In den USA enttäuschte Polen nach dem Beginn der Pogrome


Nachdem die Pogrome in den Vereinigten Staaten begonnen hatten, begann sich das Bild dieses Landes vor unseren Augen buchstäblich zu verschlechtern. Die Polen sind von Washington desillusioniert, und es ist an der Zeit, dass Warschau darüber nachdenkt, ob es seine Hoffnungen auf eine sichere Zukunft überhaupt auf die Vereinigten Staaten richten kann, schreibt die polnische Tageszeitung Rzeczpospolita.


Die Veröffentlichung macht darauf aufmerksam, dass die Pogrome in US-Städten vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie im Land stattfinden, wenn sich die Zahl der Infizierten bereits 2 Millionen nähert und die Zahl der Todesfälle 107 übersteigt.

Es wird klargestellt, dass die Öffentlichkeit zuvor durch den Anblick der brennenden Kathedrale in Washington erschüttert worden wäre, die seit 200 Jahren von allen US-Präsidenten besucht wird. Jetzt konkurriert dieses Bild jedoch nur noch mit vielen anderen ähnlichen.

Die Zeitung stellt fest, dass es in den Vereinigten Staaten eine große soziale Ungleichheit und ernsthafte Spaltungen in der Gesellschaft gibt, die sich im Laufe der Jahre nur verschlimmern. Dies wird durch zahlreiche dokumentarische Beweise in Form von Fotos und Videos aus den Szenen von Ereignissen in den Vereinigten Staaten bestätigt. Sie schreien buchstäblich, dass viele Bürger nur auf den richtigen Moment warten, um zu zerstören, in Brand zu setzen, zu plündern und zu plündern. Darüber hinaus gibt es diejenigen, die direkt daran interessiert sind, Chaos, Angst und die Untergrabung der Staatlichkeit in den Vereinigten Staaten zu verbreiten.

So sieht ein Album über das moderne Amerika aus. Das Bild der Vereinigten Staaten als Zentrum der westlichen Zivilisation bröckelt vor unseren Augen. Es ist schwer vorherzusagen, ob Washington sein früheres Ansehen wiederherstellen kann. Aber vielleicht ist es an der Zeit, dass Polen die Frage stellt: „Können wir alle Hoffnungen auf die Vereinigten Staaten für unsere Zukunft und Sicherheit setzen?

- fasst die Veröffentlichung zusammen.

Wir erinnern Sie daran, dass früher die Europäische Union verurteilt Gewalt der US-Behörden gegen Bürger und die deutschen Medien nannten US-Präsident Donald Trump einen Diktator. Zur gleichen Zeit der russische Senator Alexey Pushkov vorhergesagtWie wird der Aufstand der schwarzen Bevölkerung der Vereinigten Staaten, der nach dem öffentlichen Mord an einem afroamerikanischen Polizisten in Minneapolis (Minnesota) begann, enden?
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) 2 Juni 2020 21: 49
    -1
    Beginnen sie klar zu sehen?
    Bis dieses "Zentrum der westlichen Zivilisation" von Ihnen schließlich zusammenbrach und viele Länder, einschließlich Polen, begrub, ist es Zeit, über die Wiederherstellung des russischen Reiches nachzudenken. Das ist Erlösung!
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 2 Juni 2020 22: 31
      -1
      Es ist Zeit, über die Wiederherstellung des russischen Reiches nachzudenken. Das ist Erlösung!

      Es ist zu spät, um Borjomi zu trinken, wenn ja, dann war es vor dreißig Jahren notwendig, "nachzudenken". Zunge Der Zug ist weg.

      Die Polen waren enttäuscht

      Die Amerikaner werden wahrscheinlich alles besprechen und diesen Tag zum nationalen Tag der Trauer erklären (möglicherweise in Polen) Weinen).
      Ich sehe keine Probleme, in den Staaten jagt die Polizei einige Faulenzer, na gut. Geschieht ihnen recht. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Russland und Europa die Möglichkeit, all diese unglücklichen und vom bösen Trump-Regime unterdrückten den Amerikanern vorübergehendes politisches Asyl anzubieten. Nehmen Sie sie auf Sonderflügen mit, und dann wird klar, wer "politisch" ist und wer gerade "bombardiert" hat, um das Adrenalin zu spüren. Rückgriff
      1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
        Bürger Mashkov (Sergѣi) 2 Juni 2020 23: 07
        +2
        Was bedeutet spät? Im Gegenteil, in diesen 30 Jahren ist klar geworden, wer wer ist. Der gesamte kollektive Westen an der Spitze der Vereinigten Staaten sucht nur nach seinem eigenen Nutzen aus Ländern wie Polen und nutzt sie gnadenlos aus. Bei Russland ist das Gegenteil der Fall. Also - es ist nicht zu spät.
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 2 Juni 2020 23: 23
          -1
          ... auf der Suche nach seinem eigenen Nutzen ... Bei Russland ist das Gegenteil der Fall.

          Was bedeutet das Gegenteil? Sucht Russland nicht nach Vorteilen? Wassat Wenn dies so wäre, hätten sich die Weißrussen mit den Russen in allgemeiner Ekstase zu einem Land zusammengeschlossen. Aber etwas, das dort summt, stimmt nicht ganz.
          Russland ist heute ebenso ein kapitalistischer Staat wie viele andere. Getränke

          ... aus Ländern wie Polen ...

          Dann werden die Polen nicht nach England oder Deutschland gehen, um zu arbeiten, sondern in die Region Smolensk oder in das Transbaikalgebiet. Dann ja. gut
          Das Maß an sozialem Schutz der Bürger ist natürlich im Vergleich zu den 90er Jahren gestiegen, aber es gibt noch viel zu tun. Es ist natürlich gut, dass die Machthaber die Tatsache erkannten, dass Märkte für eine fortschreitende Entwicklung benötigt werden, aber diese Erkenntnis kam sehr spät zu ihnen. traurig
          1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
            Bürger Mashkov (Sergѣi) 2 Juni 2020 23: 40
            +1
            Antwort auf die erste Frage. Sie gehen wie immer zu weit. Gemeinsamer Nutzen ist eine Sache und Ausbeutung eine ganz andere. Ich habe darüber geschrieben, aber Sie haben es offensichtlich ignoriert. Besonders jetzt, wenn sie versuchen, Polen zu einem Testfeld für den Einsatz "energischer Waffen" zu machen, ist Deutschland bereits zu einem solchen geworden.
            Die Antwort auf die zweite Frage. Warum gehen Polen in die von Ihnen genannten Länder, weil sie nicht die erforderliche Anzahl von Arbeitsplätzen haben? Im russischen Reich erinnere ich mich nicht einmal an die Menge arbeitsloser Polen, die in die östlichen Provinzen gingen, um Geld zu verdienen. Sie arbeiteten zu Hause. Daher war das System zu diesem Zeitpunkt korrekt angeordnet. Folglich werden sie in Zukunft nicht mehr in die Region Smolensk und noch mehr in das Transbaikalgebiet reisen.
            1. Bitter Офлайн Bitter
              Bitter (Gleb) 3 Juni 2020 09: 03
              0
              Gemeinsamer Nutzen ist eine Sache und Ausbeutung eine ganz andere.

              Dies ist ein relatives Konzept, je nachdem, welchen Blickwinkel Sie betrachten. Solange es Wettbewerb auf dem Markt gibt? Sie können die Preise in Schach halten, um sie zu erfassen, und nur dann besteht die Möglichkeit, sich zu erholen. Andernfalls werden wieder Stimmen über das Füttern von Freeloadern gehört.

              Sie versuchen, Polen zu einem Testgelände für die Platzierung "kräftiger Waffen" zu machen.

              Na ja, aber es schien mir? Sie sind bereit, diese Atomwaffen zu Fuß und von Hand zu ihren Häusern zu bringen. Und holen Sie sich die Flugzeuge zur Auslieferung und das polnische Glück wird kommen.

              Im russischen Reich erinnere ich mich nicht an die Menge der arbeitslosen Polen ...

              Hier gehst du zu weit, wink Ich erinnere mich auch nicht? so dass in der Vergangenheit aus Afghanistan oder Afrika Flüchtlinge in Europa wie ein Fluss flossen.
              Sie hatten wahrscheinlich auch genug Arbeit. Lachen
              Und wie Amerika mit dem Zustrom afrikanischer Gastarbeiter im 17. Jahrhundert fertig wurde, ist im Allgemeinen von Bedeutung. gut
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 3 Juni 2020 08: 34
        +1
        Wenn dies nicht der Fall ist, haben Russland und Europa die Möglichkeit, all diese unglücklichen und vom bösen Trump-Regime unterdrückten den Amerikanern vorübergehendes politisches Asyl anzubieten. Nehmen Sie sie auf Sonderflügen mit, und dann wird klar, wer "politisch" ist und wer gerade "bombardiert" hat, um das Adrenalin zu spüren.

        Leicht ja In Fernost wird jeder Hektar als Bonus als Pickel, Schaufel, Axt und Streichholz verwendet. Dort werden wir sehen, wer was studiert hat. zwinkerte
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 3 Juni 2020 09: 16
          +1
          In Fernost ist jeder Hektar als Bonus, eine Auswahl, ...

          Die Idee ist nicht schlecht. gut
          Einerseits. Etwas sagt mir, dass von denen, die dort "springen", dies die Wahl ist, wenn Sie "höflich" fragen, werden sie ein paar abholen wollen. Der Rest wird "Brot und Zirkusse" verlangen.
          Obwohl auf der anderen Seite, wurde es bereits in Ihrem Text gesehen "... jeder" Moskauer "einen Hektar ..." und eine Spitzhacke ... "... Und für einige kann man einfach eine Kettensäge auswählen und zuschauen, damit sie etwas nicht "effektiv optimieren" können.
          Und auf der dritten, in Bezug auf die Entwicklung des D. Ostens, geben Sie die Chinesen pro Hektar oder Aussaat. Koreaner und nur eine Auswahl, Streichhölzer und Assistenten werden sie selbst mitbringen. wink
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 3 Juni 2020 09: 29
            +1
            Also werden wir uns teilen, wer Brot und Zirkusse will - das ist nach Europa, der Rest für uns, nach Fernost ja
            Was die Moskauer betrifft, so sind sie bei weitem nicht so, wir sehen den "Schaum", er ist immer spürbar, immer zu hören. Übrigens sind sie oft "in großer Zahl". ja Alle Moskauer sollten nicht mit ihnen gleichgesetzt werden.
            Die Wahl sollte den Bürgern der DVRK an der Grenze weggenommen werden, da Bulldozer und Bagger der Konkurrenz mit ihnen nicht standhalten können. Das ist zumindest nicht sportlich. zwinkerte Zufällig auf dem koreanischen Gebiet, haben sie, wie ich es verstehe, lange mit uns zusammengelebt, die Folgen des Zweiten Weltkriegs. Während ihres Aufenthalts in Russland haben sie nicht vergessen, wie man arbeitet. Der Ausdruck "Pflug wie Schwarze auf der Plantage" wurde von einem Mann geprägt, der noch nie einen Koreaner bei der Arbeit gesehen hatte. ja
            1. Bitter Офлайн Bitter
              Bitter (Gleb) 3 Juni 2020 10: 03
              +1
              Deshalb habe ich "diese" Moskauer in Anführungszeichen gesetzt.

              ... die Auswahl sollte an der Grenze getroffen werden, weil ...

              Aber was ist mit Gleichheit und Menschenrechten?

              Der Ausdruck "Pflug wie Schwarze auf der Plantage" ...

              Es ist schwer zu sagen, dass sie so gut sie konnten "gepflügt" haben. Nach wie vor gibt es in allen Ländern viele Faulenzer.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 3 Juni 2020 10: 18
                +1
                Aber was ist mit Gleichheit und Menschenrechten?

                Ich führe dazu. ja Ein Nordkoreaner mit einem Pick in der Leistung ist gleich einem Mann in einem Bulldozer, um die Chancen auszugleichen, muss der Pick weggenommen werden, ich sehe keinen anderen Weg. (Dies ist eher ein Scherzversuch, sonst greifen jetzt Menschenrechtskämpfer an). wütend
                Sie haben Recht, es gibt überall viele Faulenzer. Es ist nicht richtig zu verallgemeinern. Ich erinnere mich nur daran, wie Koreaner arbeiten. In den Tagen der UdSSR mieteten sie Felder, bauten Zwiebeln, Wassermelonen an und so weiter. Es stimmt, damals waren die Menschen äußerst unglücklich, weil alle Arten von Chemikalien ohne Maß verwendet wurden ... Erinnert Sie das übrigens an irgendetwas aus unserer Realität? Chinesische "Bauern" zum Beispiel. Der Ansatz ist ungefähr der gleiche. Aber damals wurde es nicht so beworben. Und niemand zögerte, alle Arten von Pestiziden mit Herbiziden zu verwenden. Ecken, die die Felder bestäubten, waren häufig.
                1. Bitter Офлайн Bitter
                  Bitter (Gleb) 3 Juni 2020 10: 40
                  +2
                  Ein Nordkoreaner mit einem Pickel ist ungefähr so ​​leistungsfähig wie ein Mann in einem Bulldozer.

                  Vielleicht ist dies in Bezug auf Engagement und Fleiß ein sehr gutes Beispiel. Für die Verwendung der Chemie gibt es hierfür verschiedene Widerstandshebel. Und wenn alle Waren eines Geschäftsmannes in den Ofen gelangen, weil er die Standards für den Gehalt an Schadstoffen übertrifft, wird er wahrscheinlich nächstes Jahr ehrlicher arbeiten.

                  ... wenn überhaupt, versuchen zu scherzen ...

                  Wenn für mich, wird es gezählt. Lachen
                  In unserer Gegend sagten sie das immer: "Zwei Soldaten und eine Schaufel ersetzen einen Bagger." Es gibt also immer noch versteckte Reserven im Land, Sie müssen sie nur öffnen lassen. Kerl

                  ... Pestizide mit Herbiziden, niemand war schüchtern. Ecken, die die Felder bestäubten, waren häufig.

                  Es war also überall auf der Welt, wenn mit dem Verstand, dann war der Nutzen.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Juni 2020 21: 55
    -2
    Und noch ein bedeutungsloser Artikel.
    Die Hauptsache sind schließlich nicht die Medien der Polen, Europoten oder der Russischen Föderation, sondern die Macht, die Macht der Elite ...
  3. Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 3 Juni 2020 05: 54
    +1
    Einige beschuldigen andere - es ist selbst nicht lustig ...
    Wie können wir denen Vorwürfe machen, nach deren Vorbild unsere Liberalen begonnen haben, ihren Kapitalismus aufzubauen, und sich an diesem Modell des Kapitalismus bereichert haben?
  4. Frrrrr, elender Pshek!
    Für Amerika ist das Jahrhundert vorbei!
    Bald wird Chinese Wang kommen
    Eisen bringt Ordnung!