Rakete, Flugabwehrkomplexe mit ausgeschaltetem Radar zu zerstören, selbst während sie sich bewegen, unter Verwendung der in Syrien erhaltenen Unterschriften. Ein Tier, keine Rakete!
  4. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 5 Juni 2020 18: 20
    0
    Um die militärische Ausrüstung einer Armee zu verstehen, reicht es nicht aus, die technischen Eigenschaften der Ausrüstung zu kennen. Dies ist jedoch sehr wichtig. Sie müssen sich jede Armee in "3-D-Projektion" ansehen. Denn kein militärisches Produkt kann alleine handeln. Nicht unseres. Nicht amerikanisch. SSBNs brauchen Deckung, wie bei dieser Rakete. Sie ist bestimmt kein Geschenk. Es hängt davon ab, welche Armee und unter welchen Bedingungen sie eingesetzt werden soll. Und wenn ja, wird die Reaktion anderer Waffentypen nicht quälen? wink Ein ewiges Thema. Dann kamen sie mit einer Angriffswaffe. Es gibt eine Waffe der Vergeltung. Hier und da parieren sie sich gegenseitig die Schläge. Und am Ende über all diese ökumenischen militärtechnischen Srach wie ein Damoklesschwert. Es gibt die Strategic Missile Forces. ja Lachen
  5. Winnie Офлайн Winnie
    Winnie (Vinnie) 6 Juni 2020 05: 03
    -4
    Wenn die Russen aufgrund ihrer technologischen Rückständigkeit nicht in der Lage sind, sich der einfachsten Bedrohung zu widersetzen oder darauf zu reagieren, greifen sie als letztes Mittel zu ihrem Lieblingsverein (Strategic Missile Forces), obwohl sie vollkommen verstehen, dass dies der letzte Haufen für sie sein wird. Wem können sie schaden? Nur ich. Auch hier aufgrund seiner technologischen Rückständigkeit. täuschen Lachen
  6. master3 Офлайн master3
    master3 (Vitali) 12 Juni 2020 21: 10
    -1
    Flugtests AGM-88G sollen 2021 stattfinden.

    - aber nichts, was AGM-88G 1983 in Dienst gestellt und 1991 gegen den Irak eingesetzt wurde, nur 2000 Raketen, d.h. als der S-400 noch nicht roch.